Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

vorschläge fürn mountain tycoon

... darf auch mal absolut nix mit dem Thema des Forums zu tun haben!

Moderator: maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9305
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 212 Mal
Kontaktdaten:

vorschläge fürn mountain tycoon

Beitrag von F. Feser » 19.09.2002 - 21:25

Fehler bei Ski Park Manager:
Ich habe einen Sessellift gebaut. Habe von der Bergstation des Sesselliftes zur Talstation des Liftes mehrere Pisten gebaut. Die Talstation liegt in einem "seitental" und die Gäste nutzen zum Zurückkommen ins eigene Skigebiet nicht etwa die Sesselbahn, die sie ruck zuck wieder ins Hauptgebiet bringt, sondern die Leutchen beenden ihre Abfahrt, verlassen die Piste, und wandern Schnurstracks über alle Berge und Schluchten in Richtung "Ausgang" bzw Talstation der Gondelbahn ins Skigebiet ... das ist glaub ich nicht im Sinne des Erfinders.
Lösung:
Entweder man programmiert die KI so, dass sie immer den am nächsten liegenden Lift benutzt, um wieder zu den Hauptpisten zurückzukommen (was eigentlich am Sinnvollsten ist)
oder man Programmiert die KI so, dass die Piste, die eigentlich an der Talstation der Bahn aufhört bis zur Bergstation selbiger geht, also die Skifahrer die Bahn benutzen MÜSSEN. Dieses Feature muss aber abschaltbar sein, da man sonst keine "talabfahrten" bauen kann. Ich fände das eigentlich die beste Lösung. Da geht gleich mein nächstes Problem weiter:
Ich will ein Skigebiet bauen, wo EINE Zubringerbahn hat (bei größeren Gebieten auch mal zwei oder drei). und evtl nur eine Talabfahrt (oder auch wieder zwei oder drei) man müsste den Pistentyp "Talabfahrt" gesondert betrachten, da die Bedingungen hier auch wichtig sein würden ... schwierigkeit spielt eine Rolle etc. Ich Will auf keinen Fall wieder an so "Hügeln" unterhalb von Felswänden spielen müssen, wie dies teilweise bei ski park manager sein muss. das macht keinen spass, wenn man 10 lifte fast paralell zueinander aufbauen muss, um ein Gebiet zusammen zu bekommen. Die Längenangaben bei Ski P. M sind auch nicht das wahre. Höhenangaben (detailliert) der Berge fehlen ganz. Ich würde schon teilweise gerne wissen, wie hoch mein Skigebiet liegt, und welcher Lift welche niedrigste höhe überm meer hat (Talstation --> beschneien?) ....

Als gute Erklärung meines Problems:
das Skigebiet http://www.skilifte-oberjoch.de wollte ich nicht unbedingt nachbauen, da hier kein "zubringerservice etc" vorhanden ist.
das skigebiet: http://www.golm.at oder http://www.Fellhorn.de etc würde ich gerne nachbauen ... solche Gebiete sind für mich wahre Skigebiete ...
...
gibts nix mehr zu sagen dazu ...
ach ja:

an Schlitz3r
ich hätte mal ne Frage ... wie stehen die Chancen, dass du mir den Gefallen tun kannst, und mir ne Map Baust, die wie der Golm aussieht? ich wär sowas von happy, das glaubst du gar nicht ...
http://www.golm.at ...
welche maps sind eigentlich vorgesehen?


Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18306
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 52
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 331 Mal
Danksagung erhalten: 1306 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 20.09.2002 - 18:13

Nix für ungut, aber im Vergleich zu SRT2 ist die KI im SPM 100x besser.. also ich spiel jetzt den SPM zeitlich in etwa gleich lang wie ich vorher SRT2 gespielt hab, allerdings durch die Komplexität von SPM erst halb so viel verschiedene Skigebiete..

Auch dein Problem mit der Zubringerbahn kann ich jetzt nich ganz teilen, ich hab ein Resort, das vom Prinzip her in etwa so ausschaut:

__
XX\
XXX\
XXX \____/\_
XXXXXXXXXX\___

Dabei hab ich den Hauptbetrieb im unteren Teil, aber sowohl vom mittleren Gelände als auch vom Tal jeweils eine PB auf das Gipfelplateau gebaut. Inkl. Hotels, Langlaufloipen, Lifte usw. Und da hab ich regen Betrieb auf der PB Tal-Gipfel, auch die Hotels und Langlaufloipen werden gut genutzt.

Und die Talabfahrt kannst ja sperren, dann fahren die Leute auf alle Fälle mit der Zubringerbahn ...

Was allerdings die Längenangabe usw. angeht geb ich dir recht, auch das Einteilen der Pistenschwierigkeitsstufen fällt mir in SPM ziemlich schwer..

Ich würd mir jedenfalls wünschen, meine Mittagspausen wären länger, weil in 'ner dreiviertelstunde kommst da echt nicht viel weiter bei SPM ;-)

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9305
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 212 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von F. Feser » 20.09.2002 - 18:25

welche map ist das mit dem gebiet`?

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18306
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 52
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 331 Mal
Danksagung erhalten: 1306 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 20.09.2002 - 20:05

Frag mich was leichteres.. hab ich ja im Geschäft installiert.. Momentan mach ich Aneto, aber da fällts echt schwer blaue und grüne Pisten zu machen, alles rot und schwarz und trotzdem zu viel Ziehwege und ungenützte Lifte und Abfahrten :-)

Könnts vielleicht Bernina gewesen sein, hab ich hier jedenfalls mal angehakt...

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9305
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 212 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von F. Feser » 20.09.2002 - 22:21

also was ich geil find ist massive. da musst du von der starteinstellung die karte um 180 grad drehen, dann erst entdeckst du ein gebiet, welches du richtig gut erschließen kannst... mal sehen vielleicht mach ich ma heut abend noch n paar screenshots ...

Benutzeravatar
schlitz3r
Moderator
Beiträge: 775
Registriert: 05.08.2002 - 19:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von schlitz3r » 21.09.2002 - 01:10

an Schlitz3r
ich hätte mal ne Frage ... wie stehen die Chancen, dass du mir den Gefallen tun kannst, und mir ne Map Baust, die wie der Golm aussieht? ich wär sowas von happy, das glaubst du gar nicht ...

a) ich bin mal froh wenn wir ein laufendes Spiel zustande bringen.
b) werden die Maps automatisch aus geographischen Karten generiert, also wenn du sowas bringst wäre es theoretisch kein problem.

@ alle anderen spm-spieler;
wenn ihr wollt ich hab ein szenario erstellt in dem der Schnee während der Saison bis auf ein paar wenige Gletscher zurückschmilzt. die Talabfahrten kann man selbst im Winter überhaupt fast nur mit Schneekanonen erhalten;
das datum links unten kann man dann zwar vergessen; (ich glaub irgendwo im Februar, ist bei mir im Szenario Hochsommer); bei interesse knall ichs auf einen server.

kleine einschränkung: in dem szenario gibt es keine lawinen; warum, das weiss ich leider nicht.

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9305
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 212 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von F. Feser » 21.09.2002 - 09:36

was verstehst du unter geographischen karten? die physischen die im weltatlas drin sind, oder so wanderkarten mit höhenlinien?
das mit der map: wie kammer da map bauen? hab ich noch nich rausbekommen ;)
aber: her damit: so lange die map mal eine ist, wo wirklich auf EINEN berg geht, und dann da oben ein skigebiet erschließt ....


Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7333
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Edit

Beitrag von Michael Meier » 21.09.2002 - 09:47

Du muss mit dem Wordpad die Datei Conficski oder so öffnen un dort stehen dan so wörter was freigeschaltet werden soll! Das stellst du Editor auf 1! Und wenn du grad dran bist Updates auch auf 1! Dann speichern un verlassen! Dann kannst du alles bauen! Wenn du jetzt den SPM startest geht es sofort in den Editor! Den check ich zwar nid aber es ist ein Editor wo man Berge un wald un so bauen kann! Um das ganze wieder abzustellen einfach wieder auf 0 setzten und speichern!

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9305
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 212 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von F. Feser » 21.09.2002 - 10:30

die datei heißt simski ;)

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18306
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 52
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 331 Mal
Danksagung erhalten: 1306 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 21.09.2002 - 22:36

weiß eigentlich zufällig einer, wozu die anderen options in dieser config-datei sind?

Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7333
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Einen

Beitrag von Michael Meier » 21.09.2002 - 22:38

Mit dem einen kannst du die Upgrades einschalten! Mit nem andern die Musik! Aber bei gewissen weis ich nicht was abgeht! Habs ausprobiert und nichts gemerkt!

Antworten

Zurück zu „Off Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste