Heidelberg - 22.11.2003 + Inbetriebnahme 25.3.2005 (neu!!)

Germany, Allemagne, Germania

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4952
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Ski: nein
Snowboard: nein

Heidelberg - 22.11.2003 + Inbetriebnahme 25.3.2005 (neu!!)

Beitragvon Chasseral » 22.11.2003 - 21:21

War heute ma bei unserer Standseilbahn und hab mich vom Baufortschritt überzeugt und ein paar Fotos geschossen. Erneuerung und Fortbestand der beiden Bahnen sind jetzt definitiv gesichert, die Stillegung ist vom Tisch. Nachdem die Betriebsbewilligungen zum 1.5.03 (Königstuhlbahn) bzw. 1.11.03 (Molkenkurbahn) entzogen wurden war zunächst unklar, ob die Bahnen "zu retten" sind. Die Sache wurde offenbar politisch entschieden, die HSB (Eigentümerin) hat sich nie öffentlich geäußert. Die Molkenkurbahn bekommt neue, größere Wagen. Die Königstuhlbahn behält ihre alten Holzwagen, diese werden komplett erneuert und die Seilbefestigung geändert. Auch Teile der seilbahntechnische Ausrüstungen in den Stationen wird erneuert. Die Wagen sollten Anfang November abtransportiert werden. Dies ist icht geschehen, daher vermute ich, dass man nicht voll im Zeitplan liegt. Die Erneuerung des baulichne Teils der Stationen ist aber in vollem gange, wie man an den Bildern sieht:
Zuletzt geändert von Chasseral am 27.03.2005 - 13:42, insgesamt 1-mal geändert.
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Wiede
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3887
Registriert: 12.09.2003 - 19:22
Skitage 15/16: 13
Skitage 16/17: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Ostalb - www.schwaebische-ostalb.de

Beitragvon Wiede » 22.11.2003 - 21:51

Schöne Bilder!
Ich wußte bis vor kurzem noch nicht, dass Heidelberg überhaupt eine Seilbahn hat - um ehrlich zu sein.
Es geht ja doch ganz schön weit hoch - hätte ich nicht gedacht.

Wie funktioniert denn das mit der "Abt'schen Ausweiche" genau?
Da muß doch jede Bahn eigentlich immer auf der gleichen Seite ausweichen, zwecks den Seilen. Werden dann die Weichen über Funk gesteuert oder wie geht das?

Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 16/17: 0
Ski: nein
Snowboard: nein

Beitragvon Michael Meier » 22.11.2003 - 21:53


Benutzeravatar
Wiede
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3887
Registriert: 12.09.2003 - 19:22
Skitage 15/16: 13
Skitage 16/17: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Ostalb - www.schwaebische-ostalb.de

Beitragvon Wiede » 22.11.2003 - 22:12

Danke 8)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4952
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Ski: nein
Snowboard: nein

Beitragvon Chasseral » 22.11.2003 - 22:26

Wiede hat geschrieben:Es geht ja doch ganz schön weit hoch - hätte ich nicht gedacht.


Talstation ca. 110 Meter ü. M., Bergstation ca. 560 Meter ü. M. Macht damit etwa 450 m HD.
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Benutzeravatar
Wiede
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3887
Registriert: 12.09.2003 - 19:22
Skitage 15/16: 13
Skitage 16/17: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Ostalb - www.schwaebische-ostalb.de

Beitragvon Wiede » 22.11.2003 - 22:28

Oliver Frank hat geschrieben:
Wiede hat geschrieben:Es geht ja doch ganz schön weit hoch - hätte ich nicht gedacht.


Talstation ca. 110 Meter ü. M., Bergstation ca. 560 Meter ü. M. Macht damit etwa 450 m HD.


Am Besten sieht man den Unterschied auf Deinem 1.Bild 8O

Ist schon der Hammer für die Verhältnisse in Heidelberg!
Aber da sieht man mal - so kann man sich verschätzen :roll:

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4952
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Ski: nein
Snowboard: nein

Beitragvon Chasseral » 22.11.2003 - 22:39

Wiede hat geschrieben:Ist schon der Hammer für die Verhältnisse in Heidelberg!
Aber da sieht man mal - so kann man sich verschätzen


Der Odenwald ist stellenweise ganz schön steil. Bin da heut mitm Auto rauf. Waren haufenweise Spitzkehren.
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Wiede
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3887
Registriert: 12.09.2003 - 19:22
Skitage 15/16: 13
Skitage 16/17: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Ostalb - www.schwaebische-ostalb.de

Beitragvon Wiede » 23.11.2003 - 01:40

Stimmt - da geht es echt ganz schön weit hoch 8O
Bild


Hier gibt es weitere Bilder: http://www.koenigstuhlbahn.de/bilder/ak ... nahmen.htm

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4952
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Ski: nein
Snowboard: nein

Beitragvon Chasseral » 14.05.2004 - 23:03

Bei den unseren Standseilbahnen gehts jetzt rund. Dieses hier steht auf
http://www.koenigstuhlbahn.de/

Liebe Freunde der Heidelberger Königstuhlbahn,
ein Bericht in der Rhein-Neckar-Zeitung machte Ende Juli 2002 öffentlich, was zuvor nur ein ungläubig vernommenes Gerücht war: Der Betrieb der historischen Bergbahn zum Königstuhl musste auf Anordnung des Freiburger Landesamtes für Geologie, Rohstoffe und Bergbau (LGRB) zum 30. April 2003 eingestellt werden. Obwohl die Bahn so sicher wie eh und je war, entsprach sie nach Ansicht der Aufsichtsbehörde LGRB nicht mehr den "geltenden anerkannten Regeln der Technik". Als rechtliche Grundlage für seine Einschätzung führte das Landesamt EU-Bestimmungen an, die auf die Königstuhlbahn zu diesem Zeitpunkt nicht anwendbar waren. Während viele dachten: "Das darf doch wohl nicht wahr sein!", sah sich die Betreiberin Heidelberger Straßen- und Bergbahn AG (HSB) zum Umbau gezwungen. Ein einzigartiges technisches Kulturdenkmal wäre einem theoretischen Mehr an Sicherheit zum Opfer gefallen, Heidelberg um eine weltweit beliebte Attraktion ärmer geworden.

Durch eine Unterschriften-Aktion, Gespräche und Veranstaltungen konnte die Bürgerinitiative "Freunde der Heidelberger Bergbahn" den Impuls zu einen Umdenkungsprozess geben: weg vom ursprünglichen Plan des kompletten Neubaus, hin zum 'sanften' Umbau unter weitestgehender Erhaltung der historischen Substanz. Nachdem zunächst mit dem Umbau der unteren Sektion der Heidelberger Bergbahnen (Molkenkurbahn) begonnen worden war, fiel am 15. April 2004 der Startschuss zur Sanierung der Königstuhlbahn: die Wagen wurden aus den Gleisen gehoben und ins Garaventa-Werk im schweizerischen Thun gebracht.



Diese Seite möchte sich für den Erhalt der historischen Bahn einsetzen und will allen jenen, die sich für die Königstuhlbahn interessieren, die Möglichkeit zur umfassenden Information bieten. Neben der Dokumentation der >> P r e s s e und >> B i l d e r -gallerien, werden detailierte Beschreibungen der >> B a h n geboten. Auf unserer kleinen, aber feinen >> L i n k s -seite eröffnen sich weitere Informationsmöglichkeiten. Die Möglichkeit zur Lektüre der maßgeblichen Gesetzestexte haben sie in der Rubrik >> R e c h t . Nicht zuletzt ist es uns ein großes Anliegen, es Ihnen, werter Besucher dieser Seite, zu ermöglichen, Ihre >> M e i n u n g über die Zukunft der Königstuhlbahn zu äußern.

Wir wünschen einen angenehmen Aufenthalt!


Die Wagen der oberen Sektion werden also in Thun überholt. Dann bin ich guter Hoffnung. Die verlorenen Bilder meines ersten Berichtes werde ich demnächst mal wieder reinstellen. Und demnächst fahr ich wieder mal vorbai und mach Bilder vom Baufortschritt
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4952
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Ski: nein
Snowboard: nein

Beitragvon Chasseral » 15.05.2004 - 22:20

Hier jetzt wieder die Fotos von November 2003, die vom Server verschwunden waren:

Molkenkurbahn:

Bild


Bild


Bild


Bild


Königstuhlbahn:

Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild
Zuletzt geändert von Chasseral am 25.09.2004 - 08:25, insgesamt 1-mal geändert.
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Online
Benutzeravatar
skikoenig
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3522
Registriert: 19.08.2002 - 13:32
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon skikoenig » 06.09.2004 - 21:05

Gibt es hier schon was neues? Bzw. könntest Du die alten Bilder nochmal online stellen, wäre nett! Danke!

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4952
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Ski: nein
Snowboard: nein

Beitragvon Chasseral » 25.09.2004 - 08:30

Auch hier die Bilder wieder online. Ich fahr demnächst nochma vorbei. Die Wagen waren/sind in Thun bei Garaventa. Im Mai 2005 soll der Kram wieder in Betrieb gehn.
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4952
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Ski: nein
Snowboard: nein

Beitragvon Chasseral » 27.03.2005 - 13:41

Hier die Bilder der renovierten Bahnen an der Mittelstation Molkenkur (25.3.2005 = 2. Betriebstag nach der Wiederinbetriebnahme). Zunächst die Molkenkurbahn, dann die Königstuhlbahn. Garaventa hat die Arbeiten und die Wagen verbrochen - äh erstellt.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Morgen (28.3.2005) fahre ich nochmal mit den Bahnen und mach Bilder vom Inneren der Wagen.
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 10835
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 15/16: 10
Skitage 16/17: 24
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Hannover (Germany)
Kontaktdaten:

Beitragvon Ram-Brand » 27.03.2005 - 14:41

Ich nehme mal an bei dem Moderneren Wagen hat wohl ein Graffiti-Sprayer zugeschlagen. Sieht jedenfalls nicht beabsichtigt aus, oder?
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11916
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Ski: ja
Snowboard: nein

Beitragvon GMD » 27.03.2005 - 17:21

Zwei Tage im Dienst und schon versprayt, Schweinerei! :sonicht:
Hibernating

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4952
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Ski: nein
Snowboard: nein

Beitragvon Chasseral » 27.03.2005 - 20:05

Ram-Brand hat geschrieben:Ich nehme mal an bei dem Moderneren Wagen hat wohl ein Graffiti-Sprayer zugeschlagen. Sieht jedenfalls nicht beabsichtigt aus, oder?


Ja! Ist Graffity! Ist in der Nacht nach dem ersten offiziellen Betriebstag passiert! Die Bahnbediensteten sind stocksauer!
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4952
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Ski: nein
Snowboard: nein

Beitragvon Chasseral » 30.03.2005 - 21:54

Das Radio (Südwest-Rundfunk) meldet gerade, dass das Entfernen der Schmiererei 15.000 EUR kostet!

Schweinerei!
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Rheinseilbahn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 337
Registriert: 07.10.2002 - 21:50

Beitragvon Rheinseilbahn » 31.03.2005 - 08:58

Dann sollen die auch zusätzlich eine Videoüberwachung machen oder stattdessen die Fahrzeuge mit "Lotuseffekt"-Folien bekleben.

Gruß
Rheini
....der solche Leute krank findet.

Benutzeravatar
YESHAR
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1078
Registriert: 03.08.2004 - 18:37
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Buchen / Odenwald
Kontaktdaten:

...

Beitragvon YESHAR » 23.04.2005 - 16:56

Hier ein Artikel aus einem lokalen Infoblatt (3 Teile):

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 


Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste