Alpinforum Karriere


Techniker gesucht: Alle Infos findest du HIER

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Bautagebuch Winterberg 2011


Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Forumsregeln
Vodka-Redbull
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 191
Registriert: 15.08.2011 - 17:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Winterberg 2011

Beitrag von Vodka-Redbull » 14.09.2011 - 09:32

judyclt hat geschrieben:
Viele fahren sicher durch zum BTX, aber meiner Meinung nach hat der Bremberglift trotzdem seine Daseinsberechtigung.
Schließlich hat die dortige Piste zwar nur ein geringes Gefälle, aber oft eine top Präparierung auch durch die geringe
Neigung, die Höhe und Ausrichtung. Bei kalten und trockenen Verhältnissen lässt es sich dort wunderbar carven und
der Schlepper ist relativ flott.
die meisten werden aber wohl durch zum BTX fahren und dann wieder zurück auf den Bremberg, das Stück zwischen Talstation Bremberg und BTX Talstation ist ja auch nicht schlecht!
judyclt hat geschrieben: Frage an noisi:
Kommt man in Zukunft von der Talstation Bremberglift durchs Tal zu Möppis Hütte
oder muss man immer noch den leicht erhöht am Hang liegenden Ziehweg nehmen?
Der war schließlich nicht beschneit, so dass bei schlechten Verhältnissen nur ein
Ausweichen über den Kleine Büre Lift halt. Daher ja auch die Schlangen dort.
Laut Pistenplan soll man da jetzt schon hin bekommen, zumindest ist eine blaue Piste eingezeichnet, dafür fehlt aber irgendwie der Ziehweg!


SnarfFlevoland
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 169
Registriert: 18.10.2009 - 18:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Winterberg 2011

Beitrag von SnarfFlevoland » 14.09.2011 - 10:17

Vodka-Redbull hat geschrieben:Laut Pistenplan soll man da jetzt schon hin bekommen, zumindest ist eine blaue Piste eingezeichnet, dafür fehlt aber irgendwie der Ziehweg!
Der Pistenplan stimmt leider nicht genau. Es gibt aber einen Ziehweg von Bremberg zur Möppi. Etwas oberhalb der Piste in richting Kleine und Grosse Büre gibt es einen sehr engen Ziehweg wo mann ganz einfach runter fahren kann. Mann muss also ein bisschen 'off piste' fahren, weil normalerweise fährt mann nur unterhalb der Sürenberg.

judyclt
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2457
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Bautagebuch Winterberg 2011

Beitrag von judyclt » 14.09.2011 - 16:56

Nein, dort gibt es offensichtlich keine Veränderungen. Ich nehme an, dass es an einem Wasserschutzgebiet liegt - irgendwo dort liegt das Quellgebiet der Büre. Bleibt also nur der leichtz erhöht liegende Weg, der nun auch etwas ausgebaut, als Baustraße dient.
Stimmt, da ist es immer nass. Das wird es wohl sein. Der Pistenplan stimmt an der Stelle wirklich nicht.

Vodka-Redbull
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 191
Registriert: 15.08.2011 - 17:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Winterberg 2011

Beitrag von Vodka-Redbull » 15.09.2011 - 13:24

den Weg, der im Pistenplan drin ist gibt es an scheind doch, zumindest sieht man auf den Google Maps Bildern oben lang am Surenberg einen Forstweg der schon kurz hinterm Bremberg Schlepper beginnt! Genau wie im Pistenplan! Allerdings hab ich selber noch nie gesehen, dass man dort lang konnte und das der präpariert war. Aber da gibt es einige Wege die im Pistenplan stehen ich mich aber immer frage wie man die fahren soll! Falls es die Wege geben soll, sollten die mal in Schilder investieren!

Benutzeravatar
noisi
Eiger (3970m)
Beiträge: 4147
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 453 Mal
Danksagung erhalten: 398 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch Winterberg 2011

Beitrag von noisi » 15.09.2011 - 13:50

Ansich gibt es den Weg ja auch, soweit ich das aus eigener Erfahrung sagen kann, auch alle im Pistenplan eingezeichneten. Es geht eher darum, dass es im Pistenplan missverständlich dargestellt ist.
Ob der Weg allerdings jemals präpariert war sei mal dahingestellt, ich er ist eigentlich zu schmal, als das dort ein Pistenfahrzeug durchkommen könnte.

Benutzeravatar
SkiNiklas
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 227
Registriert: 28.02.2011 - 20:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Winterberg 2011

Beitrag von SkiNiklas » 18.09.2011 - 11:11

Hallo!
War gestern im Skiliftkarussel. Hier die Bilder

Hier die Talstation der kleinen Büre
.
Talstation Kleine Büre
Talstation Kleine Büre
Der Trassenverlauf. Die alten Stützen des Schleppers sind schon weg.
Trassenverlauf
Trassenverlauf
Talstation des BTX
Talstation BTX
Talstation BTX
Hier eine Nahaufnahme der Baustelle der Kleinen Büre
Talstation Kleine Büre
Talstation Kleine Büre
Talstation mit Trassenverlauf
Talstation mit Trassenverlauf
Talstation mit Trassenverlauf
Die Piste der Kleinen Büre mit Schneekanonen. Zu sehen sind auch die Fundamente für die Stützen. Soweit ist man beim BTX noch nicht.
Piste Kleine Büre
Piste Kleine Büre
Talstation des BTX mit Trassenverlauf.
Talstation BTX mit Trasse
Talstation BTX mit Trasse
Piste der Großen Büre. Es fällt auf, dass nur auf der Stütze 1 noch Flutlicht drauf ist. Auf den anderen Stützen hat man es schon abgebaut.
Piste Große Büre
Piste Große Büre
Möppis Skiverleih
Möppis Skiverleih
Möppis Skiverleih
K800_WP_000083.JPG
Ich bin dann weiter zur St. Georgs Schanze gefahren. Dort habe ich diese T60 auf Arm gesehen. Ist die neu oder ist die mir vorher noch nie aufgefallen.
T60 auf Arm
T60 auf Arm
Diese Zapfstellen sind auf der Schneise links neben der St. Georgs Schanze. Fände ich gut wenn die auch beschneit würde.
Zapfstelle
Zapfstelle
Hier die Schneise mit den Zapfstellen
K800_WP_000089.JPG
An den Bergstationen der beiden neuen Lifte war ich nicht. Ich werde versuchen nächstes Wochenende wieder in Skiliftkarussel zu fahren und dann Fotos von den Bergstationen machen.
Wintersaison 2014/2015: Kombikarte Skiliftkarussell Winterberg (24x) Restefahren Winterberg (1x) Ruhrquelle Winterberg (1x), Silvesterflutlichtski Postwiese (1x) Silvretta Montafon http://alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=53485 (1x)
Sommersaison 2015: 3S Bahn Koblenz, SnowWorld Landgraaf, Pendelbahn Meran 2000, Pendelbahn Vigiljoch
Wintersaison 2015/2016: September Schneegaudi Willingen, Saisoneröffnung Ruhrquelle, Skiliftkarussell Winterberg (9x), Skigebiet Willingen (3x), Postwiese Neuastenberg (1x) Pitztaler Gletscher http://alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=55980 (2x) Resteskifahren Winterberg (2x)
Sommersaison 2016: Seilbahn Hochmuth, Seilbahn Waldeck
Wintersaison 2015/2016: Hintertuxer Gletscher (2x) Skiliftkarussell Winterberg (1x)

vossie
Massada (5m)
Beiträge: 26
Registriert: 03.09.2011 - 16:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: borger (holland)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Winterberg 2011

Beitrag von vossie » 18.09.2011 - 11:23

zeit gut aus danke fur die bilder


Benutzeravatar
noisi
Eiger (3970m)
Beiträge: 4147
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 453 Mal
Danksagung erhalten: 398 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch Winterberg 2011

Beitrag von noisi » 18.09.2011 - 11:24

Vielen Dank für die Bilder.
Die zweite Piste an der Schanze scheint in der Tat zur nächsten Saison beschneit zu werden. Dann ists wohl dort auch vorbei mit der bisherigen Buckelpiste. Ich nehme stark an das dort dann auch präpariert wird. Die Kanone an der St. Georgsschanze ist allerdings nicht neu, diese wird auch zur Beschneiung des Aufsprungshangs der Schanze selbst verwendet, daher der lange Arm.

Was mit immernoch nicht ganz klar ist, wieso hat man am Poppenberggipfel soviel angekippt?
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

Vodka-Redbull
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 191
Registriert: 15.08.2011 - 17:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Winterberg 2011

Beitrag von Vodka-Redbull » 18.09.2011 - 11:37

vielleicht wird die obere Station so an den Hang gesetzt, dass dahinter zum Berg hin aufgeschüttet werden muss. Dadurch sitzt die Bergstation nicht ganz oben auf dem Hügel und man hat dort mehr Platz zwischen den Liftstationen.

Benutzeravatar
noisi
Eiger (3970m)
Beiträge: 4147
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 453 Mal
Danksagung erhalten: 398 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch Winterberg 2011

Beitrag von noisi » 18.09.2011 - 11:39

Vodka-Redbull hat geschrieben:vielleicht wird die obere Station so an den Hang gesetzt, dass dahinter zum Berg hin aufgeschüttet werden muss. Dadurch sitzt die Bergstation nicht ganz oben auf dem Hügel und man hat dort mehr Platz zwischen den Liftstationen.
Wäre natürlich eine Möglichkeit und macht auch durchaus Sinn. Ich hatte ja auf meinen Bildern den Eindruck, dass die Station eher tiefer steht als zuvor was für deine These spräche.
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

bergdoktor
Massada (5m)
Beiträge: 24
Registriert: 05.06.2011 - 23:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Winterberg 2011

Beitrag von bergdoktor » 18.09.2011 - 21:17

Hallo zusammen!

Na, da müßten wir uns gestern fast begegnet sein. War gestern auch im Skigebiet unterwegs und habe Fotos gemacht. Fast alle identisch mit Deinen. :-)
Daher brauche ich Sie jetzt zumindest nicht mehr hochladen.

Das einzige, was vielleicht noch interessant ist, ist eine Schneise, die von der Piste Brembergkopf Richtung Piste Große Büre geschlagen wurde. Somit hat die Abfahrt Große Büre auch weiterhin eine Daseinsberechtigung! :-)

Gruß

Bergdoc
Dateianhänge
Schneise Richtung Große Büre
Schneise Richtung Große Büre

bergdoktor
Massada (5m)
Beiträge: 24
Registriert: 05.06.2011 - 23:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Winterberg 2011

Beitrag von bergdoktor » 18.09.2011 - 21:25

Hab gerade gesehen, dass die beiden Bergstationen der neuen Lifte nicht drauf sind. Dann liefere ich diese zumindest nach....
Dateianhänge
Bergstation Kleine Büre
Bergstation Kleine Büre
BS Kleine Büre
BS Kleine Büre
Bergstation Große Büre
Bergstation Große Büre
BS Große Büre
BS Große Büre
BS Große Büre mit Blick auf Trasse
BS Große Büre mit Blick auf Trasse

Vodka-Redbull
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 191
Registriert: 15.08.2011 - 17:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Winterberg 2011

Beitrag von Vodka-Redbull » 19.09.2011 - 13:03

also wenn der Sessellift hoch genug hängt (wovon ich ausgehe) dann kann man unter dem auch eine nette Abfahrt machen. nicht sooo breit aber sicherlich gut fahrbar.

wenn ihr noch mal hin kommt, könnt ihr vielleicht mal ein Rundumfoto von der Bergstation machen? Dann kann man vielleicht mal besser sehen wo die Bergstation vom BTX steht usw.


Benutzeravatar
noisi
Eiger (3970m)
Beiträge: 4147
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 453 Mal
Danksagung erhalten: 398 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch Winterberg 2011

Beitrag von noisi » 19.09.2011 - 14:05

Vodka-Redbull hat geschrieben: wenn ihr noch mal hin kommt, könnt ihr vielleicht mal ein Rundumfoto von der Bergstation machen? Dann kann man vielleicht mal besser sehen wo die Bergstation vom BTX steht usw.
Wenn ich nochmal da bin mach ich mal ein paar Bilder davon. Allerdings ist es hier doch eigentlich sehr gut zu erkennen.

Bild

Die Abfahrt ist die Abfahrt am Bremberglift der rechts zu erahnen ist, im Hintergrund die Bergstation der Brembergbahn.
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

Vodka-Redbull
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 191
Registriert: 15.08.2011 - 17:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Winterberg 2011

Beitrag von Vodka-Redbull » 19.09.2011 - 15:04

ja da kann man es gut sehen, hab das Foto wohl übersehen :oops:

kommt man denn von der Bergstation dann einfach zur Piste von der Brembergbahn oder darf man da einige Meter laufen? in die andere Richtung musste man ja immer schon laufen (als Snowboarder) da man vorher gar keinen Schwung bekam. in die andere Richtung ist ja dann schon fast bergauf.

Benutzeravatar
noisi
Eiger (3970m)
Beiträge: 4147
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 453 Mal
Danksagung erhalten: 398 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch Winterberg 2011

Beitrag von noisi » 19.09.2011 - 16:34

Vodka-Redbull hat geschrieben: kommt man denn von der Bergstation dann einfach zur Piste von der Brembergbahn oder darf man da einige Meter laufen? in die andere Richtung musste man ja immer schon laufen (als Snowboarder) da man vorher gar keinen Schwung bekam. in die andere Richtung ist ja dann schon fast bergauf.
Auf die Piste der Brembergbahn kommt man ohne Probleme, man muss einfach einige Meter durch den Wald abkürzen. Umgekehrt bedarf es wohl ein paar Stockschübe, ist aber eigentlich kein Problem, das kommt bei sehr vielen Ausstiegen vor.
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

Benutzeravatar
SkiNiklas
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 227
Registriert: 28.02.2011 - 20:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Winterberg 2011

Beitrag von SkiNiklas » 19.09.2011 - 18:00

bergdoktor hat geschrieben:Hallo zusammen!

Na, da müßten wir uns gestern fast begegnet sein. War gestern auch im Skigebiet unterwegs und habe Fotos gemacht. Fast alle identisch mit Deinen. :-)
Daher brauche ich Sie jetzt zumindest nicht mehr hochladen.
Gegen wie viel Uhr warst du denn da? Ich war von 16-17 Uhr da.
Wintersaison 2014/2015: Kombikarte Skiliftkarussell Winterberg (24x) Restefahren Winterberg (1x) Ruhrquelle Winterberg (1x), Silvesterflutlichtski Postwiese (1x) Silvretta Montafon http://alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=53485 (1x)
Sommersaison 2015: 3S Bahn Koblenz, SnowWorld Landgraaf, Pendelbahn Meran 2000, Pendelbahn Vigiljoch
Wintersaison 2015/2016: September Schneegaudi Willingen, Saisoneröffnung Ruhrquelle, Skiliftkarussell Winterberg (9x), Skigebiet Willingen (3x), Postwiese Neuastenberg (1x) Pitztaler Gletscher http://alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=55980 (2x) Resteskifahren Winterberg (2x)
Sommersaison 2016: Seilbahn Hochmuth, Seilbahn Waldeck
Wintersaison 2015/2016: Hintertuxer Gletscher (2x) Skiliftkarussell Winterberg (1x)

bergdoktor
Massada (5m)
Beiträge: 24
Registriert: 05.06.2011 - 23:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Winterberg 2011

Beitrag von bergdoktor » 19.09.2011 - 19:01

SkiNiklas hat geschrieben:
bergdoktor hat geschrieben:Hallo zusammen!

Na, da müßten wir uns gestern fast begegnet sein. War gestern auch im Skigebiet unterwegs und habe Fotos gemacht. Fast alle identisch mit Deinen. :-)
Daher brauche ich Sie jetzt zumindest nicht mehr hochladen.
Gegen wie viel Uhr warst du denn da? Ich war von 16-17 Uhr da.

Ich war zwischen 13.50 Uhr und 15.00 Uhr da. Na, vielleicht sehen wir uns beim nächsten Mal!? :-)
Kommst Du aus Winterberg?

Benutzeravatar
SkiNiklas
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 227
Registriert: 28.02.2011 - 20:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Winterberg 2011

Beitrag von SkiNiklas » 19.09.2011 - 19:03

Ne, du? Muss immer erst 20 km mit dem Fahrrad fahren.
Wintersaison 2014/2015: Kombikarte Skiliftkarussell Winterberg (24x) Restefahren Winterberg (1x) Ruhrquelle Winterberg (1x), Silvesterflutlichtski Postwiese (1x) Silvretta Montafon http://alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=53485 (1x)
Sommersaison 2015: 3S Bahn Koblenz, SnowWorld Landgraaf, Pendelbahn Meran 2000, Pendelbahn Vigiljoch
Wintersaison 2015/2016: September Schneegaudi Willingen, Saisoneröffnung Ruhrquelle, Skiliftkarussell Winterberg (9x), Skigebiet Willingen (3x), Postwiese Neuastenberg (1x) Pitztaler Gletscher http://alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=55980 (2x) Resteskifahren Winterberg (2x)
Sommersaison 2016: Seilbahn Hochmuth, Seilbahn Waldeck
Wintersaison 2015/2016: Hintertuxer Gletscher (2x) Skiliftkarussell Winterberg (1x)


bergdoktor
Massada (5m)
Beiträge: 24
Registriert: 05.06.2011 - 23:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Winterberg 2011

Beitrag von bergdoktor » 19.09.2011 - 19:08

Bin meist am Wochenende in Winterberg. Können ja demnächst mal ne Besichtigungstour machen! :D

Benutzeravatar
noisi
Eiger (3970m)
Beiträge: 4147
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 453 Mal
Danksagung erhalten: 398 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch Winterberg 2011

Beitrag von noisi » 19.09.2011 - 19:33

Na! Was dagegen wenn ich mich auch noch anschließe ;-).
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

bergdoktor
Massada (5m)
Beiträge: 24
Registriert: 05.06.2011 - 23:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Winterberg 2011

Beitrag von bergdoktor » 19.09.2011 - 19:43

noisi hat geschrieben:Na! Was dagegen wenn ich mich auch noch anschließe ;-).
Ganz im Gegenteil! Machen wir mal ne schöne Tour! Mit Einkehr bei Möppi! ;-)

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12402
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 532 Mal

Re: Bautagebuch Winterberg 2011

Beitrag von snowflat » 19.09.2011 - 20:07

Öhm, will ja kein Spielverderber sein ... aber bitte das Forum nicht mit einem Chat verwechseln!

snowflat, Mod
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

bergdoktor
Massada (5m)
Beiträge: 24
Registriert: 05.06.2011 - 23:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Winterberg 2011

Beitrag von bergdoktor » 19.09.2011 - 21:33

Snowflat, Du kommst auch noch mit! :lach:

Benutzeravatar
asnowd
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 272
Registriert: 28.07.2011 - 19:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Winterberg 2011

Beitrag von asnowd » 19.09.2011 - 22:46

Jetzt sind die neuen Bahnhen auch auf der Winterberger Homepage angekündigt:

http://www.skiliftkarussell.de/startseite
http://www.skiliftkarussell.de/lift-info

Neu ab Saison 2011/2012 Kuppelbare 6er-Sesselbahn Große Büre!

Von der Großen Büre auf den Brembergkopf, längste Sesselbahn mit fast 800 metern länge.
Ist die Brembergkopfbahn nicht länger?
Ich hatte 900m im Kopf.


Antworten

Zurück zu „Bautagebücher“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste