Alpinforum Karriere


Techniker gesucht: Alle Infos findest du HIER

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues in Tignes/​Val d'Isère (Espace Killy)

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Seilbahnfreund
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2001
Registriert: 20.07.2002 - 03:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Leingarten
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Kontaktdaten:

Neues in Tignes/​Val d'Isère (Espace Killy)

Beitrag von Seilbahnfreund » 23.07.2002 - 18:43

Hallo,

Michael Doppelmayr hat in einem Interview ( MM Heft 3 ) verkündet Doppelmayr baut seine erste Dreiseilumlaufbahn in Val D' Isere.
Leider hat er nicht gesagt auf welchen Berg. Ist damit das Belleverdere Projekt gemeint ? Die Funitel, welche Skiresort vermeldet, wurde 2001 nicht gebaut !

Weiß da jemand mehr wo die Dreiseilumlaufbahn hinkommt ??

Gruß Thomas Krezer
Zuletzt geändert von maba04 am 11.04.2020 - 02:21, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Betreff angepasst.


Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11825
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Ram-Brand » 23.07.2002 - 19:00

Also das ein Funitel gibts in Val'Isere.
Man hat 2001 mit dem Bau angefangen ist aber zu Saison 2001/2002 nicht fertig geworden.

Da Funitel wurde dieses Jahr fertig gestellt.


Aber an welcher Stelle das steht weiß ich nicht.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

jwahl
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4370
Registriert: 11.07.2002 - 01:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Talstation

Beitrag von jwahl » 23.07.2002 - 19:50

Moin
Ich hatte irgendwo auch mal ein Bild von der sich im Bau befindlichen Station gesehen, was ziemlich imposant aussah. Weiss jemand zufällig, wo es diese Fotos gab?

Gruss

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5571
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 289 Mal
Danksagung erhalten: 324 Mal

Beitrag von miki » 25.07.2002 - 11:10

Hallo!

Bin neu im Forum aber vielleicht kann ich helfen: es wird keine Funitel sondern 3S Umlaufbahn gebaut (hat inzwischen auch Skiresort korrigiert). Wurde 2001 begonnen und wird heuer fertig (ende Juni wurden schon die Seile aufgezogen). Der Lift ersetzt PB Bellevarde, nur die Talstation wurde etwas weiter Richtung Zentrum verlegt, nahe der Talstationen der 4KSB Richtung Solaise und Bellevarde. Ist wirklich imposant. Ein Foto gibt's unter http://www.raveaboutit.com/images/valdisere07.jpg

Gruss

Matjaz

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9313
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 241 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von F. Feser » 25.07.2002 - 14:01

wurde das gebäude neu errichtet oder ein bestehendes umgebaut?
mich irritiert da die "alt" aussehende Steinstruktur in der Wand ...
die Ausmaße des Gebäudes sind natürlich gigantisch, aber man muss sich ja auch mal vorstellen, wie gross die ganze anlage ist ..

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11825
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Ram-Brand » 25.07.2002 - 15:59

Das Gebäude ist neu.
Hat er doch geschrieben.
"...nur die Talstation wurde etwas weiter Richtung Zentrum verlegt..."

Und das auf dem Foto ist eindeutig eine Talstation! :P
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9313
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 241 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von F. Feser » 25.07.2002 - 16:35

opsa


Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11825
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Ram-Brand » 25.07.2002 - 22:24

Also gibt es dort kein Funitel sondern nur eine 2S-Bahn!
Bzw. für Euch ist das ja eine 3S-Bahn!
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Seilbahnfreund
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2001
Registriert: 20.07.2002 - 03:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Leingarten
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Seilbahnfreund » 25.07.2002 - 23:12

Hallo,

2S-Bahn : Tragseil und Zugseil
3S-Bahn : Zwei Tragseile und ein Zugseil
Die einzige Dreiseilumlaufbahn der Alpen steht in Saas Fee. Hersteller von Roll. Die hat sogar zwei Sektionen ( ohne Umsteigen ?? ).

Neben Doppelmayr hat auch Leitner eine Dreiseilumlaufbahn im Programm.

Gruß Thomas

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11825
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Ram-Brand » 26.07.2002 - 14:57

Schau mal hier:

Was ist eine 2S-Bahn?
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Seilbahnfreund
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2001
Registriert: 20.07.2002 - 03:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Leingarten
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Seilbahnfreund » 26.07.2002 - 18:59

Woher stammt der Text ? Habe ich so noch nicht gelesen - man lernt nie aus :D

Aber irgendwie muss man doch solche Bahnen auseinanderhalten können ?!?
Etwa so :
2S-Bahn mit einem Tragseil
2S-Bahn mit zwei Tragseilen
??

Rätselnde Grüsse
Thomas

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11825
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Ram-Brand » 26.07.2002 - 22:21

Also der Text steht in ähnlicher Form im Buch von "Arthur Doppelmayr".

Unterscheiden. Keine Ahnung.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9313
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 241 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von F. Feser » 27.07.2002 - 00:40

du hast seinen namen geschändet
er heisst artur doppelmayr


Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11825
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Ram-Brand » 28.07.2002 - 00:45

Wegen den kleinen "h".
Sorry kann doch mal passieren.

Aber du hast seinen Namen klein geschrieben!!!!
Das ist noch viel schlimmer.
Kein Respekt vor Leuten, wie? :roll:
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7332
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

3-Seilbahn

Beitrag von Michael Meier » 04.08.2002 - 10:18

Also die 3Seilbahn in Saas Fee ist wie eine Pendelbahn aufgebaut auch die Stützen! links ind rechts ein Tragseil und in der mitte ein Zugseil! Der einzige unterschied ist das die Kabinen für 30 Personen in der Station umlaufen! Hab glau sogar n Bild von der Bahn! Hier die Technischen Daten!

Saas Fee-Maste 4 Saas Fee
Kanton: VS
Typ: 3-Seil-ULK30
Baujahr: 1991
Länge: 2905
Höhe Tal: 1789
Höhe Berg: 2597
Kapatität: 1500

Maste 4-Felskinn Saas Fee
Kanton: VS
Typ: 3-Seil-ULK-30
Baujahr: 1994
Länge: 1478
Höhe Tal: 2597
Höhe Berg: 2987
Kapatität: 1500

Beide gebaut von VON ROLL

Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7934
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 22.09.2002 - 15:36

Caractéristiques du nouveau téléphérique débrayable :
- 18 cabines de 24 places assises
- débit de 2.600 pers./heure
- 5mn de temps de transport
- investissement : 85 millions de francs HT
Soviel zur neuen "kuppelbaren Seilbahn" (wörtliche Übersetzung) Bellevarde in Val d´Isère. Wenn die Franzosen schon von einer Seilbahn sprechen ist es vielleicht eine 3S-Bahn mit zwei Tragseilen und einem Zugseil. Wäre das nicht in der Tat eine Neuheit von Doppelmayr, oder haben die dergleichen schon einmal irgendwo gebaut, wenn ja wo?

Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7934
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 22.09.2002 - 15:40

Le télésiège des Leissières
Durant l'été 2002, ce télésiège biplace qui assure la liaison entre le massif de Solaise et celui du Fornet sera remplacé par un télésiège 4 places débrayable, d'un débit de 2400 pers/heure. Le tracé sera le même que l'actuel.
Es gibt auch eine neue 4 KSB in Val d´Isère. Die DSB Leissières, welche die beiden Skigebiete Col d´Iséran und Solaise miteinander über einen Grat verbindet und in den letzten Jahren mehrmals wegen technischer Pannen ausgefallen war, wird endlich ersetzt.
In Val d´Isère schreitet die Modernisierung echt zügig voran, was man von Tignes nicht behaupten kann. Dort gab es seit 1999 keine Neuheiten mehr, was für so ein großes und renommiertes Skigebiet schon ziemlich schwach ist, vor allem bei dem Nachholbedarf. Überschlägig gerechnet stehen bei denen ja noch 12 altersschwache fixgeklemmte 2er und 3er Sesselbahnen herum. Wahrscheinlich gibt es kein Skigebiet mit mehr 3er Sesseln als Espace Killy, was meint ihr?

Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7934
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

News im Espace Killy

Beitrag von Emilius3557 » 22.09.2002 - 15:51

Nouveauté Hiver 2002/2003 : Télésiège débrayable 8 places des Tommeuses (débit de 4500 pers/h au lieu de 3500 - Temps de trajet de 6 minutes au lieu de 17 - 18 pylônes au lieu de 60 - 104 sièges au lieu de 460)
Fasse es für nicht frankophone Leser nochmals kurz zusammen:
kuppelbare 8er Sesselbahn Tommeuses ersetzt die beiden fixgeklemmten 3er Sesselbahnen gleichen Namens.
Die Kapazität steigt von 3500 auf 4500 p/h, die Fahrtdauer verkürzt sich von 17 auf 6 Minuten, es gibt nur noch 18 statt 60 Stützen und 104 Sessel statt 460.
Beeindruckende Zahlen, nicht war?
Diese Investition (von skiresort fälschlicherweise schon für letzten Winter gemeldet) war überfällig, die 3er überlastet und sind ständig stehengeblieben. Das hat gar keinen Spaß mit denen gemacht, die tollen Pisten und super Varianten konnte man kaum fahren, so abschreckend waren die Lifte.
Hoffentlich nehmen sich die "tignards" an ihrem Partner Val d´Isère ein Beispiel und bauen jetzt jedes Jahr mind. eine neue Anlage, wenn nicht zwei und inverstieren massiv in Schneekanonen.
Ein Projekt für 2003/2004 wäre der Ersatz der DSB Brevières durch eine 4 KSB und der DSB Boisses und der 4SB Aiguille Rouge durch eine 6 KSB. Aber bei denen stehen so viele Schrottlifte herum (insg. 12 (!) DSBs und 3SBs), da ist es fast egal wo sie anfangen... ;-)

http://www.tignes.net/
Zuletzt geändert von Emilius3557 am 06.01.2004 - 12:47, insgesamt 1-mal geändert.

Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7934
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 01.10.2002 - 18:00

http://www.valdisere.com/download/dossier_presse.doc
Le Téléphérique Débrayable de la Face de Bellevarde

Remplaçant l’ancien téléphérique de Bellevarde devenu inadapté à la fréquentation du massif, cette nouvelle remontée est fonctionnelle en décembre 2002.
18 cabines, chacune de 24 places assises et 6 places debout, acheminent les skieurs vers le sommet de Bellevarde en 5 minutes. Le débit atteint 2600 personnes/heure.
Près de 14 millions d’Euros ont été investis par la STVI pour financer ce téléphérique type 3S Doppelmayr.
Situé sur le Front de Neige au pied de la Face de Bellevarde, il permet aux «mordus» de multiplier à loisir les 1000 mètres de dénivelé de cette piste mythique.
Das ist aus dem aktuellen Dossier-Presse von Val d´Isère. Link siehe oben. Das mit der 3-Seil-Umlaufbahn bestätigt sich anscheinend, zwei Tragseile, ein Zugseil. Kabinen für 30 Personen, davon 24 Sitzplätze und 6 Sitzplätze, das klingt bequem. Das Funitel Grand Fond in Val Thorens (Baujahr 2001) hat dagegen Kabinen für 33 Personen und keine Sitzplätze. Unbequem!
14 Millionen Euro ist schon ziemlich viel. Das sind einige kuppelbare Sesselbahnen. Was kostet denn so der durchschnittliche?


Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7332
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Sessellift

Beitrag von Michael Meier » 01.10.2002 - 18:05

Kuppelbarer 4er von DM mit eienr Länge von 1500m kostet Schlüsselfertig an die 7 bis 8 Mio Euro! Ein Fixer 3er von BMF oder Von Rotz 2 bis 3 Mio Euro!

Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7934
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 01.10.2002 - 18:08

Les pistes

Sur le glacier du Pissaillas (ski d’été) d’importants travaux sont réalisés avec notamment le remodelage de pistes afin de pouvoir skier même en cas de quantité réduite de neige :
Terrassement complet de :
• la piste de la Moraine
• la piste du Montet
• la piste du Pissaillas

C’est la première étape d’un vaste projet comprenant la construction d’une retenue d’eau destinée à pouvoir enneiger les pistes du glacier et ainsi sécuriser l’enneigement du début de saison et prolonger le ski d’été.

Les Canons à neige

• Prolongement de la piste Mangard jusqu’à l’arrivée du téléphérique du Fornet – 3 emplacements supplémentaires pour des canons monofluides amovibles.
• Prolongement de la piste des Santons jusqu’au sommet – 10 canons bifluides.
• Prolongement de la piste L sur 200m – 2 canons bifluides
• Optimisation de la piste du Manchet – 8 canons nouvelle génération.
Quelle: http://www.valdisere.com/download/dossier_presse.doc

Auch Pistenausbau und Beschneiungsanlagen gehen in Val d´Isère weiter. Viel versprechend erscheint mir der Bau einer Beschneiungsanlage oben am Pisaillas-Gletscher, der bis auf 3100 Meter eisfreie Winterpisten bietet, die dadurch sehr viel früher und länger befahrbar sein werden. Auch die Sommerskisaison (z.Z. recht kurz, in etwa den halben Juli) soll sich durch die Arbeiten verlängern, weil die Pisten nun bei geringerer Schneelage befahrbar sein werden.
Beim Ausbau der Beschneiungsanlagen werden die Talabfahrten und tief gelegenen Abfahrten weiterhin komplettiert. Dieses Jahr die Abfahrt nach Le Fornet, die blaue Abfahrt Santons vom Bellevarde, die blaue "L" von der Solaise und die rote "Manchet" zum Manchet Express, ein steiler Westhang.

Benutzeravatar
Hanz
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 391
Registriert: 04.09.2002 - 11:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Frankfurt a. M.
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Hanz » 01.10.2002 - 18:09

Also dass die Espace Killy viele alte Lifte hätte, würde ich jetzt nicht behaupten. Hin und wieder ein fixgeklemmer Lift ist doch nicht so schlimm, schliesslich muss man die ganze gewonnene Höhe ja auch wieder runter fahren. Mir kommt so ein lahmes Teil zum Entspannen zwischendurch ganz gelegen.

Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7934
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 01.10.2002 - 18:31

Hanz schrieb:
Also dass die Espace Killy viele alte Lifte hätte, würde ich jetzt nicht behaupten.
Puh! Natürlich ist das Skigebiet groß, und sie haben mittlerweile auch 16 kuppelbare Sesselbahnen, aber immer noch 27 fixgeklemmte und dabei sind sehr viele sehr lange und sehr wichtige Lifte. In den Trois Vallées dagegen gibt es nur noch in Ausnahmen und bei abseits gelegenen Gebietsteilen fixgeklemmte. Alle Hauptrouten übernehmen KSBs oder Kabinenbahnen.
Ich zähl mal auf welche Lifte im Espace Killy uralt und unmöglich sind:
1. 3 SB Tommeuses I+II => wird Gott sei Dank diese Saison durch 8 KSB ersetzt
2. 3 SB Marais. 2,2 km lang, 17 min. Fahrzeit, unten Wartezeiten, abschreckend für die super Abfahrten.
3. 3 SB Tufs. 1,6 km lang, Hauptlift von Val Claret in Richtung Val d´Isère.
4. 3 SB Merle Blanc. 1,6 km lang. Alt und marode.
5. 3 SB Col de Ves. 2 km lang. Super Tiefschneepisten aber meistens außer Betrieb.
6. 3 SB Cugnai. 1,8 km lang, ewig lahm.
7. 3 SB Palafour I+II, "nur" 1,3 km, aber die Hauptlifte von Tignes Le Lac. Auf der Westseite des Sees kein einziger schneller Lift, nur lahme, uralte Sessellifte und zwar an die 10 Stück!
8. 3 SB Mont Blanc
9. 3 SB Marmottes. Beide 1,2 km lang, sehr flach, also schnelle Autobahnen. Man fährt 2 Minuten nach unten aber 10 nach oben. Da stimmt die Relation einfach nicht.
10. 4 EUB Daille. 1,6 km. Kein Wunder, dass jeder nur noch mit dem Funival zum Bellevarde fährt. Die 800 p/h sind mager, die Wartezeiten lang, die Auffahrt auch, der Komfort gering. Da gehört eine 8 EUB hin!
Das ist nur ein Auszug, das geht noch ewig so weiter. Das waren bislang nur ein Teil der 3er Sessellifte, von den fixgeklemmten 4ern (da ist es nicht ganz so schlimm) und den noch vorhandenen antiken DSBs gar nicht erst zu reden.
Gut sind der Grande Motte-Gletscher (Standseilbahn für 335 Leute, zwei gute 4 KSB), die Solaise (4 kuppelbare Sesselbahnen), die Bellevarde-Nordostseite (zwei 4 KSB, neue 3S-Bahn dieses Jahr).
Wenn es dich interessiert poste ich hier mal alle technischen Daten aller Lifte rein, dann kannst du dir von dem Ausmaß des Renovationsbedarf selbst ein Bild machen!

Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7934
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 02.10.2002 - 15:30

Für 2003 sind tatsächlich folgende Anlagen geplant:
6 KSB Tufs ersetzt gleichnamige 3 SB (endlich! dann fahr ich auf mal wieder nach Tignes :D )
4 od. 6 KSB Brevières ersetzt gleichnamige DSB (von 1969!)
6 KSB Boisses-Aiguille Rouge ersetzt DSB Boisses (von 1969) und 4 SB Aiguille Rouge (ca. 1985, also noch gar nicht so alt)

Sobald ich mehr weiß, poste ich wieder etwas.

Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7934
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 02.10.2002 - 16:00

Schlechte Nachricht für alle Espace Killy-Fans:
der neue 4 KSB Leissières, der den uralten Verbindungs-DSB Solaise-Col d´Iséran ersetzen sollte, kommt doch erst 2003/2004. Also noch ein Jahr warten. Vielleicht werden´s dann 2003/2004 wieder zwei neue Anlagen.

Hier die Antwort-mail:
Ce télésiège sera changé pour la saison 2003/2004 (les délais étaient trop courts pour cette année), nous conservons donc le télésiège actuel pour la saison 2002/2003.


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Freerider GT, thomasg, wgk und 25 Gäste