Ober-/Hochgurgl

Archiv aus der Saison 2010 / 2011 "wie war der Winter?"
bis 31.08.2011

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
Jens
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3672
Registriert: 26.08.2002 - 11:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: nähe Würzburg
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Ober-/Hochgurgl

Beitrag von Jens » 24.03.2011 - 20:04

Ich war am Dienstag in Obergurgl.

Alle Pisten bestens zu fahren. Talabfahrt nach Untergurgl am Nachmittag im unteren Bereich sulzig.

Vorder Wurmkogel I war in Betrieb. Die zweite Sektion war zwar als geöffnet angezeigt, aber nicht in Betrieb. So wie es aussah, war er seit den letzten Schneefällen Ende letzte Woche auch nicht mehr in Betrieb.
Tiefschnee muss gewalzt sein

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
McMaf
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3732
Registriert: 03.10.2003 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bonn
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ober-/Hochgurgl

Beitrag von McMaf » 02.04.2011 - 16:36

Komme gerade aus Obergurgl zurück.
Die Pisten sind wirklich sehr gut präpariert und waren fast bis 14 Uhr noch schön hart. Danach hat es etwas aufgefirnt, aber kein Vergleich zu Sölden gestern wo es auch auf dem Gletscher schon ziemlich aufgeworfen und weich war. Wartezeiten nicht länger als eine Minute. Gurgl ist momentan absolut zu empfehlen.

Benutzeravatar
Skifan93
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 526
Registriert: 15.12.2010 - 20:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Württemberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ober-/Hochgurgl

Beitrag von Skifan93 » 03.04.2011 - 21:02

Danke für die Info.
Dann wird Gurgl wohl der Favorit auf den Osterkurzurlaub werden.

jockel77
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 117
Registriert: 10.12.2007 - 14:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ober-/Hochgurgl

Beitrag von jockel77 » 04.04.2011 - 14:50

Mag schon sein, dass Obergurgl/Hochgurgl im Vergleich zu anderen Skigebieten wie Sölden besser abschneidet, was die restlich verfügbaren Scheemengen angeht. Ich selbst finde das Skigebiet auch klasse und es ist definitiv eines der schneesichersten Nicht-Gletscherskigebiete Österreichs .... aber wenn ich einen Blick auf die webcam werfe

http://www.bergfex.at/obergurgl-hochgur ... ams/c1567/

dreht sich mir der Magen um. Da läuft einem schon beim Betrachten der Sulz über das Gesicht.
Es ist so schade, dass das aktuelle Hoch über Europa sämtliche Vorfreuden auf den Oster-Ski-Urlaub
zu nichten machen möchte. Ein Glück, dass die Wetterprognose für Anfang nächster Woche endlich wieder
(normale) niedrigere Temperaturen voraussagt.

Bin gespannt, wie so manchens niedrig gelegene Skigebiet seine Pisten bis Ostern in Schuß halten wird.
Die aktuellen Wetterverhältnisse sind trotz der vorangeschrittenen Saison wirklich extrem.
Ich habe sonst wenig Mitleid mit den Liftbetreibern in den Skigebieten, da sie m.E. gut Kasse machen - aber dieses Jahr sieht es wirklich mau aus : (

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 4897
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ober-/Hochgurgl

Beitrag von Arlbergfan » 04.04.2011 - 15:55

Da brauch sich bei dir aber nicht dein Magen umdrehen. In Gurgl läuft noch alles rund und es gibt noch keine aperen Stellen! Alles ok!

Beschreibung der aktuellen Schneesituation.
EIN FRANKE IM LÄNDLE


Benutzeravatar
Skifan93
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 526
Registriert: 15.12.2010 - 20:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Württemberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ober-/Hochgurgl

Beitrag von Skifan93 » 15.04.2011 - 12:04

Vord. Wurmkogel I und II geschlossen.

Die Top Wurmkogelbahn I ist ebenfalls geschlossen, wieso? :roll:

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 


Benutzeravatar
Skifan93
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 526
Registriert: 15.12.2010 - 20:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Württemberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ober-/Hochgurgl

Beitrag von Skifan93 » 15.04.2011 - 23:56

Dachstein hat geschrieben:
Skifan93 hat geschrieben:Die Top Wurmkogelbahn I ist ebenfalls geschlossen, wieso? :roll:
Gegenfrage: für was braucht man die Bahn? Daneben steht eine EUB, die die gleichen Pisten bedient, und die muss bekanntlich laufen, da sie der Zubringer ist.

MFG Dachstein
Ist halt besser, die Ski nicht abzuschnallen. :wink:

Rob
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1250
Registriert: 05.09.2002 - 09:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: nähe Utrecht/Niederlande
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Ober-/Hochgurgl

Beitrag von Rob » 16.04.2011 - 16:33

Skifan93 hat geschrieben:Die Top Wurmkogelbahn I ist ebenfalls geschlossen, wieso? :roll:
(Donnerstag) Technisches Defekt. Die Seilscheibe an der Talstation lag am Boden und wurde von mehrere Arbeiter fleissig 'bearbeitet', keine Ahnung was genau los war. Wie gesagt, kann mann die Bahn umgehen.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
schifreak
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4470
Registriert: 22.11.2002 - 06:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Giasing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ober-/Hochgurgl

Beitrag von schifreak » 18.04.2011 - 19:25

Kurze Anmerkung, die Wurmkogel 1 war auch am Samstag abgehängt, also vermute der Defekt iss größer. Iss halt schade, die Gondeln sind bei den momentanen Temparaturen recht heiß,da wär mir ein Sessellift lieber .
Fabi,alpiner Schifreak

TSC 2012-13, Stand 20.01.2013 - 17 Sektionen Bike, 20 Schitage in Tirol ; Zillertal, Stubaital, Ötztal, Kitzbühel,Schiwelt , Schijuwel Alpbach ;

Benutzeravatar
falk90
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1801
Registriert: 31.03.2007 - 20:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ötztal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Ober-/Hochgurgl

Beitrag von falk90 » 18.04.2011 - 19:33

Die KSB läuft ja schon wieder, dafür ist jetzt die Hohe Mut 1 defekt (zumindest heute Nachmittag)
Zum Fahren war es heute eigentlich noch recht ok, morgens knallhart, dann hat es nach und nach aufgefirnt, Plattach, besonders die schwarze an der Rosskar 2 (+ Variante am Top Express), Kirchenkar und natürlich Schermer toll zu fahren.
Steinmann, runter nach Obergurgl und die Talabfahrt nach Untergurgl ziemlich tief und nass, war aber klar!

Aber es war für Gurgl sehr viel los, besonders viele Kinderskikurse, es weichen wohl jetzt schon viele auf hochgelegene Skigebiete aus.

zürs
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 384
Registriert: 08.07.2009 - 21:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Zürs
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ober-/Hochgurgl

Beitrag von zürs » 18.04.2011 - 19:39

Vermutlich ein defekt am Antriebsscheibenlager

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
falk90
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1801
Registriert: 31.03.2007 - 20:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ötztal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Ober-/Hochgurgl

Beitrag von falk90 » 18.04.2011 - 19:54

8O
Danke für die Info!
Wir haben nur gesehen, dass die gesamte Bahn einige Zeit gestanden hat, anschließend hat man die Sektionen getrennt, die untere war dann außer Betrieb, die obere lief ganz normal.
Als wir ruter zur Rosskarbahn gefahren sind, ist man mit der Bahn ganz langsam immer wieder kurze Stücke rückwärts gefahren, in den unteren Gondeln waren noch Leute dirn, die sind da wohl schon einige Zeit festgesessen!

Benutzeravatar
Skifan93
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 526
Registriert: 15.12.2010 - 20:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Württemberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ober-/Hochgurgl

Beitrag von Skifan93 » 18.04.2011 - 21:28

jack90 hat geschrieben: Aber es war für Gurgl sehr viel los, besonders viele Kinderskikurse, es weichen wohl jetzt schon viele auf hochgelegene Skigebiete aus.
wieviel denn?

Ich werde wohl auch noch ein paar Tage in nächster Zeit dort verbringen

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2010/2011“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste