Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Die Suche ergab 1303 Treffer

von Naturbahnrodler
05.04.2019 - 15:10
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Neues in Laax/​Flims/​Falera
Antworten: 4568
Zugriffe: 687764

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Mittlerweile ist ja die Gemeinde Ladir mit vielen anderen Gemeinden in Grossgemeinde Ilanz/Glion fusioniert. Vielleicht würde das bei zukünftigen Projekten etwas helfen. Die sind im Übrigen auch im Richtplan vorhanden: http://map.geo.gr.ch/gr_webmaps/wsgi/theme/Regionaler%20Richtplan%20-%20Region%20...
von Naturbahnrodler
27.03.2019 - 09:40
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Neues in Laax/​Flims/​Falera
Antworten: 4568
Zugriffe: 687764

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Jetzt mal ganz verwegen: Würde so ein Lambda eigentlich mit Durchfahrbetrieb funktionieren können? Mit quasi halber Bestückung und doppeltem Abstand auf den unteren Sektionen? Dann macht man zB rote Kabinen für Falera und blaue Kabinen für Laax (für die Talfahrt der Wanderer ab Crap) und man müsste...
von Naturbahnrodler
27.03.2019 - 08:26
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Neues in Laax/​Flims/​Falera
Antworten: 4568
Zugriffe: 687764

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Soweit ich es mir vorstellen kann würde die neue 10er Gondelbahn auch über einige Häuser von Falera führen sofern die Talstation beim Parkplatz gegenüber vom La Siala Hotel ist. Ich frage mich ganz ernsthaft, wie man das machen soll. Ich glaube eher nicht, dass man dort drüber eine neue Bahn bauen ...
von Naturbahnrodler
25.03.2019 - 13:44
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Neues in Disentis
Antworten: 208
Zugriffe: 49051

Re: Neues in Disentis

Dort ist unter der neuen Seilbahn eine Skiroute eingezeichnet welche durch das Wildschutzgebiet führt. Wenn man alles ausblendet ausser die Wildschutzzone sieht es so aus: Karte Da hat es eine ca. 15 Meter breite Lücke in der Wildschutzzone. Nun, ich könnte schwören, dass das früher anders war. Als...
von Naturbahnrodler
25.03.2019 - 13:19
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Neues in Zermatt/​Breuil-Cervinia/​Valtournenche – Matterhorn
Antworten: 5694
Zugriffe: 845862

Re: Neues aus Zermatt-Cervinia

Ich habe versucht die Strecke so genau wie es geht in die Landeskarte zu übertragen: Karte Ich denke so sieht man besser, dass die Bahn knapp hinter dem Kamm (östlich davon) verläuft. Scheint mir ein guter Kompromiss zu sein, hoffentlich etwas windgeschützt, und trotzdem möglichst weit im Gegenhang ...
von Naturbahnrodler
25.03.2019 - 07:26
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Neues in Zermatt/​Breuil-Cervinia/​Valtournenche – Matterhorn
Antworten: 5694
Zugriffe: 845862

Re: Neues aus Zermatt-Cervinia

............. - Andererseits freut mich die auch für mich überraschend tiefe Lage der Mittelstation . Denn wenn ich mich recht entsinne, liegt sie so gerade etwa dort, wo aktuell ein Schiebestück mit einem leichten Gegenanstieg ist..... Schiebestück? Gegenanstieg? So wie es eingezeichnet ist, liegt...
von Naturbahnrodler
24.03.2019 - 20:39
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Neues in Zermatt/​Breuil-Cervinia/​Valtournenche – Matterhorn
Antworten: 5694
Zugriffe: 845862

Re: Neues aus Zermatt-Cervinia

Arbzug sehe ich gar nicht eingezeichnet. Ist wohl von diesem Kasten mit der Beschriftung der Talstation verdeckt.
von Naturbahnrodler
24.03.2019 - 14:44
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Neues in Zermatt/​Breuil-Cervinia/​Valtournenche – Matterhorn
Antworten: 5694
Zugriffe: 845862

Re: Neues aus Zermatt-Cervinia

Wenn ich das Satellitenbild richtig interpretiere kommt die Talstation nicht in den Bereich Tufternkehr, sondern weiter unterhalb, oberhalb des Weilers Ried zu liegen. Somit wird die Talstation auch von der Piste Obere National erreichbar sein. Die Bahn hat dann ja deutlich über 1000 Höhenmeter ode...
von Naturbahnrodler
20.03.2019 - 07:30
Forum: Schweiz
Thema: Skiarena Andermatt-Sedrun Saisontopic wso 2018/19
Antworten: 45
Zugriffe: 5789

Re: Skiarena Andermatt-Sedrun Saisontopic wso 2018/19

Es geht auch direkt: Karte

Mal sehen was da noch kommt.
von Naturbahnrodler
19.03.2019 - 14:06
Forum: Schweiz
Thema: Skiarena Andermatt-Sedrun Saisontopic wso 2018/19
Antworten: 45
Zugriffe: 5789

Re: Skiarena Andermatt-Sedrun Saisontopic wso 2018/19

Seilbahn-Verbindungsprojekte werden stets an der Starkstromleitung scheitern, auf die in den entsprechenden Diskussionen (zB hier ) immer wieder hingewiesen wurde. Dies ist "allem im Weg" - sie sei der Grund, weshalb die Talstation da steht, wo sie steht, hörte man immer wieder. Eine Verlegung der ...
von Naturbahnrodler
19.03.2019 - 11:24
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Neues in Zermatt/​Breuil-Cervinia/​Valtournenche – Matterhorn
Antworten: 5694
Zugriffe: 845862

Re: Neues aus Zermatt-Cervinia

Theo hat geschrieben:
18.03.2019 - 19:42
Über das Endresultat schreib ich jetzt mal nichts, aber es wären Luftlinie nur 3.5km.
Und dann hat man auch endlich mehr 3S-Bahnen als das Nachbartal :biggrin:
von Naturbahnrodler
11.03.2019 - 15:34
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Neues in Zermatt/​Breuil-Cervinia/​Valtournenche – Matterhorn
Antworten: 5694
Zugriffe: 845862

Re: Neues aus Zermatt-Cervinia

Aus zuverlässiger Quelle habe ich erfahren :D dass die neue Kumme EUB von Doppelmayr/Garaventa gebaut wird! Baustart soll im Jahr 2020 sein! Eröffnung sollte in der Saison 2021/22 erfolgen! Es wird eine D-Line werden! Mehr Infos konnte ich aufgrund der kurzen Fahrzeit des HEX nicht kriegen :wink: D...
von Naturbahnrodler
25.02.2019 - 13:47
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Neues in Zermatt/​Breuil-Cervinia/​Valtournenche – Matterhorn
Antworten: 5694
Zugriffe: 845862

Re: Neues aus Zermatt-Cervinia

So wie es auf dem Bild mit der Innenansicht aussieht, gibt es wieder eine Crystal Ride Gondel. Ich habe die Vermutung, dass dies sogar den Ausschlag für die 3S gegenüber der PB gegeben hat. Ich habe zwar schon eine PB mit Glasboden gesehen (Blue Mountains, Australien) aber der Effekt ist nicht der g...
von Naturbahnrodler
25.02.2019 - 07:27
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Neues in der Aletsch Arena – Riederalp/​Bettmeralp/​Fiesch Eggishorn & Belalp – Blatten
Antworten: 668
Zugriffe: 134791

Re: Neues im Aletschgebiet inkl. Belalp

Urs Perren vom Gemeinderat Lax hat wenig Verständnis für die Einsprachen: «Falls dieses Projekt abgeschmettert wird, wäre das eine Absage an den gesamten Bergtourismus»,
Ja klar, der gesamte Bergtourismus hängt davon ab, dass auf 2200 Metern Resorts gebaut werden. :roll:
von Naturbahnrodler
14.02.2019 - 07:34
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Neues in Zermatt/​Breuil-Cervinia/​Valtournenche – Matterhorn
Antworten: 5694
Zugriffe: 845862

Re: Neues aus Zermatt-Cervinia

Die zweite Hälfte ist tendenziell mehr über die Person als über die Bergbahnen.
von Naturbahnrodler
01.02.2019 - 21:06
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Neues am Reschenpass (I)
Antworten: 409
Zugriffe: 108314

Re: Neues am Reschenpass (I)

CV hat geschrieben:
01.02.2019 - 17:29
Idealerweise würde man nahe Überquerung der Reschenstraße eine Zwischenstation bauen - ähnlich wie in Cavalese -, um die Ortschaft direkt anzubinden.
Das wäre ja dann keine Talüberspannende Bahn. Aber ich stimme dir zu, das währ doch was. Zwei Fliegen mit einer Klappe, sozusagen.
von Naturbahnrodler
01.02.2019 - 15:45
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Neues am Reschenpass (I)
Antworten: 409
Zugriffe: 108314

Re: Neues am Reschenpass (I)

Ja so in etwa, aber 2 bis 3 mal so lang. ;D
von Naturbahnrodler
01.02.2019 - 14:49
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Neues am Reschenpass (I)
Antworten: 409
Zugriffe: 108314

Re: Neues am Reschenpass (I)

Der nächste Punkt des Skigebiets Schöneben zum Skigebiet Nauders ist die Talstation bei Reschen. Da soll die einfachste Variante einer Verbindung eine Talüberquerende Bahn sein? Das soll mal einer Verstehen. :gruebel:
von Naturbahnrodler
31.01.2019 - 14:25
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Neues in Mürren-Schilthorn
Antworten: 272
Zugriffe: 54022

Re: Neues in Mürren-Schilthorn

Chense hat geschrieben:
31.01.2019 - 12:28

Bei der Steilheit der Stationsausfahrt dürfte die seitliche Anordnung wegen der Freigängigkeit relativ wenig bringen, wenn ich nicht total auf dem Holzweg bin.
Wieso? So angeordnet wie bei der Cabriobahn könnte die Bahn ja praktisch senkrecht fahren. Die Cabriobahn hat ja bereits 72,94 %
von Naturbahnrodler
29.01.2019 - 13:19
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Neues in Mürren-Schilthorn
Antworten: 272
Zugriffe: 54022

Re: Neues in Mürren-Schilthorn

Es geht da im die Dimensionierung des Antriebs. Wenn die beiden Fahrbahnen auch unabhängig betrieben werden können, dann müssen beide Antriebe die Anfahrleistung ohne Entlastung durch ein Gegengewicht aufbringen (es sei denn man würde Gegengewichte verwenden). Richtig, aber PM-Servomotoren lassen s...
von Naturbahnrodler
29.01.2019 - 11:00
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Neues in Mürren-Schilthorn
Antworten: 272
Zugriffe: 54022

Re: Neues in Mürren-Schilthorn

Mechanisch zwei sonst unabhängige Einspur-Pendelahnen im Normalbetrieb antriebsmässig zusammenkuppeln bringt nicht viel punkto Energieverbrauch, da stets noch zwei Zugseilschlaufen und zwei komplette Antriebe vorhanden sind. Verstehe ich nicht. Ja die zusätzliche Zugseilschlaufe bringt sicherlich z...
von Naturbahnrodler
29.01.2019 - 08:22
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Neues in Mürren-Schilthorn
Antworten: 272
Zugriffe: 54022

Re: Neues in Mürren-Schilthorn

Nun ja, kommt darauf an wie fest du Theos Aussage vertrauen willst In den letzten 4 Jahren war da glaub ich pro Jahr einmal eine kleine bis mittlere Helievakuierung auf dem Programm weil irgendwo ein Teil streikte und in kurzer zeit zu reparieren war und auf diese Gratiswerbung auf der Frontseite vo...
von Naturbahnrodler
29.01.2019 - 07:48
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Neues in Mürren-Schilthorn
Antworten: 272
Zugriffe: 54022

Re: Neues in Mürren-Schilthorn

Die Berechnung der Variante mit Batterien überlasse ich Naturbahnrodler, da bin ich gespannt mit wieviel C/n Ladestrom das machbar ist und wie lange da die Zellen mitmachen. Supercaps haben eine miserable Energiespeicherdichte (in kWh/m3 oder kWh/kg), können jedoch mit hohem Strom (i.e. kurze Lade-...
von Naturbahnrodler
28.01.2019 - 20:18
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Neues in Mürren-Schilthorn
Antworten: 272
Zugriffe: 54022

Re: Neues in Mürren-Schilthorn

Christoph Lütz hat geschrieben:
28.01.2019 - 16:03
Es geht ja nicht nur um verlorene Energie, sondern auch um die erforderliche Anfahrleistung.
Auch da hilft ein Akku enorm die Spitzenströme abzudecken.
von Naturbahnrodler
28.01.2019 - 15:27
Forum: Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten
Thema: Neues in Mürren-Schilthorn
Antworten: 272
Zugriffe: 54022

Re: Neues in Mürren-Schilthorn

Heute gibt es genügend grosse, bezahlbare Akkus in denen man die Energie beim herunterfahren speichern könnte. Klar gibt es bei der Reokkupation Verluste aber besser als die Energie zu verheizen ist es allemal.

Zur erweiterten Suche