Neues am Schilthorn – Mürren/​Lauterbrunnen

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
Theo
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3580
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues am Schilthorn – Mürren/​Lauterbrunnen

Beitrag von Theo » 07.05.2020 - 20:09

Ist eigentlich nur mit freiwilliger Kapazitätslimitierung zu erklären. Ausserdem kann man so auf allen 3 Sektionen einen top abgestimmten 10min Takt anbieten.
Freunde unter den Wintersportlern macht man sich so aber nicht unbedingt. :wink:


Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6447
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal

Re: Neues am Schilthorn – Mürren/​Lauterbrunnen

Beitrag von Seilbahnjunkie » 08.05.2020 - 02:32

Der Takt dürfte das entscheidende Argument sein, bringt ja auch einem Schifshrer wenig wenn er dort ständig warten muss weil der Anschluss grad weg ist. Die Kapazität hätte man auch mit kleineren Kabinen reduzieren können.
Natürlich kann man auch schneller fahren und dann länger warten um den Takt zu halten, aber wir wissen ja, dass Betrribet Bahnen gerne langsamer fahren lassen, weil das Geld spart.

Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7385
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 264 Mal
Danksagung erhalten: 384 Mal

Re: Neues am Schilthorn – Mürren/​Lauterbrunnen

Beitrag von Pilatus » 09.05.2020 - 03:48

Wieso baut man unten eine PB und oben Funifors? Wegen der Redundanz?

jwahl
Moderator a.D.
Beiträge: 4397
Registriert: 11.07.2002 - 01:06
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Neues am Schilthorn – Mürren/​Lauterbrunnen

Beitrag von jwahl » 09.05.2020 - 08:42

Pilatus hat geschrieben:
09.05.2020 - 03:48
Wieso baut man unten eine PB und oben Funifors? Wegen der Redundanz?
Ist die Strecke unten nicht zu steil für ein Funifor?

Benutzeravatar
Theo
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3580
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues am Schilthorn – Mürren/​Lauterbrunnen

Beitrag von Theo » 09.05.2020 - 10:29

Die Funifors oben ganz klar wegen der Redunanz.
Wenn man die Viedeos so anschaut vermag das Gesamtprojekt zwar optisch zu gefallen obwohl die dann über Jahrzehnte tagein tagaus freistehenden Konstruktionen nicht so mein Ding sind. Das ist halt der Preis für einen optisch gefälligen und schlanken Baukörper.

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6447
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal

Re: Neues am Schilthorn – Mürren/​Lauterbrunnen

Beitrag von Seilbahnjunkie » 09.05.2020 - 11:54

Haben Funifors Probleme mit großen Steigungen? Ich hätte jetzt eher gesagt sie sind da im Vorteil weil die Kabine nicht gegen die Seile pendeln kann.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12968
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Skitage 20/21: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 880 Mal
Danksagung erhalten: 3763 Mal

Re: Neues am Schilthorn – Mürren/​Lauterbrunnen

Beitrag von ski-chrigel » 09.05.2020 - 14:44

Ich denke nicht. Die in Alba ist ja auch ganz schön steil.
2020/21:5Tg:3xH’tux,2xSFee
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSölden,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7385
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 264 Mal
Danksagung erhalten: 384 Mal

Re: Neues am Schilthorn – Mürren/​Lauterbrunnen

Beitrag von Pilatus » 09.05.2020 - 18:29

Wahrscheinlich ist eine PB in Bau in Betrieb einfach günstiger als zwei Funifor. Unten ist die Redundanz ja durch die anderen Bahnen gegeben die nach Mürren führen. Oben hingegen braucht es die Funifor-Lösung für den 365 Tage Betrieb.

Wobei, könnte man nicht zwei unabhängige einseitige PB bauen? (Sowie zwischen der Lenzerheide und Arosa). Wär optisch ansprechender...

Richie
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3537
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Neues am Schilthorn – Mürren/​Lauterbrunnen

Beitrag von Richie » 13.05.2020 - 09:25

Der Vollständigkeit halber, ein Bericht auch Seilbahn.net mit ein paar Bildern: Projekt Schilthornbahn 20xx - weiterer Meilenstein erreicht

Online
Benutzeravatar
Skiphips
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 433
Registriert: 10.04.2017 - 13:41
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 4
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Neues am Schilthorn – Mürren/​Lauterbrunnen

Beitrag von Skiphips » 14.09.2020 - 19:56

Durch Snowfarming soll die Piste 11 am Schilthorn bereits ab Anfang November für Skifahrer zur Verfügung stehen. Geplant sind zwei Depots mit insgesamt 62.000 m³ Schnee. Das große Depot mit 42.000 m³ ist am Pisteneingang Engetal geplant und das kleine Depot mit 20.000 m³ am tiefsten Punkt der Piste.
Skitage Saison 19/20
1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Nauders, 1x Samnaun-Ischgl, 1x Warth-Lech
Skitage 18/19
1x Axamer Lizum, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Galtür, 1x Garmisch-Classic, 1x Hochzeiger, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1x Oberstdorf Fellhorn/Kanzelwand, 1x Silvretta Montafon, 0,5x Hoch-Imst, 0,5x Venet

Skitage 17/18 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Kitzbühel, 1x Silvretta Montafon; Skitage 16/17 3x Ischgl-Samnaun, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x See im Paznauntal; Skitage 15/16 1x Axamer Lizum, 1x Karwendel-Dammkar Mittenwald, 1x Kühtai, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Silvretta Montafon; Skitage 14/15 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Sölden; Skitage 13/14 2x Skicircus SHLF, 2x Sölden, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun; Skitage 12/13 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x SFL, 1x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn; Skitage 11/12 2x SFL, 1x Kitzbühel; Skitage 10/11 1x Hochzillertal, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skiwelt Wilder Kaiser

Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], sir_ben, Skiphips und 16 Gäste