Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Die Suche ergab 343 Treffer

von Bogner
10.04.2018 - 15:24
Forum: Saison 2017/2018
Thema: Lech 2018 Buckel sind jedoch ein allgemeines Problem
Antworten: 30
Zugriffe: 8521

Re: Lech 2018 Buckel sind jedoch ein allgemeines Problem

Eine mögliche Faustregel: Im Frühjahr mit der Sonne gehen, d.h. auf Osthängen anfangen und bis zu Mittags- frühen Nachmittag über Süd auf West wechseln, danach Nord. zu welcher Uhrzeit genau hängt von der Einstrahlung ab (also Zeitpunkt in der Saison; je später in der Saison desto früher am Tag) und...
von Bogner
10.04.2018 - 14:14
Forum: Saison 2017/2018
Thema: Lech 2018 Buckel sind jedoch ein allgemeines Problem
Antworten: 30
Zugriffe: 8521

Re: Lech 2018 Buckel sind jedoch ein allgemeines Problem

Zum Thema Carven: Wenn der Schnee zu weich/tief wird, geht richtig Carven nicht mehr, da gräbt man sich ein. Die Folge wären dann vermutlich relativ tiefe Spuren die wahrscheinlich schwieriger zu befahren wären als die Buckel. Ich persönlich finde die Buckel super, das nimmt viel Geschwindigkeit her...
von Bogner
05.11.2012 - 13:51
Forum: Saison 2012/2013
Thema: Stubaier Gletscher
Antworten: 289
Zugriffe: 54501

Re: Stubaier Gletscher

Kann mir nicht vorstellen, dass die paar Tiroler, die das Freizeitticket oder die Snow Card nutzen großartig was ausmachen. Wenn man bedenkt, wie viel Betten das Stubai hat, und dass sie jetzt sehr gut gebucht sind, dann sind die Urlauber schon der große Batzen plus die Münchner Tagesfahrer. Ich ken...
von Bogner
13.07.2011 - 22:55
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Hintertuxer Gletscher News
Antworten: 1389
Zugriffe: 287571

Re: Hintertuxer Gletscher News

1. Glaube nicht, dass da großartig viel Verkehr aus dem Zillertal genommen wird - die meisten kommen über Kufstein oder den Achensee. Von Westen kommt sicher nur ein Bruchteil. 2. Dafür würde der Verkehr im Schmirn stark ansteigen (Nähe Autobahn, Einzugsgebiet Innsbruck & Südtirol). Tagesgäste wird ...
von Bogner
25.03.2011 - 17:31
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Neues am Brauneck/Lenggries - Wegscheid
Antworten: 985
Zugriffe: 178971

Re: Neues am Brauneck

In der Höhenlage braucht man schätzungsweise um die 60-80cm Kunstschnee, d.h. pro m² rund 0,3-0,4 m³ Wasser. Bei einer durchschnittlichen Breite von 50m brauchst du somit für 1 km Pistenlänge rund 15000-20000 m³ Wasser. Auf den prallen Südhängen mehr.
von Bogner
25.03.2011 - 17:13
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn
Antworten: 4631
Zugriffe: 917969

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Hm, wir sind letzte Woche zu dritt die Zwölfer Nord ca. 4mal am Stück gefahren. Das letzte Mal dann nicht zur 12er-Nord Gondel, sondern zur Hochalmgondel gegangen, da bei rund 15°C nicht so schweißtreibend. Dann runter zur 12er Nord Gondel. Das Ganze hat ca. 7 Minuten gedauert. Ich sehe da kein Prob...
von Bogner
08.03.2010 - 15:44
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Hochfügen - Hochzillertal News
Antworten: 724
Zugriffe: 196151

Re: Hochfügen - Hochzillertal News

Ich find das echt nicht unproblematisch, dass die Piste als Skiroute markiert ist. Planiert, beschneit, gesichert, ergo für jeden Skifahrer mit 1-2 Skikursen fahrbar. Der eine oder andere fährt in ein anderes Gebiet, wo Skirouten wirklich noch im Gelände sind, d.h. nicht präpariert und schon gar nic...
von Bogner
26.11.2009 - 12:36
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Neues vom Sudelfeld
Antworten: 2777
Zugriffe: 436644

Re: Neues vom Sudelfeld

Wenn die Investitionen kommen kannst den Preisvorteil gegenüber Tirol aber vergessen. Der Hauptgrund für den Preisunterschied sind ja eben die alten Lifte und kaum Beschneiung.
von Bogner
23.11.2009 - 10:12
Forum: Saison 2009/2010
Thema: Stubaier Gletscher
Antworten: 193
Zugriffe: 29484

Re: Stubaier Gletscher

Ich war am Do.19.11. und kann auch unter der Woche nicht empfehlen auf den Stubaier zu fahren. Dünne Pulverauflage auf pickelharter Piste, besonders angenehm weils ständig von weich auf sehr hart (teils eisig) wechselt. war erst um 11 Uhr oben, möglichweise ist es von 8-11 besser, aber die warmen Ta...
von Bogner
06.02.2009 - 13:05
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Verbindung Kals Matrei
Antworten: 563
Zugriffe: 113570

Re: Verbindung Kals Matrei

Also 2001 hatten die beiden Skigebiete addiert 58 km Piste. Neu hinzugekommen sind, soweit ich das auf dem Plan sehen kann, nur die beiden Abfahrten an der neuen Kalser Gondelbahn und die direkte Abfahrt (z.T. schwarz) an der VSB Happeck in Matrei. Gut 50km sehe ich da nirgends... Ist inzwischen ein...
von Bogner
11.12.2008 - 09:12
Forum: Österreich
Thema: Kitzbühel - 6. 12. 2008
Antworten: 8
Zugriffe: 2246

Re: Kitzbühel - 6. 12. 2008

Die Schneehöhe von Kitzbühel und der Ehrenbachhöhe kann man als realistisch ansehen, da das offizielle Schneemessstellen des Meteorologischen Dienstes sind. Wenn in der Skiwelt teilweise das doppelte an Schneehöhe gemeldet wird, ist das zum Großteil auf eine andere Messmethode (in windgeschützter La...
von Bogner
18.08.2008 - 11:16
Forum: Skigebiete in aller Welt
Thema: USA/Kanada
Antworten: 17
Zugriffe: 1575

Re: USA/Kanada

@MM Ich würde sagen bei 6 Tagen reicht die Variante mit "nur" 3 Tagen in Vail und Beaver Creek. Bei guter Schneelage ist Arapahoe wirklich interessant (obwohl eher klein), auch die massiven Buckelpisten im unteren Bereich sind der Hammer, da ist auf der Höhenlage eh nach 4 Stunden Schluss mit Kondit...
von Bogner
11.06.2008 - 17:22
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Neues am Brauneck/Lenggries - Wegscheid
Antworten: 985
Zugriffe: 178971

Re: Neues am Brauneck

Die Lifte im Finstermünzkessel (DSB, Flori, Bayernhang) gehören nicht zur Bergbahn, sondern sind in einer eigenen Gesellschaft und in Familienbesitz, wo Vater und Sohn praktisch alles selbst machen (Ratrak fahren, am Lift stehen, etc.). Die Betreiber wissen, dass es eine Beschneiung brauchen würde, ...
von Bogner
06.06.2008 - 14:47
Forum: Alpine Computerspiele
Thema: Euer Skigebiet in Ski Park Manager
Antworten: 91
Zugriffe: 30629

Re: Euer Skigebiet in Ski Park Manager

Habe das Spiel vor Jahren bis zum geht nicht mehr gespielt (trotz der Bugs). Allerdings nervt der Bug, dass nach ca. 3 Jahren die Hotels leer sind und die Lifte alle reparaturbedürftig sind ziemlich. Hat jemand Erfahrungen ob und wie man die Bugs umgehen (=nicht auslösen) kann?
von Bogner
19.05.2008 - 09:11
Forum: Medienberichte
Thema: Tragisches Lawinenunglück im Pitztal (Taschachtal)
Antworten: 16
Zugriffe: 2619

Re: Tragisches Lawinenunglück im Pitztal (Taschachtal)

Die sind laut Zeitungsbericht am Abend aufgestiegen (Lawinenabgang ca. 18 Uhr). Ist mir bei den an den Tagen vorherrschenden Verhältnissen vollkommen unverständlich. Tragisch ja, wie jedes Unglück, unverhersehbar und überraschend eher nicht.
von Bogner
19.05.2008 - 09:00
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Projekte am Pitztaler Gletscher
Antworten: 2030
Zugriffe: 285523

Re: Projekte am Pitztaler Gletscher

Ansonsten ist im Bereich Beschneiungssystem (neu Technologie) eine Investition vorgesehen, über dessen Details ich aber erst nach Abwicklung der behördlichen Bauverhandlung nähere Details publizieren kann. Falls noch nicht bekannt: Das ist der IDE Snowmaker, temperaturunabhängige Kunstschneeerzeugu...
von Bogner
21.04.2008 - 15:43
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Tirol/Wipptal: Bergeralm / Sattelberg
Antworten: 117
Zugriffe: 21243

Re: Tirol/Wipptal: Bergeralm / Sattelberg

Der Wirt hat im 1.Jahr nach der Schließung des Zubringersesselbahn die Leute mit Ratrak zur Hütte befördert und den Schlepplift laufen lassen. Hat sich aber scheinbar nicht rentiert. Bei ein paar Hundert Tourengehern an einem guten Wochenend-Tag ist die Hütte jetzt trotzdem ganz gut besucht.
von Bogner
31.01.2008 - 10:22
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: News in Serfaus-Fiss-Ladis
Antworten: 5048
Zugriffe: 825025

Zu den möglichen Zubringerbahnen aus dem Urg- oder Inntal: Ein Zubringer aus dem Dauersiedlungsraum (sei es jetzt Pfunds oder irgendwo bei Landeck) ist nach den derzeitigen Seilbahngrundsätzen nicht möglich. Und ob man bei aktuellen Investitionsentscheidungen spekuliert, dass die Grundsätze bei der ...
von Bogner
20.12.2007 - 13:42
Forum: Medienberichte
Thema: In Tirol wird häufig falsch beschneit
Antworten: 10
Zugriffe: 1505

Hier der Link:
http://imgi.uibk.ac.at/sekretariat/Publ ... 7_Dipl.pdf

Sehr löblich: Die Diplomarbeiten und Dissertationen auf der Meteorologie in Innsbruck werden als pdf ins Netz gestellt.
von Bogner
03.12.2007 - 12:59
Forum: Skigebiete in aller Welt
Thema: Sölden am 1. Mai? Oder doch Ischgl? Nein-es geht ins Pitztal
Antworten: 28
Zugriffe: 3628

Ich war letztes Jahr über den 21.04. im Ötztal. Nachdem in Sölden nur noch der Gletscher offen hatte, sind wir nach Obergurgl, wo 80% der Pisten geöffnet waren. Ok, letzte Saison ist nicht repräsentativ, die letzten Jahre haben die Söldener schon versucht bis Ende April offen zu halten, das war aber...
von Bogner
27.11.2007 - 08:21
Forum: Skigebiete in aller Welt
Thema: Spekulationen rund um den Stubaier Gletscher
Antworten: 34
Zugriffe: 4403

Ist ziemlich lawinengefährdet das Eck. Abfahrt bauen würde schon gehen, nur halt mit entsprechenden Lawinenverbauungen. Ich denke die haben schon genug in der Wilden Grub´n zu tun, kommt ja nicht von ungefähr dass das nur eine Skiroute ist.
von Bogner
26.11.2007 - 10:05
Forum: Medienberichte
Thema: Ischgl: Zu früh beschneit - Geldstrafe verhängt
Antworten: 10
Zugriffe: 2548

Ja, ist tirolerisch. Dass der Start der Beschneiung für jedes Skigebiet einzeln festgelegt wird stimmt grundsätzlich, da es für jedes Gebiet einen eigenen Bescheid gibt, in dem das geregelt ist. Grundsätzlich gilt aber der 1.11. als Start für die Beschneiung, der im Normalfall für die Bescheide über...
von Bogner
08.11.2007 - 08:42
Forum: Skigebiete in aller Welt
Thema: Schneekanonen und Nachhaltigkeit
Antworten: 120
Zugriffe: 7589

Ein erster Einstieg ins Thema wäre: http://www.alpinestudies.ch/tagungen/philalp04/unterlagen/Rixen_Zusammenfassung.pdf und: http://www.bafu.admin.ch/sport_tourismus/00691/index.html?lang=de --> unter 2. Kunstschnee und Schneezusätze (pdf, 354 KB) - Eigenschaften und Wirkungen auf Vegetation und Bod...
von Bogner
07.11.2007 - 17:21
Forum: Skigebiete in aller Welt
Thema: Schneekanonen und Nachhaltigkeit
Antworten: 120
Zugriffe: 7589

Jetzt wirds langsam echt skurril.
Wenn du eine wissenschaftliche Arbeit machen willst, dann hol dir technische Info´s zum Schnee am besten in Expertengesprächen. Aber frag sie bitte nicht, ob man mit technischem Schnee die Saison verlängern kann...
von Bogner
07.11.2007 - 09:32
Forum: Skigebiete in aller Welt
Thema: Schneekanonen und Nachhaltigkeit
Antworten: 120
Zugriffe: 7589

Eindeuige Antwort: Ja! 1. hält eine Naturschneepiste die Massen an Leuten, die durch die modernen Bahnen nach oben befördert werden nicht aus (siehe Berichte über den Pistenzustand bei Naturschnee auf den Gletschern an Spitzentagen), oder anders gesagt: die erwünschte Pistenqualität kann mit Natursc...

Zur erweiterten Suche