Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Upload-Filter (EU: Artikel 13 der geplanten Urheberrechtsreform)

... darf auch mal absolut nix mit dem Thema des Forums zu tun haben!

Moderator: maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
DerNiederbayer
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 328
Registriert: 11.01.2012 - 19:45
Skitage 17/18: 22
Skitage 18/19: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: im Passauer Land
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Upload-Filter (EU: Artikel 13 der geplanten Urheberrechtsreform)

Beitrag von DerNiederbayer » 22.02.2019 - 10:37

Hier eine wie ich finde sehr gute Zusammenfassung des aktuellen Stands:

Was Sie über das neue Online-Urheberrecht der EU wissen müssen – und wieso Sie als Freund von Online-Videos besorgt sein sollten
https://www.nzz.ch/wirtschaft/online-ur ... ld.1461432
Saison 2018/19: 2 x Stubaier Gletscher, 3 x Zillertalarena, 1 x Zillertal 3000, 1 x Hochzillertal, 1 x Snowspace Salzburg, 1 x Wurzeralm, 2 x Skiwelt, 1 x Hinterstoder, 1 x Hochkönig, 1 x Skizentrum Mitterdorf, 1 x Hochficht, 1 x Haus/Schladming, 1 x Schlossalm/Stubnerkogel, 6 x Dachstein West, 1 x Obertauern, 1 x Lech/Zürs/Warth, 1 x St. Anton/Rendl/Albona, 1 x Flachauwinkl/Zauchensee

Skifahren kann süchtig machen. Infos und Hilfe unter http://www.alpinforum.com.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
NeusserGletscher
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2313
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 180 Mal
Danksagung erhalten: 262 Mal

Re: Upload-Filter (EU: Artikel 13 der geplanten Urheberrechtsreform)

Beitrag von NeusserGletscher » 26.02.2019 - 13:35

Netzpoliitker aller Parteien wollen versuchen, Uploadfilter noch zu stoppen

Da im EU Parlament derzeit andere Regeln gelten als im Bundestag, könnte dies auch gelingen. Im Bundestag müssten "Abweichler" in der Regel vorab der Fraktionsführung ein von der Fraktionslinie abweichendes Votum vorher schriftlich "anzeigen", ggf. gäbe es "Probeabstimmungen", um "Abweichler" im Vorfeld zu identifizieren um sie zu "überzeugen". *1)

*1) Quelle: Heise

Benutzeravatar
NeusserGletscher
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2313
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 180 Mal
Danksagung erhalten: 262 Mal

Re: Upload-Filter (EU: Artikel 13 der geplanten Urheberrechtsreform)

Beitrag von NeusserGletscher » 01.03.2019 - 13:51

EU-Rechtsausschuss billigt Gesetzvorlage. Datenschutzbeauftrager will Erklärung, wie Art. 13 ohne Upload-Filter umgesetzt werden soll.
Quelle: heise

Interessanter "Kontra Upload Filter" Kommentar heute in der Rheinischen Post.

Benutzeravatar
SCHLITTLER95
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 154
Registriert: 28.09.2015 - 17:26
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Olten/Schweiz
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Upload-Filter (EU: Artikel 13 der geplanten Urheberrechtsreform)

Beitrag von SCHLITTLER95 » 01.03.2019 - 16:49

Hier ein Interessanter Link der sich komplett und sehr Ausführlich auf die Auswirkungen auf Foren konzentriert.

https://www.ig-foren.de/2019/02/22/uplo ... r-sonntag/

Ein "uploadfreier Sonntag" der Foren ist geplant. Könnte man ja mitmachen. :bindafür:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor SCHLITTLER95 für den Beitrag:
GIFWilli59
Alljährlicher Skiurlaub in: 2018 Savognin; 2017 Grindelwald; 2016 Lenk; 2015 Flumserberg; 2014 Flumserberg; 2013 Scuol;
2013 Engelberg; 2012 Grächen; 2011 Kandersteg; 2010 Hasliberg; 2008 Hasliberg; 2007 Hasliberg; 2006 Hasliberg; 2005 Rougemont; 2004 Rougemont; 2003 Lenk

Benutzeravatar
DerNiederbayer
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 328
Registriert: 11.01.2012 - 19:45
Skitage 17/18: 22
Skitage 18/19: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: im Passauer Land
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Upload-Filter (EU: Artikel 13 der geplanten Urheberrechtsreform)

Beitrag von DerNiederbayer » 02.03.2019 - 19:42

Ich habe am 13.02. alle bayrischen Europaabgeordneten per Email angeschrieben: viewtopic.php?f=10&t=59863&hilit=Urhebe ... 5#p5194480

Die Email ging an diese Abgeordneten (Groß-/Kleinschreibung und Reihenfolge so, wie sie auf http://www.europarl.europa.eu/germany/d ... aus-bayern steht):

BUCHNER, Prof. Dr. Klaus (ÖDP)
DESS, Albert (CSU)
ERTUG, Ismail (SPD)
FERBER, Markus (CSU)
HÄNDEL, Thomas (Die Linke.)
HIRSCH, Nadja (FDP)
HOHLMEIER, Monika (CSU)
LOCHBIHLER, Barbara (B90/Die Grünen)
MÜLLER, Ulrike (Freie Wähler)
NIEBLER, Prof. Dr. Angelika (CSU)
NOICHL, Maria (SPD)
STARBATTY, Prof. Dr. Dr. h.c. Joachim (LKR)
WEBER, Manfred (CSU)
WESTPHAL, Kerstin (SPD)

sowie an Dorothee Bär (CSU) in ihrer Eigenschaft als Staatsministerin für Digitales.

Ich hatte die Empfänger gebeten, bis zum 01.03. auf meine Email zu antworten.

Keine Antwort gab es von:

DESS, Albert (CSU)
FERBER, Markus (CSU)
HÄNDEL, Thomas (Die Linke.)
HOHLMEIER, Monika (CSU)
LOCHBIHLER, Barbara (B90/Die Grünen)
MÜLLER, Ulrike (Freie Wähler)
NOICHL, Maria (SPD)
STARBATTY, Prof. Dr. Dr. h.c. Joachim (LKR)
WEBER, Manfred (CSU)
WESTPHAL, Kerstin (SPD)
Dorothee Bär (CSU)

Hier die Antworten von den vier Abgeordneten, die meiner Bitte Folge geleistet haben. Sofern nicht der/die Abgeordnete selbst geantwortet hat, sondern sein/ihr Büro, habe ich den Namen der antwortenden Person nicht entfernt, wenn diese namentlich auf der jeweiligen Internetseite des/der Abgeordneten genannt wird.

BUCHNER, Prof. Dr. Klaus (ÖDP)
Sehr geehrter Herr xxx,

der Europaabgeordnete Prof. Dr. Klaus Buchner (ÖDP) hat am 12. September 2018 im Europäischen Parlament gegen die von der Europäischen Kommission vorgeschlagene Änderung gestimmt und falls diese Form der Änderung des Artikels 13 auch nach den Verhandlungen des Parlaments mit dem Europäischen Rat bleibt, wird er auch bei der Endabstimmung im Europäischen Parlament dagegen abstimmen.

Falls Sie über die politische Tätigkeit von MdEP Buchner auf dem Laufenden gehalten werden möchten, dann abonnieren Sie doch den Newsletter: https://klaus-buchner.eu/newsletter-3/

Mehr über die politische Arbeit von MdEP Buchner finden Sie hier: https://klaus-buchner.eu/


Mit freundlichen Grüßen
Florence von Bodisco
ERTUG, Ismail (SPD)
Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihre Nachricht bezüglich des Urheberrechts im Europäischen Binnenmarkt und Ihr Interesse an meiner Arbeit.

Nachdem sich das Europäische Parlament und der Europäische Rat auf einen Kompromiss im Urheberrecht geeinigt haben, hat der Rat diesen finalen Text nun bestätigt. Der derzeitige Text beinhaltet weiterhin den umstrittenen Artikel 13.

Meine Meinung ist hierzu klar: Ich werde keinem Kompromiss zustimmen, der Uploadfilter beinhaltet. Das Anliegen, die Vergütung von Kreativschaffenden im Digitalen Binnenmarkt zu stärken, halte ich für überaus sinnvoll, doch sind Uploadfilter hierzu meiner Meinung nach das falsche Mittel. Mit den Uploadfiltern soll das Hochladen von Inhalten verhindert werden, die Urheberrechte verletzen. Es ist allerdings nicht klar, auf welche Weise die Algorithmen die Inhalte tatsächlich scannen werden. Es gibt keine Algorithmen, die fehlerfrei erkennen können, ob eine urheberrechtsfreie Verwendung eines Werkes vorliegt oder nicht. Zudem gibt es kein ausreichendes Beschwerdeverfahren, falls Inhalte fälschlicherweise geblockt werden und es ist zu befürchten, dass die Uploadfilter auch legale Inhalte blockieren werden, es also zu einem Overblocking kommen wird.

Die Kritik an Artikel 11 und Artikel 13 meines sachzuständigen Kollegen im Rechtsausschuss, Tiemo Wölken finden Sie hier:

https://www.youtube.com/watch?v=I0FzL789YWo

Ein Video zu den neusten Entwicklungen können Sie hier sehen:

https://www.youtube.com/watch?v=wDE2z8WTSG4



Ein von Herrn Wölken erarbeiteter und im Parlament eingebrachter Kompromiss, der Kreative gestärkt, Plattformen in die Verantwortung genommen und Uploadfilter verhindert hätte, fand bedauerlicherweise keine Mehrheit.

Nach dem Ende der Verhandlungen muss nun zuerst der Rechtsausschuss und dann das gesamte Parlament diesem Kompromiss noch einmal zustimmen und kann diesen auch verändern oder ganz ablehnen. Der vorläufige Zeitplan sieht vor, dass es kommende Woche Dienstag zu einer Abstimmung im Rechtsausschuss kommt und wahrscheinlich in der Plenarsitzung Ende März zu einer endgültigen Abstimmung im Parlament. Ich werde mich weiterhin für eine Verhinderung von Uploadfiltern einsetzen.

Herzliche Grüße,

Ismail Ertug
HIRSCH, Nadja (FDP)
Sehr geehrter Herr xxx,

Haben Sie vielen Dank für Ihre Anschreiben zur europäischen Urheberrechtsrichtlinie. Gerne lege ich Ihnen und Ihren Forumsmitgliedern hierzu meine Position dar, die selbstverständlich auch öffentlich gemacht werden darf.

Ich setze mich seit jeher für ein freies und innovatives Internet ein. Dabei ist eine Reform des Urheberrechts auf europäischer Ebene von zentraler Bedeutung für die Zukunft eben jenes Frei- und Innovationsraums. Hierzu zählt auch, dass Rechteinhaber für eingestelltes urheberrechtlich geschütztes und kreatives Material fair zu entlohnen sind.

Leider gingen die Reformbemühungen aber in die vollkommen falsche Richtung. Unsere liberalen Vorschläge für ein progressives und digitalisierungsfestes Urheberrecht, das weder das Freie Internet unter Druck setzt noch zukünftige Geschäftsideen im Vornhinein den Hahn abdreht, haben keine Mehrheit gefunden. Stattdessen haben die europäischen Konservativen mit der Unterstützung vieler Sozialdemokraten, und auch der Grünen Regelungen verabschiedet, die den Weg für einen Uploadfilter ebnen. Denn, auch wenn der Textentwurf zu Artikel 13 nicht explizit Uploadfilter erwähnt, haben Sie natürlich vollkommen Recht in Ihrer Einschätzung: Der, aus der vorgesehenen vollen Urheberrechtshaftung für Online-Dienstanbieter abgeleiteten Verpflichtung jeglichen User-Content zu überprüfen und ggf. zu löschen, kann in der Praxis nur über die Anwendung von automatisierten Filtersystemen Rechnung getragen werden.

Als Liberale bin ich der festen Überzeugung, dass Uploadfilter kein verhältnismäßiges Mittel sind, um mögliche Urheberrechtsverletzungen und auch sonstige illegale Inhalte im Netz wirksam und verfassungsfest zu bekämpfen. Sie bergen das Risiko einer automatisierten Zensur im digitalen Raum und einer unverhältnismäßigen Einschränkung der Meinungs- und Informationsfreiheit. Hinzu kommt, dass automatisierte Filter naturgemäß fehleranfällig sind. Sogenannte "false-positives" sind kaum zu verhindern, was potenziell erhebliche Auswirkungen auf unsere Netzkultur haben kann.

Wie Sie korrekt darlegen, sind Uploadfilter zudem gerade für kleine und mittlere Unternehmen und Plattformen, aber auch für neue digitale Geschäftsmodelle und Start-Ups finanziell und administrativ kaum zu stemmen. Diese Problematik löst auch der neuste Kompromissvorschlag, auf den sich Frankreich und Deutschlang zuletzt geeinigt haben, nicht. Denn kaum ein europäisches Start-Up erfüllt die vorgesehenen eng definierten Bedingungen für eine eingeschränkte Haftbarkeit. Wie die deutsche Bundesregierung diesem innovationsfeindlichen Kompromiss zustimmen konnte, trotz klarer Ablehnung von Uploadfiltern im Koalitionsvertrag, ist unverständlich.

Ich kann Ihnen und Ihren Forumsmitgliederen daher versichern, dass Artikel 13 der europäischen Urheberrechtsreform in aktueller Form keinesfalls meine Zustimmung erhalten wird.

Mit besten Grüßen,

Nadja Hirsch
NIEBLER, Prof. Dr. Angelika (CSU)
Sehr geehrter Herr xxx,

vielen Dank für Ihre Mail vom 13. Februar zum Thema Urheberrechtsreform. Unser Büro hat sehr viele Zuschriften zu diesem Thema erhalten und es ist mir nicht möglich auf jede Mail sehr detailliert einzugehen.

Nach Durchsicht der „personalisierten“ Nachrichten, die ich erhalten habe, habe ich zweierlei Eindrücke gewonnen: Zum einen, dass es sehr viele Menschen gibt, die sich mit dem Thema auseinandergesetzt haben und sich die Zeit genommen haben, ihre Bedenken ausführlich zu kommunizieren - wie Sie das getan haben (Während ich diese Form der demokratischen Partizipation für sehr wichtig halte, bin ich enttäuscht, dass ein Großteil der Zuschriften automatisierte Serienbriefe waren, die lediglich den Zweck verfolgten, meine Postfächer überlaufen zu lassen).

Zum anderen war in vielen persönlichen Zuschriften deutlich erkennbar, dass etliche Falschinformationen zur Urheberrechtsreform kursieren. Viele Bürger haben wohl den Eindruck gewonnen, die EU wolle Videos im Internet gänzlich verbieten oder mit Filtern ihren gesamten E-Mail-Verkehr nach urheberrechtlich geschütztem Material durchsuchen. Außerdem wurde zum Teil mit Vorwürfen gegen die Reform argumentiert, die klarer Unsinn sind - einer der unsinnigsten ist der Vorwurf, es werde durch Artikel 13 die Meinungsfreiheit eingeschränkt oder Zensur betrieben.

Um nun auf Ihren speziellen Fall ein wenig einzugehen: Eine Überprüfung, ob urheberrechtlich geschütztes Material hochgeladen wird, kann z.B. auch durch Mitarbeiter/Admins vorgenommen werden. Im Text steht lediglich, dass die Plattformen nach industrieüblichen Standards größtmögliche Anstrengungen („best efforts“) machen müssen, um nicht autorisierte Werke ausfindig zu machen. Diese „best efforts“ müssen zudem nur verhältnismäßig zur Plattformgröße, Besucherzahl und Menge der Werke stehen. Eine kleinere Plattform muss daher nicht dieselben Anstrengungen vornehmen, wie eine größere.

Abgesehen davon ist es fragwürdig, ob das von Ihnen genannte Forum überhaupt in den Geltungsbereich von Artikel 13 fällt, der für ‘online content sharing service provider’ gilt. Darunter versteht die neue Richtlinie unter Artikel 2 Plattformen, deren "main purpose" die Bereitstellung großer Mengen von urheberrechtlich geschütztem Material ist.

Allgemein habe ich versucht, die Problematik, die wir generell mit der Reform des Urheberrechts lösen wollen, untenstehend in aller Kürze zu erklären. Sollten Sie nach Lektüre dieser noch offene Fragen haben, finden Sie eine detaillierte Erklärung auf meiner Webseite unter: https://www.angelika-niebler.de/phpwcms ... ikel-13-11.

Wozu die Reform des Urheberrechts?

Kreative müssen Geld für ihre Arbeit bekommen. Was in der „analogen Welt“ niemand bestreitet, ist im Internet bisher nicht zufriedenstellend geregelt. Wer weiterhin qualitative Inhalte konsumieren will, sollte dafür eintreten, dass Urheber für ihre Werke auch im Internet fair entlohnt werden.

Große Internetplattformen in die Verantwortung nehmen. Diese Plattformen verdienen auch damit Geld (z.B. durch Werbung), dass manche Nutzer ohne Zustimmung der Urheber geschütztes Material hochladen. Deswegen sollten Plattformen die Verantwortung dafür tragen, dass Verletzungen des Urheberrechts verhindert werden.

Upload-Filter sind kein Muss. Und selbst wenn Erkennungssoftware verwendet wird (was YouTube bereits tut), werden nur dort Uploads verhindert, wo die Besitzer der Urheberrechte vorher der Plattform Informationen über geschützte Werke zur Verfügung gestellt haben.

Ausnahmen vom Artikel 13

Alles das gilt nur für Plattformen, die ein Geschäft damit machen, dass Nutzer urheberrechtlich geschützte Inhalte hochladen können!
Nicht betroffen sind unter anderem:

• Wikipedia (oder ähnliche Plattformen)
• Open Source-Plattformen
• Plattformen, bei denen nur die Rechteinhaber selbst hochladen
• Nicht-kommerzielle Plattformen
• Dropbox (oder ähnliche Plattformen)
• Ebay (oder ähnliche Plattformen)
• Dating (oder ähnliche Plattformen)

Ausgenommen von der Regelung sind außerdem hochgeladene Inhalte zum Zweck des Zitats, der Kritik, der Rezension, Karikatur und der Parodie - darunter können auch Memes fallen.

Sollten Sie diese Ausführungen nicht überzeugt haben, dann empfehle ich Ihnen auf meiner Webseite einen Blick auf die detaillierte Erklärung zu Artikel 13 und Artikel 11 zu werfen. Sollten Sie dann noch immer befürchten, die EU wolle das Internet in seiner jetzigen Form zerstören, dann respektiere ich das ebenso und bin mir sicher, dass sich diese Furcht nach der Umsetzung der Reform für Sie bald als unbegründet herausstellen wird.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. Angelika Niebler, MdEP
Ich lasse die Antworten so stehen, ohne sie zu kommentieren oder zu bewerten.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DerNiederbayer für den Beitrag (Insgesamt 3):
margaumez2006Florian86
Saison 2018/19: 2 x Stubaier Gletscher, 3 x Zillertalarena, 1 x Zillertal 3000, 1 x Hochzillertal, 1 x Snowspace Salzburg, 1 x Wurzeralm, 2 x Skiwelt, 1 x Hinterstoder, 1 x Hochkönig, 1 x Skizentrum Mitterdorf, 1 x Hochficht, 1 x Haus/Schladming, 1 x Schlossalm/Stubnerkogel, 6 x Dachstein West, 1 x Obertauern, 1 x Lech/Zürs/Warth, 1 x St. Anton/Rendl/Albona, 1 x Flachauwinkl/Zauchensee

Skifahren kann süchtig machen. Infos und Hilfe unter http://www.alpinforum.com.

Benutzeravatar
GIFWilli59
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1870
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 598 Mal
Danksagung erhalten: 247 Mal

Re: Upload-Filter (EU: Artikel 13 der geplanten Urheberrechtsreform)

Beitrag von GIFWilli59 » 02.03.2019 - 19:45

SCHLITTLER95 hat geschrieben:
01.03.2019 - 16:49
Hier ein Interessanter Link der sich komplett und sehr Ausführlich auf die Auswirkungen auf Foren konzentriert.

https://www.ig-foren.de/2019/02/22/uplo ... r-sonntag/

Ein "uploadfreier Sonntag" der Foren ist geplant. Könnte man ja mitmachen. :bindafür:
Schön, dass ihr es eingebunden habt!
Etwas kurios ist aber, dass der rote Banner am oberen Ende der Seite bereits jetzt kurz aufblitzt, wenn ich die Seite neu lade. Nach <1s wird er dann aber durch einen der üblichen Werbebanner ersetzt (Browser: MS Edge, Win10 1809).

Benutzeravatar
margau
Administrator
Beiträge: 873
Registriert: 03.02.2012 - 21:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Upload-Filter (EU: Artikel 13 der geplanten Urheberrechtsreform)

Beitrag von margau » 02.03.2019 - 19:48

GIFWilli59 hat geschrieben:
02.03.2019 - 19:45
SCHLITTLER95 hat geschrieben:
01.03.2019 - 16:49
Hier ein Interessanter Link der sich komplett und sehr Ausführlich auf die Auswirkungen auf Foren konzentriert.

https://www.ig-foren.de/2019/02/22/uplo ... r-sonntag/

Ein "uploadfreier Sonntag" der Foren ist geplant. Könnte man ja mitmachen. :bindafür:
Schön, dass ihr es eingebunden habt!
Etwas kurios ist aber, dass der rote Banner am oberen Ende der Seite bereits jetzt kurz aufblitzt, wenn ich die Seite neu lade. Nach <1s wird er dann aber durch einen der üblichen Werbebanner ersetzt (Browser: MS Edge, Win10 1809).
Ja, das ganze ist etwas improvisiert eingebungen...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor margau für den Beitrag:
GIFWilli59

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
icedtea
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 503
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

Re: Upload-Filter (EU: Artikel 13 der geplanten Urheberrechtsreform)

Beitrag von icedtea » 03.03.2019 - 00:24

Das traurige am Uploadfreien Sonntag ist (neben den fehlenden Bildern), das es diejenigen, die abstimmen werden, es wahrscheinlich gar nicht registrieren :naja:
Ich hoffe ich täusche mich :daumendrueck:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor icedtea für den Beitrag (Insgesamt 3):
GIFWilli59SkitobiEKL
Wo ich schon war:
Ski-Zillertal 3000 (alles außer Gletscher); Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch, Hauser Kaibling; Alpendorf/Wagrain/Flachau; Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe, Wildkogel, Damüls/Mellau, Hochzeiger, Kronplatz, Söllereck, Planai/Hochwurzen, Willingen, Schnalstaler Gletscher
Was als nächstes kommt: Laax

Benutzeravatar
GIFWilli59
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1870
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 598 Mal
Danksagung erhalten: 247 Mal

Re: Upload-Filter (EU: Artikel 13 der geplanten Urheberrechtsreform)

Beitrag von GIFWilli59 » 03.03.2019 - 00:39

Die Befürchtung habe ich leider auch.

Der Banner oben ist jetzt weg, aber warum ist dein Avatar noch da?

Benutzeravatar
icedtea
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 503
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

Re: Upload-Filter (EU: Artikel 13 der geplanten Urheberrechtsreform)

Beitrag von icedtea » 03.03.2019 - 00:41

GIFWilli59 hat geschrieben:
03.03.2019 - 00:39
Die Befürchtung habe ich leider auch.

Der Banner oben ist jetzt weg, aber warum ist dein Avatar noch da?
Wahrscheinlich ist mein Avatar noch da, weil es einer der vom Forum angebotenen, und kein selbst hochgeladener ist :?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor icedtea für den Beitrag:
GIFWilli59
Wo ich schon war:
Ski-Zillertal 3000 (alles außer Gletscher); Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch, Hauser Kaibling; Alpendorf/Wagrain/Flachau; Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe, Wildkogel, Damüls/Mellau, Hochzeiger, Kronplatz, Söllereck, Planai/Hochwurzen, Willingen, Schnalstaler Gletscher
Was als nächstes kommt: Laax

Benutzeravatar
albe-fr
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 178
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:

Re: Upload-Filter (EU: Artikel 13 der geplanten Urheberrechtsreform)

Beitrag von albe-fr » 03.03.2019 - 11:25

Ich habe mich mit der Thematik nicht auseinandergesetzt, aber betrifft das Problem denn auch die Bilder, die ich als User selber hoste?

Die sind nämlich auch weg.

p.s.: immerhin funktioniert die Werbung noch
I love the smell of napalm in the morning

Benutzeravatar
GIFWilli59
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1870
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 598 Mal
Danksagung erhalten: 247 Mal

Re: Upload-Filter (EU: Artikel 13 der geplanten Urheberrechtsreform)

Beitrag von GIFWilli59 » 03.03.2019 - 12:23

Solange sie hier nicht direkt eingebunden sind, sollte es sie nicht betreffen, denke ich.

Benutzeravatar
margau
Administrator
Beiträge: 873
Registriert: 03.02.2012 - 21:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Upload-Filter (EU: Artikel 13 der geplanten Urheberrechtsreform)

Beitrag von margau » 03.03.2019 - 14:47

albe-fr hat geschrieben:
03.03.2019 - 11:25
Ich habe mich mit der Thematik nicht auseinandergesetzt, aber betrifft das Problem denn auch die Bilder, die ich als User selber hoste?

Die sind nämlich auch weg.

p.s.: immerhin funktioniert die Werbung noch
Hallo,
wenn nur du deine Bilder hostest, ist das kein Problem - für dich. Wenn sie nun aber direkt ins Forum eingebunden werden (=hier veröffentlicht werden), müssten wir auch einen Uploadfilter drüber laufen lassen -> wird sehr schwer bis unmöglich.

Viele Grüße
margau

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
albe-fr
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 178
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:

Re: Upload-Filter (EU: Artikel 13 der geplanten Urheberrechtsreform)

Beitrag von albe-fr » 03.03.2019 - 16:59

margau hat geschrieben:
03.03.2019 - 14:47
müssten wir auch einen Uploadfilter drüber laufen lassen -> wird sehr schwer bis unmöglich.
wobei noch nichtmal das dann reicht (nur von der Problem- nicht von der Rechtslage ausgehend), da ihr dann ja immer noch keine Kontrolle darüber habt, was ich hinter den entsprechenden lLinks hinterlege. Btw.: das Problem gilt dann ja auch für Werbung - bekommen wir so wieder ein werbefreies Internet? :bindafür: 8)
I love the smell of napalm in the morning

Online
Pancho
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1475
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 417 Mal
Danksagung erhalten: 431 Mal

Re: Upload-Filter (EU: Artikel 13 der geplanten Urheberrechtsreform)

Beitrag von Pancho » 03.03.2019 - 17:04

Werbefreies Internet bedeutet auch das Ende von kostenlosen Services im Internet wie diesem Forum.

Immer noch dafür? :wink:

Benutzeravatar
albe-fr
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 178
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:

Re: Upload-Filter (EU: Artikel 13 der geplanten Urheberrechtsreform)

Beitrag von albe-fr » 03.03.2019 - 17:07

Pancho hat geschrieben:
03.03.2019 - 17:04
Werbefreies Internet bedeutet auch das Ende von kostenlosen Services im Internet wie diesem Forum.
als jemand, der seit >30 Jahren "zum Internet" ist: Nein!
Pancho hat geschrieben:
03.03.2019 - 17:04
Immer noch dafür? :wink:
Ja!
I love the smell of napalm in the morning

Benutzeravatar
Petz
K2 (8611m)
Beiträge: 8706
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal
Kontaktdaten:

Re: Upload-Filter (EU: Artikel 13 der geplanten Urheberrechtsreform)

Beitrag von Petz » 03.03.2019 - 18:11

Pancho hat geschrieben:
03.03.2019 - 17:04
Werbefreies Internet bedeutet auch das Ende von kostenlosen Services im Internet wie diesem Forum.
Immer noch dafür? :wink:
Schlicht falsch; die SS - Kollegen kommen ohne Werbung aus und das deshalb weil dort einige User freiwillig sponsern... :ja: Abgesehen davon wird die Werbung von meinem Browseraddon entfernt und jene Seiten die sich mit aktiviertem Adblocker nicht aufrufen lassen sehen mich sowieso nie wieder :!:
Grüße von Markus

Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)

Benutzeravatar
NeusserGletscher
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2313
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 180 Mal
Danksagung erhalten: 262 Mal

Re: Upload-Filter (EU: Artikel 13 der geplanten Urheberrechtsreform)

Beitrag von NeusserGletscher » 03.03.2019 - 18:14

Ich wäre ja prinzipiell dafür, für ein werbefreies Forum zu bezahlen. Bei Wikipedia kommt ja auch immer wieder genügend Geld zusammen. Wenn meine Beiträge allerdings häufiger in den Kerker gesperrt werden, würde ich natürlich den Geldhahn zudrehen :lol:

Benutzeravatar
GIFWilli59
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1870
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 598 Mal
Danksagung erhalten: 247 Mal

Re: Upload-Filter (EU: Artikel 13 der geplanten Urheberrechtsreform)

Beitrag von GIFWilli59 » 03.03.2019 - 19:36

Petz hat geschrieben:
03.03.2019 - 18:11
Schlicht falsch; die SS - Kollegen kommen ohne Werbung aus und das deshalb weil dort einige User freiwillig sponsern... :ja: Abgesehen davon wird die Werbung von meinem Browseraddon entfernt und jene Seiten die sich mit aktiviertem Adblocker nicht aufrufen lassen sehen mich sowieso nie wieder :!:
Heißt SS hier auch Schutzstaffel :?:

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
albe-fr
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 178
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:

Re: Upload-Filter (EU: Artikel 13 der geplanten Urheberrechtsreform)

Beitrag von albe-fr » 03.03.2019 - 19:40

GIFWilli59 hat geschrieben:
03.03.2019 - 19:36
Petz hat geschrieben:
03.03.2019 - 18:11
Schlicht falsch; die SS - Kollegen kommen ohne Werbung aus und das deshalb weil dort einige User freiwillig sponsern... :ja: Abgesehen davon wird die Werbung von meinem Browseraddon entfernt und jene Seiten die sich mit aktiviertem Adblocker nicht aufrufen lassen sehen mich sowieso nie wieder :!:
Heißt SS hier auch Schutzstaffel :?:
ich vermute eher Sancta Sedes --> http://w2.vatican.va/content/vatican/de.html

..und die Jungs kommen dank Sponsoren vermutlich wirklich ohne Werbung hin.
I love the smell of napalm in the morning

Benutzeravatar
3303
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3713
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Upload-Filter (EU: Artikel 13 der geplanten Urheberrechtsreform)

Beitrag von 3303 » 03.03.2019 - 19:51

“Wir sind gewohnt, daß die Menschen verhöhnen, was sie nicht versteh'n,
Dass sie vor dem Guten und Schönen, das ihnen oft beschwerlich ist, murren.“

[Johann Wolfgang von Goethe]

Benutzeravatar
NeusserGletscher
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2313
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 180 Mal
Danksagung erhalten: 262 Mal

Re: Upload-Filter (EU: Artikel 13 der geplanten Urheberrechtsreform)

Beitrag von NeusserGletscher » 03.03.2019 - 21:03

Bei welchen Abgeordneten würde es sich tendenziell lohnen, diese anzuschreiben? Aus meinem Bundesland kommt ja ausgrechnet Axel Voss, bei dem wäre das wohl verlorene Lebenszeit. Nach welchen Kriterien schreibt Ihr wen an? Oder setzt Ihr gleich mehrere Abgeordnete in CC?

Benutzeravatar
albe-fr
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 178
Registriert: 01.10.2018 - 23:15
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:

Re: Upload-Filter (EU: Artikel 13 der geplanten Urheberrechtsreform)

Beitrag von albe-fr » 03.03.2019 - 21:07

NeusserGletscher hat geschrieben:
03.03.2019 - 21:03
Bei welchen Abgeordneten würde es sich tendenziell lohnen, diese anzuschreiben?
bei keinem.
I love the smell of napalm in the morning

Benutzeravatar
DerNiederbayer
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 328
Registriert: 11.01.2012 - 19:45
Skitage 17/18: 22
Skitage 18/19: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: im Passauer Land
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Upload-Filter (EU: Artikel 13 der geplanten Urheberrechtsreform)

Beitrag von DerNiederbayer » 03.03.2019 - 21:12

NeusserGletscher hat geschrieben:
03.03.2019 - 21:03
Bei welchen Abgeordneten würde es sich tendenziell lohnen, diese anzuschreiben? Aus meinem Bundesland kommt ja ausgrechnet Axel Voss, bei dem wäre das wohl verlorene Lebenszeit. Nach welchen Kriterien schreibt Ihr wen an? Oder setzt Ihr gleich mehrere Abgeordnete in CC?
Ich hab alle bayrischen Europaabgeordneten angeschrieben, ganz egal, ob ich die einzelne Person wählen würde oder nicht. cc würde ich nicht machen, sondern jeden persönlich in einer eigenen Email ansprechen. Auf Serienbriefe scheint der ein oder andere allergisch zu reagieren. Ich hab die Emails zusätzlich zur Parlamentsemailadresse des jeweiligen Abgeordneten auch an dessen Büro geschickt.
Saison 2018/19: 2 x Stubaier Gletscher, 3 x Zillertalarena, 1 x Zillertal 3000, 1 x Hochzillertal, 1 x Snowspace Salzburg, 1 x Wurzeralm, 2 x Skiwelt, 1 x Hinterstoder, 1 x Hochkönig, 1 x Skizentrum Mitterdorf, 1 x Hochficht, 1 x Haus/Schladming, 1 x Schlossalm/Stubnerkogel, 6 x Dachstein West, 1 x Obertauern, 1 x Lech/Zürs/Warth, 1 x St. Anton/Rendl/Albona, 1 x Flachauwinkl/Zauchensee

Skifahren kann süchtig machen. Infos und Hilfe unter http://www.alpinforum.com.

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Mt. Vinson (6100m)
Beiträge: 6178
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 74821 Mosbach
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Re: Upload-Filter (EU: Artikel 13 der geplanten Urheberrechtsreform)

Beitrag von Seilbahnjunkie » 03.03.2019 - 23:02

NeusserGletscher hat geschrieben:
03.03.2019 - 21:03
Bei welchen Abgeordneten würde es sich tendenziell lohnen, diese anzuschreiben? Aus meinem Bundesland kommt ja ausgrechnet Axel Voss, bei dem wäre das wohl verlorene Lebenszeit.
Das ist genau die falsche Einstellung. Wenn du dir die Antworten an den Niederbayer mal anschaust, dann sind die ersten drei eigentlich die wertlosesten. Diese Politiker haben schon die gewünschte Haltung zu dem Thema und beschuldigen bestenfalls die politischen Gegner daran schuld zu sein, dass das Thema nicht zu deiner Zufriedenheit angegangen wird (wie die Dame von der FDP). Du musst diesen Abgeordneten nicht mehr zeigen, dass du als Wähler von ihnen ein gewisses Vorgehen erwartest.
Schreibst du dagegen z.B. an Voss, und zwar tatsächlich mehr als nur einen Kettenbrief (warum glauben die Leute immer, dass Kettenbriefe und Likes was verändern können, man zeigt doch damit, dass einem das Thema nicht wichtig genug ist einen eigenen Brief zu verfassen), dann läufst du natürlich Gefahr, dass du überhaupt keine Antwort bekommst. Aber selbst dann kann deine Mail noch mehr erreichen als bei den Politiker die schon deiner Meinung sind. Wenn sich genügend Leute dir anschließen (mit eigenen Mails, nicht deine nochmal hin schicken), dann merkt der Politiker vielleicht irgendwann, dass er seine Haltung überdenken muss. Und eins ist natürlich klar, wenn das Thema dir wichtig ist, dann hast du dieses Jahr das effektivste Mittel überhaupt dazu in der Hand, du musst deine Stimme jemand anderem geben. Natürlich ist das nicht einfach, denn man hat nur eine Stimme um über alle politischen Felder abzustimmen, aber da muss man eben priorisieren. Du kannst auch gern in deinem Brief auf diese Konsequenz hinweisen, manche Politiker vergessen gerne, dass sie immer noch von den Bürgern und nicht von Unternehmen gewählt werden. Wir sind es nämlich die den Unternehmen ihre politische Macht verleihen indem wir uns von der Wahlwerbung beeinflussen lassen statt uns selbst anzuschauen wofür die Kandidaten die wir wählen stehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Seilbahnjunkie für den Beitrag:
DerNiederbayer

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Off Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste