icedteas Weintreff

... darf auch mal absolut nix mit dem Thema des Forums zu tun haben!
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Bergwanderer
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1470
Registriert: 22.08.2014 - 17:05
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 990 Mal
Danksagung erhalten: 354 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von Bergwanderer » 26.10.2020 - 22:00

Zum Beginn der neuen Woche mal ein wenig Statistik zum Thema Wein:
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/ ... 16195.html
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Bergwanderer für den Beitrag:
icedtea


valdebagnes
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1052
Registriert: 17.01.2005 - 09:07
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pfalz
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 272 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von valdebagnes » 30.10.2020 - 19:36

Da neben Klopapier auch ausreichend Wein im Keller ist fängt nun wieder die Zeit an mal zu testen was man die letzen Wochen immer mal wieder mitgenommen hat.
Bei mit meist Rotwein in der 6-15 Euro-Klasse.
Blöd nur das ich meist nicht mehr weiß wo ich ihn mitgenommen haben.
So wie diesen. Cibolo, noch nie im Glas gehabt. Hätte ich das Etikett nicht gelesen hätte ich auf Italien schwören können.
Ist aber aus Spanien, nicht so schwer wie Tempranillo, passt gut zu Pizza und schmeckt nach weniger als 14%
1EC95F32-47AD-4DF4-91F7-43976ACDF606.jpeg
AAA8A0C9-7BEC-4B0B-A7CA-AC756F182513.jpeg
Edit: Spanien
Zuletzt geändert von valdebagnes am 30.10.2020 - 20:11, insgesamt 1-mal geändert.
Solange es noch mehr Meinungen zur Gefahr von Corona gibt als Infizierte wird sich an der derzeitigen Lage nichts ändern

Benutzeravatar
Pancho
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 2983
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg
Hat sich bedankt: 1891 Mal
Danksagung erhalten: 2124 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von Pancho » 30.10.2020 - 19:40

Spanien.... nicht Frankreich.
„Wenn ich wüsste, dass morgen die Skisaison abgesagt wird, würde ich heute meine Ski wachsen.“

Den Missbrauch von bekannten Zitaten stoppen!!!

Sehenswerte Einschätzung zur Corona-Pandemie

valdebagnes
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1052
Registriert: 17.01.2005 - 09:07
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pfalz
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 272 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von valdebagnes » 30.10.2020 - 20:12

Mailand oder Madrid, Hauptsache Frankreich. :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor valdebagnes für den Beitrag (Insgesamt 3):
PanchoicedteaGIFWilli59
Solange es noch mehr Meinungen zur Gefahr von Corona gibt als Infizierte wird sich an der derzeitigen Lage nichts ändern

Benutzeravatar
icedtea
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2428
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 2403 Mal
Danksagung erhalten: 1179 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von icedtea » 30.10.2020 - 23:00

valdebagnes hat geschrieben:
30.10.2020 - 20:12
Mailand oder Madrid, Hauptsache Frankreich. :D
Abgewandeltes Zitat des legendären Spruchs eines Frankfurter Fußballers; finde ich großartig :top:

Bist du eigentlich Wald-, Wein- oder Gemüsepfälzer?
So oder so hast du in deiner Preisklasse echte Rotweingranaten vor der Haustür :ja:
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: wohl doch wieder Laax; hoffentlich

Benutzeravatar
icedtea
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2428
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 2403 Mal
Danksagung erhalten: 1179 Mal

icedteas Weintreff - Wochenendweine 31.10. und 1.11.

Beitrag von icedtea » 02.11.2020 - 13:27

Am Samstag im Getränkemarkt sah ich, dass die neuen Jahrgänge vom Kostheimer Weingut Bott im Regal Einzug gehalten haben. Das nutzte ich dann gleich mal zum Verkosten des 2019er Kostheimer St. Kiliansberg Riesling "Kalkessenz" mit 13,5 Vol% und des 2017er Kostheimer Spätburgunder mit schlanken 12Vol%.

Beide Weine konnten den positiven Eindruck der Vorjahrgänge bestätigen :)

Der Riesling wieder mineralisch und trotz des recht hohen Alkoholgehalts dennoch schlank mit feiner Säure; der Spätburgunder trotz des eher niedrigeren Alkoholgehalts mit schöner, dichter Kirschfrucht und Länge im Abgang.

Da werden wieder einige Flaschen den Weg in den Keller finden, nicht nur, weil die Preise stabil bei unter €10 geblieben sind :wink:

Edit: Gerade mal auf der Website geschaut; ich glaube mein Getränkehändler hat vergessen seine Preise anzupassen 8O
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: wohl doch wieder Laax; hoffentlich

valdebagnes
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1052
Registriert: 17.01.2005 - 09:07
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pfalz
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 272 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von valdebagnes » 02.11.2020 - 14:06

icedtea hat geschrieben:
30.10.2020 - 23:00
valdebagnes hat geschrieben:
30.10.2020 - 20:12
Mailand oder Madrid, Hauptsache Frankreich. :D
Abgewandeltes Zitat des legendären Spruchs eines Frankfurter Fußballers; finde ich großartig :top:

Bist du eigentlich Wald-, Wein- oder Gemüsepfälzer?
So oder so hast du in deiner Preisklasse echte Rotweingranaten vor der Haustür :ja:
Bin ja noch ene Antwort schuldig: Westpfälzer :wink:
Naja, Haustür, nach Frankreich ist es fast näher als in die Pfälzer Weinregionen. Weißwein, ja, beim roten liegen mir die südeuropäischen Rebsorten und derern Cuvees irgendwie mehr. Mag auch daran liegen , das es vor vielen Jahren im Bereich der Roten oft nur einen roten Bereich gab. (interessantes Wortspiel).
Aber sicher, ich sollte es mal mehr versuchen, jedoch ist auch in hießigen Supermärkten der Pfälter Rotwein deutlich unterrepräsentiert und zum Probieren für 1-2 Flaschen durch die Weingüter zu tingeln ist nicht so meins...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor valdebagnes für den Beitrag:
icedtea
Solange es noch mehr Meinungen zur Gefahr von Corona gibt als Infizierte wird sich an der derzeitigen Lage nichts ändern


Benutzeravatar
icedtea
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2428
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 2403 Mal
Danksagung erhalten: 1179 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von icedtea » 03.11.2020 - 20:42

Ich verlager das mal hierher :wink:
viewtopic.php?f=89&t=64351#p5290511

Erst fahren, dann trinken :lol: :lol: :lol:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor icedtea für den Beitrag:
GIFWilli59
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: wohl doch wieder Laax; hoffentlich

Benutzeravatar
icedtea
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2428
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 2403 Mal
Danksagung erhalten: 1179 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von icedtea » 06.11.2020 - 14:59

valdebagnes hat geschrieben:
02.11.2020 - 14:06
icedtea hat geschrieben:
30.10.2020 - 23:00
valdebagnes hat geschrieben:
30.10.2020 - 20:12
Mailand oder Madrid, Hauptsache Frankreich. :D
Abgewandeltes Zitat des legendären Spruchs eines Frankfurter Fußballers; finde ich großartig :top:

Bist du eigentlich Wald-, Wein- oder Gemüsepfälzer?
So oder so hast du in deiner Preisklasse echte Rotweingranaten vor der Haustür :ja:
Bin ja noch ene Antwort schuldig: Westpfälzer :wink:
Naja, Haustür, nach Frankreich ist es fast näher als in die Pfälzer Weinregionen. Weißwein, ja, beim roten liegen mir die südeuropäischen Rebsorten und derern Cuvees irgendwie mehr. Mag auch daran liegen , das es vor vielen Jahren im Bereich der Roten oft nur einen roten Bereich gab. (interessantes Wortspiel).
Aber sicher, ich sollte es mal mehr versuchen, jedoch ist auch in hießigen Supermärkten der Pfälter Rotwein deutlich unterrepräsentiert und zum Probieren für 1-2 Flaschen durch die Weingüter zu tingeln ist nicht so meins...
Hast du vielleicht einen Globus in der Nähe? Die haben in der Regel eine top-sortierte Weinabteilung, in der man auch bessere Pfälzer Weine bekommen sollte :wink:
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: wohl doch wieder Laax; hoffentlich

Benutzeravatar
icedtea
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2428
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 2403 Mal
Danksagung erhalten: 1179 Mal

Re: icedteas Weintreff - Pasta Essen, Kostheimer trinken

Beitrag von icedtea » 06.11.2020 - 16:02

Noch ein Kurzbericht zum gestrigen Riva-Heimabend :wink:

Zu klassischen Spaghetti Carbonara und Tiramisu gab es einen 2016er Weißburgunder & Chardonnay aus dem St. Kiliansberg vom Weingut Scherbaum in Kostheim.
20201105_192538.jpg
Mein Lieblingswein, wenn wir dort in der Gutsschänke essen, was jetzt im November leider wegfällt. Drum habe ich mir bei unserem letzten Besuch dort mal eine 6er-Kiste davon mit nach Hause genommen.

Die weißen Burgundersorten sind dort für mich die am besten gelungenen Weine, was einerseits für das Rheingau überrascht, andererseits vielleicht an den kalkhaltigen Böden in der Lage dort liegen kann.

Trotz des etwas älteren Jahrgangs zeigt der Wein immer noch Frische und Spannkraft; wahrscheinlich im Edelstahl ausgebaut, so dass die für Weißburgunder oft typischen Apfelnoten im Vordergrund stehen. Das Gut arbeitet aber auch mit Barrique-Fässern und hat da auch das ein oder andere interessante ältere Gewächs im Angebot.

Hat zum Essen gut gepasst; nachher wird erneut bestellt, diesmal deutsch-gut-bürgerlich für mich Rumpsteak und dazu wahrscheinlich wieder Spätburgunder.

Ich wünsche allseits einen guten Start ins wohl sonnige Wochenende
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: wohl doch wieder Laax; hoffentlich

Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 13377
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Skitage 20/21: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 1021 Mal
Danksagung erhalten: 4364 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von ski-chrigel » 08.11.2020 - 19:16

Heute ist mal mehr die Weinhalterung speziell, als der Inhalt:
9A04778A-E6C8-40D7-9FF7-DC1C7D0DA798.jpeg
Auf meinem Weg von Andermatt nach Saas Fee habe ich mir ein tolles Hotel im Saastal ausgesucht. Da hier die Restaurants ja geschlossen wurden, musste es eines mit Halbpension sein. Zum servierten Fondue Chinoise gibt‘s einen offenen Syrah barrique ohne weitere Details. Aber egal, er schmeckt :-)
Und ich bin ja schon ein cooler Typ: Vor dem Speisesaal wurde meine Temperatur gemessen: 35.9°. Trotz vorangehender Sauna. 8) :lol:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag:
icedtea
2020/21:26Tg:8xH’tux,4xSFee,3xDavos,3xTitlis,2xA’matt,2xZermatt,2xSölden,1xPitz,1xKauni
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSöld,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSöld,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSöld,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSöld,je6x3V,Enga,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEng,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSöld,je1-3xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
icedtea
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2428
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 2403 Mal
Danksagung erhalten: 1179 Mal

icedteas Weintreff - Hochheimer Obstkorb

Beitrag von icedtea » 09.11.2020 - 14:33

Im Moment bin ich wieder im Probiermodus und kaufe opportunistisch beim Getränkehändler oder Weinläden Testflaschen 8)

Darunter unter anderem zwei am Wochenende verkostete Weine des Hochheimer Guts W.J. Schäfer, welches bei mir in den letzten Jahren ein wenig unter dem Radar lag, obwohl es regelmäßig in den einschlägigen Weinführern auftaucht.

Zunächst gab es einen 2019er Hochheimer Stielweg Riesling Kabinett trocken mit 13,5 Vol% (muss man den Wein dann noch als Kabinett bezeichnen :naja: ) für schlanke € 7 die Flasche. Schlank ist der Wein nicht, aber von Anfang an ein Korb reifer Pfirsiche, eine wahre Fruchtbombe in Duft und Geschmack 8O. Und dank ordentlich Säure wird er dabei nicht klebrig. Ähnlich dem Kirchenstück vom P. Flick neulich ein Wein, den ich mir gut zur asiatischen Küche vorstellen kann. Auf Dauer aber vielleicht doch ein wenig zu fruchtig.

Balancierter, griffiger der 2019er Hochheimer Kirchenstück Riesling Spätlese trocken mit 13,0 Vol% zu € 10,50 die Flasche. In der Restsüße auch am oberen Ende der Skala hat man hier auch einen echten Allroundessenbegleiter mit ähnlicher Aromatik wie der Stielweg (beide Lagen sind jetzt nicht so weit auseinander), aber eben nicht so vordergründig in der Frucht.

Beide Weine sind ihr Geld mehr als wert, auch wenn die üppige Stilistik nicht ganz so meins ist.

Einen guten Start in die Woche wünsche ich :wink:
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: wohl doch wieder Laax; hoffentlich

skifuzziWi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 323
Registriert: 01.06.2013 - 15:04
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von skifuzziWi » 09.11.2020 - 20:49

Ja, Weingut Schäfer hat tolle Weine!

Beim Riesling Kabinett trocken ist mM die Hölle besser geworden als der Stielweg im Jahrgang 2019. Im Vorjahr fand ich es umgekehrt. Auch der Schoppenwein in der Literflasche ist sehr gut.

Falls du einen Geheimtip suchst: Weingut Stefan Molitor aus Hattenheim !!

Stimmt Globus hat wirklich eine sehr starke Auswahl an einheimischen, regionalen Winzern. Absolut empfehlenswert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor skifuzziWi für den Beitrag (Insgesamt 2):
icedteaBergwanderer


Benutzeravatar
icedtea
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2428
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 2403 Mal
Danksagung erhalten: 1179 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von icedtea » 09.11.2020 - 20:56

Die Hölle hatte mein Getränkehändler leider nicht da :wink:
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: wohl doch wieder Laax; hoffentlich

skifuzziWi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 323
Registriert: 01.06.2013 - 15:04
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von skifuzziWi » 09.11.2020 - 21:08

Bei Schäfer kannst du täglich zwischen 10.00 und 18.00 ab Hof kaufen
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor skifuzziWi für den Beitrag:
icedtea

Bergwanderer
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1470
Registriert: 22.08.2014 - 17:05
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 990 Mal
Danksagung erhalten: 354 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von Bergwanderer » 10.11.2020 - 21:50

skifuzziWi hat geschrieben:
09.11.2020 - 20:49
Ja, Weingut Schäfer hat tolle Weine!

Beim Riesling Kabinett trocken ist mM die Hölle besser geworden als der Stielweg im Jahrgang 2019. Im Vorjahr fand ich es umgekehrt. Auch der Schoppenwein in der Literflasche ist sehr gut.

Falls du einen Geheimtip suchst: Weingut Stefan Molitor aus Hattenheim !!

Stimmt Globus hat wirklich eine sehr starke Auswahl an einheimischen, regionalen Winzern. Absolut empfehlenswert.
Den Tipp Weingut Molitor oberhalb Hattenheim kann ich bestätigen.

Bergwanderer
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1470
Registriert: 22.08.2014 - 17:05
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 990 Mal
Danksagung erhalten: 354 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von Bergwanderer » 10.11.2020 - 21:54

Hier noch eine kleine Geschichte über einen wirklich guten Wein aus dem Rheingau.
„MONTE VACANO RIESLING 2018“
https://www.faz.net/aktuell/stil/essen- ... 30833.html
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Bergwanderer für den Beitrag:
icedtea

Benutzeravatar
icedtea
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2428
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 2403 Mal
Danksagung erhalten: 1179 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von icedtea » 10.11.2020 - 22:01

Bergwanderer hat geschrieben:
10.11.2020 - 21:54
Hier noch eine kleine Geschichte über einen wirklich guten Wein aus dem Rheingau.
„MONTE VACANO RIESLING 2018“
https://www.faz.net/aktuell/stil/essen- ... 30833.html
Nur den Preis je Flasche blendet man lieber aus; wenn man überhaupt eine ab Weingut bekäme 8)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor icedtea für den Beitrag:
Bergwanderer
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: wohl doch wieder Laax; hoffentlich

skifuzziWi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 323
Registriert: 01.06.2013 - 15:04
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von skifuzziWi » 11.11.2020 - 10:51

icedtea hat geschrieben:
10.11.2020 - 22:01
Bergwanderer hat geschrieben:
10.11.2020 - 21:54
Hier noch eine kleine Geschichte über einen wirklich guten Wein aus dem Rheingau.
„MONTE VACANO RIESLING 2018“
https://www.faz.net/aktuell/stil/essen- ... 30833.html
Nur den Preis je Flasche blendet man lieber aus; wenn man überhaupt eine ab Weingut bekäme 8)
Es gibt soviele gute, kleine Winzer im Rheingau, dass man die überteuerten Weine des Nobelweingutes Weil gerne anderen überlassen kann.

@Bergwanderer: Du meinst den anderen Molitor in den Weinbergen (KJ), auch gut , aber meiner (Stefan) ist direkt gegenüber vom Bahnhof


Benutzeravatar
icedtea
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2428
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 2403 Mal
Danksagung erhalten: 1179 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von icedtea » 11.11.2020 - 11:14

Besteht da eigentlich irgendein Zusammenhang zu Markus Molitor von der Mosel :?:
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: wohl doch wieder Laax; hoffentlich

skifuzziWi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 323
Registriert: 01.06.2013 - 15:04
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von skifuzziWi » 11.11.2020 - 18:47

Den kenne ich nicht und selbst die beiden Hattenheimer Molitore sind nur über 5 Ecken verwandt.

Benutzeravatar
icedtea
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2428
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 2403 Mal
Danksagung erhalten: 1179 Mal

Re: icedteas Weintreff - 12. - 15.11. Probieren, probieren, probieren Teil 1

Beitrag von icedtea » 14.11.2020 - 17:36

Ich mache das jetzt mal als Zusammenfassung :wink:

Am Donnerstag im Glas eine Testflasche vom Lindauer Weingut Teresa Deufel, erworben in Flörsheim. Cuvee Rot 2018, aus mutmaßlich Regent und Pinotin mit 12,5 Vol% für immerhin €15 die Flasche. Bioland und das Weingut baut weit überwiegend neue resistente Rebsorten an.
20201112_182459.jpg
Im Duft und am Gaumen ist für mich von Anfang an eine klare Süßkirschnote spürbar. Lang im Abgang entwickelt sich das ganze Richtung Mon Cherie und zwar recht intensiv. Zu Penne al Pollo in Tomaten-Sahne-Sauce mit Erbsen und Champignons geht das ganz gut :ja:

Solo danach wird es mir ein wenig zu klebrig. Insgesamt schon nett und findet sicher seine Liebhaber. Meine Richtung ist es eher nicht und günstig ist er auch nicht gerade. Aber probieren geht über .... 8)

Am Freitag gab es wieder lecker Rumpsteak, diesmal mit Gorgonzolasauce :)

Dazu 2015er Kreuznacher Spätburgunder vom Ecovin Weingut Johanninger in Rheinhessen mit 13 Vol%. Veganer Wein :wink:

Sauerkirsche, leichte Würze, langer Abgang, sowohl zum Essen als auch danach schön zu trinken :top: dank feiner Säure.

Meine Kragenweite und für € 9,70 durchaus ein Kauf :ja:
20201113_181204.jpg
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: wohl doch wieder Laax; hoffentlich

Benutzeravatar
icedtea
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2428
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 2403 Mal
Danksagung erhalten: 1179 Mal

Re: icedteas Weintreff - 12. - 15.11. Probieren, probieren, probieren Teil 2

Beitrag von icedtea » 15.11.2020 - 18:09

Am Samstag Abend gab es mal wieder heimischen Riesling :)

Zum Pfefferrahmschnitzel mit Kroketten gab es einen 2019er Königin-Victoria-Berg Riesling Trocken vom Weingut Joachim Flick. Der Wein für die Windsors mal wieder :wink:

2019 ist dort auf allen Ebenen wieder besser als 2018, so auch hier. Pfirsich, schön eingebundene Säure, gute Länge, ein toller Wein zum Essen schon heute :ja: aber auch Solo sehr nett.

Am Sonntag gab es dann wieder Rotwein zur bestellten Gänsekeule mit Knödel und Rotkraut.

Diesmal der große Bruder des neulich getesteten Spätburgunders von Lämmlin-Schindler, ein 2016 Mauchener Sonnenstück mit 13 Vol%.

In allem stilistisch ähnlich dem Ortswein, nur präziser, druckvoller, harmonischer :D

Kirschfrucht, Würze, für einen Spätburgunder kräftige Farbe und schönes Tannin. € 12,50 die Flasche, die gut angelegt sind 👍

Allseits einen schönen Abend noch.

20201115_180605.jpg
20201114_172655.jpg
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: wohl doch wieder Laax; hoffentlich

Benutzeravatar
icedtea
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2428
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 2403 Mal
Danksagung erhalten: 1179 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von icedtea » 15.11.2020 - 22:42

@SkifuzziWi:
Was hältst du eigentlich vom Höhn?
Den gibt es seit Jahren im Landmarkt bei REWE bei uns, und seit der Übernahme von vielen Lagen des Langwerth von Simmern ist er auch in den Weinführern auf der Überholspur. Habe gerade einen Hattenheimer Nußbrunnen im Glas :wink:
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: wohl doch wieder Laax; hoffentlich

Benutzeravatar
Spezialwidde
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1047
Registriert: 07.02.2013 - 11:04
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 66440 Blieskastel
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 218 Mal

Re: icedteas Weintreff

Beitrag von Spezialwidde » 16.11.2020 - 06:43

Jetzt bin ich doch tatsächlich zu ein paar Flaschen meines Lieblingsweins gekommen, schade dass ich die nächsten Monate striktes Alkoholverbot hab :roll: Naja Vorfreude ist ja bekanntlich die beste Freude :D
Dateianhänge
2019-kroever-nacktarsch-riesling-lieblich-weingut-knodt-trossen-14a.jpg
Genieße den Winter solange es ihn noch gibt


Antworten

Zurück zu „Off Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste