Alpinforum Karriere


Techniker gesucht: Alle Infos findest du HIER

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues in Frankreich

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5571
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 290 Mal
Danksagung erhalten: 325 Mal

Re: Neues in Frankreich

Beitrag von miki » 07.03.2018 - 20:02

Nochmals danke, snowgeek, für die interessanten Links. Inzwischen habe ich auch selbst ein wenig gegoogelt und dabei Pläne aus dem Jahre 2005 (!) gefunden, damals waren in einer der Varianten sogar zwei Sesselbahnen geplant. Interessant: als Zeithorizont für die Realisierung wurde damals 2007/2008 angegeben:
http://www.cybervalloire.com/2005/11/21 ... er-projet/.
Ein paar weitere (und aktuellere) Infos finden sich auch hier.
Benjamin Franklin: “Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.”


Schneeloewe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 406
Registriert: 10.03.2010 - 15:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Neues in Frankreich

Beitrag von Schneeloewe » 04.06.2018 - 18:19

Val d'Allos - La Foux / Espace Lumière:
Schon zur kommenden Saison soll sich der Sektor Le Signal in La Foux komplett neu präsentieren.
Es wird eine neue 6KSB Marin Pascal gebaut.
Die Talstation liegt bei der bisherigen der alten Sesselbahn gleichen Namens, die Trasse folgt dann allerdings entlang des bisherigen KSSL Ubac und die Bergstation liegt dann am oberen Ende des KSSL Signal.
Er ersetzt die Lifte 4SB Marin Pascal und die KSSL Ubac. Der KSSL Signal soll wohl bestehen bleiben.
Ferner findet ein Ausbau aller Pisten inkl. Beschneiungsanlage statt.
Das einzig Negative meiner Meinung nach ist die Verbindung von der neuen Bergstation zu den Pisten des alten KSSL Ubac.
Die soll über eine schmale, Serpentinen ähnliche Piste geschehen. Die haben dort wohl große Probleme mit Schneeverwehungen. Nur dann hätte man vielleicht besser die Bergstation tiefer in den Bereich der heutigen Bergstation des KSSL Ubac gelegt. Denn so sind die Pisten des KSSL Ubac, die ich sehr gut fand, schlecht erreichbar.
Quelle: https://www.remontees-mecaniques.net/fo ... opic=29856

Schneeloewe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 406
Registriert: 10.03.2010 - 15:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Neues in Frankreich

Beitrag von Schneeloewe » 03.07.2018 - 14:22

Pra Loup / Espace Lumière:
Die EUB Costebelle, bei der im März eine Gondel abgestürzt ist, wird für 6 Mio. Euro erneuert (wenn ich das französische Wort rénovation richtig deute).
Baubeginn ist 2019. Kommenden Winter bleibt die Bahn ersatzlos geschlossen.
Zumindest in der Nebensaison ist das verkraftbar, da die benachbarte Kombibahn Clappe zusammen mit den anderen Skiliften die benötigte Kapazität hat, um die Skifahrer aufzunehmen.
Ferner sind zumindest die meisten Talpisten ohne Umsteigen erreichbar. Zum Erreichen der hinteren Skigebietsteile muss man nun allerdings einmal mehr Lift fahren. Geht auch...
Wie das kapazitätsmäßig in der Hauptsaison aussieht kann ich nicht beurteilen.
Quelle:https://france3-regions.francetvinfo.fr ... 01631.html

Thunderbird80
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 956
Registriert: 16.11.2006 - 11:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Darmstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Neues in Frankreich

Beitrag von Thunderbird80 » 10.07.2018 - 12:29

In Les Orres ersetzt die TSD6 Pic verte 2 sessel und einen schlepper

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3154
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 280 Mal

Re: Neues in Frankreich

Beitrag von Mt. Cervino » 26.12.2018 - 23:20

miki hat geschrieben:
25.11.2016 - 23:28
Im Forum von RM habe ich noch zwei interessante Ankündigungen für 2017 gefunden (Status 'aus zuverlässiger Quelle, aber offiziell noch nicht bestätigt):

- TSD6 Moulins / La Rosière
- TSF4 Mont Valaisan / La Rosière (Leitner) - Réimplantation du TSF4 Fort

Ich habe ein wenig gegooglet, die Bahnen sollten - falls ich es richtig verstanden habe - bereits vor ein paar Jahren gebaut werden, es gab sogar schon ne Baugenehmigung die dann aber wiederrufen wurde oder so. Ein paar Infos, auch mit Grafiken etc., habe ich unter folgendem Link gefunden:

http://www.haute-tarentaise.net/t817-la ... t-valaisan

Könnte bei Gelegenheit einer der französichsprechenden User evtl. mal die Diskussionen dort lesen und kurz zusammenfassen? Danke!
Die beiden 6KSB sind nun seit 15. Dezember 2018 in Betrieb und erschließen einen komplett neuen Sektor im Skigebiet inklusive neuem höchsten Punkt im Skigebiet (2800m). Ursprünglich sollte die obere KSB wohl bis ganz auf den Mont Valaisan rauf gehen (2891m). Wegen Einsprachen von Umweltverbänden hat man sich dann auf eine etwas tiefergelegene Bergstation der oberen KSB auf einem Nebengipfel des Mont Valaisan geeinigt.

Info auf der La Rosiere Webseite:
https://www.larosiere.net/en/new-in-winter-2019/

Veranschaulichung der Skiegebietserweiterung:
Direktlink


Video von der Eröffnung:
Direktlink

Zuletzt geändert von maba04 am 26.03.2020 - 23:16, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Video direkt eingebunden.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)

jwahl
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4370
Registriert: 11.07.2002 - 01:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Neues in Frankreich

Beitrag von jwahl » 15.02.2019 - 15:53

Schneeloewe hat geschrieben:
03.07.2018 - 14:22
Pra Loup / Espace Lumière:
Die EUB Costebelle, bei der im März eine Gondel abgestürzt ist, wird für 6 Mio. Euro erneuert (wenn ich das französische Wort rénovation richtig deute).
Baubeginn ist 2019. Kommenden Winter bleibt die Bahn ersatzlos geschlossen.
Zumindest in der Nebensaison ist das verkraftbar, da die benachbarte Kombibahn Clappe zusammen mit den anderen Skiliften die benötigte Kapazität hat, um die Skifahrer aufzunehmen.
Ferner sind zumindest die meisten Talpisten ohne Umsteigen erreichbar. Zum Erreichen der hinteren Skigebietsteile muss man nun allerdings einmal mehr Lift fahren. Geht auch...
Wie das kapazitätsmäßig in der Hauptsaison aussieht kann ich nicht beurteilen.
Quelle:https://france3-regions.francetvinfo.fr ... 01631.html
Wird übrigens eine 6EUB mit 5m/sec und einer Kapazität von 1.800 pph.
Jakob

Richie
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3525
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Neues im Skiverbund Les Sybelles

Beitrag von Richie » 08.04.2019 - 08:53



Thunderbird80
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 956
Registriert: 16.11.2006 - 11:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Darmstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Neues in Frankreich

Beitrag von Thunderbird80 » 08.05.2019 - 17:30

In Valmeinier wird in diesem Sommer die schon seit ewigen zeiten geplante TSD6 Sandoniere gebaut
Ausserdem wird gegenüber in Valloire die TS4 Montisot und die TS3 Coterieux durch eine durchgehende TSD6 ersetzt. Die abgebauite TS4 wird als TS4 Grand Plateau in Valloire wieder aufgebaut

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3154
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 280 Mal

Re: Neues in Frankreich

Beitrag von Mt. Cervino » 19.08.2019 - 11:31

Thunderbird80 hat geschrieben:
08.05.2019 - 17:30
In Valmeinier wird in diesem Sommer die schon seit ewigen zeiten geplante TSD6 Sandoniere gebaut
Die 6KSB Sandoniere ist übrigens eine Neuerschließung, die das Skigebiet mit einen neuen höchsten Punkt mit toller Aussicht erschließt (2750m). Als Abfahren werden 2 neue rote Abfahren zukünftig das Gebiet erweitern.
Mehr Infos inkl. Video zu dem Projekt gibt es hier:
https://hiver.valmeinier.com/glisse/domaine-skiable/
Das Projekt erinnert mich irgendwie an die Neuerschließung in La Rosiere im letzten Sommer (Erschließung neuer höchster Punkt mit spektakulärere Aussicht, 2 neue Abfahrten, erschlossen durch 6KSB, relativ abgelegene Lage des neuen Lifts etc.).
Thunderbird80 hat geschrieben:
08.05.2019 - 17:30
Ausserdem wird gegenüber in Valloire die TS4 Montisot und die TS3 Coterieux durch eine durchgehende TSD6 ersetzt. Die abgebauite TS4 wird als TS4 Grand Plateau in Valloire wieder aufgebaut
Der Wiederaufbau der abgebauten 4SB wird zum Glück noch nicht diesen Sommer kommen, so dass es nun einen guten Grund gibt den alten potenziell zu ersetzenden steilen KSSL mit der schwarten Piste noch mal im Winter zu besuchen.
Die 6KSB Montissot als Ersatz der beide fixen Anlagen ist hingegen bereits auf den neuen Pistenplan eingetragen:
https://www.valloire.net//content/uploa ... 020_OT.pdf
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3154
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 280 Mal

Re: Neues in Frankreich

Beitrag von Mt. Cervino » 19.08.2019 - 11:46

In Aussois wird diesen Sommer die alte Poma 2SB Fournache durch eine 4SB von CCM ersetzt.
Die Trasse der neuen 4SB wird etwas verlängert und nach rechts verschwenkt, so dass sich zwei (relativ kurze) Pistenverlängerungen im unteren Bereich der SB ergeben. Die Verschwenkung der Trasse dient auch der besseren Erreichbarkeit der Talstation.
https://www.remontees-mecaniques.net/fo ... opic=31794
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)

Benutzeravatar
Snowworld-Warth
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 547
Registriert: 15.05.2009 - 15:36
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 118
Skitage 19/20: 76
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Berg + Damüls
Hat sich bedankt: 199 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: Neues in Frankreich

Beitrag von Snowworld-Warth » 29.09.2019 - 20:56

Noch ein paar Bilder zu den Neuigkeiten vom letzten Winter:
(Übersicht der neuen Anlagen: https://www.remontees-mecaniques.net/fo ... 28322&st=0)

TSD6 Côte Chevalier - Serre Chevalier:
Die neue zentrale Sesselbahn ermöglicht wirklich einen schnellen Gebietswechsel Richtung Chantemerle. So sind weder bis zu drei Lifte, noch die meist zerfahrene/buckelige Talabfahrt Bez erforderlich und die neue Anlage fuhr bei meinem Besuch häufig mit 5 m/s. Wenn jetzt noch die Pisten Bois und Lacets beschneit (und ggf. ausgebaut würden), wäre sie auch für Wiederholungsabfahrten attraktiver. Bei meinem Besuch waren diese beiden Pisten geschlossen und man hätte immer die lange und flache Traverse+Goulet nehmen müssen. Allerdings ging es durchs Gelände zur Lacets noch gut und mit einem frühen offiziellen Abzweig wäre die notwendige „Traverse“ auch nicht mehr lang.
Fotos zur neuen Anlage in diesem Bericht: viewtopic.php?f=47&t=61770
^^Dazu gibt es hier ein extra Thema: viewtopic.php?f=12&t=59488 / Mod. maba04

TSD6 Moulins und TSD6 Mont Valasain – La Rosière:
Sicherlich eine der spannendsten Neuerschließungen in Frankreich zum letzten Winter. Neues Gelände mit 800 m HU und einem 400 m höhergelegenem Aussichtspunkt. Neben der Zubringer- und Rückführungspisten ist eigentlich nur eine lange neue Pisten entstanden, von der ich mir viel mehr erhofft hatte. Als einzige Piste ist sie meist zu schmal und für die Anfänger (die auch dort hochfahren, um das neue Panorama zu sehen) an manchen Stellen zu steil, wodurch es sich stellenweise staut.
Fotos zu den Liften und Pisten im Bericht: viewtopic.php?f=48&t=62206

TSD6 Crête des Bans – Puy-Saint-Vincent:
Neue Doppelmayr-Anlage mit etwas nach unten verlängerter Trasse und 680 m HU. Fotos im Bericht: viewtopic.php?f=47&t=61772

TSD6 Coulouvrier – Morillon/Samoens:
An dieser vorletzten Winter eröffneten Monster-KSB (2,8 km/950 Hm) wurden zum letzten Winter zwei neue rote Pisten eröffnet. Bei meinem Besuch im April war nur die Piste Paccoty geöffnet, die mir gut gefiel. Die geschlossene Piste Corne (und das Gelände nebenan) sehen aber auch sehr attraktiv aus. Zudem gibt es nun von Morillon und Samoens aus eine zweite schnelle Achse zum Tête de Saix. Insgesamt also eine interessante Neuerschließung.

Zum nächsten Winter (Übersicht: https://www.remontees-mecaniques.net/fo ... opic=30590) ist dann sicherlich die Neuerschließung Sandonnière in Valmeinier das spannendste Projekt (und sie wird tatsächlich gebaut: https://www.remontees-mecaniques.net/fo ... 590&st=440). Nebenan in Valloire entsteht mit der dem neuen TSD6 Montissot eine effiziente neue Anlage mit über 700 Hm.
Außerdem im Maurienne in Aussois sollte ja eigentlich die DSB Fournache durch eine neue 4er SB von CCM ersetzt werden. Die öffentliche Anhörung im August verlief allerdings nicht positiv, wodurch die alte Anlage noch einen Winter mit Ausnahmegenehmigung betrieben wird (https://www.remontees-mecaniques.net/fo ... mMainBar=1).
In Avoriaz werden die beiden neuen 6er Cases und Léchère fertiggestellt (https://www.remontees-mecaniques.net/fo ... 0399&st=80). Da werde ich mir im Januar anschauen, wie praktisch diese neue Achse ist und wie der TSD6 Léchère nun als Mischung aus Bartholet und LST aussieht.

TSD6 Eychauda und TSF4 Cibout:
Die urige DSB Cibout musste diesen Sommer ja leider dran glauben und wird durch die langweilige 4er SB mit Alpha-Stationen ersetzt (bringt also keinen Mehrwert). Und von den anderen beiden Anlagen hätte ich lieber die lange Yret ersetzt gesehen. So muss man sich nun immer entscheiden, ob man sehr schnell zurück möchte oder sich weiterhin die Zeit nimmt für die tolle Aussicht und hochgelegene Abfahrt. Beide Bahnen werde ich dennoch nächste Saison mal testen.
^^Dazu gibt es hier ein extra Thema: viewtopic.php?f=12&t=59488 / Mod. maba04

Im März werde ich mir dann auch anschauen können, wie viel von der alten Gondelbahn in Pra Loup beim Umbau diesen Sommer übrig geblieben ist. Gespannter bin ich allerdings auf die letzten Sommer gebaute Bahn Marin Pascal im Val d’Allos :)

Neben den Neuerschließungen Pierre Grosse/Les 2 Alpes und TSF4 Grandes Combes/Courchevel (zu denen es ja eigene Topics gibt) entstehen ansonsten hauptsächlich Ersatzanlagen (z.B. Chattrix/St-Nicolas-de-Véroce, Charmieux/Grand Bornand, Flégère/Chamonix, Légette/Les Saisies, Chabrières/Vars, …) oder es werden interessante neue Gondelbahnen vorbereitet (z.B. in Arêches-Beaufort, Alpe d’Huez, Oz-en-Oisans, Orelle, …).
18|19: Landgraaf, Stelvio, Hintertux/10,Bormes/4,Neuss,Landgraaf/2,Kronplatz/2,5,Alta Badia,Sellaronda, 3Zinnen/2,Cortina,Snowspace,Gastein,Skiwelt,SHLF, St.Johann, Damüls/10, Faschina/2, Thuile+Rosière/4, Pila, Courmayeur, Cervinia, Crans-Montana/3, Olpe, Andelsbuch-Bezau, Pfänder,Bödele,Damüls/22,Faschina,Warth,Obersaxen/2,Brigels, Orcières/3,Serre Che/4,PuyStVincent,Vialattea,AdH,Grand Massif, Contamines,Espace Diamant,Megève, Les Gets-Morzine,La Clusaz,4V,Châtel,Damüls/4, Livigno/2,Corvatsch,Diavolezza/3,Landgraaf, L2A/2,Tignes,Iseran/4,Cervinia-Zermatt/2,Landgraaf 19|20: Landgraaf,Neuss,Sölden/3,Gurgl/2,4Berge/2,Gastein,Zauchensee-Kleinarl,Kitzski, Pal-Arinsal/2,Arcalís,Grandvalira/4,Damüls/12,Faschina,Diedams,Warth,PdS/5, ValCenis/4,Aussois,Valfréjus,Norma,Clusaz,PdMB, Damüls/4,Jungfrau,Warth,Sonntag,Faschina,Diedams,Damüls/22 Durch Corona abgesagt(35): Praloup,Sauze,Serre Che,L2A, Montgenèvre,Sestriere,Bardonecchia, Prali,Limone,Mondole,Valloire,Sybelles,Valmorel,Diamant,Gd Bornand, Damüls,Arlberg,Val Tho

Benutzeravatar
maba04
Moderator
Beiträge: 1141
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg (Germany)
Hat sich bedankt: 434 Mal
Danksagung erhalten: 428 Mal

Re: Neues in Frankreich

Beitrag von maba04 » 09.11.2019 - 20:28

Vars la Forêt Blanche: Neue Kombibahn „de Chabrières“
- Leitner
- 2.700 Pers./Std.
- 48 6er-Sessel
- 16 10er-Gondeln
- Eröffnung 14.12.2019 (geplant)
Geplant Winter 2020/2021 (ca. 26 Skitage): 20.12. - 27.12.2020 Pinzgau (AT), 29.12.2020 - 03.01.2021 Osttirol (AT), Osterurlaub 04.2021 (Ziel unbekannt)
Winter 2019/2020 (12 Skitage): 5x Schmittenhöhe, je 3x Saalbach, Kitzsteinhorn, 1x Hochkönig
Winter 2018/2019 (25 Skitage): 8x Schmittenhöhe, je 4x Silvretta Arena, Obertauern, 2x Kitzsteinhorn, je 1x Rauris, Hochkönig, Saalbach, Kappl, See, Galtür, Großeck-Speiereck
Winter 2017/2018 (31 Skitage): 7x Zillertal Arena, 5x 4-Berge-Skischaukel, 4x Schmittenhöhe, je 3x Großeck-Speiereck, Fanningberg, Katschberg, Obertauern, 1½x Kitzsteinhorn, 1x Fageralm, ½x Maiskogel

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3154
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 280 Mal

Re: Neues in Frankreich

Beitrag von Mt. Cervino » 15.12.2019 - 22:45

Der neue Telemix von Leitner in Vars wurde gestern planmäßig eröffnet im Rahmen eines UB40 Konzerts.
Heute hatte sie noch einige Probleme und stoppte den ganzen Tag sehr häufig (2-3 Mal pro Fahrt) oder fuhr zwischendurch auch mal nur langsam.
Die Bahn hat keine Schiköcher so dass man die Skier in die Kabine mitnehmen muss und ersetzten eine alte über 30 Jahre alte EUB mit Stehkabinen.
Anbei ein paar Bilder von heute:
Dateianhänge
Talstation
Talstation
P1060612.JPG (1 MiB) 2052 mal betrachtet
Strecke
Strecke
P1060613.JPG (1016.5 KiB) 2052 mal betrachtet
Strecke mit Lawinenabgang kurz vor der Bergstation
Strecke mit Lawinenabgang kurz vor der Bergstation
P1060614.JPG (1.06 MiB) 2052 mal betrachtet
Bergstation und Garagierung. Keine Ahnung ob die so offen bleibt oder doch noch vekleidet wird.
Bergstation und Garagierung. Keine Ahnung ob die so offen bleibt oder doch noch vekleidet wird.
P1060615.JPG (1.04 MiB) 2052 mal betrachtet
Neuer Telemix im Abendlicht
Neuer Telemix im Abendlicht
P1060768.JPG (976.5 KiB) 2052 mal betrachtet
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)


Benutzeravatar
Snowworld-Warth
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 547
Registriert: 15.05.2009 - 15:36
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 118
Skitage 19/20: 76
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Berg + Damüls
Hat sich bedankt: 199 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: Neues in Frankreich

Beitrag von Snowworld-Warth » 15.12.2019 - 23:52

Danke für die aktuellen Fotos.
Ich bin mal sehr gespannt ob und wann man die angedachte zweite Sektion bis auf 2.750 m baut (hatte bei rm.net mal was dazu gelesen).
Dann könnte man endlich die langsame SB Col de Crevoux und die Wartezeiten am anschließenden SL umgehen und hätte zudem eine schnelle Verbindung Richtung Col sans nom und Risoul.
18|19: Landgraaf, Stelvio, Hintertux/10,Bormes/4,Neuss,Landgraaf/2,Kronplatz/2,5,Alta Badia,Sellaronda, 3Zinnen/2,Cortina,Snowspace,Gastein,Skiwelt,SHLF, St.Johann, Damüls/10, Faschina/2, Thuile+Rosière/4, Pila, Courmayeur, Cervinia, Crans-Montana/3, Olpe, Andelsbuch-Bezau, Pfänder,Bödele,Damüls/22,Faschina,Warth,Obersaxen/2,Brigels, Orcières/3,Serre Che/4,PuyStVincent,Vialattea,AdH,Grand Massif, Contamines,Espace Diamant,Megève, Les Gets-Morzine,La Clusaz,4V,Châtel,Damüls/4, Livigno/2,Corvatsch,Diavolezza/3,Landgraaf, L2A/2,Tignes,Iseran/4,Cervinia-Zermatt/2,Landgraaf 19|20: Landgraaf,Neuss,Sölden/3,Gurgl/2,4Berge/2,Gastein,Zauchensee-Kleinarl,Kitzski, Pal-Arinsal/2,Arcalís,Grandvalira/4,Damüls/12,Faschina,Diedams,Warth,PdS/5, ValCenis/4,Aussois,Valfréjus,Norma,Clusaz,PdMB, Damüls/4,Jungfrau,Warth,Sonntag,Faschina,Diedams,Damüls/22 Durch Corona abgesagt(35): Praloup,Sauze,Serre Che,L2A, Montgenèvre,Sestriere,Bardonecchia, Prali,Limone,Mondole,Valloire,Sybelles,Valmorel,Diamant,Gd Bornand, Damüls,Arlberg,Val Tho

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3154
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 280 Mal

Re: Neues in Frankreich

Beitrag von Mt. Cervino » 17.12.2019 - 23:57

Bei meinem Besuch war der KSSL von der 4SB Crevoux zum Col sans nom leider zu. Deshalb konnte ich auch die Abfahrt von Col Richtung Riosul nicht fahren.

Von der 2. Sektion EUB hatte ich bisher auch noch nicht gehört. Die würde aber Sinn machen, so wie du sie beschreibst.
Allerdings kann ich mir die Strecke nicht so recht vorstellen: Es gäbe 3 Varianten:
- A: Zur Einfahrt der schwarzen Coni: Strecke steil aber möglich. Aber: KSSL Chabrieres wird weiterhin benötigt um den Col sans nom zu erreichen
- B: Zum Start des KL: Strecke sehr steil (lawinengefährdet) aber vermutlich noch möglich. Aber: KSSL Chabrieres wird weiterhin benötigt um den Col sans nom zu erreichen
- C: Pic de Chabrieres: Strecke extrem steil und ausgesetzt. Im oberen Teil vermutlich unmöglich für EUB (PB würde gehen). Col sans nom ohne KSSL direkt zu erreichen
- Kreis: Mittelstation bzw. Aktuelle Bergstation des Telemix.
Dateianhänge
1.PNG
1.PNG (872.44 KiB) 1879 mal betrachtet
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)

Thunderbird80
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 956
Registriert: 16.11.2006 - 11:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Darmstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Neues in Frankreich

Beitrag von Thunderbird80 » 25.03.2020 - 21:25

Ich sehe grad das wir 2 Topics haben mit neues aus Frankreich. Kann man die vielleicht zusammenführen???

Benutzeravatar
maba04
Moderator
Beiträge: 1141
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg (Germany)
Hat sich bedankt: 434 Mal
Danksagung erhalten: 428 Mal

Re: Neues in Frankreich

Beitrag von maba04 » 25.03.2020 - 21:39

Thunderbird80 hat geschrieben:
25.03.2020 - 21:25
Ich sehe grad das wir 2 Topics haben mit neues aus Frankreich. Kann man die vielleicht zusammenführen???
Das sollen eigentlich nicht zwei Themen sein ;-). Da muss wohl irgendwann mal etwas schiefgelaufen sein . Dieses ist das Thema "Neues in Frankreich". Das andere ist das Thema "Neues in Serre Chevalier – Briançon/​Chantemerle/​Villeneuve-la-Salle/​Le Monêtier-les-Bains". Ich habe jetzt den Betreff wieder korrigert. Danke für den Hinweis!
Geplant Winter 2020/2021 (ca. 26 Skitage): 20.12. - 27.12.2020 Pinzgau (AT), 29.12.2020 - 03.01.2021 Osttirol (AT), Osterurlaub 04.2021 (Ziel unbekannt)
Winter 2019/2020 (12 Skitage): 5x Schmittenhöhe, je 3x Saalbach, Kitzsteinhorn, 1x Hochkönig
Winter 2018/2019 (25 Skitage): 8x Schmittenhöhe, je 4x Silvretta Arena, Obertauern, 2x Kitzsteinhorn, je 1x Rauris, Hochkönig, Saalbach, Kappl, See, Galtür, Großeck-Speiereck
Winter 2017/2018 (31 Skitage): 7x Zillertal Arena, 5x 4-Berge-Skischaukel, 4x Schmittenhöhe, je 3x Großeck-Speiereck, Fanningberg, Katschberg, Obertauern, 1½x Kitzsteinhorn, 1x Fageralm, ½x Maiskogel

Benutzeravatar
Snowworld-Warth
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 547
Registriert: 15.05.2009 - 15:36
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 118
Skitage 19/20: 76
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Berg + Damüls
Hat sich bedankt: 199 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: Neues in Frankreich

Beitrag von Snowworld-Warth » 28.03.2020 - 20:07

Das Skigebiet Céüze südlich von Dévoluy und Gap, das nun schon die dritte Saison nicht öffnete, wird dauerhaft geschlossen und die Stangenschlepper abgerissen.
Sehr schade, das wollte ich eigentlich gerne mal besuchen...

https://www.dici.fr/actu/2020/02/03/hau ... es-1360220
18|19: Landgraaf, Stelvio, Hintertux/10,Bormes/4,Neuss,Landgraaf/2,Kronplatz/2,5,Alta Badia,Sellaronda, 3Zinnen/2,Cortina,Snowspace,Gastein,Skiwelt,SHLF, St.Johann, Damüls/10, Faschina/2, Thuile+Rosière/4, Pila, Courmayeur, Cervinia, Crans-Montana/3, Olpe, Andelsbuch-Bezau, Pfänder,Bödele,Damüls/22,Faschina,Warth,Obersaxen/2,Brigels, Orcières/3,Serre Che/4,PuyStVincent,Vialattea,AdH,Grand Massif, Contamines,Espace Diamant,Megève, Les Gets-Morzine,La Clusaz,4V,Châtel,Damüls/4, Livigno/2,Corvatsch,Diavolezza/3,Landgraaf, L2A/2,Tignes,Iseran/4,Cervinia-Zermatt/2,Landgraaf 19|20: Landgraaf,Neuss,Sölden/3,Gurgl/2,4Berge/2,Gastein,Zauchensee-Kleinarl,Kitzski, Pal-Arinsal/2,Arcalís,Grandvalira/4,Damüls/12,Faschina,Diedams,Warth,PdS/5, ValCenis/4,Aussois,Valfréjus,Norma,Clusaz,PdMB, Damüls/4,Jungfrau,Warth,Sonntag,Faschina,Diedams,Damüls/22 Durch Corona abgesagt(35): Praloup,Sauze,Serre Che,L2A, Montgenèvre,Sestriere,Bardonecchia, Prali,Limone,Mondole,Valloire,Sybelles,Valmorel,Diamant,Gd Bornand, Damüls,Arlberg,Val Tho

Online
Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18563
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 71
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 402 Mal
Danksagung erhalten: 1593 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Frankreich

Beitrag von starli » 29.03.2020 - 10:29

^ Danke für die Info, das ist tatsächlich sehr schade. War leider auch nur einmal dort, hatte aber ein paar nette Ecken.
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692


Benutzeravatar
Mt. Cervino
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3154
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 280 Mal

Re: Neues in Frankreich

Beitrag von Mt. Cervino » 30.03.2020 - 11:40

Schade schade, wieder eines dieser tollen französischen Kleinskigebieten mit minimaler Infrastruktur aber toller Kulisse und Panorama weniger.
Hatte diesen Winter noch irgendwo gelesen, dass man noch versucht hat das Skigebiet zu retten. Nun ist das wohl gescheitert.
Bei der Menge an Kleinskigebieten in FR ist so eine Marktbereinigung nicht verwunderlich. Leider trifft es aber immer die richtig coolen Skigebiete, die dann stillgelegt werden, und die banalen Skigebiete bleiben bestehen.
Wäre mal interessant zu untersuchen woran das liegt. Erreichbarkeit, nicht massentaugliche Liste, fehlende Infrastruktur etc.?
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5441
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 282 Mal
Danksagung erhalten: 803 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Frankreich

Beitrag von Arlbergfan » 30.03.2020 - 12:54

Ich verlinke mal Starlis Bericht aus dem Jahr 2013, den ich sogar kommentiert habe.
Sehr schade um das Gebiet, scheint es doch mit den vielen lichten Waldvarianten auch abseits recht spannend gewesen zu sein.

viewtopic.php?f=47&t=46270&p=4900866&hi ... e#p4900866
EIN FRANKE IM LÄNDLE
Ihr könnt gerne auf Instagram vorbeischauen: https://www.instagram.com/powderhuntr

Online
Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18563
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 71
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 402 Mal
Danksagung erhalten: 1593 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Frankreich

Beitrag von starli » 31.03.2020 - 20:56

Also ein großes Problem dürfte auch Schneemangel gewesen sein, die Gegend um Gap bzw. generell die westlichen Alpenrandgebiete haben in den letzten Jahren meines Wissens zumeist wenig abbekommen, auch im Süden (Greolieres/Audibergue) wirds von Jahr zu Jahr schlechter.

Etwas westlich von Ceüze in der Drôme-Region wurde auch ein Skigebiet stillgelegt, fällt mir dabei ein, da ich ja zu Weihnachten die Schneeberichte gecheckt hatte ...

.. ah, gefunden, sogar schon einige Jahre zu:
Domaine skiable Valdrôme

La station est fermée définitivement pour l'hiver à partir de la saison 2015/2016
https://www.ladromemontagne.fr/fr/hiver ... omaine.htm
.. dürfte allerdings wesentlich uninteressanter als Ceüze gewesen sein.
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
Snowworld-Warth
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 547
Registriert: 15.05.2009 - 15:36
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 118
Skitage 19/20: 76
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Berg + Damüls
Hat sich bedankt: 199 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: Neues in Frankreich

Beitrag von Snowworld-Warth » 24.04.2020 - 21:51

Für Vars zeichnen sich zwei neue 6KSB ab. Gefühlt hat man dort ja alle paar Monate neue Pläne (so ja auch mal eine Anlage weiter Richtung Pic de Chabrières, eine 6KSB weiter Richtung Col sowie ein Ersatz der DSB Peynier).
Wie gehabt sollen der Mayt und Lièvre ersetzt werden durch eine 6KSB, die sogar schon bei der Front de Neige startet.
Außerdem eine 6KSB startend in Saint-Marie, die die KSSL Peynier 1+2 ersetzt (!) inkl neuer Anfängerpiste zurück (ggf parallel zur Straße?)
Die alte 4SB Mayt soll nun doch nicht zum Peynier wandern, sondern im benachbarten Crévoux wieder aufgestellt werden (!)
Je nach Corona wird vllt sogar schon diesen Sommer was geschehen.


https://www.remontees-mecaniques.net/fo ... ntry328352 (etwas runterscrollen)
18|19: Landgraaf, Stelvio, Hintertux/10,Bormes/4,Neuss,Landgraaf/2,Kronplatz/2,5,Alta Badia,Sellaronda, 3Zinnen/2,Cortina,Snowspace,Gastein,Skiwelt,SHLF, St.Johann, Damüls/10, Faschina/2, Thuile+Rosière/4, Pila, Courmayeur, Cervinia, Crans-Montana/3, Olpe, Andelsbuch-Bezau, Pfänder,Bödele,Damüls/22,Faschina,Warth,Obersaxen/2,Brigels, Orcières/3,Serre Che/4,PuyStVincent,Vialattea,AdH,Grand Massif, Contamines,Espace Diamant,Megève, Les Gets-Morzine,La Clusaz,4V,Châtel,Damüls/4, Livigno/2,Corvatsch,Diavolezza/3,Landgraaf, L2A/2,Tignes,Iseran/4,Cervinia-Zermatt/2,Landgraaf 19|20: Landgraaf,Neuss,Sölden/3,Gurgl/2,4Berge/2,Gastein,Zauchensee-Kleinarl,Kitzski, Pal-Arinsal/2,Arcalís,Grandvalira/4,Damüls/12,Faschina,Diedams,Warth,PdS/5, ValCenis/4,Aussois,Valfréjus,Norma,Clusaz,PdMB, Damüls/4,Jungfrau,Warth,Sonntag,Faschina,Diedams,Damüls/22 Durch Corona abgesagt(35): Praloup,Sauze,Serre Che,L2A, Montgenèvre,Sestriere,Bardonecchia, Prali,Limone,Mondole,Valloire,Sybelles,Valmorel,Diamant,Gd Bornand, Damüls,Arlberg,Val Tho


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: SCHLITTLER95, Transrapid und 27 Gäste