Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Auto ...

... darf auch mal absolut nix mit dem Thema des Forums zu tun haben!

Moderator: maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
Tripelmayr
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 316
Registriert: 13.12.2005 - 02:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Auto ...

Beitrag von Tripelmayr » 21.02.2013 - 14:42

Kann sein, dass es zu langsam für ABS war, in der Tat meint Wikipedia, dass bei 6kmh Schluss ist mit ABS: http://de.wikipedia.org/wiki/Antiblocki ... kungsweise
Egal, dann werden halt wieder wie früher im Zweifel mal Schneeketten montiert.


molotov
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4200
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen
Hat sich bedankt: 199 Mal
Danksagung erhalten: 145 Mal

Re: AW: Auto ...

Beitrag von molotov » 21.02.2013 - 15:27

Ja das ist so. Da muss man einfach von der Bremse. Hab nen Kumpel auch mal ne hofabfahrt runter dirigiert und ihm Rückmeldung gegeben wann er von der bremse muss damit er steurfähig bleibt.
Touren >> Piste

Benutzeravatar
Tripelmayr
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 316
Registriert: 13.12.2005 - 02:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Auto ...

Beitrag von Tripelmayr » 21.02.2013 - 15:59

Er hier hätte auch mal besser bei Wikipedia nachgelesen:

Direktlink


Mir hätte dieses Wissen nur insofern nichts gebracht, als die Kurve eng und abschüssig war, d.h. bei ABS fähigen Geschwindigkeiten wäre dann das Heck herumgekommen.

kaldini
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4760
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 230 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von kaldini » 21.02.2013 - 16:56

war das mit Automatik Getriebe oder manuell? Bei Automatik sollte man dann auf "N" gehen, war bei meinem A6 damals so, der hat sonst ohne Ende geschoben... und beim aktuellen wenn ich 1.Gang drin hab bremst der Motor bergab eigentlich immer genug...
Lieber AC/DC im Kopfhörer als ein Ebike unterm Sattel

Benutzeravatar
Tripelmayr
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 316
Registriert: 13.12.2005 - 02:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Auto ...

Beitrag von Tripelmayr » 23.02.2013 - 00:51

Die 8-Gang Automatik, gefahren in "D". Aber ob ich nun in "N" nur gegen Newton oder in "D" gegen Newton und den Motor bremse, dürfte doch keinen Unterschied machen? Vermutlich sind bei manchen Konditionen einfach die Grenzen der Physik erreicht, wenn man knapp 2 Tonnen den Berg hinab bewegen will. Ich lerne dazu und habe jetzt vorsorglich immer meine vormschönen, selbstspannenden Schneeketten im Kofferraum.

kaldini
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4760
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 230 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von kaldini » 23.02.2013 - 19:03

hmm, das glaube ich nicht! Weiss nicht ob es in der Anleitung drin steht, aber wenn es extrem glatt ist und es bergab geht, dann "N"! Ansonsten schiebt das Auto immer weiter voran, das merkt man dann bei langsamen Geschwindigkeiten.
Lieber AC/DC im Kopfhörer als ein Ebike unterm Sattel

Benutzeravatar
Foto-Irrer
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4302
Registriert: 23.11.2006 - 13:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von Foto-Irrer » 26.02.2013 - 11:33

Schöne Autovermieter-Story:

Hintergrund:
Meine Freundin und ich fliegen im März auf die Lofoten, um Polarlichter zu fotografieren. Ein Auto haben wir uns via billiger-mietwagen.de gebucht (mit denen ich in Dubai, auf den Kanaren, in Barcelona und in Lissabon schon gute Erfahrungen gemacht habe, inkl. problemlose Rückerstattung/abkzeptable Gutschrift, wenn man Probleme mit dem Autovermieter vor Ort hatte).

Gemietetes Auto:
Gebucht wurde ein SUV/4WD für 8 Tage für knapp unter 800,- beim deutschen Autovermittler holidayautos und Vermieter in Bodo wird Europcar sein
-Laut holidayauto ein Toyota RAV4 o.ä., laut Europcar Nissan X-Trail o.ä.
-gibt es zwar aktuell billiger, aber Europcar verlangt, selbst man über die bucht, für samstags An- und sonntags Abreise an der Station 40,- extra jeweils...
-über billiger-mietwagen.de ein Europcar-Auto zu mieten ist zudem günstiger als Europcar, aber das weiß ich schon seit den anderen 4 Anmietungen (auch im Hinblick auf Selbstbehalte der Vollkasko etc.)

Alle möglichen Foren schreiben, dass man dringendst nördlich des Polarkreises bis Ende April Spikes benötigt, 4WD und Winterreifen, selbst Schneeketten, reichen nicht :!: (ist was anderes, als ne Passstrasse in den Alpen hoch, da wirklich ungestreute EISschicht auf der Strasse). Anbieter von Fotoreisen (photographers crossing konkret) schreiben sogar, dass es gesetzlich vorgeschrieben ist, Spikes zu haben. Tourismusseiten der kleinen Inseln empfehlen Spikes, meinen aber, dass Winterreifen und 4WD "klappen könnte". Bei der Buchung von Autos wird zwar was von "Winterausrüstung" angezeigt, aber mehr Infos bekommt man nicht.

Story:
Sicherheitshalber angefragt bei holidayautos, ob der Wagen Spikes hat. Antwort von einer Customer Managerin: Nach Rücksprache mit dem Vermieter vor Ort (wichtig), nein, aber Winterreifen.

Wieder in München bei Holidayauto nachgefragt (gleichzeitig ging Mail an Europcar raus, die antworten aber anscheinend erst eine halbe Woche später), dass das ja nicht sein kann und ob die mir dann einen Reifenvermieter vor Ort nennen können (gibt es für Touris die selber anreisen vor Ort tatsächlich, wo man Spikereifen leihen kann). Antwort von holidayauto, die (UND deren Vermieter vor Ort (wichtig)) kennen keinen und es ist nach den AGBs auch nicht erlaubt, andere als die aufgezogenen Reifen zu nutzen. Mail von mir, ok, dann würde ich gern wissen, wie man storniert (noch kostenlos). Antwort, diesmal von der Head of Customer Relationships, dass nach erneuter Rücksprache mit dem Vermieter vor Ort der Wagen über Spikes verfügt.

Nachdem Freitag die E-Mail an Europcar rausging, kam heute die Antwort, der gesamte Fuhrpark hat bis Anfang Mai Spikes.

(naja gut, so eine Geschichte lässt sich wieder wunderbar an billiger-mietwagen schicken, dass man wieder eine Gutschrift für die nächste Anmietung erhält)
The Dark Side of Photography
https://www.facebook.com/mowidusktilldawn


Benutzeravatar
noisi
Eiger (3970m)
Beiträge: 4134
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 425 Mal
Danksagung erhalten: 385 Mal
Kontaktdaten:

Re: Auto ...

Beitrag von noisi » 27.02.2013 - 19:38

Foto-Irrer hat geschrieben:...mit denen ich in Dubai, auf den Kanaren, in Barcelona und in Lissabon schon gute Erfahrungen gemacht habe...
erinnert mich an:

Direktlink
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

Benutzeravatar
Foto-Irrer
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4302
Registriert: 23.11.2006 - 13:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von Foto-Irrer » 27.02.2013 - 21:25

sollte es aber nicht, sondern es sollten Beispiele sein, bevor hier jemand damit kommt, dass solche Seiten wie www.billiger-mietwagen.de nicht gut gehen können.
The Dark Side of Photography
https://www.facebook.com/mowidusktilldawn

Delirium
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 268
Registriert: 13.02.2012 - 23:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Auto ...

Beitrag von Delirium » 01.03.2013 - 16:37

Letzte Woche hat es meinen rechten vorderen Lautsprecher zerlegt. Soweit nichts besonderes, das Teil war 14 Jahre alt und hat den Bass wohl nicht ausgehalten. Jedenfalls hab ich dann mir gedacht, tausch ich gleich beide, dann hört es sich wenigstens gleich an. Das hab ich hinter der Abdeckung der Fahrertür gefunden:
Bild
Und ja - das Braune IST Karton. Mich wundert nicht, warum die Klimaanlage voll aufgedreht das Radio übertönt hat. Aber jetzt klingts pipifein.

Mitleser
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 226
Registriert: 10.01.2011 - 14:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Auto ...

Beitrag von Mitleser » 01.03.2013 - 16:46

Delirium hat geschrieben:Letzte Woche hat es meinen rechten vorderen Lautsprecher zerlegt. Soweit nichts besonderes, das Teil war 14 Jahre alt und hat den Bass wohl nicht ausgehalten. Jedenfalls hab ich dann mir gedacht, tausch ich gleich beide, dann hört es sich wenigstens gleich an. Das hab ich hinter der Abdeckung der Fahrertür gefunden:
Bild
Und ja - das Braune IST Karton. Mich wundert nicht, warum die Klimaanlage voll aufgedreht das Radio übertönt hat. Aber jetzt klingts pipifein.

Da sage noch einer, die heutigen Mechaniker können nur noch austauschen. Manche haben halt schon noch Improvisationstalent :lol:

Delirium
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 268
Registriert: 13.02.2012 - 23:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Auto ...

Beitrag von Delirium » 01.03.2013 - 17:35

Nun, das ist ein 13cm Eigenmarken-Schrottlautsprecher vom Forstinger. Die gibts einzeln nicht zu kaufen (nur im Set). Und das Set ist teurer als die 17cm Pioneer, die jetzt ihren Dienst verrichten. Den Zweiten dieser Lautsprecher hab ich übrigens nicht gefunden...

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9303
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 205 Mal
Kontaktdaten:

Re: Auto ...

Beitrag von F. Feser » 02.03.2013 - 12:34

TT Roadster jetzt im AutoScout - nachdem hier ja keiner angebissen hat :)
http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=228761208
Alpinforum.com - SUPPORT ALPINFORUM.COM Wie? - Indem ihr bei AMAZON einkauft und BANNER beachtet! Mehr Infos unter dem Link - CLICK ME!

wir brauchen Hilfe! meldet euch bei uns! HILFE!


Online
Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18277
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 52
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 324 Mal
Danksagung erhalten: 1287 Mal
Kontaktdaten:

Re: Auto ...

Beitrag von starli » 05.03.2013 - 23:53

Irrer: Ich war Ende März / Anfang April ja in Nordnorwegen, bis Alta, und man kann problemlos mit 2WD fahren, hab kein einziges Mal Ketten anziehen müssen. Die verschneiten Straßen in Skandinavien sind problemlos griffig, auch da viele Spikereifen-Fahrer ein ordentliches Profil in die vereisteren Stellen reingekratzt haben, da kannst mit 80 km/h drüber brettern, zumindest in den Geraden.... Straßen mit Kehren oder steileren Stellen kannst auch an einer Hand abzählen...

Gestreut wird üblicherweise mit Sand, zumindest in Schweden. Bei schlechten Straßenverhältnissen sind die höheren Straßen in Norwegen gesperrt und es gibt alle paar Stunden Kolonnenfahren, wo man dann hinter dem Streuwagen (?) herfährt.
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
Foto-Irrer
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4302
Registriert: 23.11.2006 - 13:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: AW: Auto ...

Beitrag von Foto-Irrer » 06.03.2013 - 01:00

Ich lass mich überraschen und weiß ja, dass ich das wichtigste drauf hab.
The Dark Side of Photography
https://www.facebook.com/mowidusktilldawn

Widdi
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2728
Registriert: 26.04.2008 - 18:54
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 45
Skitage 19/20: 36
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Markt Indersdorf
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 194 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von Widdi » 08.03.2013 - 23:38

Und bei mir heute auf der Rückfahrt aus St. Johann einen Unfall gehabt (genau 12km vorm Ziel (daheim). Vor mir einer, der abbiegen wollte, keinen Blinker gesehen (hatte den wohl nur angetippt) und dem trotz Versuch durch Vollbremsung den Unfall zu vermeiden hinten mit sicher noch 25 reingefahren.
Bilanz bei mir: Scheinwerfer vorne Links kaputt (Lampe natürlich auch hin, Blinker geht noch), Haube zerknittert, Nummernschild spiesste der Peugeot auf.
Frontschürze nur ein paar Blessuren und aus der Verankerung raus, aber nicht gebrochen. Das gibt eine gute Woche Schipause und was noch schlimmer ist auch eine Woche Terminpause, weil, die Termine (Probearbeiten, etc.) oft sehr früh sind (Bäckerei halt) sind nur mit Auto machbar, also wieder den Worst-Case erwischt.
Ggf. wohl auch ein Spurstangenkopf hin, wobei der aber nur kleines Geld kostet. Hoffe mal Montagnachmittag krieg ich den schon in eine Werkstatt gebracht, weil der Unfall war ja mal wieder das Allerletzte, was ich in meiner dzt. Situation brauchen kann! Warnungen ausser Insp2, wegen der kaputten Lampen hatte ich keine auf der Rückfahrt, also vllt. mit Glück nur Blech- und Glasschäden., wenn aber innen was ist (meine Schnauze ist kurz) wirds schnell sauteuer.

Zum Glück keine Verletzten, aber verbogenes Blech und kaputte Nerven. Somit auch bei mir nun 2 Autounfälle bei Schiausflügen, (Damit gleich mit Starli, wobei mich das eher nervt, denn stolz macht). Zum Glück konnte ich danach noch heimfahren.

mFg Widdi
Winter 2019/2020: 31 Tage

Benutzeravatar
CruisingT
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 473
Registriert: 01.08.2008 - 22:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Auto ...

Beitrag von CruisingT » 09.03.2013 - 00:22

Oh je, du armer. :cry:

Sei erstmal froh, dass es keine Personenschäden gegeben hat - so bedauerlich und ärgerlich der Rest ist.

Vielleicht eine blöde Frage, aber dennoch:
Hast du eine Vollkasko?
Deine Schilderung scheint dies zu negieren, klar wird es aber nicht wirklich.


Du erwähnst ein Probearbeiten und andere Termine.

So dieses wirklich wichtig für dich ist, würde ich an deiner Stelle für die befristete Zeit bis zur Instandsetzung deines Wagens über einen Mietwagen nachdenken.
Evtl. bietet sich auch irgendeine Car-Sharing-Option an.
Egal welche Kosten hierdurch entstehen, wäge genau ab, ob das sausen lassen der Termine die Einsparung alternativer Transport-Optionen aufwiegt - evtl. würde ich eher darüber nachdenken, einen noch nicht gebuchten Urlaub ausfallen zu lassen und/oder die Ski-Saison vorzeitig zu beenden.

Widdi
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2728
Registriert: 26.04.2008 - 18:54
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 45
Skitage 19/20: 36
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Markt Indersdorf
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 194 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von Widdi » 09.03.2013 - 00:59

Zum Glück, ist aber erst in ner Woche mit Terminen zu rechnen (die, die bei der Bäckerei Schmidt (München) zuständig ist, ist kommende Woche in Urlaub). Schisaison vorzeitig beenden definitiv keine Option.
Da lieber 2 Bergtouren weniger ab Mai.
Der Blechschaden dürfte sowohl bei dem, als auch bei mir im 4-stelligen Landen. Zumindest vom Erstaugenschein, scheint aber zumindest bei mir nur "aussenrum" was kaputt zu sein. Die Frontschürze hielt, hat aber Blessuren abbekommen. Und so Close Calls hatte ich schon 2x. Einmal vor ein paar Jahren im Oktober glaub ich, als ich mal wg. der Schneefälle auf den Spitzing bin (auch so ein Intelligenzbolzen, der einfach nur den Blinker antippt und zur Tanke will, wenn mir einer reinfährt hat er den Schaden!) Und heute in Kufstein auch so nen Landshuter, der wohl nen Neues Heck brauchte, das ging aber grad noch. Auch angetippt (Blinker) beim Abbiegen und dann einfach rüber ohne Blinken!

Die sollten mal vorm Ex-Wirtshaus in Ampermoching nen Kreisel bauen, die Kreuzung ist ne blöde Ecke und Platz für einen Kreisverkehr ist da genug! War aber sicher ned der einzige, bei dems da an der Stelle in den Letzten Jahren mal gekracht hat)
Vollkasko hab ich! der Andere hat die wohl nicht. Blöd wenn der Abbiegen will, blinkt ned )oder zu Faul zum Durchdrücken) und dann sieht man ihn zu spät (das war bei mir) Der Bereich da ist kaum ungefährlicher als die Kreuzung, die bei uns bis letztes Jahr beim GH Funk (ist im Ortsteil Kloster Indersdorf) ging. Aber bei uns konnte mans über den Ortsteil umgehen, in Ampermoching geht das nicht.


mFg Widdi
Winter 2019/2020: 31 Tage

Benutzeravatar
OliK
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2906
Registriert: 30.10.2006 - 14:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Villingen (Baden)
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Auto ...

Beitrag von OliK » 09.03.2013 - 09:03

Immer wieder diese der vor mir hat nicht geblinkt und ich bin draufgerauscht Geschichte, die bekomm ich pro Monat sicher 5-6mal vorgebetet.... :rolleyes:
Wo liegt jetzt das Problem? Vollkasko haste und in ordentlichen(!!!) Tarifen ist auch ein Mietwagen in der VK mitversichert. Zwar meistens nur über Besorgung durch Versicherer aber das ist ja egal...
Es grüsst der Oli


Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8375
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von Af » 09.03.2013 - 09:14

Blöde Sache... Aber mit Vollkasko wirds nicht dermassen schlimm werden. Wobei die "inneren" Schäden sehr schnell gravierend werden können...

Wenn ich mir überleg, wieviel vor mir nicht Blinken, und ich nicht draufrausch, dann hab ich entweder Glück oder genügend Sicherheitsabstand. Bin aber eher ein defensiver Fahrer, da "nicht Blinken" derzeit in Mode ist.

@ Skisaison: Bei dem Regen derzeit verpasste eh nix. Wenn dein Auto nächste Woche wieder Fit ist, wirds eh wieder winterlicher.
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa
2019: RaLaLaRaRaLaRa

Benutzeravatar
baeckerbursch
Brocken (1142m)
Beiträge: 1214
Registriert: 07.07.2005 - 13:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Auto ...

Beitrag von baeckerbursch » 09.03.2013 - 15:35

Zum Glück, ist aber erst in ner Woche mit Terminen zu rechnen (die, die bei der Bäckerei Schmidt (München) zuständig ist, ist kommende Woche in Urlaub). Schisaison vorzeitig beenden definitiv keine Option.
Welcher Schmidt? Und als was Probearbeit?

markus
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1492
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 159 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von markus » 09.03.2013 - 15:50

Der andere braucht auch keine Vollkasko wenn Du dem hinten draufknallst, denn da muss Deine Versicherung normalerweise Zahlen.

Widdi
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2728
Registriert: 26.04.2008 - 18:54
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 45
Skitage 19/20: 36
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Markt Indersdorf
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 194 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von Widdi » 09.03.2013 - 20:52

baeckerbursch hat geschrieben:
Welcher Schmidt? Und als was Probearbeit?
Bäckerei-Konditorei Schmidt in M-Haidhausen, ist ein größerer (8 Filialen über München verteilt) und Probearbeit als das was ich gelernt hab, als Konditor.
Der liegt für mich grad noch im Radius, blöd, dass der einen für den Hefeteig und den Snackposten sucht, das sind aber genau die beiden Sachen, die ich in den letzten 2 Jahren gemacht hab, bloss fangen die Posten schon um 2:00 bzw. 2:30 morgens an und die A-Linie bei uns ist der Abschuss überhaupt, also macht nur die S2 Sinn und da geht die letzte ca. 1.00 (um 20 vor 2 ist man in etwa am Rosenheimer Platz, von da bloss die Steinstraße runter (700m Strecke, also ca. 10 Gehminuten maximal) Gerüchteweise sucht in Odelzhausen auch einer, aber für den brauch ich das Auto! Und solang der ned beim Richten ist (und auch während die Karre in Reparatur ist, geht auch nix mit Termine annehmen.

Aber wie immer: Unfälle passieren immer dann, wenn man sowas absolut nicht gebrauchen kann, jedenfalls gibts danach 2 Optionen: Die Strecke über Hackermoos nach Einbruch der Dunkelheit meiden, oder so lang unterwegs sein, bis fast kein Pendlerverkehr mehr ist, auch wenn das erst in Ampermoching passiert ist :tot: :twisted:

mFg Widdi
Winter 2019/2020: 31 Tage

andyman1609
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 888
Registriert: 20.05.2007 - 21:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Auto ...

Beitrag von andyman1609 » 10.03.2013 - 19:24

Widdi hat geschrieben:
baeckerbursch hat geschrieben:
Welcher Schmidt? Und als was Probearbeit?
Bäckerei-Konditorei Schmidt in M-Haidhausen, ist ein größerer (8 Filialen über München verteilt) und Probearbeit als das was ich gelernt hab, als Konditor.
Der liegt für mich grad noch im Radius, blöd, dass der einen für den Hefeteig und den Snackposten sucht, das sind aber genau die beiden Sachen, die ich in den letzten 2 Jahren gemacht hab, bloss fangen die Posten schon um 2:00 bzw. 2:30 morgens an und die A-Linie bei uns ist der Abschuss überhaupt, also macht nur die S2 Sinn und da geht die letzte ca. 1.00 (um 20 vor 2 ist man in etwa am Rosenheimer Platz, von da bloss die Steinstraße runter (700m Strecke, also ca. 10 Gehminuten maximal) Gerüchteweise sucht in Odelzhausen auch einer, aber für den brauch ich das Auto! Und solang der ned beim Richten ist (und auch während die Karre in Reparatur ist, geht auch nix mit Termine annehmen.

Aber wie immer: Unfälle passieren immer dann, wenn man sowas absolut nicht gebrauchen kann, jedenfalls gibts danach 2 Optionen: Die Strecke über Hackermoos nach Einbruch der Dunkelheit meiden, oder so lang unterwegs sein, bis fast kein Pendlerverkehr mehr ist, auch wenn das erst in Ampermoching passiert ist :tot: :twisted:

mFg Widdi
Wie wärs mit der einfachen Lösung mehr Abstand zu halten? Wenn dein Vordermann eine Vollbremsung macht, musst du ja auch anhalten können ohne ihm reinzukrachen? Wenn dir das schon öfter passiert ist, würde ich mir mal Gedanken über die Fahrweise machen. Stichwort "defensives Fahren", Fehler der anderen korrigieren.

Widdi
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2728
Registriert: 26.04.2008 - 18:54
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 45
Skitage 19/20: 36
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Markt Indersdorf
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 194 Mal

Re: Auto ...

Beitrag von Widdi » 10.03.2013 - 20:36

Genau nach dem geh ich aber meistens, bloss manchmal passiert so ein Bullshit doch. Wenn einer bremst, seh ichs ja, aber wenn der Oberschlau den Blinker aus hat und steht, eben nicht. Ich tipp manchmal auch nur den Blinker vorm Abbiegen an, wenn der ned durchgedrückt ist und das ist in letzter Zeit hier eh durchaus üblich, dass nur angetippt wird, wer dann aufsitzt ist der Dumme!
Jedenfalls hoffe ich, mal das der nächste Unfall am besten bis ich alt und grau bin auf sich warten lässt. Wenn der sagen wir mal 2066 ist, ok, aber davor bitte nicht mehr! Und Auffahrunfälle passieren eh immer wieder, hatte das ja schon mal, dass neben mir einer nem anderen aufgesessen ist. Wichtig halt keine Personenschäden und hoffentlich bei mir nix wirklich gravierendes unterm Blech. Bei den Bullen liefs eh unter Kleinunfall, eben weil "nur" Blechschäden. Naja morgen wandert der zur Werkstatt und hoffentlich dann Anfang kommender Woche wieder fit, dann gibts aber gleich nen Doppelschlag (2 Schiausflüge aufeinander: einer Näher, einer Weiter weg)

mFg Widdi
Winter 2019/2020: 31 Tage


Antworten

Zurück zu „Off Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste