Auto ...

... darf auch mal absolut nix mit dem Thema des Forums zu tun haben!

Moderator: maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Widdi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2255
Registriert: 26.04.2008 - 18:54
Skitage 16/17: 42
Skitage 17/18: 44
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Markt Indersdorf

Re: Auto ...

Beitrag von Widdi » 05.04.2018 - 20:20

naja war heute beim Mechaniker (nicht beim Freundlichen sondern bei nem Bekannten (Ü70), der seit 50 Jahren an Autos schraubt) der meinte auch ein defektes Radlager. Vermutlich vorne Rechts, das Geräusch kam offensichtlich von vorn. Und bei mir sind es Presslager, die verbaut sind.
Naja geht drauf raus dass, erstmal das aktuelle lärmende Problem repariert wird. Nochmal übern TÜV bringen und den Zusammenzubasteln oder nicht entscheidet sich dann nächsten Monat, da er ja doch schon so einige km runter hat (231500km). Was für einen Kleinwagen eine Rauhe Menge ist.

Edit: Das Neue Radlager wurde eingebaut, es war das linke, genau da wo bei mir Richtung Arbeit immer ein Mordsschlagloch im Kreisverkehr ist. Dazu kamen noch ein paar kleinere Sachen. Was den TÜV betrifft verbleib ich vorerst so, dass wir erstmal nachsehen was muss. Übersteigts 1000€ dann wird's im Mai/Juni einen Autowechsel geben. Bleibts drunter fahr ich den noch 30-50000km, aber nach 11 Jahren geht er dann spätestens weg, da hätte er dann 280000km runter Dzt. hab ich 231600km drauf.

EDIT: Nach der längeren Tour gestern nach Samnaun (Bericht folgt) hatte ich lediglich einen Vierteltank gebraucht bei 246km Keine Ahnung woran das liegt (hab den bis Maximum vollgetankt, bei 98ct/l muss man zuschlagen (war bei der Socar) aber wenn ich das umrechne hab ich nur gut 4l/100km gebraucht, ok der Landstraßenanteil ist hoch, aber das allein kanns ned sein. bei Shell wärs 1€ gewesen, auch noch günstig. Und das hab ich IMMER wenn ich nach Samnaun fahre. Liegt wohl am Sprit

EDIT 2:

War neulich beim TÜV: Das Auto ist fix und fertig. bei mir war der vordere Achsträger durch, da hat sich die nachlässige Pflege gerächt. Da werd ich wohl nen neuen "Alten" brauchen, also mal eben 5k weg (wenn man nen vernünftigen Gebrauchten will, hab aber eh schon einen Gefunden in Königsbrunn: Gleicher Wagen, aber andere Farbe: Kostet knapp 5 Riesen, aber besser ausgestattet wie meiner, allerdings hat er den Parkpieps ned) Bei ner Reparatur hätte ich aber fast den 4-Fachen Restwert reinstecken müssen (Restwert ca. 500€ Reparatur 1800+), da ist es dann doch besser den Wagen zu wechseln. Mal schauen vllt. fahr ich morgen hin und seh mir das Auto an, bin mal gespannt ob man den sich reservieren kann bei dem Händler, den würde ich dann wohl an Pfingsten kaufen. Komm ja ohne Auto nur schwer zum Job bei meinen Nachtzeiten.

mFg Widdi
Winter 2017/2018: 45 Tage: Saison beendet!
Sommer 2018 0x Rad 0x Baden 2x Wandern

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1824
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 16/17: 101
Skitage 17/18: 97
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Kontaktdaten:

Re: Auto ...

Beitrag von Talabfahrer » 12.06.2018 - 20:41

Diese Autoreklame passt doch mal zu unserem Forum - heute gesehen an der Mittelstation der Horn-EUB in Kitzbühel :
Snowless_days.jpg
Audi Sommerwerbung für Skifahrer

Benutzeravatar
Petz
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8372
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Kontaktdaten:

Re: Auto ...

Beitrag von Petz » 13.06.2018 - 19:08

Da hätten sie treffender ne Rußwolke als die Wellen als Hintergrund genommen... :tongue: :lach: :lach: :lach:
Grüße von Markus

Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)

schwarzwaelderski
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 188
Registriert: 18.10.2017 - 14:37
Skitage 16/17: 0
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Auto ...

Beitrag von schwarzwaelderski » 15.06.2018 - 17:30

Nur geht es beim Diesel-Skandal nicht um Ruß, sondern um NOx und das ist unsichtbar. :kluckscheiss:

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
extremecarver
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3007
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Kontaktdaten:

Re: Auto ...

Beitrag von extremecarver » 15.06.2018 - 18:23

Naja man sieht nun aber immer mehr arg rußende VWAG Autos die Straßen befahren - wo wohl ein Tuner dann AGR und DPF entfernt/abgeschaltet hat. Mit dem Update braucht man über kaputten Motor ja nicht mehr nachdenken, AGR Reparaturen werden viel kostspieliger über die Lebensdauer...

Benutzeravatar
Petz
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8372
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Kontaktdaten:

Re: Auto ...

Beitrag von Petz » 15.06.2018 - 20:23

Ist mir auch schon aufgefallen wobei ich die Mehrheit dieser aber eher einem illegalen Chiptuning zuordnen wollen würde. AGR wird bei mir bei allen Autos (so verhanden) generell verschlossen und nur für den Tüv kurzzeitig aktiviert seitdem bei einem Kollegen die AGR - Einspeisung ein Alu - Einlassventil angeschmolzen hatte da Mazda so "intelligent" war die AGR an einer Einlasskrümmerposition einzuleiten das dieses Ventil voll getroffen wurde... "motz"
Mazda323EinlassventilAgrSchaden01.jpg
Mazda323EinlassventilAgrSchaden01.jpg (144.13 KiB) 191 mal betrachtet
Mazda323EinlassventilAgrSchaden02.jpg
Mazda323EinlassventilAgrSchaden02.jpg (26.89 KiB) 190 mal betrachtet
schwarzwaelderski hat geschrieben:
15.06.2018 - 17:30
Nur geht es beim Diesel-Skandal nicht um Ruß, sondern um NOx und das ist unsichtbar. :kluckscheiss:
Ist mir bekannt aber ich wollte mit der Bemerkung etwas am Saubermannimage kratzen das VW mit der Brandung im Hintergrund offensichtlich suggerieren wollte... :wink:
Grüße von Markus

Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1824
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 16/17: 101
Skitage 17/18: 97
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Kontaktdaten:

Re: Auto ...

Beitrag von Talabfahrer » 16.06.2018 - 19:32

Da ist das andere Audi-Werbeplakat, ebenfalls mit dem Ski-Artisten Candide Thovex, schon ein bisschen näher am Thema, denn da staubt es wenigstens (gesehen heute am Eingang der Fleckalm-Talstation):
Boring_days_1024.jpg
Boring Summer Days, Audi Werbeplakat.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Off Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste