Neues in Gurgl – Obergurgl-Hochgurgl

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6447
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal

Re: News in Gurgl

Beitrag von Seilbahnjunkie » 25.01.2019 - 23:55

Naja, das wäre ja eigentlich die logische nächste Investition dort eine KSB hinzustellen, alles andere ist ja eigentlich auf einem guten Ausbaustand.


Benutzeravatar
Sport2008
Massada (5m)
Beiträge: 69
Registriert: 30.01.2013 - 14:07
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 71364 Winnenden
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: News in Gurgl

Beitrag von Sport2008 » 27.01.2019 - 07:45

Lief der Lift gestern auch wieder? Eine neue Bahn ist aber soviel wie ich weis nicht geplant.
Ersmal muß die Kirchenkarbahn II verdient werden. :lach:
Gruß Ingo

Benutzeravatar
gurgl-fan
Massada (5m)
Beiträge: 30
Registriert: 29.07.2014 - 13:56
Skitage 18/19: 15
Skitage 19/20: 10
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: News in Gurgl

Beitrag von gurgl-fan » 25.03.2019 - 15:15

Letzte Woche war ich in Obergurgl/Hochgurgl und es liefen beide Schlepplifte am vorderen Wurmkogel.

Bezüglich Neubau der Festkogelbahn in Obergurgl wusste mein Vermieter zu berichten, dass wohl die Festkogel Alm ebenfalls mit ersetzt werden soll. Allerdings gibt es da noch Differenzen mit den Grundeigentümern am Berg, sodass es wahrscheinlich in diesem Jahr noch nichts mit dem Neubau der Bahn wird.
Skitage 2017/2018: 6 Tage Obergurgl-Hochgurgl, 1 Tag Sölden, 2 Tage Fellhorn, 1 Tag Kleinwalsertal, 7 Tage Saalbach/Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn
Skitage 2018/2019: 5 Tage Fellhorn, 3 Tage Kleinwalsertal, 7 Tage Obergurgl-Hochgurgl
Skitage 2019/2020: 7 Tage Obergurgl-Hochgurgl, 2 Tage Fellhorn, 1 Tag Kleinwalsertal, 7 Tage Obergurgl-Hochgurgl (wegen Corona ausgefallen)

Benutzeravatar
Skiphips
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 431
Registriert: 10.04.2017 - 13:41
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 4
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: News in Gurgl

Beitrag von Skiphips » 01.04.2019 - 00:29

Mit Kirchenkarbahn II ist letzte Ausbaustufe erreicht
Letzten Freitag wurde die Kirchenkarbahn II offiziell "eröffnet". Das Skigebiet soll nicht weiter ausgebaut werden, sondern nur noch Altanlagen ersetzt werden.
Skitage Saison 19/20
1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Nauders, 1x Samnaun-Ischgl, 1x Warth-Lech
Skitage 18/19
1x Axamer Lizum, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Galtür, 1x Garmisch-Classic, 1x Hochzeiger, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1x Oberstdorf Fellhorn/Kanzelwand, 1x Silvretta Montafon, 0,5x Hoch-Imst, 0,5x Venet

Skitage 17/18 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Kitzbühel, 1x Silvretta Montafon; Skitage 16/17 3x Ischgl-Samnaun, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x See im Paznauntal; Skitage 15/16 1x Axamer Lizum, 1x Karwendel-Dammkar Mittenwald, 1x Kühtai, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Silvretta Montafon; Skitage 14/15 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Sölden; Skitage 13/14 2x Skicircus SHLF, 2x Sölden, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun; Skitage 12/13 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x SFL, 1x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn; Skitage 11/12 2x SFL, 1x Kitzbühel; Skitage 10/11 1x Hochzillertal, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skiwelt Wilder Kaiser

Benutzeravatar
Sport2008
Massada (5m)
Beiträge: 69
Registriert: 30.01.2013 - 14:07
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 71364 Winnenden
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: News in Gurgl

Beitrag von Sport2008 » 01.04.2019 - 10:01

Für das Skigebiet bestimmt kein Nachteil, wenn es nicht weiter ausgebaut wird. :)
Die Qualität der Liftanlagen verbessern, wäre aber durchaus ein erwähntes Ziel.
Besonders ist aus meiner Sicht erstrebenswert beide Wurmkogellifte in den Dauerbetrieb
zu bringen.
Gruß Ingo

Benutzeravatar
GIFWilli59
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3599
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen/Mainfranken
Hat sich bedankt: 1884 Mal
Danksagung erhalten: 911 Mal

Re: News in Gurgl

Beitrag von GIFWilli59 » 01.04.2019 - 11:32

Sport2008 hat geschrieben:
01.04.2019 - 10:01
Für das Skigebiet bestimmt kein Nachteil, wenn es nicht weiter ausgebaut wird. :)
Die Qualität der Liftanlagen verbessern, wäre aber durchaus ein erwähntes Ziel.
Besonders ist aus meiner Sicht erstrebenswert beide Wurmkogellifte in den Dauerbetrieb
zu bringen.
Dauerbetrieb auf jeden Fall, aber besser nicht ersetzen! :wink:
Es gibt ja noch mindestens zwei Anlagen aus den 80ern, die man ersetzen könnte :D

Benutzeravatar
Sport2008
Massada (5m)
Beiträge: 69
Registriert: 30.01.2013 - 14:07
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 71364 Winnenden
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: News in Gurgl

Beitrag von Sport2008 » 01.04.2019 - 12:10

Dauerbetrieb auf jeden Fall, aber besser nicht ersetzen! :wink:
Es gibt ja noch mindestens zwei Anlagen aus den 80ern, die man ersetzen könnte :D

Voll und ganz Deiner Meinung :D!
Das Problem scheint ja immer die Schneemenge am Wurmkogel I & II zu sein. Vielleicht
sollte man die schön travesierte Piste am Wurmkogel I beschneien.
Gruß Ingo


Benutzeravatar
gurgl-fan
Massada (5m)
Beiträge: 30
Registriert: 29.07.2014 - 13:56
Skitage 18/19: 15
Skitage 19/20: 10
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: News in Gurgl

Beitrag von gurgl-fan » 01.04.2019 - 12:36

Einen Ersatz halte ich auch für schwierig. Man würde sicherlich keine neuen Schlepplifte bauen, aber viel mehr Skifahrer als jetzt können die Pisten dort aus meiner Sicht nicht aufnehmen.
Skitage 2017/2018: 6 Tage Obergurgl-Hochgurgl, 1 Tag Sölden, 2 Tage Fellhorn, 1 Tag Kleinwalsertal, 7 Tage Saalbach/Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn
Skitage 2018/2019: 5 Tage Fellhorn, 3 Tage Kleinwalsertal, 7 Tage Obergurgl-Hochgurgl
Skitage 2019/2020: 7 Tage Obergurgl-Hochgurgl, 2 Tage Fellhorn, 1 Tag Kleinwalsertal, 7 Tage Obergurgl-Hochgurgl (wegen Corona ausgefallen)

Benutzeravatar
GIFWilli59
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3599
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen/Mainfranken
Hat sich bedankt: 1884 Mal
Danksagung erhalten: 911 Mal

Re: News in Gurgl

Beitrag von GIFWilli59 » 06.04.2019 - 12:11

Skiphips hat geschrieben:
01.04.2019 - 00:29
Mit Kirchenkarbahn II ist letzte Ausbaustufe erreicht
Letzten Freitag wurde die Kirchenkarbahn II offiziell "eröffnet". Das Skigebiet soll nicht weiter ausgebaut werden, sondern nur noch Altanlagen ersetzt werden.
Dann wird es also doch keine 3. Sektion bis auf den Gipfel geben :lol:

Zwei Bahnen werden aber schon mal nicht ersetzt, da sie eine neue Steuerung erhalten, nämlich die 4KSBen Plattach und Wurmkogl 2: http://www.frey-austria.at/projekte/

Benutzeravatar
suedlicht
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 247
Registriert: 24.09.2011 - 17:15
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: News in Gurgl

Beitrag von suedlicht » 13.04.2019 - 23:36

Vielleicht wird dann an der Wurmkogl II ja auch mal das nun schon den zweiten Winter vor sich hin triefende Getriebe abgedichtet... :P

Benutzeravatar
suedlicht
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 247
Registriert: 24.09.2011 - 17:15
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: News in Gurgl

Beitrag von suedlicht » 18.04.2019 - 20:55

An der Digitalen Amtstafel der Gemeinde Sölden hängt gerade eine Bekanntmachung der BH Imst für ein wasserrechtliches Verfahren an der Talstation der Festkogelbahn. Demnach soll es im Jahr 2019 eine Erweiterung der Talstation um einen Bauabschnitt 1 geben, für ca. das Jahr 2029 ist ein zweiter Bauabschnitt vorgesehen. Näheres zur "Erweiterung" ist dem Aushang nicht zu entnehmen. Aber irgend etwas scheint sich in 2019 dort zu tun. https://www.soelden.tirol.gv.at/system/ ... id=1455061

Seilbahnfreund
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2024
Registriert: 20.07.2002 - 03:15
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Leingarten
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal
Kontaktdaten:

Re: News in Gurgl

Beitrag von Seilbahnfreund » 18.04.2019 - 22:35

Das soll sicher 2020 in dem Schreiben heißen. Glaube nicht, dass die schon genau wissen was sie 2029 vorhaben.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Seilbahnfreund für den Beitrag:
GIFWilli59

Benutzeravatar
Xtream
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3779
Registriert: 21.10.2003 - 17:01
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Macanet De La Selva / Catalunya No España
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal

Re: News in Gurgl

Beitrag von Xtream » 19.04.2019 - 15:41

da es ca. 2029 heisst koennte das schon stimmen.... :wink:


Schani
Massada (5m)
Beiträge: 41
Registriert: 05.01.2012 - 19:07
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Altenmarkt - klingender Name, aber leider weit weg vom Schifahren
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: News in Gurgl

Beitrag von Schani » 08.05.2019 - 10:11

suedlicht hat geschrieben:
18.04.2019 - 20:55
An der Digitalen Amtstafel der Gemeinde Sölden hängt gerade eine Bekanntmachung der BH Imst für ein wasserrechtliches Verfahren an der Talstation der Festkogelbahn. Demnach soll es im Jahr 2019 eine Erweiterung der Talstation um einen Bauabschnitt 1 geben, für ca. das Jahr 2029 ist ein zweiter Bauabschnitt vorgesehen. Näheres zur "Erweiterung" ist dem Aushang nicht zu entnehmen. Aber irgend etwas scheint sich in 2019 dort zu tun. https://www.soelden.tirol.gv.at/system/ ... id=1455061
Auszug aus dem Gemeinderats-Sitzungsprotokoll (https://www.soelden.tirol.gv.at/system/ ... id=1470328):
"Die Liftgesellschaft Obergurgl plant die Errichtung einer Tiefgarage an der Talstation der Festkogelbahn im Sommer 2019."

Thunderbird80
Wurmberg (971m)
Beiträge: 988
Registriert: 16.11.2006 - 11:32
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Darmstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: News in Gurgl

Beitrag von Thunderbird80 » 08.05.2019 - 17:12

Ist es eigentlich richtig das gelichzeitig die Festkogelbahn 2019 neu gebuat wird?!? so steht es jeden falls auf skiresort.de

Benutzeravatar
gurgl-fan
Massada (5m)
Beiträge: 30
Registriert: 29.07.2014 - 13:56
Skitage 18/19: 15
Skitage 19/20: 10
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: News in Gurgl

Beitrag von gurgl-fan » 18.06.2019 - 13:26

Seit einer Woche ist die Webcam am Festkogel außer Betrieb. Weiß jemand, woran das liegt?
Skitage 2017/2018: 6 Tage Obergurgl-Hochgurgl, 1 Tag Sölden, 2 Tage Fellhorn, 1 Tag Kleinwalsertal, 7 Tage Saalbach/Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn
Skitage 2018/2019: 5 Tage Fellhorn, 3 Tage Kleinwalsertal, 7 Tage Obergurgl-Hochgurgl
Skitage 2019/2020: 7 Tage Obergurgl-Hochgurgl, 2 Tage Fellhorn, 1 Tag Kleinwalsertal, 7 Tage Obergurgl-Hochgurgl (wegen Corona ausgefallen)

Tiroler Oldie
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 435
Registriert: 06.03.2014 - 19:40
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 145 Mal

Re: News in Gurgl

Beitrag von Tiroler Oldie » 20.06.2019 - 17:48

gurgl-fan hat geschrieben:
18.06.2019 - 13:26
Seit einer Woche ist die Webcam am Festkogel außer Betrieb. Weiß jemand, woran das liegt?
Vielleicht Neubau 2019 und 2020.
Auch so ein in letzter Zeit offenbar modern gewordenes 2 Jahres Langsam-Bau-Projekt.
Auch ein Hotel neben der Talstation soll gebaut werden.

Benutzeravatar
suedlicht
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 247
Registriert: 24.09.2011 - 17:15
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: News in Gurgl

Beitrag von suedlicht » 21.06.2019 - 18:45

Außer der Tiefgarage wird's nix geben.

Julian96
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 661
Registriert: 23.01.2019 - 11:13
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 9
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 249 Mal
Kontaktdaten:

Re: News in Gurgl

Beitrag von Julian96 » 25.08.2019 - 15:14

Hey, mich würde interessieren, was an der Festkoglbahn so abgeht. Ist da aktuell tatsächlich ein Neubau im gange oder wurde das vertagt, man hört überhaupt nichts? Weiß da zufällig jemand was?
Ansonsten noch nen schönen Sonntag euch 8)
Saison 19/20: Skitage 9: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 1x Kappl, 1x See, 1x Nauders, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Diedamskopf, 1x Fellhorn/Kanzelwand
Saison 18/19: Skitage 16: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 3x Davos, 1x Hochzeiger, 2x Sölden, 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Thaler Höhe, 1x Arlberg, 1x Iberg, 1x Oberjoch, 1x Brandnertal, 1x Pitztaler Gletscher


Julian96
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 661
Registriert: 23.01.2019 - 11:13
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 9
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 249 Mal
Kontaktdaten:

Re: News in Gurgl

Beitrag von Julian96 » 22.09.2019 - 20:16

Laut Skiresort soll die Festkoglbahn nun erst 2021 neugebaut werden. Allerdings steht dort auch noch, dass bereits nächstes Jahr die Rosskarbahn durch eine 10er Godel ersetzt werden soll. Kann das jemand bestätigen? Würde mir jetzt nicht unbedingt so gefallen, bin eher eine Sessel Freund :D

https://www.skiresort.de/skigebiet/ober ... euerungen/
Saison 19/20: Skitage 9: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 1x Kappl, 1x See, 1x Nauders, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Diedamskopf, 1x Fellhorn/Kanzelwand
Saison 18/19: Skitage 16: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 3x Davos, 1x Hochzeiger, 2x Sölden, 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Thaler Höhe, 1x Arlberg, 1x Iberg, 1x Oberjoch, 1x Brandnertal, 1x Pitztaler Gletscher

Tiroler Oldie
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 435
Registriert: 06.03.2014 - 19:40
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 145 Mal

Re: News in Gurgl

Beitrag von Tiroler Oldie » 22.09.2019 - 21:20

Julian96 hat geschrieben:
22.09.2019 - 20:16
Laut Skiresort soll die Festkoglbahn nun erst 2021 neugebaut werden. Allerdings steht dort auch noch, dass bereits nächstes Jahr die Rosskarbahn durch eine 10er Godel ersetzt werden soll. Kann das jemand bestätigen? Würde mir jetzt nicht unbedingt so gefallen, bin eher eine Sessel Freund :D

https://www.skiresort.de/skigebiet/ober ... euerungen/
Da Festkogl und Hohe Mut schon Gondeln sind wäre hier eine Sesselbahn mir auch lieber.
Vielleicht wollen die zahlungskräftigen Touristen aber lieber eine Gondel und man zieht dieses Projekt jetzt vor.
Der Grund könnte aber auch die Mittelstation sein. Es ist für viele einfacher in einer Mittelstation in eine Gondel einzusteigen als in eine Sesselbahn.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12967
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Skitage 20/21: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 879 Mal
Danksagung erhalten: 3758 Mal

Re: News in Gurgl

Beitrag von ski-chrigel » 22.09.2019 - 21:40

Für mich wäre so eine zusätzliche EUB natürlich ein Grund, öfters nach Gurgl zu gehen ;-)
Und ja, diese KSB-Mittelstationen sind nicht ideal in Sachen Auslastung.
2020/21:5Tg:3xH’tux,2xSFee
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSölden,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 3178
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 495 Mal

Re: News in Gurgl

Beitrag von David93 » 22.09.2019 - 21:46

Mit Sicherheit spielt die Mittelstation eine Rolle. Die Schwierigkeit beim einsteigen sehe ich zwar weniger als Problem, das wird dort mit einem Intervall gelöst: Nur jeder Xte Sessel wird in der Talstation besetzt, die anderen jeweils in der Mittelstation. Das ganze gesteuert über die Zustiegsschranken. Es hat aber den Nachteil dass man als Betreiber nicht auf unterschiedlichen Andrang an Tal- und Mittelstation reagieren kann, oder nur durch manuellen Eingriff des Personals in diese Steuerung. Mit einer EUB hat der Betreiber diesbezüglich seine Ruhe, die kann von den Gästen selbständig flexibel besetzt werden.
Und irgendwie sind KSBs mit Mittelstation sowieso aus der Mode gekommen. Sowas wird heutzutage eigentlich immer mit einer EUB gelöst. Schade in dem Fall, zumindest für Wiederholfahrten an der 2. Sektion war die KSB doch ein Vorteil.

Seilbahnfreund
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2024
Registriert: 20.07.2002 - 03:15
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Leingarten
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal
Kontaktdaten:

Re: News in Gurgl

Beitrag von Seilbahnfreund » 22.09.2019 - 23:58

Julian96 hat geschrieben:
22.09.2019 - 20:16
Allerdings steht dort auch noch, dass bereits nächstes Jahr die Rosskarbahn durch eine 10er Gondel ersetzt werden soll. Kann das jemand bestätigen
10er Gondel ja:
http://www.atelier-gstrein.at/referenzen.php
Nummer 57/19

Benutzeravatar
gurgl-fan
Massada (5m)
Beiträge: 30
Registriert: 29.07.2014 - 13:56
Skitage 18/19: 15
Skitage 19/20: 10
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: News in Gurgl

Beitrag von gurgl-fan » 23.09.2019 - 13:07

Ich finde die Maßnahme super. Der Ersatz der Roßkarbahn macht wirklich Sinn. In den vergangenen Jahren ist die Bahn selten ohne kurzes Anhalten bis nach oben gekommen. Teilweise dauerten diese Zwangspausen auch gerne einmal länger. Außerdem stört auch das bereits angesprochene Problem mit dem Zwischeneinstieg an der Mittelstation. Die übliche Einstellung ist, dass jede zweite Gondel unten leer durchfährt, führt insbesondere zu Stoßzeiten (morgens und nach der Mittagspause) zu längeren Schlangen am Einstieg, obwohl an der Mittelstation teilweise kaum Leute anstehen. Wenn die Mitarbeiter dann nicht manuell eingreifen, ist das schon ärgerlich. An der Festkogelbahn bilden sich eigentlich mit Ausnahme des Nachtschilaufs kaum längere Schlangen.
Skitage 2017/2018: 6 Tage Obergurgl-Hochgurgl, 1 Tag Sölden, 2 Tage Fellhorn, 1 Tag Kleinwalsertal, 7 Tage Saalbach/Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn
Skitage 2018/2019: 5 Tage Fellhorn, 3 Tage Kleinwalsertal, 7 Tage Obergurgl-Hochgurgl
Skitage 2019/2020: 7 Tage Obergurgl-Hochgurgl, 2 Tage Fellhorn, 1 Tag Kleinwalsertal, 7 Tage Obergurgl-Hochgurgl (wegen Corona ausgefallen)


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 29 Gäste