Frühlings- und Sommerskitage im Tirol und in der Schweiz

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, snowflat, schlitz3r

Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Pik Ismoil Somoni (7495m)
Beiträge: 7624
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 15/16: 129
Skitage 16/17: 127
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Zentralschweiz/Graubünden

Frühlings- und Sommerskitage im Tirol und in der Schweiz

Beitragvon ski-chrigel » 03.04.2017 - 19:46

Nach dem fast gleichnamigen Herbsttopic erstelle ich, auch wenn es nicht allen gefällt, wieder ein Sammeltopic mit meinen Berichten von April bis in den Sommer. Aber auf vielfachen Wunsch gerne mit einem Inhaltsverzeichnis:

3.4.17: Hochgurgl-Obergurgl
4.4.17: Hochgurgl-Obergurgl
7.4.17: Flims-Laax
18.4.17: Zillertal 3000
19.4.17: Zillertal 3000
20.4.17: Hintertuxer Gletscher
21.4.17: Zillertalarena
23.4.17: Ischgl-Samnaun
24.4.17: Ischgl-Samnaun
25.4.17: Ischgl-Samnaun
30.4.17: Gurgl&Sölden
1.5.17: Ischgl-Samnaun
2.5.17: Pitztaler Gletscher
9.5.17: Engelberg-Titlis
15.5.17: Stubaier Gletscher
16.5.17: Stubaier Gletscher
22.5.17: Hintertuxer Gletscher
23.5.17: Hintertuxer Gletscher
29.5.17: Hintertuxer Gletscher
30.5.17: Hintertuxer Gletscher
26.6.17: Hintertuxer Gletscher
27.6.17: Hintertuxer Gletscher

3.4.17: Hochgurgl-Obergurgl - vermeintliche Fehlentscheidung
Eigentlich hatten wir (pat_rick und ich) geplant, die zwei Tage in Ischgl zu verbringen. Plötzlich kam die Idee auf, dann doch Gurgl vorzuziehen, zumal pat_rick Gurgl noch nicht kannte. War dies eine Fehlentscheidung? Genau so wie ich mit der Entscheidung bezüglich Trois Vallées haderte? Denn es zog hier pünktlich zu Betriebsbeginn zu, während die Livecams in Ischgl noch den ganzen Vormittag viel Sonne zeigten. Glücklicherweise lockerte es dann aber doch ab und zu wieder etwas auf, wurde nachmittags entgegen dem ziemlich falschen Wetterbericht immer sonniger und blieb ganztags trocken. Es war also mitnichten eine Fehlentscheidung!

Nachdem ich den ganzen Monat März nur in der Schweiz fuhr, war die Menge an Skifahrern hier schon etwas ungewohnt. Auch meine Tiefschneetaucher-Freunde fanden es heute ungewohnt voll für Gurgl. Extrem viele Briten. Gut bevölkerte Pisten, obwohl es nirgends Wartezeiten gab. Aber wenn man bedenkt, dass grosse Skigebiete in Graubünden (Lenzerheide-Arosa, Laax, St.Moritz) ab heute mangels Gästen nur noch Teilbetrieb haben, schon krass was hier abgeht. Österreich halt.
Die Pisten waren bis Mittags grösstenteils (zu) hart. Ganz zu oberst am Schermer, Wurmkogel II und Plattach war es noch leicht pulvrig. Zu unterst auf der Talabfahrt schon morgens leicht aufgefirnt, dessen Firngrenze im Tagesverlauf stetig anstieg und die Pisten angenehmer machte. Nachmittags wurde es dann überall weich, in den unteren Lagen dann halt zu weich und wegen der doch vielen Leute ziemlich haufig / aufgefahren.

Wurmkogel I war zu Beginn noch hart aber griffig, die Talabfahrt ab Hochgurgl aber schon ganz leicht aufgefirnt und gut zu fahren. Die Regenschauer im Hintegrund schaffte es glücklicherweise nicht bis hierher.
Bild
Bild

Die schwarze unter der grossen Karbahn war noch etwas eisig,
Bild

Schermer im ersten Teil noch schön pulvrig, dann etwas zu hart.
Bild

Gegen 11.30 Uhr hob es die Wolkendecke an und Wurmkogel II befreite sich wieder knapp von den Wolken. Der Steilhang fühlte sich supergriffig an.
Bild

Nach und nach gab es immer mehr Wolkenlöcher...
Bild

...sodass man die gute Piste am Wurmkogel II nicht nur fühlen, sondern auch sehen konnte.
Bild

Die schwarze an der Karbahn firnte nach 12 Uhr herrlich auf.
Bild
Bild

Gegen 13 Uhr brauchten unsere Tiefschneetaucher-Freunde eine Pause, während es uns nach Obergurgl rüberzog.
Bild

Die 12 am Festkogel war schön sulzig, gut zu fahren.
Bild
Bild

Die schwarze 8a war um 13.45 Uhr herrlich leicht aufgefirnt.
Bild

Entgegen dem Wetterbericht, der eigentlich am Morgen noch ein paar Aufhellungen versprach und dann für Nachmittag Regen voraussagte, wurde es immer schöner. Die beiden Pisten am Plattach waren genial, oben noch etwas pulvrig, dann leicht aufgefirnt.
Bild
Bild

Gegen 14 Uhr war der Hunger dann so gross, dass die Hohe Mut rief. Die Fahrt dorthin war nicht mehr so schön, grössere Sulzhaufen.
Bild

Das Essen dafür umso besser und die Aussicht sowieso top. Unglaublich schnell, wie dort gearbeitet wird. Kaum bestellt, steht das Essen schon auf dem Tisch. Und wir finden es auch überhaupt nicht teuer. Da die Sonne immer stärker schien, war es schon fast unangenehm warm.
Bild
Bild

Die Abfahrt oben noch ok, unten eine Sulzschlacht. Einfach zu viele Leute.
Bild

Danach gab es noch 5 Wiederholungsfahrten am Plattach. Grenzgenial!
Bild

...bevor wir um 15.59 an der Verbindungsgondel ankamen. Der Liftmitarbeiter hatte das Tor bereits in der Hand und schloss es unmittelbar nach uns. Da wird keine Minute länger gemacht. Eigentlich sind die kurzen Betriebszeiten von 9 bis 16 Uhr hier schon nicht ganz ok. Fast überall kann man länger fahren. Selbst die Franzosen, die faulerweise auch erst um 9 Uhr aufsperren, fahren deutlich länger, bis sogar 17.25 Uhr!!!
Bild

Naja, so gab es noch ein paar gemütliche Radler und Willis mit unseren wieder getroffenen Tiefschneetauchern, bevor es bei herrlichstem Wetter auf die Talabfahrt ging.
Bild
Zuletzt geändert von ski-chrigel am 28.06.2017 - 21:03, insgesamt 21-mal geändert.
2017/18:20Tg:6xH'tux,6xSölden,4xPitztaler,2xKauni,1xTitlis,1xSFee 2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,Saalbach,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg:14xLaax,12xKlew,7xH'tux,je4xSFL,Z'arena,Stubaigl.,je3xGr'wald,P'Soleil,Dolo,je2xLHArosa,Ischgl,je1xGurgl,Z'matt,Sölden,Pitztal,A'matt,Stelvio,Moritz 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Wursti
Massada (5m)
Beiträge: 16
Registriert: 16.08.2015 - 11:59
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol

Beitragvon Wursti » 03.04.2017 - 19:58

Ich freue mich auf weitere Posts. ;)

Da ich (als nahezu ausschließlicher Leser des Forums) gelesen habe, dass das oft ein Thema war:
Ich mag Live-Berichte!

Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Pik Ismoil Somoni (7495m)
Beiträge: 7624
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 15/16: 129
Skitage 16/17: 127
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Zentralschweiz/Graubünden

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol

Beitragvon ski-chrigel » 03.04.2017 - 21:23

Freut mich.
Da ich als Schweizer von den Roaming-Tarifen gegängelt werde, bin ich beim Live-Berichte-Schreiben im Ausland etwas zurückhaltend, es sei denn, ein Datenpaket will sich partout nicht aufbrauchen lassen :wink:
2017/18:20Tg:6xH'tux,6xSölden,4xPitztaler,2xKauni,1xTitlis,1xSFee 2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,Saalbach,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg:14xLaax,12xKlew,7xH'tux,je4xSFL,Z'arena,Stubaigl.,je3xGr'wald,P'Soleil,Dolo,je2xLHArosa,Ischgl,je1xGurgl,Z'matt,Sölden,Pitztal,A'matt,Stelvio,Moritz 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1426
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 15/16: 34
Skitage 16/17: 42
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol

Beitragvon DiggaTwigga » 03.04.2017 - 21:27

Da hat es ja leider auch nicht mehr so viel Schnee für die Jahreszeit. Sieht dennoch ganz ordentlich aus! Von der Hohen Mut waren wir im Dezember irgendwie enttäuscht, die Essensqualität empfanden wir als nicht mehr so hochwertig wie in den Vorjahren.
14/15: 1 x Grasgehren, 1 x Kaunertaler, 2 x Sölden, 2 x Gurgl, 2 x Pitztaler,1 x Wiesensteig, 2 x Fellhorn, 1 x Wurmberg, 1 x Laichingen, 1 x Norwegen/Voss, 6 x Les Deux Alpes, 1 x Silvretta Montafon, 1 x Galdhøpiggen
15/16: 1 x Kaunertaler, 4 x Pitztaler, 3 x Obergurgl, 1 x Sölden, 1 x Jakobshorn, 3 x Parsenn, 1 x Mellau/Damüls, 1 x Laichingen, 1 x Pizol, 1 x Grubigstein, 9 x Whistler Blackcomb, 7 x Dolomiti Superski, 1 x St Anton
Sommer 16: Rauhhorn, Hochvogel, Hoher Ifen
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
Meine Bilder-Homepage: niklas-bayrle.com - Facebook

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Pik Ismoil Somoni (7495m)
Beiträge: 7624
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 15/16: 129
Skitage 16/17: 127
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Zentralschweiz/Graubünden

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol

Beitragvon ski-chrigel » 03.04.2017 - 21:33

Ja, sieht deprimierend aus. Und an einigen Orten frage ich mich, wie das bis 1.5. durchhalten soll. Graubünden (ohne Engadin) hat viiiiiel mehr Schnee.
Die Knödel, die ich dort jedes Mal esse, sind unverändert lecker und Patricks Spätzle fand er auch supergut.
2017/18:20Tg:6xH'tux,6xSölden,4xPitztaler,2xKauni,1xTitlis,1xSFee 2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,Saalbach,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg:14xLaax,12xKlew,7xH'tux,je4xSFL,Z'arena,Stubaigl.,je3xGr'wald,P'Soleil,Dolo,je2xLHArosa,Ischgl,je1xGurgl,Z'matt,Sölden,Pitztal,A'matt,Stelvio,Moritz 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1426
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 15/16: 34
Skitage 16/17: 42
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol

Beitragvon DiggaTwigga » 03.04.2017 - 21:51

Ich bin auch gespannt wie es weitergeht in den offenen Skigebieten. Schnee kommt ja vorerst nicht bzw. nichts signifikantes. Ab Samstag sehe ich dann, wie viel im 3V noch geht. Auf den Webcam dort sieht es oben ja immerhin noch sehr gut aus.

Vielleicht hatten wir einfach einen schlechten Tag auf der Hohen Mut. Bei uns waren teilweise Bratwürste noch sehr "roh", Suppen etwas überwürzt etc.. Kannten wir ja eigentlich besser und waren in den Jahren zuvor immer so begeistert wie ihr heute.
14/15: 1 x Grasgehren, 1 x Kaunertaler, 2 x Sölden, 2 x Gurgl, 2 x Pitztaler,1 x Wiesensteig, 2 x Fellhorn, 1 x Wurmberg, 1 x Laichingen, 1 x Norwegen/Voss, 6 x Les Deux Alpes, 1 x Silvretta Montafon, 1 x Galdhøpiggen
15/16: 1 x Kaunertaler, 4 x Pitztaler, 3 x Obergurgl, 1 x Sölden, 1 x Jakobshorn, 3 x Parsenn, 1 x Mellau/Damüls, 1 x Laichingen, 1 x Pizol, 1 x Grubigstein, 9 x Whistler Blackcomb, 7 x Dolomiti Superski, 1 x St Anton
Sommer 16: Rauhhorn, Hochvogel, Hoher Ifen
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
Meine Bilder-Homepage: niklas-bayrle.com - Facebook

Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Pik Ismoil Somoni (7495m)
Beiträge: 7624
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 15/16: 129
Skitage 16/17: 127
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Zentralschweiz/Graubünden

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol

Beitragvon ski-chrigel » 04.04.2017 - 08:06

Von wegen kein Neuschnee: Blick aus unserem Hotelzimmer heute Morgen:
Bild
2017/18:20Tg:6xH'tux,6xSölden,4xPitztaler,2xKauni,1xTitlis,1xSFee 2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,Saalbach,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg:14xLaax,12xKlew,7xH'tux,je4xSFL,Z'arena,Stubaigl.,je3xGr'wald,P'Soleil,Dolo,je2xLHArosa,Ischgl,je1xGurgl,Z'matt,Sölden,Pitztal,A'matt,Stelvio,Moritz 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Meckelbörger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 299
Registriert: 04.02.2009 - 19:49
Skitage 15/16: 23
Skitage 16/17: 28
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Bzbg.

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol

Beitragvon Meckelbörger » 04.04.2017 - 08:39

ski-chrigel hat geschrieben:
...bevor wir um 15.59 an der Verbindungsgondel ankamen. Der Liftmitarbeiter hatte das Tor bereits in der Hand und schloss es unmittelbar nach uns. Da wird keine Minute länger gemacht.
Bild

... und da habt ihr noch richtig Glück gehabt. Ich war mit einer Gruppe im Januar dort und ein Mitglied hatte es geschafft, trotz Ansage, 16:03 dort zu sein. Die Bahn wurde gerade leer gefahren. Er durfte nicht mehr mit und musste sich dann ein Taxi, mangels Bus, nach Hochgurgl-Ober nehmen. Aber sind sind ja dort auch berühmt dafür die Betriebszeiten genauestens einzuhalten.
Trotz allem gefällt mir das Gebiet.
Vielen Dank für die aktuellen Bilder


Gesendet von meinem E2303 mit Tapatalk

hustephan
Massada (5m)
Beiträge: 94
Registriert: 02.03.2014 - 22:38
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol

Beitragvon hustephan » 04.04.2017 - 10:44

Super, freu mich schon auf die ganzen Berichte!
Im Dezember gehts (endlich) auch wieder nach Gurgl. Mir gefällts dort auch super.

Benutzeravatar
Arlbergfan
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4539
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 15/16: 93
Ski: ja
Snowboard: nein
Kontaktdaten:

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol

Beitragvon Arlbergfan » 04.04.2017 - 20:20

Boah - für Gurgl ist das zu der Jahreszeit echt wenig Schnee. Die wurden dieses Jahr auch nicht gerade von Frau Holle beglückt. Generell wohl ein unterdurchschnittlicher Winter dort.

Obergurgl entfaltet seine wahre Schönheit aber auch nur an Bluebird-Tagen. Dann gibts fast nichts schöneres für einen Tagesausflug!
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Pik Ismoil Somoni (7495m)
Beiträge: 7624
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 15/16: 129
Skitage 16/17: 127
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Zentralschweiz/Graubünden

Frühlings- und Sommerskitage im Tirol

Beitragvon ski-chrigel » 04.04.2017 - 20:26

4.4.17: Hochgurgl-Obergurgl: Kurzer Powderspass, dann zum Vergessen Der obige Blick aus dem Fenster und auf die vernebelten Livecams verhiess nichts Gutes. Doch wettermässig täuschte es. Es riss schnell auf, gab sogar etwas Sonne und die Sicht war durchwegs gut. Als wir nach einer etwas verspäteten Bergfahrt als erstes zum Schermer fuhren, wurde die Bahn grad in Betrieb genommen. Bei rund 10cm Neuschneeauflage war die erste Fahrt genial. Erste Spur. Doch der Spass war schnell vorbei. Die auch heute zahlreichen Leuten taten es uns gleich und schon bei der zweiten Fahrt am Schermer war es nicht mehr so toll. Von dem übrigen Pisten wurden nur ganz vereinzelte oder einzelne Bullyspuren breit frisch gewalzt, sodass es bei dem rasch ansteigenden Temperaturen und der entsprechenden Haufenbildung kaum Spass machte. So wenig, dass wir uns um 13.30 Uhr entschieden, den Nachmittag im Aquadome zu verbingen.

Kurzer Powder-Spass am Schermer
Bild
Bild
Bild

Die Talabfahrt oben schwerer Neuschnee, dann Pappe, unten über Nacht nicht gefrorenes und verregnetes Sulzmus. Dafür wurde das Wetter immer besser.
Bild

Die Öffnung des Wurmkogels II verpassten wir, sodass schon alles zerfahren war, bis wir dort waren. Trotzdem schöner Pulver. Schön war die eine Bully-Spur-breite frisch präparierte Aussenrumpiste bis Hochgurgl.
Bild
Bild
Bild

Dasselbe Bild in Hochgurgl. Der Spass hielt sich in Grenzen.
Bild
Bild

Nach weiteren drei Fahrten am Wurmkogel I, die mehr oder weniger einzige frisch gewalzte Piste...
Bild

...brachen wir um 13.30 Uhr ab. Drei Stunden Aquadome schienen die bessere Alternative als drei Stunden Wurmkogel. Auf der Talabfahrt ein lustiges Gemisch an Neu- und Nassschnee:
Bild

Der Aquadome resp seine riesige Saunawelt war herrlich. Nachholen, was ich in den 3V vermisste... Und weil es oft regnete, waren wir uns sicher, heute richtig entschieden zu haben.
2017/18:20Tg:6xH'tux,6xSölden,4xPitztaler,2xKauni,1xTitlis,1xSFee 2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,Saalbach,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg:14xLaax,12xKlew,7xH'tux,je4xSFL,Z'arena,Stubaigl.,je3xGr'wald,P'Soleil,Dolo,je2xLHArosa,Ischgl,je1xGurgl,Z'matt,Sölden,Pitztal,A'matt,Stelvio,Moritz 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
beatle
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1221
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 15/16: 28
Skitage 16/17: 17
Ski: ja
Snowboard: ja
Wohnort: Stuttgart

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol

Beitragvon beatle » 04.04.2017 - 22:31

Das beste Bild ist das vom Essen.
Vielen Dank :mrgreen:

kly
Massada (5m)
Beiträge: 77
Registriert: 16.11.2014 - 22:22
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol

Beitragvon kly » 06.04.2017 - 21:39

Habt ihr es gar nicht in Erwägung gezogen es noch mal in Sölden am Gletscher zu versuchen? Ansonsten, bin gespannt auf weitere Updates als Entscheidungshilfe für Ostern ;)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Pik Ismoil Somoni (7495m)
Beiträge: 7624
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 15/16: 129
Skitage 16/17: 127
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Zentralschweiz/Graubünden

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol

Beitragvon ski-chrigel » 07.04.2017 - 00:32

Nein, unsere Tiefschneetaucher-Freunde waren am Dienstag in Sölden und berichteten (auch) nichts Gutes. Zudem hatten wir in Gurgl Südwettereinfluss mit sonnigen Aufhellungen, während es Richtung Sölden viel trüber aussah und dort bei unserer Durchfahrt sogar regnete.
2017/18:20Tg:6xH'tux,6xSölden,4xPitztaler,2xKauni,1xTitlis,1xSFee 2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,Saalbach,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg:14xLaax,12xKlew,7xH'tux,je4xSFL,Z'arena,Stubaigl.,je3xGr'wald,P'Soleil,Dolo,je2xLHArosa,Ischgl,je1xGurgl,Z'matt,Sölden,Pitztal,A'matt,Stelvio,Moritz 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
extremecarver
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2488
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Ski: ja
Snowboard: ja
Wohnort: In den Alpen unterwegs
Kontaktdaten:

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol

Beitragvon extremecarver » 07.04.2017 - 07:06

Sölden ist dazu noch deutlich voller - siehe Gigijoch Webcams.. Dafür würde ich nicht aus der Schweiz herkommen. Deine Frankreich Woche hättest du übrigens diese Woche statt Tirol machen sollen - 3V, Tignes und Co Wetter schaut super aus und recht leer auf Webcams.

Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Pik Ismoil Somoni (7495m)
Beiträge: 7624
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 15/16: 129
Skitage 16/17: 127
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Zentralschweiz/Graubünden

Frühlings- und Sommerskitage im Tirol & Graubünden

Beitragvon ski-chrigel » 07.04.2017 - 10:37

7.4.17: Flims-Laax
Offenbar wurde ich da missverstanden. Dieses Sammeltopic beschreibt keine zusammenhängende Tour, sondern einzelne Skitage zwischen April und dem Sommer.
Heute "musste" ich nach dem gut gefüllten Gurgl nochmal einen Tag der leeren Pisten in Graubünden einziehen. Ansich hatte ich Lenzerheide-Arosa im Sinn, aber weil dort (vermutlich mehr wegen Leute- statt Schneemangels) die ganze Westseite zugesperrt wurde, entschied ich mich doch nochmal für meine frühere/zweite Heimat in Laax. Auch hier sind drei Lifte kurzfristig/ungeplant seit Montag nicht wegen Schneemangels geschlossen, sondern wegen zu wenigen Leuten.

Livebericht:
Ein trauriges Bild:
Bild

Ein kleines Ärgernis: Die 66 für ein Training des Schweizer Skiteams gesperrt:
Bild

Ein Highlight: Meine nigelnagelneuen Skis, auf den noch harten Pisten wie auf Schienen:
Bild

Ein Genuss: Die 42. Zwar nicht ihrem Namen entsprechend pulvrig, aber bis zur Kreuzung 40 supergriffig, danach etwas hart und teilweise schludrig präpariert.
Bild

Eine Enttäuschung: Die 64 bis kurz vor Gustis Jagdhütte genial, dann abrupt miserabel, weil nicht frisch präpariert. Wohl der dünnen Schneeauflage geschuldet:
Bild

Eine Wiederholung: die 42, weils so schön war:
Bild

Ein Firnvergnügen: Nagens
Bild

Eine Dreiteilung: Die 23 Mutta-Sogn Martin zuerst pickelhart, da leisten meine Kanten harte Arbeit. Im zweiten Teil griffig und gut. Der letzte Teil wie so oft hügelig und schlecht präpariert.
Bild

Ein Pulvertraum: Siala Ost. Bis Grauberg herrlichst pulvrig. Danach direkter Übergang zu schönem leichten Firn. Das wird nun zahlreiche Wiederholungen geben.
Bild

Ein Drama: Ich fliege fürs Leben gern, aber bitte nie damit:
Bild

Schon jetzt (11 Uhr) ist klar, dass das viel der bessere Tag als die zwei in Gurgl wird. Schnee-, wetter- und vor allem leutebedingt.

Edit 13.45 Uhr:
Eine Abwechslung: Erst nach 5x Siala Ost...
Bild

...somit also 5 KSB- und 5 EUB-Fahrten (den Hendschäfresser mag ich nicht), konnte ich mich von dieser top Piste lösen. Siala West ist auch schön, natürlich nicht mehr ganz frisch. Die 27 nach Fuorcla dann etwas sehr weich und sogar teils bremsig. Die orographisch bedingte Nordwindwolke hält sich beständig am La Siala, mindert den Pistenspass aber nicht.
Bild

Edit 14.15 Uhr:
Ein Wiedersehen: mit meiner Lieblingspiste No. 41
Bild
Bild

Edit 15.00 Uhr:
Eine ebenfalls schöne, wenn auch hängende ;-) Piste. Ab Einmündung 42 dann leider etwas zerzaust. Sooo wenig los wie erwartet ist drum heute gar nicht.
Bild

Eine zu späte Befahrung: Offenbar wurde die 66 dann doch relativ bald freigegeben, jedenfalls ist sie jetzt stark zerfahren.
Bild

Ein Lückenbüsser: Da die Zeit heute trotz ausgefallener Mittagspause nicht für die 18 (Kanonenrohr) reicht, fahre ich sie wenigsten im unteren Teil.
Bild

Edit 15.45 Uhr:
Eine Zusatzrunde: Nochmal via Mutta, La Siala, Fuorcla, Masegn auf die 41, die trotz eigentlichem Betriebsschluss um 15.30 Uhr in Fuorcla wieder nicht abgesperrt ist und man bestens nochmal hochkommt. Überraschend war die 23, wie sie in den 1 1/2 Stunden arg gelitten hat, völlig weich und zerfahren.
Bild

Edit 20.45 Uhr:
Nachdem das zwischenzeitlich gehackte Forum wieder online ist, hier noch der Schluss meines Liveberichts:

Ein guter Tipp von fabile: Ohne diesen Tipp wäre ich vermutlich nochmal die gute 40 gefahren, so aber habe ich die 45 Masegn - Dado gemacht. Sie war natürlich weich, aber sehr gut zu fahren. Und dass der Ziehweg noch eine solch gute Schneeauflage hat, hätte ich nicht erwartet. Es hat halt schon viel mehr geschneit als andernorts, namentlich in vielen Teilen Tirols.
Bild
Bild
Bild

Eine easy-riding-Fahrt: die 51
Bild

Ein Schlussgenuss: Nochmal die Pulver. Der erste Hang auch um 16.10 Uhr noch superschön. Untem, kurz vor der Einmündung der 38 hat sie viele Steine. Ob die noch 10 Tage durchhält? Hier aber ein Bild für Roadstagent, wo man die weisse Linie der 38 sieht.
Bild

Eine letzte aber anstrengende Fahrt: Für Roadstagent wollte ich noch die 25-38 fahren. Dumm nur, dass die direkte Verbindung wegen Schneemangels zu ist und um 16.30 Uhr der Seillift nicht mehr lief -> ich musste parallel zum Seillift hochlaufen. Dafür war der Weg bis Sogn Martin frisch präpariert. Die Piste hat noch massig Schnee, kein Problem.
Bild
Bild
Bild

Ein Wermutstropfen: Diesen Winter musste ich aus Schneegründen hier noch nie mit der Bahn ins Tal (einzig Mal, als mein Sohn sich kurz vor Schluss bei einem Sturz weh machte, was dann aber glücklicherweise innert 24 Stunden wieder gut heilte).
Bild

Was für ein toller Tag. Gehört völlig unerwartet zu den besten dieser Saison!

Edit 21.00 Uhr:
Titel angepasst
Zuletzt geändert von ski-chrigel am 07.04.2017 - 20:55, insgesamt 5-mal geändert.
2017/18:20Tg:6xH'tux,6xSölden,4xPitztaler,2xKauni,1xTitlis,1xSFee 2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,Saalbach,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg:14xLaax,12xKlew,7xH'tux,je4xSFL,Z'arena,Stubaigl.,je3xGr'wald,P'Soleil,Dolo,je2xLHArosa,Ischgl,je1xGurgl,Z'matt,Sölden,Pitztal,A'matt,Stelvio,Moritz 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
roadstagent
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 227
Registriert: 10.09.2014 - 16:12
Skitage 15/16: 4
Skitage 16/17: 6
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol

Beitragvon roadstagent » 07.04.2017 - 14:29

Wahrhaftig OT, lieber ski-chrigel, seit wann liegen Flims und LAAX in Tirol 8O ?

Vielleicht schaffst Du es heute noch einmal, auf der Siala Ost einen kurzen Abstecher zum Gebäude der ehem. Bergstationen der SBs Startgels-Nagens zu machen und einmal "hinten" hereinzuluege.
Dies würde Deine Frage beantworten, die Du vor gut einem Jahr im Historic-Topic gestellt hast (nachdem eine Uraltkarte von 1968 durch intermezzo eingestellt wurde).
Seinerzeit wundertest Du Dich, wo die Bergstation der ersten Anlage wohl gestanden haben muss (im Historic-Topic findet sich weiter vorne auch ein altes Foto - wird zurzeit leider nicht mehr angezeigt :( ).
Als ich im September dort mit dem Mountain-Bike war, konnte ich bemerken, dass es sich um zwei aneinanderhängende Gebäude handelt, also der Standort der alten und "neuen" (sprich: späteren) Anlage identisch ist.
Wenn Du in den östlichen Gebäudeteil hereinblickst, kannst Du noch gut die zugemauerten zwei Öffnungen für die damalige Ein- und Ausfahrt zur Umlenkscheibe am westlichen Gebäudeteil ausmachen: Diese beinahe "hinkelsteinförmigen" Öffnungen waren auch auf dem historischen Foto der ersten Anlage aus den 1960-er Jahren auffallend.

Viel Spass noch auf den letzten LAAXer Abfahrten in dieser Saison.

Benutzeravatar
roadstagent
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 227
Registriert: 10.09.2014 - 16:12
Skitage 15/16: 4
Skitage 16/17: 6
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol

Beitragvon roadstagent » 07.04.2017 - 14:37

Kann man die "Galerie"/38 (Scansinas-Plaun) eigentlich noch gefahrlos befahren? Offen ist sie lt. Pistenbericht ja, aber auf Deinem 41-er-Foto sehe ich auf der gesamten südlichen Bergkante von Fourcla bis Ebene Plaun eine einzige, durch keinen weißen Streifen unterbrochene braun-graue Felsfläche :? .

Zu gerne würde ich ein Bild vom derzeitigen Zustand der 64.4 (Curnius-Larnags) sehen, aber ich kann Dir unmöglich weder ein Abgondeln von Curnius noch eine Wagnisfahrt über die gesperrte Piste (!) mit den nigelnagelneuen Skis (!!) zumuten...

Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Pik Ismoil Somoni (7495m)
Beiträge: 7624
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 15/16: 129
Skitage 16/17: 127
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Zentralschweiz/Graubünden

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol

Beitragvon ski-chrigel » 07.04.2017 - 14:48

Yep, sehr OT, wie geschrieben. Oder ich passe den Titel halt noch an. War so nicht geplant. Ich hätte auch nicht gedacht, dass der Füllungsrad-Unterschied zwischen Tirol und Graubünden selbst im April noch so gross ist und drum kam das eher spontan.

Die Galerie 38 sieht noch gut und weiss aus, bin sie aber nicht gefahren.
Und ich bin in Flims hoch, konnte also keinen Blick auf Spinas werfen.

Zu spät, Siala Ost fahre ich heute nicht mehr. Muss ich mir die Station halt nächsten Winter anschauen.
2017/18:20Tg:6xH'tux,6xSölden,4xPitztaler,2xKauni,1xTitlis,1xSFee 2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,Saalbach,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg:14xLaax,12xKlew,7xH'tux,je4xSFL,Z'arena,Stubaigl.,je3xGr'wald,P'Soleil,Dolo,je2xLHArosa,Ischgl,je1xGurgl,Z'matt,Sölden,Pitztal,A'matt,Stelvio,Moritz 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
roadstagent
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 227
Registriert: 10.09.2014 - 16:12
Skitage 15/16: 4
Skitage 16/17: 6
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol & Graubünden

Beitragvon roadstagent » 07.04.2017 - 23:20

:dankeschoen:
Danke Dir, ski-chrigel, für die Bilder der 25-38 sowie die Bilder von der 42 und 40, auf denen die weisse Galerie gut als zartes Band im ansonsten grau-braunen "Draus'schen Canyon" zu erkennen ist.
In den Osterurlauben der 1970er und 1980er-Jahre (also datumsgleich zu heute) war dieses Stück immer eine Katastrophe mit häufigem Abschnallen der Ski (!!), damals dachte allerdings noch niemand an künstliche Beschneiung!
Für Deinen persönlichen Einsatz hast Du bei nächster Gelegenheit mindestens einen Kafi Runca gut 8) .

Den Ziehweg Masegn-Dado (eigentlich ja Treis-Dado) bin ich seit Abbruch der alten Treis-Talstationshütte nie wieder gefahren, daher fand ich auch diese Bilder sehr aufschlussreich.
:dankeschoen:

Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Pik Ismoil Somoni (7495m)
Beiträge: 7624
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 15/16: 129
Skitage 16/17: 127
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Zentralschweiz/Graubünden

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol & Graubünden

Beitragvon ski-chrigel » 07.04.2017 - 23:31

Ou nein, viel zu gefährlich, mit Dir wieder in die Runca zu fahren... :wink:
2017/18:20Tg:6xH'tux,6xSölden,4xPitztaler,2xKauni,1xTitlis,1xSFee 2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,Saalbach,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg:14xLaax,12xKlew,7xH'tux,je4xSFL,Z'arena,Stubaigl.,je3xGr'wald,P'Soleil,Dolo,je2xLHArosa,Ischgl,je1xGurgl,Z'matt,Sölden,Pitztal,A'matt,Stelvio,Moritz 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

fabile
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1275
Registriert: 12.07.2006 - 17:39
Skitage 16/17: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Wohnort: Rapperswil

Frühlings- und Sommerskitage im Tirol & Graubünden

Beitragvon fabile » 08.04.2017 - 16:48

War bei der alten Nagiens Bergstation. Halten ging nicht, da mein Sohn stinksauer über die Siala Ost war. Wollten zum Ofen, war aber zu. Auf der App nicht. Aber wenn Lawinengefahr steht, sollte man sich dran halten. Schade die Wiederholungsfahrten via Ofen sind viel besser als Siala Ost. Der Hang ist einfach zu kurz. Da ich Mutta seit den Tellerliftzeiten nicht so mag, finde ich die Runde mit Dem Seillift Klasse (ist ab Grauberg eine gute Schusspiste). Ja früher haben wir auch immer den Crunas genommen.

Heute eine Premiere: Masegn- Curnius (tiefer ging nicht mehr). Hab immer geglaubt, dass man von Masegn nicht nach Laax runter kommt. Immer diese Flimser....

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
roadstagent
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 227
Registriert: 10.09.2014 - 16:12
Skitage 15/16: 4
Skitage 16/17: 6
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol & Graubünden

Beitragvon roadstagent » 13.04.2017 - 01:13

ski-chrigel hat geschrieben:Ou nein, viel zu gefährlich, mit Dir wieder in die Runca zu fahren... :wink:
Dabei habe ich mich doch frühzeitig vorbereitet :lach: .
Tragödien-AF 17-11-04k.jpg
Tragödien-AF 17-11-04k.jpg (97.58 KiB) 7508 mal betrachtet

Direktlink: viewtopic.php?f=145&t=56094&hilit=LAAX&start=30
Im Übrigen: Zur Not kenne ich auch den Weg von unten hoch über den Runca-Trail, zumindest im Sommer.
So einfach wirst Du mich und mein Angebot zu einem Kafi also nicht los :wink: .

Benutzeravatar
roadstagent
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 227
Registriert: 10.09.2014 - 16:12
Skitage 15/16: 4
Skitage 16/17: 6
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol & Graubünden

Beitragvon roadstagent » 13.04.2017 - 09:49

fabile hat geschrieben:War bei der alten Nagiens Bergstation.
Ob stinksaurer Sohn oder Restbefahrung auf der anderen Skigebietsseite, Euch kann ja geholfen werden:
P1030006kk.jpg
P1030006kk.jpg (97.55 KiB) 7405 mal betrachtet

Näher herangezoomt:
P1030006detkk.jpg
P1030006detkk.jpg (95.9 KiB) 7405 mal betrachtet

Ich kann die ehemaligen und jetzt zugemauerten Maueröffnungen (selbst die kleinen quadratischen für die Stromkabel) jedenfalls sehr gut ausmachen.
Leider habe auf der Nagenshütte ausgerechnet die Ansicht des Ausstiegs an der Bergstation nicht noch einmal abfotografiert. Das hätte ich wohl tun sollen, insbesondere, da paddington die historischen Bilder unter seinem Post vom 25.12.2015 wieder gelöscht hat :( .
fabile hat geschrieben:Heute eine Premiere: Masegn- Curnius (tiefer ging nicht mehr). Hab immer geglaubt, dass man von Masegn nicht nach Laax runter kommt. Immer diese Flimser....
Fürwahr, die Variante kenne ich aber längst schon aus guten alten TreisPalas-T-Bar-Schlepper-Tagen.

Benutzeravatar
roadstagent
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 227
Registriert: 10.09.2014 - 16:12
Skitage 15/16: 4
Skitage 16/17: 6
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Frühlings- und Sommerskitage im Tirol & Graubünden

Beitragvon roadstagent » 13.04.2017 - 10:06

fabile hat geschrieben:[...], finde ich die Runde mit Dem Seillift Klasse (ist ab Grauberg eine gute Schusspiste).
Nicht ganz ungefährlich. Ich ertappe mich auch immer öfter dabei, dass ich erst im letzten Moment Obacht auf die jeweils kreuzenden Pisten gebe. Mit Sicherheit liegt es auch daran, dass auf denen so gut wie niemend unterwegs ist. Aber Schussfahrt und hohe Geschwindigkeit sind ja bei dieser geringen Neigung zweierlei.
fabile hat geschrieben:[...]Ja früher haben wir auch immer den Crunas genommen.
Vom Crunasausstieg auf die Ofen? Wie funktionierte das denn :tongue: . Nein, das habe ich schon verstanden: Den Crunas als "Höhengewinner" auf dem Weg zum La Siala-Sessel. Stört Dich denn an der heutigen Situation der beheizte Mutta-Sessel oder die Piste 23?
Letztgenannte hatte doch damals ab dem heutigen Windenpfahl dieselbe Streckenführung, oder irre ich da?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 


Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ski-chrigel und 6 Gäste