Vergleich Alpen vs. USA

Allgemeine Diskussionen über Skigebiete weltweit
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
br403
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3552
Registriert: 04.03.2005 - 09:24
Skitage 16/17: 18
Skitage 17/18: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München

Re: Vergleich Alpen vs. USA

Beitrag von br403 » 13.03.2018 - 07:07

Sehr schön beschrieben!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Naturbahnrodler
Brocken (1142m)
Beiträge: 1156
Registriert: 02.01.2007 - 18:52
Skitage 16/17: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Pfäffikon, Zürich

Re: Vergleich Alpen vs. USA

Beitrag von Naturbahnrodler » 13.03.2018 - 07:17

Das mit dem Radar ist kein Witz :), die haben echt Laserpistolen dabei
Was denn jetzt? ;D

Benutzeravatar
jo26861
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 230
Registriert: 25.01.2014 - 16:40
Skitage 16/17: 22
Skitage 17/18: 21
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Vergleich Alpen vs. USA

Beitrag von jo26861 » 13.03.2018 - 08:44

Die Zukunft kommt auf jeden Fall!!! :mrgreen:
Dateianhänge
vail.JPG

danimaniac
Brocken (1142m)
Beiträge: 1184
Registriert: 14.10.2015 - 15:35
Skitage 16/17: 11
Skitage 17/18: 2
Ski: nein
Snowboard: ja

Re: Vergleich Alpen vs. USA

Beitrag von danimaniac » 13.03.2018 - 08:57

na, ist ja dann wie beim Motorradfahren. Vorne kein Kennzeichen... Mir egal (solange es nur Säulen sind)
wird mal wieder Zeit für ein Snowboard-Abenteuer in Skandinavien...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
jo26861
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 230
Registriert: 25.01.2014 - 16:40
Skitage 16/17: 22
Skitage 17/18: 21
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Vergleich Alpen vs. USA

Beitrag von jo26861 » 13.03.2018 - 09:23

Ich hab vergessen die Sheriffs einzuzeichnen die mit der Pumgun neben der Säule stehen. Die haben ne Google Brille auf. dort wird das Objekt der Verderbnis mit der gefahrenen Geschwindigkeit eingeblendet.... Per patriot act hast du nun die A.....karte gezogen... :mrgreen:

danimaniac
Brocken (1142m)
Beiträge: 1184
Registriert: 14.10.2015 - 15:35
Skitage 16/17: 11
Skitage 17/18: 2
Ski: nein
Snowboard: ja

Re: Vergleich Alpen vs. USA

Beitrag von danimaniac » 13.03.2018 - 11:18

jo26861 hat geschrieben:
13.03.2018 - 09:23
Ich hab vergessen die Sheriffs einzuzeichnen die mit der Pumgun neben der Säule stehen. Die haben ne Google Brille auf. dort wird das Objekt der Verderbnis mit der gefahrenen Geschwindigkeit eingeblendet.... Per patriot act hast du nun die A.....karte gezogen... :mrgreen:
Mist. 'Murica!!!!!
wird mal wieder Zeit für ein Snowboard-Abenteuer in Skandinavien...

flamesoldier
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 462
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 16/17: 29
Skitage 17/18: 40
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Vergleich Alpen vs. USA

Beitrag von flamesoldier » 13.03.2018 - 12:42

jo26861 hat geschrieben:
13.03.2018 - 09:23
Ich hab vergessen die Sheriffs einzuzeichnen die mit der Pumgun neben der Säule stehen. Die haben ne Google Brille auf. dort wird das Objekt der Verderbnis mit der gefahrenen Geschwindigkeit eingeblendet.... Per patriot act hast du nun die A.....karte gezogen... :mrgreen:
Ist Vail auf Privatgrund? Dann könnte man je nach Gesetzeslage dort noch Stand your Ground anwenden :lol:
40 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 5x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Skifahrine
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 149
Registriert: 26.08.2015 - 13:03
Skitage 16/17: 9
Skitage 17/18: 11
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Vergleich Alpen vs. USA

Beitrag von Skifahrine » 13.03.2018 - 15:35

Ich wäre für eine Paintball-Kanone.
So bald einer zu schnell fährt wird er angeschossen.
Gelbe Farbe Verwarnung, rote Farbe weg von der Piste.
Und am Lift wird dann aussortiert!

Sebald Breskac
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 198
Registriert: 02.12.2013 - 10:49
Skitage 16/17: 7
Skitage 17/18: 12
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 65205 Wiesbaden

Re: Vergleich Alpen vs. USA

Beitrag von Sebald Breskac » 14.03.2018 - 11:47

Wenn dann gleich richtig:
http://a.espncdn.com/combiner/i?img=/ph ... jpg&w=1024
So ist sichergestellt, dass die Ski Patrol auch Schifahrern mit halbautomatischen Waffen an Feuerkraft auf alle Fälle überlegen bleibt.

JohannesSKI
Massada (5m)
Beiträge: 99
Registriert: 17.10.2017 - 20:14
Skitage 16/17: 7
Skitage 17/18: 20
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Vergleich Alpen vs. USA

Beitrag von JohannesSKI » 16.05.2018 - 22:01

https://www.youtube.com/watch?v=j35NbFerjYk
Wenn sowas gesichert ist, dann gibt es einfach inbounds schon geniale Möglichkeiten für fortgeschrittene Skifahrer.
Oder hier:
https://www.youtube.com/watch?v=PxO4oOuQZ9g&t=164s
Oder hier:
https://www.youtube.com/watch?v=0KrraOm4TRQ

Dann gibt es noch richtige Buckel in jedem Skigebiet.
Beispiel:
https://www.youtube.com/watch?v=IndYuNZ-_uE

Toll ist auch das Hike-To-Terrain in den meisten Skigebieten - wenn man inbounds einen Viertausender besteigen kann und von dort abfahren kann dann ist das einfach genial.
Z.B. Telluride: http://www.tellurideskiresort.com/uploa ... p_main.pdf

Außerdem wird - wenn es gemacht wird - sehr gut gewalzt.
https://www.youtube.com/watch?v=btEvuei_vCU

Zuletzt besonders in Utah die Schneemenge und -qualität.
https://www.youtube.com/watch?v=ewIgAsEusdk

Aber wenn es einem nur darum geht, Höhenmeterrekorde auf eintönig modellierten Pisten aufzustellen sind die Alpen unschlagbar.
2017/18: 10 Tage Maria Alm/Hochkönig, 10 Tage Skijuwel, 13 Tage Paznaun

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Rüganer
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2686
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Insel Rügen

Re: Vergleich Alpen vs. USA

Beitrag von Rüganer » 17.05.2018 - 11:30

Mag ja alles sein, aber diese Aussagen sind ja auch Quatsch
Toll ist auch das Hike-To-Terrain in den meisten Skigebieten - wenn man inbounds einen Viertausender besteigen kann und von dort abfahren kann dann ist das einfach genial.
Z.B. Telluride: http://www.tellurideskiresort.com/uploa ... p_main.pdf
Ja klar, die Talstation liegt ja schon auf fast 3000 Meter.

Aber wenn es einem nur darum geht, Höhenmeterrekorde auf eintönig modellierten Pisten aufzustellen sind die Alpen unschlagbar.
Allzuviel haste noch nicht gesehen in den Alpen , oder ?

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 16689
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 16/17: 116
Skitage 17/18: 72
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Kontaktdaten:

Re: Vergleich Alpen vs. USA

Beitrag von starli » 17.05.2018 - 12:15

Rüganer hat geschrieben:
17.05.2018 - 11:30
Aber wenn es einem nur darum geht, Höhenmeterrekorde auf eintönig modellierten Pisten aufzustellen sind die Alpen unschlagbar.
Allzuviel haste noch nicht gesehen in den Alpen , oder ?
Schau dir seine Signatur an - das beantwortet deine Frage ;-)
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2016-30.9.2017 (116 Tage, 71 Gebiete)
- Neues, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein "neuer" Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

JohannesSKI
Massada (5m)
Beiträge: 99
Registriert: 17.10.2017 - 20:14
Skitage 16/17: 7
Skitage 17/18: 20
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Vergleich Alpen vs. USA

Beitrag von JohannesSKI » 17.05.2018 - 15:46

starli hat geschrieben:
17.05.2018 - 12:15
Rüganer hat geschrieben:
17.05.2018 - 11:30
Aber wenn es einem nur darum geht, Höhenmeterrekorde auf eintönig modellierten Pisten aufzustellen sind die Alpen unschlagbar.
Allzuviel haste noch nicht gesehen in den Alpen , oder ?
Schau dir seine Signatur an - das beantwortet deine Frage ;-)
Ok, klar war ich jetzt noch nichtt in so vielen Skigebieten unterwegs, das geht aufgrund meines Wohnorts nicht. Wenn man aber von wenigen Exoten/Kleinskigebieten absieht, dann ist der Trend in der überwältigenden Merheit der Skigebiete auf breite, nicht zu steile, eintönig modellierte Pistenautobahnen zu setzen in Kombination mit kapazitätsstarken Achter- und Sechsersesseln. Das zeigen auch die Berichte im Forum aus den größeren Skigebieten und da wirst du mir kaum widersprechen.
2017/18: 10 Tage Maria Alm/Hochkönig, 10 Tage Skijuwel, 13 Tage Paznaun

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

JohannesSKI
Massada (5m)
Beiträge: 99
Registriert: 17.10.2017 - 20:14
Skitage 16/17: 7
Skitage 17/18: 20
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Vergleich Alpen vs. USA

Beitrag von JohannesSKI » 17.05.2018 - 15:50

Rüganer hat geschrieben:
17.05.2018 - 11:30
Mag ja alles sein, aber diese Aussagen sind ja auch Quatsch
Toll ist auch das Hike-To-Terrain in den meisten Skigebieten - wenn man inbounds einen Viertausender besteigen kann und von dort abfahren kann dann ist das einfach genial.
Z.B. Telluride: http://www.tellurideskiresort.com/uploa ... p_main.pdf
Ja klar, die Talstation liegt ja schon auf fast 3000 Meter.
Stimmt, trotzdem ist es aus meiner Sicht nett, ein bisschen Abenteuerfeeling im gesicherten Skiraum zu haben und sich ein paar Abfahrten selbst zu verdienen.
2017/18: 10 Tage Maria Alm/Hochkönig, 10 Tage Skijuwel, 13 Tage Paznaun

molotov
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3775
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen

Re: Vergleich Alpen vs. USA

Beitrag von molotov » 17.05.2018 - 16:21

Die Möglichkeit hast du in den Alpen auch, halt ohne Vollkasko... Dafür gibt es dann auch kein Verbot.
Touren >> Piste

JohannesSKI
Massada (5m)
Beiträge: 99
Registriert: 17.10.2017 - 20:14
Skitage 16/17: 7
Skitage 17/18: 20
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Vergleich Alpen vs. USA

Beitrag von JohannesSKI » 17.05.2018 - 19:05

Stimmt, wobei es auch in den USA immer mehr Gebiete mit "Open Boundaries" gibt (z.B. Jackson Hole und Telluride). Aber da wo es dann in den USA verboten ist, wird das auch seinen Grund haben, wenn man sich mal anschaut, was die für krasses Gelände im Skigebiet öffnen.
2017/18: 10 Tage Maria Alm/Hochkönig, 10 Tage Skijuwel, 13 Tage Paznaun

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Skigebiete in aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast