News im Oberengadin

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
plateau-nair-fan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 403
Registriert: 23.12.2007 - 17:09
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Samedan

Re: News im Oberengadin

Beitrag von plateau-nair-fan » 22.04.2018 - 18:29

3303 hat geschrieben:
21.04.2018 - 22:00
Danke für die Info!
Bleibt zu hoffen, dass sie den Frühlingsbetrieb so aufrechterhalten und zukünftig auch die Sesselbahn wieder bis zum Schluss in Betrieb lassen.
Es geht zwar auch ohne, wie man ja derzeit erfahren kann; aber etwas Abwechslung bringt die KSB dann schon noch in den Skitag.
So wie es am Freitag an der GV hiess halte man doch am Skibetrieb im Frühling an der Diavolezza fest. Ob der Sessel nächsten Winter länger fährt wisse man noch nicht. Denke aber mindestens bis 22.4. Saisonschluss Lagalb. Gestern stand in der Engadinerpost übrigens sicher ein Grund warum Hahnensee geschlossen ist das gleiche mit dem Firnsessel das Personal die Saisoniers haben Vertrag bis 15.4. resp. 8.4. die Verträge werden vor der Saison gemacht. Das Personal für den Firnsessel ist nicht mehr da. Die Diavolezza Bahn fährt ab 60 Personen oder nach Fahrplan.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Schöditaz
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1227
Registriert: 16.10.2010 - 19:06
Skitage 16/17: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Davos

Re: News im Oberengadin

Beitrag von Schöditaz » 24.04.2018 - 20:39

Kurzer Beitrag von Radio Südostschweiz zur GV der Diavolezza-Lagalb AG: https://www.suedostschweiz.ch/sendungen ... berengadin

Fazit: Das Jahr liegt ungefähr in den Erwartungen, aber ein bisschen mehr hätte man sich schon erhofft.

LGH
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 667
Registriert: 28.10.2006 - 18:48

Re: News im Oberengadin

Beitrag von LGH » 27.04.2018 - 20:03

1. Etappe für die Hahnensee-Beschneiung ist geschafft. Aber wohl noch Hürden in Sicht:

http://www.engadinerpost.ch/2018/04/ums ... %A4ne.html

KnM
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 430
Registriert: 12.03.2006 - 21:26
Skitage 16/17: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nordschweiz

Re: News im Oberengadin

Beitrag von KnM » 29.04.2018 - 18:01

zwei bemerkenswerte Aussagen enthält das Interview zur GV:
- man hatte sich insbesondere von der Lagalb mehr erhofft. Man kann also nicht davon ausgehen, dass sie auch mittelfristig gesichert ist. Die Lagalbfans sind also eingeladen, soviel wie möglich zu fahren.
- Die Diavolezza sei deutlich ertragreicher als die Piz Nairbahn. Das dürfte auch erklären, weshalb der Bahnabtausch erst in allerletzter Sekunde zu Stande kam und sich die mountains nur ungern von der Diavolezza trennte.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

j-d-s
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2694
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 16/17: 30
Skitage 17/18: 41
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken

Re: News im Oberengadin

Beitrag von j-d-s » 29.04.2018 - 18:30

Man müsste halt mal Diavolezza und Lagalb verbinden, das gäbe sicher einen kräftigen Zuwachs wie die anderen Skigebietszusammenschlüsse auch.
Saison 16/17 [30]: Gasteinertal, Nassfeld, Alpendorf-Wagrain-Flachau, SHLF/Skicircus, Zauchensee-Flachauwinkl, Schladming/4Berge, Gerlitzen, Skiwelt, vereinigter Arlberg, Skijuwel, Laax, Sulden, Sellaronda, Gstaad, Jungfrau, Crans-Montana, Adelboden, Galibier Thabor, Via Lattea, Val d'Isere/Tignes, 3x Trois Vallees, 2x Portes du Soleil, 2x Paradiski, 2x Zillertal Arena, St. Moritz (Corviglia+Corvatsch)
Saison 17/18 [41]: 6x Sellaronda, Gitschberg-Jochtal, 2x Kronplatz, Madonna di Campiglio, Skiwelt, Courmayeur, Grand Massif, Grimentz-Zinal, Aletscharena, Monterosa Ski, 2x 4 Vallees (Verbier etc.), Villars-Gryon-Les Diablerets, Chamonix (Brevent-Flegere+Les Houches), Les Sybelles, 2x Trois Vallees, 2x Paradiski, Les 2 Alpes, Alpe d'Huez, Val d'Isere/Tignes, Portes du Soleil, Brandnertal, Hochoetz+Kühtai, Arosa-Lenzerheide, Damüls-Mellau, Pitztaler Gletscher-Rifflsee, Sölden, Mayrhofen, SFL, Arlberg, Ischgl-Samnaun, Zillertal Arena, Davos-Klosters (Parsenn)

gorner
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 300
Registriert: 12.05.2014 - 18:48
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt

Re: News im Oberengadin

Beitrag von gorner » 14.05.2018 - 21:02

j-d-s hat geschrieben:
29.04.2018 - 18:30
Man müsste halt mal Diavolezza und Lagalb verbinden, das gäbe sicher einen kräftigen Zuwachs wie die anderen Skigebietszusammenschlüsse auch.
Hätte man mal vor gut 10 Jahren die zwei Sesselbahnen auf Diavolezza im unteren Bereich gebaut, hätte das auch zu Lagalb eine gute Verbindung gegeben.

Ich weiss jetzt auch nicht genau, woran es genau scheiterte? Ob an den Grünen, oder weil die Bergbahnen Engadin St. Moritz einfach kein Interesse mehr dran hatten. oder aus einer Mischung von beiden Gründen..

Hätte man sich damals auch wegen grossen Widerständen, die ja da sein mussten, trotzdem dafür eingesetzt hätte man heute für Lagalb sowohl auch für Diavolezza ein viel attraktiviveres Angebot und hätte heute sicher weniger Sorgen.

plateau-nair-fan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 403
Registriert: 23.12.2007 - 17:09
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Samedan

Re: News im Oberengadin

Beitrag von plateau-nair-fan » 01.06.2018 - 18:35

Gemäss www.engadinerpost.ch verzögert sich auf Grund von 3 Einsprachen der Bau der neuen Signalbahn um weitere 2-3 Jahre.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Tiob
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 598
Registriert: 27.11.2013 - 15:59
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: News im Oberengadin

Beitrag von Tiob » 01.06.2018 - 18:58

plateau-nair-fan hat geschrieben:
01.06.2018 - 18:35
Gemäss www.engadinerpost.ch verzögert sich auf Grund von 3 Einsprachen der Bau der neuen Signalbahn um weitere 2-3 Jahre.
Und beim Nachbarn im Osten lachen sie sich ins Fäustchen. Warum muss bei Bauvorhaben in der Schweiz einfach jeder ein Mitspracherecht haben? :roll:

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 8885
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 16/17: 127
Skitage 17/18: 141
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden

Re: News im Oberengadin

Beitrag von ski-chrigel » 01.06.2018 - 19:10

Weil wir halt ein basisdemokratisches Rechtsverständnis haben. Auch wenn ich es persönlich ebenfalls bedauere. Einsprachen von Privaten finde ich immer legitim. Mehr ärgern tut mich aber das Verbandsbeschwerderecht. M.E. hat es weniger mit Demokratie zu tun, wenn Umweltverbände als vermeintliche Weltverbesserer einfach grundsätzlich gegen fast alles und jedes einsprechen.
2017/18:141Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,11xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

j-d-s
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2694
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 16/17: 30
Skitage 17/18: 41
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken

Re: News im Oberengadin

Beitrag von j-d-s » 01.06.2018 - 19:54

Man müsste halt die Verfahren beschleunigen (und zwar alle). Jedes Jahr später kostet ne Stange Geld, und es kann mir keiner erzählen, dass es völlig unmöglich ist, bspw. festzulegen, dass innerhalb eines Jahres sämtliche Einspracheverfahren abgeschlossen sind.
Saison 16/17 [30]: Gasteinertal, Nassfeld, Alpendorf-Wagrain-Flachau, SHLF/Skicircus, Zauchensee-Flachauwinkl, Schladming/4Berge, Gerlitzen, Skiwelt, vereinigter Arlberg, Skijuwel, Laax, Sulden, Sellaronda, Gstaad, Jungfrau, Crans-Montana, Adelboden, Galibier Thabor, Via Lattea, Val d'Isere/Tignes, 3x Trois Vallees, 2x Portes du Soleil, 2x Paradiski, 2x Zillertal Arena, St. Moritz (Corviglia+Corvatsch)
Saison 17/18 [41]: 6x Sellaronda, Gitschberg-Jochtal, 2x Kronplatz, Madonna di Campiglio, Skiwelt, Courmayeur, Grand Massif, Grimentz-Zinal, Aletscharena, Monterosa Ski, 2x 4 Vallees (Verbier etc.), Villars-Gryon-Les Diablerets, Chamonix (Brevent-Flegere+Les Houches), Les Sybelles, 2x Trois Vallees, 2x Paradiski, Les 2 Alpes, Alpe d'Huez, Val d'Isere/Tignes, Portes du Soleil, Brandnertal, Hochoetz+Kühtai, Arosa-Lenzerheide, Damüls-Mellau, Pitztaler Gletscher-Rifflsee, Sölden, Mayrhofen, SFL, Arlberg, Ischgl-Samnaun, Zillertal Arena, Davos-Klosters (Parsenn)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Christoph Lütz
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 862
Registriert: 19.12.2005 - 10:30
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: News im Oberengadin

Beitrag von Christoph Lütz » 01.06.2018 - 21:43

Ich verstehe nicht, warum so verbissen an diesem Projekt festgehalten wird. So langsam sollte man mal darüber nachdenken, einfach die bestehende Bahn zu modernisieren. Von mir aus mit beheizten Sitzbänken in den Kabinen.

Hätte man vor 17 Jahren die EUB sofort bauen können, müsste man jetzt fast schon wieder über eine Ersatzanlage nachdenken, um mit den Hotspots in Österreich konkurrieren zu können.

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Kilimandscharo (5892m)
Beiträge: 5982
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 74821 Mosbach

Re: News im Oberengadin

Beitrag von Seilbahnjunkie » 01.06.2018 - 23:12

Hat man da so viel Überkapazität, dass man es sich wirklich leisten könnte die Kapazität auch noch zu senken?

KnM
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 430
Registriert: 12.03.2006 - 21:26
Skitage 16/17: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nordschweiz

Re: News im Oberengadin

Beitrag von KnM » 02.06.2018 - 13:18

sorry, aber das ist komisch. Ursprünglich wollte man sie ja auf die WM2017 in Betrieb nehmen, aufgrund der vom Stimmvolk abgelehnten Verlängerung auf die Alp Giop gab es nachvollziehbarer Weise mindestens 1 Jahr Verzögerung. Eine Einsprache (und drei sind meiner Ansicht nach nicht mal viele) verzögert das ganze schnell um mehrere Monate, in Saisons gerechnet um ein Jahr. Aber 3 Jahre, so lange dauert es, wenn die Beschwerden ans Bundesgericht weitergezogen werden, also im Maximalfall. Dass die jetzt nach mindestens 3 Jahren selbstverursachter Verzögerung gleich vorsorglich weitere 3 Jahre ankündigen riecht für mich fast mehr danach, als wollte man eine neue Bahn gar nicht unbedingt...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
snowworld
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 267
Registriert: 31.07.2003 - 22:44
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München

Re: News im Oberengadin

Beitrag von snowworld » 06.06.2018 - 13:50

Da sich der Neubau Signal jetzt ja um Jahre verschiebt, ist die Frage ob andere Anlagen vorher ersetzt werden. Die Engadin Mountains AG hat einen Cash Flow von ca. 10 Mio. CHF pro Jahr. Der Neubau Signal soll ca. 30 Mio CHF kosten.
Ich könnte gut mit einer Sanierung der bestehenden Pendelbahn inkl. Renovierung der Gebäude und Neubau Verwaltung leben, da man die Anlage ja nicht oft am Tag benutzt und es in letzter Zeit auch fast keine Wartezeiten hier mehr gibt.

Aus meiner Sicht haben der Ersatz folgender Anlagen Priorität:

1. Ersatz 4er Sesselbahn Randolins Baujahr 1994 Leitner durch neue 6er Sesselbahn (Wartezeiten bei schönen Tagen da die Anlage 2 sehr schöne beschneite Pisten hat - wenig Fahrkomfort da Sessel zu klein vor allem mit hohen Bindungen) Kosten bestimmt ca. 10 Mio. CHF
2. Ersatz 6er Gondelbahn Celerina Marguns Baujahr 1991 vonRoll durch neue 8er oder 10er Gondelbahn (lange Wartezeiten zur Hauptsaison bis Mittag ..bis zu 1 Std. an Spitzentagen) Kosten mit Gebäuden bestimmt ca. 20 Mio. CHF
3. Neue Sessel mit Hauben an 6er Sesselbahn Trais Fluors Baujahr 1996 vonRoll (die Anlage ist völlig in Ordnung aber die Hauben schlagen bei Maximalgeschwindigkeit auf und zu und sind einfach fertig)
4. Neue Sessel mit Hauben an 4er Sesselbahn Fuorcla Grischa Baujahr 1994 Leitner (gleiche zu keine Sessel wir bei Randolins aber wegen der kurzen Fahrt eigentlich nicht so wichtig)

Ich bin gespannt ob jetzt eine andere Anlage vorgezogen wird. Die Beschneiung ist ja bereits auf TOP-Niveau, lediglich Val Schlattain könnte man im unteren Teil evtl. noch ausbauen.
Ich fürchte aber das es vor Signal keine neue Anlage gibt :(

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 8885
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 16/17: 127
Skitage 17/18: 141
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden

Re: News im Oberengadin

Beitrag von ski-chrigel » 06.06.2018 - 14:04

Das sind alles gute und begründete Ideen, aber kaum eine halte ich für realistisch und für mich persönlich auch nicht notwendig. Am ehesten noch die Celerina-EUB, die wirklich zu wenig Kapazität hat.
2017/18:141Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,11xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Tiob
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 598
Registriert: 27.11.2013 - 15:59
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: News im Oberengadin

Beitrag von Tiob » 06.06.2018 - 18:18

Ich weiß nicht jeder ist Selben Meinung wie ich. Aber ich bin mir Sicher dass man das Signalbahnprojekt im Zusammenhang mit der Hahnenseebahn betrachten muss. Wenn diese kommt wird diese Bahn eine zentrale Verbindungsachse im neu entstehenden Großskigebiet bei der eine neue Bahn absolut Sinn macht. Vielleicht hofft man in drei Jahren mit dem Hahnenseeprojekt weiter zu sein und spekuliert auf eine Gemeinsame Realisierung der beiden Bahnen.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Richie
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3261
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich

Re: News im Oberengadin

Beitrag von Richie » 14.06.2018 - 08:41

Ein "dynamisches" Skipass-Preissystem wird eingeführt: Oberengadin führt neues Preismodell ein

stockhorn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 203
Registriert: 01.11.2015 - 12:47
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: News im Oberengadin

Beitrag von stockhorn » 14.06.2018 - 11:33

Da bin ich ja mal gespannt, wie das im Engadin ankommt. Insbesondere, da sie diesmal wohl nicht wie in den anderen Skigebieten eine obere Grenze einführen. Das wird an Spitzentagen doch zu einigen sehr zornigen Kunden an der Kasse führen, die dann plötzlich > 100 CHF für eine Tageskarte zahlen sollen... Insbesondere, da sich glaube ich nicht jedermann über das aktuelle Preissystem jederzeit informiert... So nach dem Motto: "Wird schon ungefähr so sein wie die Jahre vorher..."

Ams
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 268
Registriert: 21.05.2013 - 23:21
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: News im Oberengadin

Beitrag von Ams » 14.06.2018 - 12:00

Im Artikel wird auch erwähnt, dass der günstige Hotelskipass unter Umständen bald eingestellt wird. Zumindest für mich wären diese Gebiete dann so gut wie gestorben, da ich eigentlich nur kurzfristig (bei guter Wettervorhersage, am ehesten in der Nachsaison) für ein Wochenende dort hinfahre und dann sicherlich keine Mondpreise für ein vor allem im April/Mai eingeschränktes Angebot hinlegen möchte.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Kilimandscharo (5892m)
Beiträge: 5982
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 74821 Mosbach

Re: News im Oberengadin

Beitrag von Seilbahnjunkie » 14.06.2018 - 12:48

Och nö, geht die Diskussion jetzt wieder von vorne los? Ich seh es schon kommen, dass man wie im Andermatt Topic bald die interesdanten Beiträge suchen muss.

leiter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 488
Registriert: 09.09.2009 - 20:53
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zürich

Re: News im Oberengadin

Beitrag von leiter » 14.06.2018 - 14:12

Ich bin skeptisch das das eine gute Entscheidung ist. Das kann man in extrem gut laufenden Gebieten machen wo die Leute sowieso kommen (Laax). Das Engadin hat ein Nachfrageproblem, und hier glaube ich das man die treuesten Kunden verärgert und maximal durch opportunistische Kunden ersetzt, die aber das Problem des Engadins nicht lösen.

LGH
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 667
Registriert: 28.10.2006 - 18:48

Re: News im Oberengadin

Beitrag von LGH » 14.06.2018 - 18:29

Hier gibt‘s ein Erklär-Video zum neuen Modell:
http://www.engadinerpost.ch/2018/06/kei ... -mehr.html

Ich bin von dem ganzen gar nicht überzeugt.

Vor allem das Abschaffen des Hotel-Skipasses würde ich eine richtig schlechte Idee finden. Auch wenn ich bereit wäre, mein Skipass mehrere Wochen im Vorfeld zu buchen, käme in einer gut besuchten Periode (bei mir z.B Weihnachten) sicherlich deutlich(!) mehr als 38Chf raus.

Und für spontane Wochenendgäste ist das Modell eine Katastrophe. Spontane Gäste aus der Umgebung, die das ganze Jahr schnell bei Schigebieten sind, fahren meist nur bei gutem Wetter in die Berge. Niemals wollen die 3 Wochen im Vorfeld buchen.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 8885
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 16/17: 127
Skitage 17/18: 141
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden

Re: News im Oberengadin

Beitrag von ski-chrigel » 15.06.2018 - 07:29

Könntet Ihr diese Diskussion bitte dort führen, wo sie hingehört?
viewtopic.php?p=5164006#p5164006
Das ist drum hier nun schon der dritte Ort, wo über die dynamischen Preise im Engadin diskutiert wird.
2017/18:141Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,11xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste