icedteas Weintreff

... darf auch mal absolut nix mit dem Thema des Forums zu tun haben!
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 13113
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Skitage 20/21: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 937 Mal
Danksagung erhalten: 3968 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von ski-chrigel » 16.08.2020 - 21:49

Und schon wieder komme ich mit einem OT: Kennt jemand sowas? Ein sehr leckerer Apéro. Die Bierbrauer lassen sich immer mal wieder was einfallen.
DBB0E59D-C15E-4F4A-A1A8-66925EA50606.jpeg
DBB0E59D-C15E-4F4A-A1A8-66925EA50606.jpeg (403.99 KiB) 2181 mal betrachtet
Aber zurück zum Topic: Heute Abend bei meinen Eltern in Flims gab es gleich zwei verschiedene Tropfen: Der lokalen Pinot Noir war wie erwartet nicht meins, aber der Negroamare mit seinem kräftigen Bouquet und dem dunklen Kirschrot war genau nach meinem Gusto.
54EDE2C5-A2CE-46EC-83BA-9931B7A19BFD.jpeg
54EDE2C5-A2CE-46EC-83BA-9931B7A19BFD.jpeg (521.58 KiB) 2181 mal betrachtet
2020/21:13Tg:8xH’tux,2xSFee,1xPitz,1xSölden,1xKauni
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSöld,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSöld,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSöld,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSöld,je6x3V,Enga,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSöld,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


Benutzeravatar
icedtea
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2270
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 2262 Mal
Danksagung erhalten: 1109 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von icedtea » 16.08.2020 - 22:01

Wenn Spätburgunder, dann brauchst du glaube ich eher was fülliger Chrigel 😉
Ich werde in zwei Wochen was probieren :ja:
Grapefruitradler oder wie auch immer man es nennen will,gibt es in DE schon lange. Wenn es heiß ist oder wie du sagst als Apero geht das auch bei mir schon mal 8)
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: wohl doch wieder Laax; hoffentlich

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 13113
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Skitage 20/21: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 937 Mal
Danksagung erhalten: 3968 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von ski-chrigel » 20.08.2020 - 20:09

Aus der gleichen Familie:
995E404B-FF98-4DD3-8613-6ED7620D2BB5.jpeg
995E404B-FF98-4DD3-8613-6ED7620D2BB5.jpeg (421.88 KiB) 1596 mal betrachtet
Im Gegensatz zum alkoholfreien Grapefruit, hat dieses 2.6 % vol.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag (Insgesamt 2):
icedteaBergwanderer
2020/21:13Tg:8xH’tux,2xSFee,1xPitz,1xSölden,1xKauni
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSöld,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSöld,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSöld,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSöld,je6x3V,Enga,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSöld,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Bergwanderer
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1425
Registriert: 22.08.2014 - 17:05
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 924 Mal
Danksagung erhalten: 331 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von Bergwanderer » 27.08.2020 - 22:46

Ein Bericht der FAZ zur aktuellen Lage der deutschen Weinbranche:
https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/ ... ageIndex_3
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Bergwanderer für den Beitrag:
icedtea

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 13113
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Skitage 20/21: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 937 Mal
Danksagung erhalten: 3968 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von ski-chrigel » 28.08.2020 - 19:28

Morgen kommt der Tag der Wahrheit :wink:
icedtea hat heute den lang geplanten Weg in die Zentralschweiz auf sich genommen und die morgen Abend zu degustierenden Weine schon mal zur Kühlung abgeliefert:
FD9A3B2B-8649-4761-B830-DB87A81288D6.jpeg
Wie man sieht, hat er nebst den Weinen auch schlechtes Wetter mitgebracht :wink:
ski-andy und ich freuen uns auf den Abend mit icedtea und sind gespannt, ob und wie er uns mit seinen edlen Tropfen überzeugen kann.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag (Insgesamt 2):
icedteaBergwanderer
2020/21:13Tg:8xH’tux,2xSFee,1xPitz,1xSölden,1xKauni
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSöld,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSöld,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSöld,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSöld,je6x3V,Enga,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSöld,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
icedtea
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2270
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 2262 Mal
Danksagung erhalten: 1109 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von icedtea » 28.08.2020 - 21:10

Und heute Abend habe ich meine Premiere mit Walliser Pinot Noir gehabt 8)

Sehr lecker und günstiger als ich befürchtet hatte, nachdem der Kellner seine eigene Empfehlung gar nicht auf der Karte fand :lol:
20200828_181448.jpg
Und morgen wird es trotz Wetter bestimmt einen witzigen Abend geben :top:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor icedtea für den Beitrag (Insgesamt 2):
ski-chrigelBergwanderer
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: wohl doch wieder Laax; hoffentlich

Benutzeravatar
icedtea
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2270
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 2262 Mal
Danksagung erhalten: 1109 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von icedtea » 28.08.2020 - 22:19

@Bergwanderer:
Welchen Vorschlag würdest du eigentlich für die Weinrunde im September zur Einkehr machen?
Allendorff hat dann glaube ich wieder auf?
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: wohl doch wieder Laax; hoffentlich


Bergwanderer
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1425
Registriert: 22.08.2014 - 17:05
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 924 Mal
Danksagung erhalten: 331 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von Bergwanderer » 28.08.2020 - 22:26

icedtea hat geschrieben:
28.08.2020 - 22:19
@Bergwanderer:
Welchen Vorschlag würdest du eigentlich für die Weinrunde im September zur Einkehr machen?
Allendorff hat dann glaube ich wieder auf?
Da reden wir mal drüber, wenn Du wieder aus der Schweiz zurück bist.
Viel Spaß mit den beiden bei der Weinprobe ... wird bestimmt lustig ... :D :wink:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Bergwanderer für den Beitrag:
icedtea

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 13113
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Skitage 20/21: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 937 Mal
Danksagung erhalten: 3968 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von ski-chrigel » 29.08.2020 - 16:55

Was lustig? So ne Weinprobe ist ne todernste Sache. :wink:
2020/21:13Tg:8xH’tux,2xSFee,1xPitz,1xSölden,1xKauni
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSöld,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSöld,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSöld,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSöld,je6x3V,Enga,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSöld,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Bergwanderer
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1425
Registriert: 22.08.2014 - 17:05
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 924 Mal
Danksagung erhalten: 331 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von Bergwanderer » 29.08.2020 - 23:17

ski-chrigel hat geschrieben:
29.08.2020 - 16:55
Was lustig? So ne Weinprobe ist ne todernste Sache. :wink:
Absolut ! 8)

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 13113
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Skitage 20/21: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 937 Mal
Danksagung erhalten: 3968 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von ski-chrigel » 30.08.2020 - 00:38

So, die vier Flaschen wurden bis auf einen kleinen Rest gekillt und drüber hinaus gab es noch eine Blutorange, zwei Röteli und ein Zillertaler Radler. Ich gehe davon aus, dass mir somit verziehen wird, dass ich aktuell nicht in der Lage bin, ein genaueres Feedback zu den Weinen zu geben :freude:
C70C1CD3-B83D-475B-AE8F-0301783D1307.jpeg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag:
icedtea
2020/21:13Tg:8xH’tux,2xSFee,1xPitz,1xSölden,1xKauni
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSöld,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSöld,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSöld,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSöld,je6x3V,Enga,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSöld,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
GIFWilli59
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3696
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen/Mainfranken
Hat sich bedankt: 2014 Mal
Danksagung erhalten: 945 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von GIFWilli59 » 30.08.2020 - 00:39

Bergwanderer hat geschrieben:
29.08.2020 - 23:17
ski-chrigel hat geschrieben:
29.08.2020 - 16:55
Was lustig? So ne Weinprobe ist ne todernste Sache. :wink:
Absolut ! 8)
Je länger die Weinprobe, desto ernster die Gäste. ;-)

Benutzeravatar
icedtea
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2270
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 2262 Mal
Danksagung erhalten: 1109 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von icedtea » 30.08.2020 - 00:54

In der Tat; more to come :lol: 8)
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: wohl doch wieder Laax; hoffentlich


Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 13113
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Skitage 20/21: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 937 Mal
Danksagung erhalten: 3968 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von ski-chrigel » 30.08.2020 - 09:52

Also eines muss man den Weinen lassen: Man hat am nächsten Tag keinen dummen Kopf. Erstaunlich, dass wir schon wieder so fit sind.

Dass es schwierig werden würde, uns mit Weisswein zu gewinnen, war von vornherein klar. Der Birnauer war süffig, hatte wie von icedtea natürlich bestens ausgewählt wenig Säure und liess sich gut zum Apéro trinken. Aber wir freuten uns auf die nächsten Flaschen...

Mit dem Rosenthaler Regent traf icedtea dann unseren Geschmack schon mal sehr gut. Zur Vorspeise bekömmlich und leicht, mit einem erstaunlich vollen Bouquet und noch einer viel erstaunlicheren schön dunklen Farbe. Dass man sowas im deutschen Klima hinbekommt, hätte ich nicht gedacht.

ski-andys hausgemachte Rösti mit Zürcher Geschnetzeltem - ein bisschen Schweizer Klischee muss sein - begleiteten den Pinot Noir, der mich beim Eingiessen zuerst mal in einen Schockzustand versetzte ;-): Die Farbe erinnerte eher an einen dünn gemischten Himbeersirup als an einen Rotwein. Doch die Überraschung folgte sogleich: Aus dem Glas stach ein kräftiges Aroma hervor, wie wir es nie erwartet hätten. Und auch im Gaumen überzeugte er. Wirklich überraschend, dass Farbe und Geschmack so überhaupt nicht übereinstimmend sein können.

Wenig überraschend dann der Eiswein, auf den ich mich schon den ganzen Abend freute. Er erfüllte alle unsere Erwartungen: Süss und trotzdem nicht aufdringlich. Bekömmlich und lieblich. Die 3,75er Flasche war natürlich viel zu klein.

Die in diesem Topic bereits vorgestellte Blutorange aus dem Zillertal wollte ich icedtea natürlich nicht vorenthalten. Seinen Kommentar dazu werden wir sicher noch lesen.
Und einen ganz grossen Fehler konnten wir auch noch endlich korrigieren: icedtea verpasste bei seinem Skiurlaub in Laax vergangenen Januar einen Röteli zu trinken. Wir entschieden uns für die etwas herbere Churer Version (der Bündner Röteli ist deutlich süsser).

Leider ermöglicht das schlechte Wetter den eigentlichen Grund von icedteas Reise nicht. Den geplanten Flug müssen wir verschieben. Das macht aber nichts, so können wir diesen gemütlichen und unterhaltsamen Abend wiederholen. Wir freuen uns schon. Vielen Dank für die tollen Weine!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag (Insgesamt 2):
Bergwanderericedtea
2020/21:13Tg:8xH’tux,2xSFee,1xPitz,1xSölden,1xKauni
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSöld,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSöld,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSöld,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSöld,je6x3V,Enga,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSöld,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Bergwanderer
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1425
Registriert: 22.08.2014 - 17:05
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 924 Mal
Danksagung erhalten: 331 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von Bergwanderer » 30.08.2020 - 10:53

Ja das mit dem Flug finde ich ebenfalls schade.
So ein Bild von der "Schokoladenseite" des Weisshorns während des Anflugs von N / NO auf den Walliser Hauptkamm ... das wäre was gewesen ... :wink:

https://www.geopraevent.ch/weisshorn-ha ... uf-4133-m/

Benutzeravatar
icedtea
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2270
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 2262 Mal
Danksagung erhalten: 1109 Mal

Re: icedteas Weintreff - Hessen trifft das Kernland der Eidgenossenschaft

Beitrag von icedtea » 30.08.2020 - 21:44

Ja, das war in der Tat schade mit dem Wetter, zumal mir ski-chrigel gerade ein Bild vom aufklarenden Himmel über dem See schickte 8O

Dennoch bereue ich den Ausflug in die Zentralschweiz keineswegs :nein:, da ich nicht nur meiner Liste ein paar neue Bahnen hinzufügen konnte, sondern auch einen sehr netten Abend mit lecker Essen und den angesprochen Weinen bei und mit ski-chrigel und ski-andy verbringen durfte.

Doch der Reihe nach :wink:

Am Freitag Mittag durfte ich mich frühzeitig auf der Arbeit absetzen und startete um kurz nach 12 direkt von Frankfurt Richtung Süden. Ein Stau am Kreuz Walldorf; ansonsten lief es rund, so dass ich um 5 im Hotel in Emmetten eintraf. Kurz vor Basel ging leider der Regen los, der mich über weite Teile des Wochenendes weiterverfolgen sollte :naja:

Nach dem einchecken kurzes Treffen mit ski-chrigel in der Flugschule und Übergabe der Flaschen für den nächsten Abend (ein wenig Ruhe nach der Autofahrt konnte nicht schaden), bevor ich einer seiner kulinarischen Empfehlungen zum Abendessen am Seeufer in Beckenried folgte.

Neben einem sehr schönen Abendmenü empfahl mir der Kellner eine überraschend preisgünstigen Walliser Pinot Noir, der mit seiner, der Höhenlage geschuldeten frischen Säure und Eleganz, bei nur 12,7 Vol% Alkohol meinen Geschmack gut traf und nicht nur das Rindsfilet zum Hauptgang gut begleitete :!:

Danach gab es als Absacker in der Stube meines Hotels noch Beckenrieder Apfelwein 8) ; als "Frankfurter Bub" ein Muss auch diesen bereits zweiten Apfelwein in der Schweiz zu testen und es war wieder gut trinkbar :)

Am nächsten Morgen zeichnete sich das Wetterdebakel schon ab; mit ski-chrigel war schon vereinbart, dass er sich melden würde, falls am Nachmittag in Sachen Flug noch was ginge und ich startete mein touristisches Programm.

Ich fuhr mit dem Auto nach Seelisberg, parkte an der Bergstation der dortigen Standseilbahn und brach in den tiefhängenden Regenwolken zum Rütli auf. Nach einem rund halbstündigen Spaziergang erreichte ich diesen sagenumwobenen Ort des Beginns der Eidgenossenschaft (soweit ich weiß war das schon die Bestätigung eines vorigen Bundes gegen die Habsburger), eine Wiese über dem See mit einem Hain, in dem der Schwur (Wir wollen sein ein einig Volk von Brüdern ...) vonstatten gegangen sein soll.

Einerseits recht einfach und profan, andererseits im Vergleich zu den Protzbauten manch anderer Nationen ein angenehm zurückhaltender Ort nationaler Identität :ja:

Mit dem Schiff ging es dann nach Treib und mit der Standseilbahn zurück nach Seelisberg.

Was nun, es war erst 11.15 und das Wetter weiter bescheiden. Nachdem ich sowohl wegen des Wetters als auch wegen der konkurrierenden Bier-Genuss-Wanderung auf einen Besuch der Stockhütte verzichtete (nicht, dass ich was gegen Bier hätte, aber das Event war auch ausgebucht :bia: ), dachte ich mir, schau dir was technisch interessantes an.

Gesagt getan, auf zum Stanserhorn mit der Kombi aus einer Standseilbahn von 1893(?) und der Cabriogondel von 2012.

Schon eine interessante Kombi, besonders an der Mittelstation mit dem alten Gebäude der Standseilbahn und dem riesigen Talstationsgebäude des Cabrios :wink:
Trotz des Sauwetters war ich auf der Bergfahrt am Oberdeck; echt ein Erlebnis und beeindruckend die Technik und die gigantischen Stützenbauten von dort zu beobachten.

Der Gipfel stand dann zwar auch unter dem Motto "Wie sie sehen, sehen sie nix", aber ein netter Stanserhornranger zeigte mir in einem Seminarraum einige Filme über die Geschichte des Bergs und seiner Erschließung sowie auch das Panorama bei Schönwetter :lol:

Nach der Talfahrt ging es wieder zurück zum Hotel und wenig überraschend bestätigte ski-chrigel, dass es mit dem Flug nichts wird und lud für 17.30 Uhr zum Apero 8)

Kurz vor dem Haus meiner Gastgeber blitzte dann kurz die Rigi auf der anderen Seeseite durch die Wolken; wenigstens noch einen Berg gesehen :lol:

Aber nun zum Highlight des Besuchs am Vierwaldstätter See, der Weinprobe mit ausgezeichneter kulinarische Begleitung aus den Händen von ski-andy :ja:

Zum Apero gab es den neulich im Urlaub erstandenen Birnauer Weißburgunder Ortswein vom Weingut Markgraf von Baden - Schloss Salem mit 11,5 Vol% aus dem Jahrgang 2016. Die leichte Cremigkeit, die mich unter anderem diesen Wein auch für diesen Anlass auswählen ließ, könnte von einem biologischen Säureabbau stammen. Aus meiner Sicht auch ein angenehmer Essensbegleiter, der auch zum Züricher Geschnetzelten gut gegangen wäre, was aber in der Reihenfolge der Weine nicht gepasst hätte. Freut mich, dass er über das Level, "Ist halt was zum Trinken" hinausgekommen ist :wink:

Der Rauenthaler Regent vom Weingut Russler war explizit für meine Gastgeber erworben, konnte aber auch mich beim probieren im Weingut durchaus überzeugen; gut, dass mich meine Einschätzung nicht getrogen hat und er auf Gegenliebe stieß :)

Aus meiner Sicht der Weinhöhepunkt des Abends der 2016 Pinot Noir Herrenbuckel vom Weingut Koch aus Hainfeld; von den Kommentaren zur Farbe ließ ich mich nicht verunsichern, da ich ja wusste, was der Wein hergibt :!:

Schöne Würze, dezentes Holzaroma, Aromentiefe bei typischer Spätburgunderfrucht. ski-andy identifizierte völlig zu Recht eine leichte Röstnote. Ich war doch froh, dass er bei meinen beiden Gastgebern Gefallen weckte; es gibt deutschen Wein, der auch die beiden überzeugt :D

Zum Dessert dann der Scheurebe Eiswein aus dem Jahrgang 2012 vom Weingut Fauth in Udenheim; dezente Säure, nicht zu süß, leichte Honignoten, gutes Preis-Genuss-Verhältnis :top:

Der wirklich leckere Blutorangenbrand mit unglaublich klarer Frucht und der Churer Röteli mit der Kombination aus süße und campariartigen Bitternoten rundete einen unterhaltsamen Abend ab; Danke nochmal für die Gastfreundschaft an Chrigel und Andy, ich hoffe wir können sowas (gerne auch im Rheingau) wiederholen :wink:

Heute dann Rückreise; in 4 3/4 Stunden zwar nass, aber reibungslos.

Zum Abschluss noch ein paar Fotos :ja:
20200828_181521.jpg
20200828_181448.jpg
20200828_201105.jpg
IMG-20200828-WA0007.jpeg
20200829_094332.jpg
20200829_101643.jpg
20200829_104030.jpg
20200829_104141.jpg
20200829_104209.jpg
20200830_213329.jpg
20200830_213313.jpg
20200830_213259.jpg
20200830_213242.jpg
20200830_213226.jpg
20200830_213208.jpg
20200830_213142.jpg
20200830_213125.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor icedtea für den Beitrag (Insgesamt 4):
Bergwandererski-chrigelkpwRoymarcoi
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: wohl doch wieder Laax; hoffentlich

Benutzeravatar
icedtea
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2270
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 2262 Mal
Danksagung erhalten: 1109 Mal

icedteas Weintreff - Riesling vom Schiefer

Beitrag von icedtea » 04.09.2020 - 20:36

Heute bewege ich mich bei schwülwarmem Wetter auf dem Balkon mal wieder in Lorcher Gefilden, also am Übergang des Weinbaugebiets Rheingau zum Mittelrhein.

Im Glas eine 2016er Riesling Spätlese Trocken aus dem Lorcher Schlossberg vom Weingut Laquai mit 12,5 Vol%.
20200904_201631.jpg
Der Wein strahlt immer noch eine schöne Frische aus, klare Steinobstnoten und ein feiner Schieferton im Geruch, eine strahlende und daher nicht unangenehme Säure und schöne Mineralität; ein echtes Maul voll Wein, wie er für das Mittelrheintal, aber auch die Mosel typisch ist.

Ein Anklang von Marille auch, ich gerate gerade ein wenig ins Schwärmen 8)

Mit € 14,50 die Flasche der zweitteuerste Riesling im Sortiment, der aber aus meiner Sicht manchem deutlich teureren Großen Gewächs in nichts nachsteht. Neben dem schon hin und wieder erwähnten Ausschank in Rauenthal kam man die Weine auch in Lorch selbst in der familieneigenen Weinwirtschaft genießen und erwerben; Edelobstbrennerei hat es auch :top:

Ich wünsche allseits ein schönes Wochenende und: Wohlsein :wink:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor icedtea für den Beitrag:
Bergwanderer
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: wohl doch wieder Laax; hoffentlich

Bergwanderer
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1425
Registriert: 22.08.2014 - 17:05
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 924 Mal
Danksagung erhalten: 331 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von Bergwanderer » 05.09.2020 - 12:48


Bergwanderer
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1425
Registriert: 22.08.2014 - 17:05
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 924 Mal
Danksagung erhalten: 331 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von Bergwanderer » 08.09.2020 - 21:19

Derzeit läuft im hr-Fernsehen: Erlebnis Hessen - Rheingauer Wein auf neuen Wegen
https://www.hr-fernsehen.de/sendungen-a ... 25892.html


Benutzeravatar
icedtea
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2270
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 2262 Mal
Danksagung erhalten: 1109 Mal

Re: icedteas Weintreff on Tour - Rund um den Niederwald NEUER TERMIN: 19. September 2020

Beitrag von icedtea » 20.09.2020 - 19:51

Servus zusammen,
nachstehend schon mal die textlastige Zusammenfassung unseres Tages rund um das Niederwalddenkmal; viele Fotos folgen dann noch von GIFWILLI59, dessen Kamera glühte :wink:

Nachdem Bergwanderer und Pancho ja leider passen mussten, traf ich GIFWILLI59 in Wiesbaden-Biebrich in der Rheingau-Linie. Es zeichnete sich schon ab, das es auf unserer Tour voller werden würde als erwartet; viele Weinwandergruppen, mit denen ich am Samstag so nicht gerechnet hätte :nein:

Nach der Ankunft am Bahnhof Rüdesheim ging es gemütlich an der belebten "Promenade" entlang zum Anleger und Ticketverkauf der Bingen-Rüdesheimer, wo wir das Ringticket für unsere Schiff- und Seilbahntour erwarben. Mit als erste an Bord ergatterten wir einen Platz auf dem Sonnendeck 8)

Gut so, denn beim Zwischenstopp in Bingen kamen noch nicht mal mehr alle Wartenden auf das Schiff 8O

Von unserem und anderen Schiffen strömten somit doch einige Menschen nach Assmanshausen und wie wir zur DSB von 1953 ( älteste Seilbahn Hessens und am Mittelrhein, wie wir dort lernten) und reihten uns in die Warteschlange ein. Eine maximale Förderkapazität von 540 p/h führte zu einer Wartezeit von ca. einer halben Stunde, bis wir uns in die Sessel dieses Technikdenkmals schwingen konnten. Am Beginn durch Häuser und über Gärten ging es in den roten Sesseln mit Überkopfbügeln durch Eichen- und Buchenwald nach oben; total entschleunigte Geschichte :ja:

Auch talwärts waren schon fast alle Sessel belegt; die Tour funktioniert ja auch in der Gegenrichtung :wink:

Vorbei an Damwildgehege und Jagdschloss Niederwald ging es dann auf eine Teiletappe des Rheinsteigs durch den Osteinchen Park, einen Landschaftspark aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts, der nicht nur mit seinem schwerpunktmäßig Eichen- und Buchenbewuchs sondern auch mit seinen zeittypischen Bauwerken (künstliche Ruinen etc.) den Niederwald prägt. Und das halt mit sensationellen Ausblicken auf den Rhein und Einblicken in die höhergelegenen Weinberge des Rüdesheimer Bergs :)

An den Aussichtspunkten steppt der Bär; Familien, Wandergruppen, teilweise mit Weinversorgung, fast wie in der Hochsaison. Eigenen Wein hatten wir nicht mit, aber eigene Gläser, denn wir wollten ja das Weindepot oberhalb der Ruine Ehrenfels ansteuern :lol:
Gesagt, getan, gegen 1/2 3 trafen wir dort ein und siehe da 8O , 1/2 Dry mit entsprechender Uhrzeit auf dem Etikett hieß der Wein, für den ich mich für GIFWILLI59 und mich entschied :lol:
Kein Kracher, aber solide Qualität und gut geeignet für Rieslingeinsteiger :wink:
Und der Name passte wie die Faust aufs Auge :lach:

Nachdem wir diese, auch gut frequentierte, Örtlichkeit verlassen hatten, ging es durch Weinberge und mediterran wirkenden Wald in Richtung Niederwalddenkmal.

Dort konnte man nicht wirklich von fehlendem Tourismus reden; Vollbetrieb mit babylonischem Sprachgewirr mit osteuropäischem Schwerpunkt. Zum üblichen Zustand fehlte eigentlich nur der asiatische Ansturm :wink:

Von dort ging es dann zur Seilbahn Rüdesheim und mit dieser in den Ort; schön, dass LST beim Neubau vor einigen Jahren den Charme der alten Anlage aus den 50ern erhalten konnte :ja:

Schon während der Fahrt machte ich mich auf die Suche nach der Einkehr für den Abend; Bergwanderer hatte schon angedeutet, dass er dann vielleicht doch vorbeischauen könnte. Ob des Großkampftags gestaltete sich die Suche schwieriger als gedacht, aber ich wurde dann doch beim Weingut FB Schönleber in Oestrich-Winkel fündig, welches in diesem Jahr erstmals auch einen Weingarten offeriert (einer der wenigen positiven Aspekte unseres leidigen "Lieblingsthemas" :wink: ).

Doch erstmal ereilte uns mal wieder mein ÖPNV-Fluch; die Rheingau-Linie hatte am gewöhnungsbedürftigen Rüdesheimer Bahnhof Verspätung, der wegen Bauarbeiten in Oestrich-Winkel angesetzte SEV in Geisenheim meinte wohl nicht warten zu müssen und am WE fährt der reguläre Bus nur alle Stunde :evil:

Also liefen wir dann :rolleyes:

Aber der nette Weingarten, der leckere Wein, das gute Essen und nicht zuletzt Bergwanderers eintreffen hielten die Laune nach diesem sonnigem Tag oben.

Auch wenn ich dann am Schluss noch wegen einer Oberleitungsstörung kurz vor Flörsheim noch eine halbe Stunde länger in der S-Bahn sitzen musste; gerne wieder und vielleicht schafft es dann ja der eine oder andere noch dazuzustoßen :wink:

Von mir erstmal nur wenige Bilder, aber keine Sorge, GIFWILLI59 hat rund 500mal geknipst 8)
20200919_113643.jpg
20200919_130629.jpg
20200919_135059.jpg
20200919_135133.jpg
20200919_142711.jpg
20200919_175225.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor icedtea für den Beitrag (Insgesamt 6):
NeandertalerBergwandererski-chrigelGIFWilli59PanchoNitram70
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: wohl doch wieder Laax; hoffentlich

Bergwanderer
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1425
Registriert: 22.08.2014 - 17:05
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 924 Mal
Danksagung erhalten: 331 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von Bergwanderer » 26.09.2020 - 23:54

Wir sind zur Zeit in Graubünden und waren heute in den Weinbergen rund um Jenins unterwegs.
Hat man auch nicht alle Jahre. Die Weinlese ist in vollem Gange und auf den Bergen hinter den noch grünen Rebstöcken hat es weit runter geschneit.
Jenins
Jenins
Blick Richtung Landquart
Blick Richtung Landquart
Blick Richtung Pizol und Bad Ragaz
Blick Richtung Pizol und Bad Ragaz
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Bergwanderer für den Beitrag:
icedtea

Benutzeravatar
icedtea
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2270
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 2262 Mal
Danksagung erhalten: 1109 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von icedtea » 27.09.2020 - 00:15

Faszinierend wie weit es teilweise runter geschneit hat 8O
Ich hoffe der Niederschlag (auch hier zu Hause), so sehr ihn die Natur braucht, stört die Lese nicht zu arg :?
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: wohl doch wieder Laax; hoffentlich

Benutzeravatar
GIFWilli59
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3696
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen/Mainfranken
Hat sich bedankt: 2014 Mal
Danksagung erhalten: 945 Mal

Re: icedteas Weintreff on Tour - Rund um den Niederwald NEUER TERMIN: 19. September 2020

Beitrag von GIFWilli59 » 28.09.2020 - 18:45

icedtea hat geschrieben:
20.09.2020 - 19:51
Servus zusammen,
nachstehend schon mal die textlastige Zusammenfassung unseres Tages rund um das Niederwalddenkmal; viele Fotos folgen dann noch von GIFWILLI59, dessen Kamera glühte :wink:
[...]
Von mir erstmal nur wenige Bilder, aber keine Sorge, GIFWILLI59 hat rund 500mal geknipst 8)
So, nun ist die bildlastige Variante fertig, 162 von 476 Bildern haben es in die Endauswahl geschafft:
viewtopic.php?f=49&t=64379

Benutzeravatar
icedtea
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2270
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 2262 Mal
Danksagung erhalten: 1109 Mal

icedteas Weintreff - Wein trifft Bergbahn, aber wo überall?

Beitrag von icedtea » 30.09.2020 - 16:52

Ich habe jetzt mal versucht in DE zusammenzustellen, wo Weinbau und Bergbahn im weiten Sinne aufeinandertreffen, um die Überlegungen für einen Folgetermin zu beginnen. Dabei bin ich auf folgendes gestoßen:

In Rheinland-Pfalz
- Boppard am Mittelrhein mit der DSB aus den 50ern zum "Vierseenblick" und dem Bopparder Hamm, der größten zusammenhängenden Rebfläche im Weinbaugebiet Mittelrhein
- im weiteren Sinne Koblenz mit der 3-S-Bahn vom "Deutschen Eck" zur Festung "Ehrenbreitstein"; Mosel und Weinberge des Mittelrheins sind zumindest in Reichweite :wink:
- Cochem an der Mosel mit der DSB und einer Reihe von Weinlagen rundum :wink:
- Saarburg an der Saar mit der DSB und u.a. der Weinlage "Saarburger Rausch"
- Edenkoben in der Pfalz mit der DSB Rietburgbahn an der Deutschen Weinstraße durch die Pfalz

In Hessen
- Wiesbaden selbst mit der Nerobergbahn und der Weinlage "Wiesbadener Neroberg"

In Baden-Württemberg
- Freiburg (auch wenn die Bahn zum Schlossberg nur noch ein besserer Aufzug ist); derselbige ist aber auch eine hochwertige Weinlage
- Heidelberg mit der Standseilbahn auf den Königstuhl; auf der anderen Neckarseite und südlich des Königsstuhls hat es unterschätzte Weinlagen

Die Bahnen im Schwarzwald bringe ich aufgrund der Entfernung zu den Rebflächen des Oberrheingrabens nur bedingt unter :?

Damit bin ich in Deutschland durch (es sei denn es hat noch jemand was in Petto) und in Österreich fallen mir neben Bregenz nur ein paar "Guerillaweinberge" in der Nähe von Landeck ein oder kennt noch jemand Bahnen in der Nähe von Weinbergen, die mir durch die Lappen gegangen sind (Steiermark vielleicht):?:

Interessant könnte natürlich die Schweiz sein, da dürfte es nicht nur in der Bündner Herrschaft einige Möglichkeiten geben, Bergbahnen und Weinbau zu verbinden. Entsprechende Hinweise nehme ich gerne auf :ja:

Grüße an alle, die sich für beides erwärmen können 8)

Edit:
Natürlich würde auch in Südtirol einiges in der Richtung gehen, aber das wäre ( wie auch Steiermark) für mich für eine Wochenendaktion vielleicht eine Nummer zu weit :wink:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor icedtea für den Beitrag:
GIFWilli59
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: wohl doch wieder Laax; hoffentlich

Benutzeravatar
kamillo3000
Massada (5m)
Beiträge: 66
Registriert: 06.01.2020 - 23:26
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zürich/Liechtenstein
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von kamillo3000 » 30.09.2020 - 21:07

Heute kann ich hier auch mal mitmachen!

Nach einem zufälligen und erfreulichen Treffen mit ski-chrigel am Pitztaler Gletscher verbringe ich heute Nacht im VW-Bus auf dem Parkplatz der Gletscherbahn und lass mich beim Wein dabei aber nicht lumpen: als Weinbegleitung zum Fussballspiel gibts heute einen der gehoberen Hausweine -> einen Grünen Veltliner vom Nikolaihof nach Demeter-Richtlinien angebaut. "Gut zu trinken" oder auch ein feiner Tropfen zwischen zwei Skitagen im Früherbst.
IMG_20200930_210155.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor kamillo3000 für den Beitrag (Insgesamt 6):
Bergwanderericedteaski-chrigelPanchoRoymarcoiortlerrudi
Saison 2020/2021: 2x Pitztaler Gletscher
Saison 2019/2020: 4x St. Moritz, 4x Pizol, 2x Silvretta Nova, 2x Malbun, 2x Golm, 1x Zermatt, 1x Stelvio, 1x Crans-Montana, 1x Davos, 1x Hochjoch, 1x Sonnenkopf, 1x Flumserberg.
Saisons 1996-2019: keine Statistiken geführt :--)


Antworten

Zurück zu „Off Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Fxx und 6 Gäste