Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Bautagebuch Feldberg 2015


Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Forumsregeln
Benutzeravatar
SnowViizioon
Massada (5m)
Beiträge: 57
Registriert: 26.12.2014 - 21:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von SnowViizioon » 11.10.2015 - 18:30

Richtig gute Bilder. Da freut man sich gleich mal viel mehr auf den Feldberg. Aber Die Bergstation ragt schon gut in Die Piste vom Seebuck oder täuscht das?
Slopestyle


Benutzeravatar
dani
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1793
Registriert: 01.10.2002 - 23:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald (Besenfeld)
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von dani » 11.10.2015 - 21:06

Vielen Dank für die Bilder. Scheint ja ne schöne Anlage zu werden.
Das mit der Materialseilbahn verstehe ich aber immer noch nicht. Jetzt wird doch sowieso die ganze Piste aufgegraben um die Bescheiung zu verlegen. Aber egal, Hauptsache die Anlage wurde endlich gebaut! Als nächster großer und sehr wichtiger Schritt muss schnellstmöglich ein neuer, großer Speicherteich gebaut werden!

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5324
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von Whistlercarver » 11.10.2015 - 22:10

Ja die Bergstation steht fast mitten in der Piste. Wird interessante Situationen geben dort.
Für die Beschneiung wird nur ein 1m breiter graben ganz am Rand der bisherigen Piste gegraben. Dort wo die Stützen sind ist ja offiziell gar keine Piste.
Ein Speicherteich bei der Talstation sehe ich nicht wirklich. Dort ist zu wenig Platz für einen sinnvollen oberirdischen Teich.

markus
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1488
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 155 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von markus » 11.10.2015 - 22:26

Normalerweise hat der Leitner das cps system bei den niederhaltern vor den Stützen nicht gehabt, da braucht es das auch nicht zwingend. Deshalb ist das so noch nie aufgefallen. Wir haben das auch nicht bei der Ausfahrt Stütze.
Was soll jetzt an einer Materialseilbahn nicht zu verstehen sein? Zur Streckenmontage, Betonarbeiten und Kabelziehen gibt's nichts praktischeres.
Und die Hauben schließen sich nicht automatisch wenn Personen drinnen sitzen.

Benutzeravatar
BigB
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 687
Registriert: 01.03.2007 - 12:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 78737 Fluorn-Winzeln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von BigB » 12.10.2015 - 21:22

Hallo,

auf dem neuen Pistenplan mit dem neuen Zeigerlift ist die Ahornbühlabfahrt bis nach unten zur Talstation, links der Trasse, eingezechnet. Diese ist ja aber seit geraumer Zeit nicht mehr präpariert und verwuchert. Wird diese Trasse wieder hergestellt? Komisch wäre es, auf einem Liftplanupdate eine ehemalige Piste eingezeichnet zu lassen.
"Die Berge verkünden die Herrlichkeit des HErrn"

Benutzeravatar
dani
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1793
Registriert: 01.10.2002 - 23:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald (Besenfeld)
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von dani » 13.10.2015 - 12:21

BigB hat geschrieben:auf dem neuen Pistenplan mit dem neuen Zeigerlift ist die Ahornbühlabfahrt bis nach unten zur Talstation, links der Trasse, eingezechnet. Diese ist ja aber seit geraumer Zeit nicht mehr präpariert und verwuchert. Wird diese Trasse wieder hergestellt? Komisch wäre es, auf einem Liftplanupdate eine ehemalige Piste eingezeichnet zu lassen.
Dürfte auf dem Pistenplan nie verschwunden gewesen sein... Ist halt eine der Wildnis ausgesetzten Piste ;)

Ams
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 299
Registriert: 21.05.2013 - 23:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von Ams » 13.10.2015 - 16:26

Whistlercarver hat geschrieben: Bild
Zeigerlift alt
Etwas trauer ich dem alten, zugegeben doch etwas zu gemütlich langsamen, Schlepplift ja schon nach. Vor allem schade um die nette alte Liftstation der Art Holzhütte, die doch im Schwarzwald besser als eine Uni-G Station aussieht. Immerhin bin ich mit dem Zeigerlift noch am letzten Betriebstag auf recht armseligen Schneeresten gefahren ;D


Benutzeravatar
SnowViizioon
Massada (5m)
Beiträge: 57
Registriert: 26.12.2014 - 21:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von SnowViizioon » 13.10.2015 - 19:46

jaaa... aber ist schon gut so :D Jetzt müsste nur noch der WC Lift ein 6er sein ^^
Slopestyle

Benutzeravatar
Pfälzerraupenfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 236
Registriert: 26.02.2012 - 18:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von Pfälzerraupenfan » 14.10.2015 - 13:13

Oder die Silberwiesenlifte ersetzen und auf der Trasse ne zusätzliche Piste anlegen 8)

Benutzeravatar
Skifahrine
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 220
Registriert: 26.08.2015 - 13:03
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von Skifahrine » 14.10.2015 - 16:30

Pfälzerraupenfan hat geschrieben:Oder die Silberwiesenlifte ersetzen und auf der Trasse ne zusätzliche Piste anlegen 8)
Am Wochenende sind die aber noch gut im Einsatz, wenn vor der Rothausbahn wieder die Hölle in Dosen los ist.

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5324
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von Whistlercarver » 14.10.2015 - 18:42

Er hat ja auch nicht geschrieben ersatzlos abzubauen sondern zu ersetzen durch eine andere Bahn.

Seilbahnfreund
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1967
Registriert: 20.07.2002 - 03:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Leingarten
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von Seilbahnfreund » 14.10.2015 - 20:56

Für die Beschaffung zusätzlichen Wassers wurde bereits die Herstellung eines Speicherteichs im Bereich der Menzenschwander Hütte, eines großen gemeinsamen Teichs auf dem Feldberg oder die Verlegung einer Leitung vom Menzenschwander Tal auf den Feldberg angedacht und bereits grob geplant.
Bürgermeister Fritz erläutert abschließend, dass für die künftige Beschneiung des gesamt Feldberggebietes noch eine Gesamtkonzeption zu entwickeln sei und diese schrittweise umgesetzt werden müsse. Die sei auch im Rahmenplan Feldberg 2020 so vorgesehen.
Quelle:
http://stadt.stblasien.de/content/downl ... 6.2015.pdf

Bob
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 629
Registriert: 19.11.2011 - 16:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von Bob » 22.10.2015 - 10:41



schneeberglift
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 590
Registriert: 16.01.2015 - 15:52
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 27
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 79822 Titisee- Neustadt
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von schneeberglift » 23.10.2015 - 16:45

Ja da geht's vorwärts und sieht auch gut aus. Zum Thema Skibrücke war heute wieder ein Artikel in der Zeitung.
http://www.badische-zeitung.de/feldberg ... 73127.html
Wohl wichtigste Aussage:
dass der Naturschutz bereits signalisiert habe, dass das Vorhaben für machbar befunden werde.
Ausgleichsmaßnahmen sollen im Bereich Menzenschwand stattfinden. Zum Zeitrahmen steht nichts drin aber ich denke wenn man so auf den Kalender schaut erst nächstes Jahr.
Saison 2019/20: Ischgl-Samnaun, 4x Schneeberglifte Waldau, Ski Arlberg
Saison 2018/19: Ischgl- Samnaun, 17x Schneeberglifte Waldau, Silvretta Montafon, 5x Ski Arlberg, Feldberg, Skisafari Liftverbund Feldberg, Oberjoch
Saison 2017/18: 2x Feldberg, 3x Ski Arlberg, 22x Schneeberglifte Waldau, Silvretta Montafon, Sonnenkopf, 1x Skisafari Liftverbund Feldberg, Sägenhoflift Urach, 3x Ischgl- Samnaun
Saison 2016/17: Ischgl- Samnaun, 11x Waldau, 6x Ski Arlberg, Sonnenkopf (Klostertal), Todtnauberg

Benutzeravatar
burgi83
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 500
Registriert: 02.08.2004 - 13:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 663xx IGB
Hat sich bedankt: 974 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von burgi83 » 23.10.2015 - 17:50

Ams hat geschrieben:
Whistlercarver hat geschrieben: Bild
Zeigerlift alt
Etwas trauer ich dem alten, zugegeben doch etwas zu gemütlich langsamen, Schlepplift ja schon nach. Vor allem schade um die nette alte Liftstation der Art Holzhütte, die doch im Schwarzwald besser als eine Uni-G Station aussieht. Immerhin bin ich mit dem Zeigerlift noch am letzten Betriebstag auf recht armseligen Schneeresten gefahren ;D
Also für eine nette Liftstation im Schwarzwaldlook bedarf es keinem Schlepplift. Auch eine Sesselbahn muss nicht unbedingt als Uni-G gebaut werden. Ich denke da nur an die ehemalige Zweiersesselbahn Schwarzhorn in Lenzerheide, dort war die Talstation in Holzbauweise und die Bergstation als Vorgänger der Uni-G. Aber Uni-G ist halt am billigsten und darauf kommt es halt heute am meisten drauf an und nicht wie sich etwas in die Landschaft oder die Region einfügt.

markus
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1488
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 155 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von markus » 23.10.2015 - 18:00

Inzwischen gibt es so etwas wie Brandschutzvorschriften. Und da sind Holzbauten an Seilbahnstationen nicht mehr gerne gesehen.... Wir haben nicht mehr 1970

Benutzeravatar
burgi83
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 500
Registriert: 02.08.2004 - 13:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 663xx IGB
Hat sich bedankt: 974 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von burgi83 » 23.10.2015 - 18:14

markus hat geschrieben:Inzwischen gibt es so etwas wie Brandschutzvorschriften. Und da sind Holzbauten an Seilbahnstationen nicht mehr gerne gesehen.... Wir haben nicht mehr 1970
Man kann auch eine Station aus Beton bauen und diese von außen mit Holz verkleiden und Innen den Beton verputzen und eine weiße Farbe geben. Es muss ja nur die Verkleidung aus Holz sein. Ich sage nur wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Hier geht das doch auch:
ossi-florian hat geschrieben:Im Tal bei Möppi ist der Kern der Großbaustellen von Winterberg. Ich habe bewusst mal die Talstation vom Sürenberg Fotografiert. Ich kann mir bei dem neuen 8er eine Ähnliche Verkleidung vorstellen. Daher nur die Betonverkleidung/Fundament im unteren Bereich und darüber dann Stahlgerüst mit Holz.
Bild

Bild
Florian

markus
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1488
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 155 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von markus » 23.10.2015 - 18:26

Und das soll besser aussehen als eine Standard Station? Ein Bunker? Gott sei Dank sind die Geschmäcker verschieden.

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5324
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von Whistlercarver » 25.10.2015 - 14:11

Die Stützen stehen inzwischen alle auch die Grabarbeiten sind Fortgeschritten. Positiv ist die Farbgebung der Bergstation. Von Bärental aus sieht man die Station, aber durch die selbe Farbe wie die Bäume dahinter sieht man die Station dann doch nicht. Am Parkhaus steht nur noch ein großer Kran der andere wurde abgebaut. Mehr kann ich nicht sagen und zeigen da ich nur aus der Ferne kurze Blicke auf kleine Teile hatte.


Benutzeravatar
OliK
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2906
Registriert: 30.10.2006 - 14:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Villingen (Baden)
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von OliK » 29.10.2015 - 16:23

Meine Frau war gestern geschäftlich oben und war so nett und hat mir ein paar Bilder (Handy) mitgebracht. Gestern wurde das Seil geliefert :D

Bild

Bild

Bild

Bild
Es grüsst der Oli

Benutzeravatar
OliK
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2906
Registriert: 30.10.2006 - 14:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Villingen (Baden)
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von OliK » 01.11.2015 - 18:22

War heute nochmal oben. Hilfsseil(?) ist drin, wird wohl die Tage das Richtige eingezogen.
Das Parkhaus ist von außen auch fast fertig....bilde sicher jeder die eigene Meinung über diesen Klotz :tot:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Es grüsst der Oli

Benutzeravatar
dani
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1793
Registriert: 01.10.2002 - 23:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald (Besenfeld)
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von dani » 01.11.2015 - 20:41

War heute auch oben und freue mich riesig auf die neue Bahn.
Angesichts des Parkplatzcaos am heutigen Tag freue ich mich auch auf das neue Parkhaus. Und sooooo schlimm schaut es Dank Holzverkleidung doch nicht aus (aber auch mir wäre ein Tiefgarage lieber gewesen)
Kann es sein, dass die übrigen Parkplätze gegenüber dem Feldbergerhof weitestgehend gestrichen werden? Irgendwie deutet die viele Muttererde ringsum darauf hin...

Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1743
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 21
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 150 Mal

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von beatle » 01.11.2015 - 21:48

Den hätten sie mal ruhig ganz raufziehen können bis zum Seebuck... aber da hätten halt noch drei mehr Bäume fallen müssen - dann wäre es aber was gescheites! :nein: Typisch Feldberg.
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

Benutzeravatar
OliK
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2906
Registriert: 30.10.2006 - 14:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Villingen (Baden)
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von OliK » 01.11.2015 - 21:54

Ja das stimmt wohl. Ist aber trotzdem eine große Aufwertung des Gebietes.
Aber da oben gehts zu....kein Unterschied zu nem Sonntag im Winter in der Hochsaison. Gott sei dank wars
am Emil-Thoma Weg ruiger...

Dani, ich hab mir das Chaos da oben ehrlich gesagt gar nicht so genau angeschaut, wollte als wir vom Raimartihof kamen nur noch weg
und hab auch den Plan paar Luftbilder der neuen Bahn zu machen gesteckt bei dem Gewusel...
Es grüsst der Oli

msf
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 723
Registriert: 02.11.2008 - 13:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von msf » 02.11.2015 - 13:19

War gestern auch oben, vom Andrang hätte es Winter sein können.

@ beatle: Habe ich mir auch gedacht, allerdings glaube ich dass die Bahn aufgrund vom Standort der Bergstation bei Wind um einiges geschützter ist wie 150 m weiter oben.

@ dani. bzgl. Mutterboden würde mich nicht wundern wenn der Parkplatz weg kommt, für was haben sie sonst den Berg aufgeschüttet ?

@ OliK. Ich finde das Parkhaus schöner als den Feldberger Hof ......

Wenn ich mir den Graben unterhalb der Seilbahn so anschaue frage ich mich was die Materialseilbahn wirklich gebracht hat, außer Schikane.

Man hat gestern gesehen wie wichtig das Parkhaus ist, es wird auch im Spitzen (Herbst)Sommertagen benötigt. Gestern standen die Autos tatsächlich bis zur zweiten Stütze der Seebuckbahn auf der Wiese, schon komisch im Sommer sperren Sie alles ab und gestern waren hunderte Fußgänger und Autos auf dem Hang 8O


Antworten

Zurück zu „Bautagebücher“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste