Neues am Tegelberg – Schwangau

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6711
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 227 Mal

Beitrag von Seilbahnjunkie » 26.05.2006 - 15:43

Es war auch schonmal ne 4er KSB geplant, da sollte man vorsichtig sein.


Benutzeravatar
Schwoab
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2500
Registriert: 27.11.2002 - 22:27
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Beitrag von Schwoab » 26.05.2006 - 19:45

Hauptsinn für eine Bahn nur bis zum Rohrkopf ist, dass damit der untere breite Teil der Abfahrt vermehrt für Wiederholungsfahrer erschlossen wird, die den oberen Teil aufgrund der Steilheit bisher meiden!

Benutzeravatar
thun
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2113
Registriert: 20.01.2006 - 12:00
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: lato meridionale degli Alpi
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von thun » 26.05.2006 - 20:49

Ok, dann ist das schon sinnvoll. Allerdings wär dann auch eine Sesselbahn besser.

Ist schon ein paar Jahre her, dass ich am Tegelberg war.

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12873
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 873 Mal

Re: News am Tegelberg?

Beitrag von snowflat » 16.09.2015 - 20:09

Beschneiung soll ausgebaut werden: http://www.all-in.de/nachrichten/allgae ... 19,2074552
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
Frankenski
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1330
Registriert: 20.03.2007 - 00:52
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: News am Tegelberg?

Beitrag von Frankenski » 27.10.2015 - 16:39

snowflat hat geschrieben:Beschneiung soll ausgebaut werden: http://www.all-in.de/nachrichten/allgae ... 19,2074552
Da steht aber nicht bis wohin - bis zur Bergstadion wäre nicht schlecht

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12873
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 873 Mal

Re: News am Tegelberg?

Beitrag von snowflat » 14.02.2016 - 17:44

Man hat die Errichtung der Rohrkopfbahn als EUB in den Hinterköpfen. Wäre gemäß Bahnchef Bucher prinzipiell genehmigungsfähig. Streckenverlauf von der Talstation zur Rohrkopfhütte, mit Nutzung im Sommer. Da man die Bahn aber im Gesamtkonzept errichten möchte, bedarf es noch weiterer Planungen. Einen Vorteil im Konzept gibt es bereits, dass eine Beschneiungsanlage zwischen Talstation und der Rohrkopfhütte bereits existiert.
Quelle: Allgäuer Zeitung von heute
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Ralf321
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1110
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 150 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal

Re: News am Tegelberg?

Beitrag von Ralf321 » 13.10.2018 - 10:37

Neues Konzept der Tegelbergbahn bei Schwangau: Naturerlebnis-Wintergäste statt Skifahrer im Fokus

https://www.all-in.de/fuessen-und-regio ... s_a5017509


Benutzeravatar
Andre_1982
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 812
Registriert: 04.04.2006 - 16:06
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schönwald im Schwarzwald
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: News am Tegelberg?

Beitrag von Andre_1982 » 13.10.2018 - 12:38

Aufgrund der immer schwieriger werdenden Winter ist die Entscheidung nachvollziehbar. Allerdings hat man erst vor ein paar Jahren die Beschneiung bis zur Rohrkopfhütte ausgebaut, sodass ich wirklich gespannt bin, ob man diese zurückbaut oder weiterhin bei geeigneter Witterung einsetzt. Aufgrund der engen Piste und der Pendelbahn ist die Entscheidung aber nur folgerichtig, rentabler Skibetrieb gehört hier schon sehr lange der Vergangenheit an.

Im Ostallgäu sind die Skilifte damit weiter auf dem Rückzug, vielleicht kann man aber die Tallifte am Tegelberg noch einige Jahre am Leben erhalten. Ansonsten bleiben eben nur noch die Nesselwanger und Pfrontner Skilifte. Bei letzteren wäre es wichtig, dass man zeitnah den Sessellift im Skizentrum baut, denn sonst war die Investition in die Beschneiung ebenfalls nicht zielführend.

Benutzeravatar
Harzwinter
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3088
Registriert: 10.03.2004 - 19:58
Skitage 18/19: 23
Skitage 19/20: 18
Skitage 20/21: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ettlingen
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 330 Mal

Re: News am Tegelberg?

Beitrag von Harzwinter » 13.10.2018 - 21:51

Andre_1982 hat geschrieben:
13.10.2018 - 12:38
Ansonsten bleiben eben nur noch die Nesselwanger und Pfrontner Skilifte.
... und das Skizentrum Breitenberg, der Buchenberg und der Skilift Halblech. :ja:

Die Anzahl Skitage am Tegelberg pro Winter würde ich auf max. 20-30 schätzen, weil im Tal halt unzuverlässig Schnee liegt und es unten zum Beschneien auch oft zu warm ist. Ich habe den Tegelberg in den letzten Wintern oft als Tagesziel auf dem Fokus gehabt - geklappt hat es nie, meistens war die Abfahrt geschlossen. Für einen ganzen Skitag ist die eine Abfahrt am Tegelberg ohnehin nicht attraktiv. Ich habe dort 1-3 Abfahrten vor und würde dann weiterfahren.

Ralf321
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1110
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 150 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal

Re: Neues am Tegelberg – Schwangau

Beitrag von Ralf321 » 23.01.2021 - 21:02

Die Kabinen der Tegelbergbahn kommen unter den Hammer
https://www.allgaeuer-zeitung.de/allga ... rid-263533

Benutzeravatar
Skiphips
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 635
Registriert: 10.04.2017 - 13:41
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 4
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 108 Mal

Re: Neues am Tegelberg – Schwangau

Beitrag von Skiphips » 23.01.2021 - 21:10

Kommt wohl auch selten vor, dass beim Kabinentausch die Kapazität verringert und nicht vergrößert wird.
Skitage Saison 19/20
1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Nauders, 1x Samnaun-Ischgl, 1x Warth-Lech
Skitage 18/19
1x Axamer Lizum, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Galtür, 1x Garmisch-Classic, 1x Hochzeiger, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1x Oberstdorf Fellhorn/Kanzelwand, 1x Silvretta Montafon, 0,5x Hoch-Imst, 0,5x Venet

Skitage 17/18 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Kitzbühel, 1x Silvretta Montafon; Skitage 16/17 3x Ischgl-Samnaun, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x See im Paznauntal; Skitage 15/16 1x Axamer Lizum, 1x Karwendel-Dammkar Mittenwald, 1x Kühtai, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Silvretta Montafon; Skitage 14/15 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Sölden; Skitage 13/14 2x Skicircus SHLF, 2x Sölden, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun; Skitage 12/13 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x SFL, 1x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn; Skitage 11/12 2x SFL, 1x Kitzbühel; Skitage 10/11 1x Hochzillertal, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skiwelt Wilder Kaiser

Benutzeravatar
Theo
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3896
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues am Tegelberg – Schwangau

Beitrag von Theo » 24.01.2021 - 06:54

Das ist bei Pendelbahnen sogar eher die Regel als die Ausnahme. Meistens sind die neuen Kabinen schwerer aber da Antrieb und Seile gleich bleiben muss halt die Personenzahl runter um das Gesamtgewicht nicht zu überschreiten, man muss oder will die Fläche pro Fahrgast erhöhen und oftmals hat man die alten Kabinen in den letzten Jahre aus diesem Grund eh schon nicht mehr ganz gefüllt.
Die grösste Leistung von Kolumbus war nicht Amerika zu entdecken sondern wieder zurück nach Spanien zu kommen.
Es wäre schön wenn Regierungen im 21 Jahrhundert auch noch zu solchen Leistungen fähig wären.

Benutzeravatar
Schmiddi
Massada (5m)
Beiträge: 20
Registriert: 03.01.2021 - 13:57
Skitage 18/19: 24
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberallgäu
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues am Tegelberg – Schwangau

Beitrag von Schmiddi » 24.01.2021 - 09:40

In dem Zeitungsartikel steht was von in Österreich gefertigt, dann wird es wohl Carvatech Kabinen geben :D

Aber warum Tauscht man Kabinen schon nach 30 Jahren aus, die an der Fellhornbahn sind doch schon deutlich Älter und wurden noch nicht ersetzt?

Viele Grüße


Benutzeravatar
Christoph Lütz
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1027
Registriert: 19.12.2005 - 10:30
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Neues am Tegelberg – Schwangau

Beitrag von Christoph Lütz » 24.01.2021 - 12:07

Schmiddi hat geschrieben:
24.01.2021 - 09:40
In dem Zeitungsartikel steht was von in Österreich gefertigt, dann wird es wohl Carvatech Kabinen geben :D

Aber warum Tauscht man Kabinen schon nach 30 Jahren aus, die an der Fellhornbahn sind doch schon deutlich Älter und wurden noch nicht ersetzt?
Die Fellhornbahn hat Aluminiumkabinen des deutschen Hersteller Zarges. Viele Kabinen dieses Herstellers sind noch in Betrieb, wenn auch inzwischen teilweise total saniert. Die Zarges-Kabinen haben eine hohe Qualität und ein sehr geringes Eigengewicht. Die Kabinen der Fellhornbahn wiegen leer etwa 1500 kg. Moderne Kabinen nach heutigem Stand der Technik würden mit über 3000 kg mehr als das doppelte wiegen, so dass sich die Nutzlast von 7500 auf 6000 kg reduzieren würde. Dadurch würde sich bei gleichzeitiger Umrechnung des Gewichts pro Person von 75 auf 80 kg die Beförderungskapazität von 100 auf 75 Personen reduzieren. Dabei Kosten für den Kabinentausch von 1 bis 2 Millionen Euro verursachen.

Die Tegelbergbahn hatte dagegen bereits zwei Generationen von Kabinen aus italienischer Produktion. 20 bis maximal 30 Jahre ist da die übliche Einsatzdauer, da in Italien ohnehin nach jeweils 20 Jahren eine große Revision mit Tausch wichtiger Bauteile ansteht. So gesehen sind 30 Jahre bereits ein langer Zeitraum.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Christoph Lütz für den Beitrag:
Schmiddi

Benutzeravatar
lift-master
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3006
Registriert: 22.11.2003 - 21:02
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Neues am Tegelberg – Schwangau

Beitrag von lift-master » 27.01.2021 - 23:24

Kommen die guten alten lovisolo Kabinen unter den Hammer
...willst du die berge sehn,dann mußt du zum schi fahrn gehn...

Ralf321
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1110
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 150 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal

Re: Neues am Tegelberg – Schwangau

Beitrag von Ralf321 » 25.03.2021 - 12:43

Die neuen Kabinen der Schwangauer Tegelbergbahn sind angekommen
https://www.all-in.de/schwangau/c-lokal ... n_a5109495

Spezialtransporter bringt neue Kabinen zur Tegelbergbahn
https://www.allgaeuer-zeitung.de/allgae ... rid-280126

Ralf321
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1110
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 150 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal

Re: Neues am Tegelberg – Schwangau

Beitrag von Ralf321 » 21.04.2021 - 12:13

Bild der neuen Gondel (Artikel aber mit paywall)
Die neuen Kabinen der Tegelbergbahn sind da - und der König fährt mit
https://www.allgaeuer-zeitung.de/allgae ... rid-287050

Tegelbergbahn in Schwangau: Eine Kabine wurde bei Tests leicht beschädigt
https://www.allgaeuer-zeitung.de/allgae ... rid-287257

Ralf321
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1110
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 150 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal

Re: Neues am Tegelberg – Schwangau

Beitrag von Ralf321 » 14.06.2021 - 08:16

Allgäu Tv Film über die neuen Gondeln
https://www.all-in.de/schwangau/c-allga ... b_a5119008


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste