Luftfahrt Topic

... darf auch mal absolut nix mit dem Thema des Forums zu tun haben!
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
mic
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9460
Registriert: 05.11.2002 - 11:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nhl
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Luftfahrt Topic

Beitrag von mic » 21.10.2005 - 12:02

Am 29. Okt kommt der Airbus A380 zu Testzwecken nach Frankfurt!
Alle Punkte von denen man eine Landung sehen kann werden gesperrt sein.
Wenn man die Uhrzeit einigermaßen fixiert werde ich mir den Landeanflug nicht entgehen lassen!

Bild

Bild

VIP Karten gibts bei Radio FFH
Zuletzt geändert von mic am 24.11.2005 - 09:04, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
br403
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3582
Registriert: 04.03.2005 - 09:24
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von br403 » 21.10.2005 - 12:05

Cool, aber warum ist alles gesperrt? Verstehe ich nicht, haben die Angst dann es abstürzt??

Naja, nach München wird er auch noch kommen, ist ja neben FRA der einzige Flughafen in D, wo der A380 mal landen wird... :D
Silvester ist der Jahreswechsel, Sylvester die Abfahrt am Kronplatz;)

Benutzeravatar
Chris
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 707
Registriert: 21.05.2003 - 11:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Loikum
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Chris » 21.10.2005 - 14:09

Es sind nicht nur die Besucherterassen gesperrt. An diesem Tag dürfen auch in den Bürogebäuden nur Mitarbeiter mit Berechtigung anwesend sein, also keine Gäste. Ich hab einen Verwandten der am Fraport arbeitet und der wollte seinen Sohn und mich an dem Tag mitnehmen, daraus wird nun leider nichts. :cry:

Dann hatte man überlegt mit Vorfeldbussen einige VIP-Gäste rund um den A380 fahren zu lassen - auch abgesagt.

Offizielle Begründung: Man hat Angst das was am Flugzeug kaputt gehen könnte, da es momentan nur eine flugbereite Maschine gibt und sich die Erstauslieferung schon verschoben hat. Ich frage mich nur, wie Leute auf der Besucherterrasse was kaputt machen sollten? :?
Ob die eher Angst haben sich zu blamieren, wenn doch nicht alles nach Plan laufen sollte?

Es sollen vor allem Rolltests gemacht werden sowohl auf dem Run- als auch auf dem Taxiway. Ausserdem wird das Andocken an den Fingern getestet werden. Besonders heikel beim 380er ist das Andocken des Fingers am Oberdeck am Bug, da der Finger über die Tragfläche geführt werden muss. ( Kann man auch auf einem der Fotos oben sehen)

Chris
------------------------------------------
Alter, gibts denn hier keinen Lift?

Benutzeravatar
br403
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3582
Registriert: 04.03.2005 - 09:24
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von br403 » 21.10.2005 - 16:09

Chris hat geschrieben: Offizielle Begründung: Man hat Angst das was am Flugzeug kaputt gehen könnte, da es momentan nur eine flugbereite Maschine gibt und sich die Erstauslieferung schon verschoben hat. Ich frage mich nur, wie Leute auf der Besucherterrasse was kaputt machen sollten? :?
Ob die eher Angst haben sich zu blamieren, wenn doch nicht alles nach Plan laufen sollte?
Das Gefühl habe ich auch so langsam, ist ja echt lustig...Ich hoffe ja nicht, dass was passiert, da ich grosser Airbus Fan bin, aber das ist echt übertrieben und lächerlich. Was soll da denn passieren?
Silvester ist der Jahreswechsel, Sylvester die Abfahrt am Kronplatz;)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Y3T1
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 201
Registriert: 07.06.2002 - 14:20
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Hessen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Y3T1 » 21.10.2005 - 19:39

ich habe den neuen Airbus mal vor nen Monat über Hamburg gesehen, schönes Ding

Benutzeravatar
Turm
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1081
Registriert: 29.11.2004 - 20:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Kuchl
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Turm » 21.10.2005 - 20:16

wahrscheinlich hat der A380 eine ähnliche Anziehungskraft der Blicke der Autofahrer, wie die Concorde in Sinsheim .. alle gucken Concorde und *Krach* Unfall ;)
Feeling down when the winter has come
frozen feet and the snowflakes are falling
I don't like the town when the winter has come
dirty streets and it's cold outside
IRONIE!

Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11916
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von GMD » 21.10.2005 - 21:35

Leute, die haben Angst vor Werkspionage! Aber ich gebe euch recht, das ist schon fast Paranoid.
Hibernating

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

jwahl
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4286
Registriert: 11.07.2002 - 01:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von jwahl » 21.10.2005 - 21:48

Hmm, etwas merkwürdig. In Le Bouget habe sie das Ding noch zu genüge gezeigt und jetzt plötzlich...
übrigens hatte ich das unfassbare Glück im Landeanflug auf CDG neben uns den A380 hoch über der FLugschau seine unglaublichen Kurvenradien fliegen zu sehen. Ich war selten faszinierter von Technik als in diesem Moment, das war schon schwer beeindruckend.

Jakob

Benutzeravatar
mic
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9460
Registriert: 05.11.2002 - 11:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nhl
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mic » 21.10.2005 - 22:15

Am 29. Oktober ist es soweit, doch Fraport und Airbus wollen ganz ungestört testen
A380 kommt – keiner darf hin
Frankfurt. Am 29. Oktober schaut die Welt nach Frankfurt – und das ist nicht einmal übertrieben. Neben einem kurzen Abstecher zur Pariser Luftfahrtschau im Juni wird dann das größte Passagierflugzeug der Welt, der Airbus A 380, zu seiner ersten Landung außerhalb der heimatlichen Produktionsstätte in Toulouse ansetzen, und die Wahl unter allen Flughäfen dieser Welt ist dabei auf Rhein-Main gefallen. Jetzt wird es aber kurios: Nach den Wünschen des Flughafenbetreibers Fraport soll bloß niemand kommen, um Zeuge dieses ziemlich einmaligen Ereignisses zu werden.

«Wir bitten ausdrücklich darum, nicht zum Flughafen zu kommen, sondern die Landung im Fernsehen zu verfolgen», wird ein Fraport-Verantwortlicher in der F.A.Z. zitiert. Eine Darstellung, der sich Pressesprecher Klaus Busch nur anschließen kann. Man werde von den wenigen Aussichtspunkten am und rund um den Airport kaum etwas wahrnehmen können. Außerdem sei wegen der nicht vorhersehbaren Wetterlage auch nicht klar, ob der Riesenvogel von Westen oder von Osten einschweben werde, so Busch. «Dies ist zudem ein reiner Testflug, also gibt es auch keine Ehrenrunden über der Region.»

Schade eigentlich, denn die Bevölkerung des Rhein-Main-Gebiets, die sich nicht nur durch eine monatelange Auseinandersetzung um den Bau der Frankfurter A 380-Werft intensiv mit allen Umständen und Details der Entwicklung des mit fast 80 Meter Spannweite und 24 Metern Höhe gigantische Abmessungen erreichenden Flugobjekts vertraut gemacht hat, wartet voller Spannung auf den ersten Besuch.

Dies wird zwar auch bei Airbus Deutschland in Hamburg eingeräumt, doch betont man dort ebenfalls den Test-Charakter des Flugs, der sogar eine weiträumige Sperrung der Lande- und Abfertigungsstelle nötig mache, damit die Techniker ungestört arbeiten könnten, wie Airbus-Sprecher Tore Prang erklärt. Auch bei der Lufthansa, die 15 Maschinen vom Typ A 380 bestellt hat, von denen die ersten im Herbst 2007 den Betrieb aufnehmen sollen, bedauert man: Auf die erste Präsentation des Fliegers in Deutschland habe man keinen Einfluss.

Bleibt den Menschen also nur die Hoffnung auf eine geplante Fernseh-Live-Übertragung oder den erfolgreichen Abschluss laufender Verhandlungen zwischen dem Hessischen Rundfunk und der Stadt Frankfurt über die Projektion des ganzen auf eine Großleinwand in der Innenstadt. Der Rest ist Glücksache, nämlich das Erhaschen eines Original-Blicks auf den Riesen der Lüfte, wann auch immer dieser am Vormittag des 29. Oktober zur Landung ansetzen wird. Und die Ohren spitzen sollte man tunlichst auch, empfiehlt Airbus-Sprecher Prang, denn: Sie werden sich wundern, wie leise dieses Flugzeug ist.

Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11916
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von GMD » 21.10.2005 - 22:26

Die haben echt nen Vogel...
Hibernating

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
TPD
Moderator
Beiträge: 5910
Registriert: 09.03.2003 - 10:32
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: (Region Bern)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von TPD » 21.10.2005 - 22:37

«Wir bitten ausdrücklich darum, nicht zum Flughafen zu kommen, sondern die Landung im Fernsehen zu verfolgen»,
Haben die Medienunternehmen ein Exklusivrecht gekauft ?

Dies wird zwar auch bei Airbus Deutschland in Hamburg eingeräumt, doch betont man dort ebenfalls den Test-Charakter des Flugs, der sogar eine weiträumige Sperrung der Lande- und Abfertigungsstelle nötig mache, damit die Techniker ungestört arbeiten könnten,
Haben die in Frankfurt so viel Kapazität, dass man einen Teil des Flughafens "lahm" legen kann ? Ich hoffe nicht, dass dieser Testflug Auswirkungen auf die Pünktlichkeit der anderen Flüge hat.
http://www.skichablais.net, die Bergbahnen der Region Chablais und Umgebung.

Benutzeravatar
Dennut
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 567
Registriert: 17.03.2005 - 20:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dortmund
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Dennut » 22.10.2005 - 16:42

TPD hat geschrieben:
Haben die in Frankfurt so viel Kapazität, dass man einen Teil des Flughafens "lahm" legen kann ? Ich hoffe nicht, dass dieser Testflug Auswirkungen auf die Pünktlichkeit der anderen Flüge hat.
Also Frankfurt hat denke ich nicht sehr viel Kapazität frei und ich denke mir es werden Flüge verschoben für den A 380.

Wenn man sich mal den Flughafen genauer ansieht, Platzt der schon lange aus allen nähten, deswegen soll ja auch auf der alten Rhein-Main-Base der US Airforce ein neues Terminal gebaut werden mit mehr als 20 Millionen Kapazität. Das Vorfeld des Flughafens ist auch meisten voll, ich denke der Airbus kommt eher in den Randzeiten, wo weniger los ist. Aber wann ist das mal in Frankfurt.
Und da, wie ich gelesen habe, auch Rolltest auf den Taxiways und der Runway gemacht wird, wird diese auch ne zeitlang gesperrt werden den ich denke Airnus wir einige Test machen wollen, genauso werden wohl manche Rollwege auch voller weil ander wiedrum gesperrt wärend der A 380 darauf testet.

Bin mal gespannt ob der Verkehr in Frankfurt planmäßig bleibt, gehe aber nicht davon aus. Es wird sicherlich Verspätungen gebe.

Bloß warum wird alles gesperrt? Beim Erstflug in Toulouse standen die Menschen auch in Massen am Zaun des Flughafens an der Startbahn. Naja hoffentlich wird die Landung übertragen, würde es mir gerne ansehen.
Deutscher Pokalsieger 2017 Borussia Dortmund :D

Benutzeravatar
Wiede
Eiger (3970m)
Beiträge: 4000
Registriert: 12.09.2003 - 19:22
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ostalb - www.schwaebische-ostalb.de
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: A 380 kommt am 29.Okt nach Frankfurt

Beitrag von Wiede » 22.10.2005 - 17:33

mic hat geschrieben:Bild

Bild
Also das Flugzeug kommt schon verdammt gut! 8O :D

Durfte `98 und `00 mal im Cockpit von einer Boing 757 mitfliegen und würde das auch mal gerne bei der A380 machen, aber da hat man nach den Anschlägen von 2001 wohl nun keine Chance mehr...

Für Flugbegeisterte kommen teilweise auch sehr gute Berichte im Playboy. Ja, Ihr habt richtig gehört :wink:

Me 262:
http://www.playboy.de/PP3G/pp3g.htm?snr=4305

Eurofighter:
http://www.playboy.de/PP3G/pp3g.htm?snr=3795

MiG-29:
http://www.playboy.de/PP3G/pp3g.htm?snr=3166

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Migi
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1040
Registriert: 10.10.2003 - 17:03
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Bergisch Gladbach
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Migi » 22.10.2005 - 19:46

Hab mir letzten Montag den Frankfurter Flughafen mal aus der Luft angeguckt. War n bissi erstaunt darüber dass man da vom nem grossen Flughafen spricht...
http://www.bergbahnen.org - Die Seilbahnwebsite


Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9189
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von F. Feser » 22.10.2005 - 22:19

joa, die aktuelle reportage über den restaurierten und nachgebauten supervogel im playboy is echt gut!
Alpinforum.com - SUPPORT ALPINFORUM.COM Wie? - Indem ihr bei AMAZON einkauft und BANNER beachtet! Mehr Infos unter dem Link - CLICK ME!

wir brauchen Hilfe! meldet euch bei uns! HILFE!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Xtream
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3430
Registriert: 21.10.2003 - 17:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Macanet De La Selva / Catalunya No España
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Xtream » 23.10.2005 - 15:30

Alpin-Forum|LSAP hat geschrieben:joa, die aktuelle reportage über den restaurierten und nachgebauten supervogel im playboy is echt gut!


wird das jetzt hier ein "playboy-leser" outing :?: :?: :?: :lol: :wink:

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11416
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Beitrag von snowflat » 23.10.2005 - 21:55

Bereits am 27. August 2005 besuchte der Airbus A380 Hamburg.

Auf dem Werksgelände von Airbus in Finkenwerder fand ein Familienfest statt. Ehrengast der Veranstaltung war kein geringerer als der Airbus A380.

Um genau 15 Uhr wurde der Riesenvogel erstmals am Hamburger Himmel gesichtet. Für 12 Minuten flog er Schleifen über dem Werksgelände und der Hamburger Innenstadt. Dabei senkte er sich so tief, dass auch Details des Flugzeugs gut erkennbar waren.

Auf dem Werksgelände und in der Hamburger Innenstadt verfolgten bis zu 250.000 Hamburger den ersten Besuch des Airbus A380 in der Hansestadt.

Einmütig fiel das Urteil in Finkenwerder und am Elbufer aus, wo auch viele Zehntausende den vierstrahligen Jet auf seinem Tiefflug von den Elbbrücken bis zum Mühlenberger Loch bewundern konnten: Bemerkenswert war der extrem leise Flug des doppelstöckigen Giganten, von dem bereits 159 Exemplare von 16 Kunden zum offiziellen Preis von 292 Millionen Dollar pro Flugzeug bestellt worden sind.

Eine Landung erlaubte der enge Testflugzeitplan nicht. Für den Herbst ist aber bereits der nächste Besuch des A380 geplant und dann wird die Maschine auch in Hamburg landen.

Dafür winkte der Airbus durch ein paar gekonnte Flugbewegungen zum Abschied und verschwand anschließend langsam in der Ferne.

War ein richtig genialer Tag :D :zustimm: :lol: :freude: :biggthumpup: :biggrin: :gut:
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
Wiede
Eiger (3970m)
Beiträge: 4000
Registriert: 12.09.2003 - 19:22
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ostalb - www.schwaebische-ostalb.de
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von Wiede » 24.10.2005 - 00:23

Dachstein hat geschrieben:
Für Flugbegeisterte kommen teilweise auch sehr gute Berichte im Playboy. Ja, Ihr habt richtig gehört


Na was die nicht alles schreiben! :traeumich:
...

MFG Dachstein
Naja - deren Motto lautet doch: "Playboy - alles was Männern Spaß macht" :wink:

Ernsthaft: die Technik-Berichte sind echt gut!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Mad Banana
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 454
Registriert: 16.05.2005 - 19:57
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 4123 - Allschwil
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Mad Banana » 24.10.2005 - 08:59

Zugegeben, der Vogel sieht gut aus. Auch zugegeben, ich habe für Airbus mehr übrig als für die amerikanischen Hersteller, alleine schon, weil die Logistik in Europa einiges komplizierter ist als in den USA.

Dennoch sehe ich den Sinn eines derart grossen Vogels einfach nicht. Sämtliche Fluggesellschaften und Flughäfen klagen seit 9-11 über abnehmende Passagierzahlen und dank der Billigflieger wie Ryanair und EasyJet sind nicht mehr alle Passagiere bereit, dermassen hohe Preise für ihren Flug zu zahlen. Die Problematik ist also bekannt - dennoch wird unter Hochdruck am neuen Vogel gearbeitet und die Fluggesellschaften bestellen das Ding gleich zu dutzenden.
Ich mag nicht an die Amortisation von 16 Airbus A380 denken (zu einem Stückpreis von 292 Mio. Dollar), wenn die Dinger nur halb ausgelastet sind. Noch dazu, wo das Flugzeug nur auf wenigen Strecken eingesetzt werden kann, weil ja das andocken und fahren auf den Runways nicht überall möglich ist. Man stelle sich nur mal ein unvorhergesehenes Ereignis z.B. in Hong-Kong oder L.A. vor - und schwups stehen die Maschinen wieder auf dem Boden, weil wieder Flugangst ausgebrochen ist.

Ökonomisch gesehen ist der A380 höchst problematisch... DIE Fluggesellschaften, die heute noch wirklich rentieren brauchen den grossen Vogel nicht. Die fliegen mit A319, weiss-orange oder weiss-dunkelblau lackiert...
Das Leben ist eine sexuell übertragbare Krankheit mit hundertprozentiger Mortalität.

Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11916
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von GMD » 24.10.2005 - 22:35

Mad Banana hat geschrieben:Ökonomisch gesehen ist der A380 höchst problematisch... DIE Fluggesellschaften, die heute noch wirklich rentieren brauchen den grossen Vogel nicht. Die fliegen mit A319, weiss-orange oder weiss-dunkelblau lackiert...
Dann sag mir bitte, womit man Langstrecke fliegen soll! Nach Übersee kommst du mit einem A319 nicht.

Fakt ist: Viele Bestellungen für den A380 kommen aus Asien. Dort gibt es regelrechte Rennstrecken auf denen die Airlines auch nach dem erwähnten 9/11 problemlos ihre Boeing 747, das zur Zeit grösste Passagierflugzeug, füllen.
Hibernating

tigerfishli
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 177
Registriert: 02.04.2005 - 13:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Gilching + Gauting
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von tigerfishli » 24.10.2005 - 23:56

Hallo,

ichhabe Informationen, dass am 29.10. ein verkehrschaos durch interessierte Besucher am Flughafen wegen den A380 befürchtet wird - vielleicht deshalb die restriktionen.

Cockpit mitfliegen ist leider endgültig passe :x , teilweise durchaus berechtigt ( zeitweise doch recht viel Besucher vorne ), aber auch etwas übertrieben - ich ärgere mich immer noch, dass ich mir mit meinen A320 Cockitbildern München - Athen nicht mehr Mühe gegeben hab, und einige Gelegenheiten bis 2001 auf B747 habe ungenutzt verstreichen lassen :cry:

Interessantes Detail zum Oberdeck Einstieg: dieser wird ja nich nur für die Fluggastbrücke sondern auch für das Catering entwickelt - hierfür wurde ein Spezial LKW Aufbau (seitlich verschiebbar ) entwickelt.

Wo ich beim A380 Probleme sehe, sind die Abfertigugnszeiten...800 Leute schnell in den Fleiger bekommen, wo dies doch schon bei 200 ewig dauert...

grüsse

uli

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Mannerl
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 326
Registriert: 19.06.2005 - 14:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Passau
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Mannerl » 25.10.2005 - 09:14

schon interessant was man so über das Konzept A 380 lesen kann!


die Airlines/Hersteller haben es sich sicherlich gut überlegt ob man dieses flugzeug bracuht!

Abfertigungszeiten werden eingehalten weil ja alles verändert wird diesbezüglich!

auch wird so was wie 9/11 das Wachstum nicht mehr sonderlich beeinflußen!

...

gute infos oder zum Fragen stellen ist das Flugzeugforum da! (soweit man hinweise auf andere Foren geben darf!)

MFG
Mannerl, der glaubt das A380 schon heute als erfolg zu bewerten ist!

Benutzeravatar
Chris
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 707
Registriert: 21.05.2003 - 11:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Loikum
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Chris » 25.10.2005 - 13:26

GMD hat geschrieben: Dann sag mir bitte, womit man Langstrecke fliegen soll! Nach Übersee kommst du mit einem A319 nicht.
Also Langstreckentypen für Überseeflüge gibts ja nun genug, ich sag nur
Boeing 777, Boeing 767, Boeing 747, MD-11, Airbus 340, Airbus 330.
Ich bin sogar schon mit ner 737-800 in die USA geflogen, nonstop.

Ich finde das Projekt Airbus 380 sehr faszinierend, von der technischen Seite gesehen und freue mich schon darauf ihn zum ersten Mal live zu sehen - auch wenn das leider nicht in Frankfurt sein wird :cry:

Aber ob es ein Erfolg wird, wird auch davon abhängen, wie der Vogel von den Passagieren angenommen wird. Es gibt eine ganze Reihe von Untersuchungen, die sich mit dem Problem beschäftigen, dass im Extremfall bis zu 800 Personen in diesem Flugzeug sitzen werden. Das sind immerhin 300 Leute mehr als in einer 747-400 oder anders ausgedrückt ein A330-200 in MAximalbestuhlung mehr.

Dazu kommt noch, dass die Flughafenpreise für den 380er deutlich höher sein werden als alles was man bisher bezahlt, was nicht zuletzt daran liegt, dass aufgrund der viel längeren Wirbelschleppen der Abstand zum nächsten Start wesentlich länger sein muss.

Wir werden einfach abwarten müssen. Auch die 747 war damals eine Art Quantensprung bezgl. Passagierzahlen und daraus ist auch eine Erfolgsgeschichte geworden. Aber es gibt halt viele äussere Faktoren, Ölpreis, Pleitewelle bei Airlines, Terrorangst usw. die man einfach nicht vorhersehen kann.

Chris
------------------------------------------
Alter, gibts denn hier keinen Lift?

Benutzeravatar
Dennut
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 567
Registriert: 17.03.2005 - 20:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dortmund
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Dennut » 25.10.2005 - 14:37

Chris hat geschrieben:
Also Langstreckentypen für Überseeflüge gibts ja nun genug, ich sag nur
Boeing 777, Boeing 767, Boeing 747, MD-11, Airbus 340, Airbus 330.
Ich bin sogar schon mit ner 737-800 in die USA geflogen, nonstop.
War bestimmt eine 737-800 Long Ranche mit der du geflogen bist oder?

neben den Modellen die schon auf den Markt sind für Langstreckenflüge:


Boeing:
777
767
747

Airbus:
A330
A340
Bald noch den A380

Hinzu kommen ja auch noch in naher Zukunft die Boeing 787 die in der Klasse der 767 einzuordnen ist und diese auch ablösen soll und der Airbus A350, der den A300/310 auf Langstrecke ablöst.

Meines erachtens lohnt sich der A380 weniger in Europa und Amerika, eher mehr in Asien. Wenn mann mal Japan und dort speziell die Tokioer Flughäfen Haneda und Narita nimmt, die fast nur von Boeing 747 oder mal 777 angeflogen werden, auch auf Inlandstrecken von unter einer Stunde. Dort wird der A380 eine deutliche Kapazitätssteigerung den großen japanischen Fluggesellschaften wie ANA und JAL bringen und eine Slotentlastung für diese Flughäfen, da z.B in Narita nur eine voll funktionsfähige Startbahn in Betrieb ist.

Ich denke in Europa wird der A380 nur auf Langstreckenflügen beispielsweise in die USA oder Brasilien sowie Südafrika oder China/Japan fliegen.

Viele europäische Airline wie BA oder LH werden den A380 sicher füllen können und nochmal auf die 737 zurück zukommen, diese kommt häufig nur auf Verbindungen zum Einsatz wo die Nachfrage nicht sehr stark ist oder nach dem 11 September Flüge gestrichen wurden und kleiners Gerät eingesetzt wird.

Beispiel: Chicago wird statt wie vor dem 11.9 mit einem A340 ab Düsseldorf nurnoch mit einer Boeing 737LR oder A319LR angeflogen.


Ich schließe mich der Meinung von Chris an, man wird warten müssen wie der Riesenvogel von den Passagieren angenommen wird, wenn ja werden diese Manschinen halt voll sein und wenn nicht auf bestimmten Strecken anderes Fluggerät eingesetzt.

Das einzige Problem was ich bei der Tournaround-Zeit sehe ist das die Passagiere zu lange beim ein- und aussteigen brauchen. Ich glaube an manchen Airports wird es keine 2 Finger für den Airbus geben so dass es doppelt so lange dauert als mit zwei Fluggastbrücken. Bei der Beladung mit Gepäck und dem Catering sehe ich ein geringeres Problem. Da ich selber mal im Bodenverkehrsdienst am Flughafen gearbeitet habe (zwar nur Dortmund aber trotzdem) weiß ich das in moderen Flugzeugen die Koffer vom Gepäckband des Wagens direkt auf ein Gepäckband im Laderaum des Flugzeuges geladen werden und direkt bis zum Ende gebracht werden. Diese System ist zwar etwas teurer aber ich denke die meisten Fluggesellschaften werden diese nehme um ihre Maschine schneller abfertigen zu lassen, den ein Flugzeug am Boden bringt kein Geld.

Weiß jemand ob die Landung am Samstag übertragen wir, wenn ja wo und wann?
Zuletzt geändert von Dennut am 09.05.2007 - 19:09, insgesamt 1-mal geändert.
Deutscher Pokalsieger 2017 Borussia Dortmund :D

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Off Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 1 Gast