News Les Deux Alpes

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5145
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 16/17: 56
Skitage 17/18: 20
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien

Re: Les 2 Alpes - neue talabfahrt - WM natur verschandlung

Beitrag von miki » 18.08.2014 - 14:59

Zuerst wollte ich keinen Senf zum Thema abgeben, aber bei diesem übertrieben pompösen Titel ( ... WM natur verschandlung) der ganz gut in eine der deutschen Boulevardzeitungen passen würde kann ich es einfach nicht lassen: ein Haufen Erde wird bewegt und während man baut, sieht es wirklich nicht schön aus. Aber ich sehe da keinen wesentlichen Unterscheid zu vielen der anderen Pistenbaustellen von denen in diesem Forum in den letzten 10 Jahren berichtet wurde. Wenn ich nur meine Fotos anschaue, z. B. Pisker 2008 auf meinen Hausberg oder Preuneggjet 2010 in Schladming, dort hat es auch nicht wesentlich anders ausgesehen. Und heute ist (buchstäblich) Gras darüber gewachsen und keiner regt sich mehr auf und man meint die Pisten wären schon 'ewig' da. Einfach ruhig bleiben und in ein paar Jahren wieder anschauen. Und das von 'Natur wird sich rächen' kann ich gar nicht mehr lesen - da haben wohl einige zu oft Avatar geschaut oder was? Kann sein dass in den kommenden 3 Jahren bei Starkregen oder Schneeschmelze dort die eine oder ander Mure runterkommen wird, aber das passiert diesen Sommer fast jedes WE und zwar in Tälern wo es keine Pisten und keine landwirschaftlichen Monokulturen gibt, wo man 'naturnahe' lebt und wo man sich sowas wirklich 'nicht verdient' hat. Also hört bitte auf hinter den Naturereignissen eine 'höhere Idee' zu suchen. Pompeii wurde auch nicht deshalb zerstört weil man dort im Amphitheater die blutigen Gladiatorenkämpfe genossen hat und in den Bordells allerlei Zeug mit jungen Mädels (und Burschen) getrieben hatte, wie es einige christliche Fanatiker heute noch glauben, sondern weil zufälligerweise der Vesuv gerade in der Blütezeit der Stadt ausgebrochen ist. So wie er auch Jahrtausende zuvor ausgebrochen ist und auch damals wurden bestimmt einige Hirten, Jäger und Sammler unter der Asche begraben, aber weil die nicht schreiben konnten und keinen monumentalen Bauwerke hinterlassen haben, weiss - im Gegensatz zu den Ereignissen aus der römischen Zeit - heute keiner davon.

Zum Thema: auch ich finde dass L2A eine solche - breite und nicht zu steile - Piste wirklich braucht, bisher gibts ja nur die zwar schönen, breiten, aber für Anfänger viel zu steilen schwarzen Talabfahrten sowie die viel zu schmale grüne Piste, raupenbreit mit 180 - Grad Spitzkehren, welche für schwächere Skifahrer fast noch schlimmer ist als die schwarzen. Zum Thema Modellierungen insgesamt: auch ich frage mich manchmal nach dem Sinn der Sache, wenn ein Skigebiet wirklich ausschliesslich - oder grossteils - aus 'künstlichen' quer in den Hang gebauten Pisten besteht. In L2A ist die Lage aber doch anders: im oberen und mittleren Teil findet man etliche attraktive, und auch noch relativ unmodellierte Abfahrten die auf jeden Fall nicht als 'charakterlos' oder 'austauschbar' bezeichnet werden können. Und was L2A von den meisten französichen Skiorten unterscheidet: während das Gelände in den meisten frz. Skigebieten so aussieht dass in Ortsnähe leichtere Pisten zu finden sind und weiter oben die schwarzen (typisches Beispeil AdH), ists in L2A eben umgekehrt, die anfängertauglichen Pisten liegen am Gletscher und im mittleren Bereich. Bei dieser Talabfahrt kommt es nicht darauf an dass sie interessant oder besonders attraktiv sein sollte, sondern dass die breite Masse sicher aus den leichtern - und, wenn ihr wollt, attraktiven - oberen Skigebietsteilen sicher ins Tal kommt (die blutigen Anfänger haben ja immer noch die Möglichkeit mit der Bahn runterzufahren). Also von mir ein :zustimm: fürs Vorhaben, in ein paar Jahren wenn alles fertig ist können wir dann weiterdiskutieren. Aber dann ist ja keine sensationalistische Weltuntergangsmeldung mehr :? ...
Saison 2017/18 beendet: 51 Skitage = 12x Petzen, 5.5x Mölltaler Gletscher, 4x Pohorje, Serre Che, 3x Kals - Matrei, 2.5x BKK, Turrach, 2x Nassfeld, Gerlitzen, Weinebene, 1.5x Hochstein, Ankogel, 1x Sillian, Obertilliach, Heiligenblut, Innerkrems, Hochrindl, Montgenevre, AdH, St. Jakob, 0.5 x Zettersfeld.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

kaldini
Moderator
Beiträge: 4470
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl

Re: Les 2 Alpes - neue talabfahrt - WM natur verschandlung

Beitrag von kaldini » 18.08.2014 - 15:08

kann mich Miki hier nur anschliessen! War vor ein paar Jahren mal für 2 Tage dort, die bisherigen 3 Talabfahrten waren 2x schwarz und 1x schmaler Ziehweg mit engen Kurven - und dort mussten am Abend alle runter. Weiter oben ist es gutes Gelände, auch Anfänger und leicht Fortgeschrittene finden oben tolle Pisten, nur ins Tal müssen alle wieder runter und das war einfach ein Problem (für mich auch, da ich a) Anfänger in steilen Pisten nicht mag - Querfahren, Fallen, unkontrolliert.. und b)die schwarzen Abfahrten nachmittags ganz schön durch waren (entweder verbuckelt oder sehr abgerutscht)). Da macht dieser Neubau schon Sinn.
Leider kein echter Skifahrer.

Thunderbird80
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 806
Registriert: 16.11.2006 - 11:32
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Darmstadt

Re: News Les Deux Alpes

Beitrag von Thunderbird80 » 21.02.2015 - 15:41

War grad in Les deux alpes. Erschreckend finde ich die Entwicklung des Gebietes der letzten Jahre. Es wird kaum noch investiert und wenn dann nur in fix Sesselbahnen (von Diable mal abgesehen.) Und es werden stetig Lifte ersatzlos gestrichen. nachdem 2012 schon Jandri 4, Bons und petit Cretes abgebaut wurden, so erwischte es letzten Sommer Roche Mantel und Piet Moutet 2. :cry: Ok die Lifte waren alt und man kann die Pisten auch von anderen Liften aus erreichen, aber es spiegelt die Entwicklung des Gebietes wieder wie ich finde. (weniger Lifte und stetig steigende Preise bei kaum Investitutionen)

Benutzeravatar
Arlbergfan
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4750
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 16/17: 114
Skitage 17/18: 119
Ski: ja
Snowboard: nein
Kontaktdaten:

Re: News Les Deux Alpes

Beitrag von Arlbergfan » 22.02.2015 - 10:48

Kommt ein Bericht? Würde mir deine Eindrücke gerne mit Bildern ansehen!
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Olli_1973
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1820
Registriert: 18.11.2011 - 11:49
Skitage 16/17: 32
Skitage 17/18: 54
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: News Les Deux Alpes

Beitrag von Olli_1973 » 26.03.2015 - 16:38

Ich war 1993 für eine Woche da oben. Wenn ich mir Berichte aus den letzten 2 Jahren mal anschaue ist seitdem kein einziger Lift ersetzt worden gegen etwas größeres / Moderneres. Das einzig Interessante ist ( nachdem man 4 x geliftet und endlich oben ist ) die Abfahrt von ganz oben bis ganz unten... Da brennen die Beine.

Benutzeravatar
thomasg
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1459
Registriert: 30.09.2002 - 21:56
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: News Les Deux Alpes

Beitrag von thomasg » 26.03.2015 - 20:27

Lt. Liftworld wurden seither 17 Bahnen neu gebaut und für eine Abfahrt über fast 2000 hm muss man doch überall mehrere Lifte benutzen. Ich bin jetzt auch kein großer Fan von L2A, aber was die Präparierung angeht, können andere französische Skigebiete noch einiges lernen und dafür muss man auch investieren.

Olli_1973
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1820
Registriert: 18.11.2011 - 11:49
Skitage 16/17: 32
Skitage 17/18: 54
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: News Les Deux Alpes

Beitrag von Olli_1973 » 27.03.2015 - 10:51

thomasg hat geschrieben:Lt. Liftworld wurden seither 17 Bahnen neu gebaut und für eine Abfahrt über fast 2000 hm muss man doch überall mehrere Lifte benutzen. Ich bin jetzt auch kein großer Fan von L2A, aber was die Präparierung angeht, können andere französische Skigebiete noch einiges lernen und dafür muss man auch investieren.

OK, sollten mich meine alten Augen so im Stich lassen?? Auf den Fotos der letzten Berichte sehe ich eigentlich nur alte Anlagen die ich meinte zu kennen, aber so kann man sich teuschen. :D

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Arlbergfan
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4750
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 16/17: 114
Skitage 17/18: 119
Ski: ja
Snowboard: nein
Kontaktdaten:

Re: News Les Deux Alpes

Beitrag von Arlbergfan » 12.05.2015 - 22:24

Leute, ein Kollege hockt grad bei mir und sagt mir, dass La Grave in 2 Jahren dicht gemacht wird, weil die Erhaltung des Gletschers oben zu teuer ist. Weiß jemand was davon? Das wäre ja eine mittlere Katastrophe!
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
Klemme
Massada (5m)
Beiträge: 80
Registriert: 19.04.2009 - 04:39
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: News Les Deux Alpes

Beitrag von Klemme » 13.05.2015 - 12:47

Ähm, meinst du nur den Skilift oder alle Bahnen???

Wir rufen den heiligen und mächtigen Gott Denis Creissels an, bitte bringe uns eine weitere geniale technische Lösung, wie schon früher deine Technik betriebswirtschaftliche Probleme hat verschwinden lassen. Amen.
Gondeln! Günstige Gondeln! Schöne Omega III im Angebot, fast wie neu! Gooondeln, günstige Gooondeln...

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 16838
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 16/17: 116
Skitage 17/18: 95
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Kontaktdaten:

Re: News Les Deux Alpes

Beitrag von starli » 13.05.2015 - 12:49

Ich hab eher mal was von wegen der Seilbahn und 2017 gehört:
http://www.powder.com/stories/end-la-gr ... UfycQFv.97
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2016-30.9.2017 (116 Tage, 71 Gebiete)
- Neues, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein "neuer" Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
k2k
Moderator
Beiträge: 7980
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: News Les Deux Alpes

Beitrag von k2k » 13.05.2015 - 13:54

starli hat geschrieben:Ich hab eher mal was von wegen der Seilbahn und 2017 gehört:
http://www.powder.com/stories/end-la-gr ... UfycQFv.97
Ja, das war auch mein Stand. Ein Alarmzeichen ist auch, dass die ehemalige untere Sektion des Schlepplifts, die vor einigen Jahren durch einen Felssturz zerstört wurde, meines Wissens bis heute nicht wieder aufgebaut wurde.
Ich befürchte, spätestens wenn bei der Seilbahn größere Investitionen anstehen wird der Laden dicht gemacht (oder kaputt modernisiert). Ich glaube nicht, dass mit den derzeitigen Einnahmen mehr als die laufenden Kosten gedeckt werden können. Die Rücklagen werden überschaubar sein. Und die öffentliche Hand wird wohl auch in Frankreich nur dann einspringen, wenn irgendwer ausgerechnet hat, dass es betriebswirtschaftlich rentabel ist - was ja, wie wir alle wissen, nur durch Kapazitätserhöhung und Banalisierung erreicht werden kann ;-)
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)

Benutzeravatar
Arlbergfan
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4750
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 16/17: 114
Skitage 17/18: 119
Ski: ja
Snowboard: nein
Kontaktdaten:

Re: News Les Deux Alpes

Beitrag von Arlbergfan » 13.05.2015 - 15:32

Dann ist das jetzt für mich jetzt mal ein Datum, an dem ich mich orientiere und plane, vorher dort noch hinzufahren (so wie andere wegen ESL besuchen...). La Grave MUSS man gefahren sein.
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
VR1985
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 214
Registriert: 01.03.2011 - 15:54
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hamburg

Re: News Les Deux Alpes

Beitrag von VR1985 » 13.05.2015 - 17:24

Ja das stimmt. Überlege mir auch gerade, wie ich das nächsten Winter noch realisieren kann.
Steep and Deep!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Thunderbird80
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 806
Registriert: 16.11.2006 - 11:32
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Darmstadt

Re: News Les Deux Alpes

Beitrag von Thunderbird80 » 20.03.2018 - 16:09

In Les 2 Alpes sollen die beiden TSD8 Glaciers 1 und 2 abgebaut werden dieses jahr und als Lac Noir und Tourra wieder aufgebaut werden. Naja wer auch immer das versteht :roll:

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5145
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 16/17: 56
Skitage 17/18: 20
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien

Re: News Les Deux Alpes

Beitrag von miki » 10.08.2018 - 11:40

Ein paar Baufotos der bauarbeiten in L2A gibt es im serbischen Forum: http://www.skijanje.co.rs/vesti/les-2-a ... za-zimsku/. Es wird die 2. Sektion der 8KSB Glaciers abgebaut (nicht beide Sektionen!) und am Hang wieder aufgebaut wo bisher Lac Noir und Toura standen, die beiden werden wiederum abgebaut. Ausserdem wird die alte TF Jandri 2 abgebaut. Verstehen muss man das wirklich nicht :? .
Saison 2017/18 beendet: 51 Skitage = 12x Petzen, 5.5x Mölltaler Gletscher, 4x Pohorje, Serre Che, 3x Kals - Matrei, 2.5x BKK, Turrach, 2x Nassfeld, Gerlitzen, Weinebene, 1.5x Hochstein, Ankogel, 1x Sillian, Obertilliach, Heiligenblut, Innerkrems, Hochrindl, Montgenevre, AdH, St. Jakob, 0.5 x Zettersfeld.

Thunderbird80
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 806
Registriert: 16.11.2006 - 11:32
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Darmstadt

Re: News Les Deux Alpes

Beitrag von Thunderbird80 » 10.08.2018 - 14:52

Auf skiresort de stehen interessante Neuigkeiten für die nächsten jahre (vorrausgesetzt das das alles so umgesetzt wird)
Nachdem in den letzten Jahren zahllose Lifte ersatzlos abgebaut wurden und auch dieses jahr weiter geht (Pendelbahn Jandri2, 2. Sektion TSD8 Glaciers) soll wohl jetzt viel Geld in die Hand genommen werden.
Zum einen die geplante Verbindung durch eine 3S Bahn mit Alpe Huez im Jahr 2022. Eine weeitere 3S bahn soll den Jandr Express ersetzen (1. Sektion 2020 und 2. sektion 2021) .Für 2023 soll eine TC8 die Mont de Lans TS2 ersetzen sowie eine 2. Sektion dran gehängt werrden bis Cretes.
Für nächsten sommer sind 4 Lifte geplant: TSD8 Cretes als ersatz der bestehenden TS (ich spekuliere mal dass das die 1. Sektion der Glaciers TSD8 sein wird.)
desweiteren sollen 3 TSD4 bestehende TS ersetzten: nämlich Thuit, Pierrre grosse und Super Venosc.

Bin mal gespannt ob das auch wirklich alles so kommt

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

j-d-s
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2771
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 16/17: 30
Skitage 17/18: 41
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken

Re: News Les Deux Alpes

Beitrag von j-d-s » 11.08.2018 - 05:21

Also den Jandri Express zu ersetzen durch ne 3S halte ich für unnötig und vor allem vieeeeel zu teuer. Da hat man mehr von ner Verbindungsbahn nach La Grave.
Saison 16/17 [30]: Gasteinertal, Nassfeld, Alpendorf-Wagrain-Flachau, SHLF/Skicircus, Zauchensee-Flachauwinkl, Schladming/4Berge, Gerlitzen, Skiwelt, vereinigter Arlberg, Skijuwel, Laax, Sulden, Sellaronda, Gstaad, Jungfrau, Crans-Montana, Adelboden, Galibier Thabor, Via Lattea, Val d'Isere/Tignes, 3x Trois Vallees, 2x Portes du Soleil, 2x Paradiski, 2x Zillertal Arena, St. Moritz (Corviglia+Corvatsch)
Saison 17/18 [41]: 6x Sellaronda, Gitschberg-Jochtal, 2x Kronplatz, Madonna di Campiglio, Skiwelt, Courmayeur, Grand Massif, Grimentz-Zinal, Aletscharena, Monterosa Ski, 2x 4 Vallees (Verbier etc.), Villars-Gryon-Les Diablerets, Chamonix (Brevent-Flegere+Les Houches), Les Sybelles, 2x Trois Vallees, 2x Paradiski, Les 2 Alpes, Alpe d'Huez, Val d'Isere/Tignes, Portes du Soleil, Brandnertal, Hochoetz+Kühtai, Arosa-Lenzerheide, Damüls-Mellau, Pitztaler Gletscher-Rifflsee, Sölden, Mayrhofen, SFL, Arlberg, Ischgl-Samnaun, Zillertal Arena, Davos-Klosters (Parsenn)

Emilius3557
Namcha Barwa (7756m)
Beiträge: 7846
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg

Re: News Les Deux Alpes

Beitrag von Emilius3557 » 11.08.2018 - 22:39

Der Ersatz der 4-SBs Tourra und 3-SB Lac Noir durch eine 8-KSB finde ich sinnvoll, nicht jedoch der Abbruch der erst (oder doch auch schon wieder) 15 Jahre alten Glacier 1 und 2. Wie voll soll der Jandri-Express in diesem Bereich egtl. noch werden? Ich empfang die 8-KSB als sehr gute Beschäftigungs- und alternative Zubringeranlagen zum Gletscherskigebiet. Klar, bei Wind und schlechtem Wetter nicht sehr angenehm, aber bei solchen Bedingungen fährt es sich dort oben ohnehin nicht sehr gut.
Also den Jandri Express zu ersetzen durch ne 3S halte ich für unnötig
Wieso unnötig? Die Anlage ist 33 Jahre alt und ist kapazitätsmäßig regelmäßig am Limit. Der Komfort ist zudem auch nicht der Höchste. Mit welcher Art Seilbahnsystem würdest Du denn einen Ersatz hier planen?
Pierrre grosse
Jetzt musst Du mir auf die Sprünge helfen - wo in L2A befindet sich ein SB dieses Namens? Oder hieß der früher mal anders?

Die übrigen (vorläufig) ersatzlosen Abbauten finde ich nicht gut. Auch wenn die PB Jandri 2 nicht viel Kapazität hat(te), so war sie doch als Zusatzanlage des Öfteren sinnvoll...
TSD8 Cretes als ersatz der bestehenden TS
Du meinst die bestehende 4-KSB Crêtes?
Thuit und Super Venosc durch gebrauchte KSB zu ersetzen stellt zumindest eine Verbesserung dar.
Besinnung auf die Kernkompetenzen - altbewährte Dummschwätzerei...

j-d-s
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2771
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 16/17: 30
Skitage 17/18: 41
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken

Re: News Les Deux Alpes

Beitrag von j-d-s » 12.08.2018 - 13:18

Emilius3557 hat geschrieben:
11.08.2018 - 22:39
Also den Jandri Express zu ersetzen durch ne 3S halte ich für unnötig
Wieso unnötig? Die Anlage ist 33 Jahre alt und ist kapazitätsmäßig regelmäßig am Limit. Der Komfort ist zudem auch nicht der Höchste. Mit welcher Art Seilbahnsystem würdest Du denn einen Ersatz hier planen?
Ist er das? Ich war zweimal da und er war nie am Limit.

Wobei ich jetzt nachgeschaut habe und der hat scheinbar nur 1800 Pers./h Kapazität. Das erscheint mir doch äußerst wenig, zumal andere Funitels wie das DMC Europa in Arabba auf etwa das Doppelte kommen (3400 Pers./h, und das ist auch 29 Jahre alt). Vielleicht kann man das aber noch umbauen, der Gondelabstand kam mir schon ziemlich groß vor.

Wenn nicht nehme ich die Aussage zurück, weil 1800 Pers./h für ne Hauptbahn tatsächlich sehr wenig ist. Dann sollte man bei der 3S aber auch auf geringere Gondelabstände setzen und keine Sitzplätze einbauen (das senkt die Kapazität ganz erheblich).
Saison 16/17 [30]: Gasteinertal, Nassfeld, Alpendorf-Wagrain-Flachau, SHLF/Skicircus, Zauchensee-Flachauwinkl, Schladming/4Berge, Gerlitzen, Skiwelt, vereinigter Arlberg, Skijuwel, Laax, Sulden, Sellaronda, Gstaad, Jungfrau, Crans-Montana, Adelboden, Galibier Thabor, Via Lattea, Val d'Isere/Tignes, 3x Trois Vallees, 2x Portes du Soleil, 2x Paradiski, 2x Zillertal Arena, St. Moritz (Corviglia+Corvatsch)
Saison 17/18 [41]: 6x Sellaronda, Gitschberg-Jochtal, 2x Kronplatz, Madonna di Campiglio, Skiwelt, Courmayeur, Grand Massif, Grimentz-Zinal, Aletscharena, Monterosa Ski, 2x 4 Vallees (Verbier etc.), Villars-Gryon-Les Diablerets, Chamonix (Brevent-Flegere+Les Houches), Les Sybelles, 2x Trois Vallees, 2x Paradiski, Les 2 Alpes, Alpe d'Huez, Val d'Isere/Tignes, Portes du Soleil, Brandnertal, Hochoetz+Kühtai, Arosa-Lenzerheide, Damüls-Mellau, Pitztaler Gletscher-Rifflsee, Sölden, Mayrhofen, SFL, Arlberg, Ischgl-Samnaun, Zillertal Arena, Davos-Klosters (Parsenn)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5145
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 16/17: 56
Skitage 17/18: 20
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien

Re: News Les Deux Alpes

Beitrag von miki » 13.08.2018 - 10:01

Ein weiterer Beitrag im skijanje - forum, natürlich in serbisch, aber mit reichlich Bildermaterial mir französischen Beschriftungen (die Bilder hat der Author im einem Info - Büro der Bergbahnen mit Genehmigung abfotografiert), sollte also auch für den AF - User verständlich sein: http://www.skijanje.co.rs/vesti/les-2-a ... ve-godine/

'Phase I' (Winter 2018/2019) wurde schon mehrmals diskutiert, noch mehr soll in 'Phase II' (Winter 2019/2020) passieren. Vor allem soll dann eine neue, lange TSD Pierre Crosse gebaut werden, Talstation 'wo der flache Teil der Piste zur Fee beginnt', Bergstation nahe der Bergstation Signal. Ein Blick auf die Karte (z. B. https://www.bergfex.at/les2alpes/) zeigt dass es sich um eine Mega - KSB handeln wird, Talstation etwa 2230m, Bergstation fast 3170 m, also Pi mal Daumen 940 m HU 8O .

Die 1. Sektion der 8KSB Glacier wird abgebaut und (wie bereits von Thunderbird80 vermutet) auf der Trasse der 4KSB Cretes aufgebaut; die abgebaute 4KSB Cretes ersetzt wiederum die 3SB Thuit. Die 4SB Thuit Cretes wird ersatzlos abgebaut.

Was genau am Vallee Blanche auf der anderen Seite passieren soll (letztes Bild), verstehe ich überhaupt nicht: Abbau der 4SB Super Venosc (?) und 1 Jahr später erneuter Aufbau auf verkürzter Trasse (??). Heisst: 1 Saison überhaupt kein Lift dort und ab 2019 fallen die roten Pisten oben weg :nein: ?

Im letzten Absatz geht es um längerfristige Projekte, also nach 2020, und da wurde auf Nachfrage geantwortet dass irgendwann der Jandri Express ersetzt werden soll, und bei der Gelegenheit evtl. (achtung: mündlich, ohne Gewähr) ein Teil der Anlage auf der Trasse der heuer abgebauten TPH wieder aufgebaut werden könnte. Eine geplante Verbindungsbahn nach AdH ist nirgengs erwähnt.
Saison 2017/18 beendet: 51 Skitage = 12x Petzen, 5.5x Mölltaler Gletscher, 4x Pohorje, Serre Che, 3x Kals - Matrei, 2.5x BKK, Turrach, 2x Nassfeld, Gerlitzen, Weinebene, 1.5x Hochstein, Ankogel, 1x Sillian, Obertilliach, Heiligenblut, Innerkrems, Hochrindl, Montgenevre, AdH, St. Jakob, 0.5 x Zettersfeld.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 16838
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 16/17: 116
Skitage 17/18: 95
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Kontaktdaten:

Re: News Les Deux Alpes

Beitrag von starli » 13.08.2018 - 12:07

j-d-s hat geschrieben:
11.08.2018 - 05:21
Also den Jandri Express zu ersetzen durch ne 3S halte ich für unnötig und vor allem vieeeeel zu teuer.
Und die Warteschlangen werden im Sommer dann eher noch länger, weil weniger Gondeln und die Gruppen bekanntlich ja so ungern die Gondeln voll füllen .. glaub, da sollte man mal eine 1-EUB raufbauen, dann gäb's 100% Auslastung ;)
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2016-30.9.2017 (116 Tage, 71 Gebiete)
- Neues, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein "neuer" Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

j-d-s
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2771
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 16/17: 30
Skitage 17/18: 41
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken

Re: News Les Deux Alpes

Beitrag von j-d-s » 13.08.2018 - 17:20

Also die Thuit-Cretes ersatzlos zu streichen halte ich für keine gute Idee. Denn damit kommen gerade schwächere Skifahrer direkt zum Beginn des Skiwegs (bzw. grüne Piste) ins Tal.

Andererseits haben sie ja schon vor Jahren den Zubringer von Bons samt zugehöriger Pisten ersatzlos abgerissen... auch ein großer Fehler.
Saison 16/17 [30]: Gasteinertal, Nassfeld, Alpendorf-Wagrain-Flachau, SHLF/Skicircus, Zauchensee-Flachauwinkl, Schladming/4Berge, Gerlitzen, Skiwelt, vereinigter Arlberg, Skijuwel, Laax, Sulden, Sellaronda, Gstaad, Jungfrau, Crans-Montana, Adelboden, Galibier Thabor, Via Lattea, Val d'Isere/Tignes, 3x Trois Vallees, 2x Portes du Soleil, 2x Paradiski, 2x Zillertal Arena, St. Moritz (Corviglia+Corvatsch)
Saison 17/18 [41]: 6x Sellaronda, Gitschberg-Jochtal, 2x Kronplatz, Madonna di Campiglio, Skiwelt, Courmayeur, Grand Massif, Grimentz-Zinal, Aletscharena, Monterosa Ski, 2x 4 Vallees (Verbier etc.), Villars-Gryon-Les Diablerets, Chamonix (Brevent-Flegere+Les Houches), Les Sybelles, 2x Trois Vallees, 2x Paradiski, Les 2 Alpes, Alpe d'Huez, Val d'Isere/Tignes, Portes du Soleil, Brandnertal, Hochoetz+Kühtai, Arosa-Lenzerheide, Damüls-Mellau, Pitztaler Gletscher-Rifflsee, Sölden, Mayrhofen, SFL, Arlberg, Ischgl-Samnaun, Zillertal Arena, Davos-Klosters (Parsenn)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Theo
Olymp (2917m)
Beiträge: 2945
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Kontaktdaten:

Re: News Les Deux Alpes

Beitrag von Theo » 13.08.2018 - 20:15

Was die da vorhaben kann ich irgendwie noch verstehen, da man ja nachher wieder über eine komplett andere Linie in den oberen teil kommt. Die Reihenfolge der Arbeiten und damit verbunden die mindestens einjährige ziemlich schwierige Erreichbarkeit des oberen Teiles samt Gletscher ergeben aber auch für mich keinen Sinn. Die PB wird wohl auch deshalb dieses Jahr abgebaut da man sonst die DMC Mittelstation heillos überlasten würde.
Der Jandri Express ist eh so eine Sache für sich, wenn man ihn nicht zum erreichen des Gletschers bräuchte würde man da wohl was mit komplett anderen Linienführungen bauen. Im Prinzip ist das eine Anlage mit den Motto: 1 x quer durchs Skigebiet.
Bautagebuch 3S Bahn Klein Matterhorn
https://drive.google.com/drive/folders/ ... sp=sharing

j-d-s
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2771
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 16/17: 30
Skitage 17/18: 41
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken

Re: News Les Deux Alpes

Beitrag von j-d-s » 13.08.2018 - 21:14

Naja, das ist schon sinnvoll so (also die Linienführung des Jandri Express, die Kapazität ist freilich zu gering bei 1800 P/h).

Zum einen gibt es ne direkte Abfahrt auf der gesamten Länge (man kann sogar von ganz oben beim SL, ca. 3500 Meter, bis nach Mont de Lans, ca. 1300 Meter, runterfahren, hab ich im März gemacht :ja:), zum anderen dient das als direkter Zubringer fürs Sommerskigebiet.

Und es ist eben der direkte Weg vom Ort rauf zur Basisstation des Gletschers. Das wird anderswo mit mehreren Sektionen gelöst, oder auch mit einer Linienführung mit massivem Umweg (Zermatt, Laax, fiele mir grade ein).
Saison 16/17 [30]: Gasteinertal, Nassfeld, Alpendorf-Wagrain-Flachau, SHLF/Skicircus, Zauchensee-Flachauwinkl, Schladming/4Berge, Gerlitzen, Skiwelt, vereinigter Arlberg, Skijuwel, Laax, Sulden, Sellaronda, Gstaad, Jungfrau, Crans-Montana, Adelboden, Galibier Thabor, Via Lattea, Val d'Isere/Tignes, 3x Trois Vallees, 2x Portes du Soleil, 2x Paradiski, 2x Zillertal Arena, St. Moritz (Corviglia+Corvatsch)
Saison 17/18 [41]: 6x Sellaronda, Gitschberg-Jochtal, 2x Kronplatz, Madonna di Campiglio, Skiwelt, Courmayeur, Grand Massif, Grimentz-Zinal, Aletscharena, Monterosa Ski, 2x 4 Vallees (Verbier etc.), Villars-Gryon-Les Diablerets, Chamonix (Brevent-Flegere+Les Houches), Les Sybelles, 2x Trois Vallees, 2x Paradiski, Les 2 Alpes, Alpe d'Huez, Val d'Isere/Tignes, Portes du Soleil, Brandnertal, Hochoetz+Kühtai, Arosa-Lenzerheide, Damüls-Mellau, Pitztaler Gletscher-Rifflsee, Sölden, Mayrhofen, SFL, Arlberg, Ischgl-Samnaun, Zillertal Arena, Davos-Klosters (Parsenn)

Emilius3557
Namcha Barwa (7756m)
Beiträge: 7846
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg

Re: News Les Deux Alpes

Beitrag von Emilius3557 » 13.08.2018 - 22:34

Danke, v.a. an Miki für das Auffinden und Zusammenfassen der Informationen aus dem serbischen Forum (sehr gut informierte Kollegen offenbar!).

Das "Pierre Grosses"-Projekt finde ich sehr gut, zumal es riesige Varianten-Bereiche deutlich besser einsehbar (bei der Auffahrt) macht. Im Prinzip macht es auch in der Tat die beiden Sektionen der 8-KSB Glacier 1+2 überflüssig (wenn die Kapazität stimmt! Die 8-KSB war bislang auf 3400 p/h ausgelegt). Die 8-KSB war aber als Doppelung zum Jandri-Express II gut trassiert, sprich sichtbar für alle Gäste und die bei gutem Wetter Anfänger-tauglichen, sehr breiten Abfahrten dort oben wurden gut erschlossen. Ich weiß nicht, ob man viele schwächere Fahrer in den "Fee"-Bereich "locken" sollte...

Den Abbau der 4-SB Thuit-Crêtes finde ich nicht gut. Eine kurze 4-SB von 650 m Länge können die sich nicht (mehr?) leisten? Ich finde man sollte sich als Betreiber auch gerade für den Fall von technischen Pannen Redundanzen offenhalten. Die Hänge direkt unterhalb des Liftes können schönes Variantengelände sein (selbst befahren, anno domini 2006...). Und wie Jds richtig schreibt, man kommt direkt beim Start des grünen "Chemin des Demoiselles" heraus (dürfte man in heutiger Zeit sicherlich nicht mehr so nennen - ist doch sexistisch, oder?).

Super-Venosc: Upgrade auf KSB sehr gut, aber die Trassierung?

Die Reihenfolge der Bauten kann ich auch nicht nachvollziehen. Man belastet den Jandri-Express noch mehr als bisher, ist ohnehin eine unbequeme Bahn.

Eine allfällige 3-S als Nachfolge-Anlage würde ich unbedingt mit Sitzplätzen ausstatten, die Bahn ist mit beiden Sektionen 6,5 km lang...
Besinnung auf die Kernkompetenzen - altbewährte Dummschwätzerei...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], Rennstier und 18 Gäste