Bautagebuch Feldberg 2015


Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Seilbahnfreund
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1865
Registriert: 20.07.2002 - 03:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Leingarten
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von Seilbahnfreund » 02.11.2015 - 19:22

msf hat geschrieben:Man hat gestern gesehen wie wichtig das Parkhaus ist, es wird auch im Spitzen (Herbst)Sommertagen benötigt. Gestern standen die Autos tatsächlich bis zur zweiten Stütze der Seebuckbahn auf der Wiese, schon komisch im Sommer sperren Sie alles ab und gestern waren hunderte Fußgänger und Autos auf dem Hang 8O
Badische Zeitung vom 02. November 2015:
"Ansturm auf den Feldberg: Ausflügler parken auf Skihang"
http://www.badische-zeitung.de/ansturm- ... uf-skihang

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
OliK
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2903
Registriert: 30.10.2006 - 14:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Villingen (Baden)
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von OliK » 02.11.2015 - 20:18

msf hat geschrieben:War gestern auch oben, vom Andrang hätte es Winter sein können.


@ OliK. Ich finde das Parkhaus schöner als den Feldberger Hof ......
Ohne Zweifel, aber nur weil das eine häßlicher ist wird das andere nicht schöner :lach:
Spaß beiseite. Habe mich wohl etwas falsch ausgedrückt: Das Parkhaus an sich ist optisch sehr gut gemacht,
aber halt an der Stelle wo es steht einfach für mein Empfinden unpassend.

Ich zweifel ausserdem ob sich mit dem Parkhaus die Park-Situation entspannen wird....
Es grüsst der Oli

Seilbahnfreund
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1865
Registriert: 20.07.2002 - 03:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Leingarten
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von Seilbahnfreund » 03.11.2015 - 22:34

Aufschüttung soll noch dieses Jahr erfolgen, die Genehmigung dazu lag allerdings Anfang September noch nicht vor:
http://stadt.stblasien.de/content/downl ... 9.2015.pdf

schneeberglift
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 475
Registriert: 16.01.2015 - 15:52
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 79822 Titisee- Neustadt
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von schneeberglift » 04.11.2015 - 20:04

Hoffentlich liegt die Genehmigung jetzt bald vor. Jetzt wären die perfekten zwei Wochen Bauzeit dafür, wer weiß wie danach das Wetter wird und dann wird es schon kritisch, in fünf Wochen soll Saisonstart sein.
Interessant nebenbei auch folgende Aussage:
Die Prognosekosten belaufen sich damit auf 8,829 Mio € netto. Dies entspricht 101,1 %.
Wäre Wünschenswert wenn es überall nur um 1,1% teurer als erwartet werden würde wie hier für die Neugestaltung der Institution Zeiger, immerhin war es ja nicht das kleineste Projekt und Aufgrund des Naturschutzes sehr sensibel. Könnten sich einige bei den Projekten in der Landes- und Bundeshauptstadt eine Scheibe abschneiden :)
Saison 2017/18: 2x Feldberg, 3x Ski Arlberg, 22x Schneeberglifte Waldau, Silvretta Montafon, Sonnenkopf, 1x Skisafari Liftverbund Feldberg, Sägenhoflift Urach, 3x Ischgl- Samnaun
Saison 2016/17: Ischgl- Samnaun, 11x Waldau, 6x Ski Arlberg, Sonnenkopf (Klostertal), Todtnauberg
Saison 2015/16: Lech/ Zürs- Warth/ Schröcken, 14x Schneeberglifte Waldau, 3x Feldberg, Lech- Zürs, Mellau- Damüls, Ofterschwang- Gunzesried, St. Anton a.A., Ischgl- Samnaun
Saison 2014/15: u.A: ein paar Tage am Schneeberglift, Lech/Zürs- Warth/Schröcken, 2x Feldberg, Hinterzarten (Flutlicht), Wieden, Lech/Zürs

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
William_George
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 4
Registriert: 13.06.2015 - 08:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von William_George » 08.11.2015 - 14:50

War heute bei strahlendem Sonnenschein nochmal kurz auf dem Feldberg.
Die Zeigerbahn ist nahezu fertig gestellt. Das Seil ist eingezogen und die meisten Sessel hängen bereits in der Garage

Hier ein paar Bilder:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bob
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 628
Registriert: 19.11.2011 - 16:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von Bob » 08.11.2015 - 23:47

Danke für die Bilder :)
Man muss echt sagen dass es eine schöne Bahn geworden ist.
Man darf aber auch Kritik an die Planungen äußern .. Jetzt wo die Netzüberspannung nahezu fertig gestellt ist sieht man es richtig. Hätte man vor ein paar Jahren nachhaltiger geplant, hätte man die Skibrücke, vom Tal gesehen, aus 5 Meter nach rechts errichtet. Dann wäre nämlich das Netz nicht nötig, da der Lift über die Brücke verliefe. Hätte man dann noch direkt die Erdarbeiten korrekt, also geringere Steilheit und breiter, ausgeführt hätte man sicher einen Betrag im sechsstelligen Bereich sparen können und das Geld schon mal für den DRINGEND notwendigen Speicherteich beiseite legen können.

In diesem Sinne einen guten Start in die Woche:
Bob

Benutzeravatar
dani
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1783
Registriert: 01.10.2002 - 23:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald (Besenfeld)
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von dani » 09.11.2015 - 07:22

Danke für die Bilder! Hat sich ja nochmal einiges getan seit dem letzten Wochenende.
Am "alten" Parkplatz am Feldbergerhof würde sich doch ein Speichersee ala Serfaus Hög gut machen :biggrin: :mrgreen:

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
burgi83
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 442
Registriert: 02.08.2004 - 13:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 663xx IGB
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von burgi83 » 09.11.2015 - 08:58

Bob hat geschrieben:Danke für die Bilder :)
Man muss echt sagen dass es eine schöne Bahn geworden ist.
Man darf aber auch Kritik an die Planungen äußern .. Jetzt wo die Netzüberspannung nahezu fertig gestellt ist sieht man es richtig. Hätte man vor ein paar Jahren nachhaltiger geplant, hätte man die Skibrücke, vom Tal gesehen, aus 5 Meter nach rechts errichtet. Dann wäre nämlich das Netz nicht nötig, da der Lift über die Brücke verliefe. Hätte man dann noch direkt die Erdarbeiten korrekt, also geringere Steilheit und breiter, ausgeführt hätte man sicher einen
Oder man hätte die Brücke insgesamt doppelt so breit und etwas flacher bauen können, dann wäre dies eine super Wiederholungsabfahrt.

Benutzeravatar
Pfälzerraupenfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 225
Registriert: 26.02.2012 - 18:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von Pfälzerraupenfan » 09.11.2015 - 12:27

Ich weiß ja nicht ob das möglich ist aber vielleicht verbreitern sie die Brücke ja noch wenn sie merken, dass sie jetzt noch stärker frequentiert ist.

Benutzeravatar
burgi83
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 442
Registriert: 02.08.2004 - 13:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 663xx IGB
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von burgi83 » 09.11.2015 - 15:47

Pfälzerraupenfan hat geschrieben:Ich weiß ja nicht ob das möglich ist aber vielleicht verbreitern sie die Brücke ja noch wenn sie merken, dass sie jetzt noch stärker frequentiert ist.
Es ist ja nicht nur das Problem dass sie zu schmal ist, sie ist auch viel zu steil für Wiederholungsfahrten. Meiner Meinung nach aus heutiger sich eine völlige Fehlkonstruktion.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Pfälzerraupenfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 225
Registriert: 26.02.2012 - 18:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von Pfälzerraupenfan » 09.11.2015 - 16:18

Ich weiß ich war da mal beim präparieren dabei und da hatten wir auch ziemlich Probleme dennoch muss man das nutzen was man hat grad am Feldberg ;-)

schneeberglift
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 475
Registriert: 16.01.2015 - 15:52
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 79822 Titisee- Neustadt
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von schneeberglift » 09.11.2015 - 17:10

Wenn man es jetzt so sieht wäre es echt viel schöner, wenn die Brücke breiter wäre, an das Netz muss man sich erst mal gewöhnen. Ich war gestern auch oben und war bisschen überrascht. Aber egal. Jedenfalls können die froh sein, dass das Wetter so mitspielt denn in punkto Beschneiung muss da ja noch einiges passieren zum Winter hin. Die Bahn sieht ganz gut aus. Aber ich habe mir gestern noch überlegt, dass es unmöglich sein kann, jetzt noch die Aufschüttungsarbeiten zu machen, auch wenn diese nur zwei Wochen dauern würden, denn momentan ist da ja noch der Graben offen und bis der fertig ist, kann ja nichts aufgeschüttet werden.
Hat mich noch bisschen gewundert gestern, dass die von der Fa. Leitner gestern auch gearbeitet haben. Die haben aber glaube ich mehr mit den Wanderern geredet und waren mehr Blickfang, als sie an den Rollen geschraubt haben :D
Saison 2017/18: 2x Feldberg, 3x Ski Arlberg, 22x Schneeberglifte Waldau, Silvretta Montafon, Sonnenkopf, 1x Skisafari Liftverbund Feldberg, Sägenhoflift Urach, 3x Ischgl- Samnaun
Saison 2016/17: Ischgl- Samnaun, 11x Waldau, 6x Ski Arlberg, Sonnenkopf (Klostertal), Todtnauberg
Saison 2015/16: Lech/ Zürs- Warth/ Schröcken, 14x Schneeberglifte Waldau, 3x Feldberg, Lech- Zürs, Mellau- Damüls, Ofterschwang- Gunzesried, St. Anton a.A., Ischgl- Samnaun
Saison 2014/15: u.A: ein paar Tage am Schneeberglift, Lech/Zürs- Warth/Schröcken, 2x Feldberg, Hinterzarten (Flutlicht), Wieden, Lech/Zürs

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5320
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von Whistlercarver » 09.11.2015 - 19:34

Wie weit geht die Beschneiung bis jetzt nach oben?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

schneeberglift
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 475
Registriert: 16.01.2015 - 15:52
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 79822 Titisee- Neustadt
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von schneeberglift » 09.11.2015 - 21:58

Bis zur Bergstation Zeigerbahn ist der Graben geöffnet!
Saison 2017/18: 2x Feldberg, 3x Ski Arlberg, 22x Schneeberglifte Waldau, Silvretta Montafon, Sonnenkopf, 1x Skisafari Liftverbund Feldberg, Sägenhoflift Urach, 3x Ischgl- Samnaun
Saison 2016/17: Ischgl- Samnaun, 11x Waldau, 6x Ski Arlberg, Sonnenkopf (Klostertal), Todtnauberg
Saison 2015/16: Lech/ Zürs- Warth/ Schröcken, 14x Schneeberglifte Waldau, 3x Feldberg, Lech- Zürs, Mellau- Damüls, Ofterschwang- Gunzesried, St. Anton a.A., Ischgl- Samnaun
Saison 2014/15: u.A: ein paar Tage am Schneeberglift, Lech/Zürs- Warth/Schröcken, 2x Feldberg, Hinterzarten (Flutlicht), Wieden, Lech/Zürs

chrissi5
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1053
Registriert: 15.10.2012 - 01:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nördl. Sauerland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von chrissi5 » 09.11.2015 - 23:19

Das mit der Brücke und dem Netz sehe ich nicht so. In Winterberg wurde vor 3 Jahren gleichzeitig die Brücke und der Sessellift gebaut und da verläuft der Lift auch nicht über die Brücke, sondern auch über ein Netz. Wird schon seine Richtigkeit so haben. Warum, kann ich grad nicht sagen aber verliefe der Lift über der Brücke, dann müssten die Stützen ja auch mittig der Piste stehen und das ist bestimmt nicht so prickelnd, grad bei der Abfahrt von der Brücke. .
Winter 18/19 : Hoffe auf viel Schnee und Zeit dafür

Benutzeravatar
burgi83
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 442
Registriert: 02.08.2004 - 13:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 663xx IGB
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von burgi83 » 10.11.2015 - 02:51

chrissi5 hat geschrieben:Das mit der Brücke und dem Netz sehe ich nicht so. In Winterberg wurde vor 3 Jahren gleichzeitig die Brücke und der Sessellift gebaut und da verläuft der Lift auch nicht über die Brücke, sondern auch über ein Netz. Wird schon seine Richtigkeit so haben. Warum, kann ich grad nicht sagen aber verliefe der Lift über der Brücke, dann müssten die Stützen ja auch mittig der Piste stehen und das ist bestimmt nicht so prickelnd, grad bei der Abfahrt von der Brücke. .
Aber in Winterberg ist die Brücke auch breiter und flacher oder?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Bob
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 628
Registriert: 19.11.2011 - 16:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von Bob » 10.11.2015 - 18:17

Ja in Winterberg ist das ganze wesentlich entschärfter und auch breiter.

msf
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 704
Registriert: 02.11.2008 - 13:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von msf » 10.11.2015 - 19:48

Ach das ganze Gerede wegen der Brücke, ist doch halb so schlimm. Wenn ich sehe was alles so auf der Rothauspiste runterfährt ( kurzes steilstück gegenüber der ehemaligen Schanze ) , die kommen alle über die Brücke. Wer das nicht schafft soll am Grafenmatt oder Resi ein bisschen üben und gut ist. Ist ja nicht so dass es nur Anfänger hat.

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11300
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von Ram-Brand » 10.11.2015 - 21:37

Bild
^^ Ah dafür sind die Dinger also. Als Schutzhelm-Halterung. ;-)
Dachte immer das wäre die Höhenerkennung. :)
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Seilbahnfreund
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1865
Registriert: 20.07.2002 - 03:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Leingarten
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von Seilbahnfreund » 12.11.2015 - 21:42

Die Aufschüttung wird erst 2016 erfolgen. Zwar ist die Genehmigung inzwischen da, aber nun gibt es andere Probleme.
http://www.badische-zeitung.de/st-blasi ... 76186.html
Oje :rolleyes: Viel Spaß an dem Hang, sollte der Winter doch noch kommen...

msf
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 704
Registriert: 02.11.2008 - 13:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von msf » 13.11.2015 - 16:41

Wer über diese Brücke nicht fahren kann soll am Seebuck üben, wo soll an diesem Hügel den das Problem sein ? Halb so wild.

Benutzeravatar
kanzaki
Massada (5m)
Beiträge: 57
Registriert: 29.08.2011 - 18:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von kanzaki » 13.11.2015 - 21:09

Über die Brücke kann jeder fahren, die Frage ist nur wie. Einige werden kurz davor fast zum stehen kommen und dann sehr langsam die Brücke überqueren. Könnte zu einem ziemlichen Nadelöhr werden.
Bin auf die ersten Bilder gespannt, wenn sich davor alles staut :mrgreen:
Saison 13/14: 3 x Stubaier Gletscher, 1 x Sapporo Teine, Japan, 3 x Nozawa Onsen, Japan
Saison 14/15: 3 x Kitzsteinhorn, 1 x Obergurgl/Hochgurgl, 4 x Sölden, 1 x Ischgl, 1 x Ehrwald
Saison 15/16: 3 x Stubaier Gletscher, 3 x Zao Onsen Japan, 3 x Niseko Japan, 1 x Kiroro Japan

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Kilimandscharo (5892m)
Beiträge: 6072
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 74821 Mosbach
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von Seilbahnjunkie » 13.11.2015 - 22:09

Die Brücke wurde so errichtet, dass die Bahn darüber führen kann. Blöderweise wurden aber die Pläne für die Bahn geändert und dadurch funktioniert das jetzt nicht mehr. Ganz blöd sind die da oben nämlich auch nicht. Die Verbreiterung der Brücke auf das Doppelte ist ebenfalls geplant, war hier irgendwo mal auf einem Plan abgebildet.

Benutzeravatar
fel435
Massada (5m)
Beiträge: 39
Registriert: 04.03.2013 - 19:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von fel435 » 14.11.2015 - 11:14

Hallo mal ne andere Frage:
Laut Artikel der BZ soll die Einweihungsfeier der Bahn am 18.12. stattfinden.
Wird sie schon vor der offiziellen Einweihungsfeier für den Skibetrieb geöffnet werden können :?:

schneeberglift
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 475
Registriert: 16.01.2015 - 15:52
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 79822 Titisee- Neustadt
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Feldberg 2015

Beitrag von schneeberglift » 14.11.2015 - 12:40

Ja, die Bahn soll schon vor der offiziellen Eröffnung in Betrieb sein. Meinem Kenntnisstand nach wird die Bahn sogar schon beim Saisonstart laufen.
Saison 2017/18: 2x Feldberg, 3x Ski Arlberg, 22x Schneeberglifte Waldau, Silvretta Montafon, Sonnenkopf, 1x Skisafari Liftverbund Feldberg, Sägenhoflift Urach, 3x Ischgl- Samnaun
Saison 2016/17: Ischgl- Samnaun, 11x Waldau, 6x Ski Arlberg, Sonnenkopf (Klostertal), Todtnauberg
Saison 2015/16: Lech/ Zürs- Warth/ Schröcken, 14x Schneeberglifte Waldau, 3x Feldberg, Lech- Zürs, Mellau- Damüls, Ofterschwang- Gunzesried, St. Anton a.A., Ischgl- Samnaun
Saison 2014/15: u.A: ein paar Tage am Schneeberglift, Lech/Zürs- Warth/Schröcken, 2x Feldberg, Hinterzarten (Flutlicht), Wieden, Lech/Zürs

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Bautagebücher“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste