Upload-Filter (EU: Artikel 13 der geplanten Urheberrechtsreform)

... darf auch mal absolut nix mit dem Thema des Forums zu tun haben!

Moderator: maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
margau
Administrator
Beiträge: 717
Registriert: 03.02.2012 - 21:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Upload-Filter (EU: Artikel 13 der geplanten Urheberrechtsreform)

Beitrag von margau » 13.09.2018 - 12:52

Joa, nicht so toll.
Ich habe noch die Hoffnung (und werde den zuständigen Leuten auch erklären), dass im Trilog nun eine doch ganz aktzeptable Lösung zumindest für uns herauskommt - wenn ihr wollt könnt ihr ja mithelfen, und euren Abgeordneten die Meinung sagen ;)

Viele Grüße
margau

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Ulmer
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 151
Registriert: 29.08.2016 - 17:24
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Upload-Filter (EU: Artikel 13 der geplanten Urheberrechtsreform)

Beitrag von Ulmer » 13.09.2018 - 13:06

Bin gern dabei und treffe den für meine Gegend zuständigen EU-Abgeordneten demnächst. Was genau soll ich ihm klar machen, was verstehst Du unter Trilog?

Benutzeravatar
margau
Administrator
Beiträge: 717
Registriert: 03.02.2012 - 21:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Upload-Filter (EU: Artikel 13 der geplanten Urheberrechtsreform)

Beitrag von margau » 13.09.2018 - 13:19

Hallo,
Trilog ist der Gesetzgebungsprozess von EU-Parlament, Rat und Kommission, der hinter verschlossenen Türen stattfindet.
Insbesondere durch den Rat kann die Bundesregierung Einfluss nehmen - und die Chancen stehen gut, dass das klappen könnte.

Im Bund sind sowohl die Digitalpolitiker der Regierungsparteien (z.B. Dorothee Bär 1) derselben Meinung, auch Organisationen wie C-Netz und D64, die allesamt prominente Regierungsmitglieder als Mitglieder haben, sprechen sich gegen die Urheberrechtsreform in Ihrer aktuellen Ausprägung aus.

Ich würde den Politikern klarmachen, dass die Reform viele tausende kleine Blogs und Foren bedroht, und so ein fatales Signal an die Bürger sendet.
Weiterhin ist Sie auch eine große Bremse für Innovationen, sodass die Global Player im digitalen wohl auch weiterhin aus den USA kommen dürften.

Ich denke, wenn man ruhig und sachlich die Probleme aufzeigt, dürfte sich einiges herausholen lassen.

Viele Grüße
margau

Benutzeravatar
biofleisch
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 231
Registriert: 19.08.2015 - 15:24
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Upload-Filter (EU: Artikel 13 der geplanten Urheberrechtsreform)

Beitrag von biofleisch » 13.09.2018 - 14:21

Ulmer hat geschrieben:
13.09.2018 - 13:06
Bin gern dabei und treffe den für meine Gegend zuständigen EU-Abgeordneten demnächst. Was genau soll ich ihm klar machen, was verstehst Du unter Trilog?
Mach ihm klar, dass dieser Uploadfilter
1. zur weiteren Monopolisierung des Internet führen wird, weil in der Praxis 99 von 100 Contentanbietern (eher noch mehr!) einen bereits bestehenden Filteralgorithmus von Google und Co. nutzen werden (müssen). a) weil sie nicht das Geld haben einen eigenen Filter zu bauen / programmieren und b) weil es ineffizient wäre 1000ende von Filteralgorithmen zu verwenden. Im Endergebnis läuft es dann auf eine Zensurinfrastruktur raus, der niemand entkommen kann.
2. die Machtkonzentration bereits bestehender Konzerne weiter zunehmen wird, weil sie nun auch noch jeden Inhalt von Dritten zu "sehen" bekommen, bevor er überhaupt Veröffentlicht wird. Was das für das Thema Wettbewerb bedeutet, würde ich den Abgeordneten fragen, zumal die ja immer nach mehr Wettbewerb krähen (aber im Ergebnis für mehr Monopolisierung arbeiten).
3. Es eine unrechtmässige Beschneidung von privaten Rechten darstellt, wenn Inhalteersteller um die Möglichkeit Inhalte zu veröffentlichen gebracht werden, weil ein anonymer Algorithmus ihre Inhalte fälschlicherweise als bereits vorhanden erkennt.
4. Es ein Skandal ist, solch eine Infrastruktur nur für die Partikularinteressen einiger weniger Wirtschaftsteilnehmer (Verlage, Urheber) einzuführen. Mit derselben Argumentation sollten ansonsten auch die Belange von jedem der grob geschätzt 1Million anderer Wirtschaftsteilnehmer beachtet werden. Das dies ein Ding der Unmöglichkeit ist und dem Markt massiv schadet, sollte klar sein.
5. Bitte einfach mal nachfragen, ob konkrete wissenschaftliche Belege vorliegen, welche reale Schäden der Urheber nachweisen können.
Saison 16/17 [61Tage]
Saison 15/16 [40Tage]
Saison 14/15 [42Tage]

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Petz
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8447
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Upload-Filter (EU: Artikel 13 der geplanten Urheberrechtsreform)

Beitrag von Petz » 13.09.2018 - 22:08

Ein Schuß der 100%ig nach hinten losgeht denn wenn Inhalte etc. nicht mehr über Suchmaschinen und Plattformen auffindbar sind hat der Rechteinhaber praktisch gar keine Chance mehr Einnahmen zu lukrieren.
Könnte für Staaten wie China und Nordkorea ein gutes Geschäft werden denn dort eine Klage wegen Urheberrechtsverletzung durchzustreiten dürfte eine Sache von zumindest Jahrzehnten sein. Also hoff ich mal einerseits auf die Kreativität diverser Plattformen bez. ihrer Serverstandorte und andererseits auf ein kleinlautes Beigeben der Rechteinhaber... :ja: ;D
Grüße von Markus

Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)

Online
j-d-s
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2901
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Upload-Filter (EU: Artikel 13 der geplanten Urheberrechtsreform)

Beitrag von j-d-s » 17.09.2018 - 05:35

Na Google hat doch schon Google News in Spanien eingestampft, weil sie dort Geld für Snippets wollten. In D haben sie die Artikel von denen die Geld wollten, nicht angezeigt (wodurch natürlich kaum jemand die Seiten aufgerufen hat). Also, gegen Google ist das völlig wirkungslos, weil damit die "armen Contentschaffenden" nicht mehr, sondern weniger Geld kriegen. Denn wer auf Google nicht auftaucht, der hat halt auch deutlich weniger Reichweite.
Saison 16/17 [30]: Gasteinertal, Nassfeld, Alpendorf-Wagrain-Flachau, SHLF/Skicircus, Zauchensee-Flachauwinkl, Schladming/4Berge, Gerlitzen, Skiwelt, vereinigter Arlberg, Skijuwel, Laax, Sulden, Sellaronda, Gstaad, Jungfrau, Crans-Montana, Adelboden, Galibier Thabor, Via Lattea, Val d'Isere/Tignes, 3x Trois Vallees, 2x Portes du Soleil, 2x Paradiski, 2x Zillertal Arena, St. Moritz (Corviglia+Corvatsch)
Saison 17/18 [41]: 6x Sellaronda, Gitschberg-Jochtal, 2x Kronplatz, Madonna di Campiglio, Skiwelt, Courmayeur, Grand Massif, Grimentz-Zinal, Aletscharena, Monterosa Ski, 2x 4 Vallees (Verbier etc.), Villars-Gryon-Les Diablerets, Chamonix (Brevent-Flegere+Les Houches), Les Sybelles, 2x Trois Vallees, 2x Paradiski, Les 2 Alpes, Alpe d'Huez, Val d'Isere/Tignes, Portes du Soleil, Brandnertal, Hochoetz+Kühtai, Arosa-Lenzerheide, Damüls-Mellau, Pitztaler Gletscher-Rifflsee, Sölden, Mayrhofen, SFL, Arlberg, Ischgl-Samnaun, Zillertal Arena, Davos-Klosters (Parsenn)

Benutzeravatar
biofleisch
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 231
Registriert: 19.08.2015 - 15:24
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Upload-Filter (EU: Artikel 13 der geplanten Urheberrechtsreform)

Beitrag von biofleisch » 21.09.2018 - 09:06

Ein sehr interessanter Text zu den beschlossenen Upload Filtern (Zensurfilter) gibt es hier (bisher leider nur hinter einer Paywall):
https://makroskop.eu/2018/09/verschwind ... value-gap/

Ein paar Zitate kann ich sicher dennoch hier rein schreiben:
[Die Platformanbieter] werden dadurch zur Installation von Software gezwungen (verharmlosend Upload-Filter genannt), die auf eine Totalkontrolle des Nutzerverhaltens hinausläuft. Diese Software wird [...] eher zu viel als zu wenig Inhalt löschen, weil die Betreiber möglichst kein Risiko eingehen möchten.
[...]
Unter den Anforderungen des Entwurfs werden vor allem spezialisierte und nichtkommerzielle Informationsdienste und Plattformen (bspw. alpinforum!) leiden, da sie die für deren Erfüllung notwendige Infrastruktur und entsprechende Lizenzen nicht finanzieren können.

[...]
Der Entwurf schreibt die heutige kommerzialisierte Gestalt des Internet fest, indem er nichtkommerzielle Alternativen von vornherein mit Unsicherheiten und potentiellen finanziellen Forderungen belastet, die sie nicht zu erfüllen vermögen. Die Macht der digitalen Monopole wird nicht geschwächt, sondern gestärkt, indem die herkömmlichen Medienkonzerne mittels europäischer Gesetzgebung versuchen, an deren Revenuestrom teilzuhaben.
Saison 16/17 [61Tage]
Saison 15/16 [40Tage]
Saison 14/15 [42Tage]

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
GIFWilli59
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1285
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Upload-Filter (EU: Artikel 13 der geplanten Urheberrechtsreform)

Beitrag von GIFWilli59 » 21.09.2018 - 12:21

Ich dachte, für die kleineren Plattformen, die nicht kommerziell arbeiten, gäbe es Ausnahmen. Oder arbeitet dieses Forum kommerziell?

(Quelle: https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 68101.html)

Benutzeravatar
margau
Administrator
Beiträge: 717
Registriert: 03.02.2012 - 21:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Upload-Filter (EU: Artikel 13 der geplanten Urheberrechtsreform)

Beitrag von margau » 21.09.2018 - 15:05

GIFWilli59 hat geschrieben:
21.09.2018 - 12:21
Ich dachte, für die kleineren Plattformen, die nicht kommerziell arbeiten, gäbe es Ausnahmen. Oder arbeitet dieses Forum kommerziell?

(Quelle: https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 68101.html)
Hallo,
dadurch das wir Werbung schalten, sind wir zwar kommerziell,
aber nicht gewinnorientiert - und dadurch darf zumindest bezweifelt werden, ob wir ausgenommen sind.

Viele Grüße
margau

Antworten

Zurück zu „Off Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste