Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Wildschönau

Archiv aus der Saison 2011 / 2012 "wie war der Winter?"
bis 30.09.2012

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Forumsregeln
Gesperrt
Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2029
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 142 Mal
Kontaktdaten:

Wildschönau

Beitrag von Talabfahrer » 25.12.2011 - 02:45

Da es anscheinend (nicht scheinbar, liebe Freunde der deutschen Sprache :) ) für die Wintersaison 2011/2012 noch kein Thema "Wildschönau" in der Rubrik "Schneesituation" gibt, starte ich jetzt mal mit einem Kurzbericht vom 24. Dezember 2011.
Die Wildschönauer Bergbahnen betreiben zwei Gondelbahnen, nämlich die von Niederau (828m) zum Markbachjoch (1500m) und die 4km lange Schatzbergbahn in 2 Sektionen von Auffach (875m) zum Schatzberg mit einer Höhendifferenz von 920m. Von Niederau gibt es dann noch die im Jahr 2008 gebaute Lanerköpflbahn, eine 4KSB mit Haube und einer Höhendifferenz von 717m. Ausserdem dann eine Reihe von SL und 2 KSBs oben am Schatzberg. Gefahren bin ich am 24. Dezember nur mit der Markbachjochbahn und der Lanerköpflbahn.
Die schon in die Jahre gekommenen Köberl-Gondeln
Bild
Bild
haben dieses Jahr neue Skiköcher bekommen:
Bild
Die Markbachjochbahn ist sicher ein Rekordkandidat für die langsamste Gondelbewegung im Stationsumlauf. Wenn man's eilig hat oder Höhenmeter fressen möchte, ist man an der Lanerköpflbahn besser aufgehoben, und dort ist auch immer deutlich weniger los, weil die Mehrzahl der Wildschönau-Gäste die schwarz ausgezeichnete Hochbergabfahrt scheut.

Drunten im Inntal hat's geregnet, aber in Niederau fiel bereits Schnee. Oben am Markbachjoch wehte ein steifer NW-Wind - Schneesturm ist aber was anderes -, aber den spürte man eigentlich nur die paar Pistenmeter der 19er-("Märchenwiesen")Piste oben entlang am Joch.
Bild
Danach störte der Wind nicht mehr, und obwohl es auf den Bildern nicht so ausschaut, war die Sicht die ganze Zeit einwandfrei.
Die Piste 19 war ausgezeichnet zu fahren, oben griffig-hart mit wenig Neuschnee drauf
Bild
und im unteren Teil weicher und einer erst am Nachmittag leicht bremsenden nassen Neuschneeauflage.
Bild
Bild
Die Tennladen-Abfahrt 24 war noch gesperrt:
Bild

Am Nachmittag bin ich dann noch rüber zum Lanerköpfl mit der Hochbergabfahrt.
Bild
Da es zwischendurch immer mal wieder Schneeschauer gab, war die Schutzhaube sehr angenehm. Offene Lifte wäre ich heute nicht gefahren.
Bild
Blick rüber zum Markbachjoch:
Bild
Der obere Teil (Piste 16, früher durch den steilen Kurvenschlepper bedient) war perfekt zu fahren,
Bild
Bild
Bild
im unteren Teil der Hochbergabfahrt musste man wegen der Neuschneeklumpen an ein paar Stellen ein bisschen aufpassen.

Trotzdem insgesamt sehr gut, und Platz hatte man angesichts der wenigen Besucher beliebig viel. Für mich ein schöner kurzer Skitag. Darüber, dass es "winterliche" Bedingungen hatte, beklage ich mich angesichts des allgemeinen Rumjammerns über das Weihnachtswetter bestimmt nicht.


Benutzeravatar
philipp23
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1586
Registriert: 06.01.2008 - 14:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Wildschönau

Beitrag von philipp23 » 29.12.2011 - 23:15

Skitage 15/16: 22 ..... 5x Hochkönig, 3x Werfenweng, 2x Saalbach, 2x Skiwelt, 1x Kitzsteinhorn, 1x Wagrain/Alpendorf, 1x 4 Berge, 1x Bad Gastein, 1x Obertauern, 1x Winklmoosalm/Steinplatte, 1x Kitzbühel, 1x Zauchensee, 1x Sportgastein, 0,5x Dachstein West, 0,5x Flachauwinkl/Kleinarl

Sommer 2015: 24 x Bergsteigen .. u.a. 8x Tien Shan, 6x Koralpe, 3x Rätikon, 3x Watzmann, 2x Tennengebirge

BavarianSkier
Massada (5m)
Beiträge: 84
Registriert: 23.02.2011 - 14:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Wildschönau

Beitrag von BavarianSkier » 30.12.2011 - 01:41

danke für den Bericht, fahr auch gerne zum Schatzberg... dort gibts tolle carvingautobahnen :lach:

Benutzeravatar
schifreak
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4470
Registriert: 22.11.2002 - 06:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Giasing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Wildschönau

Beitrag von schifreak » 07.01.2012 - 09:45

am 4. 01.2012 - Schatzberg / Auffach sehr gute Pistenverhältnisse, Favorit war die Piste Nr. 12, die linkste von der Gipfelbahn und der Talerkogel ; da gefiels ma am Besten . Die Talabfahrt war teils etwas stumpf auf dem flachen nach der Mittelstation, danach echt gut befahrbar bis zur Talstation. Wunderbares Schigebiet bei Schneefall und net ganz so guter Sicht, weils auch Bäume hat dort oben, Wartezeiten überhaupt nicht, sehr gut, daß der 2 längste Schlepplift im Bereich T S C in Betrieb is, auch wenn nur jeder 10 Bügel besetzt is . Und die dann auch noch rausfallen ... :D weils sie `s net können.
Die Abfahrt vom Talerkogel über dem Lift rüber und danach gleich links runter war auch eine meiner liebsten Abfahrten -- direkt zum alten Schlepper der wieder zum Gipfel hochfährt. Einzigst der Hohlriederalm Lift is net empfehlenswert wegen vielen Anfänger die den Lift dauernd zum anhalten zwingen . Aber 1 x mußt ich den fahren, kenne da noch den alten Swoboda mit Dieselantrieb, heut moderner DM mit E Antrieb ( der einzigste elektrische Schlepper neben dem Teller-Kinderlift) .
Fabi,alpiner Schifreak

TSC 2012-13, Stand 20.01.2013 - 17 Sektionen Bike, 20 Schitage in Tirol ; Zillertal, Stubaital, Ötztal, Kitzbühel,Schiwelt , Schijuwel Alpbach ;

kaldini
Moderator
Beiträge: 4640
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Wildschönau

Beitrag von kaldini » 12.01.2012 - 20:05

12.01.12: Auffach - Oberau - Niederau
Super Wetter, morgens noch etwas neblig. Um 1/4 nach 9 in Auffach, was für eine Schlange! Haben dann circa 15 Minuten angestanden, sehr viele Schulschigruppen waren da und diese hatten da grad ihre Rush Hour. Bis 12:30 sind wir die Pisten oben an den beiden 6ern und am Thalerkogelschlepper gefahren. Schnee war super, weich da es nicht draufgeregnet hatte. Und oben schön viel Platz, die Skikurse verteilten sich gut. Sonnig ists eh da, Auffach gefällt mir einfach! Kurz was in der Gipfelhütte gegessen, über die nicht-beschneite Talabfahrt gings runter und dann gings weiter nach Oberau. 2 kurze Übungsschlepper und 1 längerer Kurvenschlepper, der eine tolle dunkelrote Abfahrt bedient. Etwas glatt hier, da merkte man dass es reingeregnet hatte. Um 14:45 gings weiter nach Niederau, noch ein paar Fahrten mit der 4KSB-B und der 8EUB machen. Vor allem die schwarze Abfahrt vom Lanerköpfl hats mir angetan, die ist klasse (für mich, einen unwürdigen Industriepistenfahrer, dessen Slalomski neben der Piste nix taugt und der nach einer zügigen langen schwarzen Abfahrt mit brennenden Oberschenkeln und einem Lachen im Gesicht sich gerne wieder mit einer modernen kuppelbaren 08/15 Bahn wieder nach oben bringen lässt). Auch die Abfahrten an der 8EUB haben mir gut gefallen, leider liegt halt alles total im Schatten. Los war nix, wie gesagt, ausser bei der allerersten Bergfahrt des Tages. Schnee hats auch reichlich.

Bild
Schlange am Morgen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Oberau:
Bild

Bild

Bild

Niederau:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Lieber AC/DC im Kopfhörer als ein Ebike unterm Sattel

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2029
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 142 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wildschönau

Beitrag von Talabfahrer » 23.01.2012 - 04:15

Sofort, nachdem ich in der Wetter-Diskussionsfolge noch geschrieben hatte
Talabfahrer hat geschrieben:Heute hat man im Unterland bezüglich Skifahren noch nichts versäumt. Wenn's so bleibt, dann muss ich das Ski-Pflichtprogramm wohl wieder in einer EUB absolvieren, denn was unbehaubtes tu ich mir bei nassem Schneefall nicht mehr an
bin ich Richtung Auffach in der Wildschönau los, denn dort gibt es genau sowas, wie ich ich mir das als Schneefallschutz gewünscht hab, nämlich die 4km lange Schatzberg-4EUB. Und siehe da, wieder mal hat es sich gelohnt, die angeblich besch..... Wettersituation persönlich vor Ort in Augenschein zu nehmen:
Bild
Am Anfang war's zwar noch bewölkt, aber zum Skifahren auf der ordentlich langen und nicht gerade als überfüllt anzusehendem Talabfahrt war die Sicht völlig ausreichend:
Bild
Im unteren Pistenteil kam dann auch schon die Sonne raus; Blick nach S zum Lempersberg, der nebenbei auch ein interessantes Wander- und Skitourenziel ist, allerdings im Augenblick angesichts der Lawinenlage wohl mit Vorsicht zu genießen:
Bild
Von der Bergstation der Schatzberg-EUB sieht man durch die Bäume rüber zum Wiedersbergerhorn. In nicht allzu langer Zeit geht's ja dann dorthin auch per Liftverbindung.
Bild
Anfang der Piste 6 runter zur Hahnkopfbahn.
Bild
Blick Richtung N über's Inntal; mit so einem Schlechtwetter lässt es sich leben:
Bild
Bild
Links die Talstation der Hahnkopf-6KSB:
Bild
Bild
Im unteren Teil der Talabfahrt 1 hatte ich auch keinen Platzmangel:
Bild
Blick über das Wildschönauer Hochtal raus nach Oberau:
Bild
Unterer Teil der nördlichen Variante 1b der Talabfahrt; die ist ein bisschen steiler als die Hauptpiste, hat aber keine Beschneiung und ist deshalb oft nicht zu fahren; im Augenblick aber perfekt.
Bild
In der Bildmitte die Talstation der Schatzberg-EUB.
Bild
Im Nachmittagslicht auf der anderen Inntalseite Kienberg (1786m), Heuberg und Plessenberg. So tief verschneit sieht man die selten mal. Nebenbei bemerkt ist der Heuberg ein leicht erreichbares Wanderziel von Brandenberg. Eine Rundtour vom Tal bei Breitenbach über den Heuberg, Plessenberg, runter über die steile Ostflanke mit etwas Kletterei und zurück nach Breitenbach ist aber ein knackiges Unternehmen, bei dem man merkt, wie verdammt tief das Inntal liegt.
Bild
Am mittleren Nachmittag zog's wieder zu. Weiß jemand, welche Berge man hinter dem Alpbacher Skigebiet in Richtung W sieht?
Bild
Links Karwendelberge, dann Ebner Joch und Rofan:
Bild
Neben dem Thalerkogel-SL die gut eingeschneite Außer-Kotkaseralm (ja, die heisst wirklich so):
Bild
Oberer Teil des Thalerkogel-SL:
Bild
Zum Abschied nochmal ein Rundblick vom Inntal bis zu den Skitourenbergen auf der anderen Talseite:
Bild
Fazit: Am wichtigsten ist, dass man den Hintern von der Ofenbank hochbekommt. Macht auf jeden Fall mehr Spaß, als das grübelnde Betrachten von GFS-Kurvenscharen. ;D

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3467
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Wildschönau

Beitrag von Stäntn » 27.01.2012 - 23:55

So ich hab die Wildschönau Anfang der Woche auch mal besucht - Wetter so ähnlich wie bei Talabfahrers Eröffnung dieses Threads :D

http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 46&t=42335

Das mit dem langsamen Stationsumlauf am Markbachjoch ist mir auch aufgefallen, bei Null Andrang ist einem sowas natürlich egal...
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen


Benutzeravatar
sinalcobahn
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 543
Registriert: 13.11.2011 - 19:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wildschönau

Beitrag von sinalcobahn » 04.02.2012 - 21:21

Als ich da war wars einfach nur super. Das ist ein schönes kleines Skigebiet, wenig los und bei der Hinfahrt sind die ganzen Blechlawinen nach links in die Skiwelt, kaum einer in die Wilschönau. :lach: :D Die Pisten waren den ganzen Tag über in einem super Zustand. :ja:

Benutzeravatar
Dachstein
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9481
Registriert: 07.10.2005 - 19:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Salzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Wildschönau

Beitrag von Dachstein » 30.03.2012 - 17:40

Gestern in Niederau gewesen:

Grundsätzlich gute Pistenbedingungen. Viele Tallifte aber außer Betrieb. Unten der Schnee stumpf, was ein Zurückkommen zur Markbachjochbahn bzw. Lanerköpflbahn sehr schwer macht (Schieben). Hammerpiste am Mittermoosjochlift, die schwarzen Pisten waren um 3 Uhr kaum verspurt. Teilw

Bild

Piste 19 (Märchenwiesenabfahrt)

Bild

Bild

Piste 24b (Tannlehen)

Unten hinaus dann teilweise dünn und schon appere Stellen auf den Pisten.

MFG Dachstein

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2011/2012“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast