Alpinforum Karriere


Techniker gesucht: Alle Infos findest du HIER

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

icedteas Weintreff

... darf auch mal absolut nix mit dem Thema des Forums zu tun haben!

Moderator: maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Online
Benutzeravatar
icedtea
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1941
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 1802 Mal
Danksagung erhalten: 858 Mal

icedteas Weintreff

Beitrag von icedtea » 18.03.2020 - 16:34

Servus zusammen,

nachdem wir hier ja doch eine Reihe von nicht Ski-bezogenen Dauertopics haben und gerade die Schnee-Topics aus den bekannten Gründen eher dürftig befüllt werden können, wollte ich einfach mal in die Runde fragen, ob außer mir noch jemand Interesse am Austausch zum Thema Wein hat :wink: :?: Wäre auch mal was anderes als nur Corona 8)

Verkostungsnotizen, Weingutsempfehlungen, Weinkarten in Skidestinationen (damit ein Bezug vorhanden bleibt :wink: ), Berichte aus Weinanbaugebieten usw., usw.

Wenn wir so 10 Leute mit Interesse zusammenbekämen (bitte mit "Danksagung" Interesse bekunden, da ich keine Umfrage aufmachen wollte), würde ich das an dieser Stelle voraussichtlich am Wochende beginnen.

Würde mich freuen, wenn es Zustande kommt :!:

Liebe Grüße und bleibt Gesund

icedtea
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor icedtea für den Beitrag (Insgesamt 13):
kpwPanchoCheF. Feserjunior4577BergwandererhegaunerSpezialwiddedanimaniacNeandertaler und 3 weitere Benutzer
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: :?: vielleicht St. Moritz


Benutzeravatar
Neandertaler
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 576
Registriert: 01.11.2011 - 19:45
Skitage 17/18: 25
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 545 Mal
Danksagung erhalten: 606 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von Neandertaler » 18.03.2020 - 18:46

Dann ist das Deins:

https://www.puntatrieste.it/de/vinothek-in-alta-badia

Direkt neben der Piste!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Neandertaler für den Beitrag:
icedtea
keiner hat die Absicht die Grenzen zu Schließen...
Keiner hat die Absicht eine Ausgangssperre zu verhängen...
Walter Ulbricht: „Ich verstehe Ihre Frage so, dass es Menschen in Westdeutschland gibt, die wünschen, dass wir die Bauarbeiter der Hauptstadt der DDR mobilisieren, um eine Mauer aufzurichten, ja? Ääh, mir ist nicht bekannt, dass solche Absicht besteht, da sich die Bauarbeiter in der Hauptstadt hauptsächlich mit Wohnungsbau beschäftigen, und ihre Arbeitskraft dafür voll ausgenutzt wird, voll eingesetzt wird. Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!“

Grüße aus Rockcity

Online
Benutzeravatar
icedtea
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1941
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 1802 Mal
Danksagung erhalten: 858 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von icedtea » 18.03.2020 - 19:07

Neandertaler hat geschrieben:
18.03.2020 - 18:46
Dann ist das Deins:

https://www.puntatrieste.it/de/vinothek-in-alta-badia

Direkt neben der Piste!
Das sieht sehr nett aus, danke :wink:
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: :?: vielleicht St. Moritz

Benutzeravatar
Neandertaler
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 576
Registriert: 01.11.2011 - 19:45
Skitage 17/18: 25
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 545 Mal
Danksagung erhalten: 606 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von Neandertaler » 18.03.2020 - 19:23

Dann steht ja einer Buchung nix mehr im Weg.

Hier noch eine Challenge: https://www.seceda.it/de/eat-drink ist die kleine Auflistung, in Summe stehen da 19 Hütten an den 6 Liften. Ist eine Herausforderung. Und die Hüttenwirte haben meistens sehr gute Weinkeller in Italien, selten einen Essig bekommen.

Empfehlen kann ich diesen: https://www.muri-gries.com/de/weine/lagrein Der Dunkle hat eine Farbe, die bleibt am Glas und ist der Alptraum eines jeden Tellerwäschers.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Neandertaler für den Beitrag:
icedtea
keiner hat die Absicht die Grenzen zu Schließen...
Keiner hat die Absicht eine Ausgangssperre zu verhängen...
Walter Ulbricht: „Ich verstehe Ihre Frage so, dass es Menschen in Westdeutschland gibt, die wünschen, dass wir die Bauarbeiter der Hauptstadt der DDR mobilisieren, um eine Mauer aufzurichten, ja? Ääh, mir ist nicht bekannt, dass solche Absicht besteht, da sich die Bauarbeiter in der Hauptstadt hauptsächlich mit Wohnungsbau beschäftigen, und ihre Arbeitskraft dafür voll ausgenutzt wird, voll eingesetzt wird. Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!“

Grüße aus Rockcity

Benutzeravatar
Pancho
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2626
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 1495 Mal
Danksagung erhalten: 1701 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von Pancho » 18.03.2020 - 19:44

Von mir gibt es ein eindeutiges "Gute-Idee"-Danke, auch wenn ich nicht so der Weinkenner bin.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pancho für den Beitrag:
icedtea
Sehenswerte Standortbestimmung zur Coronakrise:
https://youtu.be/3z0gnXgK8Do

Online
Benutzeravatar
icedtea
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1941
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 1802 Mal
Danksagung erhalten: 858 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von icedtea » 18.03.2020 - 20:50

Neandertaler hat geschrieben:
18.03.2020 - 19:23
Dann steht ja einer Buchung nix mehr im Weg.

Hier noch eine Challenge: https://www.seceda.it/de/eat-drink ist die kleine Auflistung, in Summe stehen da 19 Hütten an den 6 Liften. Ist eine Herausforderung. Und die Hüttenwirte haben meistens sehr gute Weinkeller in Italien, selten einen Essig bekommen.

Empfehlen kann ich diesen: https://www.muri-gries.com/de/weine/lagrein Der Dunkle hat eine Farbe, die bleibt am Glas und ist der Alptraum eines jeden Tellerwäschers.
Ich kenne ja Südtirol mehr aus allen anderen Jahreszeiten als dem Winter und bin immer wieder glücklich über die Weinkarten in der dortigen Gastronomie :D
Vom Lagrein Riserva der Abtei durfte ich mal ein 10 Jahre altes Exemplar beim Degustationsmenü in meinem Lieblingshotel im Vinschgau genießen, war schon großes Weinkino :top:
Bei Lagrein kommt man aber auch an Josephus Mayr in Kardaun kaum vorbei :wink:, wobei ich persönlich mehr für die Südtiroler Blauburgunder schwärme :ja: Das ist ja das schöne an der Welt des Weines, sie ist vielfältig wie die Welt des Skifahrens :)

Ich glaube, ich weiß jetzt auch, mit welchem Wein ich am Freitag beginnen werde :wink:

@Pancho: Schön, dass du auch dabei wärst :top:
@Neandertaler: Bei dir im Ort waren wir auch schon im Urlaub; Sommer 2016 beim Neuen Pacher :wink: 8)
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: :?: vielleicht St. Moritz

Bergwanderer
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1276
Registriert: 22.08.2014 - 17:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 707 Mal
Danksagung erhalten: 244 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von Bergwanderer » 19.03.2020 - 01:10

Der Rheingau liegt quasi vor Deiner Haustür ... :wink:
https://www.die-schoensten-wanderwege.d ... ebote.html

Und die Bahn hier ist allemal empfehlenswert ...
https://www.bergbahnen.org/gallery/disp ... =18955#pic

Die in Rüdesheim wirst Du ja kennen ...
https://www.youtube.com/watch?v=rfh8Th_hphs
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Bergwanderer für den Beitrag:
icedtea


Benutzeravatar
Neandertaler
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 576
Registriert: 01.11.2011 - 19:45
Skitage 17/18: 25
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 545 Mal
Danksagung erhalten: 606 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von Neandertaler » 19.03.2020 - 08:24

Das ist jetzt zwar nicht nur Wein, kann ich aber auch wärmstens als Empfehlung weiterreichen: https://www.google.com/maps/place/Circo ... 4d8.514779
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Neandertaler für den Beitrag:
icedtea
keiner hat die Absicht die Grenzen zu Schließen...
Keiner hat die Absicht eine Ausgangssperre zu verhängen...
Walter Ulbricht: „Ich verstehe Ihre Frage so, dass es Menschen in Westdeutschland gibt, die wünschen, dass wir die Bauarbeiter der Hauptstadt der DDR mobilisieren, um eine Mauer aufzurichten, ja? Ääh, mir ist nicht bekannt, dass solche Absicht besteht, da sich die Bauarbeiter in der Hauptstadt hauptsächlich mit Wohnungsbau beschäftigen, und ihre Arbeitskraft dafür voll ausgenutzt wird, voll eingesetzt wird. Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!“

Grüße aus Rockcity

Benutzeravatar
Mostviatla
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 505
Registriert: 16.10.2015 - 16:29
Skitage 17/18: 57
Skitage 18/19: 48
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von Mostviatla » 19.03.2020 - 09:17

Würde auf jeden Fall hier mitlesen.
Als Niederösterreicher ist meine Wein-Welt grundsätzlich das Weinviertel, der Ort meines Vertrauens Röschitz. :wink:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Mostviatla für den Beitrag:
icedtea
Saison 2019/20: 16 15.12.2019 - 19.12.2019: Serfaus-Fiss-Ladis, 29.12.2019: Planneralm, 12.01.2020: Postalm, 17.01.2020 - 18.01.2020: Saalbach- Hinterglemm, 17.02.2020: Balderschwang, 18.02.2020: Hochhäderich, 19.02.2020: Plose u. Gitschberg-Jochtal, 20.02.2020: Alta Badia (Sellaronda), 21.02.2020: Kronplatz, 22.02.2020: Cortina u. Lagazuoi/5 Torri, 29.02.2020: Skilift Embach und Hahnbaum St. Johann,
Saison 2018/19: 48 ~~~Saison 2017/18: 57 ~~~ Saison 2016/17: 45 ~~~ Saison 2015/16: 40

Online
Benutzeravatar
icedtea
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1941
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 1802 Mal
Danksagung erhalten: 858 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von icedtea » 19.03.2020 - 09:25

Mostviatla hat geschrieben:
19.03.2020 - 09:17
Würde auf jeden Fall hier mitlesen.
Als Niederösterreicher ist meine Wein-Welt grundsätzlich das Weinviertel, der Ort meines Vertrauens Röschitz. :wink:
Freut mich Mostviatla :)
In Röschitz war ich mal auf einem Kellergassenfest und Österreich hat auch seinen Platz in meinem Weinkeller :wink:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor icedtea für den Beitrag:
Mostviatla
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: :?: vielleicht St. Moritz

Benutzeravatar
Mostviatla
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 505
Registriert: 16.10.2015 - 16:29
Skitage 17/18: 57
Skitage 18/19: 48
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von Mostviatla » 19.03.2020 - 09:40

Mir gefällt dort vor Allem, jedes Jahr wie ein alter Freund empfangen zu werden, nachdem wir mittlerweile auch die Leute dort sehr gut kennen.
Das hebt das Ganze doch auf ein ganz anderes Niveau und macht das Verkosten / Kaufen / Einkehren beim Heurigen zu einem Riesenspaß.
Zu blöd das unser nächster Besuch jetzt ins Wasser fällt.
Saison 2019/20: 16 15.12.2019 - 19.12.2019: Serfaus-Fiss-Ladis, 29.12.2019: Planneralm, 12.01.2020: Postalm, 17.01.2020 - 18.01.2020: Saalbach- Hinterglemm, 17.02.2020: Balderschwang, 18.02.2020: Hochhäderich, 19.02.2020: Plose u. Gitschberg-Jochtal, 20.02.2020: Alta Badia (Sellaronda), 21.02.2020: Kronplatz, 22.02.2020: Cortina u. Lagazuoi/5 Torri, 29.02.2020: Skilift Embach und Hahnbaum St. Johann,
Saison 2018/19: 48 ~~~Saison 2017/18: 57 ~~~ Saison 2016/17: 45 ~~~ Saison 2015/16: 40

Online
Benutzeravatar
icedtea
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1941
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 1802 Mal
Danksagung erhalten: 858 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von icedtea » 19.03.2020 - 12:18

Ich nutze meine Mittagspause mal, um kurz zu berichten, wo ich in Sachen Wein eigentlich stehe :wink:

Mit Wohnsitz in Flörsheim am Main, am Tor zum Rheingau, kommt man am Wein ja kaum vorbei 8)

Ich trinke zu ca. 2/3 Weiß, ca. 1/3 Rot und in geringem Maße Rosé; Sekt spielt auch eher eine untergeordnete Rolle.

Lieblingsrebsorten in weiß: mit Abstand Riesling, Weißburgunder (vorzugsweise aus Südtirol) und im Urlaub passende lokale Sorten (z.B. Grüner Veltliner)
Lieblingsrebsorten in rot: mit Abstand Spätburgunder/Blauburgunder, hochwertige Vernatsch aus Südtirol und ebenfalls im Urlaub lokales (Sangiovese etc.), je nachdem wo man halt ist.
In Rosé habe ich den steirischen Schilcher aus der Blaue Wildbacher-Traube schätzen gelernt.

Neben den ganzen deutschen Weinbaugebieten vor der Tür und in Schlagdistanz (Rheingau, Rheinhessen, Bergstraße, Mittelrhein, Nahe, Mosel) steht bei mir Südtirol im Vordergrund und (sofern sich die Gelegenheit ergibt) ist auch Österreich (Schwerpunkt Wachau, Weinviertel, Steiermark) in meinem Keller vertreten. Da ich weit überwiegend direkt beim Winzer kaufe, sei es zu Hause oder im Urlaub, sind fernere Gegenden bei mir weniger im Fokus.

Allerdings probiere ich gerne :ja:

Preistechnisch versuche ich mich im Mittelfeld (ok, das ist Definitionsfrage :wink: ) zu bewegen; das Groß meines Kellers bewegt sich im Bereich EUR 8 - 15 je Flasche ab Winzer; dazu natürlich noch Alltagsschoppenweine für den sommerlichen Balkon und im Segment darüber ein paar Weine, die mich beim probieren sozusagen "angesprungen" haben 8)

@Mostviatla: Die Heurigen/Buschenschankkultur in Österreich sagt mir extrem zu :ja: Nicht nur, dass man da in Sachen "Glaskultur" schon vor 15 Jahren da war, wo deutsche Straußwirtschaften oft heute noch nicht sind; ich habe das sowohl im Weinviertel, als auch in der Wachau, rund um Wien und in der Steiermark immer als ein Familienerlebnis wahrgenommen. Anders als in weiten Teilen Deutschlands, in denen die Klientel sich zu gefühlt 90% im Bereich 65+ bewegt, haben wir dort oft Familien mit 3 oder 4 Generationen gesehen; Kinderspielmöglichkeiten draußen und oft auch drinnen waren fast immer Standard :idea:
Das kriegt ihr in Österreich schon super hin :top:
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: :?: vielleicht St. Moritz

Online
Benutzeravatar
icedtea
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1941
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 1802 Mal
Danksagung erhalten: 858 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von icedtea » 19.03.2020 - 15:46

Bergwanderer hat geschrieben:
19.03.2020 - 01:10
Der Rheingau liegt quasi vor Deiner Haustür ... :wink:
https://www.die-schoensten-wanderwege.d ... ebote.html

Und die Bahn hier ist allemal empfehlenswert ...
https://www.bergbahnen.org/gallery/disp ... =18955#pic

Die in Rüdesheim wirst Du ja kennen ...
https://www.youtube.com/watch?v=rfh8Th_hphs
Ja, da ist mir einiges durchaus bekannt :wink:
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: :?: vielleicht St. Moritz


Benutzeravatar
Spezialwidde
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1008
Registriert: 07.02.2013 - 11:04
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 66440 Blieskastel
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 212 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von Spezialwidde » 19.03.2020 - 21:22

Als Saarländer bin ich begeisterter Weintrinker und halte mich an die regionalen Gebiete. Im Saarland haben wir da die Weinberge um Perl, dann natürlich die guten Pfälzer Moselhänge. Ich sag nur Kröver Nacktarsch (den Hang gibts wirklich :D ). Ich hab auch nicht weit bis zur deutschen Weinstraße. Wenn ich dann im Alpenraum unterwegs bin trinke ich sehr gerne den grünen Veltiner aus Österreich :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Spezialwidde für den Beitrag:
icedtea
Genieße den Winter solange es ihn noch gibt

de Yeti
Massada (5m)
Beiträge: 91
Registriert: 05.09.2016 - 14:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von de Yeti » 19.03.2020 - 22:11

Der gute Kröver Nacktarsch :biggrin: Da ich war ich vor anderthalb Jahren zur Weinprobe.
Hier um Meeeeenz sind ja auch genügend Weingüter. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich mich nicht besonders auskenne, aber gern ma e gud Tröppsche trink.

Benutzeravatar
GIFWilli59
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3177
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen/Mainfranken
Hat sich bedankt: 1496 Mal
Danksagung erhalten: 758 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von GIFWilli59 » 19.03.2020 - 22:12

Wenn ich nicht gerade Gänsewein trinke (gerne in rauen Mengen), bevorzuge ich Oberföhringer Vogelspinne, Klövener Krötenpfuhl, Hupfheimer Jungferngärtchen oder Bacharacher Trockenes Domtal.

Gerne lasse ich mich von dir aber mal bei Gelegenheit im Rahmen einer neuerlichen Zusammenkunft in die Geheimnisse der rheinischen Weine einweihen. :ja:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor GIFWilli59 für den Beitrag (Insgesamt 2):
NeandertalerFlorian86

Online
Benutzeravatar
icedtea
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1941
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 1802 Mal
Danksagung erhalten: 858 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von icedtea » 19.03.2020 - 22:19

Ich glaube wir können hier Spass haben :lol:
Schön, wenn man das Ganze nicht zu "Bierernst" nimmt :wink:
Das Vorbild für Weihnachten bei Hoppenstedts gibt es übrigens immer noch in echt :lol:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor icedtea für den Beitrag:
GIFWilli59
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: :?: vielleicht St. Moritz

Online
Benutzeravatar
icedtea
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1941
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 1802 Mal
Danksagung erhalten: 858 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von icedtea » 20.03.2020 - 00:17

Gerade in meinen Google Nachrichten gesehen :wink:
https://bellevue.nzz.ch/kochen-geniesse ... ld.1547127
Zwei der Weingüter kenne ich persönlich:
Pfitscher im Süden Südtirols, die großen Wert darauf legen, dass man dort klimaneutral arbeitet, habe ich im Rahmen einer Weinreise unseres Vinschgauer Hotels kennengelernt. Zum Weißburgunder kann ich nicht viel sagen, da damals nicht verkostet. Ansonsten fand ich (Stand allerdings 2016 ) das Marketing besser als die Weine, die schon gut waren, aber mich in Sachen Preis-/Genussverhältniss nicht voll überzeugt haben. Wenn ich nach einer Verkostung nur eine 6er Kiste mitnehme :naja:

Ein aus meiner Sicht sensationeller Tip ist Bernhard Koch aus Hainfeld in der Pfalz :!:
Den Weißburgunder habe ich vor Ort (echt Pfälzer Weinausschank mit bodenständiger Pfälzer Küche) genießen dürfen :). Und ab Winzer kostet der keine CHF 18, sondern unter €10 8O
Sensationell dort die Spätburgunderpalette vom Gutswein für €5,80 bis zum absoluten Premiumwein :ja:
Ein recht großes Weingut, welches wie wenige den Spagat zwischen absolut hochwertigen Basisweinen ab rund €5 über einen tollen Mittelbau bis zum preisgekrönten Topwein für teuer Geld hinbekommt.
Gute Nacht und Gesundheit :wink:
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: :?: vielleicht St. Moritz

Benutzeravatar
Spezialwidde
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1008
Registriert: 07.02.2013 - 11:04
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 66440 Blieskastel
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 212 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von Spezialwidde » 20.03.2020 - 07:50

de Yeti hat geschrieben:
19.03.2020 - 22:11
Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich mich nicht besonders auskenne, aber gern ma e gud Tröppsche trink.
So lange du ein gutes Tröpfchen zu schätzen weißt reichen deine Weinkenntnisse vollkommen aus :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Spezialwidde für den Beitrag:
de Yeti
Genieße den Winter solange es ihn noch gibt


Benutzeravatar
Che
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1080
Registriert: 11.11.2008 - 14:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 336 Mal
Danksagung erhalten: 645 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von Che » 20.03.2020 - 07:53

https://www.sw-weinsberg.de/

Kann ich nur empfehlen, auch wenn man natürlich sagen muss, dass deren Preise nur durch die staatliche Förderung möglich sind. Aber das Weingut dient auch dem Erhalt alter Rebsorten, womit das Ganze in meinen Augen dann schon wieder passt :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Che für den Beitrag:
icedtea

danimaniac
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1836
Registriert: 14.10.2015 - 15:35
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 214 Mal
Danksagung erhalten: 248 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von danimaniac » 20.03.2020 - 09:57

Wohnhaft im Landkreis Emmendingen trinke ich natürlich Grauburgunder!

Der Bötzinger (auch als Pinot Gris) ist weltklasse, aber fast jeder Winzer hier macht einen guten Job.
Besonders empfehlen kann ich aber auch den Spätburgunder vom Weingut Mossmann in Waldkirch.
Das Weingut Erb etwas weiter im Norden hat auch wahnsinnig gute Weine.

Wenn ich fremdgehe dann meistens einfach, weil ich woanders bin. ODER. Und die sind einfach gut: Die UNKAPUTTBAR Weine von einer guten Bekannten und ihrer Familie.


Guter Thread.. Danke.

P.S. Hier am Kaiserstuhl und im Breisgau klappt das wunderbar, dass Besenwirtschaften/Straußen absolut familienfreundlich sind. Ab 16 trinkt hier auch jeder Wein. Nur 65+ findet man hier eher nicht.

Edit... Wenn man das so liest könnte man denken, dass man keine 65+ findet. Das stimmt so nicht. Man findet einfach alle Altersklassen in den Straußen. Auch junge Leute haben Wein daheim, oder sogar eigene Reben. Es gibt da einfach keinen gravierenden Unterscheid zwischen Altersklassen und/oder auch Einkommensklassen. Es ist eher so, dass sich "Zugezogene" schwer mit der Weinkultur tun.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor danimaniac für den Beitrag:
icedtea
wird mal wieder Zeit für ein Snowboard-Abenteuer in Skandinavien...

Online
Benutzeravatar
icedtea
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1941
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 1802 Mal
Danksagung erhalten: 858 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von icedtea » 20.03.2020 - 10:39

Danke für die positive Resonanz :D

@danimaniac: Jetzt wo du es schreibst erinnere ich mich an einen Urlaub vor 10 Jahren im Markgräflerland :wink: bei dem wir auch einige Adressen gefunden hatten, die mit unseren (damals noch sehr kleinen) Kindern sehr gut gingen und wo die Altersstruktur der Gäste gemischter war, als dies vor allem im Rheingau der Fall ist :top:
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: :?: vielleicht St. Moritz

Benutzeravatar
Pancho
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2626
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 1495 Mal
Danksagung erhalten: 1701 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von Pancho » 20.03.2020 - 11:50

Cool, die 10x Danke sind fast geschafft. :D
Sehenswerte Standortbestimmung zur Coronakrise:
https://youtu.be/3z0gnXgK8Do

Online
Benutzeravatar
icedtea
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1941
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 1802 Mal
Danksagung erhalten: 858 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von icedtea » 20.03.2020 - 12:21

Pancho hat geschrieben:
20.03.2020 - 11:50
Cool, die 10x Danke sind fast geschafft. :D
Echt cool, das läuft :D
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: :?: vielleicht St. Moritz

Online
Benutzeravatar
icedtea
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1941
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 1802 Mal
Danksagung erhalten: 858 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von icedtea » 20.03.2020 - 12:32

Ein beliebtes Thema hier im Forum ist ja auch: "Wo war ich schon" :wink:

Daher versuche ich das mal bei mir mit Weinbauregionen (Urlaub oder Ausflug mit wenigstens einem Weingutsbesuch); vielleicht schließen sich ja einige von euch an:

Deutschland
- Rheingau
- Rheinhessen
- Nahe
- Mittelrhein
- Ahr
- Mosel(-Saar-Ruwer)
- Pfalz
- Franken
- Hessische Bergstraße
- Baden
- Württemberg
- Sachsen
mithin fehlt mir nur Saale-Unstrut

Österreich
- Wachau
- Kremstal
- Kamptal
- Traisental
- Wagram
- Weinviertel
- Neusiedlersee
- Wien
- Vulkanland Steiermark
- Südsteiermark
- Weststeiermark
Da fehlen dann noch Carnuntum, Thermenregion und die restlichen Burgenländer Gebiete

Südtirol
- Vinschgau
- Meran/Burggrafenamt
- Etschtal
- Bozen
- Eisacktal
- Überetsch
- Unterland

Italien (restliches)
- Trentino
- Chianti (inklusive Subgebiete)
- Montepulciano (Toskana)
Weine getrunken habe ich schon noch aus anderen Gebieten :wink:

Griechenland
- Kreta

Portugal
- Madeira

Frankreich
- Elsass

Südafrika
- Stellenbosch
- Franshoek
- Kapland

Ich glaub das wars 8)
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: :?: vielleicht St. Moritz


Antworten

Zurück zu „Off Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste