Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Ausbau am Goldeck?

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
jakob
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 4
Registriert: 13.01.2007 - 12:07
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Uffenheim
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von jakob » 16.07.2007 - 16:51

http://www.kaerntnerwoche.at/system/gal ... /Karte.jpg

das is ein schwer erkennbarer Plan der neuen ausbau bahnen!!
schaut gaus :-D


Benutzeravatar
Schwoab
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2452
Registriert: 27.11.2002 - 22:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von Schwoab » 16.07.2007 - 18:36

Wobei die Variante der Zubringerbahn doch schon geklärt war, ich dachte es kommt die EUB von Baldramsdorf, bzw. Ende der Talabfahrt, warum ist da jetzt doch die Variante der alten Trasse drin?

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9469
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Beitrag von lanschi » 07.09.2007 - 16:55

Kärnten: „Goldeck neu“ nicht vor Herbst 2008

(ca) – „Bitte warten“ heißt es nun doch für den Ausbau des Goldeck in Spittal/Drau. Laut Landesrat Uwe Scheuch wird eine Umweltverträglichkeitsprüfung durchgeführt, wodurch sich der für Frühjahr 2008 geplante Baubeginn auf Herbst verschieben wird.



„Auch wenn manche der Ansicht sind, dass es besser wäre, hier eine UVP zu umgehen, so bin ich als Planungs- und Widmungsreferent klar der Ansicht, dass die UVP hier das beste und richtige Verfahren ist“, so Scheuch. Bis zum endgültigen Baubeginn soll dann auch feststehen, wie die öffentliche Hand als Förderer für das Projekt aktiv werden kann, ohne gegen EU-Recht zu verstoßen, auch wenn die Finanzierung des 30-Millionen-Projektes steht, wie Scheuch betont. Sobald das Finanzierungspaket endgültig geschnürt sei, werde das Projekt der Regierung zur Beschlussfassung vorgelegt.
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

Benutzeravatar
Schwoab
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2452
Registriert: 27.11.2002 - 22:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von Schwoab » 07.09.2007 - 18:34

Im Bundesland Kärnten dauert halt alles so seine Zeit!

Benutzeravatar
Schwoab
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2452
Registriert: 27.11.2002 - 22:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von Schwoab » 22.12.2007 - 01:37

So jetzt scheints doch ernster zu werden!
Die Seetalbahn wird jetzt eine Achterumlaufbahn....sehr gut wie ich meine!
21.12.2007 21:27

"Jetzt beginnt der Ausbau des Goldecks"
Finanziers sagten am Freitag: "Der Goldeck-Ausbau ist auf Schiene." 2008 werden im Seetal und am Bärnbiss die neuen Aufstiegshilfen errichtet.

Die Schisaison am Goldeck hat begonnen Foto: Webcam Goldeck
Offiziell wurde Freitagvormittag der Startschuss für den Ausbau des Goldecks gegeben. Die drei Finanziers der 30 Millionen Euro-Investition - Strabag, Land Kärnten und Gemeinden - wurden von Marcus Kaller, Geschäftsführer der Goldeck Bergbahnen, Landesrat Uwe Scheuch und Spittals Bürgermeister Gerhard Köfer vertreten.


Ausbau Goldeck

Beschreibung der Investitionsmaß-
nahmen
"Begradigung". Gemeinsam präsentierten sie gestern im Rahmen einer Pressekonferenz die Investitionsmaßnahmen für die kommenden zwei Jahre im Schloss Porcia. Zirka zwei Drittel der 30 Millionen Euro werden in die Erneuerung der Seilbahnanlagen investiert, ein Drittel wird für Infrastrukturmaßnahmen wie einem neuen Speicherteich und den Ausbau der Beschneiung verwendet. Begonnen wird bei den Investitionsmaßnahmen 2008 mit einer "Begradigung" des Seetals und zwar durch den Bau einer Achter-Kabinen Einseilumlaufbahn sowie einer Sechser-Sesselbahn auf den Bärnbiss.


Zum Thema

"Am Goldeck werden jetzt Trassen fixiert"
Dorf Goldeck. 2009 wird dann die Achter-Kabinenbahn in zwei Sektionen von Baldramsdorf aus auf das Goldeck in Angriff genommen. Im Gesamtpaket inbegriffen sind laut Kaller auch die Erschließung des Dorfes Goldeck im Sommer und im Winter sowie der Aufbau einer hochklassigen Gastronomie im Bereich Seetal und Goldeck.


Webcam

Blicke aufs Schigebiet Goldeck
Goldeckstraße. Wenn der Ausbau des Goldecks zu einem Ganzjahres-Sportberg im Winter 2009/10 abgeschlossen sein wird, dann wird auch die Sektion 1 der Gondelbahn zurückgebaut. Das bedeutet, dass die Talstation in Spittal abgerissen wird und hier ein hochwertiger Baugrund frei wird. Bürgermeister Köfer: "Hier könnte inmitten des Spittaler Sportkompetenz-Zentrums ein Sporthotel entstehen." Laut Landesrat Scheuch ist auch nach wie vor ein Hüttendorf im Bereich Seetal ein Thema. Verstärkt miteingebunden wird auch die Goldeckstraße werden.

ANDREA STEINER
Quelle: http://www.kleinezeitung.at/regionen/ka ... 7/print.do

Seilbahnfreund
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1973
Registriert: 20.07.2002 - 03:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Leingarten
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Seilbahnfreund » 22.12.2007 - 19:58

Aus der selben Zeitung:
Ausbau Goldeck

Beschreibung der Investitionsmaßnahmen am Goldeck bei Spittal an der Drau.

Zubringerbahn in zwei Sektionen mit Durchfahrbetrieb, 8-er Kabinen
Einseilumlaufbahn am Standort Baldramsdorf, Förderung 2.000 Personen pro Stunde in der ersten Ausbaustufe, Endausbau 2.700 Personen pro Stunde. Länge etwa 1650 und 1.900 Meter.

Bärenbissbahn, 6-er Sesselbahn kuppelbar bis zum Gipfel. Förderleistung
2.200 Personen pro Stunde in der 1. Ausbaustufe, 2.700 Personen im
Endausbau. Länge etwa 1.950 Meter.

"Begradigung Seetal" als 8-er Kabinen Einseilumlaufbahn. Förderleistung
1.800 Personen pro Stunde, Länge 800 Meter.

Seetalnock 4-er Sessellift, fixgeklemmt mit Förderband. Länge etwa 600
Meter, Förderleistung 1.200 Personen pro Stunde.

Adaptierung und Rückbau alter Anlagen, Abtragung Sessellift alt, Gipfellift,
Goldelbahn Sektion 1

Infrastrukturgebäude mit Kassen, WC Anlgagen, Mitarbeiterraum, Schischule, Schiverleih mit Service und Shop, Gastro

Infrastrukturparkplätze: 1.100 Autoabstellplätze, einfache, mit
Schotterdecken befestigte Parkflächen, Fahrwege asphaltiert, zugehöriger
Hangverbau mit einfachen Steinwürfen.
Busse werden auf den bestehenden Parkplätzen abgestellt

Pistenflächen zur Erweiterung des Schiraumes zum Seetalnock hin (Süd-West), etwa 10 Hektar

Zusätzliche Beschneiung für etwa 30 Hektar, dafür Pumpen, Kompressoren und zusätzliches Speichervolumen (etwa 70.000 m3)

Energieanschlüsse, Hochspannungsverkabelung

Zusätzliche Hochspannungsversorgung am Berg

Summe Investitionen gesamt: 30 Millionen Euro

Quelle: Goldeck Bergbahnen GmbH

Benutzeravatar
Schwoab
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2452
Registriert: 27.11.2002 - 22:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von Schwoab » 01.04.2008 - 17:26

2 aktuelle Artikel aus der Kleinenzeitung:
21.03.2008 20:20

"Jetzt beginnt der Ausbau des Goldecks"
Finanziers sagten am Freitag: "Der Goldeck-Ausbau ist auf Schiene." 2008 werden im Seetal und am Bärnbiss die neuen Aufstiegshilfen errichtet.

Die Schisaison am Goldeck hat begonnen Foto: Webcam Goldeck
Offiziell wurde Freitagvormittag der Startschuss für den Ausbau des Goldecks gegeben. Die drei Finanziers der 30 Millionen Euro-Investition - Strabag, Land Kärnten und Gemeinden - wurden von Marcus Kaller, Geschäftsführer der Goldeck Bergbahnen, Landesrat Uwe Scheuch und Spittals Bürgermeister Gerhard Köfer vertreten.


Ausbau Goldeck

Beschreibung der Investitionsmaß-
nahmen
"Begradigung". Gemeinsam präsentierten sie gestern im Rahmen einer Pressekonferenz die Investitionsmaßnahmen für die kommenden zwei Jahre im Schloss Porcia. Zirka zwei Drittel der 30 Millionen Euro werden in die Erneuerung der Seilbahnanlagen investiert, ein Drittel wird für Infrastrukturmaßnahmen wie einem neuen Speicherteich und den Ausbau der Beschneiung verwendet. Begonnen wird bei den Investitionsmaßnahmen 2008 mit einer "Begradigung" des Seetals und zwar durch den Bau einer Achter-Kabinen Einseilumlaufbahn sowie einer Sechser-Sesselbahn auf den Bärnbiss.


Zum Thema

"Am Goldeck werden jetzt Trassen fixiert"
Dorf Goldeck. 2009 wird dann die Achter-Kabinenbahn in zwei Sektionen von Baldramsdorf aus auf das Goldeck in Angriff genommen. Im Gesamtpaket inbegriffen sind laut Kaller auch die Erschließung des Dorfes Goldeck im Sommer und im Winter sowie der Aufbau einer hochklassigen Gastronomie im Bereich Seetal und Goldeck.


Webcam

Blicke aufs Schigebiet Goldeck
Goldeckstraße. Wenn der Ausbau des Goldecks zu einem Ganzjahres-Sportberg im Winter 2009/10 abgeschlossen sein wird, dann wird auch die Sektion 1 der Gondelbahn zurückgebaut. Das bedeutet, dass die Talstation in Spittal abgerissen wird und hier ein hochwertiger Baugrund frei wird. Bürgermeister Köfer: "Hier könnte inmitten des Spittaler Sportkompetenz-Zentrums ein Sporthotel entstehen." Laut Landesrat Scheuch ist auch nach wie vor ein Hüttendorf im Bereich Seetal ein Thema. Verstärkt miteingebunden wird auch die Goldeckstraße werden.

ANDREA STEINER
01.04.2008 10:26

Mit Liften am Goldeck geht's bergauf
600 Schifahrer tummelten sich am Sonntag auf dem Goldeck. Für Bärnbiss-Schlepplift wurde letzte Fahrt eingeläutet. Jetzt startet der Ausbau.

Der Schlepplift beim Bärnbiss am Goldeck hatte am Sonntag seine letzte Fahrt Foto: Steiner
Mit etwas Wehmut verabschiedeten sich am Sonntag viele Spittaler von einer Institution auf dem Schiberg Goldeck: Der 1425 Meter lange Bärnbiss-Schlepplift hatte offiziell seine letzte Fahrt. "An unserem letzten Betriebstag in der Wintersaison 2007/08 hatten wir noch einmal 600 Tagesgäste, die die überaus idealen Bedingungen zum Frühjahrs-Sonnenschilauf nutzten", zog gestern Goldeckbergbahnen-Betriebsleiter Josef Autischer zufrieden Bilanz.

Bauverhandlung. Den Fahrplan für den bevorstehenden Ausbau des Spittaler Hausbergs zu einem Ganzjahres-Sportberg skizziert Autischer so: Derzeit erfolgt die Einreichung des Projektes, die Betreiber warten auf einen Termin für eine Bauverhandlung für die neuen Anlagen.

Heuer Baubeginn. Spätestens im August soll Baubeginn sein, da man für die Errichtung neuer Aufstiegshilfen, wie sie am Goldeck geplant sind, etwa vier Monate Bauzeit rechnen muss. Statt des Bärnbiss-Schleppliftes wird heuer noch eine kuppelbare Sechser-Sesselbahn bis zum Gipfel errichtet, die 960 Meter lange Doppelsesselbahn (Kurvenlift) Seetal, die von der Gemeinde Stockenboi aus auf den Gipfel führt, wird auch noch heuer erneuert. Hier soll auf einer begradigten Strecke eine Achter-Kabinen Einseilumlaufbahn erbaut werden.

Ganzjahres-Sportberg. Betriebsleiter Josef Autischer: "Sowohl der Sessellift am Bärnbiss als auch die Kabinenbahn im Seetal sollen rechtzeitig für die Wintersaison 2008/09 fertig gestellt sein." In den Ausbau des Goldecks zu einem Ganzjahres-Sportberg, der in zwei Etappen erfolgen wird, werden 30 Millionen Euro investiert, davon in etwa ein Drittel im heurigen Jahr.

ANDREA STEINER
Hört sich doch vielversprechend an...los gehen scheinst wohl tatsächlich noch heuer.


Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6336
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Beitrag von Seilbahnjunkie » 01.04.2008 - 19:22

Schlechter Tag für eine solche Meldung. :wink:

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9469
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Beitrag von lanschi » 01.04.2008 - 19:34

Verstehe ich das eigentlich richtig, dass die Seetalnockbahn eine Neuerschließung wird?
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

Benutzeravatar
Cruzader
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1762
Registriert: 06.09.2007 - 19:56
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 14
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Leobersdorf
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Ausbau am Goldeck?

Beitrag von Cruzader » 01.05.2008 - 23:48

Text wurde aufgrund der neunen Medeinregeln gelöscht!

MFG Mod. Dachstein
Zuletzt geändert von Dachstein am 03.05.2008 - 09:50, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Medienregeln
Saison 19/20: 3xMönichkirchen-Mariensee 2xNiederalpl 1xVeitsch 1xAnnaberg 1xGemeindealpe 2xSt.Corona 3xAflenz 1xPuchberg

Saison 18/19: 1x Arabichl 5xAflenz 1xSt.Corona 1xBreitenfurt 6xPuchberg/Schneeberg 1xGemeindealpe 2xUnterberg 1xHochkar

Saison 17/18: 3xGemeindealpe 1xHochbärneck 2xAflenz 5xAnnaberg 2xPuchberg/Schneeberg 3xMariazell 1xKönigsberg 2xWerfenweng 1xSemmering 1xArabichl

Saison 16/17:4xStubaier Gletscher 7xAnnaberg 4xGemeindealpe 4xBürgeralpe 2xPuchenstuben 1xReiteralm+Hochwurzen 1xBad Kleinkirchheim 3xAineck-Katschberg 1xGroßeck-Speiereck 2xPuchberg/Schneeberg 1xUnterberg 1xMönichwald 1xKönigsberg 1x St.Corona FSL 2xTurracher Höhe 2xNassfeld

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5530
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 301 Mal

Re: Ausbau am Goldeck?

Beitrag von miki » 04.05.2008 - 22:50

Laut einem Artikel aus der Kleinen Zeitung (vom 30. 4.) wird der endgültige Beschluss zum Goldeck - Ausbau morgen, am 6. 5., in der Regierungssitzung fallen. Baubeginn ist im August geplant. Heuer sollen, wie bereits seit längerem bekannt, 6KSB Bärnbissbahn und 8EUB Seetal gebut werden und 2009 folgen dann die lange 8EUB von Baldramsdorf sowie die 4SB Seetalnock.

Link zum Skigebietsplan: http://img291.imageshack.us/img291/3338 ... ungok5.jpg
Benjamin Franklin: “Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.”

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12335
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 419 Mal

Re: Ausbau am Goldeck?

Beitrag von snowflat » 06.05.2008 - 18:51

Baubeginn erfolgt, 5 Mio. € sind bewilligt und stehen zum Verbauen bereit.

http://kaernten.orf.at/stories/276047/
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

jwahl
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4361
Registriert: 11.07.2002 - 01:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Ausbau am Goldeck?

Beitrag von jwahl » 07.05.2008 - 09:14

Doch etwa wieder Verzögerung beim Bau?

http://www.kleinezeitung.at/kaernten/sp ... 6/index.do

Jakob


Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5530
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 301 Mal

Re: Ausbau am Goldeck?

Beitrag von miki » 25.07.2008 - 09:37

Ja, es gibt wieder eine Verzögerung. Habe heute Mail mit folgendem Inhalt erhalten:
Vielen Dank für Ihr Interesse am Ausbau der Liftanlagen am GOLDECK.

Wir können der Politik und den Grundeigentümern nicht vorgreifen und verfügen derzeit über den gleichen Wissensstand, den auch Sie sich aus den Medien angeeignet haben.

Voraussichtlich wird es heuer zu keinem Anfang des Ausbaues kommen.
:(
Benjamin Franklin: “Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.”

jwahl
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4361
Registriert: 11.07.2002 - 01:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Ausbau am Goldeck?

Beitrag von jwahl » 05.08.2008 - 07:27

Folgender Artikel in der kleinen Zeitung bestätigt dieses:

http://www.kleinezeitung.at/kaernten/1444264/index.do

Jakob

Benutzeravatar
philipp23
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1586
Registriert: 06.01.2008 - 14:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Ausbau am Goldeck?

Beitrag von philipp23 » 08.11.2008 - 10:57

Skitage 15/16: 22 ..... 5x Hochkönig, 3x Werfenweng, 2x Saalbach, 2x Skiwelt, 1x Kitzsteinhorn, 1x Wagrain/Alpendorf, 1x 4 Berge, 1x Bad Gastein, 1x Obertauern, 1x Winklmoosalm/Steinplatte, 1x Kitzbühel, 1x Zauchensee, 1x Sportgastein, 0,5x Dachstein West, 0,5x Flachauwinkl/Kleinarl

Sommer 2015: 24 x Bergsteigen .. u.a. 8x Tien Shan, 6x Koralpe, 3x Rätikon, 3x Watzmann, 2x Tennengebirge

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12335
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 419 Mal

Re: Ausbau am Goldeck?

Beitrag von snowflat » 20.11.2008 - 12:13

Dazu auch ein Bericht auf seilbahn.net: http://www.seilbahn.net/snn/bericht.php ... &zurueck=0
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
Mark Jan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 206
Registriert: 20.02.2008 - 14:03
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ausbau am Goldeck?

Beitrag von Mark Jan » 27.02.2009 - 15:39

Kneissl soll einen Sport Resort planen auf das Goldeck. Die KleineZeitung berichtet davon. Es würde sich handeln um ein 4 oder 5* Resort auf der Sudseite des Berges im Seetal. Ich würde sagen das dieser und die andere Investierungen das Gebiet wichtig verbessern werden.

http://www.kleinezeitung.at/nachrichten ... 6/index.do

Ich glaube ich habe einmal etwas gelesen über einen Feriendorf dem gebaut werden soll beim Anfang der neuen Zubringer, aber ich kann davon nichts mehr zurück finden. Es kann sein ich irre mich aber vielleicht weist jemanden etwas davon.

Benutzeravatar
Schwoab
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2452
Registriert: 27.11.2002 - 22:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Ausbau am Goldeck?

Beitrag von Schwoab » 06.06.2009 - 12:30

Irgendwie ist es momentan verdächtig still ums Goldeck geworden....wird da jetzt heuer gebaut, oder klappts wieder nicht?


Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5530
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 301 Mal

Re: Ausbau am Goldeck?

Beitrag von miki » 06.06.2009 - 12:38

In einer recht wortkargen Mail haben sie mir diese Woche geschrieben, dass momentan noch Vorbereitungen im Gange sind und der Baustart im Juli sein soll, ohne jedoch mitzuteilen, welche Lifte genau heuer gebaut werden sollen.
Benjamin Franklin: “Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.”

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5530
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 301 Mal

Re: Ausbau am Goldeck?

Beitrag von miki » 31.07.2009 - 13:44

Diese, inzischen schon 2 Wochen alte Meldung in der Kleinen Zeitung ist uns offensichtlich entgangen:

Am 6. August erfolgt der Spatenstich für die Erneuerung und den Ausbau der Goldeck-Anlagen. Die Betreiber laden für Donnerstag, den 6. August, um 13 Uhr zur Spatenstichfeier bei der Talstation Spittal ein. Begonnen wird heuer mit der Sechser-Sesselbahn auf den Goldeck-Gipfel.
Benjamin Franklin: “Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.”

Benutzeravatar
bergfuxx
Wurmberg (971m)
Beiträge: 997
Registriert: 21.08.2008 - 15:36
Skitage 17/18: 14
Skitage 18/19: 5
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Ausbau am Goldeck?

Beitrag von bergfuxx » 31.07.2009 - 16:49

Danke miki, wie konnte uns das nur entgehen? :oops:

Was meinen die eigentlich mit
Wohl wurde in den vergangenen Jahren in die Nordabfahrt - die einzige schwarze Abfahrt in Österreich - und Beschneiungsanlagen investiert.
:?: :?:
Doch wohl eher am Goldeck bzw. die längste Österreichs, oder?

Ich rate jetzt einfach, dass der 6er von Leitner errichtet wird, wenn ich mir den Mustersessel so ansehe...

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5530
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 301 Mal

Re: Ausbau am Goldeck?

Beitrag von miki » 04.08.2009 - 12:24

Gestern habe ich ne Mail von den Bergbahnen erhalten:
... Begonnen wird mit der Gipfelbahn, die als 6er Sessellift ausgeführt wird. Spatenstich dazu ist am Donnerstag, den 06. August 2009.

Die Gondelbahn wird durch eine Umlaufbahn ersetzt, Baubeginn ist für das Jahr 2010 geplant.
Der erste Satz bestätigt, was wir sowieso schon wissen, der zweite Teil ist interessanter. Die sehr freundliche Dame von den Bergbahnen hat mir auch einen Pistenplan mit den eigenzeichenten neuen Bahnen mitgeschickt, ich bitte aber um Verständniss, wenn ich ihn hier nicht veröffentlichen werde. Wesentliche Unterschiede im Vergleich zum Pistenplan der mal in der Kleinen Zeitung veröffentlicht war (siehe Link in meinem Beitrag vom 4. 5. 2008):
- die 6KSB die heuer gebaut wird geht nicht von der Talstation Bärnbiss zum Gipfel, so wie es noch vor 1 Jahr angedacht war, sondern etwa auf der Trasse des vor einigen Jahren abgebauten ESL, ersetzt also nur den mittleren der drei Schlepper
- der Bärnbisslift wird ein einer zweiten Phase (2010?) ebenfalls durch eine Sesselbahn ersetzt
- die Zubringerbahn bekommt keine Mittelstation und endet weiter unten, etwa beim Speicherteich, also gerade hoch genug dass man von der Bergstation entweder links zur Mittelstation der PB oder rechts zum Bärnbisslift abfahren kann
- Das Projekt Eggeralm Neu ist verschwunden
- einzig und alleine der Ersatz Seetal ist unverändert geblieben, Zeitpunkt unbekannt (bestimmt aber nicht heuer)

Ich habe mir erlaubt, den Plan aus 2007 zu nehmen (die damals geplanten Lifte sind rot eingezeichnet) und die aktuellen Planungen mit blau einzuzeichnen:
Bild

Was ich von der Projektänderung halten soll, weiss ich selbst noch nicht :? . Dass am Westhang nun zwei getrennte Sesselbahnen stehen werden statt einer langen, finde ich nich mal so schlecht - bei einem so kleinen Skigebiet geht es - im Gegensatz zu grossen Skischaukeln - nicht darum, so schnell wie möglich von Punkt A bis Punkt B zu kommen, sonst erscheint dass Skigebiet noch kleiner. Dass die Bergstation der neuen Zubringerbahn nun so weit unten liegen soll, finde ich hingegen schwach - man muss auf jeden Fall zunächst einen langen (im Winter arschkalten) Skiweg nehmen, entweder zur PB oder zum Bärenbiss. Auch für den Sommerbetrieb finde ich diese Trasse extrem ungeeignet, mann kommt irgendwie 'im Nirvana' an, auf halber Höhe des Berges, weit weg von einer Hütte oder Bergrestaurant, ohne Aussicht. Wenn ich diese Trasse sehe, glaube ich fast (ist reine Vermutung) dass die alte PB stehen bleiben wird, schon wegen des Sommerbetriebes? Aber die Aussage 'Die Gondelbahn wird durch eine Umlaufbahn ersetzt' spricht wieder dagegen. We'll see 8O !
Benjamin Franklin: “Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.”

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6336
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Ausbau am Goldeck?

Beitrag von Seilbahnjunkie » 04.08.2009 - 13:14

Wie läuft das denn zukünftig mit der Versorgung von Dorf Goldeck? Braucht man nicht alleine dafür schon die PB?

Seilbahnfreund
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1973
Registriert: 20.07.2002 - 03:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Leingarten
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ausbau am Goldeck?

Beitrag von Seilbahnfreund » 04.08.2009 - 14:11

Der Bericht in der Kleinen Zeitung wurde aktualisiert. http://www.kleinezeitung.at/kaernten/sp ... sbau.story.
Für die Zubringerbahn von Spittal steht da nun gar kein Termin mehr :nixweiss:
Vielleicht auch besser, den die Variante, welche Miki da mitgeteilt bekommen hat, ist ein Krampf und würde das Sommergeschäft total abwürgen. Die Bahn muss auf den Gipfel gehen, oder bleibt die PB doch komplett stehen?? Würde mich Historisch doch freuen :wink:
Nachtrag: Oder heißt es für alle Spittal Gäste im Sommer zukünftig Mautstraße und Seetalbahn benutzen? Sonst macht die 8EUB dort doch auch keinen Sinn..
:?: :?:

Gruß Thomas


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Mathi und 25 Gäste