Seefeld Rosshütte + Gschwandtkopf

Archiv aus der Saison 2011 / 2012 "wie war der Winter?"
bis 30.09.2012

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 4834
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Kontaktdaten:

Seefeld Rosshütte + Gschwandtkopf

Beitrag von Arlbergfan » 07.12.2011 - 22:45

So, auch in Seefeld gehts am 10.12. an der Rosshütte los. Schätze mal, dass der REX aufgeht und das Joch...aber das reicht ja erst mal... :-)
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Fiescher
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1058
Registriert: 30.01.2005 - 01:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Krefeld
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Seefeld Rosshütte + Gschwandtkopf

Beitrag von Fiescher » 13.12.2011 - 18:04

War heute oben in beiden Gebieten.

Rosshütte:
Standseilbahn, 6 KSB REX und Brandtlift als Übungslift + 2. Zubringer ist offen. Dazu die 2 blauen Pisten (2 + 4) von der 6 KSB bis runter an die Talstation.
Der Schnee ist richtig gut, botanische Exkursionen gibt es auf den geöffneten Pisten so gut wie keine. Die rote 5 runter zum REX noch zu, da fehlt bei einem kurzen Stück noch reichlich Schnee. Dort sind zwar einige gefahren, aber mir war die "Stein-Gefahr" zu groß.
Heute wurden die 2 Seilbahnen revisioniert und ich denke, so wie die Pisten am Hämmelerkopf ausschauen, geht als nächstes dann die KSB und und die Verbindungsbahn auf, wenn es jetzt noch bischen Schnee von oben gibt, evtl. auch der Kaltwasser-Lift dort wurde auch bis Mittag beschneit.
Am Seefelder Joch fehlt noch einiges an Unterlage.

Gschwandtkopf:

War von 10 bis 11 Uhr dort.

Geöffnet sind die 4 SB bis auf den Gipfel und der linke Teller-Übungslift, mehr wird auch momentan nicht gebraucht. Den ganzen Tag wurde heute wie wild aus fast allen Kanonen auf dem Haupthang beschneit. Die Piste war zwar auch ohne Botanik zu fahren, ebenso die Umfahrung hinter der ESL-Bergstation Richtung Sprung-Stadion, aber nur teilweise 1-2 Raupen-Spuren breit präpariert, teilweise eisig und hart von den letzten Regentagen und dadrauf dann noch die Dauerbeschneiung seit Sonntag abend. Nach 4 Abfahrten hab ich es dann gelassen; auch macht es keinen Spaß nur durch Lanzen und Kanonen-Schneewolken zu fahren. Durch den starken Wind in der Früh wars noch intensiver. Wie es im restlichen Gebiet ausschaut konnte ich nicht einsehen.
Nachdem der letzte Winter ein persönlicher Reinfall war, bin ich mal gespannt, was der heurige "Super-Winter" bringen wird.

Winter 2015/2016: 1 Skitag

Bisher besucht: Bödefeld-Hunau

Winter 2014/2015: 5 Skitage

fettiz
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 795
Registriert: 14.01.2005 - 09:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Olching bei München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Seefeld Rosshütte + Gschwandtkopf

Beitrag von fettiz » 25.12.2011 - 22:03

Ich war letztes WOE - 4. Advent.
Geöffnet bis auf Joch, Härmelekopf und oberer 6KSB am Härmele.
Pisten am Samstag genial - PowWow vom feinsten, am Sonntag ohne Neuschnee doch punktuell eisig. Letzter Hang unter der zentralen 6KSB war noch geschlossen aber gut fahrbar. Schwarze Verbindung von der Reither KSB ebenso.
Samstag bei ausreichender Sicht und viel Neuschnee keine Leute, Sonntags schon spürbar mehr.
---------------------------------------------
Don't forget: Realize your dreams....
----------------------------------------------

Mister_kutti
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 185
Registriert: 14.05.2007 - 20:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck Stadtteil Wilten/Mentlberg, 580m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Seefeld Rosshütte + Gschwandtkopf

Beitrag von Mister_kutti » 20.01.2012 - 15:10

Heute 20.01.12. waren nur der Brandlift und die Standseilbahn geöffnet. Die anderen Bahnen waren aus mir nicht ersichtlichen Gründen gesperrt (entweder wegen Wind oder wegen zuviel Neuschnee?)

Die Pisten waren mit ca 20-30cm bestem Pulver bedeckt....geil !!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

christopher91
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5045
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Seefeld Rosshütte + Gschwandtkopf

Beitrag von christopher91 » 20.01.2012 - 15:27


Mister_kutti
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 185
Registriert: 14.05.2007 - 20:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck Stadtteil Wilten/Mentlberg, 580m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Seefeld Rosshütte + Gschwandtkopf

Beitrag von Mister_kutti » 20.01.2012 - 15:57

ah danke. Ich fands nicht so arg mit dem Wind da oben.
Die Standseilbahn fuhr auch mit gefühlter Schrittgeschwindigkeit hinauf, aber bei vielleicht 70 Leuten im Skigebiet ist das machbar! :ja:

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3322
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Seefeld Rosshütte + Gschwandtkopf

Beitrag von Stäntn » 25.03.2012 - 21:54

Bin Mittag von Ehrwald nach Seefeld gewechselt - auch hier war nix los, eher noch weniger. Was machen denn alle bei Sonnenschein??? :D
Null Wartezeiten, keine Haufen auf den Pisten (Menschen als auch Sulzbuckel nicht vorhanden...).

Am Joch sehr gute Bedinungen bis ca. 14 Uhr, sonst schon sehr holprig. Wo es schattig war gings besser, genial und beste Piste auch hier die schwarze 9 zurück zum REX.
Alle Lifte liefen ziemlich langsam, SSB incl. (??) lediglich die SL hatten halbwegs normales Tempo drauf. Sparen die Strom und Verschleiß bei so wenig Andrang?!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2011/2012“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast