Glungezer

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
rajc
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1493
Registriert: 30.08.2008 - 23:14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien

Re: Glungezer

Beitrag von rajc » 16.07.2017 - 17:33

Ein Bericht vom 14.07.2017
Die Glungezerbahn hat 426.000 € Verbindlichkeiten

Heute trifft sich zum ersten Mal die Strategiegruppe zur Zukunft der Glungezerbahn. Finanziell verbuchte die Bahn massive Umsatzeinbußen.

http://www.tt.com/wirtschaft/standortti ... keiten.csp
Skitage in 2011/12: 4 x Obertauern 8 x Kitzbühel 2 x Skiwelt 2x Stuhleck 2x Semmering/ Hirschenkogel
1 x Haus/Schladming 1 x Reiteralm/Hochwurzen 1 x Radstadt/Zauchensee/Flachauwinkel/Kleinarl
Skitage in 2012/13:5x Obertauern 1x Skijuwel 1x St. Johann/T 1x Steinplatte 1x Fieberbrunn 3 xSkiwelt 4x Kitzbühel 2x Stuhleck 1x St. Corona
1 x Mönichkirchen , 2 x Hirschenkogel , 1 x Schladming , 2x Reiteralm
Skitage in 2013/14:8x Obertauern 11xBad Hofgastein 3x Schladming 2xMönichkirchen 2x Semmering 1x Stuhleck 2xSt. Corona 1x Großeck 1x Zauchensee
Skitage in 2016/17: 13x Bad Hofgastein 2x Hochkönig 1x Lackenhof /Ötscher 1 X Gemeindealpe 1 x Hochkar 1x Stuhleck 6xFlachau 1x Katschberg 1x Obertauern 8 x Kitzbühel 1xSaalbach 1x Hochfilzen 1 x Wildkogel 3x Skiwelt

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11350
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 16/17: 17
Skitage 17/18: 26
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Glungezer

Beitrag von snowflat » 12.09.2017 - 19:21

Der ehemalige Spieljochbahn-Chef Walter Höllwarth hat nun am Glungezer das Sagen. Die Zukunft der maroden Bahn hängt aber am seidenen Faden.
Quelle: Neuer Chef soll mit 15 Millionen Glungezer retten
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

christopher91
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4918
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 16/17: 63
Skitage 17/18: 64
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Kontaktdaten:

Re: Glungezer

Beitrag von christopher91 » 21.03.2018 - 14:40

http://www.tt.com/politik/landespolitik ... er-neu.csp

Details zu den Ausbauplänen, diesen Sommer wohl Sektion 1, im Anschluss Beschneiuung usw.

Richie
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3295
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich

Re: Glungezer

Beitrag von Richie » 23.03.2018 - 08:51

Ein weiterer Schritt in Richtung Neubau der ersten Sektion: Hall zahlt bei Ausbau am Glungezer mit

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Tyrolens
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 688
Registriert: 21.06.2003 - 13:44

Re: Glungezer

Beitrag von Tyrolens » 23.03.2018 - 20:25

Weiß jemand, wo der Speicherteich gebaut werden soll? Wasser gibt es meines Wissens nur am langen Brand (Talstation Kalte Kuchl SL).

Benutzeravatar
Christopher
Brocken (1142m)
Beiträge: 1148
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 16/17: 50
Skitage 17/18: 19
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)

Re: Glungezer

Beitrag von Christopher » 21.05.2018 - 17:37

Der Neubau der Sektion1 scheint wohl endgültig fix. Laut Hompage kommt die 10-EUB von Doppelmayr.
Gruß Chris
_________
ASF

Benutzeravatar
Tirolbahn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 135
Registriert: 17.09.2016 - 00:42
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: Glungezer

Beitrag von Tirolbahn » 05.06.2018 - 19:45

Bei der Feratel-Cam kann man bereits erkennen, dass in den letzten Tagen mit dem Abbau der Bergstation begonnen wurde.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Tyrolens
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 688
Registriert: 21.06.2003 - 13:44

Re: Glungezer

Beitrag von Tyrolens » 08.06.2018 - 16:34

Wird Zeit für ein Bautagebuch. Wer macht's?

Benutzeravatar
Christopher
Brocken (1142m)
Beiträge: 1148
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 16/17: 50
Skitage 17/18: 19
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)

Re: Glungezer

Beitrag von Christopher » 08.06.2018 - 19:09

Ich hoffe du gehst dann auch oft genug rauf und machst Fotos?
Gruß Chris
_________
ASF

Tyrolens
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 688
Registriert: 21.06.2003 - 13:44

Re: Glungezer

Beitrag von Tyrolens » 09.06.2018 - 08:37

He he. Ja, damit habe ich gerechnet, dass das kommt.

Tulfes liegt nicht auf meiner Hausrunde. Die müsste ich ein wenig anpassen, sprich, einen Umweg fahren oder gleich eine neue Runde ausarbeiten.
Vielleicht geht sich da etwas aus. Ich garantiere für nichts.
Leider gibt es in Tulfes keine Singletrails. Sonst würde ich dort regelmäßig unterwegs sein. ;)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Christopher
Brocken (1142m)
Beiträge: 1148
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 16/17: 50
Skitage 17/18: 19
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)

Re: Glungezer

Beitrag von Christopher » 09.06.2018 - 09:30

Schon geil, erst Vorderungen aufstellen, aber selbst liefern dann fraglich? Weiter so!
Gruß Chris
_________
ASF

Tyrolens
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 688
Registriert: 21.06.2003 - 13:44

Re: Glungezer

Beitrag von Tyrolens » 09.06.2018 - 11:12

Das war doch keine Forderung, sonder eine Anregung.

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2365
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen

Re: Glungezer

Beitrag von Lord-of-Ski » 09.06.2018 - 13:06

Tyrolens hat geschrieben:
09.06.2018 - 11:12
Das war doch keine Forderung, sonder eine Anregung.
Dann setz deine Anregung doch gleich in die Tat um! Und leiste mal was produktives für das Forum!
ASF

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1850
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 16/17: 101
Skitage 17/18: 97
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Kontaktdaten:

Re: Glungezer

Beitrag von Talabfahrer » 09.06.2018 - 14:10

Nur mal zur Information: Bautagebücher können nur von Moderatoren angelegt werden. Sinnvoll ist das nur dann, wenn es mindestens einen Beitragenden gibt, der vorhat, regelmäßig vor Ort vorbei zu schauen und von dort auch Bilder und Berichte zu liefern. Besser ist es, wenn der Kreis der Berichtenden größer ist. Im aktuellen Fall der Neubauten am Kitzbüheler Horn wird das Ganze dadurch erleichtert, dass es Forumsteilnehmer aus der Gegend gibt, und dass die Baustellen wenigstens teilweise leicht erreichbar sind. Ich selbst habe das auch deswegen angeregt, weil ich eine Sommersaisonkarte habe und deshalb mit wenig Aufwand auch mal selbst was liefern kann.
Definitiv kein Ersatz ist der Verweis auf Webcambilder oder das dauernde Posten von ärgerlichen Facebook-Links, so wie das letztes Jahr beim Spieljoch passiert ist. Da war das Bautagebuch überflüssig und ein Schuss in den Ofen.

Im übrigen gibt es einen Leitfaden Bautagebücher, und solange die Voraussetzungen von Punkt 5 in diesem Leitfaden nicht erfüllt sind, brauche ich auch keines.

Tyrolens
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 688
Registriert: 21.06.2003 - 13:44

Re: Glungezer

Beitrag von Tyrolens » 09.06.2018 - 21:49

Viel gibt es derzeit ohnehin nicht zu sehen. An der Talstation ist die Belegschaft mit der Demontage der Außenhülle beschäftigt. Viel gibt es da auch nicht zu demontieren. Schon interessant, wie spartanisch damals gebaut wurde. Allerdings sitzt dort auch nicht der Antrieb.
20180609_181011.jpg
20180609_181025.jpg
20180609_181117.jpg
20180609_181132.jpg
20180609_181204.jpg
20180609_181353.jpg

Skifreak_1
Massada (5m)
Beiträge: 71
Registriert: 28.09.2008 - 15:15

Re: Glungezer

Beitrag von Skifreak_1 » 10.06.2018 - 15:12

Warum bauen die Verantwortlichen zu erst die Gondelbahn. Wegen der Betriebssicherheit wär es besser gewesen zu erst in die Beschneiungsanlage zu investieren. Ohne ausreichende Schneesicherheit schaffen die Bergbahnen nicht die wirtschaftlich notwendigen Betriebstage.
Vom technischen Zustand hätte die Doppelsesselbahn bestimmt noch ein 1 bis 2 Jahre fahren können.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
GIFWilli59
Brocken (1142m)
Beiträge: 1169
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Glungezer

Beitrag von GIFWilli59 » 10.06.2018 - 23:02

Eine Beschneiungsanlage zieht wohl nicht unbedingt mehr Leute an, eine neue Bahn hingegen schon... :roll:

Benutzeravatar
Christopher
Brocken (1142m)
Beiträge: 1148
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 16/17: 50
Skitage 17/18: 19
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)

Re: Glungezer

Beitrag von Christopher » 11.06.2018 - 08:23

Skifreak_1 hat geschrieben:
10.06.2018 - 15:12
Warum bauen die Verantwortlichen zu erst die Gondelbahn. Wegen der Betriebssicherheit wär es besser gewesen zu erst in die Beschneiungsanlage zu investieren. Ohne ausreichende Schneesicherheit schaffen die Bergbahnen nicht die wirtschaftlich notwendigen Betriebstage.
Vom technischen Zustand hätte die Doppelsesselbahn bestimmt noch ein 1 bis 2 Jahre fahren können.
Grundsätzlich schon richtig, aber in dem Fall ist ja die Beschneiung samt Finanzierung schon fix für 2019 bestätigt. Abgesehen davon hat hier auch einfach der Fußgängertransport im Sommer absolute Priorität.
Gruß Chris
_________
ASF

Tyrolens
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 688
Registriert: 21.06.2003 - 13:44

Re: Glungezer

Beitrag von Tyrolens » 11.06.2018 - 10:23

Die Bahn ist auch im Winter eine Zubringerbahn. Dass sie langsam fährt, wurde immer schon kritisiert. Mich persönlich stört es aber nicht.
So viel ich gehört habe, wird des nun auf Halsmarter eine richtige Mittelstation geben. Man baut dort an drei Projekten (Sektion I, Sektion II und Bescheidung gleichzeitig).
Wie viel Potential im Skigebiet steckt, kann man vielleicht von der letzten Wintersaison ableiten: Beste Saison seit Betriebsbeginn, die Bahn ist derzeit schuldenfrei).
Noch ein Grund für den Bau der Kabinenbahn: Schulskikurse müssen meines Wissens zwangsläufig Kabinenbahnen verwenden.

Eigenleistung soll weiterhin groß geschrieben werden. Das heißt, dass ein Teil des Bautrupps weiterhin von der Bahn selbst gestellt wird.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

kaldini
Moderator
Beiträge: 4469
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl

Re: Glungezer

Beitrag von kaldini » 11.06.2018 - 11:21

Eigenleistung soll weiterhin groß geschrieben werden. Das heißt, dass ein Teil des Bautrupps weiterhin von der Bahn selbst gestellt wird.
Man baut dort an drei Projekten (Sektion I, Sektion II und Bescheidung gleichzeitig).
das würde dann auch erklären, warum den ganzen Sommer gebaut wird. Eine reine EUB hätte man sicherlich - mit einigen Vorbereitungen den Sommer über, auch erst im Herbst bauen können. Dann wäre die Sommersaison noch mitgenommen worden.
Leider kein echter Skifahrer.

IQ130
Massada (5m)
Beiträge: 68
Registriert: 14.11.2007 - 15:51
Skitage 16/17: 30
Skitage 17/18: 30
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Glungezer

Beitrag von IQ130 » 12.07.2018 - 16:30

Hallo,

ich war am 23.06.18 vor Ortund es hat sich rein gar nichts getan.
Die Bahntrasse war nicht ausgeholzt (nicht mal angefangen) und an der Bergstation gibt es auch keine Veränderungen. :nein: Ich habe dann einen Mitarbeiter an der
Bergstation befragt wann es denn losgehen soll. Nach seiner Aussage ist der Beginn der Bauarbeiten noch ungewiss. Soll heißen, ob heuer noch gebaut wird steht noch nicht fest. :tot:
Das komische, auch an der Talstation wird keine Werbung für einen Neubau gemacht. Dort steht steht nicht mal eine Demogondel von DM.

Weiß jemand mehr, warum es nicht los geht oder ob überhaupt noch was passiert?

Gruß
IQ

Tyrolens
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 688
Registriert: 21.06.2003 - 13:44

Re: Glungezer

Beitrag von Tyrolens » 12.07.2018 - 21:35

Ich war auch verwundert, als sie doch in den Sommerbetrieb gingen.
Ursprünglich hieß es, dass Mitte Juni mit der Durchführung der Bauverhandlung zu rechnen sei und es gleich darauf los ginge.

Was sich nun konkret verzögert, weiß ich nicht.

Mit einer Bauverhandlung alleine wär's ohnehin nicht getan. Da braucht's wohl ein ganzes Bündel an Genehmigungen. Wie viele davon schon vorliegen...?


Ich bin dort oben jetzt regelmäßig unterwegs und werde berichten, sobald sich etwas tut.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Tirolbahn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 135
Registriert: 17.09.2016 - 00:42
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: Glungezer

Beitrag von Tirolbahn » 13.07.2018 - 21:38

Die Sektion 1 wird bis 19.07.2018 in Betrieb sein - danach wird's wohl losgehen.

Benutzeravatar
GIFWilli59
Brocken (1142m)
Beiträge: 1169
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Glungezer

Beitrag von GIFWilli59 » 16.07.2018 - 21:20

Ich dachte Sektion 1 wäre die DSB?

christopher91
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4918
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 16/17: 63
Skitage 17/18: 64
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Kontaktdaten:

Re: Glungezer

Beitrag von christopher91 » 16.07.2018 - 22:21

GIFWilli59 hat geschrieben:
16.07.2018 - 21:20
Ich dachte Sektion 1 wäre die DSB?
Ja ? Und dieser wird doch durch die Gondel ersetzt.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste