Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Hintertuxer Gletscher

Archiv aus der Saison 2010 / 2011 "wie war der Winter?"
bis 31.08.2011

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Benutzeravatar
Skikaiser
Brocken (1142m)
Beiträge: 1159
Registriert: 01.12.2007 - 09:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Hintertuxer Gletscher

Beitrag von Skikaiser » 02.11.2010 - 14:13

Bericht vom 29.10 + 30.10.2010: :arrow: Klick!
SKISAISON 2015/16: 13 Skitage!
1x Porters, 1x Temple Basin, 1x Mount Olympus, 1x Craigieburn, 1x Roundhill, 2x Ohau, 1x Treble Cone
(alle NZ), 1x Hochkar, 1x Turracher Höhe, 1x 4Berge, 1x Schmittenhöhe, 1x Kitzsteinhorn


Benutzeravatar
Sauerland_6_CLD
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 933
Registriert: 07.11.2009 - 04:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Sauerland
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher

Beitrag von Sauerland_6_CLD » 02.11.2010 - 18:54

Pistencruiser hat geschrieben:M.M. haben die Tuxer Bergbahnen ein großes Lob verdient, dass Sie die gute Schneelage genutzt haben um für die Gäste
ein maximales Angebot bereitzustellen. Mal abgesehen davon, dass man ja auch schon den vollen Preis berappen musste. DAs die Pisten im Wintergebiet nicht bis zum "eigentlichen " Winter durchhalten würden war fast schon vorauszusehen - zumindest nicht in der Qualität wie direkt nach dem starken Schneefall. Aber man hat die Gunst der Stunde genutzt und das Optimum rausgeholt. :respekt:

Genauso ist es!!
Auch von mir den größten :respekt:
Die Zeit als Autos und Computer noch Commodore hießen war klar besser

Benutzeravatar
Downhill
Moderator
Beiträge: 5981
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher

Beitrag von Downhill » 03.11.2010 - 09:24

Abfahrten oberhalb von 2100 m Anfang November zu öffnen, würde ich jetzt nicht als "extrem früh" bezeichnen. In 3-4 Wochen machen schon fast alle Winterskigebiete auf...
Vor 3 Jahren bin ich am 17.11. am Sudelfeld schon auf Naturschnee bis auf 600m runter gefahren... Sowas ist vielleicht früh...
Man hat das lange WE versucht das optimale rauszuholen, genauso muß es sein.

Benutzeravatar
Powderjunky
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 967
Registriert: 17.10.2006 - 14:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher

Beitrag von Powderjunky » 03.11.2010 - 10:34

Kaunertal fährt doch auch bis zur Oschenalmbahn1 die liegt auch nur auf nen bissl über 2000m.
Also das passt schon. Ich würd gern den Pitztaler oder Kauni mit dem Hintertuxer tauschen, dann wäre ich schon mind. 10 mal oben gewesen.
Respekt!

jbb-thr
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 180
Registriert: 25.09.2010 - 14:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Hintertux 3.+ 4.11.2010

Beitrag von jbb-thr » 04.11.2010 - 23:55

der Fön der vergangenen Tage hat seine Spuren hinterlassen, aber Nichts an Fun kaputt gemacht.

Eine Kurzfassung; gilt für beide Tage analog:

Anreise aus Thüringen ca. 4,2 h.
Volles Parkplatzprogramm, aber die Tiefgarage war "green" :-)
Bis auf den GB 2; (4er Fernerhaus mit bissel anstehen) alle Lifte on.
(fast) alle Pisten bis zur zur Sommerbergalm on (sh. aber erste Zeile)
[den schönsten Super-Mega-Bus hatte das belgische Ski-Team; habe sie aber neben vielen anderen Trainingsgruppen auf keinem Hang gesehen]

sehr, sehr viele Skibegeisterte waren unterwegs .. Kasererlifte wie so oft aber top.

Service links+recht und überhaupt im Preis- Leistungsverhältnis Spitze (ausser Lokalität TFH)

noch ein Bild mit Frage, da die Fernsicht recht gut war:

Bild

kann jemand schreiben, was hinten rechts der Langkofelgruppe im Bild ist?

---
p.s. ohne extra Freds zu bemühen: ich war auch auf dem Hochschwendberg / Gasthof Mösl um zu schauen, was da zur Anbindung Horberg / Pangert passiert; wer Interesse hat, einfach ne PN ...

terestric
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 160
Registriert: 29.12.2006 - 12:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Eisenach
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hintertux 3.+ 4.11.2010

Beitrag von terestric » 05.11.2010 - 08:07

Anreise aus Thüringen ca. 4,2 h.
Wie geht das denn? Ich komme aus Südthüringen und kann gar nicht glauben, dass man so schnell am HT Gletscher sein kann. Wie bist Du gefahren/oder geflogen?

Grüsse aus Schmalkalden

siri
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 758
Registriert: 18.02.2008 - 15:43
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Hintertux 3.+ 4.11.2010

Beitrag von siri » 05.11.2010 - 08:10

[quote="jbb-thr"]
noch ein Bild mit Frage, da die Fernsicht recht gut war:

Bild

kann jemand schreiben, was hinten rechts der Langkofelgruppe im Bild ist?



Marmolada müsste das sein


jbb-thr
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 180
Registriert: 25.09.2010 - 14:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hintertux 3.+ 4.11.2010

Beitrag von jbb-thr » 05.11.2010 - 20:08

terestric hat geschrieben:
Anreise aus Thüringen ca. 4,2 h.
Wie geht das denn? Ich komme aus Südthüringen und kann gar nicht glauben, dass man so schnell am HT Gletscher sein kann. Wie bist Du gefahren/oder geflogen?

Grüsse aus Schmalkalden

Hallo terestric,

wir sind am Montag (Feiertag) gefahren und hatten eine freie Autobahn und wohl auch Glück. Strecke war Jena-Hermsdorfer Kreuz-Nürnberg-München usw... . Nach 3 h, 45 min. waren wir in Mayrhofen und den Rest dann eben noch das Bergl hoch. Also nix geflogen; etwas zügig gefahren. Heute auf der Heimfahrt am Freitag mit Berufs- und Urlaubsrückreiseverkehr hat es dann aber wieder 5,5 h gebraucht.

---
ps: @siri: sicher ?, thx !
ps 2: @admin: danke für die "Zurechtschiebung"; ich achte in future mehr auf die richtige Fred-Zuordnung und Struktur generell

ski&bike
Massada (5m)
Beiträge: 11
Registriert: 21.10.2009 - 11:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: bei Nürnberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hintertuxer Gletscher

Beitrag von ski&bike » 09.11.2010 - 08:52

Hallo,

kann jemand sagen wie's aktuell am Gletscher aussieht?
Wie böse war der Fön vor einer Woche?
Die jetzigen Schneefälle waren anscheinend nicht so ergiebig, reichen die 30cm an der Sommerbergalm um dort runter ordentlich fahren zu können?

Vielen Dank,
ciao

Benutzeravatar
CHEFKOCH
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1784
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher

Beitrag von CHEFKOCH » 09.11.2010 - 09:17

Heute sind nur die GB´s sowie das Sommerberggebiet offen, rest ist wegen Sturm geschlossen.
terestric hat geschrieben:
Anreise aus Thüringen ca. 4,2 h.
Wie geht das denn? Ich komme aus Südthüringen und kann gar nicht glauben, dass man so schnell am HT Gletscher sein kann. Wie bist Du gefahren/oder geflogen?

Grüsse aus Schmalkalden
Also das ist bei freien Strassen ( das richtige Auto ist auch nicht ganz unwichtig) eigentlich kein problem, da ja viele Bereiche auf der Strecke kein Tempolimit haben( und zur Zeit auch fast keine Baustellen). Wenn dann auf der inntal auch 130 erlaubt ist und man im Zillertal auch wenig Verkehr hat ist das kein problem. Ich fahr die Strecke von Zeitz bis Walchsee ( direkt hinter der Grenze bei Kufstein) eigentl. immer in 3- 3:30 h / 480 km.

MarkusW
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 928
Registriert: 14.12.2004 - 20:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberhaching
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher

Beitrag von MarkusW » 09.11.2010 - 13:10

ski&bike hat geschrieben:Hallo,

kann jemand sagen wie's aktuell am Gletscher aussieht?
Wie böse war der Fön vor einer Woche?
Die jetzigen Schneefälle waren anscheinend nicht so ergiebig, reichen die 30cm an der Sommerbergalm um dort runter ordentlich fahren zu können?

Vielen Dank,
ciao
Ich war letzten Freitag oben, die Bedingen waren sehr gut eigentlich. Lediglich am Schlegeis und an der Kante vom TFH kam ein bissl Blankeis raus, dank frischer Kanten war aber auch das kein Problem. ;)
Abfahrt zur Sommerbergalm war problemlos möglich und gut zu fahren, bin die gleich 3x gefahren an dem Tag.
Bloß am Tuxerjoch war brutal wenig Schnee. Ich bin schon gesperrte Pisten gefahren, die mehr Schnee hatten :lol:. Die Piste hat man wohl nur aus Prestigegründen noch offen gehalten.

Widdi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2456
Registriert: 26.04.2008 - 18:54
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 45
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Markt Indersdorf
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher

Beitrag von Widdi » 10.11.2010 - 21:37

War heute oben. Ziemlich windig gewesen. Blankeis an der Kante zum TFH, aber die Tuxerjochpiste machts bei länger anhaltender Wärme nimmer. Der geb ich nach dem WE mit Regen bis tw. über 2000m maximal noch 2 Tage, dann geht die nimmer Ab Bergstation bis zur Hütte 3-4 intressante Stellen (abgeblasen, guckt die Grasnarbe und Dreck raus), zum Glück aber die Steine meist gut einsehbar. Unterhalb der Hütte nur oben bissl eisig gewesen und etwas gekiest, aber da hab ich schon schlimmeres gefahren. BTW am Tuxer Ferner Haus, war gefühlt halb Polen und Tschechien, da die da grad ihre "Polish Pow(d)er Week" haben, kaum verwunderlich.
Wg. Tuxerjochbereich, da kann man nur hoffen es bleibt bei 2000m Schneefallgrenze statt den tw. 2500m die angesagt werden, und eine baldige Abkühlung mit Neuschnee dort oben, sonst könnens da bald bis zum nächsten größeren Schneefall dicht machen.

mFg Widdi
Winter 2018/2019: 45 Tage
Sommer 2019 0x Rad 1x Baden 1x Wandern

ski&bike
Massada (5m)
Beiträge: 11
Registriert: 21.10.2009 - 11:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: bei Nürnberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hintertuxer Gletscher

Beitrag von ski&bike » 15.11.2010 - 09:50

Servus,

war jetzt am Wochenende oben.
Bis zum Einstieg zum Sektion 3 der Gondel runter waren eigentlich überall gute Schneeverhältnisse.
Nur der Haupthang runter zum Tuxer Fernerhaus hatte an der oberen Kante ein paar blanke Eisstellen.
Weiter runter auf 2100 taugts imho garnicht. Es ist überwiegend sehr fest mit immer wieder braune Stellen und eingefrohrene Steine.
Das letzte, Flachstück zum 4er Sessel ist ein vll. noch 10 Meter breites Band mitten im grünen/braunen.

Auf den Schlepperhängen (von der gefrohrenen Wand abgesehen) waren sehr gute Schneebedingungen und in der Früh 8:30-10:00 einfach gigantisch zum Carven.
Da konnte man sich auf perfekt griffigem Schnee so die Kante geben, dass ich mir um 10 im großen Ansturm ernsthaft überlegt habe ob's nicht eigentlich schon genug war :), allerdings war dann gegen Mittag die Schlegeispiste schon richtig buckelig und dementsprechend leer. Da konnte man sich dann den Rest geben :)

Alles in allem wirds aber höchste Zeit für Neuschnee, denn imho macht wie geschrieben eigentlich nur das Gletschergebiet wirklich sinn im Moment.

Ciao


axisofjustice
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 797
Registriert: 08.09.2009 - 14:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Freiburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hintertuxer Gletscher

Beitrag von axisofjustice » 16.11.2010 - 23:02

Hier noch ein "Nachruf" auf den Meter Neuschnee Ende Oktober. Ein Kumpel von mir war vor Ort und ist mit diesen Schweden hier gefahren. Bei dem Wetter und den Verhältnissen kommt man gut in Stimmung. :biggrin:

http://vimeo.com/16205856

Soweit ich weiß ist reine Verlinkung erlaubt, zumal das Video ja auch öffentlich ist und somit die Erlaubnis für Verlinkung schon von Uploader-Seite aus automatisch gegeben ist.
2012/13
16.11-18.11: Tux
26.12-02.01: Saas Fee
11.01-13.01: Hasliberg
24.02 : Andermatt
27.02-03.03: Val di Sole
23.03-30.03: Laax

Benutzeravatar
Powderjunky
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 967
Registriert: 17.10.2006 - 14:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher

Beitrag von Powderjunky » 16.11.2010 - 23:33

Der letzte war der beste :P

Ne schönes Teil nur vermisse ich die 1m Pow!

axisofjustice
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 797
Registriert: 08.09.2009 - 14:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Freiburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hintertuxer Gletscher

Beitrag von axisofjustice » 16.11.2010 - 23:43

Dann klick dich mal durch die anderen Videos von dem Typen. :D
2012/13
16.11-18.11: Tux
26.12-02.01: Saas Fee
11.01-13.01: Hasliberg
24.02 : Andermatt
27.02-03.03: Val di Sole
23.03-30.03: Laax

Benutzeravatar
Fritzi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 264
Registriert: 19.10.2006 - 12:51
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Anrath
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hintertuxer Gletscher

Beitrag von Fritzi » 24.11.2010 - 12:18

Laut der HP soll Anfang nächster Woche die Talabfahrt geöffnet werden
Dezember, Top Urlaub quer durchs Zillertal Januar wieder mal Männertour in Ischgl Februar geht es ab nach KönigsleitenAnfang März wieder in das ZillertalEnde März eine Woche IschglApril Noch unbekanntMai noch unbekannt Ende Mai dann ein Abschluss

Benutzeravatar
tomcatsburg
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 217
Registriert: 08.03.2007 - 15:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Wieringerwerf, Niederlande
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Hintertuxer Gletscher

Beitrag von tomcatsburg » 29.11.2010 - 15:17

Fritzi hat geschrieben:Laut der HP soll Anfang nächster Woche die Talabfahrt geöffnet werden
Und am Sonntag wurde die Talabfahrt geöffnet

Benutzeravatar
powder-fan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 494
Registriert: 22.06.2006 - 15:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hintertuxer Gletscher

Beitrag von powder-fan » 05.12.2010 - 09:59

Kurze Bericht von gestern: Traumwetter (Sonne oben, Wolken im Tal die dann langsam verschwunden sind) das ganze aber bei deftigen Minusgraden (-20). Im Gletscherbereich oben top Pisten und abseits noch schöner lockerer Pulver, das meiste schon etwas verspurt aber genial zu fahren. Abfahrt zur Sommerbergalm ohne Steine, ein paar sind auch schon die Varianten an der Lärmstange gefahren, weiß aber nicht ob da der Schnee schon reicht. Am Tuxerjoch schauen abseits zt noch Steine und Grass raus. Schwarze Pfanne ist offen, nahezu keine Steine auf der Piste, teilweise aber eisig. Andrang war nicht besonders groß, nie merkliche Wartezeiten und morgens um 8 hatten wir das Skigbiet fast für uns alleine ;)


Benutzeravatar
massatomba
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 353
Registriert: 21.07.2005 - 09:36
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher

Beitrag von massatomba » 05.12.2010 - 12:08

powder-fan hat geschrieben:... morgens um 8 hatten wir das Skigbiet fast für uns alleine ;)
habt ihr oben irgendwo übernachtet?

Benutzeravatar
powder-fan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 494
Registriert: 22.06.2006 - 15:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hintertuxer Gletscher

Beitrag von powder-fan » 05.12.2010 - 14:07

ähm nein, das sollte 9 heißen ;) haben lediglich die allererste gondel erwischt.

Benutzeravatar
tomcatsburg
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 217
Registriert: 08.03.2007 - 15:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Wieringerwerf, Niederlande
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Hintertuxer Gletscher

Beitrag von tomcatsburg » 14.12.2010 - 22:11

heute hats oben am gefrorene wand -25 :arschabfrier:

Abfahrt zum sommerberg und schwarze pfanne sind wirklich traumhaft! Und es ist nix los, gestern waren 400 leute ins gebiet unterwegs, heute nur 200

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8361
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher

Beitrag von Af » 01.01.2011 - 18:30

Kurzbericht Tux heute:

10 Uhr am Berg -8°, strahlender Sonnenschein, bisserl Wind, aber nix wildes.
Wartezeiten: Keine!

Positiv:
- Pefekte Pisten bei Traumwetter und dazu nix los
- Kaserer 1+2 quasi als Privatskigebiet nutzbar, ebenso die Slalomhänge an der Gefrorenen Wand

Negativ:
- Es fehlt massivst Schnee....die 11b, 5a, die Routen an der Lärmstange. sowie die 17a am Tuxerjoch und die Route 1 exisiteren nicht!!! Wahnsinn...die restlichen Pisten waren dafür perfektest präpariert.
- Tuxerjochpisten sehr abgefahren und glatt. Talabfahrt Aufgrund des Massenandrangs auf ebendieser (wo waren die Leute tagsüber eigentlich?) und Bereich TFH-Sommerbergalm(mir einfach zu fad) ausgelassen.
- Der Grund warum ich das Zillertal meide: Dauerstau ab Zell bis Fügen....grml...und genau ab der Einfahrt in den Umfahrungstunnel wurdes am schlimmsten... :twisted:

Fazit: Gletscher absolut top, den Rest sollte man sich bis zum nächsten Schneefall sparen....
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3466
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher

Beitrag von Stäntn » 01.01.2011 - 18:51

Jaja der Schneemangel also auch hier :wink: nee schon klar, an die Lärmstange würde ich selbst bei nem Meter mehr noch nicht rein fahren, nicht mit meinen eigenen Ski :wink:

Aber danke für die kurze Info, Tux steht nichts desto trotz immer höher im Kurs, v.a. wenn kommende Woche mal wieder der Föhn das Quecksilber hochtreibt...
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

Emilius3557
Namcha Barwa (7756m)
Beiträge: 7881
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher

Beitrag von Emilius3557 » 01.01.2011 - 20:54

@AF: danke für den Statusbericht. Habe mir auch schon überlegt den Gletscher zu dieser Jahreszeit mal wieder anzusteuern. Aber was nützen keine Wartezeiten dort wenn man einen Hubschrauber braucht um in den Talschluss zu gelangen?
Wir hatten vorgestern aus Zell kommend ja exakt das gleiche Problem mit der Heimfahrt.
Besinnung auf die Kernkompetenzen - altbewährte Dummschwätzerei...


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2010/2011“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast