Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Ralf321
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 252
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von Ralf321 » 05.05.2018 - 14:03

Und was ist den aus dem Projekt Talabfahrt am Fellhorn geworden? Hat da jemand etwas gehört. Sollte ja letzten Sommer schon umgesetzt werden.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Lumider
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 3
Registriert: 07.06.2018 - 22:40
Skitage 17/18: 65
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von Lumider » 09.06.2018 - 18:13

Ralf321 hat geschrieben:
05.05.2018 - 14:03
Und was ist den aus dem Projekt Talabfahrt am Fellhorn geworden? Hat da jemand etwas gehört. Sollte ja letzten Sommer schon umgesetzt werden.
Soll wohl diesen Sommer umgesetzt werden.

Bosqueverde
Massada (5m)
Beiträge: 37
Registriert: 13.05.2006 - 17:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: MG und OA
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von Bosqueverde » 18.06.2018 - 09:34

Ich war am Samstag gucken. Vom Einstieg Seeck/Scheidtobel ist oberhalb des Kanzelwandhauses eine Schneise gerodet worden bis zur Teerstrasse auf Höhe der Materialseilbahn und dann noch eine Schneise unterhalb des Schiebebuckels.

Richie
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3379
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von Richie » 20.06.2018 - 08:31


Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Xtream
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3432
Registriert: 21.10.2003 - 17:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Macanet De La Selva / Catalunya No España
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von Xtream » 20.06.2018 - 13:24

der artikel ist auch wieder super formuliert! erstens geht die bahn nicht bis zum gipfel sondern ersetzt lediglich die beiden unteren sektionen..... und als ueberschrift alle 30sek eine 10 kabine waere auch passender gewesen! hoffen wir mal das fuer den endausbau noch etwas platz bleibt um spaeter noch ein paar kabinen dazukaufen zu koennen :idea:

Pauli
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1129
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von Pauli » 21.06.2018 - 08:11

Gibt es dann nicht ganz viel Stau an der Gipfelbahn?
Eigentlich möchte doch jeder Fußgänger auch auf den Gipfel!?
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm

Dede
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 318
Registriert: 05.11.2015 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von Dede » 21.06.2018 - 08:24

Im Winter nicht unbedingt. Im Sommer trifft dies aber wahrscheinlich auf min. 80% der Leute zu.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Ralf321
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 252
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von Ralf321 » 21.06.2018 - 17:05

Im Sommer sind die Schlangen teils echt extrem. Bin selten oben aber was ich da teils gesehen habe war extrem sind dann lieber runter gelaufen.

Im Winter sinds meist die Treppe runter bei guten Bedingungen. Was sich aber sicher ändern wird wenn die Leute schnell auf den Berg kommen und nicht erst Stunden im Tal stehen. Bin gespannt wie voll es dann wird. Hoffe keine Ifen Verhältnisse.

Dede
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 318
Registriert: 05.11.2015 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von Dede » 22.06.2018 - 14:08

Je nachdem wo die Talstation gebaut wird. Könnte es auch die Talabfahrt attraktiver machen.

Letztes Jahr im Sommer / Herbst bin ich wieder umgedreht als ich die Schlange an der Talstation gesehen habe. Vor zwei Jahren hatte ich scheinbar im Sommer großes Glück. Hier ist die Gondel sogar halb leer gefahren (Da war aber auch der Gipfel wg. Umbau geschlossen).

Für das Nebelhorn sehe ich dann allerdings im Winter schwarz. Beim Ifen fand ich hat sich die neue erhöhte Kapazität nicht so extrem schlecht auf die Piste ausgewirkt. Beim Nebelhorn gibt es leider deutlich weniger Pistenfläche und hier wird es vor allem an warmen Tagen oder nach Neuschnee extrem.

danimaniac
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1362
Registriert: 14.10.2015 - 15:35
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von danimaniac » 27.06.2018 - 07:45

Letzten Winter wurden aber ja gerade mal 180000 Menschen zum Gipfel befördert während im Sommer 320000 Leute hoch wollten.
Behauptet zumindest skiinfo.de

https://www.skiinfo.de/news/a/632310/ne ... eschritten
wird mal wieder Zeit für ein Snowboard-Abenteuer in Skandinavien...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Richie
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3379
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von Richie » 06.07.2018 - 08:16

Zum Projekt Ausbau Talabfahrt am Fellhorn: Erfolgreiches Geschäftsjahr der Kleinwalsertaler Bergbahn AG
...Ab der kommenden Wintersaison wird das Angebot im Skigebiet Fellhorn/Kanzelwand erweitert... Die durch die Ertüchtigung des Skigleitweges geschaffene blaue Piste wird zwischen der Talstation der Seeeckbahn und der Station Höfle verlaufen...

Ralf321
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 252
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von Ralf321 » 08.07.2018 - 22:55

Das klingt ja das der aktuelle Weg einfach verbreitert wird. .... ufff und das lockt noch mehr Skifahrer die komplett überfordert sind.

Lumider
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 3
Registriert: 07.06.2018 - 22:40
Skitage 17/18: 65
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von Lumider » 08.07.2018 - 23:42

Ralf321 hat geschrieben:
08.07.2018 - 22:55
Das klingt ja das der aktuelle Weg einfach verbreitert wird. .... ufff und das lockt noch mehr Skifahrer die komplett überfordert sind.
Man wird nicht mehr rechts, sondern links am Kanzelwandhaus vorbei fahren und kurz vor dem Schiebebuckel die Straße kreuzen. Das ganze dann eben breiter wie vorher. Und so wie es zur Zeit aussieht wird der weitere Verlauf unverändert bleiben. Schmal und enge Kurven.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Richie
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3379
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von Richie » 26.07.2018 - 09:41

Zum Neubau der Nebelhornbahn: Seilbahn sucht zahlungskräftige Mitfahrer

Ralf321
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 252
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von Ralf321 » 04.08.2018 - 11:40

Lumider hat geschrieben:
08.07.2018 - 23:42
Ralf321 hat geschrieben:
08.07.2018 - 22:55
Das klingt ja das der aktuelle Weg einfach verbreitert wird. .... ufff und das lockt noch mehr Skifahrer die komplett überfordert sind.
Man wird nicht mehr rechts, sondern links am Kanzelwandhaus vorbei fahren und kurz vor dem Schiebebuckel die Straße kreuzen. Das ganze dann eben breiter wie vorher. Und so wie es zur Zeit aussieht wird der weitere Verlauf unverändert bleiben. Schmal und enge Kurven.
Hat jemand evtl. Bilder wie es da nun aussieht!

markus
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1343
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von markus » 05.08.2018 - 21:52

Die neue Nebelhornbahn wird ziemlich sicher eine 2 S von Leitner . Und auch zu 80% Baubeginn nächstes Jahr.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
GIFWilli59
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1368
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von GIFWilli59 » 05.08.2018 - 22:59

Schon ein bisschen ungewöhnlich, wurde dieser Bahntyp in jüngerer Zeit doch kaum noch gebaut - oder irre ich mich?

Pauli
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1129
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von Pauli » 06.08.2018 - 11:11

Zudem ist das System im Vergleich zu einer 3S Bahn günstiger und mit kleineren Fahrbetriebsmitteln wirtschaftlich umsetzbar. Zweiseilumlaufbahnen werden daher auch in Zukunft stark nachgefragte Produkte bleiben.
Martin Leitner
Quelle: https://www.leitner-ropeways.com/de/unt ... suedkorea/

Aber du irrst dich nicht. In der Regel bleibt man bei Einseilumlaufbahnen. Beispielsweise stellt Doppelmayr meines Wissens nach gar keine Doppelseilumlaufbahnen mehr her.
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm

derschwabe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 258
Registriert: 08.04.2009 - 09:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von derschwabe » 06.08.2018 - 12:01

Hallo zusammen,

bei der Trassenführung ist eine reguläre EUB aufgrund der Spannfelder und des Bodenabstands nicht möglich. Eine 3s wäre sicherlich toll, aber (zu) teuer. Die 2s bietet so das Beste aus beiden Welten. Ich denke, unter den drei möglichen Systemen für's Nebelhorn (2s, 3s und Pendelbahn) ist die 2s die beste Lösung.

Sie soll 2019/2020 gebaut werden. Das wird eine tolle Bahn für Oberstdorf!

Leitner hat sicherlich die Nase vorn. Aber Doppelmayr wird so einen tollen Auftrag sicherlich auch nicht einfach herschenken. Bin gespannt, wer das Rennen macht!

Je nachdem, wer die Seilbahnen am Söllereck liefert, könnte Oberstdorf ja eine richtige Leitner-Hochburg werden: Das Fellhorn ist jetzt schon sehr Leitner-lastig, dann noch ggf. die prestigeträchtige Nebelhornbahn und bis zu vier Anlagen am Söllereck. Oberstdorf wird bestimmt bei allen Herstellern momentan oben auf dem Radar stehen.

der Schwabe

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Xtream
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3432
Registriert: 21.10.2003 - 17:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Macanet De La Selva / Catalunya No España
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von Xtream » 06.08.2018 - 16:06

Auch wenn bei MGD Umlaufbahnen mittlerweile große Spannfelder möglich sind so muss man doch ganz klar festhalten dass am Nebelhorn wirklich nur ein 2S System Sinn macht. Das die Bahn von Leitner kommt ist so sicher wie das Armen in der Kirche! Interessant finde ich das es Zehnerkabinen werden und welcher Typ es dann am Ende wird dürfte auch noch interessant sein! Schön wäre die neue Kabine dann als Premiere im 2S System.

Das in letzter Zeit wenig 2S Systeme gebaut wurden hat sicher nichts mit veralteter Technik zu tun! Außerdem braucht man für Zehnerkabinen jetzt wirklich nicht zwei Tragseile.... 2006 war ja auch schon eine 2S Bahn in Planung welche rechts neben der bisherigen Trasse verlaufen sollte das Ganze haben sie jetzt wohl nur im unteren Abschnitt abgeändert wegen den Überfahrtsrechten! Die zweite Sektion soll ja nach wie vor auf der Trasse der alten 30er Pendelbahnen verlaufen! Bin mal gespannt ob der Ausfahrtsniederhalter so wie damals geplant umgesetzt wird! Geplant war damals aus Platzmangel ein Betonbogen über die Trettach anstatt einem normalem Stützenschaft!

das 2S system ist für das nebelhorn mit abstand die beste wahl... gar keine Frage!

Benutzeravatar
GIFWilli59
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1368
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von GIFWilli59 » 06.08.2018 - 20:21

Achso, ich hätte gedacht, dass 3S nochmal deutlich windstabiler als 2S wären.
Wahrscheinlich ist aber eine 2S die einzig sinnvolle Lösung.

Wenn ich das bei liftworld richtig sehe, hat Doppelmayr die letzte 2S 2004 in Andorra gebaut. Andererseits würde ich denen auch zutrauen, auch so nochmal eine 2S zu bauen. ESL-Sanierungen a la Kufstein stehen ja auch nicht explizit auf deren HP.

MrPlow
Massada (5m)
Beiträge: 16
Registriert: 26.01.2008 - 09:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Saarlouis
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von MrPlow » 23.08.2018 - 18:24

Einsturzgefahr: Gemeinde sperrt Fußgängerbrücke bei der Nebelhornbahn in Oberstdorf

https://www.all-in.de/oberstdorf-und-re ... f_a5013342

Diese Saison wird das mit dem Neubau ja wahrscheinlich nix mehr. Für die nächste Skisaison am Nebelhorn aber schon ein kleines Problem, da grade die recht schöne Talabfahrt durch den doch deutlich längeren Skitrageweg unattraktiver wird.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
NeusserGletscher
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1829
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von NeusserGletscher » 23.08.2018 - 19:48

Abriss und Behelfbrücke sollte keine 2 Monate dauern.

Pauli
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1129
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von Pauli » 24.08.2018 - 16:16

Komisch, dass die Brücke gerade nach dem Unglück in Genua gesperrt wird. Gibt es nun dadurch verschärfte Sicherheitsvorkehrungen für Brücken auch bei uns, oder ist das reiner Zufall?
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm

Richie
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3379
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von Richie » 25.08.2018 - 09:19

Pauli hat geschrieben:
24.08.2018 - 16:16
Komisch, dass die Brücke gerade nach dem Unglück in Genua gesperrt wird. Gibt es nun dadurch verschärfte Sicherheitsvorkehrungen für Brücken auch bei uns, oder ist das reiner Zufall?
Die Brücke war glaube ich schon länger „unter Beobachtung“...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste