Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Kitzbühel

Archiv aus der Saison 2011 / 2012 "wie war der Winter?"
bis 30.09.2012

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
schifreak
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4470
Registriert: 22.11.2002 - 06:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Giasing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kitzbühel

Beitrag von schifreak » 16.01.2012 - 08:21

Fabi is gestern die Sonnentour gefahren -- Auffahrt zum Kitzbüheler Horn um 8.45 ... traumhafteste Bedingungen was ma sich nur vorstellen kann, einwandfreier Naturschnee, die Unterberg Schiroute is etwas hart , ( die Nr. 6 -- die etwas näher zur Seilbahn liegende ) , Hagsteinabfahrt mein absoluter Favorit, -- absolut astrein befahrbar, ewig lang ... das is Kitzbühel wie s mir gfällt.
Die Tour geht dann weiter, über die Hahnenkammbahn zum Steinbergkogel ( die einzigste kuppelbare Sesselbahn vom ganzen Tag ) über den Jufensteilhang in die Brunnpiste einfahren, ewig lange Hänge die nicht aufhörn, absolut astreine Pistenbedingungen -- bis zur Schirast. Dann Bus zur KI West Bahn, rauf zum Fleiding, ab da nach Westendorf Sonne pur bis kurz vor Schluß ... jahreszeitlich bedingt, letzte Auffahrt Choralm 16.15 !!! runter über die ewig lange Piste nach Westendorf Talstation -- der Schibus KItzbühel-Wörgl bedient jetz auch die Westendorfer Gondelbahn, um 16.44 Abfahrt nach Wörgl BHF .
Wartezeiten, am Steinbergkogel waren einige Sessel leer , am Fleiding standen 3 Leut ummanand ... also so gut wie gar nix.
Am Horn überhaupt nix los ... Super zur Zeit. Ausnützen !!!
Fabi,alpiner Schifreak

TSC 2012-13, Stand 20.01.2013 - 17 Sektionen Bike, 20 Schitage in Tirol ; Zillertal, Stubaital, Ötztal, Kitzbühel,Schiwelt , Schijuwel Alpbach ;


Janni
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 206
Registriert: 30.11.2011 - 21:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 34439 Willebadessen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kitzbühel

Beitrag von Janni » 21.01.2012 - 12:12

Schneefall aktuell schön auf ARD zu sehen.
Skitage 2011/2012

4x Oberwiesenthal
1x Alpin-Center Bottrop
2x Flutlicht Willingen
1x Winterberg

7-14 April: Kaprun Kitzsteinhorn :)

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2041
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 152 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzbühel

Beitrag von Talabfahrer » 06.02.2012 - 00:26

War am Samstag, den 4. Februar und am Sonntag 5. Februar im Kirchberg-/Kitzbüheler Gebiet unterwegs. Angesicht der eher kühlen Temperaturen bietet sich Kitzbühel wegen der Möglichkeit, fast alles mit EUBs oder wenigstens behaubten KSBs zu fahren, für den nicht extrem kälteresistenten Skifahrer an. Nach Anzeigetafeln hatte es am Samstag um die -20 Grad, am Sonntag war es dann bei angezeigten -17 Grad und Sonne fast schon angenehm. In der Früh hatte es nach Auskunft vom Lois in der Bergstation der Steinbergkogel 8-EUB oben -26 Grad. Ein weiterer Grund, jetzt in Kitzbühl und Umgebung Ski zu fahren, sind die phantastischen Bedingungen auf den in den Saisonen zuvor nur sporadisch befahrbaren Skirouten, z.B. Pengelstein Süd, Giggling, sowie auf den nicht beschneiten Pisten.
Am Sonntag hab ich Bilder von der Asten gemacht, die, wie ich meine, etwas zu Unrecht als langweilige Wald-Ziehwegabfahrt abgetan wird.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Unten kommt man unter der Hahnenkammbahn bei den neu gebauten Sprungschanzen raus.
Bild
Bild
Nicht beliebt, aber unvermeidlich sind die letzten 50m zu Fuß auf der Straße.
Bild
Die (Familien-)Streif ist ebenfalls in Top-Zustand. Landschaftlich schön, aber ein bisschen arg flach ist der Skiweg unterhalb des Seidlalm-Speichersees.
Bild
Dafür wird man dann mit einem Teil der seit dem Ersatz der SB durch die Ganslern-KSB aufgelassenen Piste entschädigt.
Bild
Seidlalm:
Bild
Dank Beschneiung hat der Ganslernhang sehr gute Bedingungen:
Bild
Jedem Kirchberg-Besucher empfehle ich, wenigstens einmal die Brunn-Abfahrt zu fahren. Solche Verhältnisse wie zur Zeit gab es dort seit Jahren nicht mehr.
Rückblick vom Anfang der Brunn-Piste zum Steinbergkogel-Steilhang:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Ende der Brunn-Abfahrt bei der lärmenden Dino-verzierten Zapfstelle oberhalb der Pengelstein 1- Talstation.
Bild
Maierl und Fleckalm sind am Nachmittag jetzt schon recht abgefahren. Salve hinter der Fleckalmbahn:
Bild
Immerhin wird versucht, mit Beschneiung die Eisplatten abzudecken, aber das geht bei den derzeitigen Temperaturen wohl nicht dauerhaft.
Bild

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11891
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 172 Mal

Re: Kitzbühel

Beitrag von snowflat » 06.02.2012 - 21:07

Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
Ammerland
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 178
Registriert: 06.01.2009 - 22:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Kitzbühel

Beitrag von Ammerland » 13.02.2012 - 00:32

Ein paar Eindrücke vom Kitzbüheler Horn am Samstag, 11.2.2012
Wetter: Sonne bei -20°C.
Pisten und Routen waren alle geöffnet und in bestem Zustand.
Insgesamt muss man sagen, dass das Horn eher flacher ist, es gibt jedoch einige interessante Routen und Varianten.

Links das Alpenhaus auf 1610 m Höhe.
Bild

Auf der roten 4 ins Raintal. Landschaftlich der Höhepunkt am Horn.
Bild

Rechts die rote 4 ins Raintal, links die schwarze 4, die man nur vom Hornköpfl (DSB) erreicht und die nicht im Pistenplan eingezeichnet ist.
Bild

Die DSB Raintal in der (fast) ganzen Länge macht immerhin 574 hm bei 1900 m Länge und 12 Min. Fahrzeit (gefühlt 20 Min.)
Bild

Talstation DSB Raintal.
Bild

Schneebrett, das in der Nacht vom Mittwoch auf Donnerstag (9.2.) die Piste verschüttet hatte.
Bild

Dito
Bild

Jetzt ein Sprung auf die Talabfahrten. Routen gibt es zwei.
Bild

Zunächst die Horn Standard. Neben einigen Ziehwegen finden sich immer wieder nette Hänge.
Bild

Bild

Bild

Auch Fahrstraßen müssen mal überquert werden..
Bild

Man beachte das Schild rechts: Durchgang für Fußgänger verboten: Zuwiderhandlungsstrafe!
Bild

Am Parkplatz endet die Route.
Bild

Talstation Horngipfelbahn. Das erste Spannfeld überwindet immerhin knapp 1500 Meter.
Bild

Auf der Hagstein Talabfahrt (blaue 3)
Bild

Bild

Bild

Bild

Rechts kommt etwas in Sicht.
Bild

Das Gasthaus Hagstein, äußerst empfehlenswert!
Bild

Und weiter auf der blauen 3.
Bild

Bild

Die Bergstation der DSB Hornköpfl.
Bild

Erschließt einen schönen Variantenhang.
Bild

Hier der obere Sektor im Blickfeld. Der vorderste Lift ist die DSB Hornköpfl, zu den Abfahrten rechts kommt man nur über...
Bild

diesen Gegenanstieg.
Bild

Im Bereich Eggl.
Bild

Morgen gibt's noch ein paar Fotos von der Unterberg Talabfahrt.

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3469
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Kitzbühel

Beitrag von Stäntn » 14.02.2012 - 16:23

Also im Kitzbüheler Kerngebiet beste Bedingungen, die 20 cm Neuschnee heute Nacht lagen wie Zucker heute morgen auf der Piste und haben auf der griffigen Unterlage eine staubige Freude bereitet :D

Ab ca. 13 Uhr sind dann die Hänge dennoch wieder sehr glatt geworden, an den frequentierten Stellen umso mehr...

Insgesamt aber diese Woche erstaunlich wenig los, bis 10 Uhr sieht man überhaupt keinen Menschen im Skigebiet, danach kriechens aus ihren Löchern, was aber nicht zu Wartezeiten führt sondern lediglich an ein paar Engstellen zu Eisglätte.
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

Benutzeravatar
Ammerland
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 178
Registriert: 06.01.2009 - 22:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Kitzbühel

Beitrag von Ammerland » 14.02.2012 - 17:57

DerVollständigkeit halber noch ein paar Bilder von der Unterberg-Route, die selten geöffnet ist und deshalb auch kaum dokumentiert im AF.

Hier der Einstieg kurz nach der Mittelstation der 6EUB.
Bild

Mit der Horngipfelbahn in der Bildmitte.
Bild

Bild

Bild

Nach einer längeren Schrägfahrt kommt man dann zu einem Zwischenstopp.
Bild

Ab hier geht es dann per pedes weiter, allerdings nur 5 Minuten.
Bild

Dann kann man wieder anschnallen.
Bild

Und hier mündet die Unterberg (links) in die Standard.
Bild

Abschließend noch ein Bild von der einzigen wirklich schwarzen Piste. Der Lärchenhang (Nr. 2), kurz und knackig und immer im Schatten.
Bild


Benutzeravatar
Jojo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3116
Registriert: 18.09.2002 - 17:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rödermark
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzbühel

Beitrag von Jojo » 14.02.2012 - 18:56

Vielen Dank für diese Bilder. Schade, dass diese Abfahrten so selten geöffent sind - zeigen sie doch diesen typischen Charme der Kitzbühler Waldabfahrten, soweit das auf den Bildern rüber kommt. Aber gerade das "nicht-beschneite", leere und selten geöffnete macht es wahrscheinlich auch aus?!
Der Bundesgesundheitsminister warnt:
Der vorangegangene Beitrag kann Spuren von Ironie, Zynismuns und Sarkasmus enthalten. Sollten sie mit einer dieser Substanzen
in Konflikt geraten oder einfach nicht in der Lage sein, diese zu erkennen, so konsultieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Benutzeravatar
CHEFKOCH
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1784
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Kitzbühel

Beitrag von CHEFKOCH » 14.02.2012 - 21:50

Danke für die Bilder vom Horn.
sehe ich richtig das die beiden Talskirouten komplett präpariert sind ???
Wie ist die Abfahrt einzuordnen, rot oder eher blau wie die Hagstein ???
Talabfahrer hat geschrieben: Am Sonntag hab ich Bilder von der Asten gemacht, die, wie ich meine, etwas zu Unrecht als langweilige Wald-Ziehwegabfahrt abgetan wird.
naja, der Ziehweganteil ist aber schon enorm, allerdings ist der obere Teil recht schön.

freerider13
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 819
Registriert: 07.12.2010 - 16:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Kitzbühel

Beitrag von freerider13 » 14.02.2012 - 22:12

Servus!

Zum präparieren:
Ja, das stimmt. In Kitz wird momentan alles präpariert was nicht bei 3 aufm Baum ist. zB. Wagstätt Talwärts rechts vom Lift oder Talsen ab Jagawurz direkt runter statt Ziehweg oder auch Talsen talwärts ganz rechts aussen statt unterm Lift.

Letztes WE aber mittlerweile ziemlich Eisig alles wegen den extremen Temperaturen, aber jetzt wirds ja "wärmer".

Schöne Grüße,
Jan

Benutzeravatar
Ammerland
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 178
Registriert: 06.01.2009 - 22:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Kitzbühel

Beitrag von Ammerland » 14.02.2012 - 23:05

Wie schon von freerider13 erwähnt sind alle Talrouten am Horn komplett präpariert.
Die Standard würde ich rot einstufen, obwohl sie schwarz markiert ist. Die Unterberg ist rot markiert, wohl aber eher im hellrot bis blauen Bereich anzusiedeln.

freerider13
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 819
Registriert: 07.12.2010 - 16:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Kitzbühel

Beitrag von freerider13 » 14.02.2012 - 23:31

Servus!

Sag mal, Ammerland: Seit wann sind Skirouten in Kitz farbig??? Hab ich was verpasst? :|

Aber in deiner Einschätzung geb ich dir recht:
Als es noch offizielle Pisten waren war die Horn Standard rot, die Unterberg blau - nach der Reform der Pistenfarben dann auch rot.
In so fern stimmts.

Das Schöne ist, daß man momentan im gesamten Skigebiet Kitz Pistenabschnitte fahren kann, die es eigentlich seit Jahren nicht mehr gibt.
Von daher ist es wirklich empfehlenswert dort zu fahren im Moment.

Schöne Grüße,
Jan

Benutzeravatar
Ammerland
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 178
Registriert: 06.01.2009 - 22:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Kitzbühel

Beitrag von Ammerland » 15.02.2012 - 08:39

Bild

Schau dir mal diese Tafel kurz unter der Mittelstation 6EUB an, da sieht man, dass die 6er einmal eine schwarze Piste war und auf die Tafel einfach eine Raute mit der Zahl 6 geklebt wurde.
Außerdem ist die Standard im Pistenplan schwarz strichliert, während die Unterberg rot strichliert ist.
Pistenplan: http://www.bergbahn-kitzbuehel.at/asp_s ... _PRINT.pdf

Aber vermutlich hast du trotzdem recht, denn es gibt wohl in Kitzbühel keine Unterscheidung zwischen Routen. Es kann nicht sein, dass die Horn-Standard schwerer einzustufen ist als z.B. die Giggling. Deshalb denke ich, dass man die ursprüngliche schwarze Pistenmarkierung im Plan einfach übernommen hat.


Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7885
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Kitzbühel

Beitrag von Emilius3557 » 15.02.2012 - 21:35

Danke für die schönen Impressionen vom Horn, in der Tat sind das Abfahrten, die ich in 9 1/2 Jahren Alpinforum bisher noch nicht dokumentiert gesehen habe.

Eine Frage: was kostet denn der "nur Horn"-Skipass? Auf der Website wird zwar dafür geworben, habe aber keinen konkreten Preis gefunden.
Besinnung auf die Kernkompetenzen - altbewährte Dummschwätzerei...

Benutzeravatar
CHEFKOCH
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1784
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Kitzbühel

Beitrag von CHEFKOCH » 15.02.2012 - 21:59


Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3469
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Kitzbühel

Beitrag von Stäntn » 16.02.2012 - 10:39

So mein Auto in Kirchberg ist nicht mehr zu sehen :) heute ist Kitzbühel fast komplett dicht wegen Pistensicherung!

Jetzt kommt grad die Sonne raus... kann jemand einschätzen ob und wann die das Horn (komplett) aufkriegen?
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

freerider13
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 819
Registriert: 07.12.2010 - 16:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Kitzbühel

Beitrag von freerider13 » 16.02.2012 - 11:45

Servus!

Aus Erfahrung: Raintal garantiert nicht mehr. Horngipfel abhängig davon, ob wegen Wind oder wirklich wegen Pistensicherung zu ist.
Falls dus auf Tiefschnee abgesehen hast würd ich dir bei der Lawinensituation eh vom Horn abraten, das ist Harakiri.
Besser zum Wagstätt und Talsen, die sperren meist immer weiter auf. Zudem der ganze Bereich recht windgeschützt, da gibts generell weniger Verwehungen.

greets,
Jan

Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7885
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Kitzbühel

Beitrag von Emilius3557 » 16.02.2012 - 14:39

@Chefkoch: Dankeschön für die schnelle Hilfe!
Besinnung auf die Kernkompetenzen - altbewährte Dummschwätzerei...

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3469
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Kitzbühel

Beitrag von Stäntn » 19.02.2012 - 11:33

So ich bin zurück aus 1 Woche Kirchberg, und leider war wieder nicht vergönnt das Horn bei Vollbetrieb anfahren zu können... habe leider erst nach dem Schneefall Zeit gehabt und dann war Raintal und Horngipfel natürlich wieder zu...

Aber ich werde Anfang März einen dritten Anlauf unternehmen das Horn mal zu sehen :D

Bin dann auf die Harschbichlseite rüber! Dort von Tiefschnee kaum was zu spüren, dafür passable Pistenverhältnisse. :naja:
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen


Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3469
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Kitzbühel

Beitrag von Stäntn » 20.02.2012 - 07:45

Ach ja ich bilde mir ein das hier noch nicht gelesen zu haben - sorry falls es doch schon fiel. Hab das zuerst verg. Woche von meiner Hotelchefin erfahren, jetzt auch auf der HP gefunden:

Kitzbühel/Kirchberg hat die Saison vorzeitig (von Ostern?!) auf den 22.4. verlängert, auf der Resterhöhe wollens sogar bis Mai Betrieb anbieten... mutige Entscheidung, aber bei den Schneedepots die ich überall sehe könnens die Engstellen wohl locker zuschieben im Frühling. Wenn mal das Wetter nicht wieder verrückt spielt und wir im April 3 Wochen über 20 Grad kriegen 8)

http://www.bergbahn-kitzbuehel.at/de/ki ... erung.html

Mal sehen ob andere Gebiete noch nachziehen, die meisten schließen ja Ostern oder spätestens am WE drauf...
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

skikater
Massada (5m)
Beiträge: 5
Registriert: 09.11.2007 - 11:20
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Neudorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kitzbühel

Beitrag von skikater » 21.02.2012 - 11:25

Ich war vom 29.01. bis 08.02. in Kitz. War ein Wahnsinn, einer der schönsten Skiurlaube bisher. Zuletzt hatte ich in Kitz vor 12 Jahren so gute Schneeverhältnisse. Und dazu die Kälte, die den Naturschnee erst so richtig knackig macht. Ich fürchte, ich kann gar nicht alle Höhepunkte aufzählen, versuche es trotzdem: die Giggling war unglaublich schön, ähnlich die Brunn. Dazu alle Griesalm-Pisten, die ich auch noch nie in so gutem Zustand gesehen habe. Hochsaukaser war sowieso immer schön, wenn ich da war, so auch diesmal. Besonders erfreulich war die Schwarzkogel-Abfahrt nach Aschau. Die beiden Zweitausender-Abfahrten auch wunderbar, wobei ich den besonderen Reiz der sonst selten offenen Nordabfahrt aber nicht entdecken konnte - die normale Rote 75 ist mindestens so schön. Vom Bärenbadkogel war es auf allen Abfahrten hervorragend, am besten auf der schwarzen 63er. Auch die Talabfahrt nach Pass Thurn machte Spaß. Zurück nach Kitzbühel: Die Streif war heuer auch schön zu fahren (fast schon zu leicht :lol:), auch der neue schwarze Hang der Mausefallen-Umfahrung gefiel. Überrascht war ich vom Ganslernhang, machte auch Riesenspaß. Es waren übrigens nicht alle Skirouten präpariert, die Sedlboden war naturbelassen. Das Horn war auch diesmal ein Geheimtipp, kaum Leute und wunderschöne Abfahrten. Mein Favorit bleibt das Raintal. Erfreulich war natürlich, dass die Talabfahrten geöffnet waren, das hatte ich auch erst einmal zuvor. Die Horn-Standard war dabei in jeder Hinsicht die schönste, die Unterberg ist eher nicht zu empfehlen. Die Überraschungen des Aufenthalts fand ich in der SkiWelt (wo ich bisher selten war, daher sind eben mehr Überraschungen möglich als in Kitzbühel): Die Skiroute Hampfer in Westendorf war überraschend schwierig, sorgte mit einer Engstelle zwischen hohen Bäumen auch ein bisschen für Angstschweiß. Wunderschön, lang und auch schwierig war die Skiroute Moderer nach Scheffau, sehr empfehlenswert. Ansonsten muss man leider sagen, dass die Talabfahrten in der Skiwelt trotz guter Skiverhältnisse ziemlich glatt waren; Hopfgarten und Brixen-Kandleralm gingen noch, Richtung Itter hat's mich einmal ordenlich aufgehaut. Aber es sind immerhin schöne lange Talabfahrten. Die Ki-West-Abfahrt war ein Traum.

Wetter: nichts für Schönwetterfreaks. Meist war es bewölkt, hin und weder im mittleren Höhenbereich nebelig. Als es so richtig kalt wurde (rund -20 Grad an Horn und Hahnenkamm), gab es glücklicherweise die meiste Sonne. An zwei dieser Tage versteckte sich die Sonne ab 14:00 Uhr, das waren die einzigen Male, wo es mir richtig kalt wurde. Dafür war wenig los, gerade die schönsten Abfahrten hatte man oft für sich alleine.

Für mich war es ein Skiurlaub, der meine Vorliebe für das Gebiet Kitzbühel noch weiter verstärkt hat. Kitzbühel bei guten Schneeverhältnissen ist einfach ein Traum.

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3469
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Kitzbühel

Beitrag von Stäntn » 01.03.2012 - 23:05

So ich bin ab Samstag mal wieder ne Woche in Kirchberg und nehme den dritten und wohl letzten Anlauf das Horn mal bei Vollbetrieb anfahren zu können... die sinkenden Temperaturen ab Sonntag und der Neuschnee machen Hoffnung, allerdings ist Raintal seit Tagen geschlossen (?). Hoffe das geht dann im Laufe der nächsten Woche auf!

Werde euch jedenfalls mal den Status aus Kitzbühel versuchen täglich zu melden.
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

freerider13
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 819
Registriert: 07.12.2010 - 16:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Kitzbühel

Beitrag von freerider13 » 04.03.2012 - 17:30

Servus!

Erfahrung von gestern:
Lass die Unterberg. Lohnt nicht mehr. Keine Präparierung, oberer Teil eisig und aufgeworfen, Schattenbereiche auch im unteren Teil so, wenn Sonne: Klebriger Sulz.
Wird bei Kälte höchstens auch eisig.

Raintal: Sicher wegen Lawinen gesperrt. wird bei kälterer Witterung wieder aufgehen. Wollt gestern vom Eggl über Brugger- und Lämmerbichlalm zur Bichlalm laufen. Sind dieselben Expositionen wie im Raintal. Musste die Tour abbrechen, das es von der Lawinenlage her zu heftig war und ich einfach zu spät dran war.

Ab Mittag wurde es einfach unberechenbar.
Sobald es kälter wird sollts aber wieder gehen.

Schöne Grüße,
Jan

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3469
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Kitzbühel

Beitrag von Stäntn » 04.03.2012 - 17:57

Danke dir für die Info - ich lieg sozusagen auf der Lauer :D

War heute in Kirchberg (Pengelstein - Ehrenbachhöhe - Ochsalm) unterwegs ab Mittag, feinster Sulz... die meisten Gäste hat dies überfordert, am Rand gehts schon halbwegs, an den Engstellen ists schon ein Spaß zuzusehen wie sich die Massen durch meterhohe Buckel schieben...

Aber etwas Kälte würde dem Ganzen sicher gut tun. Die gute Grundlage ist immerhin Garant dafür dass keine Erde bzw. Steine rauskommen, wobei am Schlussstück der Maierl Talabfahrt bereits die Wiese durchkommt.

Hoffe die Tage wirds besser! Status folgt.
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2041
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 152 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kitzbühel

Beitrag von Talabfahrer » 04.03.2012 - 22:52

Kleiner Nachtrag zum Samstag, 3. März. War an diesem Tag am Pass Thurn und auf der Resterhöhe. Am Vormittag war die Abfahrt runter nach Breitmoos, also zur Mittelstation der Panoramabahn rauf von Hollersbach bestens zu fahren.
Bild
Ab Mittag wurde es dann in den etwas steileren Stücken bucklig. Die Aussicht auf der Strecke ist aber immer wieder grandios; Blick raus ins Pinzgau:
Bild
Im unteren Teil gibt es schöne Ausblicke und die den Tauern vorgelagerten Berge:
Bild
In der Nähe der Breitmoos-Station; hinten die Bahn:
Bild
Am Nachmittag hab ich dann den längst überfälligen Antrittsbesuch bei der neuen Resterhöhenbahn gemacht; irgendwie ist sich das seit der Fertigstellung nie ausgegangen.
Bild
Die Piste runter zum Pass gefällt mir. Im Augenblick allerdings nichts für Langschwung-Carver, sondern am Nachmittag was für Buckelpistenfahrer der alten Schule ;D


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2011/2012“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste