Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Tessin Ski

Archiv aus der Saison 2010 / 2011 "wie war der Winter?"
bis 31.08.2011

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
BlauschneeSäntisälbler
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2068
Registriert: 08.01.2005 - 07:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Tessin Ski

Beitrag von BlauschneeSäntisälbler » 10.11.2010 - 21:40

Trotz der schlechten Performance Ende März 2010 rührt Bosco Gurin die Werbetrommel.

Von der HP:

Inbetriebnahme der Liftanlagen am 4. Dezember 2010vorgesehen!

Nach einem arbeitsintensiven Sommer, während dem vor allem Ausflügler mit Interesse für die Walser Kultur und Liebhaber der Monster Roller Abfahrten auf ihre Rechnung kamen, ist die Destination Bosco Gurin wieder bereit, in der kommenden Wintersaison einen weiteren Schritt in Richtung einer vollständigen Konsolidierung dieses kleinen, jedoch unternehmungslustigen touristischen Ortes zu tun. Im Laufe der vergangenen Monate sind alle jene Vorbereitungen getroffen worden, die dem Maggiatal als Skisportgebiet eine erfolgreiche Zukunft sichern werden. Als erste Maßnahme wurde der Zugang zum Dorf Bosco Gurin durch eine umfangreiche Erneuerung und Verbreiterung der Straße merklich verbessert. Auf den Skipisten wurden alle regelmäßig nötigen Instandhaltungsarbeiten ausgeführt und alles ist bereit, um die hoffentlich immer zahlreicheren Wintersportler zu empfangen. Durch einige wichtige, gezielte Investitionen konnte die Qualität sowohl der Infrastrukturen, als auch der Pisten spürbar verbessert werden. Insbesondere wurden die Schneekanonen revidiert, sodass sie nun auf effizientere Weise eingesetzt werden können und unangenehme Ereignisse, wie sie letztes Jahr eingetroffen sind, vermieden werden können. Ferner ist das Lawinensprengsystem Gasex modernisiert und wieder in Betrieb gesetzt worden (ein einzigartiges System im Tessin, mit dem durch Gasexplosionen ohne Verwendung von Minen oder Helikopter Lawinen ausgelöst werden können). Dadurch können die Pisten rasch und vollständig auch bei Nebel oder schlechter Sichtweite vor Lawinen geschützt werden. Die ersten Schneeflocken sind bereits gefallen und haben die Bergspitzen in Weiß getaucht. Nun bleibt nur noch auf reichliche Schneefälle zu hoffen, damit die Wintersaison wie geplant am 4. Dezember eröffnet werden kann. Vorläufig sind die Liftanlagen an Wochenenden in Betrieb und ab 22. Dezember alle Tage bis zum 27. März, außer am Weihnachtstag. Bis zum 10. April werden die Anlagen oberhalb der 2000 m Grenze jeweils an den Wochenenden geöffnet sein. Für diejenigen, die die Wintersportanlagen von Bosco Gurin unterstützen wollen, besteht die Möglichkeit, vor dem 12. November ein Saisonabonnement mit einem Rabatt von 10% zu kaufen.
Alles ist bereit und es sind einige Überraschungen vorgesehen, die auch die Abgebrühtesten in Erstaunen versetzen werden. Nun bleibt im Walserdorf Bosco Gurin nur noch auf das Eintreffen des Winters mit seiner magischen Atmosphäre zu warten.


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2010/2011“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast