Neues in Gurgl – Obergurgl-Hochgurgl

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Julian96
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 666
Registriert: 23.01.2019 - 11:13
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 9
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 250 Mal
Kontaktdaten:

Re: News in Gurgl

Beitrag von Julian96 » 23.09.2019 - 17:36

Hm also ich bin halt überhaupt kein Freund von Gondeln als Wiederholanlage. Grade bei der zweiten Sektion störts mich schon echt. Auch bei der Schermerbahn z.B. hätte ich viel lieber nen 6er Sessel.

Das mit der Mittelstation macht natürlich Sinn, eine Mittelstation bei Sesseln halte ich eigentlich generell nie für wirklich sinnvoll, das funktioniert nur bei geringem Andrang. Selbst habe ich zwar noch nie an der Rosskarbahn gewartet aber ok.

Mir wäre da ehrlichgesagt sogar sowas wie am Wurmkogl dann grad lieber gewesen. Sessel bis zur Mittelstation und nochmal Sessel von Mitte zu Berg. Beides als 6er Anlagen hätte wohl vollkommen gereicht. Aber zwei getrennte Anlagen wären sicherlich deutlich teurer im Bau.
Saison 19/20: Skitage 9: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 1x Kappl, 1x See, 1x Nauders, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Diedamskopf, 1x Fellhorn/Kanzelwand
Saison 18/19: Skitage 16: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 3x Davos, 1x Hochzeiger, 2x Sölden, 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Thaler Höhe, 1x Arlberg, 1x Iberg, 1x Oberjoch, 1x Brandnertal, 1x Pitztaler Gletscher


Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 3178
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 496 Mal

Re: News in Gurgl

Beitrag von David93 » 23.09.2019 - 19:18

Die High-End-Lösung wäre natürlich: Kombibahn nach dem Vorbild von Lech am Arlberg, Weibermadbahn / Auenfeldjet, oder mittlerweile auch am Kitzsteinhorn:
1. Sektion nur Kabinen, und die 2. Sektion wird als Kombibahn betrieben mit durchfahrenden Kabinen der 1. Sektion mit zusätzlich noch Sesseln die auf der 2. Sektion bleiben.

Ist aber natürlich von den Kosten eine andere Liga. Von daher wird die EUB kommen, mit allen Vor- und Nachteilen die im Forum ja immer wieder gerne diskutiert werden. :wink:

Tiroler Oldie
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 435
Registriert: 06.03.2014 - 19:40
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 145 Mal

Re: News in Gurgl

Beitrag von Tiroler Oldie » 23.09.2019 - 20:52

David93 hat geschrieben:
23.09.2019 - 19:18
Die High-End-Lösung wäre natürlich: Kombibahn nach dem Vorbild von Lech am Arlberg, Weibermadbahn / Auenfeldjet, oder mittlerweile auch am Kitzsteinhorn:
1. Sektion nur Kabinen, und die 2. Sektion wird als Kombibahn betrieben mit durchfahrenden Kabinen der 1. Sektion mit zusätzlich noch Sesseln die auf der 2. Sektion bleiben.

Ist aber natürlich von den Kosten eine andere Liga. Von daher wird die EUB kommen, mit allen Vor- und Nachteilen die im Forum ja immer wieder gerne diskutiert werden. :wink:
Kitzsteinhorn ist anders!
Gletscherjet 3 Sessel und Gondeln.
Gletscherjet 4 nur Gondeln. Vermutlich wegen hoher Seilführung über den Gletscher.

Tiroler Oldie
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 435
Registriert: 06.03.2014 - 19:40
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 145 Mal

Re: News in Gurgl

Beitrag von Tiroler Oldie » 23.09.2019 - 21:17

Julian96 hat geschrieben:
23.09.2019 - 17:36
Hm also ich bin halt überhaupt kein Freund von Gondeln als Wiederholanlage. Grade bei der zweiten Sektion störts mich schon echt. Auch bei der Schermerbahn z.B. hätte ich viel lieber nen 6er Sessel.

Das mit der Mittelstation macht natürlich Sinn, eine Mittelstation bei Sesseln halte ich eigentlich generell nie für wirklich sinnvoll, das funktioniert nur bei geringem Andrang. Selbst habe ich zwar noch nie an der Rosskarbahn gewartet aber ok.

Mir wäre da ehrlichgesagt sogar sowas wie am Wurmkogl dann grad lieber gewesen. Sessel bis zur Mittelstation und nochmal Sessel von Mitte zu Berg. Beides als 6er Anlagen hätte wohl vollkommen gereicht. Aber zwei getrennte Anlagen wären sicherlich deutlich teurer im Bau.
Es kommt immer auf die Nutzung an was besser ist.
Bei der Schermerbahn wäre dies aber eindeutig eine Sesselbahn gewesen!
Wurmkogel ist so eigentlich Richtig. Der untere Teil ist für schwächere Skifahrer geeignet der obere Teil für bessere Skifahrer geeignet. Daher würde eine Durchfahrmöglichkeit nur wenig genutzt. Daher sind 2 getrennte Anlagen besser.
Am Rosskar ist es ganz anders. Da steigt keiner an der Mittelstation aus. Daher ist hier Durchfahrbetrieb sehr sinnvoll. Natürlich wäre für Skifahrer die mehrmals den zweiten Teil fahren eine Sesselbahn praktischer. Aber auch eine Gondel hat hier seine Vorteile.
Ich glaube Anlagen mit Durchfahrbetrieb sind nicht viel billiger als 2 getrennte Anlagen da genaugenommen auch Anlagen mit Durchfahrbetrieb 2 getrennte Anlagen sind.
Aber wenn Rosskar eine 10er Gondel wird wünsche ich mir die neue Festkogelbahn als Sesselbahn. Denn eine Sesselbahn von unten will ich schon haben. Außerdem gibt es hier keine Mittelstation.

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 3178
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 496 Mal

Re: News in Gurgl

Beitrag von David93 » 24.09.2019 - 19:57

@miki:
Grundsätzlich hast du schon recht. Wenn sowohl im Tal als auch in der Mittelstation großer Andrang herrscht trifft das alles zu. Aber wir reden hier über Gurgl. Klar gibt es auch dort hier und da mal Wartezeiten, aber es geht schon eher ruhig zu. Absolut kein Massenauflauf. Und wenn man die neue 10EUB auch nur halbwegs mit einer passablen Förderleistung ausstattet gibts da sicher kein Problem. Selbst an der jetzigen 4KSB wartet man nur hin- und wieder im Tal mal ein bisschen, eben weil nicht jeder Sessel besetzt wird, ansonsten gibts auch da kein Problem.


Allgemeine EUB vs. KSB - Diskussionen bitte an anderer Stelle führen. Außer es betrifft konkret die spezielle Situation des Neubaus in Gurgl.

Julian96
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 666
Registriert: 23.01.2019 - 11:13
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 9
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 250 Mal
Kontaktdaten:

Re: News in Gurgl

Beitrag von Julian96 » 24.09.2019 - 20:02

David93 hat geschrieben:
24.09.2019 - 19:57
@miki:
Grundsätzlich hast du schon recht. Wenn sowohl im Tal als auch in der Mittelstation großer Andrang herrscht trifft das alles zu. Aber wir reden hier über Gurgl. Klar gibt es auch dort hier und da mal Wartezeiten, aber es geht schon eher ruhig zu. Absolut kein Massenauflauf. Und wenn man die neue 10EUB auch nur halbwegs mit einer passablen Förderleistung ausstattet gibts da sicher kein Problem. Selbst an der jetzigen 4KSB wartet man nur hin- und wieder im Tal mal ein bisschen, eben weil nicht jeder Sessel besetzt wird, ansonsten gibts auch da kein Problem.
Das kann ich nur bestätigen. Ich kann mich eigentlich überhaupt nicht entsinnen an der Rosskarbahn mal gewartet zu haben. Zumindest nicht mehr als ne Hand voll Sessel. Was mich ebenfalls wundert, der Rosskar 4er ist doch grade mal 20 Jahre alt. Da hätte ich jetzt einen Austausch der schon wesentlich älteren Wurmkogl 1 für nötiger gehalten. :ja:
Saison 19/20: Skitage 9: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 1x Kappl, 1x See, 1x Nauders, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Diedamskopf, 1x Fellhorn/Kanzelwand
Saison 18/19: Skitage 16: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 3x Davos, 1x Hochzeiger, 2x Sölden, 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Thaler Höhe, 1x Arlberg, 1x Iberg, 1x Oberjoch, 1x Brandnertal, 1x Pitztaler Gletscher

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 3178
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 496 Mal

Re: News in Gurgl

Beitrag von David93 » 24.09.2019 - 20:27

Julian96 hat geschrieben:
24.09.2019 - 20:02
Was mich ebenfalls wundert, der Rosskar 4er ist doch grade mal 20 Jahre alt. Da hätte ich jetzt einen Austausch der schon wesentlich älteren Wurmkogl 1 für nötiger gehalten. :ja:
Wurmkogl gehört zu Hochgurgl, die sind eine eigene Gesellschaft. In Obergurgl gibts generell nichts wo ein Ersatz überfällig wäre, da ist alles nur "nice to have". Bei denen wundert mich nur dass man jetzt den Rosskar in Angriff nimmt wo Festkogl schon in den Startlöchern steht. Finanziell sicher nicht ganz ohne.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor David93 für den Beitrag:
genussfahrer


Benutzeravatar
schmidti
Moderator
Beiträge: 908
Registriert: 03.01.2013 - 21:49
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: News in Gurgl

Beitrag von schmidti » 25.09.2019 - 01:08

EUB vs. KSB betreffende Beiträge hierher ausgelagert: EUB vs. KSB mit Schutzhaube / Mod. schmidti
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor schmidti für den Beitrag:
ski-chrigel
Saison 16/17: 5× Sölden / 3× Hintertux, Zillertal Arena / 2× Ischgl, Pitztal, Stubai / 1× Gurgl, Hochzeiger, Hochzillertal, Kaunertal, Mayrhofen, Nauders, Saalbach, SFL, Skijuwel, Skiwelt
Saison 17/18: 5× Sölden / 2× Hintertux, Hochfügen-Hochzillertal, Ischgl / 1× Muttereralm, Pitztal / 0,5x Zillertal 3000, Zillertal Arena
Saison 18/19: 2× Hochfügen-Hochzillertal / 1× Hintertux, Ischgl, Kappl, Nauders, Pitztal, SFL / 0,5× Bergeralm, Hochgurgl, Schlick, Sölden

Benutzeravatar
gesundbrunnen
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 147
Registriert: 23.10.2013 - 08:20
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Köln
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: News in Gurgl

Beitrag von gesundbrunnen » 25.09.2019 - 07:15

schmidti hat geschrieben:
25.09.2019 - 01:08
EUB vs. KSB betreffende Beiträge hierher ausgelagert: EUB vs. KSB mit Schutzhaube / Mod. schmidti
vielen herzlichen dank!
2017: 7x Arlberg, 6x Les Trois Vallées
2015/2016: 3x Pitztaler Gletscher, 6x Zermatt, 6x Laax.
2014/2015: 6x Obertauern, 6x Les Trois Vallées, 6x Laax.
2014: 2x Zillertal-Arena, 2x Kaltenbach, 2x Mayrhofen, 1x Hintertux, 6x Laax.
2013: 5x Obergurgl, 1x Sölden, 6x Laax.
2012: 1x Winterberg, 6x Laax.
2011: 6x Laax.

Benutzeravatar
Christopher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1387
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: News in Gurgl

Beitrag von Christopher » 25.09.2019 - 10:21

Danke fürs Ausmisten!

Vorallem zum Opening, wenn die Festkogelabfahrten noch zu sind, hab ich an der Rosskarbahn schon Wartezeiten um die 20min erlebt. Aus diesem Grund macht für mich der Austausch schon Sinn. Es gab aber auch die Überlegung die erste Sektion durch eine EUB zu ersetzen und die zweite Sektion durch eine KSB. Wäre mein persönlicher Favorit gewesen.
Mit einer normalen Mittelstationslösung wird es trotzdem für die Rückfahrer vom TopExpress wieder interessant und der obere Teil ist auch wirklich eine nette Wiederholung.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Christopher für den Beitrag:
genussfahrer
Gruß Chris
_________
ASF

Julian96
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 666
Registriert: 23.01.2019 - 11:13
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 9
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 250 Mal
Kontaktdaten:

Re: News in Gurgl

Beitrag von Julian96 » 28.09.2019 - 14:04

Ähm mal eine ganz andere Sache zur Rosskarbahn. Ich nehme ja schon stark an, dass die neue EUB überhaupt eine Mittelstation bekommen wird. Man könnte natürlich auch eine Bahn ohne Mittelstation bauen, aber ich sehe keinen großen Sinn darin, auf diese künftig zu verzichten. Weiß jemand wie da der Stand ist, also obs die Mittelstation schon auch weiterhin geben wird?
Saison 19/20: Skitage 9: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 1x Kappl, 1x See, 1x Nauders, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Diedamskopf, 1x Fellhorn/Kanzelwand
Saison 18/19: Skitage 16: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 3x Davos, 1x Hochzeiger, 2x Sölden, 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Thaler Höhe, 1x Arlberg, 1x Iberg, 1x Oberjoch, 1x Brandnertal, 1x Pitztaler Gletscher

Benutzeravatar
Christopher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1387
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: News in Gurgl

Beitrag von Christopher » 28.09.2019 - 15:50

Wie soll es denn in der Vorsaison ohne Talabfahrt gehen? Dann kann der Topexpress nicht geöffnet werden...
Gruß Chris
_________
ASF

Julian96
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 666
Registriert: 23.01.2019 - 11:13
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 9
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 250 Mal
Kontaktdaten:

Re: News in Gurgl

Beitrag von Julian96 » 28.09.2019 - 17:50

Ja stimmt, dann muss es eine Mittelstation geben. Wobei wissen tut mans ja nie, dumme Ideen gabs schon genug :lol: .
Saison 19/20: Skitage 9: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 1x Kappl, 1x See, 1x Nauders, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Diedamskopf, 1x Fellhorn/Kanzelwand
Saison 18/19: Skitage 16: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 3x Davos, 1x Hochzeiger, 2x Sölden, 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Thaler Höhe, 1x Arlberg, 1x Iberg, 1x Oberjoch, 1x Brandnertal, 1x Pitztaler Gletscher


Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11929
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 12
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal
Kontaktdaten:

Re: News in Gurgl

Beitrag von Ram-Brand » 28.09.2019 - 20:35

Einseitige Mittelstation, aber auf der Talfahrseite.
Wer nach oben will muß erst runter fahren. ;-) :D
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12522
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 635 Mal

Re: News in Gurgl

Beitrag von snowflat » 29.09.2019 - 19:48

Oder man baut die EUB als durchgängige Bahn bis hinauf, baut lediglich die untere Sektion der Rosskarbahn ab und lässt die obere Sektion der Rosskarbahn als Wiederholungsanlage stehen. Den neuen Bergstationskomplex konzipiert man schon im Hinblick auf eine neue Festkoglbahn, sozusagen ein Komplex. Damit wäre doch aller Wünsche erfüllt :wink:
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
gurgl-fan
Massada (5m)
Beiträge: 30
Registriert: 29.07.2014 - 13:56
Skitage 18/19: 15
Skitage 19/20: 10
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: News in Gurgl

Beitrag von gurgl-fan » 30.09.2019 - 09:42

Also ich gehe einmal davon aus, dass es eine Gondelbahn mit Mittelstation werden wird, um den Skifahrern, die mit der Verbindungsbahn von Hochgurgl kommen, einen Anschluss zu bieten. Durch einen Einstiegs in der Mitte Richtung Tal hätte man zusätzlich auch die Möglichkeit, die Skifahrer direkt nach unten zu bringen, ohne dass sie noch einmal zum Festkogel nach oben müssen. Und bei der Hohen Mut funktioniert es ja auch sehr gut. Auch diese Bahn ist für mich eine Bahn für Wiederholungsfahrten. Außerdem hat man für die Ski-Show und den Nachtskilauf eine zusätzliche Möglichkeit, die Leute auf den Berg zu transportieren.
Skitage 2017/2018: 6 Tage Obergurgl-Hochgurgl, 1 Tag Sölden, 2 Tage Fellhorn, 1 Tag Kleinwalsertal, 7 Tage Saalbach/Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn
Skitage 2018/2019: 5 Tage Fellhorn, 3 Tage Kleinwalsertal, 7 Tage Obergurgl-Hochgurgl
Skitage 2019/2020: 7 Tage Obergurgl-Hochgurgl, 2 Tage Fellhorn, 1 Tag Kleinwalsertal, 7 Tage Obergurgl-Hochgurgl (wegen Corona ausgefallen)

Benutzeravatar
maba04
Moderator
Beiträge: 1434
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 16
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg
Hat sich bedankt: 553 Mal
Danksagung erhalten: 677 Mal
Kontaktdaten:

Re: News in Gurgl

Beitrag von maba04 » 27.10.2019 - 17:57

Kundmachung zum Umbau der Talstation der EUB Festkogelbahn.
Benjamin Franklin: “Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.” (inspiriert durch miki)

Geplant Winter 2020/21 (ca. 31x Ski): 20.-27.12.2020 Pinzgau, 29.12.2020-03.01.2021 Osttirol, 18.-21.02.2021 Schladming, 02.-09.04.2021 Lungau, 11.-16.04.2021 Ötztal
Berichte: Ski Hintertux 07.2020 | Tuxertal 07.2020 | Ski Kitzsteinhorn 07.2020 | Pinzgau 06.2020 | Ski Pinzgau 12.2019

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6447
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal

Re: News in Gurgl

Beitrag von Seilbahnjunkie » 27.10.2019 - 20:42

Was wird denn eigentlich jetzt genau gebaut? Eine neue Bahn ist es ja doch nicht.

Benutzeravatar
genussfahrer
Massada (5m)
Beiträge: 67
Registriert: 29.11.2017 - 10:13
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großlaudenbach (Spessart)
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: News in Gurgl

Beitrag von genussfahrer » 29.10.2019 - 14:05

Seilbahnjunkie hat geschrieben:
27.10.2019 - 20:42
Was wird denn eigentlich jetzt genau gebaut? Eine neue Bahn ist es ja doch nicht.
Wenn ich mich richtig erinnere, ist eine Parkgarage an der Talstation Festkogel für ca. 220 (Tages-)Gäste geplant, voraussichtlich kostenfrei, kein Nachtparken.
2013/14: 7x SFL; 2014/15: 7x SFL, 1x Kreuzberg; 2015/16: 7x SFL, 1x Jakobsthal; 2017/18: 7x SFL, 3x Obergurgl/Hochgurgl; 2018/19: 7x SFL, 3x Obergurgl/Hochgurgl; 2019/20:


Tiroler Oldie
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 435
Registriert: 06.03.2014 - 19:40
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 145 Mal

Re: News in Gurgl

Beitrag von Tiroler Oldie » 29.10.2019 - 20:30

genussfahrer hat geschrieben:
29.10.2019 - 14:05
Seilbahnjunkie hat geschrieben:
27.10.2019 - 20:42
Was wird denn eigentlich jetzt genau gebaut? Eine neue Bahn ist es ja doch nicht.
Wenn ich mich richtig erinnere, ist eine Parkgarage an der Talstation Festkogel für ca. 220 (Tages-)Gäste geplant, voraussichtlich kostenfrei, kein Nachtparken.
Ich glaube auch ein Hotel der Bergbahn ist hier geplant.

Schani
Massada (5m)
Beiträge: 41
Registriert: 05.01.2012 - 19:07
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Altenmarkt - klingender Name, aber leider weit weg vom Schifahren
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: News in Gurgl

Beitrag von Schani » 30.10.2019 - 23:21

Am 2. September hat Lucie Alexander in der FB-Gruppe 'All about Obergurgl/Hochgurgl' folgendes Bild gepostet:

... was bedeutet, dass du hier das Urheberrecht verletzt hast! Bild wurde daher entfernt. / Mod. schmidti

Benutzeravatar
Skiphips
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 433
Registriert: 10.04.2017 - 13:41
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 4
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: News in Gurgl

Beitrag von Skiphips » 31.10.2019 - 01:42

Im neuen Pistenplan ist an der Festkoglbahntalstation auch schon eine Parkgarage eingezeichnet.
Skitage Saison 19/20
1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Nauders, 1x Samnaun-Ischgl, 1x Warth-Lech
Skitage 18/19
1x Axamer Lizum, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Galtür, 1x Garmisch-Classic, 1x Hochzeiger, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1x Oberstdorf Fellhorn/Kanzelwand, 1x Silvretta Montafon, 0,5x Hoch-Imst, 0,5x Venet

Skitage 17/18 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Kitzbühel, 1x Silvretta Montafon; Skitage 16/17 3x Ischgl-Samnaun, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x See im Paznauntal; Skitage 15/16 1x Axamer Lizum, 1x Karwendel-Dammkar Mittenwald, 1x Kühtai, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Silvretta Montafon; Skitage 14/15 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Sölden; Skitage 13/14 2x Skicircus SHLF, 2x Sölden, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun; Skitage 12/13 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x SFL, 1x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn; Skitage 11/12 2x SFL, 1x Kitzbühel; Skitage 10/11 1x Hochzillertal, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skiwelt Wilder Kaiser

flamesoldier
Brocken (1142m)
Beiträge: 1158
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 18/19: 50
Skitage 19/20: 51
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1639 Mal
Danksagung erhalten: 300 Mal

Re: News in Gurgl

Beitrag von flamesoldier » 09.12.2019 - 17:23

So, ich war heute in Obergurgl und liefere mal ein paar Bilder der neuen Garage, in der noch einige Restarbeiten ausgeführt werden. Benutzbar ist sie allerdings schon.
20191209_103003.jpg
20191209_103003.jpg (687.13 KiB) 1294 mal betrachtet
^ Einfahrt Etage -1
20191209_103006.jpg
20191209_103006.jpg (637.85 KiB) 1294 mal betrachtet
20191209_103008.jpg
20191209_103008.jpg (619.62 KiB) 1294 mal betrachtet
20191209_103011.jpg
20191209_103011.jpg (631 KiB) 1294 mal betrachtet
20191209_103020.jpg
20191209_103020.jpg (636.27 KiB) 1294 mal betrachtet
^ die Verkehrsführung ist etwas gewöhnungsbedürftig, da die Fußwege auch mit weißen durchgehenden Linien dargestellt sind, genau wie die Parkplätze...
20191209_121313.jpg
20191209_121313.jpg (978.61 KiB) 1294 mal betrachtet
^ Zugang von der Garage per Aufzug oder Treppe direkt zur Festkogelbahn mit eigenen Drehkreuzen, bisher war nur ein Aufzug (15 Personen sollen reinpassen, ich sage maximal 10) von zweien in Betrieb. Die automatische Tür von der Garage zu den Aufzügen/Treppe funktioniert auch noch nicht problemlos, sie hakt am Anfang etwas, wenn man leicht gegendrückt geht sie aber auf.
20191209_121340.jpg
20191209_121340.jpg (1.05 MiB) 1294 mal betrachtet
^Zufahrt oberstes Parkdeck auf Höhe Bushaltestelle (Etage 0)
Es gibt zwei TG-Parkdecks und das Dach.
45 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 9x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Ski Arlberg

50 Skitage in der Saison 18/19:
11x Saalbach, 10x Hintertuxer Gletscher, 7x Serfaus-Fiss-Ladis, 5x Sörenberg, 3.5x Axamer Lizum, 2x Mellau/Damüls, 2x Savognin, 2x Ischgl-Samnaun, 2x Warth-Schröcken, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 2x Diedamskopf, 1x Sölden, 0.5x Muttereralm

51 Skitage in der Saison 19/20:
14.5x Saalbach, 4x Kals/Matrei, 3x Hochgurgl, 3x Hochzeiger, 3x Kühtai, 2.5x Kappl, 2x Hintertux, 2x Sölden, 2x Glungezer, 2x Savognin, 2x Diedamskopf, 1x Galtür, 1x Ischgl, 1x Rifflsee, 1x Schlick2000, 1x Hochoetz, 1x Malbun, 1x Kitzsteinhorn/Maiskogel, 1x St. Jakob i.D., 1x Sillian Hochpustertal, 1x Wildkogel, 0.5x Schmittenhöhe, 0.5x See

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12522
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 635 Mal

Re: News in Gurgl

Beitrag von snowflat » 03.01.2020 - 23:46

Ein paar Neuigkeiten die mir in Obergurgl heute aufgefallen sind:

- Vermessungspfosten für EUB Rosskar auf nahezu identischer Trasse. Somit wird der obere Teil der KSB wohl für Wiederholungsfahrten nicht erhalten bleiben ... schade. Blöd wenn man an der Verbindungsbahn erst die Ski angeschnallt hat, die paar Meter bis zur neuen EUB Mittelstation fährt und wieder abschnallen muss. Ich weiß nicht, was ich von dem ganzen EUB-Wahn halten soll :roll:
- Beschneiung Piste 3
- Kindersichere Steinmannbahn
- Funslope Steinmann
- Präparierte Variante Skiroute 1a (in Realität als Piste ausgesteckt)
Dateianhänge
Vermessungspfosten EUB Rosskar
Vermessungspfosten EUB Rosskar
0553903D-42BF-4DFF-89CD-C9BEF82C7411.jpeg (789.2 KiB) 810 mal betrachtet
Vermessungspfosten EUB Rosskar
Vermessungspfosten EUB Rosskar
9BEB20E6-71E4-47FF-82C0-B52D991C3FC5.jpeg (537.04 KiB) 810 mal betrachtet
Vermessungspfosten EUB Rosskar
Vermessungspfosten EUB Rosskar
266E4BED-B762-4C85-9CD5-B27B6BC0DB31.jpeg (883.75 KiB) 810 mal betrachtet
Beschneiung Piste 3
Beschneiung Piste 3
21E8940E-4058-4A71-A416-8592F51B30B2.jpeg (592.13 KiB) 810 mal betrachtet
Beschneiung Piste 3
Beschneiung Piste 3
22C3EDED-2171-433F-B9E0-C508D05CE97A.jpeg (411.27 KiB) 810 mal betrachtet
Beschneiung Piste 3
Beschneiung Piste 3
DA850CA4-5F4A-46A2-9A3A-241CE5E9CA43.jpeg (392.54 KiB) 810 mal betrachtet
Kindersichere Steinmannbahn, Sitz und Fussraster ausgetauscht
Kindersichere Steinmannbahn, Sitz und Fussraster ausgetauscht
76C5A79F-3038-437A-B175-EA0005F834F5.jpeg (612.65 KiB) 810 mal betrachtet
Funslope Steinmann
Funslope Steinmann
9F9402C2-6B52-48F7-BCA3-7F57D356E519.jpeg (551.01 KiB) 810 mal betrachtet
Funslope Steinmann
Funslope Steinmann
70E46774-D932-4989-8A25-3D50D2BF88DA.jpeg (540.17 KiB) 810 mal betrachtet
Funslope Steinmann
Funslope Steinmann
3B23C811-C0F3-4088-B71E-E294CDCEA287.jpeg (683.42 KiB) 810 mal betrachtet
Präparierte Variante Skiroute 1a
Präparierte Variante Skiroute 1a
DB681F26-6E05-4677-8C46-024F3AEA8D1B.jpeg (668.76 KiB) 810 mal betrachtet
Präparierte Variante Skiroute 1a
Präparierte Variante Skiroute 1a
F0C78E32-C1FC-477D-BAE0-5243A91B2007.jpeg (574.28 KiB) 810 mal betrachtet
Präparierte Variante Skiroute 1a
Präparierte Variante Skiroute 1a
587CCA9D-4948-4521-95F5-FF839A9DFBEB.jpeg (319.72 KiB) 810 mal betrachtet
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Tirolldk
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 151
Registriert: 04.11.2014 - 15:59
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: News in Gurgl

Beitrag von Tirolldk » 04.01.2020 - 07:29

snowflat hat geschrieben:
03.01.2020 - 23:46
Ein paar Neuigkeiten die mir in Obergurgl heute aufgefallen sind:

- Vermessungspfosten für EUB Rosskar auf nahezu identischer Trasse. Somit wird der obere Teil der KSB wohl für Wiederholungsfahrten nicht erhalten bleiben ... schade. Blöd wenn man an der Verbindungsbahn erst die Ski angeschnallt hat, die paar Meter bis zur neuen EUB Mittelstation fährt und wieder abschnallen muss. Ich weiß nicht, was ich von dem ganzen EUB-Wahn halten soll :roll:
- Beschneiung Piste 3
- Kindersichere Steinmannbahn
- Funslope Steinmann
- Präparierte Variante Skiroute 1a (in Realität als Piste ausgesteckt)
In Zeiten wo fast tgl. neue Meldungen „von Kind stürzte aus Sessellift“ kommen ist die Wahl einer EUB wohl die sicherste für einen Betreiber...


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 14 Gäste