Alpinforum Karriere


Techniker gesucht: Alle Infos findest du HIER

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Bautagebuch Arlberg 2016


Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Forumsregeln
SkiConnector
Massada (5m)
Beiträge: 50
Registriert: 14.10.2007 - 20:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bei Frankfurt
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitrag von SkiConnector » 08.09.2016 - 21:13

Ich hoffe, dass man sich den weiteren Ausbau der Albona sehr gut überlegen wird.

Albona 1 macht auf bestehender Trasse kaum noch Sinn. Ein Verschwenken nach links, um ohne Schraegfahrt Richtung Rauz zu kommen oder (besser) nach rechts (Westen) mit potentieller 2. Sektion Richtung Kaltenberghuette.

Albonagratbahn macht bei gleicher Position der Talstation auch wenig Sinn. Eine tiefere Position in Richtung Verwall und Verschwenken nach Westen würde auch die unschöne schräge und enge Zufahrt zur Talstation über die breiteren Ideal- Haenge ermöglichen. Außerdem würden dadurch die Freeridehänge unter dem Maroikopf besser angebunden.


kaldini
Moderator
Beiträge: 4853
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 332 Mal

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitrag von kaldini » 08.09.2016 - 21:25

HALL OF FAME!

Museum in der Mittelstation! Stay tuned!
schade, hätte eher auf so was wie das Top Mountain Star gehofft.
Lieber AC/DC im Kopfhörer als ein Ebike unterm Sattel

Benutzeravatar
flauschiges Murmele
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 262
Registriert: 02.10.2009 - 15:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitrag von flauschiges Murmele » 08.09.2016 - 22:01

SkiConnector hat geschrieben:Albona 1 macht auf bestehender Trasse kaum noch Sinn.
Völlig d'accord. Durch den Neubau der Albona EUB ohne Mittelstation wird sich die Auffahrt auf den Albonasattel von Stuben aus deutlich verzögern. Damit schauen die, wo von Stuben aus hoch wollen, mim Ofenrohr ins Gebirge :(

Ich denke aber, das wird noch 2-3 Winter dauern, bis man diesen Nachteil als solchen registriert, und eine passende Lösung dafür überlegt hat.
---> Rekordsaison 2002/03: 65 Skitage <---

Saison 2009/10: 30 Skitage (Arlberg: 10, Garmisch-Classic: 3, Axams: 1, Lenggries: 1, Winklmoos-Steinplatte: 1, Spitzing: 1, Wildschönau: 2, Alpbachtal: 1, Dolomiti Super Ski: 10)
Saison 2010/11: 27 Skitage (Arlberg: 13, Garmisch-Classic: 1, Axams: 2, Lenggries: 5, Sudelfeld: 1, St. Johann i. T.: 1, Winklmoos-Steinplatte: 3, Stubaier Gletscher: 1)

Benutzeravatar
Mr. X
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 797
Registriert: 27.03.2011 - 14:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 6580 St. Anton am Arlberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitrag von Mr. X » 08.09.2016 - 22:06

SkiConnector hat geschrieben:Ich hoffe, dass man sich den weiteren Ausbau der Albona sehr gut überlegen wird.

Albona 1 macht auf bestehender Trasse kaum noch Sinn. Ein Verschwenken nach links, um ohne Schraegfahrt Richtung Rauz zu kommen oder (besser) nach rechts (Westen) mit potentieller 2. Sektion Richtung Kaltenberghuette.

Albonagratbahn macht bei gleicher Position der Talstation auch wenig Sinn. Eine tiefere Position in Richtung Verwall und Verschwenken nach Westen würde auch die unschöne schräge und enge Zufahrt zur Talstation über die breiteren Ideal- Haenge ermöglichen. Außerdem würden dadurch die Freeridehänge unter dem Maroikopf besser angebunden.
Du bist lustig, die Dschungelkrieger vom Alpenverein würden eine Erschließung zur Kaltenberghütte niemals zulassen. Eher Richtung Albonagratstube und Albonagratbahn ist eh auf idealer Trasse. Eine D-Line oder UNI-G passt dort gerade noch hin.
kaldini hat geschrieben:
schade, hätte eher auf so was wie das Top Mountain Star gehofft.
Keine Sorge, in einem Jahr wird das Top Mountain Star am Trittkopf stehen ;)
Ein Italiener am Arlberg ...

csaa3843
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 119
Registriert: 28.02.2006 - 16:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitrag von csaa3843 » 09.09.2016 - 06:14

flauschiges Murmele hat geschrieben:
SkiConnector hat geschrieben:Albona 1 macht auf bestehender Trasse kaum noch Sinn.
Völlig d'accord. Durch den Neubau der Albona EUB ohne Mittelstation wird sich die Auffahrt auf den Albonasattel von Stuben aus deutlich verzögern. Damit schauen die, wo von Stuben aus hoch wollen, mim Ofenrohr ins Gebirge :(
Da stelle ich gerne eine Gegenthese auf:
Die neue EUB wird eine bedeutend höhere Fahrgeschwindigkeit als die alte fixgeklemmte Albona 2 haben. Die kurze Schiabfahrt von der Bergstation Albona 1 zur Alpe Rauz dauert vielleicht 3 Minuten. Ich behaupte daher, dass man künftig in Summe ziemlich gleich schnell ganz oben sein wird wie bisher.
Allerdings wird man zur neuen Bahn dann schon eine kurze Abfahrt gemacht haben, und darum geht es aus meiner Sicht ja eigentlich: ums Schifahren an sich und nicht um irgendwo möglichst schnell hinzukommen.
Als Nachteil sehe ich schon eher, dass man künftig die Schi abschnallen muss.

Benutzeravatar
Kapi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 541
Registriert: 21.02.2012 - 15:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Spessart
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 618 Mal

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitrag von Kapi » 09.09.2016 - 08:29

SkiConnector hat geschrieben:Albonagratbahn macht bei gleicher Position der Talstation auch wenig Sinn. Eine tiefere Position in Richtung Verwall und Verschwenken nach Westen würde auch die unschöne schräge und enge Zufahrt zur Talstation über die breiteren Ideal- Haenge ermöglichen. Außerdem würden dadurch die Freeridehänge unter dem Maroikopf besser angebunden.
Das ist m.W. nach nicht drin, Landschaftsschutz/Naturschutz steht da im Weg. Hochmoore, Gerinne, etc..

K.
A bisserl woas gehd ollaweil.

menno2707
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 131
Registriert: 20.04.2016 - 15:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitrag von menno2707 » 10.09.2016 - 13:33

Ist das Seil bereits aufgelegt?
Winter 2015/16: 8x Ski Arlberg, 3x Ischgl/Samnaun
Sommer 2016: 5x Ischgl, 5x St. Anton am Arlberg, 5x Serfaus


Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5438
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 803 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitrag von Arlbergfan » 10.09.2016 - 15:15

Jepp! Seilzug Trittkopfbahm 1 vollendet!

Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk
EIN FRANKE IM LÄNDLE
Ihr könnt gerne auf Instagram vorbeischauen: https://www.instagram.com/powderhuntr

Benutzeravatar
flauschiges Murmele
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 262
Registriert: 02.10.2009 - 15:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitrag von flauschiges Murmele » 11.09.2016 - 14:36

csaa3843 hat geschrieben:Die neue EUB wird eine bedeutend höhere Fahrgeschwindigkeit als die alte fixgeklemmte Albona 2 haben. Die kurze Schiabfahrt von der Bergstation Albona 1 zur Alpe Rauz dauert vielleicht 3 Minuten. Ich behaupte daher, dass man künftig in Summe ziemlich gleich schnell ganz oben sein wird wie bisher.
Allerdings wird man zur neuen Bahn dann schon eine kurze Abfahrt gemacht haben, und darum geht es aus meiner Sicht ja eigentlich: ums Schifahren an sich und nicht um irgendwo möglichst schnell hinzukommen.
Das kommt immer drauf an, wie schnell derjenige unterwegs ist, und der durchschnittliche Otto Normalschönwetterskifahrer benötigt da bei viel Verkehr doch eher 5-10 Minuten. Und wenn wir von der Attraktivität der markierten Pisten reden, ist die Mittelstation-Rauz-Abfahrt im Vergleich mit S3 und S5 (was dann übrigens als Wiederholungsabfahrt nicht mehr möglich ist :!: ) eher so mittelklasse. Ist zumindest mein Empfinden, aber wer's mag...
Im letzten Punkt stimm ich dir allerdings zu, Ski abschnallen hätt nicht unbedingt sein müssen.
---> Rekordsaison 2002/03: 65 Skitage <---

Saison 2009/10: 30 Skitage (Arlberg: 10, Garmisch-Classic: 3, Axams: 1, Lenggries: 1, Winklmoos-Steinplatte: 1, Spitzing: 1, Wildschönau: 2, Alpbachtal: 1, Dolomiti Super Ski: 10)
Saison 2010/11: 27 Skitage (Arlberg: 13, Garmisch-Classic: 1, Axams: 2, Lenggries: 5, Sudelfeld: 1, St. Johann i. T.: 1, Winklmoos-Steinplatte: 3, Stubaier Gletscher: 1)

zürs
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 390
Registriert: 08.07.2009 - 21:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Zürs
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitrag von zürs » 11.09.2016 - 18:17

Wieder ein paar Fotos.

Das Seil bei der Trittkopfbahn 1 ist aufgelegt
Strecke TK I (32)a.jpg
Auch bei der Albona 2 und Flexenbahn Talstation geht es voran
Flexenbahn Tal (16)a.jpg
Flexenbahn Tal (17)a.jpg
Flexenbahn Tal (18)a.jpg
Flexenbahn Tal (19)a.jpg
Flexenbahn Tal (20)a.jpg
Jetzt die Fotos der Trittkopf 1 Talstation mit innen Ansichten
Flexenbahn Tal (21)a.jpg
Talstation TK I (25)a.jpg
Zugang über Übungshang Niveau
Zugang über Übungshang Niveau
Talstation TK I (27)a.jpg
Die Kassenhalle mit den WC Anlagen
Die Kassenhalle mit den WC Anlagen
Talstation TK I (30)a.jpg
Talstation TK I (31)a.jpg
Talstation TK I (32)a.jpg

menno2707
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 131
Registriert: 20.04.2016 - 15:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitrag von menno2707 » 11.09.2016 - 19:18

Dankeschön !! :dankeschoen:

Hat jemand Bilder von der Baustelle der Bergbahn Oberlech?? :habenwollen:
Winter 2015/16: 8x Ski Arlberg, 3x Ischgl/Samnaun
Sommer 2016: 5x Ischgl, 5x St. Anton am Arlberg, 5x Serfaus

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5438
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 803 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitrag von Arlbergfan » 11.09.2016 - 22:43

Geniale Bilder! Danke an zürs fürs Dokumentieren.

Ich hab noch 2 Bilder der Vollständigkeit halber:

Bild
^^ Baustelle von oben

Bild
^^ Neue T40 für Zürs!
EIN FRANKE IM LÄNDLE
Ihr könnt gerne auf Instagram vorbeischauen: https://www.instagram.com/powderhuntr

Benutzeravatar
Mr. X
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 797
Registriert: 27.03.2011 - 14:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 6580 St. Anton am Arlberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitrag von Mr. X » 11.09.2016 - 22:47

Hi danke für die Bilder, für wann ist denn der Seilzug an der TK2 geplant? Ohne lästig zu sein, schade, dass es schon lange keine Bilder mehr von der Bergstation gab. :(
Wird eigentlich die Talstation der Trittkopfbahn noch verkleidet, oder bleibt da innen der nackte Sichtbeton?
Ein Italiener am Arlberg ...


Benutzeravatar
Mr. X
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 797
Registriert: 27.03.2011 - 14:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 6580 St. Anton am Arlberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitrag von Mr. X » 12.09.2016 - 01:50

https://www.facebook.com/31999606484722 ... =3&theater
Hier wurden bereits die Gitter von der alten Albona 2 abgetragen.
Ein Italiener am Arlberg ...

menno2707
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 131
Registriert: 20.04.2016 - 15:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitrag von menno2707 » 12.09.2016 - 15:24

Arlbergfan hat geschrieben:Bild
^^ Neue T40 für Zürs!
Danke für das Bild!
Sind die TF10s im hintergrund auch neu?? Wie viele Propeller-Maschinen sind es insgesamt? (18?)
Wissen Sie ob diese Schneeerzeuger für die Bescheiung der Trittkopfpisten sein?
Winter 2015/16: 8x Ski Arlberg, 3x Ischgl/Samnaun
Sommer 2016: 5x Ischgl, 5x St. Anton am Arlberg, 5x Serfaus

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5438
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 803 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitrag von Arlbergfan » 12.09.2016 - 15:53

Sorry, das weiß ich nicht genau für welchen Bereich die genau sind - gehe aber schon von Trittkopf Abfahrt aus.

Hier noch ganz frische Bilder Talstation Bergbahn Oberlech. Sie wächst in die Höhe:

Bild

Bild

Bild
EIN FRANKE IM LÄNDLE
Ihr könnt gerne auf Instagram vorbeischauen: https://www.instagram.com/powderhuntr

Benutzeravatar
Mr. X
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 797
Registriert: 27.03.2011 - 14:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 6580 St. Anton am Arlberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitrag von Mr. X » 12.09.2016 - 17:01

Danke Arlbergfan!
Ob die Bahn in 2 1/2 Monaten fertig wird ... :naja:
Ein Italiener am Arlberg ...

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5438
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 803 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitrag von Arlbergfan » 12.09.2016 - 17:10

Ganz fix!
Du glaubst ja nicht, wie die Oberlecher toben würden, wenn ihre Gäste nicht anreisen können...
EIN FRANKE IM LÄNDLE
Ihr könnt gerne auf Instagram vorbeischauen: https://www.instagram.com/powderhuntr

Benutzeravatar
Mr. X
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 797
Registriert: 27.03.2011 - 14:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 6580 St. Anton am Arlberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitrag von Mr. X » 14.09.2016 - 11:11

+++Update auf der offiziellen Seite+++
http://www.flexenbahn.ski/news_detail.h ... id=news+22
Zuletzt geändert von Mr. X am 20.11.2016 - 22:31, insgesamt 1-mal geändert.
Ein Italiener am Arlberg ...


Benutzeravatar
Kapi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 541
Registriert: 21.02.2012 - 15:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Spessart
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 618 Mal

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitrag von Kapi » 14.09.2016 - 12:12

Mr. X hat geschrieben:Bilder vom Seilzug
Auch wenn es langweilig wird - die Stütze 2 ist und bleibt ein Fremdkörper und ist extrem unpassend gewählt. Ein optischer Graus.

K.
A bisserl woas gehd ollaweil.

Benutzeravatar
Mr. X
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 797
Registriert: 27.03.2011 - 14:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 6580 St. Anton am Arlberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitrag von Mr. X » 14.09.2016 - 12:41

Kapi hat geschrieben:Auch wenn es langweilig wird - die Stütze 2 ist und bleibt ein Fremdkörper und ist extrem unpassend gewählt. Ein optischer Graus.
Nein die Stütze 3 ist der optische Fremdkörper hier.
Ein Italiener am Arlberg ...

Benutzeravatar
Kapi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 541
Registriert: 21.02.2012 - 15:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Spessart
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 618 Mal

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitrag von Kapi » 14.09.2016 - 12:48

Ja, natürlich 3, nicht 2.... :ja:
A bisserl woas gehd ollaweil.

menno2707
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 131
Registriert: 20.04.2016 - 15:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitrag von menno2707 » 14.09.2016 - 13:01

Mr. X hat geschrieben:
Kapi hat geschrieben:Auch wenn es langweilig wird - die Stütze 2 ist und bleibt ein Fremdkörper und ist extrem unpassend gewählt. Ein optischer Graus.
Nein die Stütze 3 ist der optische Fremdkörper hier.
Ist doch nicht so schlimm? Mit Seil schon besser.
//
Jetzt, heute, morgen wird das Seil der Bergbahn Oberlech aufgelegt.

http://goldenerberg.panomax.com/
Winter 2015/16: 8x Ski Arlberg, 3x Ischgl/Samnaun
Sommer 2016: 5x Ischgl, 5x St. Anton am Arlberg, 5x Serfaus

Benutzeravatar
Mr. X
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 797
Registriert: 27.03.2011 - 14:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 6580 St. Anton am Arlberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitrag von Mr. X » 14.09.2016 - 13:19

Kommt mir das nur so vor oder ist das fast unmöglich? Ich habe noch im Tal keinerlei eingebaute Seilbahntechnik gesehen. Dort ist ja nicht mal der Rohbau fertig.
Ein Italiener am Arlberg ...

menno2707
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 131
Registriert: 20.04.2016 - 15:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitrag von menno2707 » 14.09.2016 - 13:38

Vielleicht wird das Seil jetzt nur bei der Bergstation aufgelegt?
Winter 2015/16: 8x Ski Arlberg, 3x Ischgl/Samnaun
Sommer 2016: 5x Ischgl, 5x St. Anton am Arlberg, 5x Serfaus


Antworten

Zurück zu „Bautagebücher“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast