Neues in Gröden / Seiser Alm

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
schwabenzorro
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 248
Registriert: 08.11.2013 - 10:47
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 73333

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von schwabenzorro » 16.12.2017 - 22:37

Rossignol Race hat geschrieben:Zumindest meinen Tag werden die 3 Minuten nicht schlechter machen :wink:
Aber warten wir mal die Hochsaison ab und dann sehn ob die Bahn Vorzeile bringt :wink:
Da sind wir uns doch völlig einig, auch mein Tag wird dadurch nicht schlechter. Da dürfte man ja kein Bild mehr machen unterwegs. Infolgedessen geht es auch gar nicht um die 3 Minuten.,

Ausgangspunkt war nur meine erste Aussage zu der Bahn, dass man dadurch leider länger in der Bahn sitzt als bisher. Und nachdem das verschiedentlich angezweifelt wurde war für uns von Interesse, welche Ansicht jetzt zutrifft. Und nur das wollte ich mit den Zeiten belegen. Dabei habe ich immer die Einschränkung gemacht, dass dies nur gilt wenn es keine Wartezeiten gibt, was natürlich nicht für die Hochsaison zutrifft.
Also Rossignol Race, wir sind doch gar nicht weit auseinander. :wink:

Und alle anderen die mich missverstehen wollen dürfen das gerne weiter tun, was aber nichts an meiner Meinung ändern wird, dass diese neue Bahn zumindest unter skifahrtechnischen Aspekten nicht optimal ist. Mag sein, dass durch den Sommerbetrieb andere Dinge ins Spiel kommen die ich mir nicht zu bewerten anmaße, oder es andere, mir nicht bekannte Gründe gab warum gerade so gebaut wurde.
2012/2013: 185.239 Höhenmeter in 15 Tagen
2013/2014: 342.819 Höhenmeter in 26 Tagen
2014/2015: 325.970 Höhenmeter in 24 Tagen
2015/2016: 359.272 Höhenmeter in 25 Tagen
2016/2017: 461.598 Höhenmeter und 2.484 km in 31 Tagen
2017/2018: 507.804 Höhenmeter und 2.691 km in 33 Tagen
Beim Skifahren gibt es kein schlechtes Wetter, nur interessante Verhältnisse.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Raptor311
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 229
Registriert: 03.12.2012 - 13:59
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von Raptor311 » 17.12.2017 - 17:38

also mein Eindruck heute...die breite Masse der stupide Sella Ronda Fahrer freut sich über neue Gondeln und Überdachung, die merken gar nicht, ob sich für sie pistentechnisch etwas ändert.
Mein Eindruck....viel Geld für wenig neues...aber die Sella Fahrer werden sie lieben

Latemar
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1569
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von Latemar » 02.01.2018 - 09:14

Ein paar Worte zur neuen Seteur:
Das ist ohne Zweifel die beste, effektivste und komfartableste EUB, die ich je gefahren bin.
Bei viel Betrieb wird die Bahn zwischen 90 und 100 % ausgelastet. Freie Sitze gibt es kaum.
Die Kabine ist geräumig und durch die (quasi) Einzelsitze werden freie Plätze sofort genutzt.
Im Vergleich zur auch recht neuen Dantercepies ein Quantensprung.

Die Anbindung ist nicht optimal. Aber es soll noch eine 2. piste kommen, die die Naturschutzbehörde nur noch nicht frei gegeben hat.
2 Möglichkeiten werden diskutiert:
- Direkte Verbindung zur Citta dei Sassi
- Direkte Verbindung Richtung Comici.
Beides wäre sinnvoll. Man wird sehen.


Gruß!
der Joe
16/17 47 T. Dolomiti Superski
17/18 2 T. Kronplatz, 15 Tage rund um die Sella, 13 Latemar, 11 Carezza, 3 Alpe Lusia, 2 Passo Pell., 1 Catinaccio, 1 Alpe Cermis

Thunderbird80
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 806
Registriert: 16.11.2006 - 11:32
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Darmstadt

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von Thunderbird80 » 02.01.2018 - 13:26

Hatte letzte Woche mit einem Bediensteten der Seteur Gondel gesprochen. Ursprünglich sollte die Gondel auf der selben TRasse gebaut werden wieder der sessellift vorher. Nur die Bergstation solte weiter oben hion kommen nämlich da wo sie jetzt ist. das wollte der Betreiber der Seteur hütte nicht das Gondeln an seinem Haus vorbeifahjren

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Latemar
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1569
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von Latemar » 02.01.2018 - 14:08

Das stimmt so nicht.
Es war eine Frage des Geldes.


Gruß!
der Joe
16/17 47 T. Dolomiti Superski
17/18 2 T. Kronplatz, 15 Tage rund um die Sella, 13 Latemar, 11 Carezza, 3 Alpe Lusia, 2 Passo Pell., 1 Catinaccio, 1 Alpe Cermis

Thunderbird80
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 806
Registriert: 16.11.2006 - 11:32
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Darmstadt

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von Thunderbird80 » 02.01.2018 - 20:56

Ah OK

Er meinte ausserdem noch das Comici 1 wohl sehr bald ersetzt werden soll da der jetztige ständig technische Probleme hat

sennah82
Massada (5m)
Beiträge: 39
Registriert: 27.06.2015 - 10:06
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von sennah82 » 03.01.2018 - 11:11

Die Comici 1 ist Baujahr 1999. Spätestens 2019 muss also zumindest die Revision gemacht werden. Nachdem diese Anlage doch zentral gelegennist denke ich dass die auch neu gebaut wird, vielleicht als CD8 wie der Gran Paradiso? Im Jahr 2020 verfällt übrigens auch die Citta dei sassi mal sehen was dort passiert.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Online
Benutzeravatar
Radim
Brocken (1142m)
Beiträge: 1212
Registriert: 27.09.2006 - 22:33
Skitage 16/17: 2
Skitage 17/18: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ostrava (CZ)
Kontaktdaten:

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von Radim » 03.01.2018 - 15:32

Bei Comici 1 ist 20-jährige Revision und kein Ersatzt geplannt.
Seilbahnen in Tschechien - alles über Seilbahnen in Tschechien

Lift-World.info - alles über Lifte

old17
Massada (5m)
Beiträge: 35
Registriert: 11.01.2017 - 17:05
Skitage 16/17: 0
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von old17 » 09.01.2018 - 11:41

Rossignol Race hat geschrieben:
22.02.2017 - 21:08
In St.Ulrich soll zur nächsten Saison der SL Furdeman erneuert werden. Die Talstation wird um 20m tiefer gelegt und die Bergstation um 80m nach oben verschoben, sodass eine direkte Verbindung zur geplanten Piste vom Mont Seuc kommend möglich ist. Somit wird, wie schon diskutiert hier, die Piste von der Seiser Alm nach St. Ulrich nächste Saison kommen.
Ist diese Abfahrt diese Saison eigentlich schon aktiv, oder war das auf die Saison 18/19 bezogen ? Oder ist das Projekt komplett gestorben ?

Rossignol Race
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1467
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 16/17: 65
Skitage 17/18: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Kontaktdaten:

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von Rossignol Race » 09.01.2018 - 19:54

Von der Piste gibt es keine Neuigkeiten..
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
2016/17: 1x Hintertux, 1x Sölden, 1x Stubaier Gletscher, 9x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 13x Gröden, 9x Belveder/Col Rodella, 5x Alta Badia, 6x Arabba/Marmolada, 7x Skicenter Latemar, 7x Carezza, 1x San Pellegrino, 1x Plose, 3x Seiser Alm, 3x Saalbach H.L.F., 1x Catinaccio, 1x Buffaure/Ciampac, 1x Alpe Lusia, 7x SL D., 1x Jochgrimm-Lavaze, 1x Meran 2000, 1x Reinswald, 1x RittnerHorn, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Seilbahnfan98
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 133
Registriert: 02.03.2013 - 20:15
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bruck/Mur

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von Seilbahnfan98 » 25.02.2018 - 12:46

Um endgültig alle Unklarheiten bzgl. Mittelstation der neuen Seteur-Bahn zu beseitigen:
In jeder Kabine wird mittels diesem Poster darauf hingewiesen, dass man von der Mittelstation nur ins Tal abfahren kann.
Bild

Zusätzlich steht am Ausgang bei der Mittelstation dieses Schild. Mit 300m Fußweg kann man die weiteren Anlagen erreichen. (Ob das die Pistenbetreiber wirklich wollen?)
Bild


Noch eine kleine Information für den Sommer. Das Sellajoch ist wie folgt Mittwochs von 9-16 Uhr für den Individualverkehr gesperrt. Ausgenommen davon sind übrigens Elektrofahrzeuge. Also Glückwunsch an die Tesla-Besitzer :lol:
Bild
2014/15: Schladming 1x, Hebalm 3x , Flachau-Wagrain-Alpendorf 4x, Obertauern 4x, Katschberg 3x, Kitzbühel 1x, Saalbach 6x, Großeck-Speiereck 1x, Zauberberg (Semmering) 1x (Nachtski), Zauchensee 1x, Flachauwinkl 1x,

2015/16: Obertauern 4x, Flachau-Wagrain-Alpendorf 3x, Katschberg 2x, Stuhleck 1x, Saalbach 6x, Kitzbühel 1x,

2016/17: Obertauern 3x, Flachau-Wagrain-Alpendorf 3x, Katschberg 1x, Großeck-Speiereck 1x, Zauchensee 2x, Schladming 1x, Kreischberg 1x, Stuhleck 1x, Dorfgastein-Großarl 1x, Bad Gastein-Bad Hofgastein 1x, Shuttleberg Kleinarl 1x, Saalbach 5x, Kitzbühel 1x, Kitzsteinhorn/Schmittenhöhe 1x,

2017/18: Schladming 2x, Obertauern 6x, Katschberg 4x, 1x Fanningberg, Flachau-Kleinarl-Zauchensee 2x,

markus
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1297
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von markus » 29.03.2018 - 20:50

Auf der Seiser Alm wird heuer wahrscheinlich noch die DSB Mezdi durch eine 6 er KSB von Leitner ersetzt.

skilinde
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 839
Registriert: 25.05.2007 - 08:42
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von skilinde » 31.03.2018 - 07:25

markus hat geschrieben:
29.03.2018 - 20:50
Auf der Seiser Alm wird heuer wahrscheinlich noch die DSB Mezdi durch eine 6 er KSB von Leitner ersetzt.
Danke für die Info. Gut, dass sich auf dieser Seite der Alm auch mal was tut, aber ich denke die müssen dich am Ausstieg mit dem nachfolgenden kurzen Tragödienhang was einfallen lassen...

2012/2013 - 23 Tage: NSW (3), Bregenzer Wald (6), Hochhäderich, Kleinwalsertal, Bialka , Sella (7), Alpe Lusia, San Martino (3)
2013/2014 - 13 Tage: Zillertal (4), Feldberg (1), Sella (8)
2014/2015 - 20 Tage: Bialka (2), Serfaus-Fiss-Ladis (6), Sella (7), Bormio (3), NSW (2)
2015/2016 - 15 Tage: Kitzsteinhorn (1), die Sella (7), Saalbach (7)
2016/2017 - 13 Tage: Stubaier (2), Ischgl (3), See (1), Sella (7)
2017/2018 - 14 Tage: Bialka (4), Saalbach (2), Sella (7) + La Bresse (1)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Buckelpistenfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 308
Registriert: 07.04.2013 - 15:58
Skitage 16/17: 27
Skitage 17/18: 36
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von Buckelpistenfan » 01.04.2018 - 15:33

Dann wird sich das Problem mit den Wartezeiten an der DSB Sanon verschärfen, bei meinem letzten Besuch Fasching 2017 habe ich an beiden DSB ziemlich warten müssen, um Richtung Compatsch zu kommen.

Rossignol Race
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1467
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 16/17: 65
Skitage 17/18: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Kontaktdaten:

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von Rossignol Race » 04.06.2018 - 20:00

Unterhalb der Seiser Alm Bahn Trasse liegen Teile einer DSB. Dürften von der DSB Mezdi sein die heuer ersetzt werden sollte..

Bild
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
2016/17: 1x Hintertux, 1x Sölden, 1x Stubaier Gletscher, 9x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 13x Gröden, 9x Belveder/Col Rodella, 5x Alta Badia, 6x Arabba/Marmolada, 7x Skicenter Latemar, 7x Carezza, 1x San Pellegrino, 1x Plose, 3x Seiser Alm, 3x Saalbach H.L.F., 1x Catinaccio, 1x Buffaure/Ciampac, 1x Alpe Lusia, 7x SL D., 1x Jochgrimm-Lavaze, 1x Meran 2000, 1x Reinswald, 1x RittnerHorn, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Benutzeravatar
Downhill
Moderator
Beiträge: 5959
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von Downhill » 06.06.2018 - 18:24

Finde das mit dem Mezdi super! Das ist doch in dem Bereich der einzig interessante Lift für etwas ambitioniertere Wiederholungsfahrer (vulgo: nicht komplett flach :D)
Außerdem ist das der einzige, den man in beide Richtungen mindestens 1x fahren muß...
Was jetzt noch cool wäre, wäre eine offizielle Verbindungspiste von der Bergstation Mezdi rüber zur 2S, dann könnte man sich die DSB Al Sole sparen.

Offizielle News von valgardena.it:
Neuigkeiten Winter 2018/19

Mit Öffnung der Liftanlagen im Dezember stehen allen Wintersportbegeisterten neue Infrastrukturen und Verbindungen im Skigebiet Gröden/Seiser Alm zur Verfügung:

Der Sessellift Mezdi (Seiser Alm) wird durch einen neuen 6er-Sessellift ersetzt. Für den Bau dieser bequemen und schnellen Anlage werden modernste Technologien und Innovationen eingesetzt.
Auf dem Monte Pana wird die Piste CHARLY ausgebaut und die Beschneiungsanlage potenziert.
Am Col Raiser ist der Ausbau der Verbindungspiste zwischen Seceda und Col Raiser unterhalb der Gamsblut Hütte geplant.
Zahlreiche weitere kleinere Verbesserungsarbeiten auf verschiedenen Pisten

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
chr
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1224
Registriert: 06.11.2005 - 17:12
Skitage 16/17: 35
Skitage 17/18: 39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von chr » 07.06.2018 - 19:41

Downhill hat geschrieben:
06.06.2018 - 18:24
Finde das mit dem Mezdi super! Das ist doch in dem Bereich der einzig interessante Lift für etwas ambitioniertere Wiederholungsfahrer (vulgo: nicht komplett flach )
Grundsätzlich richtig. Aber das Hauptklientel auf der Seiseralm liebt ja die komplett flachen Hänge, sonst würden sie ja nicht ausgerechnet dort hinfahren. Und gerade für dieses Zielpuplikum hätte ich eine andere Lösung bevorzugt, als einen 1:1 - Ersatz. Der erste Hang von der Mezdi-Bergstation bis zum Beginn des Ziehwegs Richtung Sanon ist ja für so manchen Schifahrer dort mehr Herausvorderung als Vergnügen.

In einem alten Südtiroler Fachplan für Aufstiegsanlagen war mal ein Lift als Projekt eingetragen, der vom Bereich Mezdi-Talstation Richtung Leo Demetz ging. Diese Variante wäre für das durchschnittliche Seiseralm-Publikum hilfreicher gewesen.
SAISON 17/18: 7xGröden-Seiseralm, 1xHochkar, 1xÖtscher, 1xAnnaberg, 1xKirchbach, 1xJauerling, 5xKreischberg, 1xGrebenzen, 1xLachtal, 3xNiederalpl, 7xStuhleck, 1xSchmoll (Steinhaus), 2xHirschenkogel (1x mit Annerlbauer), 5xMönichkirchen, 2xUnterberg

Rossignol Race
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1467
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 16/17: 65
Skitage 17/18: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Kontaktdaten:

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von Rossignol Race » 28.07.2018 - 10:50

Auf der Seceda wird derzeit eine „neue“ Piste von der Catores DSB in Richtung Fermeda Talstation gebaut.
Dagegen ein Ersatz der Seceda Pendelbahn wird über eine 2stöckige Pendelbahn diskutiert, Fermeda soll mit einer EUB ersetzt und die Catores DSB abgebaut werden.
https://youtu.be/JYWMJpTcIeE
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
2016/17: 1x Hintertux, 1x Sölden, 1x Stubaier Gletscher, 9x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 13x Gröden, 9x Belveder/Col Rodella, 5x Alta Badia, 6x Arabba/Marmolada, 7x Skicenter Latemar, 7x Carezza, 1x San Pellegrino, 1x Plose, 3x Seiser Alm, 3x Saalbach H.L.F., 1x Catinaccio, 1x Buffaure/Ciampac, 1x Alpe Lusia, 7x SL D., 1x Jochgrimm-Lavaze, 1x Meran 2000, 1x Reinswald, 1x RittnerHorn, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Ni-Ko
Massada (5m)
Beiträge: 19
Registriert: 14.10.2016 - 11:52
Skitage 16/17: 12
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von Ni-Ko » 05.08.2018 - 10:14

Und was wird aus dem Cuca? Verstehe leider so gar nix.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
CV
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2218
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von CV » 05.08.2018 - 11:44

bleibt vorerst geschlossen.
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

andypfcn
Massada (5m)
Beiträge: 31
Registriert: 13.12.2009 - 18:58
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zirndorf

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von andypfcn » 12.08.2018 - 11:25

weiß jemand was auf der Saslong los ist? im Bereich: ciaslat. Da stehen zwei Kräne und es wurde erheblich Erde bewegt. auf foto.webcam ersichtlich.

valdebagnes
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 767
Registriert: 17.01.2005 - 09:07
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pfalz

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von valdebagnes » 13.08.2018 - 14:15

chr hat geschrieben:
07.06.2018 - 19:41
Downhill hat geschrieben:
06.06.2018 - 18:24
Finde das mit dem Mezdi super! Das ist doch in dem Bereich der einzig interessante Lift für etwas ambitioniertere Wiederholungsfahrer (vulgo: nicht komplett flach )
Grundsätzlich richtig. Aber das Hauptklientel auf der Seiseralm liebt ja die komplett flachen Hänge, sonst würden sie ja nicht ausgerechnet dort hinfahren. ...
Zumindest der Teil des Hauptklientels, welches sich im Auto auf den hinteren Plätzen befindet. Das Teilklientel vorne am Lenkrad will aber auch mal etwas Abwechslung von den flachen Pisten.
gibt es eigentlich die Speedstrecke am Goldknopf noch? Die ist so ausgelegt, das auch der mittelmäßige Hobbyfahrer gut 80-90kmh erreichen kann und passt m.E. sowas von gar nicht in das Klischee der Seiseralm :)
"Das ist so schrecklich, dass heute jeder Idiot zu allem eine Meinung hat. Ich glaube, das ist damals mit der Demokratie falsch verstanden worden: Man darf in der Demokratie eine Meinung haben, man muss nicht. Es wäre ganz wichtig, dass sich das mal rumspricht: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten." - Dieter Nuhr, Nuhr nach vorn, 1998, "Fresse halten"

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
CV
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2218
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von CV » 13.08.2018 - 18:36

jep, die gab es letzte Saison noch. Da geh'n bei genügend Kilo und kompakten Schnee auch 100km/h
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

valdebagnes
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 767
Registriert: 17.01.2005 - 09:07
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pfalz

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von valdebagnes » 14.08.2018 - 16:55

CV hat geschrieben:
13.08.2018 - 18:36
jep, die gab es letzte Saison noch. Da geh'n bei genügend Kilo und kompakten Schnee auch 100km/h
war nur 1,2kmh davon entfernt. Wie gesagt ich hätte so eine Speedstrecke in Saalbach, Gröden, Ischgl, Zillertal oder sonstwo vermutet aber nicht auf der Seiseralm. Oder kann man vielleicht nur dort auf die Eigenverantwortung der Gäste zählen, anderswo muss ständig der Heli fliegen :-)
"Das ist so schrecklich, dass heute jeder Idiot zu allem eine Meinung hat. Ich glaube, das ist damals mit der Demokratie falsch verstanden worden: Man darf in der Demokratie eine Meinung haben, man muss nicht. Es wäre ganz wichtig, dass sich das mal rumspricht: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten." - Dieter Nuhr, Nuhr nach vorn, 1998, "Fresse halten"

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: gesundbrunnen, Google Adsense [Bot], Theo und 21 Gäste