Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Maut Grenze D bis Kufstein Süd

... darf auch mal absolut nix mit dem Thema des Forums zu tun haben!

Moderator: maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
Dresdner
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2597
Registriert: 27.11.2002 - 08:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Dresden
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Maut Grenze D bis Kufstein Süd

Beitrag von Dresdner » 02.07.2008 - 20:13

Ist der o.g. Autobahnabschnitt noch mautfrei, oder wird dort schon kassiert?
Bitte keine Vermutungen äußern, sondern nur Antworten, die die aktuellen Bestimmungen wiedergeben.
Danke
Dresdner
http://www.bergbahngeschichte.de - Seilbahngeschichte & Seilbahntechnik


Spechti
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 304
Registriert: 22.12.2004 - 17:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Dinslaken/NRW
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Kontaktdaten:

Re: Maut Grenze D bis Kufstein Süd

Beitrag von Spechti » 02.07.2008 - 20:16

Dresdner hat geschrieben:Ist der o.g. Autobahnabschnitt noch mautfrei, oder wird dort schon kassiert?
Bitte keine Vermutungen äußern, sondern nur Antworten, die die aktuellen Bestimmungen wiedergeben.
Danke
Dresdner
Ostern war auf jeden Fall noch frei, sollte an dem Freifahrtschein denn gerüttelt werden? die Kufsteiner würden sich bedanken 8O

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8375
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Maut Grenze D bis Kufstein Süd

Beitrag von Af » 02.07.2008 - 20:29

Ist frei...das war nur nach dem Neuen Verkehrsminister kurz unstimmig, die Maut wurde aber wieder ausgesetzt für das Stück bis Kufstein Süd.
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa
2019: RaLaLaRaRaLaRa

Benutzeravatar
Rotti
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 775
Registriert: 26.03.2008 - 16:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: @ home
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Maut Grenze D bis Kufstein Süd

Beitrag von Rotti » 02.07.2008 - 20:32

sicher? ich hatte mich da im Dezember mal schlaugemacht (diverse e-mail an die ASFINAG und die Stadt Kufstein) und habe rausgefunden, dass nicht kontrolliert wird. Wenn aber ein Unfall gebaut wird, sprich das die Polizei auf dich aufmerksam wird, hast Pech gehabt. Dann darfst du ordentlich blechen. Du darfst praktisch illegalerweise fahren, weil du weißt, dass nicht kontrolliert wird. lol ich weiß klingt kompliziert!!! Wie gesagt: Stand Dezember 07

Benutzeravatar
Dresdner
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2597
Registriert: 27.11.2002 - 08:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Dresden
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Maut Grenze D bis Kufstein Süd

Beitrag von Dresdner » 02.07.2008 - 20:42

Laut http://www.asfinag.at/docs/Mautordnung/ ... 080501.pdf ist der Abschnitt nicht mehr mautfrei.
Ich habe bei der asfinag angefragt, mal sehen, welche Antwort kommt.
Dresdner
http://www.bergbahngeschichte.de - Seilbahngeschichte & Seilbahntechnik

Benutzeravatar
thomasg
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1497
Registriert: 30.09.2002 - 21:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Maut Grenze D bis Kufstein Süd

Beitrag von thomasg » 02.07.2008 - 20:45

Wenn du schon Anwohnern nicht glaubst, dann hättest du dir die Frage doch gleich sparen können. Und mit etwas Mühe hättest du herausgefunden, dass der Abschnitt noch nie mautfrei war, sondern nur auf Kontrollen verzichtet wurde.

Benutzeravatar
Dresdner
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2597
Registriert: 27.11.2002 - 08:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Dresden
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Maut Grenze D bis Kufstein Süd

Beitrag von Dresdner » 02.07.2008 - 20:53

Wenn du schon Anwohnern nicht glaubst, dann hättest du dir die Frage doch gleich sparen können. Und mit etwas Mühe hättest du herausgefunden, dass der Abschnitt noch nie mautfrei war, sondern nur auf Kontrollen verzichtet wurde.
1. In den vorhergehenden Antworten sind verschiedene Interpretationsmöglichkeiten vorhanden.
2. Danke für deine Information, dass die Strecke nicht mautfrei ist.
3. Was die Art und Weise deiner Antwort betrifft, spare ich mit an dieser Stelle lieber eine Einschätzung. :twisted:
Dresdner
http://www.bergbahngeschichte.de - Seilbahngeschichte & Seilbahntechnik


Benutzeravatar
nici93
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 821
Registriert: 17.03.2007 - 18:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Maut Grenze D bis Kufstein Süd

Beitrag von nici93 » 02.07.2008 - 21:20

Es stimmt nicht, dass die Strecke nie mautfrei war.
Die war sehr wohl bis auf jeden Fall Ostern 08 mautfrei.
Deswegen steht auch neben der Autobahn ein Schild "mautfrei bis AS Kufstein Süd"!

Benutzeravatar
Petz
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9129
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 294 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal
Kontaktdaten:

Re: Maut Grenze D bis Kufstein Süd

Beitrag von Petz » 02.07.2008 - 21:27

Die Strecke war anfangs offiziell als mautfrei deklariert weil die Anwohner Kufsteins mit Autobahnblockaden drohten wenn sie aufgrunddessen der Umgehungsverkehr in die Schigebiete träfe.
Ich kenne den aktuellen Stand der Dinge nicht würde aber vermuten, daß jetzt die Mautpflicht auf dem Abschnitt heimlich, still und leise durch die Hintertür eingeführt wurde.
Grüße von Markus

Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)

Benutzeravatar
thomasg
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1497
Registriert: 30.09.2002 - 21:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Maut Grenze D bis Kufstein Süd

Beitrag von thomasg » 02.07.2008 - 21:50

http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... &view=next Da es ja doch sehr viele User interessiert und es in den letzten 8 Monaten keine Neuigkeiten in der Richtung gab, wird wohl noch alles beim Alten sein. Und ich finde es sehr viel unhöflicher, in netten Worten anderen zu unterstellen, dass sie keine Ahnung haben, obwohl der Wohnort darauf schließen lässt, dass die örtlichen Gegebenheiten bekannt sein dürften.

Benutzeravatar
Heiko
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 136
Registriert: 11.01.2007 - 14:21
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Marl
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Maut Grenze D bis Kufstein Süd

Beitrag von Heiko » 03.07.2008 - 07:43

Da mich das Ganze auf Grund meines kommenden Urlaubs in Zell am See auch interessiert, habe ich mal ein wenig rumgestöbert:
Info: Vignettenfreie Anreise von Deutschland aus bis Kufstein Süd!
Quelle: www.kitzbuehel.com

Gruß, Heiko
Der Stock im Arsch ist noch lange kein Rückgrat!

Benutzeravatar
Dresdner
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2597
Registriert: 27.11.2002 - 08:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Dresden
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Maut Grenze D bis Kufstein Süd

Beitrag von Dresdner » 03.07.2008 - 11:02

Hier die offizielle Antwort der asfinag mit Datum 03. Juli 2008:
Sehr geehrter Herr Dr. ....!

Bezug nehmend auf Ihre Anfrage, möchten wir Ihnen wie folgt antworten:

Alle Autobahnen und Schnellstraßen unterliegen seit dem 1.1.1997 bereits ab der Grenze der Mautpflicht. Für Fahrzeuge bis einschl. 3,5 t hzG gilt die zeitabhängige Maut (Vignette), für Fahrzeuge über 3,5 t hzG gilt seit dem 1.1.2004 die fahrleistungsabhängige Maut (GO-Box).

Andere Informationen - welcher Art auch immer - entsprechen nicht dem diesbezüglichen Gesetz. Dies bedeutet, dass ab der Grenze Kiefersfelden in Richtung Kufstein der Vignettenpflicht nachzukommen ist, da Kontrollen nicht ausgeschlossen sind. Nachzulesen ist dies in der Mautordnung, welche Sie auf unserer Homepage: http://www.asfinag.at <outbind://148/www.asfinag.at> unter dem link: Detailinformation und dann unter dem link: Mautordnung finden.

Eine Freistellung bis zur ersten Ausfahrt wurde seit Einführung der Vignettenpflicht nicht realisiert. Die Vignettenpflicht ab der Staatsgrenze bei Kufstein besteht daher seit Einführung der zeitabhängigen Bemautung ohne zeitliche Unterbrechung bis heute.

Allerdings wurde auf diesem Streckenabschnitt die Einhaltung der Vignettenpflicht bis jetzt nicht kontrolliert und dies wird laut Aussagen des zuständigen Ministers bis auf weiteres noch bis auf Widerruf so bleiben.

Bitte beachten Sie daher, dass diese Regelung nur für Fahrzeuge bis einschl. 3,5 t hzG gilt und Fahrzeuge über 3,5 t hzG ausnahmslos die Go-Box benötigen und auch kontrolliert bzw. im Falle eines Vergehens auch geahndet werden.

Wir hoffen Ihnen damit geholfen zu haben und wünschen GUTE FAHRT!

Mit besten Grüßen

...............
ASFINAG Service Center
AUTOBAHNEN- UND SCHNELLSTRASSEN-
FINANZIERUNGS-AKTIENGESELLSCHAFT
Firmenbuchnummer: FN 92191a
Firmenbuchgericht: Handelsgericht Wien
Firmensitz: Wien
Demzufolge wird derzeit nur bis zur
ersten Ausfahrt
, also Kufstein-Nord, nicht kontrolliert. Fazit: Hinfahrt über Schliersee und das Thierseer Tal (schon wegen der landschaftlichen Schönheit) und Rückfahrt auf der Landstraße bis D und dann erst auf die Autobahn.

Dresdner
http://www.bergbahngeschichte.de - Seilbahngeschichte & Seilbahntechnik

Benutzeravatar
Rotti
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 775
Registriert: 26.03.2008 - 16:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: @ home
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Maut Grenze D bis Kufstein Süd

Beitrag von Rotti » 03.07.2008 - 18:47

also ich versteh den Text jetzt so, dass auf diesem Abschnitt (meiner Meinung nach Grenze-Kufstein Süd) nicht kontrolliert wird, so wie ich es weiter oben ja schonmal geschrieben habe. Jedoch bist du halt, im Falle eines Unfalls, dran.
Mein Fazit: einfach vorsichtig fahren, dann kommt man ohne Vignette aus. Frei nach "No Risc No Fun"!


Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8375
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Maut Grenze D bis Kufstein Süd

Beitrag von Af » 05.07.2008 - 19:55

Rotti hat geschrieben:also ich versteh den Text jetzt so, dass auf diesem Abschnitt (meiner Meinung nach Grenze-Kufstein Süd) nicht kontrolliert wird, so wie ich es weiter oben ja schonmal geschrieben habe. Jedoch bist du halt, im Falle eines Unfalls, dran.
Mein Fazit: einfach vorsichtig fahren, dann kommt man ohne Vignette aus. Frei nach "No Risc No Fun"!
entschuldige mal..die Poizei hat sich nicht fürs Pickerl zu interessieren soweit ich weiss. Dafür ist ausschliesslich die ASFINAG da.

Mautfrei ist die Strecke offiziell also nicht, das stimmt, sonst gäb es sofort zig andere Regionen, die auch ne Freigabe wollen. Kontrolliert wird aber erst nach Kufstein Süd.

@ Dresdner: Jo genau...fahrt alle über das Thierseer Tal, und dann durch Kufstein durch... Tolle Idee....dann ist das Thierseer Tal bald nichtmehr so nett anzuschauen. Und die Rückfahrt über die Landstrasse wird vorallem im Winter sehr nett, wenns Samstags komplett durch im Stau stehst....
Ausserdem wie kommst du dazu Leuten zu Raten über die Landstrasse zu fahren? Hier wohnen auch Leute, die nicht im Verkehr ersticken wollen, nur weil Einige nicht einsehen wollen, dass vernünftige Verkehrswege Unterhalt kosten, und Deutschland eines der letzten Länder ohne Maut ist....vielleicht sollten alle, die auf der BAB an Dresden vorbeifahren abgeleitet werden und durch den historischen Stadtkern fahren....wär sicher genauso interessant.

@ Nici: Das Schild ist nicht von der Asfinag aufgestellt, und nicht durch diese Autorisiert...es wird nur geduldet.
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa
2019: RaLaLaRaRaLaRa

Benutzeravatar
Petz
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9129
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 294 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal
Kontaktdaten:

Re: Maut Grenze D bis Kufstein Süd

Beitrag von Petz » 05.07.2008 - 21:20

Af hat geschrieben:entschuldige mal..die Polizei hat sich nicht fürs Pickerl zu interessieren soweit ich weiss. Dafür ist ausschliesslich die ASFINAG da.
Dies gilt für für die eigentlichen Vignetten - und GoBoxkontrollen; nur ist andererseits die Polizei verpflichtet einen Straftatbestand (in diesem Fall Mautprellerei) auch dann zu ahnden bzw. zur Anzeige zu bringen wenn sie zufällig davon Kenntnis erhält (z. B. durch Unfall oder im Rahmen einer Verkehrskontrolle weil jemand zu schnell gefahren ist). Tut der entsprechende Beamte dies nicht läuft er Gefahr, ein Disziplinarverfahren am Hals zu haben.
Grüße von Markus

Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)

Benutzeravatar
Rotti
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 775
Registriert: 26.03.2008 - 16:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: @ home
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Maut Grenze D bis Kufstein Süd

Beitrag von Rotti » 05.07.2008 - 21:24

Petz hat geschrieben:
Af hat geschrieben:entschuldige mal..die Polizei hat sich nicht fürs Pickerl zu interessieren soweit ich weiss. Dafür ist ausschliesslich die ASFINAG da.
Dies gilt für für die eigentlichen Vignetten - und GoBoxkontrollen; nur ist andererseits die Polizei verpflichtet einen Straftatbestand auch dann zu ahnden bzw. zur Anzeige zu bringen wenn sie zufällig davon Kenntnis erhält (z. B. durch Unfall oder im Rahmen einer Verkehrskontrolle weil jemand zu schnell gefahren ist). Tut der entsprechende Beamte dies nicht, läuft er Gefahr ein Disziplinarverfahren am Hals zu haben.
sorry Af, dass ich das jetzt so sagen muss (wobei deinerseits ja auch gestichelt wurde; ich sag nur "entschuldige mal..."):
Lieber erst informieren und dann erst Aussagen anderer widerlegen :wink:

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8375
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Maut Grenze D bis Kufstein Süd

Beitrag von Af » 05.07.2008 - 22:25

Ne, ganz ehrlich hat die Polizei dazu kein Recht die Vignettezu kontollieren.(Man sollte das selbstverständlich sehr vorsichtig rüber bringen)

Genau, wie die Asfinag kein Recht hat, z.B. deinen TÜV zu kontrollieren. Sie können die Polizei hinzuziehen, dann können die Herren von der Exekutive diese Sache kontrollieren.

Andersrum selbstverständlich auch. Die Polizei kann selbstverständlich die Asfinag hinzuziehen. Nur wird die bei nem Unfall was anderes machen, als zu kontrollieren was mit der Vignette ist (hoff ich).

@ Petz: Ist ein Pickerlvergehen wirklich ein Straftatbestand? (Sofern kein Verfahren eröffnet wird.)

@ all: Mir sogesehn egal was ihr macht. Ich finde die Maut gerechtfertigt. Die meisten Autobahnen sind oder werden saniert(im Gegensatz zu Deutschland, wo weitestgehend höchstens geflickt wird), und die 70 Euronen geb ich gerne aus.
Von mir aus kann jeder der sich Aufregt und das ganze als "Abzocke" abtut, gerne über die Landstrasse fahren, oder besser gesagt stauen. Und von mir aus lasst ihr euer Pickerl vom Tankwart, Bäcker, oder eurer Oma kontrollieren, und überweist der Asfinag pauschal die Strafe, wenn ihr ohne Pickerl wohinfahrt....

@ Rotti: Von einem 15 jährigen brauch ich mich nicht dumm anquatschen lassen. Werd erst mal Erwachsen, lern Autofahren, hab ein Auto, fahr nach Österreich, besorg dir n Pickerl(oder auch nicht) und unterhalt dich dann mal mit der Exekutive, oder wennst ganz gut bist mit der Bezirkshauptmannschaft (auch Exekutive)...wennst das hinter dir hast, können wir uns gerne nochmal über diese Dinge Unterhalten. :D
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa
2019: RaLaLaRaRaLaRa

Benutzeravatar
Petz
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9129
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 294 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal
Kontaktdaten:

Re: Maut Grenze D bis Kufstein Süd

Beitrag von Petz » 05.07.2008 - 23:00

Af hat geschrieben:@ Petz: Ist ein Pickerlvergehen wirklich ein Straftatbestand? (Sofern kein Verfahren eröffnet wird.)
Grundsätzlich ja denn die "ermäßigte" Standardbestrafung durch die Asfinag entspricht juristisch einem Organmandat, durch dessen Bezahlung man sich der Anzeige entziehen kann.
Und eben nur für die aktiven Mautentrichtungskontrollen ist die Exekutive nicht (mehr) zuständig. Wenn z. B. im Rahmen einer Anhaltung wegen nicht angelegten Sicherheitsgurtes auf einem mautpflichtigen Autobahnabschnitt zwei abgefahrene Reifen an einem Kfz entdeckt werden, muß die Exekutive genauso tätig werden wie wenn sie im Zuge dessen sieht das jemand ohne Vignette auf der Autobahn fährt.

Wenn sich z. B. ein sehr fieser Petz mit einer guten Kamera und einem "angemieteten" Notar welcher bezeugen kann, daß keine Manipulationen mit dem Bildmaterial durchgeführt wurden, an einer Autobahnüberführung postieren würde und alle Vignettensünder zur Anzeige brächte, müßte die Behörde dieses ohne wenn und aber aufgrund der Rechtslage weiter verfolgen wenn die Beweise unzweifelhaft stichhaltig sind.

Die erfolgte Anordnung des Verkehrsministers, diesen Autobahnabschnitt nicht zu kontrollieren betrifft nur die ASFINAG - Kontrollorgane, ändert aber nichts an der grundsätzlichen rechtlichen Situation. Allerdings könnte der Justizminister in so einem Fall eine Weisung an die Staatsanwaltschaft erteilen, von einer Strafverfolgung Abstand zu nehmen, diese wiederum würde aber vermutlich bei einer Anfechtung vor dem Verwaltungsgerichtshof schwerlich Bestand haben.

Und bleibt bitte friedfertig, die Sticheleien behalten wir uns besser für die Asfinagkontrolleure auf, die sind dafür geschult auch als Blitzableiter zu fungieren.......hier sehe ich dies als wirklich obsolet an. :!:
Grüße von Markus

Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)

Benutzeravatar
Hochkönig
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 417
Registriert: 02.08.2008 - 18:12
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 2
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Landshut
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Maut Grenze D bis Kufstein Süd

Beitrag von Hochkönig » 05.02.2009 - 09:44

Hallo
ich überlege am Wochenende in die Ski-Welt Wilder Kaiser zu fahren. Da ich von Deutschland komme, wollte ich mal fragen ob auf dem Autobahnabsdchnitt von Kiefersfelden bis Kufstein Süd immer noch nicht nach der Vignette kontrolliert wird und somit Mautfrei ist.
Vielleicht war jan in letzter Zeit jemand dort und kann mir darüber Bescheid geben.

Vielen Dank schon mal im Voraus.
Wintersaison 2017: AF-Weltcup Sonnenkopf :-), 2mal Hinteruxer Gletscher, 1mal Hochzillertal, 1mal Rauris, 1mal Skiwelt, 1mal Flachau, 1mal Geisskopf, 3mal Embach

Wintersaison 2016: 1mal Stilfser Joch, 1mal Hintertux, 1mal Hochzillertal, 1mal Mayrhofen, 2mal Golm (AF-Weltcup), 1mal Saalbach, 1mal Schmittenhöhe, 1mal Sportgastein (Langlauf)


Latemar
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1986
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 203 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Maut Grenze D bis Kufstein Süd

Beitrag von Latemar » 05.02.2009 - 10:07

Eigentlich ist die Strecke Vignetten pflichtig, aber es finden keine Kontrollen statt.

Sprich: keine Vignette notwendig.



Gruß!
16/17 47T Dolomiti
17/18 48T Dolomiti
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta
19/20 1T Kronplatz, 10T. rund um die Sella, 1T Meransen/Gitschberg, 2T Alpe Lusia, 2T Pellegrino, 2T Latemar, 1T Cermis, 1T San Martino, 1T. Catinaccio, 1T. Jochgrimm, 1T. Passo Rolle

maximus8
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 239
Registriert: 16.04.2008 - 12:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München + Westendorf
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Maut Grenze D bis Kufstein Süd

Beitrag von maximus8 » 05.02.2009 - 10:13

Laut meinen Informationen und meiner Erfahrung (fahre die Strecke jede Woche mehrmals) hat sich daran nichts geändert:
Offiziell gibt es keine Ausnahme der Vignettenpflicht (man will ja keinen Präzidenzfall schaffen). Es wird aber auf der Strecke Grenze und Kufstein Süd nicht kontrolliert (gilt für beide Richtungen). Danach aber schon (incl. Straßensprerrungen in Wörgl)!

Benutzeravatar
Ghostdog73
Massada (5m)
Beiträge: 35
Registriert: 16.07.2008 - 11:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Maut Grenze D bis Kufstein Süd

Beitrag von Ghostdog73 » 05.02.2009 - 11:58

Ich war letztes Wochenende im Wilden Kaiser und an der Grenze zu Östereich stehen explizit Schilder, dass bis Kufstein- Süd KEINE Vignettenpflicht besteht !
Ich scheiß auf Sommer!

Benutzeravatar
Hochkönig
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 417
Registriert: 02.08.2008 - 18:12
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 2
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Landshut
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Maut Grenze D bis Kufstein Süd

Beitrag von Hochkönig » 05.02.2009 - 12:58

Vielen Dank

Es hat sie ja eh erledigt, da ich eine e-mail von der asfinag erhalten habe, in der klar drinsteht, dass ich keine vignette Brauch
Sehr geehrter Herr Biberger!

Ihre Anfrage vom 05.02.09 haben wir erhalten und möchten Ihnen diesbezüglich gerne wie folgt antworten:

Die Mautpflicht gilt in Österreich auf allen Autobahnen und Schnellstraßen bereits ab der Grenze und auch der Abschnitt Kiefersfelden bis Kufstein-Süd stellt hierzu keine Ausnahme dar.

Aus diesem Grund benötigen Sie auch grundsätzlich eine Vignette für diesen Streckenabschnitt.

Für Fahrzeuge bis einschl. 3,5 t höchstzulässigem Gesamtgewicht (hzG) gilt demnach seit 1.1.1997 Vignettenpflicht (Vignette) und für Fahrzeuge über 3,5 t hzG gilt seit 1.1.2004 die Go-Mautpflicht (GO-Box).

Allerdings wurde im Abschnitt Grenze Kiefersfelden bis Kufstein-Süd die Einhaltung der Vignettenpflicht nicht kontrolliert und dies bleibt auch lt. des zuständigen Bundesministers bis auf Widerruf so.

Die Einhaltung der GO-Mautpflicht bleibt davon unbetroffen und wird seit Einführung der fahrleistungsabhängigen Maut für Fahrzeuge über 3,5 t hzG kontrolliert und im Falle eines Vergehens auch entsprechend geahndet.

Wir hoffen, Ihnen mit dieser Auskunft behilflich gewesen zu sein und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Sabrina Radner

ASFINAG SERVICE CENTER

AUTOBAHNEN- UND SCHNELLSTRASSEN-
FINANZIERUNGS- AKTIENGESELLSCHAFT
Wintersaison 2017: AF-Weltcup Sonnenkopf :-), 2mal Hinteruxer Gletscher, 1mal Hochzillertal, 1mal Rauris, 1mal Skiwelt, 1mal Flachau, 1mal Geisskopf, 3mal Embach

Wintersaison 2016: 1mal Stilfser Joch, 1mal Hintertux, 1mal Hochzillertal, 1mal Mayrhofen, 2mal Golm (AF-Weltcup), 1mal Saalbach, 1mal Schmittenhöhe, 1mal Sportgastein (Langlauf)

Benutzeravatar
Petz
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9129
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 294 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal
Kontaktdaten:

Re: Maut Grenze D bis Kufstein Süd

Beitrag von Petz » 05.02.2009 - 20:26

Hochkönig hat geschrieben:Es hat sie ja eh erledigt, da ich eine e-mail von der asfinag erhalten habe, in der klar drinsteht, dass ich keine vignette Brauch
Ändert aber an der Rechtssituation nichts denn sobald sich irgendein privater Fiesling meinen weiter oben geposteten Gedanken zueigen machte und an der Ausfahrt Kufstein Süd alle vignettenlosen Fahrzeuge fotografierte sowie zur Anzeige brächte ist die K.... sprich Strafverfahren am Dampfen; eine diesbezügliche Weisung an die Staatsanwaltschaft, solche Vergehen nicht zu verfolgen, existiert meiner Kenntnis nach jedenfalls nicht.
Grüße von Markus

Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)

Benutzeravatar
Theo
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3361
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 221 Mal
Kontaktdaten:

Re: Maut Grenze D bis Kufstein Süd

Beitrag von Theo » 05.02.2009 - 21:20

Mal eine ganz blöde Frage dazu, da darüber im Mail von Asfinagan Hochkönig nichts geschrieben war.

Ein Vignettenbenützer überhohlt ein bisschen riskant und schneidet einen Fahrer ohne Vignette. Es knallt. Keine verletzten aber zwei Karren habennTotalschaden.
Wer ist schuld? derjenige wo den Unfall verursacht hat oder derjenige wo gar nicht au der Autobah hätte sein dürfen?
Falls derjenige ohne Vignette und daher quasi illegal nterwgs gewesene schuldig sein sollte, zahlt die Versicherung oder sagt sie, dumm gelaufen es gint nichts?
Bautagebuch 3S Bahn Klein Matterhorn
https://drive.google.com/drive/folders/ ... sp=sharing


Antworten

Zurück zu „Off Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 7 Gäste