Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Dede
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 318
Registriert: 05.11.2015 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von Dede » 25.08.2018 - 09:26

Richie hat geschrieben:
25.08.2018 - 09:19
Pauli hat geschrieben:
24.08.2018 - 16:16
Komisch, dass die Brücke gerade nach dem Unglück in Genua gesperrt wird. Gibt es nun dadurch verschärfte Sicherheitsvorkehrungen für Brücken auch bei uns, oder ist das reiner Zufall?
Die Brücke war glaube ich schon länger „unter Beobachtung“...
Dann kann ich es nicht nachvollziehen warum nicht pro-aktiv im Sommer etwas getan wurde. Im Winter ist der Verlust dieser Brücke wesentlich problematischer als im Sommer.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2525
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von Lord-of-Ski » 25.08.2018 - 11:13

http://mobile.dgap.de/dgap/News/adhoc/n ... ID=1082737

Das Bahnsystem 2S ist offiziell durch die AD Hoc Mitteilung der AG bestätigt.
ASF

Richie
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3379
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von Richie » 25.08.2018 - 18:55

Dede hat geschrieben:
25.08.2018 - 09:26
Richie hat geschrieben:
25.08.2018 - 09:19
Pauli hat geschrieben:
24.08.2018 - 16:16
Komisch, dass die Brücke gerade nach dem Unglück in Genua gesperrt wird. Gibt es nun dadurch verschärfte Sicherheitsvorkehrungen für Brücken auch bei uns, oder ist das reiner Zufall?
Die Brücke war glaube ich schon länger „unter Beobachtung“...
Dann kann ich es nicht nachvollziehen warum nicht pro-aktiv im Sommer etwas getan wurde. Im Winter ist der Verlust dieser Brücke wesentlich problematischer als im Sommer.
Weil man erst jetzt zu der Einschätzung gekommen ist, dass die Brücke nicht mehr sicher ist... Die Gemeinde und die Bergbahnen haben halt kein Geld übrig für Extra-Aktionen...

Dede
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 318
Registriert: 05.11.2015 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von Dede » 25.08.2018 - 19:01

Richie hat geschrieben:
25.08.2018 - 18:55
Dede hat geschrieben:
25.08.2018 - 09:26
Richie hat geschrieben:
25.08.2018 - 09:19


Die Brücke war glaube ich schon länger „unter Beobachtung“...
Dann kann ich es nicht nachvollziehen warum nicht pro-aktiv im Sommer etwas getan wurde. Im Winter ist der Verlust dieser Brücke wesentlich problematischer als im Sommer.
Weil man erst jetzt zu der Einschätzung gekommen ist, dass die Brücke nicht mehr sicher ist... Die Gemeinde und die Bergbahnen haben halt kein Geld übrig für Extra-Aktionen...
So werde ich dieses Jahr definitiv nicht am Nebelhorn fahren, da ich die Talabfahrt am besten finde und diese bisher schon nervig ist mit dem Fußmarsch. Wenn er sich jetzt noch verlängert wars das für mich.

Außerdem sollte eine geplante Renovierung mit Ausschreibung und Angebotsvergleichen günstiger sein als eine ad-hoc Reparatur.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Pauli
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1129
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von Pauli » 27.08.2018 - 11:15

Dede hat geschrieben:
25.08.2018 - 19:01
Außerdem sollte eine geplante Renovierung mit Ausschreibung und Angebotsvergleichen günstiger sein als eine ad-hoc Reparatur.
Auf diese Idee kommt man leider frühestens, wenn es schon zu spät ist, also wenn die Brücke aufgrund der Mängel nicht mehr begehbar ist.
Solange diese aber benutzt werden kann, sieht man auch gar kein Problem.
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm

MrPlow
Massada (5m)
Beiträge: 16
Registriert: 26.01.2008 - 09:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Saarlouis
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von MrPlow » 27.08.2018 - 12:34

Und da passt dann Wunsch und Wirklichkeit für mich nicht mehr zusammen. Bei 48EUR Tageskartengebühr erwarte ich schon den kürzestmöglichen Rückweg mit den Ski.
Ohne die Brücke werde auch ich das Nebelhorn kommende Saison sein lassen und mich an diesem Skitag auf das Söllereck (allein 36eur) beschränken.
Aber laut dem Neusser Gletscher haben wir ja evt. schon Anfang November eine neue Behelfsbrücke.

Schneeloewe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 363
Registriert: 10.03.2010 - 15:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von Schneeloewe » 27.08.2018 - 14:36

Für alle Fußfaulen hier, die Skisport machen:
Wir reden hier von 100m Umweg, wenn man über die Brücke der Plattenbichelstraße läuft (rechts vom Ende der Piste aus gesehen)
Dass das Ende der Talabfahrt mit Straßenquerung und kurzem Fußweg generell etwas unschön ist, ist eine andere Sache.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Online
j-d-s
Olymp (2917m)
Beiträge: 2954
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von j-d-s » 27.08.2018 - 23:44

Schneeloewe hat geschrieben:
27.08.2018 - 14:36
Für alle Fußfaulen hier, die Skisport machen:
Wir reden hier von 100m Umweg, wenn man über die Brücke der Plattenbichelstraße läuft (rechts vom Ende der Piste aus gesehen)
Dass das Ende der Talabfahrt mit Straßenquerung und kurzem Fußweg generell etwas unschön ist, ist eine andere Sache.
Richtig, es ist Skisport und nicht in-Skischuhen-Laufsport.
Saison 16/17 [30]: Gasteinertal, Nassfeld, Alpendorf-Wagrain-Flachau, SHLF/Skicircus, Zauchensee-Flachauwinkl, Schladming/4Berge, Gerlitzen, Skiwelt, vereinigter Arlberg, Skijuwel, Laax, Sulden, Sellaronda, Gstaad, Jungfrau, Crans-Montana, Adelboden, Galibier Thabor, Via Lattea, Val d'Isere/Tignes, 3x Trois Vallees, 2x Portes du Soleil, 2x Paradiski, 2x Zillertal Arena, St. Moritz (Corviglia+Corvatsch)
Saison 17/18 [41]: 6x Sellaronda, Gitschberg-Jochtal, 2x Kronplatz, Madonna di Campiglio, Skiwelt, Courmayeur, Grand Massif, Grimentz-Zinal, Aletscharena, Monterosa Ski, 2x 4 Vallees (Verbier etc.), Villars-Gryon-Les Diablerets, Chamonix (Brevent-Flegere+Les Houches), Les Sybelles, 2x Trois Vallees, 2x Paradiski, Les 2 Alpes, Alpe d'Huez, Val d'Isere/Tignes, Portes du Soleil, Brandnertal, Hochoetz+Kühtai, Arosa-Lenzerheide, Damüls-Mellau, Pitztaler Gletscher-Rifflsee, Sölden, Mayrhofen, SFL, Arlberg, Ischgl-Samnaun, Zillertal Arena, Davos-Klosters (Parsenn)

Ralf321
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 252
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von Ralf321 » 02.09.2018 - 21:03

Also ein großer Umweg ists nicht zum Parkplatz ist man meist sogar schneller.
Wirklich ans Söllereck statt Nbh? 8O

Und im Artikel steht ja das ein Holzsteg gebaut wird. Denk der steht bis zum Saisonstart.

Benutzeravatar
NeusserGletscher
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1829
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von NeusserGletscher » 04.09.2018 - 07:51

Um mal präzise zu bleiben: Lt. google maps sind es 400 Meter ./. die Wegstrecke über die Brücke. Hinderlicher finde ich am Nebelhorn allerdings den dort meist herrschenden Nebel. Woher der Berg wohl seinen Namen hat? Ich war nun schon einige Male für ein paar Tage in Oberstdorf und wäre gerne aufs Nebelhorn gefahren. Habe dann aber wegen der Sichtverhältnisse davon abgesehen.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Schneeloewe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 363
Registriert: 10.03.2010 - 15:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von Schneeloewe » 04.09.2018 - 13:42

NeusserGletscher hat geschrieben:
04.09.2018 - 07:51
Um mal präzise zu bleiben: Lt. google maps sind es 400 Meter ./. die Wegstrecke über die Brücke.
Das ist die falsche Brücke, die Oststraßenbrücke, die da für den Ersatzweg gewählt wurde.
Ich hatte die nördlich der Talstation liegende Plattenbichlstraßenbrücke (s.o.) gewählt.
Google Maps kennt allerdings den Fussweg von der Piste hoch zur Brücke nicht, den man auf Luftaufnahmen erkennen kann (bei Google besser als bing) und ich schon etliche Male gelaufen bin. Dann sind es inklusive Umweg nur etwa 300m. https://binged.it/2wDasEC

Benutzeravatar
Skiphips
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 157
Registriert: 10.04.2017 - 13:41
Skitage 17/18: 3
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von Skiphips » 15.09.2018 - 21:48

Die Beschneiungsanlage von Walmendingerhorn Tal soll mit der von Zaferna - Schützenbühl zusammengelegt werden. Dadurch wird nur noch eine Pumpstation benötigt.
Quelle: http://www.vorarlberg.at/pdf/3101_253_2018.pdf

Zudem soll am Walmendingerhorn Gipfel die Lawinenverbauung ergänzt werden. Dies dient zur Sicherung der Piste 1a.
Quelle: http://www.vorarlberg.at/pdf/3101_254_2018.pdf
Skitage Saison 17/18
1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Kitzbühel, 1x Silvretta Montafon
Skitage Saison 16/17
3x Ischgl-Samnaun, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x See im Paznauntal

Skitage Saison 15/16 1x Axamer Lizum, 1x Karwendel-Dammkar Mittenwald, 1x Kühtai, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Silvretta Montafon; Skitage Saison 14/15 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Sölden; Skitage Saison 13/14 2x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn, 2x Sölden, 1x Davos-Klosters Parsenn; Skitage Saison 12/13 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn; Skitage Saison 11/12 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Kitzbühel; Skitage Saison 10/11 1x Hochzillertal, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skiwelt Wilder Kaiser

Ralf321
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 252
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von Ralf321 » 16.09.2018 - 20:58

Nebelhornbahn: Kapitalerhöhung für geplanten Seilbahn-Neubau
https://www.all-in.de/5015157

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

nineknights
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 374
Registriert: 15.11.2008 - 14:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Familienabfahrt

Beitrag von nineknights » 03.10.2018 - 10:43

Der neue Pistenplan vom Fellhorn ist zwischenzeitlich auch erschienen:

https://www.bergfex.de/fellhorn/panorama/

Dort ist die neue "Familenabfahrt" neu eingezeichnet und hat die Pistennummer 3 bekommen.
Bild

Wo allerdings die drei neue Pistenkilometer herkommen sollen ist mir nicht so ganz klar.
Der bisherige Fahrweg hatte laut Google vom Kanzelwandhaus bis zum Zwischeneinstieg der Fellhornbahn gerademal 1,9 km.

Hat jemand noch aktuelle Bilder?

Lumider
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 3
Registriert: 07.06.2018 - 22:40
Skitage 17/18: 65
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Familienabfahrt

Beitrag von Lumider » 03.10.2018 - 17:16

nineknights hat geschrieben:
03.10.2018 - 10:43
Der neue Pistenplan vom Fellhorn ist zwischenzeitlich auch erschienen:

https://www.bergfex.de/fellhorn/panorama/

Dort ist die neue "Familenabfahrt" neu eingezeichnet und hat die Pistennummer 3 bekommen.
Bild

Wo allerdings die drei neue Pistenkilometer herkommen sollen ist mir nicht so ganz klar.
Der bisherige Fahrweg hatte laut Google vom Kanzelwandhaus bis zum Zwischeneinstieg der Fellhornbahn gerademal 1,9 km.

Hat jemand noch aktuelle Bilder?
Dateianhänge
9B943905-B934-47AA-BF91-47108EF3679E.jpeg
64B874DF-AB90-493B-9615-8FDA09F86544.jpeg

Ralf321
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 252
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von Ralf321 » 05.10.2018 - 11:26

Danke für die Bilder.
Wenn ich das richtig sehe haben die ja eine komplett neue Schneise in den Wald gehauen und haben nicht den bereits vorhandenen Weg erweitert.
Bild ist ja dort wo die Wege vom Kanzelwandhaus und der unteren Bierenwangalpe zusammentreffen. Laut googlemaps kam da ordentlich Wald dann weg.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11445
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von snowflat » 16.10.2018 - 12:49

Prestigeprojekt im Allgäu

Nun stehen auch in Oberstdorf große Bauarbeiten an. Dort soll bis 2022 das Skigebiet Söllereck neue Lifte bekommen. Ein mehr als 40 Jahre alter Schlepper wird durch einen Sechser-Sessellift ersetzt, hinzu kommen zwei neue Vierer-Sessel. Das Prestige-Projekt entsteht gleich nebenan: eine Zehn-Personen-Bahn aufs Nebelhorn. Die 35 Kabinen können künftig 1200 Gäste pro Stunde 1400 Meter weit nach oben bringen, in das mit 2224 Metern höchstgelegene Skigebiet im Allgäu. Das ist doppelt so viel wie bisher, im Schnitt alle drei Sekunden ein Gast. Bisher verkehrten drei Pendelbahnen, in deren Kabinen je 60 Personen Platz fanden – Stehplätze. In Zukunft dürfen die Gäste sitzen. Naturschützer befürchten, dass der Berg von Touristen überrannt wird.
Quelle: https://www.mittelbayerische.de/bayern- ... 07954.html
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
dani
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1783
Registriert: 01.10.2002 - 23:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald (Besenfeld)
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von dani » 16.10.2018 - 14:28

snowflat hat geschrieben:
16.10.2018 - 12:49
Prestigeprojekt im Allgäu

Nun stehen auch in Oberstdorf große Bauarbeiten an. Dort soll bis 2022 das Skigebiet Söllereck neue Lifte bekommen. Ein mehr als 40 Jahre alter Schlepper wird durch einen Sechser-Sessellift ersetzt, hinzu kommen zwei neue Vierer-Sessel. Das Prestige-Projekt entsteht gleich nebenan: eine Zehn-Personen-Bahn aufs Nebelhorn. Die 35 Kabinen können künftig 1200 Gäste pro Stunde 1400 Meter weit nach oben bringen, in das mit 2224 Metern höchstgelegene Skigebiet im Allgäu. Das ist doppelt so viel wie bisher, im Schnitt alle drei Sekunden ein Gast. Bisher verkehrten drei Pendelbahnen, in deren Kabinen je 60 Personen Platz fanden – Stehplätze. In Zukunft dürfen die Gäste sitzen. Naturschützer befürchten, dass der Berg von Touristen überrannt wird.
Quelle: https://www.mittelbayerische.de/bayern- ... 07954.html
Sehr schön! Wenn gleich ich drei neue Sesselbahnen am Söllereck fast ein wenig zu viel finde. Die beiden 4er werden dann aber wohl fix geklemmte Anlagen?!
Und von einen neuen Söllereckbahn ist in dem Artikel keine Rede mehr. Dachte diese hätte erste Priorität?

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2449
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von Mt. Cervino » 16.10.2018 - 14:46

Die 3 neuen Sessellifte verstehe ich auch nicht. Eine KSB sollte doch laut den früher kommunizierten Planungen den Höllwiesen-SL ersetzen und eine weitere (K?)SB sollte beide alte SL rechts der Bergstation der EUB ersetzen.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées - Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Kanzelwand (AT) / Oberstdorf-Fellhorn-Söllereck (DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (IT) / Serre Chevalier (F)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

derschwabe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 258
Registriert: 08.04.2009 - 09:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von derschwabe » 16.10.2018 - 20:34

Mt. Cervino hat geschrieben:
16.10.2018 - 14:46
Die 3 neuen Sessellifte verstehe ich auch nicht. Eine KSB sollte doch laut den früher kommunizierten Planungen den Höllwiesen-SL ersetzen und eine weitere (K?)SB sollte beide alte SL rechts der Bergstation der EUB ersetzen.
Geplant sind 3 KSB (Höllwies, Wannenköpfle und Schrattenwang) je als 6er und die Söllereckbahn als 10EUB mit Mittelstation. Dazu Vollausbau der Beschneiung.

Benutzeravatar
GIFWilli59
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1368
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von GIFWilli59 » 16.10.2018 - 22:49

Woher nehmen die eigentlich das Geld, um so viele Anlagen (3 KSBen + 2 Gondeln am Nebelhorn) auf einmal zu bauen, gab es bei Doppelmayr/Leitner eine Rabattaktion? :gruebel: :lol:

DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2480
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von DAB » 17.10.2018 - 10:18

Ich finde die Ausbaupläne am Söllereck etwas übertrieben! Der Neubau am Nebelhorn ist sicherlich unausweichlich und richtungsweisend für den Ganzjahresbetrieb.
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3x Penken/Rastkogel/Eggalm
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic, 1x Rosshütte, 1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1x Zillertal 3000,
17/18: (23 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze, 1,5x Ehrwalder Alm, 0.5x Kranzberg/Mittenwald
18/19: 1x Pitztaler Gletscher, 6x Hintertuxer Gletscher

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Dede
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 318
Registriert: 05.11.2015 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von Dede » 17.10.2018 - 15:12

DAB hat geschrieben:
17.10.2018 - 10:18
Ich finde die Ausbaupläne am Söllereck etwas übertrieben! Der Neubau am Nebelhorn ist sicherlich unausweichlich und richtungsweisend für den Ganzjahresbetrieb.
Muss ich dir zustimmen. Soweit ich weiß war der Höllwieslift vorletztes Saison nur sehr selten in Betrieb, da diese Abfahrt nicht beschneit ist. Warum man jetzt eine 6KSB dort bauen will, aber an der Beschneiungsproblematik nichts ändert ist mir ein Rätsel.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Dede für den Beitrag (Insgesamt 2):
GIFWilli59Skitobi

Benutzeravatar
dani
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1783
Registriert: 01.10.2002 - 23:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald (Besenfeld)
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von dani » 17.10.2018 - 19:24

Dede hat geschrieben:
17.10.2018 - 15:12
DAB hat geschrieben:
17.10.2018 - 10:18
Ich finde die Ausbaupläne am Söllereck etwas übertrieben! Der Neubau am Nebelhorn ist sicherlich unausweichlich und richtungsweisend für den Ganzjahresbetrieb.
Muss ich dir zustimmen. Soweit ich weiß war der Höllwieslift vorletztes Saison nur sehr selten in Betrieb, da diese Abfahrt nicht beschneit ist. Warum man jetzt eine 6KSB dort bauen will, aber an der Beschneiungsproblematik nichts ändert ist mir ein Rätsel.
Ohne schlagkräftige Beschneiung und massiven Ausbau der beiden Pisten wäre die 6KSB ja ein ordentlicher Schildbürgerstreich. Kann ich mir nicht so ganz vorstellen...

Graph
Massada (5m)
Beiträge: 50
Registriert: 04.08.2015 - 15:40
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von Graph » 17.10.2018 - 22:25

Ich glaube auch nicht, dass es ohne Beschneiung kommt. Immerhin haben die Kreditgeber da ein Wörtchen mitzureißen und die wollen die (Schnee)sicherheit, das sich das rentiert.
2017 (15 Tage): 7x Grimentz/Zinal, 2x Grindelwald, 1x Engelberg, 1x Sörenberg, 1x Belchen, 1x Seibelseckle, 1x Feldberg, 1x Menzenschwand
2016 (14 Tage): 1x Schöneben, 6x Sulden, 1x Arosa, 2x Damüls, 1x Balderschwang, 1x Feldberg, 2x Gargellen
2015 (2Tage): 1x Feldberg, 1x Muggenbrunn
2014 (10 Tage): 1x Frutt,1x Engelberg, 1x Mürren, 1x Grindelwald, 3x Damüls, 1x Balderschwang, 1x Silvretta Montafon, 1x Feldberg

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste