Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
derschwabe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 258
Registriert: 08.04.2009 - 09:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von derschwabe » 18.10.2018 - 10:20

In einem Pressebericht stand, dass die Beschneiung am Söllereck auf 100% ausgeweitet wird und die „leistungsstärkste Schneianlage in den Nordalpen wird“...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

derschwabe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 258
Registriert: 08.04.2009 - 09:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von derschwabe » 18.10.2018 - 10:22

Übertrieben find ich es nicht.

Höllwies = zukünftig längste Sesselbahn Deutschlands

Schrattenwang = Ersatz für uralten Kurvenschlepper

Wanne = perfektes Anfängergelände

Söllereckbahn halt die Ganzjahresbahn

Benutzeravatar
GIFWilli59
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1368
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von GIFWilli59 » 18.10.2018 - 11:46

derschwabe hat geschrieben:
18.10.2018 - 10:22
Höllwies = zukünftig längste Sesselbahn Deutschlands
Sobald die Ochsenkopf Nord durch eine MGD ersetzt ist.

derschwabe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 258
Registriert: 08.04.2009 - 09:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von derschwabe » 19.10.2018 - 00:36

GIFWilli59 hat geschrieben:
18.10.2018 - 11:46
derschwabe hat geschrieben:
18.10.2018 - 10:22
Höllwies = zukünftig längste Sesselbahn Deutschlands
Sobald die Ochsenkopf Nord durch eine MGD ersetzt ist.
???

Warum die Ironie?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
GIFWilli59
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1368
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von GIFWilli59 » 19.10.2018 - 00:47

Das ist keine Ironie, sondern eine Feststellung.

Oder wird die Höllwies-KSB auf anderer Trasse gebaut und somit länger als 2200 m?

Benutzeravatar
Andre_1982
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 793
Registriert: 04.04.2006 - 16:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schönwald im Schwarzwald
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von Andre_1982 » 19.10.2018 - 10:45

Längste Sesselbahn oder nicht, aber der Höllwies-Bereich wird mit einer KSB samt Beschneiung eindeutig aufgewertet und macht das Söllereck dann auch für gute Skifahrer viel interessanter. Gerade für 2-3 Stunden ist das Söllereck mit den neuen Bahnen eine echte Alternative zum Fellhorn. Eigentlich schade, dass man nicht schon früher in diesem Bereich investiert hat, für mich gehören die Abfahrten am Höllwieslift zu den interessantesten im ganzen Allgäu.

Wenn das alles so kommt, ist Oberstdorf in Deutschland auf lange Sicht die klare Nummer 1, wenn es um alpines Skifahren geht. Zumal mit den Hörnerdörfern vor der Haustüre weitere, attraktive Skigebiete liegen.

derschwabe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 258
Registriert: 08.04.2009 - 09:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von derschwabe » 19.10.2018 - 19:44

Es wird auf jeden Fall eine extreme Aufwertung für das Söllereck - das fällt ja momentan gegenüber den anderen Bergen deutlich zurück...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

derschwabe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 258
Registriert: 08.04.2009 - 09:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von derschwabe » 19.10.2018 - 19:45

Gibt es eigentlich schon Gerüchte wer die neuen Bahnen am Söllereck baut? DM oder Leitner? Und die Beschneiung? Ist ja bislang Grün mit ein paar neueren Installationen von Technoalpin...

broesl
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 217
Registriert: 08.01.2006 - 20:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von broesl » 19.10.2018 - 20:05

derschwabe hat geschrieben:
19.10.2018 - 19:45
Gibt es eigentlich schon Gerüchte wer die neuen Bahnen am Söllereck baut? DM oder Leitner? Und die Beschneiung? Ist ja bislang Grün mit ein paar neueren Installationen von Technoalpin...
Laut aktuellem Stand deutet einiges auf Leitner hin. U.a. deshalb, weil der ehemalige (bis Ende 2017 aktive) Geschäftsführer der KWT-Bergbahnen AG nun Berater (?) bei Leitner ist. Außerdem waren in den letzten ~20 Jahren sämtliche Neubauten auf deutscher Seite des Gebiets Leitner-Anlagen. Ausnahme ist wohl der SL Seealp am Nebelhorn Anfang der 2000er. Ansonsten ist glaube ich die Söllereckbahn die "aktuellste" Doppelmayr-Anlage in Oberstdorf (1997).

derschwabe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 258
Registriert: 08.04.2009 - 09:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von derschwabe » 20.10.2018 - 20:02

broesl hat geschrieben:
19.10.2018 - 20:05
derschwabe hat geschrieben:
19.10.2018 - 19:45
Gibt es eigentlich schon Gerüchte wer die neuen Bahnen am Söllereck baut? DM oder Leitner? Und die Beschneiung? Ist ja bislang Grün mit ein paar neueren Installationen von Technoalpin...
Laut aktuellem Stand deutet einiges auf Leitner hin. U.a. deshalb, weil der ehemalige (bis Ende 2017 aktive) Geschäftsführer der KWT-Bergbahnen AG nun Berater (?) bei Leitner ist. Außerdem waren in den letzten ~20 Jahren sämtliche Neubauten auf deutscher Seite des Gebiets Leitner-Anlagen. Ausnahme ist wohl der SL Seealp am Nebelhorn Anfang der 2000er. Ansonsten ist glaube ich die Söllereckbahn die "aktuellste" Doppelmayr-Anlage in Oberstdorf (1997).
Und wie sieht es mit der Beschneiung aus? Techno? Mit Leitnerbahnen wäre Oberstdorf ja die Leitner-Hochburg im Allgäu...

Ich find die Ausbaupläne nicht übertrieben. Ist doch toll!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Xtream
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3432
Registriert: 21.10.2003 - 17:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Macanet De La Selva / Catalunya No España
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von Xtream » 20.10.2018 - 22:30

der sl an der seealpe war ne gebrauchtanlage vom fellhorn! da das söllereck ganz andere besitzer hat und nur vom marketing unter bergbahnen ok mit eingebunden ist könnte es zumindest dort gut möglich sein das doppelmayr zum zug kommt! das der kröll jetzt noch beim leitner mitmischt find ich interessant! gibts dazu ne quelle ?

Ralf321
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 252
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von Ralf321 » 21.10.2018 - 10:33

Xtream hat geschrieben:
20.10.2018 - 22:30
der sl an der seealpe war ne gebrauchtanlage vom fellhorn! da das söllereck ganz andere besitzer hat und nur vom marketing unter bergbahnen ok mit eingebunden ist könnte es zumindest dort gut möglich sein das doppelmayr zum zug kommt! das der kröll jetzt noch beim leitner mitmischt find ich interessant! gibts dazu ne quelle ?
Ja habe das auch so in Erinnerung das der aktuelle nbh sl vom Fellhorn ist.

War für mich auch neu. Google nach „augustin kröll leitner“ gibt zb https://technologieregion-karlsruhe.de/ ... ys__1_.pdf oder https://www.abendzeitung-muenchen.de/in ... 6628c.html

derschwabe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 258
Registriert: 08.04.2009 - 09:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von derschwabe » 21.10.2018 - 11:36

Das ist natürlich eindeutig!

Ob man in Oberstdorf nun aber Leitner oder erst recht DM kauft ist natürlich offen... das Söllereck hat ja erst vor einiger Zeit einen Leitwolf beschafft (nach gefühlten Jahrhunderten mit Kässbohrer-Maschinen)...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

hörnerbahnfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 240
Registriert: 07.09.2013 - 19:28
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bobingen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von hörnerbahnfan » 21.10.2018 - 17:13

Ist es reakistisch, dass schon nächsten Sommer mit dem Bau begonnen werden kann?
Instagram @skigebietstechnik

derschwabe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 258
Registriert: 08.04.2009 - 09:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von derschwabe » 26.10.2018 - 09:26

Der Bau der Schrattenwangbahn soll ja schon 2019 erfolgen. Ebenso Beschneiung. In der Presse stand nichts davon, ob es wirklich losgeht. Aber das Seilbahnförderprogramm läuft 2019 in Bayern aus. Dafür waren in den letzten Tagen und Wochen immer wieder Vermesser und Autos der einschlägigen Lieferanten (Leitner, Technoalpin, MND, DemacLenko...) am Söllereck zu sehen...

Ralf321
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 252
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von Ralf321 » 03.11.2018 - 12:01

AZ Artikel Nebelhornbahn heute
Kapitalerhöhung ist durch
Bauantrag gestellt
Bahn soll 2400 Personen befördern laut Artikel. ( im Kasten daneben steht 1200 Personen in 10er Gondeln, jetzt 600 pH)


AZ Artikel zur Familien Abfahrt
Neue Route auf alter Route ausgebaut.
Flachere Famielientauglich ausgebaute breitere Piste von Fellhorn Berg bis Station Höfle.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Ralf321
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 252
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von Ralf321 » 04.11.2018 - 20:35

Sturmschäden an der Seealpe/ Nebelhorn :(
https://m.facebook.com/story.php?story_ ... 1498385802

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Kilimandscharo (5892m)
Beiträge: 6084
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 74821 Mosbach
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von Seilbahnjunkie » 04.11.2018 - 20:42

Hui, da können sie gleich die Fähigkeit zum Holztransport für die neue Bahn mit einplanen. Aber man sieht, dass es gut ist, dass die Mittelstation so frei in der Gegend steht, dann können keine Bäume drauf fallen. Weiß jemand ob irgendeine Bahn auch was abbekommen hat?

Benutzeravatar
Andre_1982
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 793
Registriert: 04.04.2006 - 16:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schönwald im Schwarzwald
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von Andre_1982 » 05.11.2018 - 15:42

Also ich war am Donnerstag am Nebelhorn unterwegs und war durchaus schockiert, wie sehr der Sturm am Nebelhorn gewütet hat. Meines Wissens nach sind die Lifte unbeschädigt geblieben, aber die Aufräumarbeiten werden lange andauern, von der Pendelbahn aus bietet sich aktuell ein Bild des Schreckens, insbesondere um die Station Seealpe herum.

Am Fellhorn dagegen gab es quasi keine Sturmschäden, gleiches gilt für das Söllereck.

Was mir enorm aufgefallen ist: Die Bergbahnen haben massiv in Schneekanonen investiert, extremstes Beispiel ist die flache Piste an der Söllereckbahn, hier stehen mind. 25-30 Schneekanonen auf der gut zwei Kilometer langen Piste.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

derschwabe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 258
Registriert: 08.04.2009 - 09:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von derschwabe » 05.11.2018 - 16:02

Andre_1982 hat geschrieben:
05.11.2018 - 15:42
Was mir enorm aufgefallen ist: Die Bergbahnen haben massiv in Schneekanonen investiert, extremstes Beispiel ist die flache Piste an der Söllereckbahn, hier stehen mind. 25-30 Schneekanonen auf der gut zwei Kilometer langen Piste.
Am Söllereck stehen auf dem Parkplatz ca. 10 alte Sufag-Schneeerzeuger zum Abtransport so wie es ausschaut. An der Talstation wurden dafür nagelneue DL-Lanzen montiert. Auch wurde eine TF10 demontiert und abtransportiert.

derschwabe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 258
Registriert: 08.04.2009 - 09:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von derschwabe » 14.11.2018 - 21:26

Noch ein Update vom Söllereck: Gestern waren Bagger und diese Bodensondenrammwasauchimmer-Geräte mit der Entnahme von Bodenproben am Schrattenwang, auf der Wanne und am Parkplatz aktiv. Sieht sehr konkret aus...

Und am Parplatz standen zahlreiche neue Ventus 4.0 Propeller.

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 593
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von simmonelli » 18.11.2018 - 23:14

Ich habe gerade wegen der neuen Familienabfahrt mal die Pistenpläne verglichen. Da haben sie aber im Bereich Bierenwangbahn einiges umgelabelt (von rot nach blau) bzw. ummodelliert.

Und wie genau kommt man von der Talstation der Möserbahn rüber zu der 11 und neuen 3? Die gestrichelte schwarze Linie?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
dani
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1783
Registriert: 01.10.2002 - 23:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald (Besenfeld)
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von dani » 19.11.2018 - 09:05

und was genau darf ich mir unter der Piste 6a vorstellen? Die scheint auch Neu zu sein? Oder gab es die schon letzte Saison? Da müsste doch auch der eine oder andere Baum gefallen sein?!

Benutzeravatar
manitou
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1544
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: zw. KS und GÖ
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von manitou » 19.11.2018 - 14:40

dani hat geschrieben:
19.11.2018 - 09:05
und was genau darf ich mir unter der Piste 6a vorstellen? Die scheint auch Neu zu sein?
Die 6a ist ein Variante der 6. Sie existiert schon ewig, und verläuft direkt unter dem Seealplift und knickt im unteren Bereich dann rechts weg auf die untere Walsergrundpiste. Allerdings wurde die 6a nach meiner Erinnerung zuletzt vor 8 Jahren präpariert - und stattdessen als unpräparierte (Tiefschnee)Route belassen.
NUR HIER: Alle Webcams der SAUERLAND-Skigebiete auf einer Seite!
NUR HIER: Alle Webcams der ALLGÄU-Skigebiete auf einer Seite!
fewozentrale-willingen.de . Top-Fewo in Willingen und Oberstdorf! (Homepagelink bei Interesse siehe Profil links unter Kontaktdaten)

Dede
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 318
Registriert: 05.11.2015 - 20:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Neuigkeiten in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Beitrag von Dede » 19.11.2018 - 19:59

manitou hat geschrieben:
19.11.2018 - 14:40
dani hat geschrieben:
19.11.2018 - 09:05
und was genau darf ich mir unter der Piste 6a vorstellen? Die scheint auch Neu zu sein?
Die 6a ist ein Variante der 6. Sie existiert schon ewig, und verläuft direkt unter dem Seealplift und knickt im unteren Bereich dann rechts weg auf die untere Walsergrundpiste. Allerdings wurde die 6a nach meiner Erinnerung zuletzt vor 8 Jahren präpariert - und stattdessen als unpräparierte (Tiefschnee)Route belassen.
Glaube du verwechselst die Route a mit der abgefragten Piste 6a. Die Piste gibt es schon ewig und wird auch präpariert. Die Route a hingegen wird nicht präpariert und ist eine Skiroute zum Tiefschnee fahren. Wobei ich mich auch erst seit 2-3 Jahren daran erinnere das sie im Pistenplan eingezeichnet ist.

Mir ist allerdings neu das die Piste 6 jetzt schwarz ist. Wenn ich mich richtig entsinne ist das doch die Brantweinpiste oder so ähnlich. Dachte die ist rot.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste