Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Ski Zillertal 3000

Archiv aus der Saison 2011 / 2012 "wie war der Winter?"
bis 30.09.2012

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Benutzeravatar
ossi-florian
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 152
Registriert: 13.12.2011 - 12:32
Skitage 17/18: 1
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ski Zillertal 3000

Beitrag von ossi-florian » 17.01.2012 - 16:32

Moin zusammen. Jetzt livebericht aus dem zillertal.

Sind heute auch nach schwendau abgefahren. Der obere teil und die ziehwege sind in
1a zustand.
Im unteren teil sehr steil und eisige buckel. Teilweise grüne stellen.

Die talabfahrt finkenberg ist zwar gesperrt aber sehr gut zu fahren. Teilweise präpariert.

Zum rest der pisten: sonntag, montag sonne und griffige pisten. Heute bewölkt und eisige pisten.
Aber mit passendem ski gut griffig.

Soviel zum aktuellen.

Gruss florian.
(sorry wegen der gross und kleinschreibung. Aber am smartphone getippt. Dank wlan.
Skigebiete 2002-2016: Arntal Südtirol, Davos Schweiz, Fiesch Schweiz, St. Engelmar, Großer Arber, Steinplatte, Hochkössen, Gerlitzen, Winterberg, Skihalle Bottrop
Kitzsteinhorn, Saalbach-Hinterglemm, Schmittenhöhe, Zillertal-3000, Zillertal - Königsleiten, Silvretta Montafon, Skiwelt, Skicircus, Skihalle Neuss


Bögli wo mögli!!!!


Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17676
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 110
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 757 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ski Zillertal 3000

Beitrag von starli » 17.01.2012 - 18:22

starli hat geschrieben:Bin die Talabfahrt Schwendau heut 5x gefahren, fast durchgehend präpariert (im Mittelteil zumindest der Skiweg, die schmalen Waldschneisen waren nicht alle präpariert, auch dann im unteren Bereich gab's noch ein paar Buckelhänge).

Fotos und Video (2 Abfahrten hab ich komplett gefilmt)
Hier die Fotos vom 13.1.2012:

Bild
^ Talskiroute, tw. präpariert

Bild
^ Talskiroute Horbergbahn, offiziell geöffnet.

Bild
^ Talskiroute

Bild
^ Talskiroute

Bild
^ Talskiroute

Bild
^ Talskiroute

Bild
^ Talskiroute

Bild
^ Schwarze 12 an der Katzenmoosbahn, beide Varianten geöffnet und präpariert


.. und das (HD-) Video der Skiroute, komplett und in Echtzeit!

Direktlink
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Benutzeravatar
Fiescher
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1058
Registriert: 30.01.2005 - 01:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Krefeld
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Ski Zillertal 3000

Beitrag von Fiescher » 18.01.2012 - 23:20

ossi-florian hat geschrieben:Moin zusammen. Jetzt livebericht aus dem zillertal.

Sind heute auch nach schwendau abgefahren. Der obere teil und die ziehwege sind in
1a zustand.
Im unteren teil sehr steil und eisige buckel. Teilweise grüne stellen.

Die talabfahrt finkenberg ist zwar gesperrt aber sehr gut zu fahren. Teilweise präpariert.

Zum rest der pisten: sonntag, montag sonne und griffige pisten. Heute bewölkt und eisige pisten.
Aber mit passendem ski gut griffig.

Soviel zum aktuellen.

Gruss florian.
(sorry wegen der gross und kleinschreibung. Aber am smartphone getippt. Dank wlan.

War die letzten beiden Tage auch im Gebiet.

Schwendau Talabfahrt gut zu fahren, oben im Wald ein Traum unten auf den Wiesnhängen ausgefahren, aber für einen guten Skifahrer kein Problem, eher die ganzen schlechten und überforderten Skifahrer, die lieber mit der Gondel runter fahren sollen.

Montag - Traum-Tag war fast den ganzen Tag auf der Eggalm und am Rastkogel.
Pisten super griffig und nix los, Schnee Traumhaft und sehr wenige Leute unterwegs, sehr gut zum Speed-Carven.
Der untere Teil der Talabfahrt(en) nach Lanersbach wurden beschneit.

Dienstag - morgens durchwachsenes Wetter ab 12 Uhr hats dann aufgerissen und ab und zu Wolkenspiele.

Panorama-Abfahrt ab Tux 150 genial im vorherrschenden Licht und mit der Sonne fahrbar.

Und eisig?? Erzähl keinen Schmarrn, es war in den vergangenen 2 Tagen keine einzige Piste (Finkenberg - Talabfahrt und Harakiri hab ich ausgelassen) eisig. Alle Pisten in allen 4 Teil-Gebieten sind momentan super griffig und in Top Zustand und nachmittags um 15 - 16 Uhr noch sehr gut beinand und einwandfrei zu fahren.

Alles in allem 2 geniale Ski-Tage am Penken und Rastkogel.
Nachdem der letzte Winter ein persönlicher Reinfall war, bin ich mal gespannt, was der heurige "Super-Winter" bringen wird.

Winter 2015/2016: 1 Skitag

Bisher besucht: Bödefeld-Hunau

Winter 2014/2015: 5 Skitage

Benutzeravatar
ossi-florian
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 152
Registriert: 13.12.2011 - 12:32
Skitage 17/18: 1
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ski Zillertal 3000

Beitrag von ossi-florian » 23.01.2012 - 12:18

Sooo wir sind wieder zurück im Regen... (NRW) Mist - Zillertal war besser. *g*

Nun ich werde noch einen Bericht in den nächsten Tagen schreiben.

@Fiescher:
Zu den Pisten: Ich muss ergänzen, dass unter dem begriff "Eisig" natürlich meckern auf sehr hohem Niveau dabei war *g* Es gab stellen, die Ausgefahren waren... ja man musste sie suchen :-) Speziell in der Rinne nach Finkenberg oder bei der Skiroute nach Schwendau bzw. bei einigen Schwarzen Pisten im Skigebiet. Aber seeehr wenig und wenn dann auch nur leichtes Eis. Also mit guten Ski kein Problem.
Aber wie gesagt es sind generell Traumhafte bedingungen!!!

Am Freitag wurde das Skigebiet geschlossen ca. 10Uhr wir konnten dann nur noch mit der Horbergbahn runterfahren, da wir an dem Tag in der ganzen Gruppe gefahren sind und somit Anfänger dabei hatten, sind wir nicht die Talabfahrt runter gefahren sondern gegondelt. Übrigens das einzige mal das ich runter gegondelt bin. Talabfahrt Ahorn war super und auch die nach Finkenberg ging noch sehr gut. Der Neuschnee hat aber jetzt wieder gut getan. Offizell war die Skiroute nach Finkenberg gesperrt.

PS: ich spreche immer von den Tagen der Woche 3.KW

Gruß,

Florian
Skigebiete 2002-2016: Arntal Südtirol, Davos Schweiz, Fiesch Schweiz, St. Engelmar, Großer Arber, Steinplatte, Hochkössen, Gerlitzen, Winterberg, Skihalle Bottrop
Kitzsteinhorn, Saalbach-Hinterglemm, Schmittenhöhe, Zillertal-3000, Zillertal - Königsleiten, Silvretta Montafon, Skiwelt, Skicircus, Skihalle Neuss


Bögli wo mögli!!!!

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3466
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Ski Zillertal 3000

Beitrag von Stäntn » 13.02.2012 - 07:30

Samtag war ein Traumtag in Mayrhofen - nichts los dank Bettenwechsel, überall sehr gute Bedingungen, sogar die Harakiri war griffig :!:
Was die meisten nicht daran gehindert hat spektakuläre Abflüge hinzulegen :D man man man

Am besten ging es wie so oft an der Eggalm. Talabfahrt am Ahorn von oben bis fast unten im TOP Zustand, sehr zu empfehlen!

Aber was ich so beobachtet habe sind sehr viele angereist, könnte jetzt voll sein dort. Drum war ich am Samstag dort :D
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

Benutzeravatar
krimmler
Wurmberg (971m)
Beiträge: 998
Registriert: 31.03.2010 - 12:12
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Ski Zillertal 3000

Beitrag von krimmler » 13.02.2012 - 07:54

Ich war die ganze letzte Woche dort und bin 3 Tage in der Zillertal Arena und 4 Tage in Mayrhofen gefahren.
Es waren die ganze Woche kaum Wartezeiten in den Skigebieten, was mich doch ein wenig erstaunte.

Die Pisten haben die Leute auch gut vertragen, sodass man kaum Platzprobleme hatte.

Bild
Der Devil´s Run war während der Woche mal mehr mal weniger voll, aber spektakuläre stürze konnte man trotzdem gut beobachten :wink: .

Bild
Die Piste auf der Eggalm, fotografiert am Montag um 13 Uhr.

Bild
Lärchwaldpiste vom Devil´s Run aus fotografiert.

Bild

Bild
Wusste gar nicht das die Piste 17 unten so steil wird :lach: .

Bild
Tappenalm 8er von oben fotografiert, da unten warteten manche drauf das es auf dem Devil´s Run ein paar Stürze gab.

Bild
Am Penken war es auch gut ertragbar, teilweise viele Skischulen, was bei der Pistenschwierigkeit ja klar ist.

Bild

Bild
Blick zum Penken Express.

Und am Donnerstag den 9.2. konnte ich auch endlich die Skiroute zur Horbergbahn befahren. Sie war eigentlich gesperrt, aber trotzdem problemlos fahrbar.

Bild
Start der Skiroute an der Talstation der Kombibahn Penken.

Bild
Es war teilweise sehr verbuckelt, aber im Skigebiet siehts zum Betriebsschluss um 16 Uhr manchmal genau so aus :wink: .

Bild
Sehr oft hat man die Wahl zwischen Ziehweg und Abfahrtshängen.

Bild

Bild
Schöne Trassierung durch den Wald.

Bild

Bild

Bild
Nach einiger Zeit kommt man an Bauernhöfen vorbei und muss die Straße überqueren, da unten habe ich die Ski abgeschnallt, weiter unten bin ich einfach drübergestiegen und die Ski dran gelassen :) .

Bild

Bild
An einer kleinen Hütte war es dann sehr abgerutscht, ich bin da einfach drüber gefahren da es daneben sehr vereist war. Der Belag hat aber keinen einzigen Kratzer abbekommen.

Bild
Blick nach oben, eigentlich hätte ich auch links durch den Wald fahren können.

Bild
Da war dann schon die Horbergbahn.

Benutzeravatar
wupperskier
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 299
Registriert: 14.08.2011 - 21:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ski Zillertal 3000

Beitrag von wupperskier » 06.03.2012 - 21:38

Hallo Leute,
ich fahre in den Osterferien vom 09.04. bis zum 14.04. nach Mayrhofen und wollte euch fragen, wie es um diese Jahreszeit mit den SChneeverhältnissen dort aussieht. Kann man am Penken noch vernünftig fahren oder müssen wir schon rauf zum Gletscher? Die aktuelle Schneesituation ist doch eigentlich recht vielversprechend oder?

Bin mir nicht ganz sicher, ob ich hier im richtigen Topic gelandet bin. Wenn nicht, bitte einfach verschieben!

lg


Benutzeravatar
ossi-florian
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 152
Registriert: 13.12.2011 - 12:32
Skitage 17/18: 1
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ski Zillertal 3000

Beitrag von ossi-florian » 07.03.2012 - 06:55

Moin Wupperskier,

also generell kann man das sicherlich nie sagen... man muss sich ja nur den letzten Winter anschauen. Aber ich denke du kannst ganz optimistisch sein, dass auch auf dem Penken noch etwas gehen wird.
Ich bekomme nächste Woche informationen aus erster Hand, da ein Arbeitskollege derzeit in Fügen ist. Ich gehe davon aus, das die Schneeverhältnisse aktuell ganz ähnlich sind.

Ich hatte nur letzte Woche bauchschmerzen - da waren es ja fast tropische Temperaturen in den ganzen Alpen.
Aber dafür ist diese Woche wieder etwas Schnee gekommen.

Ich sehe deine Chancen bei 90% das du auch auf den Penken fahren kannst. Die Betreiber versprechen es ja quasi. Dafür müsste schon sehr viel Schief gehen, das ess nicht klappt.

Jedoch ist die Frage ob Talskirouten alá Finkenberg oder Schwendau noch fahrbar sind. Das die nicht offizell geöffnet sind ist ja sowieso normal.

Gruß,

Florian
Skigebiete 2002-2016: Arntal Südtirol, Davos Schweiz, Fiesch Schweiz, St. Engelmar, Großer Arber, Steinplatte, Hochkössen, Gerlitzen, Winterberg, Skihalle Bottrop
Kitzsteinhorn, Saalbach-Hinterglemm, Schmittenhöhe, Zillertal-3000, Zillertal - Königsleiten, Silvretta Montafon, Skiwelt, Skicircus, Skihalle Neuss


Bögli wo mögli!!!!

Benutzeravatar
Niester Riese
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 227
Registriert: 17.03.2009 - 11:24
Skitage 17/18: 25
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 34329 Nieste
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ski Zillertal 3000

Beitrag von Niester Riese » 07.03.2012 - 16:57

ossi-florian hat geschrieben:Moin Wupperskier,

also generell kann man das sicherlich nie sagen... man muss sich ja nur den letzten Winter anschauen. Aber ich denke du kannst ganz optimistisch sein, dass auch auf dem Penken noch etwas gehen wird.
Ich bekomme nächste Woche informationen aus erster Hand, da ein Arbeitskollege derzeit in Fügen ist. Ich gehe davon aus, das die Schneeverhältnisse aktuell ganz ähnlich sind.

Ich hatte nur letzte Woche bauchschmerzen - da waren es ja fast tropische Temperaturen in den ganzen Alpen.
Aber dafür ist diese Woche wieder etwas Schnee gekommen.

Ich sehe deine Chancen bei 90% das du auch auf den Penken fahren kannst. Die Betreiber versprechen es ja quasi. Dafür müsste schon sehr viel Schief gehen, das ess nicht klappt.

Jedoch ist die Frage ob Talskirouten alá Finkenberg oder Schwendau noch fahrbar sind. Das die nicht offizell geöffnet sind ist ja sowieso normal.

Gruß,

Florian
Hallo,

ich habe da in den letzten 15 Jahren einige Erfahrungen im Frühjahr in Mayrhofen gemacht.
Letztes Jahr war aufgrund der extrem niederschlagsarmen Zeit im Winter die Schneelage sehr bescheiden. Das Schneekargebiet war z.B. schon recht schnell geschlossen. Das Saisonende war trotzdem erst nach dem 25.4..
Diesen Winter wird wahrscheinlich das gesamte Skigebiet relativ bis zum Schluß offen sein. Kleine Einschränkung ist bei der Harakiri geboten.

Die Talrouten sind garantiert nur noch mit weiteren Fußmärschen befahrbar. Mein spätester Termin bei der Route nach Schwendau war ein Jahr mal der 11.4., allerdings nur bis zur Brunnenstube, ab dort dann eben mit Ski auf den Schultern. Bis dahin aber super Pulver.
Im Frühjahr muß man sich aber auf weichen Schnee einstellen. Morgens hart, dann firnig und ab Mittag teilweise tiefer Sulz (ich mags gern :lol: ). Wer Pulver sucht, muß auf die Nordhänge am Gletscher!
MFG

Saison 2017 / 18

Zillertal 25.12. - 02.01. / Le Grand Domaine 06.01. - 14.01. / Einige Wünsche /
Ski Welt 01.03. - 05.03. / Nachtski Sauerland/ Saisonfinale 31.03. - 07.04. Les Sybelles +++ hoffentlich mehr

Benutzeravatar
ossi-florian
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 152
Registriert: 13.12.2011 - 12:32
Skitage 17/18: 1
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ski Zillertal 3000

Beitrag von ossi-florian » 09.03.2012 - 09:09

Jeahh.... "Sulzpowdern"... *g*

Richtig geil ist: Weicher Sulz der hinter einer Raupe begradigt wurde... das ist wie Wasserski... *g* Aber dies kann man ja nicht planen... war auch damals Zufall.

Natürlich ist ein dahingleiten auf echtem Powder immer noch besser. Deshalb fahre ich generell gern im Januar.

Ich wünsche trotzdem viel Glück mit dem Schnee zu Ostern. Aber die Chancen stehen ja gut. Gerade im Zillertal.

Gruß,

Florian
Skigebiete 2002-2016: Arntal Südtirol, Davos Schweiz, Fiesch Schweiz, St. Engelmar, Großer Arber, Steinplatte, Hochkössen, Gerlitzen, Winterberg, Skihalle Bottrop
Kitzsteinhorn, Saalbach-Hinterglemm, Schmittenhöhe, Zillertal-3000, Zillertal - Königsleiten, Silvretta Montafon, Skiwelt, Skicircus, Skihalle Neuss


Bögli wo mögli!!!!

Benutzeravatar
wupperskier
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 299
Registriert: 14.08.2011 - 21:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ski Zillertal 3000

Beitrag von wupperskier » 12.03.2012 - 16:25

Ah, danke für eure schnellen Antworten und sorry, dass ich erst jetzt schreibe.
Das hört sich ja alles in allem ziemlich gut an und lässt mich doch auf einen tollen und schneereichen Urlaub hoffen. Damit, dass die Talrouten nicht mehr geöffnet sein werden, habe ich schon gerechnet, da die Orte ja doch sehr niedrig gelegen sind, aber solang ich oben noch vernünftig fahren kann, ist dies nicht allzu schlimm.
In gut 3 Wochen geht es los und dann werde ich euch wahrscheinlich täglich von dort berichten!
Nochmals vielen Dank!

Lg wupperskier

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17676
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 110
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 757 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ski Zillertal 3000

Beitrag von starli » 17.03.2012 - 23:49

Talskiroute Schwendau bis Jausenstation aktuell noch relativ problemlos fahrbar, danach wird's grenzwertig bzw. arg schneelos. Gut, wenn man jemand hat, der einen abholt ;)

Schwarze am Katzenmoos ist noch offen (unten aber nur die Variante über den Skiweg).

Talabfahrt Eggalm tw. auch schon grenzwertig.
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Benutzeravatar
krimmler
Wurmberg (971m)
Beiträge: 998
Registriert: 31.03.2010 - 12:12
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Ski Zillertal 3000

Beitrag von krimmler » 18.03.2012 - 09:23

starli hat geschrieben:Talskiroute Schwendau bis Jausenstation aktuell noch relativ problemlos fahrbar, danach wird's grenzwertig bzw. arg schneelos. Gut, wenn man jemand hat, der einen abholt ;)

Schwarze am Katzenmoos ist noch offen (unten aber nur die Variante über den Skiweg).

Talabfahrt Eggalm tw. auch schon grenzwertig.
Das wundert mich, dass die überhaupt noch bis zur Jausenstation geht :wink: ! Wie siehts im Waldteil aus, sind da auch schon braune Stellen?

Bist du auch die Abfahrt zur Rastkogelbahn gefahren, denn die müsste unten bestimmt auch schon Probleme bekommen?


Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17676
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 110
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 757 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ski Zillertal 3000

Beitrag von starli » 19.03.2012 - 12:35

krimmler hat geschrieben:Das wundert mich, dass die überhaupt noch bis zur Jausenstation geht :wink: ! Wie siehts im Waldteil aus, sind da auch schon braune Stellen?
Ernstzunehmend schmal egtl. nur an einer kleinen Stelle, ansonsten problemlos, allerdings durch Stürme an mehereren Stellen tw. sehr schmutzig.
krimmler hat geschrieben:Bist du auch die Abfahrt zur Rastkogelbahn gefahren, denn die müsste unten bestimmt auch schon Probleme bekommen?
Ja schon, schaut aber noch besser aus als der schmale Weg rüber zur Eggalm. 2 Wochen sollte die schon noch halten.
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Benutzeravatar
REGA1976
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 132
Registriert: 27.09.2010 - 11:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Ski Zillertal 3000

Beitrag von REGA1976 » 11.04.2012 - 13:19

Wenn ich das auch der Homepage richtig deute, ist die Eggalmbahn seit heute geschlossen und startet am 24. Juni 2012 mit dem Sommerbetrieb.

Die Talabfahrt zur Eggalmbahn-Talstation ging ja letzte Woche schon nicht mehr.

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3466
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Ski Zillertal 3000

Beitrag von Stäntn » 11.04.2012 - 14:01

Ja damit liegst du richtig :-) bin heute in Mayrhofen unterwegs, brech jetzt ab weils zu schneien angefangen hat um 13.00 Uhr.

Bis 10 Uhr Privatskigebiet, danach doch erstaunlich voll, im Funpark ist irgendeine Veranstaltung.

Schnee butterweich, Südseite ab morgens schon, Nord ab ca. 10 Uhr weich.

Eggalm zu, Gerent zu, der Rest ist gut in Schuss, kaum braune Stellen.

So das war der live Status, ich hau mir jetzt ein Hendl bei der Christa rein :D
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

Benutzeravatar
krimmler
Wurmberg (971m)
Beiträge: 998
Registriert: 31.03.2010 - 12:12
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Ski Zillertal 3000

Beitrag von krimmler » 11.04.2012 - 14:48

Stäntn hat geschrieben:Bis 10 Uhr Privatskigebiet, danach doch erstaunlich voll, im Funpark ist irgendeine Veranstaltung.

So das war der live Status, ich hau mir jetzt ein Hendl bei der Christa rein :D
Ist nicht derzeit das "Snowbombing" in Mayrhofen oder was ist da derzeit los im Park?

Na dann noch ne gute Mahlzeit Stäntn :wink: !


Gesperrt

Zurück zu „Saison 2011/2012“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast