Bautagebuch Steinplatte/​Winklmoosalm - Kapellenbahn 2020


Forumsregeln
Benutzeravatar
Volker_Racho
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 283
Registriert: 28.09.2009 - 19:59
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Lofer im schönen Pinzgau
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Bautagebuch Steinplatte/​Winklmoosalm - Kapellenbahn 2020

Beitrag von Volker_Racho » 04.09.2020 - 20:07

Es ist zwar eh bestens hier dokumentiert, aber wenn ich schon mal oben bin hier noch ein Übersichtsbild:
9ACBAF93-98D4-4FEE-B91C-7676B7FF810D.jpeg


markus
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1748
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Reit a Winke
Hat sich bedankt: 306 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal

Re: Bautagebuch Steinplatte/​Winklmoosalm - Kapellenbahn 2020

Beitrag von markus » 05.09.2020 - 07:53

So siehts nach dieser Woche aus.
Am Montag fangen die Elektriker an und die Montage des Bahnhofs beginnt.
Dateianhänge
346FBFAB-0E4C-4148-8E5A-C100611D1C86.jpeg
AD436B51-95AA-4658-9DEC-D421E8E434CE.jpeg
3B07E435-365E-4D21-A9AB-BE67F241AC17.jpeg
370C69F2-D02E-4B92-B122-247CAD63855B.jpeg
61B43894-2F82-4183-917D-914FE48E3652.jpeg
3796D939-C5F7-4FBB-ABBF-909D6B2E5F0B.jpeg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor markus für den Beitrag (Insgesamt 2):
Ram-BrandLord-of-Ski

markus
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1748
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Reit a Winke
Hat sich bedankt: 306 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal

Re: Bautagebuch Steinplatte/​Winklmoosalm - Kapellenbahn 2020

Beitrag von markus » 10.09.2020 - 07:20

Es geht nur so weiter... Der Seilzug wird nicht mehr lange auf sich warten müssen.
Dateianhänge
DF3B0194-B895-4A2C-A804-62808F312EB9.jpeg
C0D633E6-1CB6-4B9C-8CBD-24D28F9B2C51.jpeg
FB4F18B8-88FB-488A-B59B-629DCFE91616.jpeg
398FE035-FCE5-4469-B4EC-16943F1E6ACE.jpeg
900FE80A-49F9-4EDC-9F6C-41C94040303E.jpeg
E051FF2E-82BB-4C7E-B8E3-B96C2A451B5B.jpeg
A35AA3C3-7375-48D5-9214-982D2900EE7B.jpeg
ED252F89-8484-44C1-A963-FADE2ACE2626.jpeg
5218B8C2-D52E-42E5-A6F4-1251D527FF8F.jpeg
D2345458-EBB1-4E7C-B0F0-68768FFE3283.jpeg
527B3680-85B3-463F-8CAB-9680EEF382C7.jpeg
85B33B17-7AFB-4AA8-BB1F-2FCEB2AB3413.jpeg
5915C22B-3327-401C-99CE-5490C92B3AE5.jpeg
3040AD14-A5A7-400F-BB4A-DDED32EE5656.jpeg
24E02947-44D7-4297-9521-1E7B5C0E7818.jpeg
76E0A7E1-DEDD-450E-946E-F0AE82BCA7CB.jpeg
63C92B53-E179-4733-9F7E-F06156880606.jpeg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor markus für den Beitrag (Insgesamt 2):
hobbyseilbahnerLord-of-Ski

Benutzeravatar
Neandertaler
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 687
Registriert: 01.11.2011 - 19:45
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 662 Mal
Danksagung erhalten: 745 Mal

Re: Bautagebuch Steinplatte/​Winklmoosalm - Kapellenbahn 2020

Beitrag von Neandertaler » 10.09.2020 - 22:40

Was ist denn das für eine Bremse auf dem einem Bild?
Und warum sind da Sicherungseile montiert?
Sonst, vielen Dank für die Bilder. Immer wieder schön zu sehen wenn neues beginnt.
keiner hat die Absicht die Grenzen zu Schließen...
Keiner hat die Absicht eine Ausgangssperre zu verhängen...
Walter Ulbricht: „Ich verstehe Ihre Frage so, dass es Menschen in Westdeutschland gibt, die wünschen, dass wir die Bauarbeiter der Hauptstadt der DDR mobilisieren, um eine Mauer aufzurichten, ja? Ääh, mir ist nicht bekannt, dass solche Absicht besteht, da sich die Bauarbeiter in der Hauptstadt hauptsächlich mit Wohnungsbau beschäftigen, und ihre Arbeitskraft dafür voll ausgenutzt wird, voll eingesetzt wird. Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!“

Grüße aus Rockcity

Benutzeravatar
Drahtseil
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1805
Registriert: 17.04.2011 - 21:17
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 7
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 148 Mal

Re: Bautagebuch Steinplatte/​Winklmoosalm - Kapellenbahn 2020

Beitrag von Drahtseil » 10.09.2020 - 22:53

Neandertaler hat geschrieben:
10.09.2020 - 22:40
Und warum sind da Sicherungseile montiert?
Das sind Sicherheitsseile (vermutlich von der Firma Parker). Die dienen der Sicherheit und sollen ein peitschen des Schlauches verhindern sollte sich dieser von der Armatur lösen. Das kann unter Umständen (je nach Druck und Schlauchlänge) recht böse ausgehen und zu erheblichen Sachschäden an umliegenden Bauteilen bzw. Einrichtungen oder Personenschäden führen.

https://ph.parker.com/de/de/hose-whip-restraint
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Drahtseil für den Beitrag:
markus
"Ein Leben ohne Alpinforum ist möglich, aber sinnlos"

Benutzeravatar
Neandertaler
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 687
Registriert: 01.11.2011 - 19:45
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 662 Mal
Danksagung erhalten: 745 Mal

Re: Bautagebuch Steinplatte/​Winklmoosalm - Kapellenbahn 2020

Beitrag von Neandertaler » 11.09.2020 - 10:12

Mh. Dann haben die nicht viel Vertrauen in ihren Zulieferer von Hydraulikschläuchen. Bei Pneumatik würde ich es verstehen aber bei Hydraulik? So schnell fließt das Öl auch wieder nicht.
Aber vielleicht erklärt sich das bei einem größeren Foto.
keiner hat die Absicht die Grenzen zu Schließen...
Keiner hat die Absicht eine Ausgangssperre zu verhängen...
Walter Ulbricht: „Ich verstehe Ihre Frage so, dass es Menschen in Westdeutschland gibt, die wünschen, dass wir die Bauarbeiter der Hauptstadt der DDR mobilisieren, um eine Mauer aufzurichten, ja? Ääh, mir ist nicht bekannt, dass solche Absicht besteht, da sich die Bauarbeiter in der Hauptstadt hauptsächlich mit Wohnungsbau beschäftigen, und ihre Arbeitskraft dafür voll ausgenutzt wird, voll eingesetzt wird. Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!“

Grüße aus Rockcity

markus
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1748
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Reit a Winke
Hat sich bedankt: 306 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal

Re: Bautagebuch Steinplatte/​Winklmoosalm - Kapellenbahn 2020

Beitrag von markus » 11.09.2020 - 12:14

Das ist inzwischen Gesetzlich so vorgeschrieben und bei jedem Hersteller gleich.
Und wenn so ein Schlauch mit 200 Bar und mehr neben einem Platzt schon hilfreich, vor allem bei den Hochdruckschläuchen vom Notantrieb.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor markus für den Beitrag:
Neandertaler


Benutzeravatar
Drahtseil
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1805
Registriert: 17.04.2011 - 21:17
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 7
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 148 Mal

Re: Bautagebuch Steinplatte/​Winklmoosalm - Kapellenbahn 2020

Beitrag von Drahtseil » 11.09.2020 - 16:00

Neandertaler hat geschrieben:
11.09.2020 - 10:12
Mh. Dann haben die nicht viel Vertrauen in ihren Zulieferer von Hydraulikschläuchen. Bei Pneumatik würde ich es verstehen aber bei Hydraulik? So schnell fließt das Öl auch wieder nicht.
Unterschätze niemals Hydraulik! Was da für Kräfte dahinterstecken kann man oftmals gar nicht erahnen. Wenn so ein Schlauch an der Armatur abreißt (was durchaus passieren kann) wird der Schlauch zu einem Geschoss, das schnell man zu lebensbedrohlichen oder tödlichen Verletzungen führen kann. Das geht dermaßen schnell, da kann man nicht mehr ausweichen oder in Deckung gehen, da kann man nur hoffen dass es einen verfehlt.

In dem Video (Ab 1:25) sieht man, was ein Schlauch anrichten kann:
Direktlink
"Ein Leben ohne Alpinforum ist möglich, aber sinnlos"

Benutzeravatar
GIFWilli59
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3858
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2200 Mal
Danksagung erhalten: 999 Mal

Re: Bautagebuch Steinplatte/​Winklmoosalm - Kapellenbahn 2020

Beitrag von GIFWilli59 » 11.09.2020 - 16:14

markus hat geschrieben:
11.09.2020 - 12:14
Und wenn so ein Schlauch mit 200 Bar und mehr neben einem Platzt schon hilfreich, vor allem bei den Hochdruckschläuchen vom Notantrieb.
Also ist auf dem letzten Bild deines Beitrags ein Teil des Notantriebs zu sehen?

Ich kann das nicht so ganz einordnen, daher wäre eine ausführlichere Beschreibung nett.
Danke.

markus
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1748
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Reit a Winke
Hat sich bedankt: 306 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal

Re: Bautagebuch Steinplatte/​Winklmoosalm - Kapellenbahn 2020

Beitrag von markus » 11.09.2020 - 16:54

Sorry, das was hier zu sehen ist ist eine Bremse. Durch den Direktantrieb hat die Anlage die Bremsen auf der Antriebsscheibe. Aber auch hier herrschen sehr hohe Drücke.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor markus für den Beitrag:
GIFWilli59

Wost.EUB
Massada (5m)
Beiträge: 21
Registriert: 08.12.2017 - 19:49
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Bautagebuch Steinplatte/​Winklmoosalm - Kapellenbahn 2020

Beitrag von Wost.EUB » 11.09.2020 - 19:12

Die Bahn hat zwei Betriebsbremsen und zwei Sicherheitsbremsen. Das letzte Bild ist das Schaltstück mit dem Endschalter der Meldet ob die Bremse geschlosen oder geöffnet ist. LG
Zuletzt geändert von Wost.EUB am 12.09.2020 - 15:12, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Wost.EUB für den Beitrag:
markus

markus
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1748
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Reit a Winke
Hat sich bedankt: 306 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal

Re: Bautagebuch Steinplatte/​Winklmoosalm - Kapellenbahn 2020

Beitrag von markus » 11.09.2020 - 20:16

Alles soweit fit für den Seilzug
Auf dem einen Bild ist die Einstelllehre für die Heizschienen zu erkennen.
Zuletzt geändert von markus am 22.09.2020 - 19:35, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor markus für den Beitrag (Insgesamt 4):
Tirolbahnhobbyseilbahnerda_Woifikrimmler

Benutzeravatar
Neandertaler
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 687
Registriert: 01.11.2011 - 19:45
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 662 Mal
Danksagung erhalten: 745 Mal

Re: Bautagebuch Steinplatte/​Winklmoosalm - Kapellenbahn 2020

Beitrag von Neandertaler » 11.09.2020 - 21:13

markus hat geschrieben:
11.09.2020 - 16:54
Sorry, das was hier zu sehen ist ist eine Bremse. Durch den Direktantrieb hat die Anlage die Bremsen auf der Antriebsscheibe. Aber auch hier herrschen sehr hohe Drücke.
Sind die jetzt über die 125 Bar gegangen? Also sind da jetzt kleinere Zylinder verbaut?
Aber ist schon interessant was da mittlerweile alles vorgeschrieben ist. Mir sind die Schläuche immer an den Stellen kaputt gegangen die "scharfe" Kanten hatten. Oder nicht gut entgratet waren. Besonders die vom Bergeantrieb waren da sehr anfällig da die bei älteren Bahnen doch Recht gut vibrieren. Das sich eine Verschraubung der Schläuche gelöst hat kann ich mich nicht dran erinnern.
Zuletzt geändert von Neandertaler am 11.09.2020 - 21:18, insgesamt 1-mal geändert.
keiner hat die Absicht die Grenzen zu Schließen...
Keiner hat die Absicht eine Ausgangssperre zu verhängen...
Walter Ulbricht: „Ich verstehe Ihre Frage so, dass es Menschen in Westdeutschland gibt, die wünschen, dass wir die Bauarbeiter der Hauptstadt der DDR mobilisieren, um eine Mauer aufzurichten, ja? Ääh, mir ist nicht bekannt, dass solche Absicht besteht, da sich die Bauarbeiter in der Hauptstadt hauptsächlich mit Wohnungsbau beschäftigen, und ihre Arbeitskraft dafür voll ausgenutzt wird, voll eingesetzt wird. Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!“

Grüße aus Rockcity


markus
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1748
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Reit a Winke
Hat sich bedankt: 306 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal

Re: Bautagebuch Steinplatte/​Winklmoosalm - Kapellenbahn 2020

Beitrag von markus » 11.09.2020 - 21:15

Ist bei mir bei der Leitner von 2012 heuer im Sommer beim Testen passiert. Ganze Antriebsscheibe war voll mit Öl.

Benutzeravatar
Neandertaler
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 687
Registriert: 01.11.2011 - 19:45
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 662 Mal
Danksagung erhalten: 745 Mal

Re: Bautagebuch Steinplatte/​Winklmoosalm - Kapellenbahn 2020

Beitrag von Neandertaler » 11.09.2020 - 21:23

Öl hatte ich auch mal in der ganzen Station. Da hat sich aber die Motorölpumpe verabschiedet. Die war in zwei Teilen mit einem sauberem Riss drin. Auch nicht lustig.

Gewinde ausgebrochen oder die Pressverbindung abgerissen?

markus
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1748
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Reit a Winke
Hat sich bedankt: 306 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal

Re: Bautagebuch Steinplatte/​Winklmoosalm - Kapellenbahn 2020

Beitrag von markus » 12.09.2020 - 11:31

Direkt der Druckschlauch der Bremse vom Notantriebsritzel geplatzt.

Benutzeravatar
Neandertaler
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 687
Registriert: 01.11.2011 - 19:45
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 662 Mal
Danksagung erhalten: 745 Mal

Re: Bautagebuch Steinplatte/​Winklmoosalm - Kapellenbahn 2020

Beitrag von Neandertaler » 12.09.2020 - 19:28

Wir reden hier über die "Feststellbremse" im Hydraulikmotor die vom Druck des Bergeantriebes gespeist wird? Das ist dann wirklich eine Schweinerei wie sie im Buche steht. Da kommt sehr viel Öl raus. Haben es die Bremsbeläge der Sicherheitsbremse überlebt?
keiner hat die Absicht die Grenzen zu Schließen...
Keiner hat die Absicht eine Ausgangssperre zu verhängen...
Walter Ulbricht: „Ich verstehe Ihre Frage so, dass es Menschen in Westdeutschland gibt, die wünschen, dass wir die Bauarbeiter der Hauptstadt der DDR mobilisieren, um eine Mauer aufzurichten, ja? Ääh, mir ist nicht bekannt, dass solche Absicht besteht, da sich die Bauarbeiter in der Hauptstadt hauptsächlich mit Wohnungsbau beschäftigen, und ihre Arbeitskraft dafür voll ausgenutzt wird, voll eingesetzt wird. Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!“

Grüße aus Rockcity

markus
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1748
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Reit a Winke
Hat sich bedankt: 306 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal

Re: Bautagebuch Steinplatte/​Winklmoosalm - Kapellenbahn 2020

Beitrag von markus » 12.09.2020 - 19:30

Nö, alle getauscht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor markus für den Beitrag:
Oscar

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12636
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 741 Mal

Re: Bautagebuch Steinplatte/​Winklmoosalm - Kapellenbahn 2020

Beitrag von snowflat » 12.11.2020 - 09:38

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor snowflat für den Beitrag:
Oscar
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!


markus
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1748
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Reit a Winke
Hat sich bedankt: 306 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal

Re: Bautagebuch Steinplatte/​Winklmoosalm - Kapellenbahn 2020

Beitrag von markus » 21.11.2020 - 18:39

Die neue Anlage ist soweit fertig und läuft sehr stabil und ruhig.
Kommende Woche beginnen die Behörden mit der Abnahme.
Mal sehen ob es dann 2020 noch losgeht...
Dateianhänge
C52A27FE-C0C0-494D-BA9F-130752974EFC.jpeg
767704D8-EACC-4E84-AEDE-1EBFDE838DF8.jpeg
7A5296BE-CEF1-4F16-AEF4-4AFF2929DBA6.jpeg
4F3E40C8-6D48-440F-8028-9DE7E56B67BC.jpeg
5A603749-C6CA-420F-BA33-0E0E2ABFD402.jpeg
4F07D888-EBB0-4572-B241-69267095164F.jpeg
D6EF3279-7D6D-4DBD-9F06-A664E42A2051.jpeg
86D8C1AE-320B-4944-B7C6-088B58C1C952.jpeg
2717EECD-D0ED-4266-9ABF-11ED45BCB54A.jpeg
87B8DC5B-9FBD-4009-8F19-AB60122AD7AF.jpeg
432B96C4-392B-4727-B042-DC0160CAE3FF.jpeg
05137E6E-8CA3-4E49-B5B5-D65656C6DD46.jpeg
90277163-0BF5-4C5A-9323-39B0D1A94A28.jpeg
40F78892-802C-46CD-89DF-451D7545BD3D.jpeg
6EB10F65-2626-4246-BB62-2C323C54D2A8.jpeg
ACB2BD71-DA69-4663-B3F1-7C0E82A4D5C3.jpeg
47306560-0A6C-4099-9F55-8005C93FDE65.jpeg
EEAE0E6A-E667-4330-8F46-FD5D4495AB94.jpeg
C8E1D0F6-A57E-4E71-8FFA-779868A9061B.jpeg
CC234884-1069-4884-884D-DB006FF3694E.jpeg
9568A517-D73E-4EB5-A8BF-6923745D3C6A.jpeg
6E4699EB-417B-44FE-9063-D85AE1C54F30.jpeg
9EAC608B-44A0-4B2A-AE3D-EEC32C186E14.jpeg
6770A16B-07DC-4F5F-AD7A-7A2AD42D6172.jpeg
C81F14BF-A20F-4A32-9BC9-676F7E989C67.jpeg
C85EDD78-6AD4-466D-8F3E-DD66C04FF0EC.jpeg
B7B68F32-5F4E-4317-A244-483C51B65938.jpeg
47089493-0F78-4B64-9897-28B3615E7FEF.jpeg
8639614E-D468-4FD1-9B18-B0020D7C0117.jpeg
E13A030C-DE29-4252-A8D1-BEFD181116B4.jpeg
F3D5FD79-F1BA-4FFA-81EF-DAF8DADB4E21.jpeg
19139D1D-F21B-4B7B-8354-B6481985795F.jpeg
9BBC96E6-56F0-4672-AD99-2F3C894AE6B1.jpeg
F07D3F99-9EF5-48D4-84B1-DCFDEBF24E49.jpeg
75D74F84-9531-4820-92C4-A54B87114C48.jpeg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor markus für den Beitrag (Insgesamt 10):
kaldinihobbyseilbahnerZottelGreithnerPulsedriverkrimmlerda_WoifiTirolbahnfalk90Rob

Benutzeravatar
Schwoab
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2483
Registriert: 27.11.2002 - 22:27
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Bautagebuch Steinplatte/​Winklmoosalm - Kapellenbahn 2020

Beitrag von Schwoab » 21.11.2020 - 18:43

Wunderschöne Anlage! Sieht stark aus.

Benutzeravatar
baeckerbursch
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1368
Registriert: 07.07.2005 - 13:59
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Ruhpolding
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: Bautagebuch Steinplatte/​Winklmoosalm - Kapellenbahn 2020

Beitrag von baeckerbursch » 21.11.2020 - 18:56

Eine schöne Anlage, aber Wahnsinn wie "massiv" die ist, da war die alte geradezu filigran. Vor allem die Bergstation.

Wobei ich die alte immer sehr schön fand.

markus
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1748
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Reit a Winke
Hat sich bedankt: 306 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal

Re: Bautagebuch Steinplatte/​Winklmoosalm - Kapellenbahn 2020

Beitrag von markus » 21.11.2020 - 19:01

Ist eine extrem schwere Anlage, 53mm Seil, niedrige Seilführung, hohe Seilspannung, und sonst hat sie alles was es zu bestellen gibt.

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 12007
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 12
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch Steinplatte/​Winklmoosalm - Kapellenbahn 2020

Beitrag von Ram-Brand » 22.11.2020 - 12:14

^^ Naja fast alles. Gibt da bestimmt noch einiges mehr.
Z.B. digitale Medienfassade.
:-)

Sieht aber schon gut aus. Jetzt kommt es nur noch auf die Coronamaßnahmen an, wann die Bahn die ersten Fahrgäste befördern darf.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

markus
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1748
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Reit a Winke
Hat sich bedankt: 306 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal

Re: Bautagebuch Steinplatte/​Winklmoosalm - Kapellenbahn 2020

Beitrag von markus » 22.11.2020 - 12:32

Ok, keine Digitale Medienfassade. Hast Recht.
Direktantrieb 3 Ringe, Doppelmayr Connect, an der ganzen Anlage sowie im Kellerbahnhof, zweigleisiger Bahnhof, ein großer Wartungsstand im Bahnhof sowie ein kleiner Überwachungsstand, das lange Förderband mit Hubtisch und LED Load Here Plattform, Komfortsessel mit Sitzheizung, Hubbles und Kidstop, die schwere Ausführung wegen Windstabilität. Ein Sessel wiegt 1160 kg leer +-
Ich denke da ist schon einiges Verbaut...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor markus für den Beitrag:
krimmler


Antworten

Zurück zu „Bautagebücher“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast