Tour de France 2020

... darf auch mal absolut nix mit dem Thema des Forums zu tun haben!
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Jan Tenner
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 718
Registriert: 21.02.2018 - 17:10
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 7
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 826 Mal

Re: Tour de France 2020

Beitrag von Jan Tenner » 11.09.2020 - 16:42

Dann muss Kämna das aber reißen. Ich glaube nicht, das Schachmann das am Schlussanstieg hält.
We will see :wink:


Jan Tenner
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 718
Registriert: 21.02.2018 - 17:10
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 7
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 826 Mal

Re: Tour de France 2020

Beitrag von Jan Tenner » 11.09.2020 - 16:48

Mich nervt aber die Reportage der ARD schon wieder. Bei aller Begeisterung für einen deutschen Etappensieg, als Reporter minutenlang nicht mit zu bekommen, dass bei den Favoriten die aktuelle Nummer drei und vier vier abreißen lassen müssen, ist schon verblendet.
Da wird gerade Gesamtklassement der Tour gemacht, und Florian Naß kommentiert mit Hingabe, dass sich Schachmann die Waden ausschüttet... :sauer:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jan Tenner für den Beitrag (Insgesamt 2):
Nitram70Martin_D

Benutzeravatar
ThomasZ
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1072
Registriert: 05.01.2007 - 10:33
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 163 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tour de France 2020

Beitrag von ThomasZ » 11.09.2020 - 17:36

Ton ausschalten?

Jan Tenner
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 718
Registriert: 21.02.2018 - 17:10
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 7
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 826 Mal

Re: Tour de France 2020

Beitrag von Jan Tenner » 11.09.2020 - 17:47

Wird wohl drauf hinauslaufen...
Generell würde ich mich aber über einen Kommentator freuen, der das Renngeschehen im Blick behält.

Und noch genereller gesagt gehört für mich in erster Linie die Begeisterung für den Sport zu den wichtigsten Voraussetzungen und in zweiter die Euphorie für Erfolge von den jeweiligen Landsleuten.
Dann kann man auch gerne bei der Euphorie noch das Sahnehäubchen drauf setzen, wenn ein Fahrer aus dem eigenen Land gewinnt.
Aber spätestens wenn in der ARD Florian Naß übernimmt, werden gefühlt ausschließlich die deutschen Erfolge beschworen. :sauer:

Leute wie Wörndl, Heubert oder Büxi können beim Wintersport doch auch mit Begeisterung kommentieren, ohne alles durch die nationale Brille zu schwadronieren.
Gut, die sind auch alle selbst früher gefahren...

Benutzeravatar
spinne08
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 231
Registriert: 20.06.2014 - 12:05
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 8
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 26624
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Tour de France 2020

Beitrag von spinne08 » 11.09.2020 - 18:06

Da hilft als Alternative EUROSPORT!! Ich habe es zum Schluss auch nicht mehr ausgehalten. Dennoch war es heute toller Sport, mit einem verdienten Sieger auch wenn er nicht aus D kam :evil:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor spinne08 für den Beitrag:
christopher91
2017/18: 3x Gurgl, 6x SFL, 1x Willingen
2018/19: 2x Winterberg, 1x Biberwier, 3x Lermoos, 1x Zugspitze, 1x Ehrwald, 3x Pitztaler Gletscher und Rifflsee
2019/20: Skihalle Neuss, 7xSFL

Jan Tenner
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 718
Registriert: 21.02.2018 - 17:10
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 7
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 826 Mal

Re: Tour de France 2020

Beitrag von Jan Tenner » 11.09.2020 - 19:22

Ja, von der Etappe war ich heute auch begeistert. Wirklich alles richtig gemacht von den beiden Bora-Fahrern, aber bärenstark von Martinez.
Auch bei den Favoriten wurde offensiv gefahren wie lange nicht mehr.
Und immer mehr entpuppt sich Pogacar als einziger richtiger oder zumindest der schärfste Konkurrent von Roglic. Außer an der Windkante konnte Roglic Podacar bisher noch keine Zeit abnehmen. Wird hoffentlich noch spannend!

Benutzeravatar
spinne08
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 231
Registriert: 20.06.2014 - 12:05
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 8
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 26624
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Tour de France 2020

Beitrag von spinne08 » 11.09.2020 - 20:09

War das nicht auch letztes Jahr bei der Vuelta so? Zwei Slowenen auf dem Podium? Die neue Radsport Macht, man kann nur staunen.
2017/18: 3x Gurgl, 6x SFL, 1x Willingen
2018/19: 2x Winterberg, 1x Biberwier, 3x Lermoos, 1x Zugspitze, 1x Ehrwald, 3x Pitztaler Gletscher und Rifflsee
2019/20: Skihalle Neuss, 7xSFL


Gleitweggleiter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 321
Registriert: 20.01.2019 - 20:45
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 261 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal

Re: Tour de France 2020

Beitrag von Gleitweggleiter » 11.09.2020 - 20:12

Jan Tenner hat geschrieben:
11.09.2020 - 16:48
Mich nervt aber die Reportage der ARD schon wieder. Bei aller Begeisterung für einen deutschen Etappensieg, als Reporter minutenlang nicht mit zu bekommen, dass bei den Favoriten die aktuelle Nummer drei und vier vier abreißen lassen müssen, ist schon verblendet.
Da wird gerade Gesamtklassement der Tour gemacht, und Florian Naß kommentiert mit Hingabe, dass sich Schachmann die Waden ausschüttet... :sauer:
Ja von dem bin ich auch kein Fan - schaue es aktuell meist im italienischen Fernsehen und dort bringt man sowohl Fachkompetenz als auch Begeisterung für den Sport sehr gut rüber. Die Gefahr für nationale Einseitigkeiten ist da heuer ja auch gering...

Eurosport mit Karsten Migels finde ich aber auch sehr gut
2019/2020: 8 Tage - 6x Kleinwalsertal, 1x Fendels, 1x Skijuwel
2018/2019: 8 Tage - 4x Kleinwalsertal, 2x Hündle, 1x Venet, 1x Kitzbühel

Jan Tenner
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 718
Registriert: 21.02.2018 - 17:10
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 7
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 826 Mal

Re: Tour de France 2020

Beitrag von Jan Tenner » 11.09.2020 - 20:19

Eurosport kann ich leider immer Homeoffice Zeiten nicht schauen. Migels und LeClerque finde ich sonst aber auch sehr gut.
Florian Kurz und Paul Voss sind in der ARD auch drei Klassen besser, ärgerlich wird es nur wenn Naß und Wegmann übernehmen, wobei ich letzteren gar nicht so übel finde.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jan Tenner für den Beitrag:
TVT

Nitram70
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 273
Registriert: 17.09.2010 - 14:59
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Tour de France 2020

Beitrag von Nitram70 » 12.09.2020 - 12:37

So schlecht finde ich den Florian Nass gar nicht, nur gestern hat er bisschen den Überblick verloren.
Gestern hat Bora-HG eigentlich alles perfekt gemacht, aber der Martinez war einfach unglaublich stark.

Mal gespannt was es heute für eine elitäre Ausreissergruppe geben wird.

Gleitweggleiter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 321
Registriert: 20.01.2019 - 20:45
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 261 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal

Re: Tour de France 2020

Beitrag von Gleitweggleiter » 12.09.2020 - 18:03

Naja der Nass hat heute wieder über Frauenfußball schwadroniert und -sinngemäß- dass es doch suspekt ist dass 4 Kolumbianer (seit Jahrzehnten eine Radsportnation!) unter den Top10 sind...

Hab km 10-20 vor Ziel verpasst, aber was war denn das am Ende eine Taktik von Bora? Erst machen sie 150km Stress um Bennett&Ewan abzuhängen und Punkte fürs Grüne zu machen und dann versucht es Kämmna alleine, sodass Sagan zuletzt alleine ist und nur 4. wird gegen nicht unbedingt Weltklassesprinter?

Wie auch immer, an der Stelle auch nochmal ein ganz großes Lob an die Streckenplaner. Natürlich kommt es am Ende immer auf die Fahrer an, was sie draus machen. Aber dieses Jahr echt ein guter Mix aus Flachetappen, Mittel- und Hochgebirge und auch mal ein „Klassikerfinale“ wie heute, wo der Puncheur gefragt ist.
2019/2020: 8 Tage - 6x Kleinwalsertal, 1x Fendels, 1x Skijuwel
2018/2019: 8 Tage - 4x Kleinwalsertal, 2x Hündle, 1x Venet, 1x Kitzbühel

Jan Tenner
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 718
Registriert: 21.02.2018 - 17:10
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 7
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 826 Mal

Re: Tour de France 2020

Beitrag von Jan Tenner » 12.09.2020 - 18:17

Die Taktik von Bora fand ich heute schon nachvollziehbar. Ist eigentlich auch ganz gut aufgegangen, nach dem beendeten Ausflug von Kämna wurde Sagan in einer Gruppe abgeliefert, die er eigentlich auch ohne Sprintzug im Griff haben müsste (okay, Trentin war auch noch dabei).
Aber erst hat Sagan den Antritt von Kragh Andersen verpasst (guckt die ganze Zeit zur anderen Seite), dann zieht er den Sprint um Platz 2 viel zu früh an, dass ihm weit vor dem Zielstrich die Beine einschlafen.

Schön putzig, wie Florian Naß aufgeregt wie ein junges Fohlen Kämna "um den Sieg fahren" wähnte. :wink:

Benutzeravatar
spinne08
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 231
Registriert: 20.06.2014 - 12:05
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 8
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 26624
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Tour de France 2020

Beitrag von spinne08 » 12.09.2020 - 20:30

Nein, die Taktik von Bora war wieder fragwürdig. Kämna hätte nie ausreißen dürfen. Sagan ist auf sich allein gestellt, pariert den ersten Angriff. Aber allen Ausreißen kann er auch nicht hinterherfahren. Da fehlte noch einer aus dem Team, um zu helfen. Viel Aufwand wieder für einen mittelmäßigen Ertrag, einfach nur schade.
2017/18: 3x Gurgl, 6x SFL, 1x Willingen
2018/19: 2x Winterberg, 1x Biberwier, 3x Lermoos, 1x Zugspitze, 1x Ehrwald, 3x Pitztaler Gletscher und Rifflsee
2019/20: Skihalle Neuss, 7xSFL


Jan Tenner
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 718
Registriert: 21.02.2018 - 17:10
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 7
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 826 Mal

Re: Tour de France 2020

Beitrag von Jan Tenner » 13.09.2020 - 14:45

Kämna ist ja nicht ausgerissen, sondern hat eine Lücke zugefahren und danach durchgezogen.
Ich hätte es genauso gemacht, aber offensichtlich hat es letzendlich hat natürlich nichts gebracht.

Jetzt mal schauen, ob die Etappe hält, was ich mir davon verspreche. Den Grand Colombier halte ich als "Zoncolan Frankreichs" nämlich für einen richtigen Hammerberg. Steil, lang, umrhythmisch,unübeesichtlich und deshalb schwerer als die allermeisten Alpenpässe.
Ich erwarte Action :D

Gleitweggleiter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 321
Registriert: 20.01.2019 - 20:45
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 261 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal

Re: Tour de France 2020

Beitrag von Gleitweggleiter » 13.09.2020 - 17:28

Es bleibt dabei: die auf dem Papier sehr schwierigen Etappen und gerade die Bergankünfte halten nicht was sie versprechen. Das war ja heute fast schon ein Rohrkrepierer wie letztes Jahr in Val Thorens. Da war‘s in dem Pyrenäen doch deutlich spannender.

Bei Ineos wird man sich sicherlich fragen müssen ob man nicht doch Thomas hätte mitnehmen sollen als Doppelspitze. Der macht beim gut besetzten Tirreno-Adriatico eine gute Figur und ist aktuell Dritter...
2019/2020: 8 Tage - 6x Kleinwalsertal, 1x Fendels, 1x Skijuwel
2018/2019: 8 Tage - 4x Kleinwalsertal, 2x Hündle, 1x Venet, 1x Kitzbühel

Jan Tenner
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 718
Registriert: 21.02.2018 - 17:10
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 7
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 826 Mal

Re: Tour de France 2020

Beitrag von Jan Tenner » 13.09.2020 - 17:41

Ich weiß nicht, was man erwartet, wenn man solche Etappen als Rohrkrepierer bezeichnen. Das Klassement ist bin den Top Ten ordentlich durcheinander gewürfelt worden.
Eine komische Tour fährt Rigoberto Uran. Verliert in jeder Etappe Zeit und rückt trotzdem beharrlich vor. Heute sogar bis auf den Podestplatz. :lach:

Benutzeravatar
spinne08
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 231
Registriert: 20.06.2014 - 12:05
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 8
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 26624
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Tour de France 2020

Beitrag von spinne08 » 13.09.2020 - 17:51

Ausscheidungsfahren, wie immer in den letzten Jahren auf solchen Etappen. Das stärkste Team führt bis zum Schluss. Da kann kein Anderer attackieren. Interessanter wird es nur, wenn keine Helfer mehr da sind. Ob das heutige Szenario den Radsport dauerhaft attraktiv macht, ich glaube eher nicht. Die Besten fahren vorne und der Rest fährt gegen die Uhr, um sicher ins Ziel zu kommen.
2017/18: 3x Gurgl, 6x SFL, 1x Willingen
2018/19: 2x Winterberg, 1x Biberwier, 3x Lermoos, 1x Zugspitze, 1x Ehrwald, 3x Pitztaler Gletscher und Rifflsee
2019/20: Skihalle Neuss, 7xSFL

Gleitweggleiter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 321
Registriert: 20.01.2019 - 20:45
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 261 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal

Re: Tour de France 2020

Beitrag von Gleitweggleiter » 13.09.2020 - 17:54

Naja ich bin am Schlussanstieg zwischendurch fast eingeschlafen. Den Fahrern kann man ja eigentlich auch keinen Vorwurf machen wenn halt Jumbo und v.a. Dumolin ein konstant hohes Tempo fährt, wie das früher bei Sky war. Das einzige war halt dass die beiden Kolumbianer früh abreißen mussten und dann am Ende noch ein Bergsprint.

Vielleicht tragen auch die fehlenden Zuschauer zum tristen Eindruck bei. Aber natürlich besser so als gar nicht.

Aber so eine Luftnummer gab‘s ja schon an der ersten Bergankunft und danach gab’s noch die beiden tollen Pyrenäen-Etappen. Also lassen wir uns mal überraschen lassen was die Alpen noch bringen.
2019/2020: 8 Tage - 6x Kleinwalsertal, 1x Fendels, 1x Skijuwel
2018/2019: 8 Tage - 4x Kleinwalsertal, 2x Hündle, 1x Venet, 1x Kitzbühel

valdebagnes
Wurmberg (971m)
Beiträge: 988
Registriert: 17.01.2005 - 09:07
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pfalz
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 193 Mal

Re: Tour de France 2020

Beitrag von valdebagnes » 14.09.2020 - 08:30

Ich fand die gestrige Etappe ganz ok. Ja die Außreißer am Berg fehlen, aber da kommt nur wieder die Disskussion um die 'Hilfsmittel' von früher.
Eurosport hab ich leider nicht in HD, also bleibt es wohl bei ARD :-)

Übrigens hat man beim Sturz von Higuita, sehr unglücklich, gesehen wie sinnvoll ein Helm sein kann, ohne wäre das nicht gut ausgegangen.
Wie oft sind eigentlich Radberührungen generell? So na wie die aneinander fahren kann ich mir vorstellen, das es doch recht häuft mal einen kleinen Touch von Hinter- und Vorderrad geben muss?
Hat jemand die Erfahrung wie das ist, so eng im Pulk zu fahren?
“Man muss schon ein eigentümliches Verständnis von Freiheit und Coolness haben, um einen Platz auf der Intensivstation mit Hauptgewinn Erstickungstod attraktiv zu finden.“


Jan Tenner
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 718
Registriert: 21.02.2018 - 17:10
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 7
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 826 Mal

Re: Tour de France 2020

Beitrag von Jan Tenner » 15.09.2020 - 17:28

Florian Naß macht sich gleich vor Aufregung in die Hose. Ich glaube, der möchte am liebsten heute Abend mit Lennard Kämna ins Bett.
Ich habe mal mitgezählt, er hat in 5 Minuten 17x "Lennard Kämna" gesagt.

Benutzeravatar
spinne08
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 231
Registriert: 20.06.2014 - 12:05
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 8
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 26624
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Tour de France 2020

Beitrag von spinne08 » 15.09.2020 - 18:46

Decken wir den Mantel des Schweigens darüber und feiern unseren ersten Etappensieg. Es war eine super Leistung von Kämna und heute hat auch die Strategie gepasst. Bravo Bora :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor spinne08 für den Beitrag (Insgesamt 3):
br403Jan Tennerchristopher91
2017/18: 3x Gurgl, 6x SFL, 1x Willingen
2018/19: 2x Winterberg, 1x Biberwier, 3x Lermoos, 1x Zugspitze, 1x Ehrwald, 3x Pitztaler Gletscher und Rifflsee
2019/20: Skihalle Neuss, 7xSFL

Jan Tenner
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 718
Registriert: 21.02.2018 - 17:10
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 7
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 826 Mal

Re: Tour de France 2020

Beitrag von Jan Tenner » 16.09.2020 - 10:19

Egan Bernal steigt wohl auf Geheiß seines Team aus der Tour aus und zur heutigen Etappe nicht mehr an.

Jan Tenner
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 718
Registriert: 21.02.2018 - 17:10
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 7
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 826 Mal

Re: Tour de France 2020

Beitrag von Jan Tenner » 16.09.2020 - 13:53

Kämna scbin wieder in der (kleinen, aber sehr stark besetzten) Gruppe des Tages.
Schneid hat er!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jan Tenner für den Beitrag:
christopher91

christopher91
Mt. Vinson (6100m)
Beiträge: 6113
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 30
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 95126 Schwarzenbach
Hat sich bedankt: 2022 Mal
Danksagung erhalten: 558 Mal

Re: Tour de France 2020

Beitrag von christopher91 » 16.09.2020 - 14:51

Jan Tenner hat geschrieben:
16.09.2020 - 10:19
Egan Bernal steigt wohl auf Geheiß seines Team aus der Tour aus und zur heutigen Etappe nicht mehr an.
War dann schon eine krasse Fehlentscheidung nur auf ihn zu setzen und nicht Thomas noch mitzunehmen.

Jan Tenner
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 718
Registriert: 21.02.2018 - 17:10
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 7
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 826 Mal

Re: Tour de France 2020

Beitrag von Jan Tenner » 16.09.2020 - 15:38

Das kommt aber drauf an, ob man den Giro gewinnen will oder nicht...


Antworten

Zurück zu „Off Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste