Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
daffie
Massada (5m)
Beiträge: 40
Registriert: 28.01.2008 - 14:26
Skitage 16/17: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hillegom - Holland

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von daffie » 11.04.2018 - 13:21


Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

flamesoldier
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 505
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 16/17: 29
Skitage 17/18: 40
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von flamesoldier » 11.04.2018 - 14:12

daffie hat geschrieben:
11.04.2018 - 13:21
neue pistenplan: https://www.saalbach.com/de/winter/skigebiet/pistenplan
Soweit so gut, jetzt geistert da nur eine herrenlose Bergstation eines ehemaligen 3er Sessels rum ;D
40 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 5x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand

Benutzeravatar
gurgl-fan
Massada (5m)
Beiträge: 22
Registriert: 29.07.2014 - 13:56
Skitage 16/17: 17
Skitage 17/18: 17
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von gurgl-fan » 11.04.2018 - 16:20

Auf diesem pistenplan wird der Kohlmais 3er noch komplett angezeigt und die neue Kohlmaisgipfelbahn wird mit einer Kapazität von 1200 Personen/h angegeben... Das stimmt doch sicherlich nicht.
Skitage 2012/2013: 3 Tage Sölden, 7 Tage Obergurgl, 1 Tag Balderschwang, 1 Tag Ofterschwang, 2 Tage Fellhorn, 4 Tage Saalbach/Hinteglemm
Skitage 2013/2014: 4 Tage Sölden, 7 Tage Obergurgl, 1 Tag Ofterschang, 2 Tage Fellhorn, 4 Tage Sölden, 1 Tag Obergurgl
Skitage 2014/2015: 2 Tage Sölden, 1 Tag Hochgurgl, 6 Tage Obergurgl-Hochgurgl, 1 Tag Söllereck, 1 Tag Fellhorn, 1 Tag Kleinwalsertal, 4 Tage Saalbach/Hinterglemm
Skitage 2015/2016: 7 Tage Obergurgl-Hochgurgl, 1 Tag Fellhorn, 1 Tag Kleinwalsertal, 7 Tage Saalbach/Hinterglemm
Skitage 2016/2017: 7 Tage Saalbach/Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn, 2 Tage Fellhorn, 1 Tag Kleinwalsertal, 7 Tage Obergurgl-Hochgurgl
Skitage 2017/2018: 6 Tage Obergurgl-Hochgurgl, 1 Tag Sölden, 2 Tage Fellhorn, 1 Tag Kleinwalsertal, 7 Tage Saalbach/Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn

Benutzeravatar
EKL
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 118
Registriert: 04.01.2011 - 16:00
Skitage 16/17: 6
Skitage 17/18: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 04523/06112

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von EKL » 11.04.2018 - 16:45

Geh oben auf Download, da kommt der "aktuelle".

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

flamesoldier
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 505
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 16/17: 29
Skitage 17/18: 40
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von flamesoldier » 11.04.2018 - 18:19

gurgl-fan hat geschrieben:
11.04.2018 - 16:20
Auf diesem pistenplan wird der Kohlmais 3er noch komplett angezeigt und die neue Kohlmaisgipfelbahn wird mit einer Kapazität von 1200 Personen/h angegeben... Das stimmt doch sicherlich nicht.
Du musst schon die 2018/19 PDF anklicken, nicht den 2017/18 interaktiven Plan.
40 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 5x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11350
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 16/17: 17
Skitage 17/18: 26
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von snowflat » 11.04.2018 - 21:31

Noch Bilder vom 30.03.18

Bild
^^ Ehem. Bergstation 3 SB Kohlmais

Bild
^^ Kamen direkt an der Baustelle vorbei

Bild
^^ Man hat schon einiges an Erdreich bewegt

Bild
^^ Bei den Gerätschaften auch kein Wunder

Bild
^^ Talstation GUB, links war mal die Talstation der 3SB

Bild
^^ Blick zur Baustelle Kohlmais

Bild
^^ Im Zoom, dort stand mal die Talstation der 3 SB
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
Tirolbahn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 135
Registriert: 17.09.2016 - 00:42
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von Tirolbahn » 18.04.2018 - 20:48

Die garagierten Sessel der Muldenbahn-Bergstation wurden heute Richtung Talstation befördert.
Dann wird es wohl bald losgehen.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

flamesoldier
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 505
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 16/17: 29
Skitage 17/18: 40
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von flamesoldier » 25.04.2018 - 13:41

https://m.skigebiete-test.de/skimagazin ... eogang.htm

Hat jemand weitere Informationen zu den beiden Speicherteichen? Wo soll denn der Speicherteich Hochalm 2 hinkommen?

Edit: Der bestehende Speicherteich wird lediglich erweitert.
40 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 5x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand

Benutzeravatar
Werna76
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2765
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von Werna76 » 26.04.2018 - 13:29

Foto von gestern, die Stützen der Materialseilbahn wirken in real viel größer als hier auf dem Foto.
Bild
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Bild

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1852
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 16/17: 101
Skitage 17/18: 97
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von Talabfahrer » 26.04.2018 - 14:00

Die wirken nicht nur groß, sondern sind es auch. Bei den unteren tippe ich durch Größenvergleich mit den benachbarten Häusern (Stockwerkshöhe), der sichtbaren Stütze des Turmlifts und den Fichten im Waldstück ca. auf 45 m Höhe. Spart in jedem Fall Kosten für Hubschraubertransport und Wegebau für Baufahrzeuge.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

flamesoldier
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 505
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 16/17: 29
Skitage 17/18: 40
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von flamesoldier » 26.04.2018 - 19:01

Talabfahrer hat geschrieben:
26.04.2018 - 14:00
Die wirken nicht nur groß, sondern sind es auch. Bei den unteren tippe ich durch Größenvergleich mit den benachbarten Häusern (Stockwerkshöhe), der sichtbaren Stütze des Turmlifts und den Fichten im Waldstück ca. auf 45 m Höhe. Spart in jedem Fall Kosten für Hubschraubertransport und Wegebau für Baufahrzeuge.
Ein Weg bis zur Berg-/Mittelstation dürfte schon vorhanden sein, aber natürlich nicht zu jeder Stütze. Für die Fundamente muss wohl dennoch ein Bagger etwas um den Standort der zukünftigen Stützen herum plattfahren ;)
40 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 5x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1852
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 16/17: 101
Skitage 17/18: 97
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von Talabfahrer » 26.04.2018 - 19:19

Also Stellen, wo man mit einem Schreitbagger für den Aushub der Stützenfundamente nicht hinkommt, dürfte es in dem Gelände am Kohlmaiskopf nirgends geben. Was mit den Geräten möglich ist, hab ich neulich bei der Zufahrt nach Ladis im Bereich der Abrutschungen auf die Straße gesehen. Das war schon fast gruselig, vor allem wenn ich an die Fahrer dieser Maschinen denke. Betontransport ist dann schon was anderes, aber das sollte gerade die Bauseilbahn ideal leisten können. Und wahrscheinlich wird die auch das Aufstellen der Stützen ohne Kamov-Einsatz besorgen können. Wofür man sonst die enorme Höhe benötigt, kann ich mir nicht vorstellen.

flamesoldier
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 505
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 16/17: 29
Skitage 17/18: 40
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von flamesoldier » 26.04.2018 - 19:38

Talabfahrer hat geschrieben:
26.04.2018 - 19:19
Also Stellen, wo man mit einem Schreitbagger für den Aushub der Stützenfundamente nicht hinkommt, dürfte es in dem Gelände am Kohlmaiskopf nirgends geben. Was mit den Geräten möglich ist, hab ich neulich bei der Zufahrt nach Ladis im Bereich der Abrutschungen auf die Straße gesehen. Das war schon fast gruselig, vor allem wenn ich an die Fahrer dieser Maschinen denke. Betontransport ist dann schon was anderes, aber das sollte gerade die Bauseilbahn ideal leisten können. Und wahrscheinlich wird die auch das Aufstellen der Stützen ohne Kamov-Einsatz besorgen können. Wofür man sonst die enorme Höhe benötigt, kann ich mir nicht vorstellen.
Da hast du Recht, die Dinger kommen an Orte, das ist unglaublich. Hänge, wo ich als Wanderer ohne Wanderweg niemals bergauf laufen würde :D
Beton wird bestimmt mit nem dicken Kübel mit der Seilbahn hochgefahren und auch die Stützen können so ja per Flaschenzug oder ähnliches aufgerichtet werden.
40 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 5x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Tirolbahn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 135
Registriert: 17.09.2016 - 00:42
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von Tirolbahn » 28.04.2018 - 23:56

Kleines Update zur Muldenbahn: Am Donnerstag wurde das Seil entfernt und es finden auch schon diverse Grabungsarbeiten auf der Piste statt.

Benutzeravatar
Tirolbahn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 135
Registriert: 17.09.2016 - 00:42
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von Tirolbahn » 08.05.2018 - 23:34

Von der Seilbahntechnik ist bei der Bergstation mittlerweile nichts mehr übrig
Ashampoo_Snap_2018.05.08_23h29m10s_004_.png
Muldenbahn

Benutzeravatar
Xtream
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3417
Registriert: 21.10.2003 - 17:01
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Macanet De La Selva / Catalunya No España

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von Xtream » 09.05.2018 - 13:05


Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

carvster|
Massada (5m)
Beiträge: 60
Registriert: 15.10.2017 - 12:43
Skitage 17/18: 32
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von carvster| » 13.05.2018 - 10:14

Auf dem Parkplatz in Fieberbrunn liegen Beschneiungsschächte,Leitungen usw:.

MFG Carvster

Tiroler Oldie
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 128
Registriert: 06.03.2014 - 19:40
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von Tiroler Oldie » 16.05.2018 - 20:36

Gut dann ist es soweit.
Jetzt wird endlich die schwache Beschneiung in Fieberbrunn ausgebaut.
Sind ja gewaltige Unterschiede wenn man Fieberbrunn und die Saalbacher Südseite vergleicht.
Wurde aber schon vor mehr als einem Jahr beschlossen.
Hoffentlich wird alles gebaut wie damals gesagt wurde.
Ich habe noch nicht vergessen wie es im ersten Winter wo Fieberbrunn mit Saalbach verbunden war zu Weihnachten aussah.
Mal sehen was alles über den Sommer verbessert wird. Dann könnte ich nächsten Winter wieder mal nach Fieberbrunn fahren.
Denn ich bin in erster Linie an guten Pisten und nicht an guten Liften interessiert.

Benutzeravatar
da_Woifi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 247
Registriert: 21.11.2006 - 17:01
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von da_Woifi » 17.05.2018 - 23:13

Hier ein paar Infos:
https://www.bergbahnen-fieberbrunn.at/b ... b%C3%B6den

http://www.fieberbrunn.tirol.gv.at/syst ... id=1199646:
Es wird berichtet, dass die Schneelage im Vorwinter bis Anfang/Mitte Jänner in den letzten 3 Jahren sehr schlecht war und ein gesichertes Skifahren zu Weihnachten extrem wichtig ist. Die neue Schneeanlage soll es ermöglichen, dass in 3 – 4 „Kunstschneitagen“ eine ausreichende Beschneiung des gesamten Skigebietes erfolgt. Der Speicherteich Streuböden hat derzeit ein Fassungsvolumen von 17.000 m³, der neue Speicherteich ein solches von 150.000 m³. Damit verkürzt sich die Beschneiungsdauer im Skigebiet Streuböden Doischberg Lärchfilzen um den Faktor 5 und sichert den Skibetrieb für die Weihnachtssaison. Beim neuen Speicherteich ist für die Sommersaison auch eine tolle Begleitnutzung in Planung. Die Genehmigungsverfahren konnten positiv abgeschlossen werden, an der Finanzierung wird noch gearbeitet. Seit 2008 haben die Bergbahnen Fieberbrunn 43 Mio. € investiert, weshalb der angestrebte Investitionszyklus für neue Investitionen noch sehr schwierig zu finanzieren ist.
die Webcam an der Mittelstation "Coaster" zeigt die Baustelle zum Schneiteich: https://www.bergbahnen-fieberbrunn.at/webcams

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Tirolbahn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 135
Registriert: 17.09.2016 - 00:42
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von Tirolbahn » 21.05.2018 - 11:02

Die Bergbahn Fieberbrunn ist im Juni knappe 3 Wochen außer Betrieb wg. Reparaturarbeiten an der Gondelbahn Streuböden lt. Facebook.
Weiß jemand mehr darüber?
Die Arbeiten müssen wohl dringend sein, sonst hätten Sie das bereits nach der Wintersaison repariert bzw. bis nach der Sommersaison gewartet.

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1852
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 16/17: 101
Skitage 17/18: 97
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von Talabfahrer » 21.05.2018 - 18:17

Zum Neubau der Muldenbahn: Für den Bereich der Bergstation gibt es quasi eine Baustellen-Webcam, nämlich die Foto-Webcam Grosser Asitz Gipfelkreuz.

Thunderbird80
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 806
Registriert: 16.11.2006 - 11:32
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Darmstadt

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von Thunderbird80 » 24.05.2018 - 11:15

Kann man schon sagen wann die zwölferkogel Gondel neu gebaut wird? Wird das Projekt jetzt nach hinten geschoben nachdem die ski wm nach Meribel ging?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
glemmtaler
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 375
Registriert: 29.10.2004 - 19:52
Skitage 16/17: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Saalfelden am St. Meer
Kontaktdaten:

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von glemmtaler » 24.05.2018 - 12:13

Thunderbird80 hat geschrieben:
24.05.2018 - 11:15
Kann man schon sagen wann die zwölferkogel Gondel neu gebaut wird? Wird das Projekt jetzt nach hinten geschoben nachdem die ski wm nach Meribel ging?
2019 - spätestens 2020.

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1852
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 16/17: 101
Skitage 17/18: 97
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von Talabfahrer » 12.06.2018 - 06:53

So, wie das gestern von der Buchensteinwand aus ausgesehen hat, wird zur Zeit zwischen der Baustelle des neuen Speicherteichs nördlich der GUB-Mittelstation und dem flachen Pistenbereich unterhalb vom Wildalpgatterl in großem Umfang Aushubmaterial transportiert. Ist zwar Spekulation, aber ich vermute fast, dass die "Revisionsarbeiten" gar nichts mit der GUB zu tun haben, sondern dass man jetzt einfach für 3 Wochen keine herumirrenden Touristen zwischen den Baumaschinen haben möchte.
Speicherteich.jpg
Baustelle Speicherteich
Wildalpgatterl_Piste.jpg
Aufschüttung unterhalb Wildalpgatterl
Im unteren Teil des Parkplatzes an der Talstation ist Material für die Erweiterung der Schneianlage, u.a. Schächte und Rohrleitungen, gelagert.
Streuboeden_Tal.jpg
Parkplatz Talstation

Benutzeravatar
daffie
Massada (5m)
Beiträge: 40
Registriert: 28.01.2008 - 14:26
Skitage 16/17: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hillegom - Holland

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von daffie » 13.06.2018 - 09:47

Speicherteiche

Speicherteich Hochalm II

Baubeginn: Mai 2018
Fertigstellung: Oktober 2019

Fassungsvermögen: 251.300 m³



Speicherteich Streuböden

Baubeginn: Mai 2018
Fertigstellung: Oktober 2018

Fassungsvermögen: 150.000 m³


https://www.saalbach.com/de/winter/skigebiet/neuheiten

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], gipfelstürmer1 und 15 Gäste