Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neubau Festungsbahn Salzburg 2011


Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
darkstar
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2083
Registriert: 24.01.2009 - 12:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Neubau Festungsbahn Salzburg 2011

Beitrag von darkstar » 15.01.2011 - 20:07

Derzeit wird die Salzburger Festungsbahn grundlegend von Garaventa (Doppelmayr) erneuert.
Noch im Frühsommer soll die mittlerweile 4. Bahn an dieser Stelle in Betrieb gehen:
Zuletzt geändert von darkstar am 17.02.2011 - 22:06, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Online
Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Kilimandscharo (5892m)
Beiträge: 6097
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 74821 Mosbach
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Neubau Festungsbahn Salzburg 2011

Beitrag von Seilbahnjunkie » 15.01.2011 - 21:19

Nicht schlecht. Warum wird die denn schon wieder erneuert? Sah doch eigentlich noch ganz frisch aus. Oder muss die Kapazität erhöht werden.

darkstar
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2083
Registriert: 24.01.2009 - 12:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neubau Festungsbahn Salzburg 2011

Beitrag von darkstar » 16.01.2011 - 21:56

salzburg.orf.at hat geschrieben: Umbau: Festungsbahn ab sofort gesperrt
Die Festungsbahn in der Landeshauptstadt Salzburg ist ab sofort bis Ende März gesperrt. Sie wird umgebaut und erneuert.


15 Prozent mehr Kapazität
Die Salzburg AG investiert rund vier Millionen Euro in zwei neue Fahrzeuge und in die Erneuerung der elektrotechnischen Ausrüstung.

Mit der dann neuen Festungsbahn verkürzt sich die Fahrzeit dann um bis zu zehn Sekunden, die Kapazität erhöht sich um 15 Prozent.

Seit dem Jahr 1892 bringt die Bahn Fahrgäste zur Festung - zuletzt waren es 1,7 Millionen pro Jahr.


Besserer Panoramablick
Der talseitige Führerstand wird in einen Fahrgastbereich mit großen Panoramafenstern umgewandelt. Der bergseitige Führerstand bleibt bestehen, dort hält sich der Zugführer während der Berg- und Talfahrt auf.

Damit er die Schienenstrecke während des Abwärtsfahrens besser überblicken kann, "wird die Talfahrt mit einer Videokamera überwacht", erklärte eine Sprecherin der Salzburg AG auf Anfrage.

Mit den modernen Garnituren und der Erneuerung der elektrotechnischen Ausrüstung sei die Festungsbahn für ihr 120-Jahr-Jubiläum im Jahr 2012 bestens gerüstet, wird betont.
Quelle: http://salzburg.orf.at/stories/492049/

darkstar
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2083
Registriert: 24.01.2009 - 12:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neubau Festungsbahn Salzburg 2011

Beitrag von darkstar » 23.01.2011 - 14:02

.
Zuletzt geändert von darkstar am 17.02.2011 - 22:06, insgesamt 1-mal geändert.

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5320
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neubau Festungsbahn Salzburg 2011

Beitrag von Whistlercarver » 23.01.2011 - 19:53

Hallo
Werden nur die Wagen und Antriebskomponenten erneuert oder gibt es auch neue Schienen?

Gruß Andreas

darkstar
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2083
Registriert: 24.01.2009 - 12:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neubau Festungsbahn Salzburg 2011

Beitrag von darkstar » 23.01.2011 - 21:29

Es werden ein ACS mit Sinamics FU anstelle des alten DCS zuzüglich einer neuen S7 verbaut. Weiters kommt die FWA nun nicht mehr induktiv sondern mittels WLAN zum Einsatz. Die theoretische Förderleistung wird zudem um 250 Personen pro Stunde gesteigert, da auch die Fahrgeschwindigkeit erhöht wird. Die Wägen werden ebenfalls erneuert, mit nur einem bergseitigen Führerstand und einer Videoüberwachung.

Benutzeravatar
lift-master
Olymp (2917m)
Beiträge: 2946
Registriert: 22.11.2003 - 21:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neubau Festungsbahn Salzburg 2011

Beitrag von lift-master » 04.02.2011 - 22:21

welches baujahr hatte denn die waagner-biro bahn?
...willst du die berge sehn,dann mußt du zum schi fahrn gehn...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

darkstar
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2083
Registriert: 24.01.2009 - 12:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neubau Festungsbahn Salzburg 2011

Beitrag von darkstar » 11.02.2011 - 01:00

Die Vorgängeranlage ist Baujahr 1992.

Richie
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3401
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Neubau Festungsbahn Salzburg 2011

Beitrag von Richie » 18.04.2011 - 10:01


Antworten

Zurück zu „Bautagebücher“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste