Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Kitzsteinhorn

Archiv aus der Saison 2011 / 2012 "wie war der Winter?"
bis 30.09.2012

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Janni
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 206
Registriert: 30.11.2011 - 21:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 34439 Willebadessen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kitzsteinhorn

Beitrag von Janni » 22.01.2012 - 13:20

Ich bin im April auch da,aktuell ja dort um 2.50m Schnee :)
Skitage 2011/2012

4x Oberwiesenthal
1x Alpin-Center Bottrop
2x Flutlicht Willingen
1x Winterberg

7-14 April: Kaprun Kitzsteinhorn :)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4347
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kitzsteinhorn

Beitrag von Stani » 22.01.2012 - 22:11

nach den großen Schneefällen zw 7-11. Jänner (oder so) lag da knappe 4 M Neuschnee, und jetzt 2,5m ? find ich interessant, war da oben so windig , oder wie?

Online
Benutzeravatar
ramon23
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 299
Registriert: 31.08.2006 - 23:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Riethnordhausen/Thüringen
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Kitzsteinhorn

Beitrag von ramon23 » 22.01.2012 - 22:44

Beim Kitzsteinhorn schau ich bezüglich der Schneehöhe nicht so oft nach. Aber die Schmittenhöhe korrigiert doch die Schneehöhe oft nach unten, was ja auch nachvollziehbar ist. Bei anderen steht die Schneehöhe noch Wochen nach dem letzten Schneefall wie angenagelt auf "Höchststand".

randy_random
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 332
Registriert: 29.09.2010 - 15:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Kitzsteinhorn

Beitrag von randy_random » 23.01.2012 - 10:06

Stani hat geschrieben:nach den großen Schneefällen zw 7-11. Jänner (oder so) lag da knappe 4 M Neuschnee, und jetzt 2,5m ? find ich interessant, war da oben so windig , oder wie?
Wenn ich mir die Stationsdaten vom Alpincenter ansehe, war es die letzten paar Tage sogar sehr windig!

http://www.lawine.salzburg.at/documents ... /3days.png

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2000
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 117 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzsteinhorn

Beitrag von Talabfahrer » 29.01.2012 - 23:44

Nachdem der der vorhergehende Skitag in Fieberbrunn doch ein wenig trüb war, hab ich angesichts der pessimistischen Prognosen der Wetterfrösche heute am 29. Jänner in der Früh einen kurzen Blick auf die Webcams der umliegenden Skigebiete geworfen. Ein Blick hat gereicht; Flucht nach oben hieß die Devise. Für die Tiroler Gletscher war's mir schon zu spät, ausserdem ist das etwa gleich weit entfernte Hintertux verkehrsmäßig viel kritischer, also deshalb Kitzsteinhorn. Parkplätze waren um halb Zehn kaum belegt. Ca. 200 Höhenmeter unter Langwied dann dieser N-Blick aus der Funitel-Kabine:
Bild
Über den weiteren Tag gibt es nicht viel zu sagen. Einfach traumhaft. Ich kann mich nicht erinnern, dort oben jemals so super Verhältnisse auf den Pisten erlebt zu haben. Fahren im Gelände tu ich nicht, da mag's seit dem letzten Neuschnee schon zu lange her sein. Im Hochwinter ziehe ich sonst eher den Gletscher als "zu kalt" gar nicht als Ziel in Erwägung. Heute hatte es am Alpinzentrum vielleicht minus 5 Grad. Es blieb den ganzen Tag angenehm; kalt genug für optimal knirschenden Schnee, aber kein Wind und immer Sonne. Die Gletscherpisten bis um 3 Uhr und auch der Schmiedinger sieht jetzt schon ca. 1 Stunden die Sonne.
Langwied bestens:
Bild
Auf den Gletscherpisten in der Mitte hat jeder Schwung gestaubt.
Bild
Natürlich muss auch die Maurerpiste und der SL in Augenschein genommen werden, um die es ja bei Saisonbeginn eine Zitterpartie gegeben hat.
Bild
Bild
Bild
Anstehen musste ich den ganzen Tag an keinem einzigen Lift. Ein Mitarbeiter der Seilbahnen erzählte mir, dass an dem Tag gerade mal ca. 2500 Leute oben waren, während es an Hochsaisontagen 7000 bis 8000 sind.
Bild
Bild
Bild
Die selten geöffnete Piste 8 runter ins Sonnenkar.
Bild
Auch die Schmiedinger-SL und deren Pisten sind jetzt in Top-Zustand.
Bild
Bild
Bild
Auch für Snowpark-Liebhaber ist bestens gesorgt:
Bild
Bild
Das Volvo-Icecamp:
Bild
Eine riesige Halfpipe:
Bild
Nur in der Teleaufnahme vom Lift bekam man etwas mehr Leute zusammen:
Bild
Die Offpiste-Route X2 wird wohl in nächster Zeit markiert:
Bild
Bild
Der ehemalige Verbindungsweg vom Maurerkees:
Bild
Bild
Zum Abschied der Gipfel; vom mühsam ausgebaggerten Rampenweg ist nichts mehr zu sehen.
Bild
Der einzige Minuspunkt war, dass ich die "falsche" Kamera dabei hatte. Es war aber so schön, dass mir nicht mal dieses Mistding die gute Laune verderben konnte (Olympus (griechisch mue) Tough 8010). Ich weiss inzwischen, warum diese Kamera so "robust" sein muss. Man kann sie auch dann noch bei eBay verhökern, wenn man sie im Zorn über die katastrophale Bedienung gegen die Wand geschmissen hat :boese: :evil:

Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4347
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kitzsteinhorn

Beitrag von Stani » 01.02.2012 - 18:03

gleiche Verhältnisse hatte ich am Samstag, unten Nebel und Wolken, bzw leicher Schneefall, und oben Sonne satt :))

am samstag war noch weniger los, die X2 Route war schon markiert, jedoch die wurden entfernt (Stichwort Lawinengefahr)

Benutzeravatar
wildkogel
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 282
Registriert: 04.02.2009 - 17:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neudorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kitzsteinhorn

Beitrag von wildkogel » 01.02.2012 - 21:25

HAt jemand ein aktuelles Vergleichsbild von der mittlerweile berüchtigten Gletscherliftstütze???

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9450
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Kitzsteinhorn

Beitrag von lanschi » 21.02.2012 - 10:07

Am Kitzsteinhorn hat es mittlerweile massig viel Schnee - auch die Abfahrt rechts des Schmiedingerliftes ist heuer wieder einmal gewalzt (gab es letztes Jahr - wenn überhaupt - nur kurzzeitig und sehr schmal, heuer erstmals wieder relativ breit).
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3451
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Kitzsteinhorn

Beitrag von Stäntn » 16.03.2012 - 13:52

Hat jemand eine aktuelle Situation vom KSH? Frühling gut überlebt soweit :D

Danke schonmal für kurze Info...
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2000
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 117 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzsteinhorn

Beitrag von Talabfahrer » 17.03.2012 - 01:19

Stäntn hat geschrieben:Hat jemand eine aktuelle Situation vom KSH? Frühling gut überlebt soweit :D
Nur zwei Bilder vom Freitag, 16. März, aufgenommen von gegenüber, der Schmittenhöhe. Nachdem es auf der Schmitten wirklich ausreichend Schnee hat, gehe ich mal vom Augenschein auch fürs KSH von perfekten Bedingungen aus. Der Höhenunterschied zur Schmitten wird aber bei den aktuellen Temperaturen an den bekannten Stellen (Mittelbereich Langwied und Hang oberhalb Alpincenter) nicht ausreichen, "Frühjahrsverhältnisse" auch dort zu verhindern.
Bild
In das folgende Bild kann ja mal darkstar für skifreak die Abfahrt vom Kitzsteinhorngipfel zu den Stauseen einzeichnen (aus der Freerider-Absturz-Diskussionsfolge)
Bild
Edit: Davon hab ich noch ein stärker gezoomtes Bild gefunden:
Bild
KSH hatte ich aktuell auch als Ziel in Erwägung gezogen, aber solange ich ganz in der Nähe noch bei guten Verhältnissen bis ins Tal fahren kann, verschieb ich die "Flucht nach oben" auf später. Kann halt leider nicht überall gleichzeitig sein :biggrin:

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3451
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Kitzsteinhorn

Beitrag von Stäntn » 17.03.2012 - 09:12

Danke dir soweit... ich seh das prinzipiell auch so dass man sich die Flucht nach oben noch aufsparen sollte so lange es unten geht :D aber ich bin da jetzt zu Besuch bei Freunden und die fahren nunmal oben am KSH... schlimm genug dass ich für den Skipass zahlen muss ;D
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

darkstar
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2083
Registriert: 24.01.2009 - 12:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kitzsteinhorn

Beitrag von darkstar » 17.03.2012 - 22:05

Talabfahrer hat geschrieben:In das folgende Bild kann ja mal darkstar für skifreak die Abfahrt vom Kitzsteinhorngipfel zu den Stauseen einzeichnen (aus der Freerider-Absturz-Diskussionsfolge)
Na gut, bitteschön:

Bild

Dass das ganze eine grobe Skizze ist, sollte klar sein; Ortsunkundigen ist von einer Befahrung dringend abzuraten!

Benutzeravatar
Naturschneeliftler
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 900
Registriert: 14.12.2011 - 19:07
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kitzsteinhorn

Beitrag von Naturschneeliftler » 18.03.2012 - 19:26

ich glaub da was (ist) die Abfahrt Richtung Wüstelau noch besser oder?
--- Endlich ein vernünftiges Avatar seit Januar 2017 ---
--- Die Berge zu vermessen, ist zwar anspruchsvoll, macht aber auch unglaublich viel Spaß ---

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

darkstar
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2083
Registriert: 24.01.2009 - 12:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kitzsteinhorn

Beitrag von darkstar » 18.03.2012 - 20:07

Was heißt besser? Einfacher?

Benutzeravatar
nici93
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 817
Registriert: 17.03.2007 - 18:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Kitzsteinhorn

Beitrag von nici93 » 18.03.2012 - 22:52

War gestern und heute oben. Verhältnisse derzeit perfekt, nachmittags freilich nur noch oberhalb des Sonnenkars, drunter wird's dann natürlich zunehmend weicher. Heute war es sehr windig/stürmisch, was zur Folge hatte, dass ab etwa halbdrei nur noch Kristall-, Langwied- und Gratbahn sowie der Maurer für den Skibetrieb geöffnet waren, alles andere musste dicht machen.
So ziemlich alle Abfahrten sind top in Schuss; los ist schon ein bisschen was gewesen, aber wenn man es schlau angestellt hat, waren's auch nie mehr ein paar Sessel/Bügel Wartezeit.

Benutzeravatar
mic
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9451
Registriert: 05.11.2002 - 11:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nhl
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kitzsteinhorn

Beitrag von mic » 19.03.2012 - 07:26

nici93 hat geschrieben:... aber wenn man es schlau angestellt hat, waren's auch nie mehr ein paar Sessel/Bügel Wartezeit.
Wie macht man es wenn man schlau ist?

Benutzeravatar
Naturschneeliftler
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 900
Registriert: 14.12.2011 - 19:07
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kitzsteinhorn

Beitrag von Naturschneeliftler » 19.03.2012 - 16:22

darkstar hat geschrieben:Was heißt besser? Einfacher?
Naja, also laut Walter Pause war die Abfahrt Richtung Wüstelau mehr von den guten Fahrern gerne befahren, man hat nur sehr gut aufpassen müssen wo man fährt, da man sonst in Felsen kommt.
ABER man konnte sie fahren im Gegensatz zur Route in der Skizze.
--- Endlich ein vernünftiges Avatar seit Januar 2017 ---
--- Die Berge zu vermessen, ist zwar anspruchsvoll, macht aber auch unglaublich viel Spaß ---

Benutzeravatar
nici93
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 817
Registriert: 17.03.2007 - 18:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Kitzsteinhorn

Beitrag von nici93 » 19.03.2012 - 17:38

mic hat geschrieben:
nici93 hat geschrieben:... aber wenn man es schlau angestellt hat, waren's auch nie mehr ein paar Sessel/Bügel Wartezeit.
Wie macht man es wenn man schlau ist?
Aus der Kristallbahn beispielsweise kann man ja die Talstationen einiger Lifte einsehen. Und dann fährt man ganz einfach dahin, wo gerade am wenigstens los ist (der linke Kitlzift z.B. hat fast immer kürzere Wartezeiten als der rechte). So einfach kann's im Leben manchmal sein. :wink:

Benutzeravatar
mic
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9451
Registriert: 05.11.2002 - 11:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nhl
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kitzsteinhorn

Beitrag von mic » 19.03.2012 - 18:23

Wahnsinn Danke! Echt schlau!! :surprised:

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Naturschneeliftler
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 900
Registriert: 14.12.2011 - 19:07
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kitzsteinhorn

Beitrag von Naturschneeliftler » 19.03.2012 - 21:42

den Trick werd ich um Ostern sicher auch gebrauchen! :dankeschoen:
--- Endlich ein vernünftiges Avatar seit Januar 2017 ---
--- Die Berge zu vermessen, ist zwar anspruchsvoll, macht aber auch unglaublich viel Spaß ---

Benutzeravatar
nici93
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 817
Registriert: 17.03.2007 - 18:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Kitzsteinhorn

Beitrag von nici93 » 19.03.2012 - 22:45

mic hat geschrieben:Wahnsinn Danke! Echt schlau!! :surprised:
Sowas kannst Du dir sparen, danke. Wenn es dir nicht passt, brauchst du es ja nicht zu lesen.

Benutzeravatar
mic
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9451
Registriert: 05.11.2002 - 11:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nhl
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kitzsteinhorn

Beitrag von mic » 19.03.2012 - 22:55

^^Wenn ich es nicht lese kann ich ja nichts lernen. :?

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17539
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 93
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 627 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzsteinhorn

Beitrag von starli » 20.03.2012 - 00:03

mic ist ja nur beleidgt, weil er sich am Lift mit der langen Schlange angestellt hat und denkt sich jetzt "ach Mist, so einfach, da hätte ich auch selbst drauf kommen können" :-)

"Neinnein, du bist richtig, da stehen mehr Leute an, der Lift muss besser und schneller sein..." :-)

sorry :)
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Benutzeravatar
Naturschneeliftler
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 900
Registriert: 14.12.2011 - 19:07
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kitzsteinhorn

Beitrag von Naturschneeliftler » 20.03.2012 - 14:34

tja diese Situation giebts auch manchmal, aber nur wenn der eine Schlepplift mit Diesel, der andere Mit Strom betrieben wird, aber das ist soviel ich weiß hier nicht der Fall
--- Endlich ein vernünftiges Avatar seit Januar 2017 ---
--- Die Berge zu vermessen, ist zwar anspruchsvoll, macht aber auch unglaublich viel Spaß ---

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2000
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 117 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzsteinhorn

Beitrag von Talabfahrer » 06.04.2012 - 23:13

Als es heute am 6. April in der Früh im Inntal regnete, zeigte ein Blick auf die einschlägigen Webcams, dass es vielleicht eine Chance geben könnte, über der Wolkenobergrenze dem trüben Tag ein Schnippchen zu schlagen. Deshalb ein Versuch am Kitzsteinhorn. War dann doch überrascht, wieviele Besucher trotz Regens im Tal und an einem Nicht-Feiertag in Österreich dieses Ziel angesteuert haben.
Am Alpincenter sah es noch so aus, als könnte die "über den Wolken"-Spekulation aufgehen,
Bild
aber im weiteren Tagesverlauf wechselten Nebel, teils Regen, teils Schneefall, und die Sicht blieb bis auf ein paar Wolkenlöcher meistens milchig-diesig. Um Mittag rum war dann auch an den SL am Gletscher nichts mehr los; Kitzlifte:
Bild
Recht viel besser als auf dem folgenden Bild wurde die Sicht nicht.
Bild
Schneeverhältnisse waren sehr gut; die X1 wär ich bei besserer Sicht gerne gefahren, aber in einer Milchsuppe macht mir das keinen Spass. Der Gipfelsteilhang unter dem Restaurant wurde heute trotzdem viel gefahren.
Bild
Am Nachmittag dann das übliche Gewusel auf der Alpincenter-Abfahrt (1)
Bild
und im Bereich zwischen den Liften.
Bild
Wenn an Ostern das Wetter besser werden sollte, dann sollte man nur dann zum Kitzsteinhorn fahren, wenn man nicht menschenscheu ist. Ich tippe auf Rekordbesuch und werde mir andere Ziele suchen.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2011/2012“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast