Auto ...

... darf auch mal absolut nix mit dem Thema des Forums zu tun haben!
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
GIFWilli59
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5624
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 19/20: 40
Skitage 20/21: 101
Skitage 21/22: 85
Skitage 22/23: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3626 Mal
Danksagung erhalten: 1786 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von GIFWilli59 » 18.01.2023 - 13:23

Wobei die Resolution bisher nicht erfolgreich war.
https://www.auto-motor-und-sport.de/ver ... rbot-2035/
Übersicht über meine Berichte
2020/21: 101 Tage
Skitouren (75): 18x Willingen, 15x Steinach, 12x Winterberg, 7x Gr. Inselsberg, 6x Ilmenau, 6x Ernstthal, 5x Schneekopf, je 1x Elkeringhausen, Döllberg/Suhl, Goldlauter, Jena, Kassel, Oberhof
Ski Alpin (14): 8x Willingen, 5x Winterberg, 1x Winterberg+Willingen
Resteski (12): 8x Winterberg, 2x Schneekopf, 2x Steinach


Benutzeravatar
skifam
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1830
Registriert: 12.12.2014 - 22:09
Skitage 19/20: 14
Skitage 20/21: 10
Skitage 21/22: 27
Skitage 22/23: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1599 Mal
Danksagung erhalten: 288 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von skifam » 21.01.2023 - 00:02

Die haben es einfach festgelegt....
Schade wollt ich irgendwann mal machen...

https://www.inside-digital.de/news/elek ... annung/amp
MagnumPISkifam:
"Ein Leben ohne Skifoan ist zwar möglich, aber sinnlos."
2022/23 Hintertux, Klinovec, Arlberg mit Lech, Zürs, Warth, Stuben, St.Christop, St Anton...
2021/22 Hintertux, Feldberg, St.Moritz-Corviglia, Klinovec, SerfausFissLadis
2020/21 Zermatt, Ftan-Scuol
2019/20 mir war 7 bis 15Tage danach ziemlich coronerich...: :naja: WolkensteinSelva,Val diFassa, Arabba, Corvara, St.Christina, FlimsLaaxFalera, Klinovec, Stubaital
2018/19 Sierra Nevada, KlinovecNeklid,Othal, KlinovecNeklid, Feldberg, EngelbergTitlis, HaslibergMeieringen, GrindelwaldWengen, Klinovec, Stubaital
2017/18 Stubaital, Klinovec,Klinovec,Klinovec (skiline 15957hm pro Tag alltimerecord)
2016/17 Stubaital, Klinovec, Zermatt, Klinovec, Othal, Klinovec, Sierra Nevada,
2015/2016 Zermatt, Kandel(leider ohne Schwarzmoos), Klinovec, Hintertux, Klinovec, Zermatt, Klinovec,

Benutzeravatar
GIFWilli59
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5624
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 19/20: 40
Skitage 20/21: 101
Skitage 21/22: 85
Skitage 22/23: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3626 Mal
Danksagung erhalten: 1786 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von GIFWilli59 » 21.01.2023 - 12:59

Vielleicht erfinden die findigen Norweger ein Wechselakku-System, für dass es auch gekapselte Verbrennungsmotoren inkl. Generator gibt, damit man die Autos auch wieder per Schiff transportieren kann. :wink:
Übersicht über meine Berichte
2020/21: 101 Tage
Skitouren (75): 18x Willingen, 15x Steinach, 12x Winterberg, 7x Gr. Inselsberg, 6x Ilmenau, 6x Ernstthal, 5x Schneekopf, je 1x Elkeringhausen, Döllberg/Suhl, Goldlauter, Jena, Kassel, Oberhof
Ski Alpin (14): 8x Willingen, 5x Winterberg, 1x Winterberg+Willingen
Resteski (12): 8x Winterberg, 2x Schneekopf, 2x Steinach

phifue
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 182
Registriert: 25.09.2022 - 22:34
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Skitage 22/23: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von phifue » 21.01.2023 - 13:02

GIFWilli59 hat geschrieben:
21.01.2023 - 12:59
Vielleicht erfinden die findigen Norweger ein Wechselakku-System, für dass es auch gekapselte Verbrennungsmotoren inkl. Generator gibt, damit man die Autos auch wieder per Schiff transportieren kann. :wink:
Das beste ist ja, dass das Schiff auch einen Hybridantrieb mit Akkus hat, um auch nach der Sperre in den Geirangerfjord zu fahren.

Benutzeravatar
GIFWilli59
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5624
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 19/20: 40
Skitage 20/21: 101
Skitage 21/22: 85
Skitage 22/23: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3626 Mal
Danksagung erhalten: 1786 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von GIFWilli59 » 21.01.2023 - 13:20

phifue hat geschrieben:
21.01.2023 - 13:02
GIFWilli59 hat geschrieben:
21.01.2023 - 12:59
Vielleicht erfinden die findigen Norweger ein Wechselakku-System, für dass es auch gekapselte Verbrennungsmotoren inkl. Generator gibt, damit man die Autos auch wieder per Schiff transportieren kann. :wink:
Das beste ist ja, dass das Schiff auch einen Hybridantrieb mit Akkus hat, um auch nach der Sperre in den Geirangerfjord zu fahren.
Da war ich mir nicht ganz sicher. Aber anscheinend ist der Brand eines großen Akkus dann doch leichter zu bekämpfen, als der eines mittleren. ;D

Aber mal im Ernst: wenn der Schiffsakku gut abgeschirmt ist, kann man das Akkudeck ja auch einfach unter Wasser setzen, das ist beim Fahrzeugdeck sicher schwerer bis unmöglich.
Übersicht über meine Berichte
2020/21: 101 Tage
Skitouren (75): 18x Willingen, 15x Steinach, 12x Winterberg, 7x Gr. Inselsberg, 6x Ilmenau, 6x Ernstthal, 5x Schneekopf, je 1x Elkeringhausen, Döllberg/Suhl, Goldlauter, Jena, Kassel, Oberhof
Ski Alpin (14): 8x Willingen, 5x Winterberg, 1x Winterberg+Willingen
Resteski (12): 8x Winterberg, 2x Schneekopf, 2x Steinach

Online
Benutzeravatar
albe-fr
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2685
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 19/20: 26
Skitage 20/21: 61
Skitage 21/22: 65
Skitage 22/23: 24
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 167 Mal
Danksagung erhalten: 535 Mal
Kontaktdaten:

Re: Auto ...

Beitrag von albe-fr » 21.01.2023 - 13:28

I love the smell of napalm in the morning

Benutzeravatar
skifam
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1830
Registriert: 12.12.2014 - 22:09
Skitage 19/20: 14
Skitage 20/21: 10
Skitage 21/22: 27
Skitage 22/23: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1599 Mal
Danksagung erhalten: 288 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von skifam » 22.01.2023 - 10:39

:freak: Nun ist es aber 1 Auto weniger in der Garage...
Die Preise fallen ja wieder... richtiger Zeitpunkt zum Garageauffüllen. :freak:
MagnumPISkifam:
"Ein Leben ohne Skifoan ist zwar möglich, aber sinnlos."
2022/23 Hintertux, Klinovec, Arlberg mit Lech, Zürs, Warth, Stuben, St.Christop, St Anton...
2021/22 Hintertux, Feldberg, St.Moritz-Corviglia, Klinovec, SerfausFissLadis
2020/21 Zermatt, Ftan-Scuol
2019/20 mir war 7 bis 15Tage danach ziemlich coronerich...: :naja: WolkensteinSelva,Val diFassa, Arabba, Corvara, St.Christina, FlimsLaaxFalera, Klinovec, Stubaital
2018/19 Sierra Nevada, KlinovecNeklid,Othal, KlinovecNeklid, Feldberg, EngelbergTitlis, HaslibergMeieringen, GrindelwaldWengen, Klinovec, Stubaital
2017/18 Stubaital, Klinovec,Klinovec,Klinovec (skiline 15957hm pro Tag alltimerecord)
2016/17 Stubaital, Klinovec, Zermatt, Klinovec, Othal, Klinovec, Sierra Nevada,
2015/2016 Zermatt, Kandel(leider ohne Schwarzmoos), Klinovec, Hintertux, Klinovec, Zermatt, Klinovec,


Benutzeravatar
skifam
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1830
Registriert: 12.12.2014 - 22:09
Skitage 19/20: 14
Skitage 20/21: 10
Skitage 21/22: 27
Skitage 22/23: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1599 Mal
Danksagung erhalten: 288 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von skifam » 23.01.2023 - 16:45

Und weiter gehts in der Tagesschau, sie sind aufgewacht, und haben die mediale Sau namens "Verbot E-Autos auf Schiffen" gefunden und wollen sie nochmal durchs Dorf treiben....

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/un ... s-101.html

pflichtfinanziert wohlgemerkt.
MagnumPISkifam:
"Ein Leben ohne Skifoan ist zwar möglich, aber sinnlos."
2022/23 Hintertux, Klinovec, Arlberg mit Lech, Zürs, Warth, Stuben, St.Christop, St Anton...
2021/22 Hintertux, Feldberg, St.Moritz-Corviglia, Klinovec, SerfausFissLadis
2020/21 Zermatt, Ftan-Scuol
2019/20 mir war 7 bis 15Tage danach ziemlich coronerich...: :naja: WolkensteinSelva,Val diFassa, Arabba, Corvara, St.Christina, FlimsLaaxFalera, Klinovec, Stubaital
2018/19 Sierra Nevada, KlinovecNeklid,Othal, KlinovecNeklid, Feldberg, EngelbergTitlis, HaslibergMeieringen, GrindelwaldWengen, Klinovec, Stubaital
2017/18 Stubaital, Klinovec,Klinovec,Klinovec (skiline 15957hm pro Tag alltimerecord)
2016/17 Stubaital, Klinovec, Zermatt, Klinovec, Othal, Klinovec, Sierra Nevada,
2015/2016 Zermatt, Kandel(leider ohne Schwarzmoos), Klinovec, Hintertux, Klinovec, Zermatt, Klinovec,

Benutzeravatar
GIFWilli59
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5624
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 19/20: 40
Skitage 20/21: 101
Skitage 21/22: 85
Skitage 22/23: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3626 Mal
Danksagung erhalten: 1786 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von GIFWilli59 » 23.01.2023 - 18:02

Und wenn sie die Meldung nicht gebracht hätten, hätten sie wohl die Realität verdreht?
Übersicht über meine Berichte
2020/21: 101 Tage
Skitouren (75): 18x Willingen, 15x Steinach, 12x Winterberg, 7x Gr. Inselsberg, 6x Ilmenau, 6x Ernstthal, 5x Schneekopf, je 1x Elkeringhausen, Döllberg/Suhl, Goldlauter, Jena, Kassel, Oberhof
Ski Alpin (14): 8x Willingen, 5x Winterberg, 1x Winterberg+Willingen
Resteski (12): 8x Winterberg, 2x Schneekopf, 2x Steinach

flamesoldier
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1547
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 19/20: 51
Skitage 20/21: 1
Skitage 21/22: 4
Skitage 22/23: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2482 Mal
Danksagung erhalten: 472 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von flamesoldier » 23.01.2023 - 18:53

GIFWilli59 hat geschrieben:
23.01.2023 - 18:02
Und wenn sie die Meldung nicht gebracht hätten, hätten sie wohl die Realität verdreht?
Ich glaube die Relevanz dieser Meldung geht gegen null:
Im Vergleich zu den Schiffen des Mitbewerbers Hurtigruten, die bis zu 35 Pkw befördern können, ist die Transportkapazität mit neun Pkw auf den Schiffen von Havila Kystruten sowieso eingeschränkt.
Quelle
45 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 9x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Ski Arlberg

50 Skitage in der Saison 18/19:
11x Saalbach, 10x Hintertuxer Gletscher, 7x Serfaus-Fiss-Ladis, 5x Sörenberg, 3.5x Axamer Lizum, 2x Mellau/Damüls, 2x Savognin, 2x Ischgl-Samnaun, 2x Warth-Schröcken, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 2x Diedamskopf, 1x Sölden, 0.5x Muttereralm

51 Skitage in der Saison 19/20:
14.5x Saalbach, 4x Kals/Matrei, 3x Hochgurgl, 3x Hochzeiger, 3x Kühtai, 2.5x Kappl, 2x Hintertux, 2x Sölden, 2x Glungezer, 2x Savognin, 2x Diedamskopf, 1x Galtür, 1x Ischgl, 1x Rifflsee, 1x Schlick2000, 1x Hochoetz, 1x Malbun, 1x Kitzsteinhorn/Maiskogel, 1x St. Jakob i.D., 1x Sillian Hochpustertal, 1x Wildkogel, 0.5x Schmittenhöhe, 0.5x See

Benutzeravatar
skifam
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1830
Registriert: 12.12.2014 - 22:09
Skitage 19/20: 14
Skitage 20/21: 10
Skitage 21/22: 27
Skitage 22/23: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1599 Mal
Danksagung erhalten: 288 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von skifam » 23.01.2023 - 19:00

GIFWilli59 hat geschrieben:
23.01.2023 - 18:02
Und wenn sie die Meldung nicht gebracht hätten, hätten sie wohl die Realität verdreht?
:?:
MagnumPISkifam:
"Ein Leben ohne Skifoan ist zwar möglich, aber sinnlos."
2022/23 Hintertux, Klinovec, Arlberg mit Lech, Zürs, Warth, Stuben, St.Christop, St Anton...
2021/22 Hintertux, Feldberg, St.Moritz-Corviglia, Klinovec, SerfausFissLadis
2020/21 Zermatt, Ftan-Scuol
2019/20 mir war 7 bis 15Tage danach ziemlich coronerich...: :naja: WolkensteinSelva,Val diFassa, Arabba, Corvara, St.Christina, FlimsLaaxFalera, Klinovec, Stubaital
2018/19 Sierra Nevada, KlinovecNeklid,Othal, KlinovecNeklid, Feldberg, EngelbergTitlis, HaslibergMeieringen, GrindelwaldWengen, Klinovec, Stubaital
2017/18 Stubaital, Klinovec,Klinovec,Klinovec (skiline 15957hm pro Tag alltimerecord)
2016/17 Stubaital, Klinovec, Zermatt, Klinovec, Othal, Klinovec, Sierra Nevada,
2015/2016 Zermatt, Kandel(leider ohne Schwarzmoos), Klinovec, Hintertux, Klinovec, Zermatt, Klinovec,

judyclt
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3749
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Skitage 22/23: 0
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 433 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von judyclt » 23.01.2023 - 21:35

GIFWilli59 hat geschrieben:
23.01.2023 - 18:02
Und wenn sie die Meldung nicht gebracht hätten, hätten sie wohl die Realität verdreht?
Ne, dann hätten sie gecheckt, dass die Nachricht völlig unwichtig und für 99,9% der Deutschen irrelevant ist.

Benutzeravatar
Wooly
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 773
Registriert: 13.12.2011 - 01:14
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Skitage 22/23: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 76530 Baden-Baden
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 384 Mal
Kontaktdaten:

Re: Auto ...

Beitrag von Wooly » 30.01.2023 - 10:43

Neue Untersuchungen zum Tempolimit:

https://www.quarks.de/technik/mobilitae ... TG6a51UvW8


Benutzeravatar
Mt. Cervino
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4561
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 19/20: 10
Skitage 20/21: 1
Skitage 21/22: 13
Skitage 22/23: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 550 Mal
Danksagung erhalten: 813 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von Mt. Cervino » 30.01.2023 - 11:19

Was ist daran neu? Alles bekannte Fakten die man noch mal zusammengetragen hat.
Neues erkenne ich in der Ansammlung an Fakten nicht.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (F) / Valberg (F) / Rosiere-Thuile (I/F) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/F) / Vars-Risoul (F) / Serre Chevalier (F) / Carezza (I) / Catinaccio-Vigo di Fassa (I) / Latemar-Obereggen (I)

Benutzeravatar
Wooly
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 773
Registriert: 13.12.2011 - 01:14
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Skitage 22/23: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 76530 Baden-Baden
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 384 Mal
Kontaktdaten:

Re: Auto ...

Beitrag von Wooly » 30.01.2023 - 15:11

Mt. Cervino hat geschrieben:
30.01.2023 - 11:19
Was ist daran neu? Alles bekannte Fakten die man noch mal zusammengetragen hat.
Neues erkenne ich in der Ansammlung an Fakten nicht.

Tatsächlich würde ein Tempolimit von 120 km/h auf Deutschlands Autobahnen und autobahnähnlich ausgebauten Straßen mehr CO2-Einsparung bringen als bisher gedacht. Der aktuellsten Studie des UBA zufolge könnten Emissionen in Höhe von 6,7 Millionen Tonnen CO2-Äquivalente eingespart werden. Eine UBA-Studie von 2020 war lediglich von 2,6 Millionen Tonnen ausgegangen. Laut der aktuellen Studie von Januar 2023 sänken die CO2-Emissionen im Straßenverkehr durch das Tempolimit um 4,2 Prozent.

Die Forschenden haben in der neuen Studie eine andere Methodik angewandt. In der alten 2020-er Studie seien andere Emissionsfaktoren verwendet worden. So wurde der Verbrauch der Fahrzeuge genauer bestimmt und auch eine veränderte Routenwahl und Verkehrsnachfrage berücksichtigt. Hinzu kommt, dass das UBA auch Verlagerungen auf andere Verkehrsträger wie die Bahn miteinbezogen habe. Auch das konkrete Verhalten der Autofahrer spiele offenbar eine wichtigere Rolle. Laut UBA würde ein Tempolimit Autobahnen unattraktiver machen im Vergleich zu Landstraßen. Es werde direkter gefahren, da die Nutzung der Autobahn meist mit längeren Umwegen verbunden ist, heißt es in der Studie.

Auch andere Studie zeigt Effekt auf Emissionen

Das Ökoinstitut und das International Council on Clean Transportation (ICCT) haben im Auftrag des Thinktanks Agora Verkehrswende ebenfalls ein Tempolimit untersucht. Sie haben sich Messwerte aus dem europäischen Handbuch für Emissionsfaktoren des Straßenverkehrs (HBEFA) angeschaut.

Mit dem Ergebnis: Ein Tempolimit von 130 Kilometer pro Stunde könnte die CO2-Emissionen um ein bis zwei Millionen Tonnen jährlich reduzieren. Ein Limit von 120 Kilometer pro Stunde hätte sogar einen doppelt so hohen Effekt.

Was sich weiter positiv auf den Kraftstoffverbrauch auswirken würde, sich aber schwer in Zahlen fassen lässt, ist der Effekt, den bauliche Veränderungen aufgrund des Tempolimits haben würden. Wozu noch Autos bauen, die 200 fahren können, wenn sie nirgendwo an ihre Geschwindigkeitsgrenze gebracht werden können? Die Motoren könnten abgespeckt und Sicherheitstechnologien reduziert werden, die bei niedrigeren Geschwindigkeiten nicht mehr notwendig sind. Das würde ebenfalls Kraftstoff sparen.

Natürlich löst ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen nicht das Klimaproblem in Gänze. Beide Untersuchungen zeigen aber, dass es eine der wenigen Optionen ist, mit denen sich kostengünstig und schnell CO2 im Verkehrssektor einsparen lässt.

Online
ralleycorse
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 338
Registriert: 14.04.2010 - 20:03
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Skitage 22/23: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von ralleycorse » 30.01.2023 - 15:42

Tja da bin ich etwas gespalten.

Als Privatmensch hätte ich nix gegen eine Geschwindigkeitsbegrenzung. Neben dem Umweltgedanken.
Mich nervt es mich immer auf der Fahrt vom Urlaub nach Hause:
Überall läuft der Verkehr einigermaßen gleichmäßig und entspannt - bis zur Grenze. Ab da geht der Stress los :wall:
Sehr schön zu beobachten auf der Inntalautobahn - gleichmässiger Verkehr ohne Stau in Österreich - nach Grenze wird Gas gegeben und es dauert keine 2km bis die erste Bremswelle kommt danach natürlich wieder Vollgas weiter weil man muss ja die gerade eben verlorene Zeit reinholen und dann wieder von vorne... Das geht so lange bis einer doch wieder zu dicht aufgefahren ist und ne Vollbremsung reinlegen muss und selbst ohne Unfall ist der erste Stau in der Folge da.
Danke. :stupid:

Aber was unsere Autoindustrie und alle damit verbundenen Firmen angeht!?
Weltweit ist bekannt, dass wir hier kein Tempolimit haben, somit werden deutschen Autos ala Mercedes, Audi, BMW, Volkswagen sehr gute und sichere Fahreigenschaften attestiert. Immerhin sind diese Autos nun wirklich für hohe Geschwindigkeiten ausgelegt.
Es würde dem Image unserer Automobilindustrie schaden wenn es eben ein Tempolimit gibt! und somit auch Absatzzahlen, Umsätze - Arbeitsplätze?

Online
Ralf321
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1506
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Skitage 22/23: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 240 Mal
Danksagung erhalten: 224 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von Ralf321 » 30.01.2023 - 15:44

ralleycorse hat geschrieben:
30.01.2023 - 15:42
Tja da bin ich etwas gespalten.

Als Privatmensch hätte ich nix gegen eine Geschwindigkeitsbegrenzung. Neben dem Umweltgedanken.
Mich nervt es mich immer auf der Fahrt vom Urlaub nach Hause:
Überall läuft der Verkehr einigermaßen gleichmäßig und entspannt - bis zur Grenze. Ab da geht der Stress los :wall:
Sehr schön zu beobachten auf der Inntalautobahn - gleichmässiger Verkehr ohne Stau in Österreich - nach Grenze wird Gas gegeben und es dauert keine 2km bis die erste Bremswelle kommt danach natürlich wieder Vollgas weiter weil man muss ja die gerade eben verlorene Zeit reinholen und dann wieder von vorne... Das geht so lange bis einer doch wieder zu dicht aufgefahren ist und ne Vollbremsung reinlegen muss und selbst ohne Unfall ist der erste Stau in der Folge da.
Danke. :stupid:
:top:

Benutzeravatar
Wooly
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 773
Registriert: 13.12.2011 - 01:14
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Skitage 22/23: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 76530 Baden-Baden
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 384 Mal
Kontaktdaten:

Re: Auto ...

Beitrag von Wooly » 30.01.2023 - 16:16

ralleycorse hat geschrieben:
30.01.2023 - 15:42
Aber was unsere Autoindustrie und alle damit verbundenen Firmen angeht!?
Weltweit ist bekannt, dass wir hier kein Tempolimit haben, somit werden deutschen Autos ala Mercedes, Audi, BMW, Volkswagen sehr gute und sichere Fahreigenschaften attestiert. Immerhin sind diese Autos nun wirklich für hohe Geschwindigkeiten ausgelegt.
Es würde dem Image unserer Automobilindustrie schaden wenn es eben ein Tempolimit gibt! und somit auch Absatzzahlen, Umsätze - Arbeitsplätze?
Ich glaube das ist aktuell das kleinste Problem der deutschen Autoindustrie ... da ist der Umstieg auf E-Mobilität, neue Antriebe und vor allem Software das viele größere Problem. Die chinesischen Reisegruppen die auf deutschen Autobahnen 200+ fahren wollen haben glaube ich auch schon lange aufgegeben ... :biggrin: :biggrin: :biggrin:

Benutzeravatar
br403
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4240
Registriert: 04.03.2005 - 09:24
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 19
Skitage 22/23: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 583 Mal
Danksagung erhalten: 291 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von br403 » 30.01.2023 - 16:38

Warum muss immer alles verboten werden? Jeder kann doch selbst entscheiden wie schnell er fahren will? Niemand wird doch daran gehindert nur 120 oder langsamer zu fahren. Ist auch ein bisschen Selbstverantwortung.


Benutzeravatar
Pancho
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4550
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Skitage 22/23: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 2696 Mal
Danksagung erhalten: 2488 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von Pancho » 30.01.2023 - 16:49

ralleycorse hat geschrieben:
30.01.2023 - 15:42
Weltweit ist bekannt, dass wir hier kein Tempolimit haben, somit werden deutschen Autos ala Mercedes, Audi, BMW, Volkswagen sehr gute und sichere Fahreigenschaften attestiert. Immerhin sind diese Autos nun wirklich für hohe Geschwindigkeiten ausgelegt.
Es würde dem Image unserer Automobilindustrie schaden wenn es eben ein Tempolimit gibt! und somit auch Absatzzahlen, Umsätze - Arbeitsplätze?
Lass dich überraschen:
https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/a ... itstechnik.

Online
Benutzeravatar
albe-fr
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2685
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 19/20: 26
Skitage 20/21: 61
Skitage 21/22: 65
Skitage 22/23: 24
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 167 Mal
Danksagung erhalten: 535 Mal
Kontaktdaten:

Re: Auto ...

Beitrag von albe-fr » 30.01.2023 - 16:51

Wooly hat geschrieben:
30.01.2023 - 15:11
Tatsächlich würde ein Tempolimit von 120 km/h
[...]
tatsächlich wuerde Tempo 100 auf Autobahnen und 70 auf Landstrassen sowie eine Regelgeschwindigkeit von 30 innerorts sogar die CO_2 Einsparung verdoppeln - und das, ohne dass man den dann wahrscheinlichen vermehrten Umstieg vom Auto auf die Bahn beruecksichtigt.
I love the smell of napalm in the morning

markus
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2201
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Skitage 22/23: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Reit a Winke
Hat sich bedankt: 643 Mal
Danksagung erhalten: 635 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von markus » 30.01.2023 - 17:07

Also ich bin für 90 auf der Autobahn.
40 Innerorts.
Und jeder darf nur noch ein Auto besitzen das maximal 70 Ps hat.
Genau so.
Ach ja und alle Dieselloks müssen Umgehend verboten werden.
Auch Reisen und Skifahren natürlich.
Passt das so?

skifuzziWi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 489
Registriert: 01.06.2013 - 15:04
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Skitage 21/22: 0
Skitage 22/23: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von skifuzziWi » 30.01.2023 - 17:27

30 km/h innerorts ist wie Pferdefuhrwerk und die 100km/h auf der Inntalautobahn sind auch der Horror.
Zum Glück gibt es Blitzer Apps

flamesoldier
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1547
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 19/20: 51
Skitage 20/21: 1
Skitage 21/22: 4
Skitage 22/23: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2482 Mal
Danksagung erhalten: 472 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von flamesoldier » 30.01.2023 - 17:28

br403 hat geschrieben:
30.01.2023 - 16:38
Warum muss immer alles verboten werden? Jeder kann doch selbst entscheiden wie schnell er fahren will? Niemand wird doch daran gehindert nur 120 oder langsamer zu fahren. Ist auch ein bisschen Selbstverantwortung.
Wie weiter oben von ralleycorse ausgeführt wurde (kann ich vollends bestätigen) hindern mich eben die Heizer am gleichmäßigen 120-130 fahren, indem sie vermehrt Staus und Gefahrensituationen produzieren. Auch Überholvorgänge von LKW sind viel entspannter und mit mehr Abstand des Hinterheizers zum eigenen Heck möglich wenn dieser nicht mit 200+ auf der zweispurigen A7 Memmingen - Ulm im Rückreiseverkehr ankommt.
45 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 9x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Ski Arlberg

50 Skitage in der Saison 18/19:
11x Saalbach, 10x Hintertuxer Gletscher, 7x Serfaus-Fiss-Ladis, 5x Sörenberg, 3.5x Axamer Lizum, 2x Mellau/Damüls, 2x Savognin, 2x Ischgl-Samnaun, 2x Warth-Schröcken, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 2x Diedamskopf, 1x Sölden, 0.5x Muttereralm

51 Skitage in der Saison 19/20:
14.5x Saalbach, 4x Kals/Matrei, 3x Hochgurgl, 3x Hochzeiger, 3x Kühtai, 2.5x Kappl, 2x Hintertux, 2x Sölden, 2x Glungezer, 2x Savognin, 2x Diedamskopf, 1x Galtür, 1x Ischgl, 1x Rifflsee, 1x Schlick2000, 1x Hochoetz, 1x Malbun, 1x Kitzsteinhorn/Maiskogel, 1x St. Jakob i.D., 1x Sillian Hochpustertal, 1x Wildkogel, 0.5x Schmittenhöhe, 0.5x See

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4561
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 19/20: 10
Skitage 20/21: 1
Skitage 21/22: 13
Skitage 22/23: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 550 Mal
Danksagung erhalten: 813 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von Mt. Cervino » 30.01.2023 - 17:36

Um einmal einen anderen Denkansatz in das Thema reinzubringen und den Bezug zum Forum herzustellen.
Natürlich kann man auch mit langsameren Liftgeschwindigkeiten eine Menge Energie sparen. Wie viel das genau ist, hängt immer davon ab wer das Thema untersucht und die Studie erstellt und welche Parameter man wie gewichtet und belegt.
Also genau das Gleiche wie beim Tempolimit...
Wer ist also dafür dass die Geschwindigkeiten der Aufstiegsanlagen in den Skigebieten wie folgt gedrosselt werden?

Fixe SB: 1m/s
KSB/EUB: 3 m/s
PB: 5m/s

Ich nicht!
Bin gespannt auf eure Antworten :D.
Zuletzt geändert von Mt. Cervino am 30.01.2023 - 17:38, insgesamt 1-mal geändert.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (F) / Valberg (F) / Rosiere-Thuile (I/F) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/F) / Vars-Risoul (F) / Serre Chevalier (F) / Carezza (I) / Catinaccio-Vigo di Fassa (I) / Latemar-Obereggen (I)


Antworten

Zurück zu „Off Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste