Auto ...

... darf auch mal absolut nix mit dem Thema des Forums zu tun haben!
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
markus
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2157
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Skitage 22/23: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Reit a Winke
Hat sich bedankt: 593 Mal
Danksagung erhalten: 592 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von markus » 18.11.2022 - 15:30

Genau so wenig lässt sich offensichtlich ein verbrenner Fan nicht von einem E-Auto überzeugen.
Vorurteile über Vorurteile...


Benutzeravatar
Downhill
Moderator a.D.
Beiträge: 6243
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Skitage 22/23: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 212 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von Downhill » 18.11.2022 - 15:46

Wir haben jetzt übrigens für den Weihnachtsurlaub eine Zoe R135 beim Carsharing unseres örtlichen Stromanbieters gebucht. (Haben nur noch ein Kfz und da gehen keine Skier rein, jedenfalls nicht wenn auch noch ein Beifahrer mit soll)
Bin schon ein paar Mal mit dem Ding gefahren, auch im Winter gehen locker > 200 km.
Preislich unschlagbar, da konnte mit Abstand kein normaler Mietwagen mithalten.
EnBW mobility+ hab ich dank ADAC eh schon und im Hotel gibt's nen Anschluß in der TG.

flamesoldier
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1495
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 19/20: 51
Skitage 20/21: 1
Skitage 21/22: 4
Skitage 22/23: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2422 Mal
Danksagung erhalten: 457 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von flamesoldier » 18.11.2022 - 16:12

siri hat geschrieben:
18.11.2022 - 15:23
Wenn ich mir ein Auto kaufe, dann fahre ich das 15-20 Jahre lang und es hat dann gerade mal die 200.000km drauf. In der Zeit wird 2 mal ein Akku fällig.
Woher kommt diese Behauptung? Gibts dafür irgendeine Quelle oder mehr so Bauchgefühl? :roll:
45 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 9x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Ski Arlberg

50 Skitage in der Saison 18/19:
11x Saalbach, 10x Hintertuxer Gletscher, 7x Serfaus-Fiss-Ladis, 5x Sörenberg, 3.5x Axamer Lizum, 2x Mellau/Damüls, 2x Savognin, 2x Ischgl-Samnaun, 2x Warth-Schröcken, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 2x Diedamskopf, 1x Sölden, 0.5x Muttereralm

51 Skitage in der Saison 19/20:
14.5x Saalbach, 4x Kals/Matrei, 3x Hochgurgl, 3x Hochzeiger, 3x Kühtai, 2.5x Kappl, 2x Hintertux, 2x Sölden, 2x Glungezer, 2x Savognin, 2x Diedamskopf, 1x Galtür, 1x Ischgl, 1x Rifflsee, 1x Schlick2000, 1x Hochoetz, 1x Malbun, 1x Kitzsteinhorn/Maiskogel, 1x St. Jakob i.D., 1x Sillian Hochpustertal, 1x Wildkogel, 0.5x Schmittenhöhe, 0.5x See

markus
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2157
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Skitage 22/23: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Reit a Winke
Hat sich bedankt: 593 Mal
Danksagung erhalten: 592 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von markus » 18.11.2022 - 16:13

Viel Spaß. Ist ein lustiges Wägelchen.
Und im Schnee aufgrund des niedrigen Schwerpunktes auch echt easy zu fahren.

Benutzeravatar
Downhill
Moderator a.D.
Beiträge: 6243
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Skitage 22/23: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 212 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von Downhill » 18.11.2022 - 16:29

markus hat geschrieben:
18.11.2022 - 16:13
Viel Spaß. Ist ein lustiges Wägelchen.
Und im Schnee aufgrund des niedrigen Schwerpunktes auch echt easy zu fahren.
Danke. Das lustige ist, jeder denkt das ist halt so n popliger französischer Kleinwagen. Und dann stehst du als Erster an der Ampel und bist in ca. 3s auf 60 und schaust in den Rückspiegel und denkst dir, wo sind se denn alle?!?

Für Schnee wäre wohl Heckantrieb (oder natürlich Allrad) noch besser. Aufgrund des anderen Schwerpunkts wie beim Verbrenner.
z.B. Kona vs. ID3 Test bei Schnee:
https://www.youtube.com/watch?v=R8HXFL1Mo2k
Der Schweizer macht überhaupt immer ganz interessante Tests.

ID3 wär für die Woche aber doppelt so teuer gewesen...

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4416
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 19/20: 10
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Skitage 22/23: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 483 Mal
Danksagung erhalten: 736 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von Mt. Cervino » 18.11.2022 - 16:35

Downhill hat geschrieben:
18.11.2022 - 16:29
Danke. Das lustige ist, jeder denkt das ist halt so n popliger französischer Kleinwagen. Und dann stehst du als Erster an der Ampel und bist in ca. 3s auf 60 und schaust in den Rückspiegel und denkst dir, wo sind se denn alle?!?
Und wenn du das ein paar Mal machst, denkst du dir, wo ist sie denn hin, wo ist denn die Reichweite hin?!?, weil plötzlich noch 100km Reichweite angezeigt werden, wo vorher noch 200km auf der Uhr standen :D.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (F) / Valberg (F) / Rosiere-Thuile (I/F) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/F) / Vars-Risoul (F) / Serre Chevalier (F) / Carezza (I) / Catinaccio-Vigo di Fassa (I) / Latemar-Obereggen (I)

Benutzeravatar
GIFWilli59
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5308
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 19/20: 40
Skitage 20/21: 101
Skitage 21/22: 85
Skitage 22/23: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3325 Mal
Danksagung erhalten: 1623 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von GIFWilli59 » 18.11.2022 - 17:22

flamesoldier hat geschrieben:
18.11.2022 - 16:12
siri hat geschrieben:
18.11.2022 - 15:23
Wenn ich mir ein Auto kaufe, dann fahre ich das 15-20 Jahre lang und es hat dann gerade mal die 200.000km drauf. In der Zeit wird 2 mal ein Akku fällig.
Woher kommt diese Behauptung? Gibts dafür irgendeine Quelle oder mehr so Bauchgefühl? :roll:
Naja, die avisierte Nutzungsdauer von 20 Jahren ist 2,5 x so lang wie der Garantiezeitraum des Akkus. ;-)
(Ich möchte nicht unerwähnt lassen, dass bei der gleichen Annahme beim Verbrenner 9x der Motor getauscht werden müsste.)
Mt. Cervino hat geschrieben:
18.11.2022 - 16:35
Downhill hat geschrieben:
18.11.2022 - 16:29
Danke. Das lustige ist, jeder denkt das ist halt so n popliger französischer Kleinwagen. Und dann stehst du als Erster an der Ampel und bist in ca. 3s auf 60 und schaust in den Rückspiegel und denkst dir, wo sind se denn alle?!?
Und wenn du das ein paar Mal machst, denkst du dir, wo ist sie denn hin, wo ist denn die Reichweite hin?!?, weil plötzlich noch 100km Reichweite angezeigt werden, wo vorher noch 200km auf der Uhr standen :D.
Wenn ich mit dem Verbrenner mal 10 km 140 fahre, habe ich das auch immer...dann sind es plötzlich nur noch 1000 statt 1100 km Reichweite ;-)
Übersicht über meine Berichte
2020/21: 101 Tage
Skitouren (75): 18x Willingen, 15x Steinach, 12x Winterberg, 7x Gr. Inselsberg, 6x Ilmenau, 6x Ernstthal, 5x Schneekopf, je 1x Elkeringhausen, Döllberg/Suhl, Goldlauter, Jena, Kassel, Oberhof
Ski Alpin (14): 8x Willingen, 5x Winterberg, 1x Winterberg+Willingen
Resteski (12): 8x Winterberg, 2x Schneekopf, 2x Steinach


judyclt
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3552
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Skitage 22/23: 0
Hat sich bedankt: 197 Mal
Danksagung erhalten: 353 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von judyclt » 18.11.2022 - 17:53

Und bei kurzzeitiger, starker Beschleunigung beim Anfahren wäre der negative Verbrauchseffekt beim Verbrenner noch viel größer, da der E-Koffer beim anschließenden "Ausrollen" bzw. Bremsen wenigstens einen Teil der Energie wieder in die Batterie bekommt. Mein Dieseltank wurde hingegen während der Fahrt noch nie voller ;).

flamesoldier
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1495
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 19/20: 51
Skitage 20/21: 1
Skitage 21/22: 4
Skitage 22/23: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2422 Mal
Danksagung erhalten: 457 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von flamesoldier » 18.11.2022 - 19:31

Mt. Cervino hat geschrieben:
18.11.2022 - 16:35
Downhill hat geschrieben:
18.11.2022 - 16:29
Danke. Das lustige ist, jeder denkt das ist halt so n popliger französischer Kleinwagen. Und dann stehst du als Erster an der Ampel und bist in ca. 3s auf 60 und schaust in den Rückspiegel und denkst dir, wo sind se denn alle?!?
Und wenn du das ein paar Mal machst, denkst du dir, wo ist sie denn hin, wo ist denn die Reichweite hin?!?, weil plötzlich noch 100km Reichweite angezeigt werden, wo vorher noch 200km auf der Uhr standen :D.
Das Gegenteil könnte der Fall sein, denn durch die stärkere Beschleunigung läuft der Elektromotor in einem höheren Wirkungsgradbereich. Das müsste man nur gegenrechnen zum früheren Erreichen höherer Luftwiderstands-Geschwindigkeiten und dem Peukert-Effekt (hat mit dem Innenwiderstand des Akkus und höheren Verlusten bei höherer Leistungsabgabe zu tun, sodass der nutzbare Energieinhalt geringer ausfallen kann als bei mäßiger Leistungsabgabe).
Am effizientesten ist so ein Elektromotor meistens bei Volllast, wobei es hier Unterschiede je nach Bauart gibt. Ein Permanentmagnet-Synchronmotor ist auch bei Teillastbetrieb recht effizient. Ein Asynchronmotor ist bei hoher Last besonders effizient und bei Teillast vergleichsweise eher ineffizient. Die niedrigste Effizienz hat übrigens jeder Elektromotor zu Beginn des Anfahrens, wenn Spannung anliegt und Strom fließt, aber die Haftreibung noch nicht überwunden wurde. Dann ist der Wirkungsgrad nämlich kurzzeitig Null ;)
Mittlerweile hat sich für Einachsantriebe ein Permanentmagnet-Synchronmotor und für Allradantriebe eine Kombination aus Permanentmagnet-Synchronmotor und Asynchronmotor als die effizienteste Alltagsvariante herausgestellt. Ersterer läuft immer mit, erzeugt also Schleppverluste wenn er nicht für hohe Leistungsabgabe benötigt wird. Letzterer ist abschaltbar und läuft dann nicht mit, ist aber als Hauptantrieb weniger effizient (ein Grund warum der Audi e-tron, mittlerweile Q8 e-tron genannt, mit seinen zwei Asynchronmotoren so ineffizient ist).
45 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 9x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Ski Arlberg

50 Skitage in der Saison 18/19:
11x Saalbach, 10x Hintertuxer Gletscher, 7x Serfaus-Fiss-Ladis, 5x Sörenberg, 3.5x Axamer Lizum, 2x Mellau/Damüls, 2x Savognin, 2x Ischgl-Samnaun, 2x Warth-Schröcken, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 2x Diedamskopf, 1x Sölden, 0.5x Muttereralm

51 Skitage in der Saison 19/20:
14.5x Saalbach, 4x Kals/Matrei, 3x Hochgurgl, 3x Hochzeiger, 3x Kühtai, 2.5x Kappl, 2x Hintertux, 2x Sölden, 2x Glungezer, 2x Savognin, 2x Diedamskopf, 1x Galtür, 1x Ischgl, 1x Rifflsee, 1x Schlick2000, 1x Hochoetz, 1x Malbun, 1x Kitzsteinhorn/Maiskogel, 1x St. Jakob i.D., 1x Sillian Hochpustertal, 1x Wildkogel, 0.5x Schmittenhöhe, 0.5x See

weedy
Massada (5m)
Beiträge: 94
Registriert: 28.12.2013 - 18:00
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Skitage 22/23: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von weedy » 19.11.2022 - 08:30

Wow, hier werden so viele uralte, längst widerlegte Mythen aufgebrüht und als heißer Shice verkauft, dass es in den Augen weh tut.

Neben dem schmerzhaft-voyeuristischen Amusement angesichts der intellektuellen Selbstdemontage der üblichen Verdächtigen ermöglicht dieser Thread einen steten Blick auf den moralischen Stand der Gesellschaft. Naja, eines Teiles derselben jedenfalls.

Ich sehe hier Vertreter einer - immer noch - saturierten, oberen Mittelschicht, die vor allem Ansprüche stellt. Und der oberste Anspruch ist, dass zuungunsten des gewohnten Komforts und der eingespielten Routinen keinerlei Kompromisse eingegangen werden. Besonders beispielhaft wird dies, wenn sich an anderer Stelle erbost wird, dass die Skibebiete nicht pünktlich und vollständig öffnen. Dabei ist's Mitte November inzwischen so warm wie früher Anfang Oktober, bloß dass das der Wohlstandsdeutsche mit Benz und Messer zwischen den Zähnen eben geflissentlich ignoriert und sich statt dessen seiner wutbürgerlichen Entrüstung über geschäftsunwillige, faule Seilbahner hingibt. Ichichich.. wie geschrieben, man kriegt Augenkrätze beim Lesen.

Nun ist der Verkehr dummerweise der einzige Sektor in dem die Klimagasemissionen steigen und steigen und steigen. Statt das zur Kenntnis zu nehmen und über Möglichkeiten einer möglichst kurzfristigen Kurskorrektur zu diskutieren, wird eine Nebelkerze nach der anderen gezündet, die nichts anderes belegen, als dass sich diese Klientel vor allem wünscht, dass sich nichts ändert. Hier wurde noch vor einem Jahr Christian Lindner gedankt, dass er das Tempolimit verhindert hat. Ichichich in Reinform.

Bei so viel wahrgenommener Sturheit kann ich nachvollziehen, dass junge Menschen - deren Lebenshorizont sich durchaus bis zum Ende des Jahrhunderts erstreckt - verzweifeln und verrückte Dinge tun. Ist aber hier kein Problem, hier hat ja keiner Kinder. Stimmt doch, oder?!

Schens Wochnend!

w.

edit ortho
Zuletzt geändert von weedy am 19.11.2022 - 19:54, insgesamt 1-mal geändert.

judyclt
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3552
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Skitage 22/23: 0
Hat sich bedankt: 197 Mal
Danksagung erhalten: 353 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von judyclt » 19.11.2022 - 10:45

Na dann ist dein Beitrag aber zumindest lauwarmer Shice :tongue:

Es kommt leider wenig Konstruktives aus der Politik (angemessenes Tempolimit, simples Mautsystem, Radförderung, max Größen und Gewichte für Pkw usw.)
Sich stattdessen irgendwo hinkleben und den Müll über den Regenwasserkanal der Umwelt zuführen ist aber ebenso wenig konstruktiv. Das mach ich nicht für meine Kinder und die verzichten dank stärker besetztem Oberstübchen Gott sei Dank auch auf so einen Käse.

Benutzeravatar
ThomasZ
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1253
Registriert: 05.01.2007 - 10:33
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Skitage 22/23: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von ThomasZ » 19.11.2022 - 13:37

Das was die sogenannten Klimaaktivisten versuchen ist schlicht Erpressung und da darf der Staat einfach nicht drauf eingehen.

flamesoldier
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1495
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 19/20: 51
Skitage 20/21: 1
Skitage 21/22: 4
Skitage 22/23: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2422 Mal
Danksagung erhalten: 457 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von flamesoldier » 19.11.2022 - 14:16

ThomasZ hat geschrieben:
19.11.2022 - 13:37
Das was die sogenannten Klimaaktivisten versuchen ist schlicht Erpressung und da darf der Staat einfach nicht drauf eingehen.
Genau dasselbe was die CSU und FDP seit Jahrzehnten treiben. Nur da unter dem Vorwand Lobbying oder Regierungszusammenhalt verkauft ;)
45 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 9x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Ski Arlberg

50 Skitage in der Saison 18/19:
11x Saalbach, 10x Hintertuxer Gletscher, 7x Serfaus-Fiss-Ladis, 5x Sörenberg, 3.5x Axamer Lizum, 2x Mellau/Damüls, 2x Savognin, 2x Ischgl-Samnaun, 2x Warth-Schröcken, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 2x Diedamskopf, 1x Sölden, 0.5x Muttereralm

51 Skitage in der Saison 19/20:
14.5x Saalbach, 4x Kals/Matrei, 3x Hochgurgl, 3x Hochzeiger, 3x Kühtai, 2.5x Kappl, 2x Hintertux, 2x Sölden, 2x Glungezer, 2x Savognin, 2x Diedamskopf, 1x Galtür, 1x Ischgl, 1x Rifflsee, 1x Schlick2000, 1x Hochoetz, 1x Malbun, 1x Kitzsteinhorn/Maiskogel, 1x St. Jakob i.D., 1x Sillian Hochpustertal, 1x Wildkogel, 0.5x Schmittenhöhe, 0.5x See


Benutzeravatar
albe-fr
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2350
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 19/20: 26
Skitage 20/21: 61
Skitage 21/22: 65
Skitage 22/23: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 128 Mal
Danksagung erhalten: 515 Mal
Kontaktdaten:

Re: Auto ...

Beitrag von albe-fr » 20.11.2022 - 00:21

markus hat geschrieben:
18.11.2022 - 15:05
Hab mir im Herbst neue Winterreifen für den gekauft und die haben keine 200 euro gekostet. Nokian
also ich zahl (nur fuer Verbrenner) immer so ~800 EUR fuer den Satz Reifen, aber dafür heben die dann auch halt die nächsten 6 Jahr und ich halt das eigentlich für 'nen vernünftiges Preis/Leistungs Verhältnis.
I love the smell of napalm in the morning

Benutzeravatar
albe-fr
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2350
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 19/20: 26
Skitage 20/21: 61
Skitage 21/22: 65
Skitage 22/23: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 128 Mal
Danksagung erhalten: 515 Mal
Kontaktdaten:

Re: Auto ...

Beitrag von albe-fr » 20.11.2022 - 00:28

siri hat geschrieben:
18.11.2022 - 15:23
Wenn ich mir ein Auto kaufe, dann fahre ich das 15-20 Jahre lang und es hat dann gerade mal die 200.000km drauf.
das ist jetzt dann aber auch eine aussergewoehnlich starke Nutzung. Ich hab aktuell zwei Fahrzeuge, die ich über 20 Jahre fahre, aber mit keinem davon bin ich auch nur 100 Mm in der Zeit gefahren.
siri hat geschrieben:
18.11.2022 - 15:23
In der Zeit wird 2 mal ein Akku fällig.
Willst du Dich gerade lächerlich machen? Ich muss zugeben, ich war selber ueberrascht, aber die normalen Model S laufen eigentlich alle problemlos den 500-600 Mm entgegen.
I love the smell of napalm in the morning

judyclt
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3552
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Skitage 22/23: 0
Hat sich bedankt: 197 Mal
Danksagung erhalten: 353 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von judyclt » 20.11.2022 - 00:31

Was bringt der Reifenvergleich ohne Angabe der Größe? Massengröße ist immer günstig. Ich kauf bei den 225er 18 Zöllern idR Fulda um die 300€ den Satz. Kamen bislang sogar aus Deutschland.

Benutzeravatar
albe-fr
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2350
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 19/20: 26
Skitage 20/21: 61
Skitage 21/22: 65
Skitage 22/23: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 128 Mal
Danksagung erhalten: 515 Mal
Kontaktdaten:

Re: Auto ...

Beitrag von albe-fr » 20.11.2022 - 00:32

flamesoldier hat geschrieben:
18.11.2022 - 19:31
Am effizientesten ist so ein Elektromotor meistens bei Volllast, wobei es hier Unterschiede je nach Bauart gibt.
Mag sein, aber dann kommt man auf Dauer nicht vom Fleck....
I love the smell of napalm in the morning

Benutzeravatar
albe-fr
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2350
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 19/20: 26
Skitage 20/21: 61
Skitage 21/22: 65
Skitage 22/23: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 128 Mal
Danksagung erhalten: 515 Mal
Kontaktdaten:

Re: Auto ...

Beitrag von albe-fr » 20.11.2022 - 00:40

judyclt hat geschrieben:
20.11.2022 - 00:31
Was bringt der Reifenvergleich ohne Angabe der Größe? Massengröße ist immer günstig. Ich kauf bei den 225er 18 Zöllern idR Fulda um die 300€ den Satz. Kamen bislang sogar aus Deutschland.
da fährst du halt vermutlich (ohne das geprüft zu haben) eine Allerweltsgröße, die in Massen produziert wird. Meine geliebten Pirelli p6000 in 225/50/15 leg ich mir im Zweifel sogar auf lager...
I love the smell of napalm in the morning

judyclt
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3552
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Skitage 22/23: 0
Hat sich bedankt: 197 Mal
Danksagung erhalten: 353 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von judyclt » 20.11.2022 - 10:07

Ja, fahre ich auch. 225/40/18.
Die P6000 hatte ich mal auf einem alten Seat Leon 1M. Gingen richtig gut ums Eck, hielten lange und waren leise, aber in Kombination mit PD-TDI und MT tendierte der Grip bei Nässe und Anfahren gen 0 :biggrin: Als besonders teuer hab ich die Pirelli aber nicht in Erinnerung. War allerdings auch eine gängige Größe.

Wo fährst du denn eher kleine 15er Zöller mit 225er Breite?


flamesoldier
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1495
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 19/20: 51
Skitage 20/21: 1
Skitage 21/22: 4
Skitage 22/23: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2422 Mal
Danksagung erhalten: 457 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von flamesoldier » 20.11.2022 - 22:54

Also ich hab 235/45R18 ET8.5 drauf und ein neuer Satz Sommerreifen (Michelin Pilot Sport 4 T0) kostet mal eben knapp 900 €.
Die Winterreifen habe ich letztes Jahr inklusive Felgen gekauft, die Preise für die Reifen (Pirelli Sottozero 3 T0 PNCS) dürften aber in ähnlichen Gefilden liegen.
Die Sommerreifen hielten ca. 37.000 km mit meiner Fahrweise, also ca. 1,5 Saisons. Die Winterreifen dürften noch ne Weile halten, im Winter fahr ich nicht so häufig Alpenpässe und die sind sowieso nur von November bis Ende März drauf.
45 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 9x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Ski Arlberg

50 Skitage in der Saison 18/19:
11x Saalbach, 10x Hintertuxer Gletscher, 7x Serfaus-Fiss-Ladis, 5x Sörenberg, 3.5x Axamer Lizum, 2x Mellau/Damüls, 2x Savognin, 2x Ischgl-Samnaun, 2x Warth-Schröcken, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 2x Diedamskopf, 1x Sölden, 0.5x Muttereralm

51 Skitage in der Saison 19/20:
14.5x Saalbach, 4x Kals/Matrei, 3x Hochgurgl, 3x Hochzeiger, 3x Kühtai, 2.5x Kappl, 2x Hintertux, 2x Sölden, 2x Glungezer, 2x Savognin, 2x Diedamskopf, 1x Galtür, 1x Ischgl, 1x Rifflsee, 1x Schlick2000, 1x Hochoetz, 1x Malbun, 1x Kitzsteinhorn/Maiskogel, 1x St. Jakob i.D., 1x Sillian Hochpustertal, 1x Wildkogel, 0.5x Schmittenhöhe, 0.5x See

Benutzeravatar
albe-fr
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2350
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 19/20: 26
Skitage 20/21: 61
Skitage 21/22: 65
Skitage 22/23: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 128 Mal
Danksagung erhalten: 515 Mal
Kontaktdaten:

Re: Auto ...

Beitrag von albe-fr » 21.11.2022 - 09:57

judyclt hat geschrieben:
20.11.2022 - 10:07
Wo fährst du denn eher kleine 15er Zöller mit 225er Breite?
auf 'nem alten targa.
flamesoldier hat geschrieben:
20.11.2022 - 22:54
Also ich hab 235/45R18 ET8.5 drauf und ein neuer Satz Sommerreifen (Michelin Pilot Sport 4 T0) kostet mal eben knapp 900 €.
Ähnliches habe ich dies Jahr fuer 'nen Satz Pirelli Zero Rosso (225/40/18 und 285/30/18) gezahlt.
I love the smell of napalm in the morning

Online
molotov
Kilimandscharo (5892m)
Beiträge: 6046
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Skitage 22/23: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 1090 Mal
Danksagung erhalten: 634 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von molotov » 21.11.2022 - 13:17

Ist mir jetzt schon öfter aufgefallen (nicht nur hier), dass man sich über die hohen Preise der eigenen Reifengröße auslässt. Bin nicht sicher ob das irgendwie beim virtuellen Sch...Vergleich hilft?
Touren >> Piste


Antworten

Zurück zu „Off Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste