Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Sölden

Archiv aus der Saison 2011 / 2012 "wie war der Winter?"
bis 30.09.2012

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Benutzeravatar
stivo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1869
Registriert: 01.03.2006 - 16:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neuffen 355-743m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sölden

Beitrag von stivo » 29.11.2011 - 19:18

Ja die gibt es auch:
Nen großen Bericht gibt's wegen derzeit zu viel Arbeit keinen, aber ich denke, ihr könnt euch nen Überblick verschaffen.

Freitag Vormittag:
Blick vom Gletscher ins "Winter"-Skigebiet:
Bild


Ein bisschen Winter am Tiefenbachgletscher:
Bild


Blick ins Pitztal inkl. Beschneiungsbänder am Rifflsee:
Bild


Gute Verhältnisse am Gletscher:
Bild


Auch an der Seitenkarbahn gute Verhältnisse, am Samstag dagegen schlechter:
Bild


Der winterliche Eindruck täuscht:
Bild


Vielen Dank für das schöne Wochenende:
Bild


Freitag Nachmittag im Winterskigebiet:
Bild


Hier konnte man es ordentlich laufen lassen. Wie man sieht, war nichts los.
Bild


Deshalb gab es um 15:30Uhr noch solche Bilder:
Bild


Kurz vor Betriebsschluss: Die Verbindungsbahn zum Gletscher stellte den Betrieb aufgrund von Elektrikproblemen ein. Wir wurden dann mit kleinen Bussen (siehe Bild) unterhalb des Schwarzkogelrestaurants an der Piste abgeholt und zum Gletscher zurückgebracht.
Bild


Auf der Piste gab's keinen Schneemangel:
Bild


Erste Beschneiung im Tal am Samstagmorgen:
Bild


Am Abrund im Karleskogelschlepper:
Bild


Am Sonntag: Blick von Gurgl aufs Giggijoch:
Bild


s.oliver78
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 895
Registriert: 03.09.2003 - 11:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sölden

Beitrag von s.oliver78 » 30.11.2011 - 08:42

Danke für die Bilder.
Sieht ja echt nicht besonders aus.
Ab Sonntag solls ja denn endlich auch mit Naturschnee klappen!

Richie
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3475
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Sölden

Beitrag von Richie » 01.12.2011 - 23:54

Am Freitag, 02.12.11 öffnet zusätzlich zu den geöffneten Anlagen das Skigebiet Giggijoch mit folgenden Anlagen:

- 8EUB Giggijochbahn
- 4SK Silberbrünnl
- 8SK Giggijoch
- SL Minilift
- 6SK Langegg
- Piste 13 + 15 + 30

Weiters geht das Restaurant Giggijoch am Freitag in Betrieb.
Quelle: http://www.soelden.com

Benutzeravatar
falk90
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1813
Registriert: 31.03.2007 - 20:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ötztal
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Sölden

Beitrag von falk90 » 02.12.2011 - 20:32

Ich war heute (mit etwas spätem Start) in Sölden zum Schifahren.

Bin an der Giggijochbahn eingestiegen, dann aber rüber zum Gletscher und abends durchs Rettenbachtal raus zur Langeggbahn.
Wartezeiten gab es fast keine, hin und wieder ein paar Gondeln am Tiefenbach und Schwarze Schneide, sowie bei der Talfahrt mit der Giggijochbahn am Abend.

Den Rest ergänze ich bei den Bildern, wobei ich mich auf das Winterskigebiet konzentriere, der Gletscher ist ja gut dokumentiert.

Bild
Später Vormittag am Giggijoch, sogar die 4KSB Hainbachkar war in Betrieb. Die Pisten schauen besser aus als sie waren, ziemlich unruhig.

Bild
Auf der linken Seite der Bahn wo immer der Funpark ist wird den ganzen Tag über beschneit, dahinter der Gaislachkogl mit der 3S.

Bild
Auf der Piste, nicht in der gewohnten Giggijoch-Breite, auf dem rechten Rand gab es einiges an Steinen und Dreck.

Bild
In der 8KSB Giggijoch, 3700 P/h auf einer Piste hinterlassen schon zu Mittag einige Spuren.

Bild
Winter-Idylle an der Bergstation 8KSB ;D

Bild
Auf dem Weg zum Gletscher noch schnell den Schwarzkogl geknipst, wurde schon beschneit, dürfte aber eher zweitrangig sein.

Bild
Willkommen im Winter, war ganz schön kühl im Schatten. Die Pistenverhältnisse waren natürlich wesentlich besser als im Winterskigebiet.

Bild
Wildspitze von der Bergstation SL Panorama, Wolken als Vorboten für ....

Bild
An der Piste nr. 30 (Rettenbachtal) steht oben beim Gletscherstadion diese Schneekanone, hat TA was neues in planung?

Bild
Die Piste hatte sensationelle Schneebedingungen zu bieten, nur etwas umständlich für Wiederholungsfahrten...

Bild
Langeggbahn im Sommerbetrieb ...

Bild
Der Schnee war sehr gut, nicht eisig oder steinig, aber halt etwas flach hier.

Bild
Blick aus der Langeggbahn zum Gletscher, schaut aus als ob der Gletscher übergelaufen währe.

Bild
An der Gampebahn geben die Schneekanonen alles.

Fazit:
Lieber fahre ich mit der Gondel zum Gletscher als mit dem Auto, die Verhältnisse am Gletscher sind den ganzen Tag über gut, speziell am SL Karleskogl und SL Panorama.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17676
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 110
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 757 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden

Beitrag von starli » 04.12.2011 - 18:25

Seit wann wird egtl. die "Talabfahrt" vom Gletscher so früh so stark beschneit, dass sie Anfang Dezember bereits geöffnet werden kann?
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Benutzeravatar
stivo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1869
Registriert: 01.03.2006 - 16:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neuffen 355-743m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sölden

Beitrag von stivo » 04.12.2011 - 19:49

Letzten Winter ging die Abfahrt noch vor dem 1. Advent auf. Zwar gab es damals auch etwas Naturschnee, aber dennoch wurde massiv beschneit. Ich denke, es ist für die Gäste ganz nett, wenn man vom Gletscher nicht wieder mit der Verbindungsbahn zurück ins Winterskigebiet muss, sondern ne Abfahrt nutzen kann (geht zumindest mir so). Soweit ich es letzte Woche sehen konnte, liegt die Piste sowieso den ganzen Tag im Schatten und daher konnte man dort unten besser beschneien als beispielsweise am Giggijoch.

Richie
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3475
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Sölden

Beitrag von Richie » 06.12.2011 - 17:21

Im Wintergebiet sind zwischenzeitlich 9 von 25 Liften in Betrieb. Quelle: Homepage Sölden


Hembes
Massada (5m)
Beiträge: 25
Registriert: 02.01.2012 - 12:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sölden

Beitrag von Hembes » 07.01.2012 - 13:33

Ich war an Weihnachten in Sölden gewesen und habe an der 4SK Schwarzkogel neue Fundament gesehen!

Wollen die für eine Abfahrt einen neuen Lift bauen oder was haben die dort vor? Der Lift ist eigentlich nie voll und ne 4SK reicht für eine Abfahrt völlig aus.

Benutzeravatar
Seilbahnfreak_23
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 472
Registriert: 29.01.2008 - 12:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sölden

Beitrag von Seilbahnfreak_23 » 07.01.2012 - 18:20

Hembes hat geschrieben:Ich war an Weihnachten in Sölden gewesen und habe an der 4SK Schwarzkogel neue Fundament gesehen!
Wollen die für eine Abfahrt einen neuen Lift bauen oder was haben die dort vor? Der Lift ist eigentlich nie voll und ne 4SK reicht für eine Abfahrt völlig aus.
^^ Nein, da kommt kein neuer Lift, würde sagen das die 4CLD völlig ausreichend ist. Die Fundamente wurden im Sommer erneuert, da eines dieser Fundamente gehockt ist. Darum haben die BB dann neue Fundament betoniert- solche wo man die Stützen verschieben kann. :)
Bild
Bild

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11533
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden

Beitrag von Ram-Brand » 08.01.2012 - 17:41

Da scheint einiges an Bewegung im Gestein zu sein.
Deshalb musste das Restaurant Schwarzkogl auch versetzt werden.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Pälzer85
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 530
Registriert: 15.04.2010 - 11:36
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sölden

Beitrag von Pälzer85 » 09.01.2012 - 11:39

Wenn man sich mal die Webcam's vom gletschergebiet so betrachtet könnte man meinen die PB's kommen mit der arbeit nicht mehr hinterher..
Mir tun die Gäste leid die sich nun am Geislach /Gigijoch rumquälen müssen :lach:

Winterhugo
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 517
Registriert: 15.08.2006 - 13:19
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Sölden

Beitrag von Winterhugo » 09.01.2012 - 11:52

Pälzer85 hat geschrieben:Mir tun die Gäste leid die sich nun am Geislach /Gigijoch rumquälen müssen :lach:
Quark :mrgreen: Der typische Sölden-Gast mags doch nur so :mrgreen:

Originalton "Freund": Die geilen Pisten am Giggijoch, da kann mans richtig krachen lassen. Auf meine Gegenfrage, wies woanders war: Wer braucht woanders... :mrgreen:
There's nothing like the first one

Pälzer85
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 530
Registriert: 15.04.2010 - 11:36
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sölden

Beitrag von Pälzer85 » 09.01.2012 - 12:00

Ich war letztes Jahr in Sölden und naja wenn man auf Russen und Party Non Stop steht gerne..

Trz wunderts mich das im Gletschergebiet wo nun hervorragende Bedingungen herrschen nichts hergerichtet wird..


Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8361
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Sölden

Beitrag von Af » 09.01.2012 - 12:48

Schon mal an das Thema Lawinengefahr gedacht? Rettenbachtal + Golden Gate?
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11533
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden

Beitrag von Ram-Brand » 09.01.2012 - 17:41

Nach diesen ergiebigen Schneefällen ist das auch kein Wunder.
Sicherheit geht vor.

Hat man halt zur Zeit Bedingungen wie vor 1998 als es noch keine Gletscheranbindung gab :D ;-)
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
stivo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1869
Registriert: 01.03.2006 - 16:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Neuffen 355-743m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sölden

Beitrag von stivo » 09.01.2012 - 19:53

Der Gletscher kanns brauchen!!

Hembes
Massada (5m)
Beiträge: 25
Registriert: 02.01.2012 - 12:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sölden

Beitrag von Hembes » 11.01.2012 - 19:37

Seilbahnfreak_23 hat geschrieben:
Hembes hat geschrieben:Ich war an Weihnachten in Sölden gewesen und habe an der 4SK Schwarzkogel neue Fundament gesehen!
Wollen die für eine Abfahrt einen neuen Lift bauen oder was haben die dort vor? Der Lift ist eigentlich nie voll und ne 4SK reicht für eine Abfahrt völlig aus.
^^ Nein, da kommt kein neuer Lift, würde sagen das die 4CLD völlig ausreichend ist. Die Fundamente wurden im Sommer erneuert, da eines dieser Fundamente gehockt ist. Darum haben die BB dann neue Fundament betoniert- solche wo man die Stützen verschieben kann. :)
Danke für die Info :D

Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1604
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 30
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Sölden

Beitrag von beatle » 30.01.2012 - 20:51

Kurze Informationen für Sölden.
Am Samstag bin ich einen Tag dort gewesen, im Prinzip hauptsächlich weil die Kollegen zum Apresski wollten.
Seit 5 Jahren das erste Mal wieder. Und mein Eindruck von früher wurde leider teilweise bestätigt.

Positiv:
- Wetter: Sonne und Wolken
- wenig los gewesen, nirgendwo Wartezeiten, viele Pisten komplett leer
- toller Höhenunterschied an vielen Pisten

Negativ:
- wenig Schnee (50cm unten, 80cm am Giggijoch, reicht praktisch kaum zum Abseitfahren außer nahe des Rettenbachferners), teilweise Steine auf der Piste (Gaislachkogelabfahrt, weitere Pisten am Gaislachkogel). Um gleich vorzubeugen :) ob das abgeweht wurde oder nicht interessiert mich nicht, denn man kann auch künstlich beschneien und so die Stellen zudecken.
- teuer (45 Euro für die Tageskarte)
- Lastentransporte an der Giggijochbahn um 9.00 Uhr. Hier wurden Pappkartons vom Giggijoch herunter transportiert. Bei 45 Euro für die Tageskarte erwarte ich, dass in dieser Zeit ausschließlich Skibetrieb herrscht, außer natürlich Personentransporte oder Gepäck für Bewohner. Aber Mülltransporte während dem Skibetrieb - das ist schon fast ungezogen. Habe ich noch nicht erlebt! (Wartezeiten, Gondel läuft langsamer usw.)

Bilder gibts dieses Mal keine.
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

münchner
Olymp (2917m)
Beiträge: 2923
Registriert: 21.02.2008 - 20:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Sölden

Beitrag von münchner » 05.02.2012 - 15:58

Waren heute in Sölden und Vent. Sölden ganz am Morgen noch einigermaßen gut zu fahren, am Nachmittag dann im vorderen Bereich (für meine Begriffe) absolut unmöglich - nur Kunstschnee und entsprechend überall Eis. Kanonen liefen stellenweise die ganze Zeit. Wie kann man bei der Schneesituation Pisten nur so verhunzen (oder hat es dort bisher nicht wirklich geschneit)? Muss aber auch dazusagen, dass meine Schi dringend zum Service müssen.

Vent hingegen ein Traum schlechthin, ohne Worte.


Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1604
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 30
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Sölden

Beitrag von beatle » 07.02.2012 - 18:33

Tja das bestätigt ja auch meine Erfahrungen! Sölden nimmt auf jeden Fall viel Geld für ihre Karten, das ist Fakt!
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

skifahrer13
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 324
Registriert: 03.11.2008 - 16:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 44536 Lünen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sölden

Beitrag von skifahrer13 » 09.02.2012 - 21:21

@ münchner: Kommen noch Bilder von Sölden, wobei mich welche von Vent noch mehr interessieren würden??
Berichte des letzten Jahres:Galtür 6.4.2012, Ischgl 31.3.-7.4.2012, Sölden 22.12.-28.12.2012, Obergurgl-Hochgurgl 29.12.2012


Alzheimer ist eine interessante Krankheit, denn man lernt jeden Tag neue Menschen kennen.

Gruß Florian

münchner
Olymp (2917m)
Beiträge: 2923
Registriert: 21.02.2008 - 20:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sölden

Beitrag von münchner » 09.02.2012 - 21:37

Klar, aber der komplette Bericht wird noch etwas dauern, da ich ihn zusammen mit Zyste schreibe. Ich kann hier allerdings vorab gerne ein paar Bilder posten, was interessiert dich denn?

Ein Video aus Vent mit der Go Pro ist schon fertig, allerdings hatte ich keine Folie und so ist es leider ziemlich überbelichtet:


Direktlink

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11533
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sölden

Beitrag von Ram-Brand » 12.02.2012 - 14:03

beatle hat geschrieben:... teilweise Steine auf der Piste (Gaislachkogelabfahrt, weitere Pisten am Gaislachkogel). Um gleich vorzubeugen :) ob das abgeweht wurde oder nicht interessiert mich nicht, denn man kann auch künstlich beschneien und so die Stellen zudecken.
Die Steine fallen da oben am Gaislachkogl auf die Piste. Sowas kann man auch nicht mit technischer Bescheiung "zudecken".

Ich glaub da müsste man hingehen und die Steine rauspuhlen.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1604
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 30
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Sölden

Beitrag von beatle » 12.02.2012 - 18:55

Naja, das würde gehen oder eine Sicherung durch Netze wäre ja prinzipiell auch möglich.
Kosten - Nutzen wäre eben fraglich. Aber das könnte Sölden sicher finanzieren, um so viele Stellen geht es ja nicht, wenn man möchte :oops:
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

gerri
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 2
Registriert: 07.01.2010 - 00:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Sölden

Beitrag von gerri » 29.02.2012 - 21:44

Hallo,

kann jemand was zu aktuellen Verhältnissen in Sölden sagen? Momentan ist es dort ja ziemlich warm, besteht noch Hoffnung für die nächsten paar Wochen für bessere Verhältnisse?

lg


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2011/2012“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast