Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Stubaier Gletscher

Archiv aus der Saison 2011 / 2012 "wie war der Winter?"
bis 30.09.2012

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2000
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 118 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von Talabfahrer » 25.11.2011 - 21:48

Am 25. November 2011 am späten Vormittag gab's am SL Gaisskarferner ein kleines Sonderprogramm. Für die Geduldigen oder nicht Geh-willigen oder Geh-fähigen eine neue PB-getriebene Seilliftvariante:
Bild
Für diejenigen, die dem "technischen Gebrechen" des SLs, der derzeit ja nur im oberen Teil genutztwird, vorher schon nicht länger tatenlos zusehen wollten, gab es eine Besichtigung des Snowparks "per pedes". Sind ca. 100 Höhenmeter, und die meisten der Betroffenen haben doch gemerkt, dass Bergaufgehen auf 3000 m Höhe was anderes als Treppensteigen im Büro auf 500 m Höhe ist :wink:
Bild
Grund des Schlamassels war angeblich ein defektes Relais. Als ich am Nachmittag um 14:30 nochmal vorbeischaute, lief derLift wieder, aber es soll vorher nochmal eine weitere Stillstandszeit mit Nutzerwanderung gegeben haben.


Benutzeravatar
Fiescher
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1058
Registriert: 30.01.2005 - 01:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Krefeld
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von Fiescher » 26.11.2011 - 00:14

10 Meter geh, joa mei ist des schee.... :heiss: ;D ;D :mrgreen: :rofl: :respekt:

Danke für die Bilder und Erläuterungen.
Nachdem der letzte Winter ein persönlicher Reinfall war, bin ich mal gespannt, was der heurige "Super-Winter" bringen wird.

Winter 2015/2016: 1 Skitag

Bisher besucht: Bödefeld-Hunau

Winter 2014/2015: 5 Skitage

Benutzeravatar
hoppel
Massada (5m)
Beiträge: 38
Registriert: 09.09.2011 - 14:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von hoppel » 30.11.2011 - 01:04

Hi,

am 27.11. war noch einmal Stubaier Gletscher angesagt. Diesmal bog ich um 08:15 Uhr ins Tal ein und kam in einem Rutsch durch. Prima. Insgesamt war es an dem Tag nicht so voll.

... man o man, was für ein Einblick, grau in grau mit beschneiten Pisten und das auf 3.000m. Da ich meiner Freundin an dem Tag als 'Ski Lehrer' zur Verfügung stand, war die Pistenanzahl begrenzt. Gamsgarten nauf und runter zur Murmle Piste. Junge junge, der Weg vom Lift Gamsgarten runter zur Murmle Bahn war übersäht mit Steine. Also runter laufen und weiter unten anschnallen. Die Murmle Bahn ist wirklich erstklassig, tolle Piste für Anfänger. Auf der linken Seite jedoch Steine und die Auflage ist auch nicht sonderlich dick. Hab rund ein dutzend dicker Brocker von der Piste aufgelesen und abseits gebracht. Danach einige Male mit dem Rotadl nauf und die 7 runter, wirklich erstklassige Piste. Meine Freundin ist bei ihrem dritten Tag auf Ski soviel gefahren wie die anderen beiden Tage zusammen net. Vorher hatte sie 2 Tage auf dem Hintertuxer Privatunterricht von der Ski Schule. Für Anfänger ist der Stubaier eine echte Empfehlung. Sie hat den Tag mit enorm viel Selbstvertrauen und Erfolgserlebnissen beendet. Klasse!

6er Eisjoch ist dann gegen 12:30 Uhr ausgefallen, wurde im Notbetrieb leer gefahren und ging erst gegen 14:15 Uhr wieder in Betrieb. Dazu ein Verkehrsunfall auf der Zubringer Straße und das Ski Gebiet war ca. 2 1/2 Stunden von der Außenwelt abgeschnitten.

Insgesamt ein sehr gelungener Tag, wieder sehr steinig und viel zu wenig Schnee. Das wird aber hoffentlich bald besser.

vlg Steffen
Skitage 11/12: 3 .. 22./23.10.2011 & 13.11.2011 Hintertuxer Gletscher, 19.11.2011 Stubaier Gletscher
Völkl Racetiger SL Power Switch 165cm

piotre22
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 655
Registriert: 14.08.2006 - 22:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von piotre22 » 30.11.2011 - 01:14

hm...ich habe noch nie so oft davon gehört bzw. miterlebt dass so oft Lifte ausfallen. Als ich vor 3 Wochen da war ist der Eisjochschlepper für ca. ne Stunde wegen einem Defekt ausgefallen...
Nun der Gaiskarlift und auch noch der 6er Eisjoch, schon kurios...

Aber immerhin waren es ja wohl alles Defekte die innerhalb weniger Stunden wieder reparariert werden konnten.
Head i.Peak 78 PR Pro - Modell 2011/2012
Völkl Racetiger Speedwall SL UVO - Modell 2015/2016

Benutzeravatar
hoppel
Massada (5m)
Beiträge: 38
Registriert: 09.09.2011 - 14:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von hoppel » 30.11.2011 - 12:33

... jep. irgendwie läuft es wohl gerade auf dem Stubaier Gletscher nicht rund. Bei meinem vorherigen Besuch stand beim nauf fahren die Eisgrat Gondel mehr als das sie fuhr. :rolleyes:

Der Wasserspeicher bei Gamsgarten ist auch komplett leer und beschneit wurde an dem Sonntag auch nicht. Ich denke, jetzt hoffen alle auf den ersten richtigen Schnee für diesen Winter.

Was mich am Stubaier nervt, ist die Auszeichnung der blauen Pisten. Ich muss gerade darauf stark achten, damit meine Freundin nicht überfordert ist. Step by Step. Schleplift Daunenferner, 80% der Strecke ist schön blau, oben jedoch in Wirklichkeit tiefrot. Das gleiche Spiel am Eisjoch und Schauffeljoch. Da kann ich mit einem Anfänger doch nicht nauf. *grummel* Murmle und die 7 mit dem 4er Lift sind jedoch super.

vg Steffen
Skitage 11/12: 3 .. 22./23.10.2011 & 13.11.2011 Hintertuxer Gletscher, 19.11.2011 Stubaier Gletscher
Völkl Racetiger SL Power Switch 165cm

Benutzeravatar
mic
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9451
Registriert: 05.11.2002 - 11:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nhl
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von mic » 30.11.2011 - 13:05

hoppel hat geschrieben: Was mich am Stubaier nervt, ist die Auszeichnung der blauen Pisten. Ich muss gerade darauf stark achten, damit meine Freundin nicht überfordert ist. Step by Step. Schleplift Daunenferner, 80% der Strecke ist schön blau, oben jedoch in Wirklichkeit tiefrot. Das gleiche Spiel am Eisjoch und Schauffeljoch. Da kann ich mit einem Anfänger doch nicht nauf. *grummel* Murmle und die 7 mit dem 4er Lift sind jedoch super.
...
Jow, das Problem hatte ich vor Weihnachten 2010 auch und dazu noch heftiger "Wind" und -24C°. 8O
Wenn Du mal danach gefragt wirst (Gästebefragung oder gar FB) sollte man das auf jeden Fall mal Kundtun, den das ist wirklich Schrott. Den Anfänger mit Angst kann ja wohl keiner gebrauchen!
(für Wind und die Temperatur kann keiner was das ist klar)

Schneefuchs
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 185
Registriert: 29.10.2011 - 20:21
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 25
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von Schneefuchs » 02.12.2011 - 18:03

hoppel hat geschrieben: Was mich am Stubaier nervt, ist die Auszeichnung der blauen Pisten. Ich muss gerade darauf stark achten, damit meine Freundin nicht überfordert ist. Step by Step. Schleplift Daunenferner, 80% der Strecke ist schön blau, oben jedoch in Wirklichkeit tiefrot. Das gleiche Spiel am Eisjoch und Schauffeljoch. Da kann ich mit einem Anfänger doch nicht nauf. *grummel* Murmle und die 7 mit dem 4er Lift sind jedoch super.
Ich habe mal irgendwo gelesen dass Pisten mit bis zu 25% Gefälle blau zu markieren sind (das kann Anfänger schon fordern), ab 25% rot und ab 40% dann schwarz.

Auf einigen Pistenplänen (Italien? Frankreich?) gibt es auch grün für besonders leichte Pisten. Im deutschsprachigen Raum habe ich das aber noch nie gesehen.

Im ersten Jahr nach der Eröffnung war sogar die Abfahrt von der Daunscharte blau markiert. Relativ steil, oft auch voll und verbuckelt sind die Abfahrten zur Mittelstation (4 / 4a) oder beispielsweise in Hintertux die Abfahrt vom Tuxer Joch gleich nach der Tuxer-Joch Hütte.

Den Schlepplift Daunferner habe ich allerdings als bis oben sehr gleichmässig in Erinnerung.

Ach ja: Abfahrt 3 vom Gamsgarten zur Dresdner Hütte ist laut Homepage ab sofort offen.


STAUPP
Massada (5m)
Beiträge: 10
Registriert: 25.11.2011 - 18:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von STAUPP » 03.12.2011 - 12:09

Wir wollen morgen fahren. Würdet ihr für einen absoluten Anfänger eher Stubai oder Kaunertal empfehlen?

Benutzeravatar
oli
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3276
Registriert: 14.11.2002 - 08:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 32XXX
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von oli » 03.12.2011 - 12:17

Ich kenne den Kaunertaler nicht, aber ich kann den Stubaier für pure Anfänger absolut ermpfehlen.
Mit der Bahn hoch zum Gamsgarten. Hier stehen einige Förderbänder (nach den ersten "gehversuchen" in der Ebene zur Verfügung. Anschließend gib es einen ersten Schlepplift (Teller) mit leichter Neigung. Die nächste Stufe ist dann die Murmelebahn (6er Sessel). Wenn der Anfänger/die Anfängerin das geschafft hat, ist die Daunfernerpiste am Rotadl für einen Anfänger die Krönung. In dieser Reihenfolge habe ich bisher einige Kids zum Skifahren gebracht. Je nach Alter und "sportlicher Vorbildung" kann man das am zweiten Skitag schaffen. Zumindest meine Kids hatte ich alle am zweiten Tage im Rotadl.
Planungen 2018/2019
Dez: Opening in SFL________________Jan: Gruppentour Wilder Kaiser
Feb: Zermatt _____________________Mrz: Herrentour Laax-Flims
Apr: SFL_________________________Mai: Saisonabschluss im Stubai

paul83
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 166
Registriert: 20.07.2007 - 12:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: aschaffenburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von paul83 » 03.12.2011 - 12:20

Kenn das Kaunertal nicht, aber Stubaital ist Bereich um den Gamsgarten optimal. Allerdings wird wohl morgen weder im Stubai noch im Kaunertal das Wetter optimal.

Benutzeravatar
hoppel
Massada (5m)
Beiträge: 38
Registriert: 09.09.2011 - 14:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von hoppel » 03.12.2011 - 13:20

Siehe meinen Beitrag etwas weiter oben.
Meine Freundin hat letztes Wochenende auf der Murmlepiste enorm viel gelernt und Selbstvertrauen getankt. Die Piste ist schön flach und im unteren Bereich etwas steiler (knapp auf blau Niveau) und ist lang genug damit Anfänger viel Zeit haben um die Technik zu üben, nochmals zu üben und zu üben. Zum Tagesabschluss ging es gegen Mittag 4x mit dem 4er Rotadl Sessellift hoch und die blaue 7er Piste runter. Dann war die Kraft weg, aber das Grinsen in ihrem Gesicht ungebrochen. :mrgreen: ;D :biggrin:
Die Schlepplifte am Daunenferner würde ich jedoch nicht empfehlen, das obere Stück ist einfach viel zu steil.

Zum Erlernen ist der Stubaier Gletscher perfekt und vor allem nur 1 Bahn von der Talstation bis zur Piste. Kein nerviges 'man muss irgendwohin als Anfänger'.

vlg Steffen
Skitage 11/12: 3 .. 22./23.10.2011 & 13.11.2011 Hintertuxer Gletscher, 19.11.2011 Stubaier Gletscher
Völkl Racetiger SL Power Switch 165cm

STAUPP
Massada (5m)
Beiträge: 10
Registriert: 25.11.2011 - 18:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von STAUPP » 03.12.2011 - 15:29

Vielen Dank für die Tipps. Kaunertal ist halt nicht so überlaufen. Geht ihr davon aus, dass es morgen voll wird in Stubai?
Wetter wird nicht optimal ist mir klar, aber das nehm ich gerne in kauf. Da blendet die Sonne wenigstens nicht. lol

Noch ne Frage:Ab welcher Windstärke stellen die den Betrieb ein?

Benutzeravatar
REGA1976
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 132
Registriert: 27.09.2010 - 11:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von REGA1976 » 07.12.2011 - 07:37

Laut Facebook 30cm Neuschnee 8)


paul83
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 166
Registriert: 20.07.2007 - 12:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: aschaffenburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von paul83 » 11.12.2011 - 08:36

War gestern am Stubaier, Schneeverhältnisse sind inzwischen deutlich besser als noch vor 2 Wochen, allerdings kommen hier und da trotzdem noch Steine durch. Pisten waren gestern auch gut präpariert. Nachdem jetzt einige andere Skigebite ihre Pforten geöffnet haben, war auch nimmer ganz so viel los. MIt 1-2 Minuten Wartezeit ist man eigentlich überall durchgekommen (Ausnahme: der längere Daunfernerschlepper am morgen, da waren es mal 6-7, aber man kann ja den Kurzen nehmen).

OT: hat eigentlich jemand mitbekommen, dass wohlvor ca 3 Wochen der Schirm am Gamsgarten abgebrannt ist? irgendwie ist das bisher an mir völlig vorbeigegangen...

Ostalpenkönig
Massada (5m)
Beiträge: 94
Registriert: 20.08.2009 - 15:07
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 1100 Wien
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von Ostalpenkönig » 11.12.2011 - 10:33

Ich war v. 16. bis 18.11. oben, da wurden die Reste der abgebrannten Schirmbar zerlegt und abtransportiert.

Benutzeravatar
mic
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9451
Registriert: 05.11.2002 - 11:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nhl
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von mic » 11.12.2011 - 11:09

... wieder zuviel heiße Musik gespielt! Aber gut das die weit weg vom Gebäude steht- ähm stand.

Schneefuchs
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 185
Registriert: 29.10.2011 - 20:21
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 25
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von Schneefuchs » 02.01.2012 - 18:00

Es hat diese Saison ja lange gedauert:

Seit heute ist die Talabfahrt durch die "Wilden Gruben" geöffnet.

Benutzeravatar
Hörby
Massada (5m)
Beiträge: 30
Registriert: 03.08.2008 - 17:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von Hörby » 07.01.2012 - 09:38

Laut HP:

STRAßENSPERRE
Aufgrund der starken Schneefälle hat die Lawinenkommission eine Sperre der Gletscherstraße festgelegt. Sperre bis: 07.01. 10:00 Uhr

paul83
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 166
Registriert: 20.07.2007 - 12:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: aschaffenburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von paul83 » 08.01.2012 - 09:41

na die stubaier erwischts grad aber: sperrtag, straße erst ab 10 offen und heute straße komplett zu :)

...und das an einem verlängherten Wochenende.


Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11760
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von snowflat » 23.01.2012 - 22:52

Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2000
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 118 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von Talabfahrer » 18.03.2012 - 01:26

Als Kontrastprogramm zum Schmitten-Besuch am Vortag, wo es am Nachmittag z.B. auf der Areit-Abfahrt doch schon etwas mühsam zum Fahren war, hab ich mir am Samstag, den 17. März einen Ausruh-Skitag auf dem Stubaier Gletscher gegönnt. Kurz gesagt: Fast perfekte Verhältnisse, Schnee auf den Pisten pulvrig, Traumwetter am Vormittag, ab Mittag stärker werdender Südwind und am Nachmittag ein paar Wolken. Einzig die Abfahrten zur Fernau-Mittelstation der Zubringerbahnen waren schon etwas glatt.
Bilder: Fernau-Pisten von oben:
Bild
Östliche Fernaupiste:
Bild
Der Schlusshang dieser Piste:
Bild
Gaiskar mit Funpark:
Bild
Blick nach SO von der Bergstation der Wildspitz-DSB:
Bild
Piste am Daunscharten-SL:
Bild
Daunferner:
Bild
Blick vom Gamsgarten Richtung Eisjoch:
Bild

cMon
Brocken (1142m)
Beiträge: 1203
Registriert: 24.06.2006 - 13:53
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 44
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Umgebung
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von cMon » 12.04.2012 - 21:58

war heute oben nach dem Neuschnee
war insgesamt ganz ok, mehr aber auch nicht
ein paar Fakten zum heutigen Tag:

+ Kaiserwetter
++ Powder
+ Pistenpräperierung am frühen Nachmittag
-- brutal weiche Pisten
-- nahezu komplettes Geländer bereits um 9:30 Uhr verspurt
-- abartig viel los, alle Parkplätze waren belegt (in Hintertux zwei Tage zuvor war tote Hose)
- Wilde Gruben am Vortag nicht gewalzt worden vor den Schneefällen

die Wertung muss man differenziert sehen:
Powdern 4 von 6 (Abzüge: sehr früh bereits fast alles verpurt, Untergrund tlw etwas hart in tieferen Lagen)
Pisten 1 von 6 (kurz gesagt absolute Katastrophe, war viel zu weich und daher schnelle Haufenbildung; den Gnadenpunkt gibts für die wenigen Abfahrten nachdem am frühen Nachmittag nochmal nachpräperiert wurde, was allerdings das Vergnügen nur kurz erhöhte)
Gesamtwertung daher mit 3 von 6 leicht unterdurchschnittlich, ohne Powder wäre es der schlechteste Tag der Saison geworden

anbei dieses Mal wieder ein paar Bilder von mir
leider ist die Qualität diesmal extrem schlecht, aber besser als gar keine Bilder
sorry dafür!

Bild
Panorama am Morgen

Bild
Powderalarm!

Bild
dito an der Silberschneidabfahrt

Bild
Daunscharte, sehr lecker

Bild
dito

Bild
Abfahrt Daunferner, abartig weich

Bild
ebenso am Gaiskarferner

Bild
auch am Stubaier Gletscher kann man Burgen bauen :D

Bild
Silberschneid am frühen Mittag, grauenhaft

Bild
Fernau, auc hier wurde abseits schon gewütet

Bild
Schlechtwetterfront am späten Nachmittag

Bild
nochmal lecker Powder zum Schluss oberhalb vom Eisgrat Richtung Fernau

Bild
dito

Bild
dito

Bild
Rückblick
Saisontage bisher: 44
Nächster Skitag: Saisonende!
2x Sölden, 2x Stubai, 3x Hintertux, 3x Obergurgl, 2x Serfaus, 3x Ischgl 2x Zillertal-Arena, 1x Mayrhofen, 1x Kaltenbach, 9x Kitzbühel, 1x Skiwelt, 1x Alpbach, 1x Berwang/Reutte, 1x Wildkogel, 9x Sella Ronda, 1x Kronplatz, 2x DreiZinnen

Winter 17/18 (41 Tage):
2x Sölden, 1x Pitztal, 1x Stubai, 1x Hintertux, 1x Obergurgl, 7x Kitzbühel, 4x Skiwelt, 2x Kaltenbach, 2,5x Zillertalarena, 0,5x Spieljoch, 1x Mayrhofen, 1x Alpbach, 1x Sillian, 1x Wildkogel, 1x Kühtai/Hochötz, 4x Serfaus, 2 x Ischgl, 1x Arlberg, 2x Gröden, 5x Trois Valleés

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3455
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von Stäntn » 13.04.2012 - 11:05

So wieder ein live Bericht - sitze gerade am Gamsgarten, man höre, in der Sonne.

cMon deine Warnung kam zu spät - da war ich schon von Tux nach Neustift umgezogen.

Es ist immer noch sehr viel los, noch sind die Pisten aber bestens. Die Wolken hängen auf ca. 3100m drin, Nebel unterhalb Fernau... Heißt dazwischen im Kerngebiet ein schönes Sonnenfenster - taugt schon!

Nix mehr mit Abseits fahren wie gestern :( die Wilde Grubn bringts auch nicht mehr so sehr.

Ach ja und heute morgen Rotlicht am Drehkreuz - Kartenkontrolle der TSC! Musste Karte vorzeigen, dann ließen sie uns hochfahren... Noch nie erlebt!
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

Benutzeravatar
Freerider97
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 455
Registriert: 22.11.2011 - 17:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von Freerider97 » 13.04.2012 - 11:18

Stäntn hat geschrieben:So wieder ein live Bericht - sitze gerade am Gamsgarten, man höre, in der Sonne.

cMon deine Warnung kam zu spät - da war ich schon von Tux nach Neustift umgezogen.

Es ist immer noch sehr viel los, noch sind die Pisten aber bestens. Die Wolken hängen auf ca. 3100m drin, Nebel unterhalb Fernau... Heißt dazwischen im Kerngebiet ein schönes Sonnenfenster - taugt schon!

Nix mehr mit Abseits fahren wie gestern :( die Wilde Grubn bringts auch nicht mehr so sehr.

Ach ja und heute morgen Rotlicht am Drehkreuz - Kartenkontrolle der TSC! Musste Karte vorzeigen, dann ließen sie uns hochfahren... Noch nie erlebt!

Wenn die Pisten noch gut zu fahren sind, wieso hockst du dann in der Hütte?^^

Pisten ausnutzen solange sie gut sind :)
Saison 2011/2012: 35 Tage
Saison 2012/13: 25 Tage
Saison 2013/14: 7 Tage 82.528 Höhenmeter 152 Liftfahrten 435 Pisten-km

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3455
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Stubaier Gletscher

Beitrag von Stäntn » 13.04.2012 - 12:18

A schnelles Helles muss immer gehen :D zumal der Hendlgrill grad meine Aufmerksamkeit erregt hat. Mahlzeit!

Es zieht etwas zu und beginnt leicht zu schneien, Bodensicht aber gut und Daunscharte menschenleer, die stapeln sich lieber am Eisgrat
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2011/2012“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast