Schnalstaler Gletscher

Archiv aus der Saison 2010 / 2011 "wie war der Winter?"
bis 31.08.2011

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
oli
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3202
Registriert: 14.11.2002 - 08:54
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 32XXX

Schnalstaler Gletscher

Beitrag von oli » 10.09.2010 - 13:24

Im Schnalstal sind am 9./10. bzw. 16./17. Oktober zwei Opening-Veranstaltungen geplant. Es ist also fest damit zu rechnen, dass es an diesen Wochenenden hier los geht.

Ich bin in dieser Woche 8.-18.10. möglicherweise mit der Familie in Meran. Hat jemand Erfahrungen, ab wann man im Schnalstal überlicherweise den Gletschersee-Sessel in Betrieb nimmt? Nur Grawand und Finail sind doch ein wenig zu langweilig.
Planungen 2017/2018
Dez: Opening in SFL________________Jan: Gruppentour nach St. Johann i.P
Feb: Herrentour Wolkenstein_________Mrz: Alpbachtal
Apr: Familie Montafon_______________Mai: Saisonabschluss im Stubai

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Martin_D
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2057
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 16/17: 31
Skitage 17/18: 33
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Freising

Re: Schnalstaler Gletscher

Beitrag von Martin_D » 10.09.2010 - 20:44

oli hat geschrieben:Im Schnalstal sind am 9./10. bzw. 16./17. Oktober zwei Opening-Veranstaltungen geplant. Es ist also fest damit zu rechnen, dass es an diesen Wochenenden hier los geht.
Was meinst du mit diesem Satz ?

Der Schnalstaler Gletscher hatte von Anfang Mai bis Mitte Juni Revisionspause. Seitdem ist er wieder geöffnet und hat bisher durchgängig Skibetrieb, zuletzt natürlich nur noch an 4SB Grawand. Angesichts der aktuellen Verhältnisse im Hochgebirge ist mit einer Betriebseinstellung in dieser Sommer- bzw Herbstsaison nicht mehr zu rechnen. Ob allerdings Mitte Oktober der Gletschersee-Sessel schon offen sein wird, steht in den Sternen. In den vergangenen drei Jahren war die Öffnung einmal Anfang Oktober, einmal Mitte Oktober und einmal erst Ende Oktober. Auf ihrer Homepage haben sie angekündigt, dass es auf der Talabfahrt eine neue Beschneiungsanlage gibt und deshalb die Talabfahrt bis Teufelsegg bereits ab Anfang November befahrbar sein soll.
2016/2017
Sulden, Schnalstal, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Skiwelt Wilder Kaiser, Paganella, Schwemmalm (Ultental), Seiser Alm, Speikboden, Kronplatz, Kronplatz, Kronplatz, Gitschberg/Jochtal, Passo San Pellegrino, Skicenter Latemar, Alpe Lusia, Sella Ronda, Sella Ronda, Sella Ronda, Kössen, Penken/Rastkogel, Serfaus/Fiss/Ladis, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Schöneben, Schöneben, Livigno (5 mal)
2017/2018
Sulden, Schnalstal, Flachau, Kleinarl/Flachauwinkl/Zauchensee, Skiwelt Wilder Kaiser, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Kitzsteinhorn/Maiskogel, Hochkönig/Loferer Alm, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Ofterschwang/Bolsterlang, Reiteralm/Hochwurzen, Flachau/Wagrain/St. Johann, Planai/Hauser Kaibling, Obertauern, Katschberg, Flachauwinkl/Kleinarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Rauris, Schmittenhöhe, Graukogel/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Hochkönig, Dorfgastein/Großarl, Graukogel/Dorfgastein/Großarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Sportgastein, Kitzsteinhorn

Benutzeravatar
oli
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3202
Registriert: 14.11.2002 - 08:54
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 32XXX

Re: Schnalstaler Gletscher

Beitrag von oli » 11.09.2010 - 10:08

Martin_D hat geschrieben:Was meinst du mit diesem Satz ?
Ich hatte auf der Homepage nach den geöffneten Anlagen geschaut. Da war nur die Gondel in Betrieb. War natürlich eine Mulimomentaufnahme. Ich hatte das so interpretiert, dass kein Skibetrieb möglich sei.

Danke für Deine Einschätzung (Erfahrungen) mit dem Gletschersee-Sessel. Dann wird also davon abhängen, ob noch rechtzeit der nächste große Schnee kommt.
Planungen 2017/2018
Dez: Opening in SFL________________Jan: Gruppentour nach St. Johann i.P
Feb: Herrentour Wolkenstein_________Mrz: Alpbachtal
Apr: Familie Montafon_______________Mai: Saisonabschluss im Stubai

citta dei sassi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 687
Registriert: 02.02.2010 - 20:39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schenna

Re: Schnalstaler Gletscher

Beitrag von citta dei sassi » 11.09.2010 - 10:16

Die haben das blödeste System mit der Anzeige welche Lifte offen sind. Da werden die realen Öffnungszeiten angezeigt. Wenn Du wissen willst welche Lifte wirklich offen sind dann am besten morgens um 10 Uhr nachschauen da es ab 17 Uhr generell anzeigt alle Anlagen geschlossen.
Mir gehts auf den Keks, ich bin weg.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Martin_D
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2057
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 16/17: 31
Skitage 17/18: 33
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Freising

Re: Schnalstaler Gletscher

Beitrag von Martin_D » 11.09.2010 - 10:17

Das ist das alte Problem mit der Homepage: Nach Schließung der Lifte (zur Zeit um 13.00 Uhr für die 4SB Grawand) werden sie automatisch als "geschlossen" angezeigt, auch wenn sie am nächsten Tag wieder ganz normal öffnen.


edit: siehe citta dei sassi
2016/2017
Sulden, Schnalstal, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Skiwelt Wilder Kaiser, Paganella, Schwemmalm (Ultental), Seiser Alm, Speikboden, Kronplatz, Kronplatz, Kronplatz, Gitschberg/Jochtal, Passo San Pellegrino, Skicenter Latemar, Alpe Lusia, Sella Ronda, Sella Ronda, Sella Ronda, Kössen, Penken/Rastkogel, Serfaus/Fiss/Ladis, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Schöneben, Schöneben, Livigno (5 mal)
2017/2018
Sulden, Schnalstal, Flachau, Kleinarl/Flachauwinkl/Zauchensee, Skiwelt Wilder Kaiser, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Kitzsteinhorn/Maiskogel, Hochkönig/Loferer Alm, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Ofterschwang/Bolsterlang, Reiteralm/Hochwurzen, Flachau/Wagrain/St. Johann, Planai/Hauser Kaibling, Obertauern, Katschberg, Flachauwinkl/Kleinarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Rauris, Schmittenhöhe, Graukogel/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Hochkönig, Dorfgastein/Großarl, Graukogel/Dorfgastein/Großarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Sportgastein, Kitzsteinhorn

Martin_D
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2057
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 16/17: 31
Skitage 17/18: 33
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Freising

Re: Schnalstaler Gletscher

Beitrag von Martin_D » 22.09.2010 - 13:11

Ab kommenden Samstag (25.9.2010) läuft der Skibetrieb am Gletscher wieder bis 16.00 Uhr.
2016/2017
Sulden, Schnalstal, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Skiwelt Wilder Kaiser, Paganella, Schwemmalm (Ultental), Seiser Alm, Speikboden, Kronplatz, Kronplatz, Kronplatz, Gitschberg/Jochtal, Passo San Pellegrino, Skicenter Latemar, Alpe Lusia, Sella Ronda, Sella Ronda, Sella Ronda, Kössen, Penken/Rastkogel, Serfaus/Fiss/Ladis, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Schöneben, Schöneben, Livigno (5 mal)
2017/2018
Sulden, Schnalstal, Flachau, Kleinarl/Flachauwinkl/Zauchensee, Skiwelt Wilder Kaiser, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Kitzsteinhorn/Maiskogel, Hochkönig/Loferer Alm, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Ofterschwang/Bolsterlang, Reiteralm/Hochwurzen, Flachau/Wagrain/St. Johann, Planai/Hauser Kaibling, Obertauern, Katschberg, Flachauwinkl/Kleinarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Rauris, Schmittenhöhe, Graukogel/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Hochkönig, Dorfgastein/Großarl, Graukogel/Dorfgastein/Großarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Sportgastein, Kitzsteinhorn

Skimax
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 565
Registriert: 21.09.2008 - 15:58
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: Schnalstaler Gletscher

Beitrag von Skimax » 24.09.2010 - 11:32

Martin_D hat geschrieben:Ab kommenden Samstag (25.9.2010) läuft der Skibetrieb am Gletscher wieder bis 16.00 Uhr.
Jedoch im Moment nur mit der Pendelbahn als Zubringer und der Grawand SB. Also zumindest zu diesem Zeitpunkt nicht wirklich eine Konkurenz zu Tux oder Stelvio.
Shred on Max

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3105
Registriert: 23.10.2004 - 20:54
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Kontaktdaten:

Re: Schnalstaler Gletscher

Beitrag von starli2 » 24.09.2010 - 13:25

Wieso läuft eigentlich der SL nicht mehr den Sommer über? Ist doch die gleiche Höhe + Lage, hat doch normalerweise gleich viel Schnee dort wie an der 4SB?

Martin_D
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2057
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 16/17: 31
Skitage 17/18: 33
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Freising

Re: Schnalstaler Gletscher

Beitrag von Martin_D » 24.09.2010 - 16:59

starli2 hat geschrieben:Wieso läuft eigentlich der SL nicht mehr den Sommer über? Ist doch die gleiche Höhe + Lage, hat doch normalerweise gleich viel Schnee dort wie an der 4SB?
Die Talstation des Finaillifts liegt auf 2863 m, die der 4SB Grawand auf 3013 m. Das sind immerhin 150 m Höhenunterschied und damit nicht mehr vernachlässigbar. Ich denke aber, das der Finaillift bald öffnen wird. Allerdings dieser der lange, langsame und flache Schlepplift nicht wirklich besonders attraktiv. Laut Homepage beträgt die Fahrzeit 9 Minuten, tatsächlich dürfte sie deutlich über 10 Minuten liegen, und das für gerade mal 250 Höhenmeter. Wichter für das Skigebiet ist die Öffnung der Gletschersee-Sesselbahn.
2016/2017
Sulden, Schnalstal, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Skiwelt Wilder Kaiser, Paganella, Schwemmalm (Ultental), Seiser Alm, Speikboden, Kronplatz, Kronplatz, Kronplatz, Gitschberg/Jochtal, Passo San Pellegrino, Skicenter Latemar, Alpe Lusia, Sella Ronda, Sella Ronda, Sella Ronda, Kössen, Penken/Rastkogel, Serfaus/Fiss/Ladis, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Schöneben, Schöneben, Livigno (5 mal)
2017/2018
Sulden, Schnalstal, Flachau, Kleinarl/Flachauwinkl/Zauchensee, Skiwelt Wilder Kaiser, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Kitzsteinhorn/Maiskogel, Hochkönig/Loferer Alm, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Ofterschwang/Bolsterlang, Reiteralm/Hochwurzen, Flachau/Wagrain/St. Johann, Planai/Hauser Kaibling, Obertauern, Katschberg, Flachauwinkl/Kleinarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Rauris, Schmittenhöhe, Graukogel/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Hochkönig, Dorfgastein/Großarl, Graukogel/Dorfgastein/Großarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Sportgastein, Kitzsteinhorn

citta dei sassi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 687
Registriert: 02.02.2010 - 20:39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schenna

Re: Schnalstaler Gletscher

Beitrag von citta dei sassi » 24.09.2010 - 19:12

starli2 hat geschrieben:Wieso läuft eigentlich der SL nicht mehr den Sommer über? Ist doch die gleiche Höhe + Lage, hat doch normalerweise gleich viel Schnee dort wie an der 4SB?
Wenn man die Spalten nicht mehr zu bekommt weil da hinten ganz, ganz viele sind? Und weil die Anlage im Eis steht und wenn man die nicht einschiebt einfach umfällt? Und die Auffahrtspur evt auch nicht mehr machbar ist? Schon mal am Gletscher gearbeitet?

Ich bin genau an diesem Lift 3 Jahre gewesen, die Betiebstagebücher müßten noch oben liegen, ich hab mit MJH gezeichnet.
Mir gehts auf den Keks, ich bin weg.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Skimax
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 565
Registriert: 21.09.2008 - 15:58
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: Schnalstaler Gletscher

Beitrag von Skimax » 26.09.2010 - 11:10

Laut HP jetzt auch der Finail 2 offen, jedoch keine weitere Piste.
Shred on Max

Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3105
Registriert: 23.10.2004 - 20:54
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Kontaktdaten:

Re: Schnalstaler Gletscher

Beitrag von starli2 » 26.09.2010 - 20:14

Martin_D hat geschrieben:Die Talstation des Finaillifts liegt auf 2863 m, die der 4SB Grawand auf 3013 m. Das sind immerhin 150 m Höhenunterschied und damit nicht mehr vernachlässigbar.
Allerdings hat der ja auch einen "Sommereinstieg", weiß jetzt aber nicht mehr, wie viel Stützen genau der weiter oben ist...
Martin_D hat geschrieben:Allerdings dieser der lange, langsame und flache Schlepplift nicht wirklich besonders attraktiv.
Das ist mit Abstand der lahmste und in Kombination mit Länge / Steilheit der unattraktivste Gletscher-SL, das stimmt.
citta dei sassi hat geschrieben:Wenn man die Spalten nicht mehr zu bekommt weil da hinten ganz, ganz viele sind? Und weil die Anlage im Eis steht und wenn man die nicht einschiebt einfach umfällt? Und die Auffahrtspur evt auch nicht mehr machbar ist? Schon mal am Gletscher gearbeitet?
August 1995 fand ich war an der 4SB weniger Schnee als am Finail bzw. war der Finail-SL trotz der geringen Schneehöhe noch in Betrieb. Ich glaub nicht, dass es heuer im Bereich der 4SB so viel Blankeis gab?

Bild

Bild
^ August 1995

Benutzeravatar
sebosebo
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 309
Registriert: 02.02.2007 - 21:08
Skitage 16/17: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hatting, Tirol

Re: Schnalstaler Gletscher

Beitrag von sebosebo » 26.09.2010 - 20:57

Folgende Bilder sind vom 21.August 2010:
Bild

Bild

Sah Richtung SL schon recht spaltig aus. Wenn man aber genau hinschaut sieht man, dass der obere Bereich am SL präpariert war.
Aber wie bereits erwähnt wirds ohne Alternative nur an der 4SB schnell langweilig, nach max. 3 Stunden hat man da genug.
24 Skitage 2015/16
9x SFL
2x Obergurgl/Hochgurgl, Hochötz, Hochzeiger
1x Hintertux, Zillertalarena, Muttereralm, Rosshütte, Axamer Lizum, Skiwelt, Kitzbühel, Berwang/Bichlbach, Kühtai, Kaunertaler Gletscher

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

citta dei sassi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 687
Registriert: 02.02.2010 - 20:39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schenna

Re: Schnalstaler Gletscher

Beitrag von citta dei sassi » 26.09.2010 - 22:10

Ich bin ja drei Winter und Vier Sommer von 2003 bis 2006 oben gewesen. Als ich angefangen habe konnte man mit den Schi noch um die Gletscherstützen am Grawandlift fahren, bis 2000 hat es einen Ziehweg im Winter zu Bergstation vom Finaillift gegeben. Schau Dir mal jetzt die Fotos an und die Stützen sind ja erst vor drei Jahren 5-6 Meter tiefer gesetzt worden. Wenn Du noch mal hoch fährst stell Dich mal oben an die Fundamente der Bergstationen der alten Grawandlifte und stell Dir dann mal die Trasse vor. Die ist jetzt komplett Schnee und Eis frei, Die Talstation stand da wo jetzt die Katzengarage steht. da endet auch noch eine Wasserleitung zu Schnee machen, die war bei der Verlegung 3 Meter unter Eis. Auf der anderen Talseite steht ja noch das österreichische Zollhaus. Auf alten Fotos hat der Gletscher bis auf die halbe Höhe gereicht.
Mir gehts auf den Keks, ich bin weg.

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2224
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe

Re: Schnalstaler Gletscher

Beitrag von CV » 29.09.2010 - 01:26

nur so aus der Erinnerung: Im Herbst 1989 gab's noch einen Ziehweg unter dem Grawand-Hotel rum in das inzwischen Gletscherfreie Seitenkar (bergwärts rechts der 4SB). Damals noch Gletscher... inzwischen "reservoir" um das Sommerschneedepot zusammenzuschieben.
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2224
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe

Re: Schnalstaler Gletscher

Beitrag von CV » 30.09.2010 - 11:20

Finail ist jetzt offen.
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Skimax
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 565
Registriert: 21.09.2008 - 15:58
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: Schnalstaler Gletscher

Beitrag von Skimax » 16.10.2010 - 11:12

War Mittwoch oben, echt gute Bedingungen :) Auch der Park war top. Die Gletschersee Bahnen gehen vorerst wohl nicht auf, da fehlt komplett der Schnee. Aber das Wetter soll ja schlechter werden -> Neuschnee. Bilder folgen wahrscheinlich noch
Shred on Max

Benutzeravatar
Arlbergfan
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4758
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 16/17: 114
Skitage 17/18: 119
Ski: ja
Snowboard: nein
Kontaktdaten:

Re: Schnalstaler Gletscher

Beitrag von Arlbergfan » 22.10.2010 - 01:28

Man, die Homepage der Schnalstaler ist ja mal echt grottig. Wie soll man sich denn da AUßERHALB DER LIFTZEITEN vernünftig informieren???

Was ist denn jetzt offen? Meint ihr, da tut sich in einer Woche viel? Aus meinen früheren Erfahrungen bewegen die vor November keinen Finger am Hintereis-Lift. Oder?
EIN FRANKE IM LÄNDLE

citta dei sassi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 687
Registriert: 02.02.2010 - 20:39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schenna

Re: Schnalstaler Gletscher

Beitrag von citta dei sassi » 22.10.2010 - 07:09

Ja, das ist einfach ein Sch...., aber das ist und bleibt Schnals. Hoffnungslos....

Aus Erfahrung heraus kann ich dir sagen das es da oben mindestens 2 Meter Naturschnee braucht um aufzusperren.
Zuletzt geändert von citta dei sassi am 23.10.2010 - 14:06, insgesamt 1-mal geändert.
Mir gehts auf den Keks, ich bin weg.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Martin_D
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2057
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 16/17: 31
Skitage 17/18: 33
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Freising

Re: Schnalstaler Gletscher

Beitrag von Martin_D » 23.10.2010 - 11:00

Die Gletschersee-SB ist seit heute offen.
2016/2017
Sulden, Schnalstal, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Skiwelt Wilder Kaiser, Paganella, Schwemmalm (Ultental), Seiser Alm, Speikboden, Kronplatz, Kronplatz, Kronplatz, Gitschberg/Jochtal, Passo San Pellegrino, Skicenter Latemar, Alpe Lusia, Sella Ronda, Sella Ronda, Sella Ronda, Kössen, Penken/Rastkogel, Serfaus/Fiss/Ladis, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Schöneben, Schöneben, Livigno (5 mal)
2017/2018
Sulden, Schnalstal, Flachau, Kleinarl/Flachauwinkl/Zauchensee, Skiwelt Wilder Kaiser, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Kitzsteinhorn/Maiskogel, Hochkönig/Loferer Alm, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Ofterschwang/Bolsterlang, Reiteralm/Hochwurzen, Flachau/Wagrain/St. Johann, Planai/Hauser Kaibling, Obertauern, Katschberg, Flachauwinkl/Kleinarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Rauris, Schmittenhöhe, Graukogel/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Hochkönig, Dorfgastein/Großarl, Graukogel/Dorfgastein/Großarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Sportgastein, Kitzsteinhorn

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9161
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Kontaktdaten:

Re: Schnalstaler Gletscher

Beitrag von F. Feser » 01.11.2010 - 12:23

gehe ich recht in der Annahme, dass am schnalstaler im Moment nur deshalb kein betrieb unterhalb des sb grawand ist weil es stürmt und schneit? scheint mir irgendwie etwas dubios, dass alle anderen gebiete in der Region weiter runter fahren können nur der schnalstaler nicht...
Alpinforum.com - SUPPORT ALPINFORUM.COM Wie? - Indem ihr bei AMAZON einkauft und BANNER beachtet! Mehr Infos unter dem Link - CLICK ME!

Martin_D
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2057
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 16/17: 31
Skitage 17/18: 33
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Freising

Re: Schnalstaler Gletscher

Beitrag von Martin_D » 02.11.2010 - 22:22

F. Feser hat geschrieben:gehe ich recht in der Annahme, dass am schnalstaler im Moment nur deshalb kein betrieb unterhalb des sb grawand ist weil es stürmt und schneit? scheint mir irgendwie etwas dubios, dass alle anderen gebiete in der Region weiter runter fahren können nur der schnalstaler nicht...
Das war wohl so. Heute war wieder alles auf bis Talstation Gletschersee laut Homepage.
Die im August für Allerheiligen angekündigte Öffnung der Talabfahrt bis zur Talstation Teufelsegg ist allerdings bisher noch nicht vollzogen worden.
2016/2017
Sulden, Schnalstal, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Skiwelt Wilder Kaiser, Paganella, Schwemmalm (Ultental), Seiser Alm, Speikboden, Kronplatz, Kronplatz, Kronplatz, Gitschberg/Jochtal, Passo San Pellegrino, Skicenter Latemar, Alpe Lusia, Sella Ronda, Sella Ronda, Sella Ronda, Kössen, Penken/Rastkogel, Serfaus/Fiss/Ladis, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Schöneben, Schöneben, Livigno (5 mal)
2017/2018
Sulden, Schnalstal, Flachau, Kleinarl/Flachauwinkl/Zauchensee, Skiwelt Wilder Kaiser, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Kitzsteinhorn/Maiskogel, Hochkönig/Loferer Alm, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Ofterschwang/Bolsterlang, Reiteralm/Hochwurzen, Flachau/Wagrain/St. Johann, Planai/Hauser Kaibling, Obertauern, Katschberg, Flachauwinkl/Kleinarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Rauris, Schmittenhöhe, Graukogel/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Hochkönig, Dorfgastein/Großarl, Graukogel/Dorfgastein/Großarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Sportgastein, Kitzsteinhorn

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Arlbergfan
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4758
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 16/17: 114
Skitage 17/18: 119
Ski: ja
Snowboard: nein
Kontaktdaten:

Re: Schnalstaler Gletscher

Beitrag von Arlbergfan » 02.11.2010 - 22:44

Irgendwie nutzen die Schnalstaler ihr Potential überhaupt nicht aus. Dagegen schickt sie Sulden mit Erfolg an und öffnet sein Winterskigebiet mit fast allen Pisten. Die Strategie vom Schnalstal muss man nicht ganz verstehen, oder?
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Martin_D
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2057
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 16/17: 31
Skitage 17/18: 33
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Freising

Re: Schnalstaler Gletscher

Beitrag von Martin_D » 02.11.2010 - 22:57

Die Schnalstaler haben das Problem, dass die Bahnen Teufelsegg und Hintereis zwar hoch liegen (4KSB Teufelsegg: 2444m bis 3034m, DSB Hintereis: 2774m bis 3180 m ), die zugehörigen Hänge jedoch südexponiert sind. Da zudem das Skigebiet in einer sehr niederschlagsarmen Gegend direkt am Alpenhauptkamm ist, sind die Betreiber schon froh, wenn sie diese beiden Bahnen zur Weihnachtssaison öffnen können. Nur ein massiver Ausbau der Beschneiung würde daran etwas ändern.
2016/2017
Sulden, Schnalstal, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Skiwelt Wilder Kaiser, Paganella, Schwemmalm (Ultental), Seiser Alm, Speikboden, Kronplatz, Kronplatz, Kronplatz, Gitschberg/Jochtal, Passo San Pellegrino, Skicenter Latemar, Alpe Lusia, Sella Ronda, Sella Ronda, Sella Ronda, Kössen, Penken/Rastkogel, Serfaus/Fiss/Ladis, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Schöneben, Schöneben, Livigno (5 mal)
2017/2018
Sulden, Schnalstal, Flachau, Kleinarl/Flachauwinkl/Zauchensee, Skiwelt Wilder Kaiser, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Kitzsteinhorn/Maiskogel, Hochkönig/Loferer Alm, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Ofterschwang/Bolsterlang, Reiteralm/Hochwurzen, Flachau/Wagrain/St. Johann, Planai/Hauser Kaibling, Obertauern, Katschberg, Flachauwinkl/Kleinarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Rauris, Schmittenhöhe, Graukogel/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Hochkönig, Dorfgastein/Großarl, Graukogel/Dorfgastein/Großarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Sportgastein, Kitzsteinhorn

Benutzeravatar
Arlbergfan
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4758
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 16/17: 114
Skitage 17/18: 119
Ski: ja
Snowboard: nein
Kontaktdaten:

Re: Schnalstaler Gletscher

Beitrag von Arlbergfan » 02.11.2010 - 23:46

Naja, was heißt massive Schneeanlage. Madritsch ist ja auch südseitig exponiert und die habens auch geschafft, als kleines Skigebiet eine Schneeanlage zu stemmen. Mir persönlich wären die Abfahrten am Teufelsegg wichtiger als das Gletscherskigebiet. Leider erreicht man den Lift aber nur über die Talabfahrt und kommt dann nicht mehr zurück. So wird sich da dran auch nichts in Zukunft ändern.
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2010/2011“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast